Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    DMDED DMDED ist offline
    Avatar von DMDED

    Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOILER!

    Die Geschichte rund um Shepard findet ein Ende. Ein Ende? Nein, einige/viele mögliche Enden, jenachdem was man WIE und WO in Mass Effect 1 & 2 gemacht oder NICHT gemacht hat.

    Dieser Thread soll für diejenigen sein, die Mass Effect 3 bereits abgeschlossen haben und sich über die komplette Trilogie und deren Ende mal ausquatschen wollen und ob die Enden würdig waren. Zudem könnte man den Thread auch als kleinen Guidethread benutzen, um Fragen zu klären. Ob nun ein Mitglied überleben kann oder nicht oder ob man eine gewisse Entscheidung treffen sollte oder doch nicht kann hier diskutiert werden.
    Ich selbst kenne alle möglichen Enden und den 100% Vorbild & "Friedensstifter"-Weg am Besten.

    Ich für meinen Teil finde Mass Effect 3 auch mit seinen diversen Bugs noch besser als Mass Effect 2. Da war ich mir bis zum Ende 100% sicher, doch nach den verschiedenen Enden bin ich mir da nur noch 99% sicher, da ALLE Enden wesentlich detailierter hätten sein können...viel mehr. Ob nun Joker mit EDI...mit Ashley, Garrus oder wem auch immer + der restlichen Crew der abgestürzten Normandy aussteigt ist da eigentlich egal (Und ja, ich lasse jetzt diverse wichtige Punkte die zum Ende gehören, wie zum Beispiel Anderson & der Unbekannte weg, da diese zwar Teil des Endes sind, aber nicht zwingend zur Endsequenz gehören).

    Wie dem auch sei, am zufriedensten bin ich mit der Synthese. Alle haben eine DNA, anscheinend angepasst an die Umgebungen ect. ect. Ob nun Shepard am Ende nochmal keucht oder nicht interessiert mich komischerweise überhaupt nicht, da dieser sowieso irgendwann sterben würde und der Epilog des Synthesen-Ende in einem weit späterem Jahrhundert/tausend spielt.
    Alles in allem: ME3>ME2>ME1. ME1 war der Einstieg in das unbekannte Universum von Mass Effect. ME2 war eine würdige Fortsetzung mit neuen Begegnungen und Wahrheiten. ME3 war aufweckend, wiederfindend und SEHR emotional.

    Der Thread ist nur ein Angebot btw .

  2. Anzeige

    Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOILER!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Solid Snake 92 Solid Snake 92 ist offline
    Avatar von Solid Snake 92

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    also ich habe mass effect 3 jetzt ja auch schon durch ich muss sagen mir ist zimlich egal was alle anderen denken aber iich finde die enden in mass effect 3 gut weill sie alle irgendwie sinn machen aber ich finde das ende am besten wo shepard die reaper zerstört also der weg ganz rechts viele finden ja es wäre das abtrünnige aber das glaube ich nicht weill die reaper sind zerstört shepard überlebt und die anderren rassen haben auch überlebt ich finde es war ein wüediger abschluss einer trilogy die seines gleichen sucht ich kenn kaum spiele die es mit der story von mass effect kaum aufnehmen metal gear solid mall bei seite gesetzt.

    jetzt hab ich mal noch ne frage was meinst du mit 100% Vorbild & "Friedensstifter"-Weg wiel ich war den vorbilds weg immer gegangen seit dem esrten teil an weill es soll ja noch ein secret ending geben ?

    mfg solid snake 92

  4. #3
    DMDED DMDED ist offline
    Avatar von DMDED

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    Zitat Solid Snake 92 Beitrag anzeigen
    jetzt hab ich mal noch ne frage was meinst du mit 100% Vorbild & "Friedensstifter"-Weg wiel ich war den vorbilds weg immer gegangen seit dem esrten teil an weill es soll ja noch ein secret ending geben ?

    mfg solid snake 92
    100% Vorbild ist ja leicht zu verstehen...blaue Dialoge wählen die zum Guten führen ect. Mit Friedensstifter meine ich Genophage heilen...Kroganer & Turianer verbünden lassen...Quarianer und Geth verbünden lassen und die Kommandoeinheiten am Leben lassen und sowas halt.

    Das einzige secret ending ist wenn du 10k War Asset Punkte hast und zusätzlich noch in jedem Sektor 100% Bereitschaft hast. Dann kommt noch ein winziger Ausschnitt zwischen den Credits und dem Aussteigen der Normandycrew. Falls dus nicht wissen willst...ich setze es mal in einen Spoiler .

    Spoiler öffnen

  5. #4
    Solid Snake 92 Solid Snake 92 ist offline
    Avatar von Solid Snake 92

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    genau dieses ende habe ich ja bekommen wo shepard nach luft schnapt die genophage habe ich geheilt Kroganer & Turianer habe ich verbündet aber quarianer und geth verbünden lassen geht das überhaupt weill ich musste miche mich zischen einen von beiden entscheiden und ich habe die quarianer am leben gelassen

  6. #5
    DMDED DMDED ist offline
    Avatar von DMDED

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    Ja das geht. Der einzige der stirbt ist dann <SPOILER SPOILER>Legion<SPOILER SPOILER>, der sich noch opfern muss. Dann kommen die Kommandos angetanzt und schließen sich den Quarianern und der Armee an.

