Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Cinnalemon

    Frage Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie ?

    Die ersten Tage vom Juni - wo die E3 stattfindet - werden in dieser Playstation Generation wohl die letzten größten Momente sein wenn es um neue Spiele geht, da wir wahrscheinlich nächstes Jahr die PS4 bewundern werden und auch die Publisher/Entwickler sich ab 2013 eher an die nächste Generation fokussieren werden.

    Man hört immer wieder welche Titel für einen Spieler auf der PS3 so wichtig wären, doch wie sieht es mit den Entwicklern & den Publishern generell aus ? Was denkt ihr in der Gegenwart in diesen jeweiligen Kategorien über die Hersteller ? Wie würdet ihr sie zuordnen ?



    1. Welcher sehr wichtige Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an?
    2. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?
    3. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen meisten positiv überrascht ?
    4. Welcher Hersteller hat ein gutes,schlechtes oder blödes Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?
    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?
    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?
    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?




    Dann fang ich mal an, Lemon´s first :


    1. Welcher sehr wichtiger Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an ?

    Zu Beginn dieser Generation stand ich sehr leer da, hatte mich auf die wenigstens Serien und Spiele gefreut. Erst von Jahr zu Jahr habe ich meine Interesse für andere Genres und Serien geöffnet und kaufe mir heute Titel von Firmen, die mir noch früher niemals zugesagt hatten. Das liegt auch etwas daran das für mich immer mehr "AHA Titel" in die Augen fliegen, da die Ideen, die Möglichkeiten und die Elemente in Videospielen sich immer weiter nach oben bewegen (bis auf einpaar Ausnahmen)

    Vom Hersteller her spricht mich Sony am meisten mit ihren Softwares an, schon allein die gesamte Uncharted Reihe reicht mir schon um Sony ganz nach oben zu schätzen, Naughty Dog ist das einzige Entwickler-Studio was mich niemals im Sachen Singeplayer stark enttäuscht hat und dies auch wahrscheinlich niemals machen wird, bald erscheint von ihnen noch The last of us - was jetzt schon ebenfalls zu den Blockbustern gehört. ND ist für Sony ein unverzichtbares Studio und hat die Playstation 3 viel bedeutsamer gemacht.

    Aber auch Heavy Rain gilt als ein Meisterwerk, dieses Spiel hat etwas revolutioniert, HR ist ein Spiel einer anderen Art, es ist Film und Videospiel zugleich was jeder einmal erleben sollte. Dann kommt noch die Little Big Serie hinzu, was ebenfalls am Anfang großes Aufsehen erregt und mit ihrer Kreativität und Einfallsreichtum eine wundervolle Art und Qualität in 2D geschenkt hat. Ich freue mich wahnsinnig auf das neue LBP in 3D, dies kommt für mich gegen Mario Kart an da der Level Creator in einer dreidimensionalen Ansicht viel spaßiger wirken wird.

    Daneben gibt es noch GT5 und GoW, welche ich zwar nicht aktiv Spiele - diese jedoch beide für ihre Genres wahre Top Spiele sind. Gekauft habe ich mir letztens Heavy Ran, ein praktisch altes und vergessenes Spiel was ich nicht verstehen kann da ich diesen Titel als das schönste Hack´n slay empfinde und ich auf einen Nachfolger hoffe.




    2. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen am meisten positiv überrascht ?


    Das ist kaum zu glauben, ich hatte diese Firma früher mehr gehasst als alle anderen, aber in letzter Zeit stehe ich tatsächlich auf 4 umwerfende Titel von den Entwicklern für die Electronic Arts zuständig ist. EA war mir immer egal und ein negativer Blick in den Augen, doch was sie mit Portal 2, Mirrors Edge, Mass Effect und Battlefield 3 in der 7.Konsolen Generation angestellt haben ist ein großer Lob wert. DICE (Studio von EA) ist für mich der Spiele Erfinder der mir den größten WOW Effekt gebracht hat. BF3 ist der erste Ego Shooter mit dem ich mich in meinem Leben angefreundet habe und ich kann mir eine Zukunft ohne BF4 nicht vorstellen, ebenso Mirrors Edge von den selben Leuten erschaffen gilt als ein einzigartiges Spiel mit einer Atmosphäre was wie für mich geschaffen wurde ! Portal 2 von Valve hat sogar in bestimmten Punkten diese Generation revolutioniert, eine Schande das ich davon erst später so wie bei Mirrors Edge genaueres über das Spiel erfahren habe, schließlich lebt das Spiel ebenfalls von seiner einmaligen Atmosphäre sowie seinem so einfachen - dennoch komplexen Spielweise. Mass Effect (2,3) von Bioware hat mich auch überrascht, zwar kein Pflicht finde ich aber trotzdem eine Serie für die man mal seine Zeit opfern könnte.

    Aber auch wie oben erwähnt hat Sony sich in den PS3 Zeiten stark verbessert, generell ist Sony natürlich noch meilenweit voraus da bei EA alles andere für mich noch immer furchtbar ist und mich nur diese 4 Titeln ansprechen.




    3. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?


    Zuerst einmal Konami, ich fand zuerst Metal Gear Rising sehr interessant und hatte Spannung, doch nachdem das Spiel stark verändert und ins lächerliche gezogen wurde habe ich den Kaufwunsch verloren.

    Bandai Namco ist bei mir für die Soul Calibur und Naruto Ninja Storm Reihe zuständig. Damals konnte ich beide Serien gut leiden, aber von Jahr zu Jahr spielt man praktisch genau das selbe - nur mit mehr Elementen und da mache ich auch nicht mehr lange mit. Ich habe Soul Calibur II geliebt aber anscheinend ist der Spaß nach stolzen 3 Teilen nicht höher gestiegen, eher gesagt sogar runter gesunken und über die Naruto Spiele die alle sich kaum unterscheiden möchte ich nicht reden.

    Bei Square Enix geht es um das bekannte große Final Fantasy Thema, wo sich fast alle Fans einig sind - Die FF Serie geht von Jahr zu Jahr zu Grund un Boden, wofür die Zusammenarbeit der Firmen Squaresoft und Enix beschuldigt wird da nach diesem Zeitpunkt (ab FFX) diese Serie sofort ganz tief vom Himmel bis in die Hölle geflogen ist. Final Fantasy XIII war wenn man das Gameplay weg lässt das tollste Spiel überhaupt, ein Idol für alle anderen Entwickler, doch war das Gameplay die allein festsitzende Bombe für das Spiel. Und das nicht genug bringen sie mit dem zweiten Teil ein großes Add-on heraus, womit ich sogar weniger anfangen könnte. Zudem hat mich SE enttäuscht weil sie vor 6 Jahren FF Versus angekündigt haben obwohl das Spiel heute noch in den Sternen steht - so etwas kann man doch als Publisher nicht machen, was soll das ?

    SEGA hat mich auch allein wegen nur einer Serie stark deprimiert - Sonic the Hedgehog. Ich war seit meiner Kindheit ein großer Fan vom blauen Igel, doch die vielen schrecklichen Flops die sie geliefert haben, haben den ganzen Ruf zerstört. Selbst wenn die Spiele gut waren waren das nur Spin-Offs und keine richtigen Fortsetzungen (zum Glück hat sich die Serie nicht so weiterentwickelt wie Rayman mit den rabbids - ist ja grauenvoll). In letzter Zeit kommen recht gute Spiele raus, die jedoch fast nur in 2D spielbar sind und ich als Konsolen Spieler nunmal in 3D spielen möchte. In dieser Generation - vor allem auf der PS3 ist diese wichtige Serie für mich leider gestorben und deshalb möchte ich das SEGA auf der PS4 alles wieder in die richtige Richtung setzt.




    4. Welcher Publisher/Entwickler hat für euch ein gutes, schlechtes, seltsames Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?


    Muss ich das wirklich sagen oder kommt da noch wer anders drauf ? Selbstverständlich Activision mit ihren ständigen Call of Duty Titel die auch recht unbesonders aussehen. Ich halte einfach nichts davon. (gilt z.B auch für NFS bei EA)

    Ebenso aber auch Ubisoft die ebenfalls jedes Jahr ein neues Assassins Creed veröffentlichen. Ich bin ein AC Fan doch beschränkt diese ein-Jahres-Veröffentlichung nicht nur meine Vorfreude auf neue Spiele sondern zeigt mir auch während des Spielens das sich diese Serie kaum in der Testphase befand. Das Gameplay wächst öfters auch nicht groß nach und ich komme mir reingelegt vor. AC zählt für mich zu den fehlervollsten und unfortschrittlichsten Titel dieser Gen - daran ist nur Ubi mit ihrem Marketing Schuld.