    Hier das wichtigste was passiert wenn die Geth dazukommen:

    Spoiler öffnen


    Alles in Allem muss ich gestehen, dass es für Neueinsteiger oder für Leute die gerne ihren eigenen Weg gehen und nicht nur 100% Vorbild ect. sehr schwer ist, das Schönste und Epischste rauszuholen beim ersten Mal.

  7. #6
    cell300 cell300 ist offline
    Avatar von cell300

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    So hab es dann auch endlich durch...
    Es folgen Viele SPOILER.

    Jetzt weiß ich was du meinst, das Ende erzählt leider sehr wenig über die Zukunft, egal bei welchen Ende wie sich die einzelnen Endscheidungen jetzt wirklich ausgewirkt haben zeigt keiner (Kontrolle, was macht Shepard mit den Reapern?). Auch einige Fragen haben sich bei mir aufgedrängt, vielleicht würde sie ja jemand beantworten.
    Über viele der Fragen dürfte es wohl nur Spekulationen geben.....
    Wie dem auch sei, am zufriedensten bin ich mit der Synthese. Alle haben eine DNA, anscheinend angepasst an die Umgebungen ect. ect. Ob nun Shepard am Ende nochmal keucht oder nicht interessiert mich komischerweise überhaupt nicht
    • Was wollen die Entwickler mit diesem kurzen Keuchen bezwecken?
    • Bei mir kam das "keuch" Video nur bei der Vernichtung der Reaper.?
    • Warum ist Jocker bei dem Ende mit der "Vernichtung der Reaper" nicht traurig das EDI Tod ist?
    • Warum ist EDI bei dem Ende mit der "Kontrolle" nicht zu sehen?
    • Warum wird die Normandy überhaupt erst Beschädigt...
    • Warum ist Liara nicht traurig das ICH Tod bin.. -.-
    • Sind alle vom Angriffstrupp HAMMER umgekommen....wie hat es dann Anderson geschafft? :S


    da dieser sowieso irgendwann sterben würde und der Epilog des Synthesen-Ende in einem weit späterem Jahrhundert/tausend spielt.
    • Meinst du Stargazer & Kind, der Epilog kommt doch bei jedem Ende, da haben die Entwickler ja wieder massich DLC Raum geschaffen. "Erzählst du mir noch eine Geschichte von Shepard"
    • Wer ist Stargazer überhaupt?
    • Hat er die Zeitkapsel von Liara gefunden?
    • Und wie passt das Kind in die ganze Geschichte, warum wählte der Katalysator das Kind als Visuelle Hülle.
    • WAS ist der Katalysator: KI, Lebewesen...Gott? Eine ältere Rasse die die Gefahr des Chaos erkannte und meinte sie müsst es unterbinden?
    • Laut dem Katalysator ist alles Leben in eine neue Form gegangen, also sind die Raper zum Teil Protheaner?
    • Ist Shepard jetzt ein Reaper? ......allerdings atmete er ja noch.....


    Die Genophage hab ich nicht geheilt, was in betracht auf die Zukunft wohl die bessere Endscheidung war.
    Auch habe ich die Geht gerettet und die Quarianer sterben lassen, sind sie auch selber Schuld.

    Dennoch bin ich nur 1/20 Böse gewesen.
    • Kann man Tali an der Klippe nicht mehr Retten, wenn sie springt?
    • Ich hatte nie die Chance die Geht und die Quarianer zusammen zu führen, der Admiral wollte immer Krieg....
    • Was ist mit den Rachni....außer das sie die Tech Korps gefressen haben?


    Bei dem Unbekannten:
    • Nach dem Tod von Kai Leng, sag er in einem Video "Das ist für Thane du ******" aber bei mir "Das ist für Miranda".....?
    • Dank einiger nicht ganz so lieben Aktionen konnte ich im Gespräch mit dem Unbekannten den letzten Satz [Karma Antworten] nicht auswählen, ändert der Satz noch etwas am Geschehen?

    _

    Alles in allem finde ich hätte die Schlacht spektakulärer sein können, klar es war schon fast Modern Warfare Style aber eben die Epische Schlacht naja.
    Gerade die Luftschlacht über der Erde war, trotz 1000+ Truppen, echt mager.

    Das beste Ende ist meines Erachtens nach die Zerstörung der Reaper.
    1.Sind dann nicht Millionen umsonst gestorben.
    2.Bekommt alles Organische Leben eine zweite Chance.
    3.Ist nicht alles Syntetisch wie bei dem Syntese Ende....

    Fazit: Das Ende ist als Abschluss der Trilogie eigentlich nicht würdig, ein schöner Blick in einen grünen Cliffhanger sollte keinen letzten Teil beenden, Müll echt.