    Rockstar Games macht in dieser Gen einen herrlichen und wohl besten Eindruck. Obwohl sie mit GTA fast den besten Umsatz von allen PS3 Titeln gewinnen könnten bringen sie trotzdem erst alle vielen Jahre ein Spiel heraus. Jeder andere Entwickler würde geldgeil handeln und jedes Jahr ein neues Spiel ankündigen, doch RG nimmt sich sehr sehr viel Zeit. - Leider aber mangelt es an Infos und das macht die Sache wieder etwas schlechter.

    Dann gibs da noch die Marketing Abteilungen bei vielen Firmen die alles dafür versuchen um durch DLC´s Profit zu machen, generell mag ich ja so was, aber es gibt viel zu teure, häufige und unnötige Add-ons wo ich mir nur auf den Kopf hauen könnte. Da muss ich jetzt auch keine einzelnen Firmen ansprechen, die Liste wäre einfach zu lang.

    Bei SEGA wundere ich mich was mit der Marketing Abteilung los ist, da sie die bescheuertsten Ideen überhaupt haben und damit seit Jahren damit nicht aufhören. Ebenso Square Enix was nicht verstehen möchte was ihre Fans wirklich wollen.



    5. Welche Publisher/Entwickler sind auf der Playstation 4 unverzichtbar ?


    Eigentlich alle von denen ich ein Spiel besitze, es gibt aber natürlich einpaar Hersteller mit denen ich auch ohne sie leben könnte.

    Wie sieht ihr das ? Stehen bei euch einige mehr im Mittelpunkt ?



    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?

    Eindeutig ThatGameCompany !

    Sie bringen immer bemerkenswerte Games auf den Store. Unfassbar was sie aus einem Playstation Network Spiel jedes mal machen, aber ich möchte mich hiermit eher auf Journey - dem erfolgreichstem PSN Spiel - konzentrieren :

    Journey ist ein Spiel für jeden, der schon immer nach Abenteuer, reisen, entdecken, genießen und ruhige Unterhaltung gesucht hat. Für Leute die einfach nur schnell zocken und jede Sekunde Spaß und was neues haben möchten, die sollten warten bis Journey irgendwann günstiger angeboten wird. Dieses Spiel hört sich, sieht sich und spielt sich anspruchsvoll an, es ist ein fantastisches Erlebnis was den Verstand so fesselt wie kein anderes PSN bzw sogar Vollpreis Spiel. In Journey passt alles, Grafik Sound Steuerung und Gameplay. Man wird schnell damit vertraut und die Ahnungslosigkeit im Spiel führt den Spieler zusätzlich ein schockierendes Gefühl hinzu.

    Warum spielt man Journey ? Nicht um irgendetwas zu erfahren, nicht um nur zu zocken, nicht um sein Alltag zu überspringen - man spielt Journey weil man seine unberührte Fantasie im Kopf frei lassen möchte, was diese Fantasie in diesem Spiel bewirkt hängt aber von jedem Spieler selber ab. Mich hat Journey jedoch bis auf die einpaar letzten Kapitel und den Schal/ eingesammelte Fragmente die man später verlieren kann alles hoch beeindruckt und die gesamte Presse und viele andere Spiele sind da der selben Meinung.

    Ebenso sind die anderen Titel wie flow und flower von ThatGameCompany auch sehr gute Spiele !



    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?

    Sony - Naughty Dog.

    Selten Menschen gesehen die in einem einzigen Spiel so eine Präsentation, Grafik, Gameplay Qualität und bombastische Elemente reinstopfen können. O___O


    _________________________

    Das war´s von mir. Danke an alle die vernünftige Beiträge abliefern !

    Fantasy Lemon

  2. Anzeige

    Frage Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie ?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    die einzigen in meinen augen noch wirklich guten entwickler sind rockstar und bethesda...
    keine zig tausend kostenpflichtigen dlc's, sondern alles aufs wesentliche und zusammengefasst.
    bei diesen entwicklern weiß man immer schon vorher: das nächste spiel wird ein kracher!
    diese entwickler bieten dem spieler noch viel fürs geld...nicht wie andre entwickler,
    welche nurnoch aufs geld aus sind, oder immer wieder ein und dasselbe hergeben, ohne viel dran zu ändern.
    -> siehe cod, assassins creed...
    ich finds schade, dass sich die meisten entwickler nurnoch am einheitsbrei orientieren.
    es braucht mehr entwickler, die spiele wie shenmue, heavy rain, fahrenheit, oder lost odyssey,... entwickeln,
    die einem etwas neues bieten und vor allem emotional fesseln.
    auch spiele wie dead space (erster teil) -> spannung bis zur letzten sekunde

    die entwickler sollten mehr wagen, etwas völlig neues auf den markt zu bringen...
    siehe minecraft, oder portal...

  4. #3
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    1. Welcher sehr wichtiger Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an ?

    Ich zocke viele Spiele, von vielen verschiedenen Entwicklern & Publishern, wie Rockstar Games, Naughty Dog, DICE/EA, und alle haben eine gewisse Klasse. Es gibt keinen Entwickler oder Publisher, auf den ich mich verlassen werde, alle müssen beweisen dass sie es drauf haben. Da kann ich mich nicht festlegen.

    2. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen am meisten positiv überrascht ?

    Codemasters hat damals schon tolle Spiele entwickelt, und auch GRID aus dem Jahre 2008 überrascht mich noch bis Heute, einfach Klasse das Spiel! Ansonsten Naughty Dog mit der Uncharted-Reihe & dem kommenden Spiel, The last of Us! Alsdann wären da Rockstar Games, mit GTA IV & V.

    3. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?

    Konami, weil sie MGS:R in die Hände von Platinum Games, und nicht Kojima Games gegeben haben & Polyphony Digital + Activision mit ihrer Preispolitik.

    4. Welcher Publisher/Entwickler hat für euch ein gutes, schlechtes, seltsames Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?

    Activision mit ihrer Call of Duty-Werbung, und Rockstar Games mit ihrem Max-Payne 3, sorry!

    5. Welche Publisher/Entwickler sind auf der Playstation 4 unverzichtbar ?

    Definitiv Codemasters, Naughty Dog & Rockstar Games. Auf EA & Activision würde ich gerne verzichten.

    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?

    Kann ich mich nicht festlegen.

    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?

    Rockstar Games & Naughty Dog

  5. #4
    Moonwave Moonwave ist offline
    Avatar von Moonwave

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    1. Wider erwarten...EA...Dead Space, Alice, Kingdoms Of Amalur, Mirrors Edge, Mass Effect und und und...EA hat einfach ein breit gefächertes Line Up.

    2. Platinum Games...weil sie ihrem ehemaligem strauchelnden Arbeitgeber Capcom zeigen wie es richtig geht.

    3. Capcom...On Disc DLC, 3 Versionen eines Games jeweils mit neuem Inhalt (Street Fighter), wenige Hits, Auslagerung von wichtigen Produktionen in den Westen.

    4. In negativer Hinsicht: Activision. Ich kann die Buchstaben C, O und D bald kaum noch lesen.

    5. Von den First Party Herstellern: Naughty Dog und Sucker Punch.

    6. Ubisoft: BG&E, I Am Alive, die Splinter Cell und Prince Of Persia HD Neubearbeitungen etc.

    7. Naughty Dog.

  6. #5
    Gungrave Gungrave ist offline
    Avatar von Gungrave

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    1. Ganz klar EA. Mass Effect und Dead Space sind super Spielereihen.

    2. Square Enix, Atlus und Ignition weil jeder von ihnen EIN Spiel gepublished hat welches mir richtig richtig gut gefällt. Anhand meines Avatars könnt ihr ja schon ahnen was für ein Spiel von Ignition ist Square Enix = NIER, Atlus = Catherine.

    3. Capcom ... weils ne Saurei ist was die mit Street Fighter X Tekken abgeliefert haben. Einfach Charakter rauscutten und diese als DLC anbieten obwohl diese bereits vor Release entwickelt sind, bald wird sowas wohl Standard.

    4. Ebenfalls Activision ... es ist doch jedes Jahr das selbe

    5. Ich beziehe mich mal auf die Xbox 360 ... Square Enix und Atlus, wenn sie´s schaffen würden wieder Top Titel wie auf der Ps2 rauszuhauen, z. B. Persona 3/4, Kingdom Hearts usw.

    6. -

    7. Atlus.

  7. #6
    robbie robbie ist offline
    Avatar von robbie

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    Gar nicht so einfach, deine ganzen Fragestellungen.
    Ich versuch mich auch mal.


    1. Welcher sehr wichtige Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an?

    Da muss ich wohl Sony (mitsamt den Exkusiv-Studios) nennen.
    Nicht umsonst hab ich mich auch in dieser Generation wieder für Sony entschieden, was die Hardware anlangt.
    Ich könnte nur schwer auf Perlen wie GoW, Heavy Rain, Metal Gear, Uncharted oder auch GT (jaaaa, auch GT ) verzichten.
    Dazu kommt noch Rockstar als Multi-Entwickler, die zwar nicht ohne Ende Spiele droppen, bei denen ich aber eigentlich immer bedenkenlos zugreifen kann.



    2. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?

    Auch nicht einfach.
    Für mich bleibt da wohl Activision und vor Allem die Tochter Treyarch.
    Zwar war ich sehr positiv überrascht von Prototype 1, was man allerdings mit den CoD-Teilen fabrizierte...
    Prototype 2 war dann aber auch nur noch in den Dingen gut, die man quasi vom Vorgänger übernahm. Einiges wurde auch verschlimmbessert und das Spiel konnte mich bei Weitem nicht so lange bei der Stange halten wie Teil 1.
    Black Ops und MW3 waren für mich satte Enttäuschungen und dann letztendlich auch der Grund warum ich denen den Rücken kehrte und zu Battlefield wechselte.


    3. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen meisten positiv überrascht ?

    DICE und rocksteady.
    Die beiden Batman-Games sind ein sehr schönes Beispiel von ausgereiften, durchdachten und sehr schön anzusehenden Spielen.
    So soll es sein, viel zu erledigen und zu entdecken, beinahe perfekt zu Release ohne dauerhafte Patcherei.
    Und DICE kam mit einem innovativen Spiel und frischen Ideen daher -> Mirrors Edge.
    Dazu zeigte man mit Battlefield, wie Online-shootern aussehen sollte, abseits vom CoD-annual-Einheitsbrei.
    Naughty Dog war zwar nicht direkt "überraschend" nach Jak&Daxter, doch die Uncharted-Reihe schlug schon in eine komplett andere Kerbe.
    Housemarque mit Dead Nation und Outland sind noch erwähnenswert.


    4. Welcher Hersteller hat ein gutes,schlechtes oder blödes Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?

    Omnipräsentes CoD-Marketing find ich nur noch nervig.
    Aber das liegt ja nicht unbedingt am Entwickler, sondern vielmehr am Kunden, der es ja will und dann am Ende dankbar kauft.
    Trotz Drecks-Qualität und null relevanten Neuerungen.


    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?

    rocksteady, Sony Santa Monica, Rockstar, EA

    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?

    "Macht das Rennen" in welchem Sinne?
    Ich fand, wie oben schon geschrieben, Housemarque ziemlich top.
    Frozenbyte wusste mich auch mit Trine zu begeistern, unterm Strich fand ich aber Housemarque am Besten.


    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?


    rocksteady, Naughty Dog, Housemarque, Rockstar.
    Wenn ich wirklich nur einen nennen darf, dann Rockstar.
    Community wird dort groß geschrieben, so soll es sein.

  8. #7
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    1. Welcher sehr wichtige Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an?

    -Sehe das eher gemischt. Ich habe Games von verschiedenen Publishern.
    -In sachen HackNSlay hat mir wohl THQ/Vigil mit Darksiders ein Goldbaren in die Konsole gelegt.
    -Namco Bandai/CC2 hat mit Naruto meine BeatEmUp Träume erfüllt.
    -Batman Arkham City ist voll von Düsternis und geschick .. dafür ein Kuss an WB Games/rocksteady.
    -Naughty Dog hat mich mit Crash Bandicoot verzaubert und lässt mit Uncharted nicht locker
    -Activision hat mit Prototype 2 meine Open World und gewaltbereitschaft geweckt
    -Ubisoft hat mit Assassins Creed bisher ein meisterwerk des Mordens und der Geschichte erschaffen.
    -Trotz Capcoms DLC wahn.. liebe ich Resident Evil
    -EA hat das Fantasyvollste Spiel.. und gleichzeitig das abgedrehteste gegeben.Alice Madness Returns..
    -Und das Game auf das ich mich anfang 2013 am meisten freue.. Ninokuni.. von Level 5 (und Namco Bandai) wird es weiterführen.. meinen gemishten geschmack

    2. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?

    Square Enix!

    Final Fantasy XIII.. robust aber kein FF in meinen Augen.
    Final Fantasy XIII-2.. auch robust.. mit DLC wahn inklusive.
    Final Fantasy XIII Versus.. 6 Jahre und 2 Trailer.. Wtf?
    Final Fantasy Type-0 .. immernoch keine Lokalisierungs Pläne und die Vita ist da!
    Kingdom Hearts.. Handheld ausschlachtung.. KH3 in den startlöchern.. oder doch nicht?

    3. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen meisten positiv überrascht ?

    Eigt alle eine Favoriten von oben.. aber wenn ich einen nehmen MUSS.
    Vigil.. Darksiders war mega.. und Darksiders II wird megarer

    4. Welcher Hersteller hat ein gutes,schlechtes oder blödes Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?

    Blizzard.. der Support von Diablo 3 ist ein Witz
    Werbung .. grandios.. aber das Spiel selbst wird so schlecht vermarktet xD

    Bester eindruck.. Ubisoft.. Trailer zu Assassins Creed immer grandios, Rayman gut verkauft.. usw.

    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?

    Meine Favoriten.. muss ich die nochmal erwähnen?

    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?

    Hm damit bin ich nicht so bewandelt.. und ich hab mehere Titel noch im Auge von verschiedenen Publishern.
    Im moment also "No Comment"

    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?


    Vigil, Level 5, Namco Bandai

  9. #8
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    @ Insomnium: Bethesda keine zigtausend DLCs? Guck dir Fallout 3 an^^




    [I]1. Welcher sehr wichtige Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an?

    Da sind viele. Zum einen Ubisoft wegen AC. Einer grossartigen Serie mit Topstory und super Gameplay und zum anderen Santa Monica wegen GoW.


    2. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?

    Da gibts eigentlich keinen.


    3. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen meisten positiv überrascht ?

    Auch hier wieder Ubisoft mit AC und ganz weit vorne ist Rocksteady mit den Batman Spielen. Topleistung einfach umd bei beiden Spielen sehr hohes Niveau. Überrascht hat mich auch EA mit ihrem Mut zu neuen Serien die allesamt Top sind.

    4. Welcher Hersteller hat ein gutes,schlechtes oder blödes Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?

    Hier stimme ich Fantasy Lemon zu mit CoD.

    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?

    EA, Sony , Ubisoft, R* und Rocksteady

    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?

    Der von Limbo^^

    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?

    Rockstar. Jahrelange Arbeit an einem Spiel mit Topergebniss und relativ guter DLC Politik.

  10. #9
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    1. Welcher sehr wichtige Publisher/Entwickler spricht euch in dieser Gen mit den meisten Spielen an?
    Die meisten Spiele?
    Ich habe mich sehr über die Fallout und Skyrim Spiele von Bethesda gefreut. Bioware hat mir mit Mass Effect 1 und 2 sowie Dragon Age Origins große Freude bereitet, leider zum Ende hin mit Mass Effect 3 und Dragon Age 2 großen Mist gebracht.
    Und ganz besonder Mistwalker Studios mit Lost Odyssey und Blue Dragon.
    Auch TKGames mit Bioshock nicht zu vergessen.
    Und die Entwickler CDProject hinter The Witcher 2 haben großes geschaffen.


    2. Welcher Publisher/Entwickler enttäuscht(e) euch in dieser Gen am meisten ?
    Wie erwartet war es Square Enix. Die beiden besten Entwickler/Publisher für Rollenspiele mit den Serien Dragon Quest und Final Fantasy tun sich zusammen.
    Man sollte meinen es kann nicht besser werden. Und was passiert? Es kommt nur schlechter Dünnschiss dabei rum.
    Final Fantasy XIII hat dann doch noch stellenweise Spaß gemacht, die Charaktere waren zu mindestens teilweise interessant und es sah optisch noch nett aus. Aber ansonsten machen sie die selben Fehler wie auch schon zu Zeiten der alten Spiele und versauen alles, was es zu versauen gibt. Gameplay langweilig, Story auswechselbar, Atmsophäre fehlt und vor allem wird die Spielzeit durch unnötig viele Zufallskämpfe in die Länge gezogen.

    3. Welcher Publisher/Entwickler hat euch in dieser Gen meisten positiv überrascht ?
    Mistwalker Studios. Es sind die Macher der alten Final Fantasy und Dragon Quest Spiele. Und das merkt man. Blue Dragon war ein toller Anfang, hat viel Spaß gemacht und fühlte sich wie Dragon Quest/Final Fantasy Light an. War dazu sehr schön. Aber Lost Odyssey hat alles raus gestochen und ist für mich das beste jRPG Game überhaupt. Die haben alles das richtig gemacht - was Final Fantasy VII damals richtig gemacht hat und hat dessen nervenden Faktor mit den ewigen Zufallskämpfen zum in die Länge ziehen der Spielzeit besser gelöst. Perfekt.
    ThatGameCompany und Mojang dürfen hier nicht fehlen aufgrund ihrer inovativität und dem Aufbau eines Anfangs von etwas ganz großen.
    Ebenfalls überrascht haben mich RedLynx mit Trials Evolution. Das ich mir mal ein Motorrad-Spiel kaufe und Spaß wie bei Mario Kart hätte - wer hätte das gedacht?



    4. Welcher Hersteller hat ein gutes,schlechtes oder blödes Marketing (unabhängig vom Erfolg) ?
    Ich mag das rumgeflenne weniger, da gab es eben genug.
    Von Mass Effect 3 muss ich ja kaum sprechen und was Square Enix machen dürfte klar sein.

    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?
    Warum redet jeder schon von der PS4 obwohl das Zukunftsmusik ist?


    6. Welcher Download Spiel Hersteller (Playstation Store) macht eurer Meinung nach das Rennen ?
    ThaGameCompany (RedLynx und Mohjang sind ja XBL)

    7. Welcher Publisher/Entwickler ist ein Vorbild für die anderen ?
    Die ganzen Indie-Game Entwickler die durch Innovation endlich den Markt bewegen.

  11. #10
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Wenn ich das lese muss ich immer fragen: Warum istME3 grosser Mist?

  12. #11
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wenn ich das lese muss ich immer fragen: Warum istME3 grosser Mist?
    Ich weiß nicht ob du die Serie kennst aber ich erkläre es dir gerne.
    Mass Effect war für mich immer eines der Rollenspiele dieser Generation. Die ersten beiden Teile glänzten durch einer umfangreichen Story, vielen Rassen und dessen Geschichten, unterschiedlichen Orten und Charakteren. Es war immer spannend und interessant durch die Galaxy zu reisen um dort die einzelnen Rassen und Charaktere dieser Rassen kennen zu lernen.
    In der Citadel (ein Ort wo sich sämtliche Rassen einfinden) war es immer ein Riesen Spaß diese unterschiedlichen Geschöpfe zu sehen, mit all diesen zu reden und zu merken wie unterschiedlich diese sind, welche Geschichte sich dahinter verbirgt und was diese Rasse ausmacht.

    Und genau das ist der Punkt wo Mass Effect 3 aufgehört hat. In der Citadel z.b. kann man mit fast niemanden mehr Sprechen, geschweige denn durch Gespräche über die Rassen und der einzelnen Geschichten etwas mitbekommen. Das ist wirklich schade und hat dem Spiel wirklich vieles genommen. Ebene jenes was es für mich ausgemacht hat. Jetzt ist es nur noch von A nach B rennen, Dialoge mit wichtigen Personen führen (die ich bisher langweiliger fand) um dann nach C zu kommen. Dazwischen eben die normalen Missionen. (was weiterhin gut ist). Das Hauptspiel ist an sich gut - das drum herum hat man vergessen.

  13. #12
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Kann ich net nachvollziehen. Wurde von Teil zu Teil besser. Ausser der Questlog XD

    Rassenhistorie gab es dort auch, eine spannende Geschichte und die Bindung zu den Charakteren sowie ein Mindfuckende wenn man die Indoktrinationstheorie heranzieht. Nebenquests waren viele vorhanden. Citadel war sehr groß mit vielen Gesprächen die man belauschen konnte. Von A nach B rennen war ME schon mit Teil 2.

    Alles richtig gemacht Bioware

    Aber das ist hier nicht das Thema

  14. #13
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline
    Avatar von NeoPhoenix

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    5. Welche Publisher/Entwickler sind für auch alle auf der Playstation 4 unverzichtbar ?
    Warum redet jeder schon von der PS4 obwohl das Zukunftsmusik ist?
    Weil es nicht mehr lange dauert bzw es schon abzusehen ist, dass diese angekündigt wird. Aber die Frage ansich ist schon... komisch.

  15. #14
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Zitat NeoPhoenix Beitrag anzeigen
    Weil es nicht mehr lange dauert bzw es schon abzusehen ist, dass diese angekündigt wird. Aber die Frage ansich ist schon... komisch.
    Das sie angekündigt ist ja theoretisch schin mit Release der PS3 klar^^

    Von mir aus brauch sie erst 2014/15 kommen.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    Zitat NeoPhoenix Beitrag anzeigen
    Weil es nicht mehr lange dauert bzw es schon abzusehen ist, dass diese angekündigt wird. Aber die Frage ansich ist schon... komisch.
    Es basiert aktuell alles rein auf Spekulationen und jeder spricht davon, als wäre es schon angekündigt und ein Datum steht.
    Und daher finde ich es schlichtweg unpassend von der neuen Generation zu sprechen.

  17. #16
    robbie robbie ist offline
    Avatar von robbie

    AW: Die Entwickler in dieser Generation - Wie betrachtet ihr sie

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Es basiert aktuell alles rein auf Spekulationen und jeder spricht davon, als wäre es schon angekündigt und ein Datum steht.
    Und daher finde ich es schlichtweg unpassend von der neuen Generation zu sprechen.
    Aber es ist schließlich eine rein hypothetische Frage, "welche Publisher sind für euch in der nächsten Generation unverzichtbar".
    Dass eine PS4/Orbis/whatever kommen wird, ist anzunehmen. Von einem Datum spricht ja keiner.
    Man kann ja auch jemanden fragen "was ist für dich in einer Ehe unverzichtbar", obwohl derjenige vielleicht für immer Single bleibt und keine Heirat angekündigt ist.

Ähnliche Themen


  1. Liste der 3. Entwickler: Hier ist eine Liste, die alle Drittentwickler der neuen PS4 zeigt, ausgeschlossen in dieser Liste ist übrigens Sony selbst und ihre direkte Partner....

  2. App Entwickler gesucht?: Sie suchen einen App Entwickler und finden keinen? Sie haben nicht die Zeit sich X Angeboten anzusehen? Schauen sie doch in das neue App Entwickler...

  3. Die Schlümpfe mal anders betrachtet :D: Hab was tolles gefunden ;D und vll ist da ja ein fünkchen Wahrheit dran xD KKK-Schlümpfe Die Schlümpfe sind eine aus Belgien stammende...

  4. IT Software Entwickler: Hi Wollte mal fragen welche Ausbildung man dafür brauch und welche Programmiersprachen man beherrschen sollte Was verdient man in diesem Beruf ?

  5. Wiimotes 1.Generation vs. 2. Generation: Hallo zusammen! Also, ich habe den Verdacht, dass bei den Wiimotes zwischen der ersten und zweiten Version mehr geschehen ist, als dass nur die...