  8. #7
    DMDED DMDED ist offline
    Avatar von DMDED

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    Zitat cell300 Beitrag anzeigen
    Was wollen die Entwickler mit diesem kurzen Keuchen bezwecken?
    Bei mir kam das "keuch" Video nur bei der Vernichtung der Reaper.?
    Warum ist Jocker bei dem Ende mit der "Vernichtung der Reaper" nicht traurig das EDI Tod ist?
    Warum ist EDI bei dem Ende mit der "Kontrolle" nicht zu sehen?
    Warum wird die Normandy überhaupt erst Beschädigt...
    Warum ist Liara nicht traurig das ICH Tod bin.. -.-
    Sind alle vom Angriffstrupp HAMMER umgekommen....wie hat es dann Anderson geschafft? :S
    1. Meinte ich ja auch, war etwas ungeschickt in meinem Satz geschrieben. Das war nicht auf die Synthese bezogen.
    2. Weil es ein 0815-Wiederholungsende ist, leider. Oder besser gesagt, weil es einfach zu wenig Unterschiede zwischen allen Enden gibt.
    3. Gute Frage. Selbst hier kann man spekulieren, obwohl es so eine Kleinigkeit ist : /
    4. Andere Schiffe wurden auch nicht zerstört...warum die Normandy beschädigt wird frage ich mich auch. Wo fliegen die eigentlich rum? Und was ist das für ein Planet?
    5. Fand ich auch blöd, das der Romanzenpartner rumgrinst, als wäre alles in Ordnung...
    6. Der war ja nahezu unverletzt...fand ich auch merkwürdig. Etwas makaber fand ich auch, dass anscheinend alle auf der Citadel bei der Abholung durch den Illusiveman & den Reapern gestorben sind.

    ------------------------------------------

    Zitat cell300 Beitrag anzeigen
    Meinst du Stargazer & Kind, der Epilog kommt doch bei jedem Ende, da haben die Entwickler ja wieder massich DLC Raum geschaffen. "Erzählst du mir noch eine Geschichte von Shepard"
    Wer ist Stargazer überhaupt?
    Hat er die Zeitkapsel von Liara gefunden?
    Und wie passt das Kind in die ganze Geschichte, warum wählte der Katalysator das Kind als Visuelle Hülle.
    WAS ist der Katalysator: KI, Lebewesen...Gott? Eine ältere Rasse die die Gefahr des Chaos erkannte und meinte sie müsst es unterbinden?
    Laut dem Katalysator ist alles Leben in eine neue Form gegangen, also sind die Raper zum Teil Protheaner?
    Ist Shepard jetzt ein Reaper? ......allerdings atmete er ja noch.....
    1. Siehe ersten Punkt von der ersten Antwortsparte
    2. Spekulation
    3. Spekulation
    4. Spekulation:
    5. Der Katalysator selbst ist die Citadel wie du weißst. Erbaut durch die Reaper. WAS genau das Kind jetzt ist, gute Frage. Aufjedenfall hat es was mit Shepards Gedanken zu tun oder dieses ETWAS wusste das Shepard immer wieder an dieses Kind denken musste.
    6. Spekulation
    7. Bei welchem Ende?

    ----------------------------

    Zitat cell300 Beitrag anzeigen
    Kann man Tali an der Klippe nicht mehr Retten, wenn sie springt?
    Ich hatte nie die Chance die Geht und die Quarianer zusammen zu führen, der Admiral wollte immer Krieg....
    Was ist mit den Rachni....außer das sie die Tech Korps gefressen haben?
    1. Selbst mit der Vorbildsfunktion fällt sie meines Wissens runter, tut mir leid.
    2. Es kommt auf vieles mehr an: Legion hilft da sehr weiter, achte darauf wie du mit JEDEM redest ect.. Höchstwarscheinlich sind sogar Entscheidungen aus ME2 wichtig, wie z.B Talis Gerichtsurteil oder die vorher verbündeten Turianer & Kroganer in ME3. was auch immer. Ich war selbst erstaunt, dass in einem völlig anderen Akt in ME3 über meine letzten Geschehnisse über Kroganer, Turianer oder Geth gesprochen wurde und ich mich immer gefragt habe "Was wäre gewesen, wenn ich DAS oder DIES gesagt oder gemacht hätte?".
    3. Tech Korps gefressen? Also bei mir sind es entgültig Verbündete, da die Rachni auch beim zweiten Male nichts dafür konnten. Die Reaper haben sie überfallen und ich hab Ihnen wieder den Hintern gerettet. Als Belohnung haben sie an dem Tiegel gearbeitet. Auch Hackett war erstaunt .

    --------------------


    Zitat cell300 Beitrag anzeigen
    Nach dem Tod von Kai Leng, sag er in einem Video "Das ist für Thane du ******" aber bei mir "Das ist für Miranda".....?
    Dank einiger nicht ganz so lieben Aktionen konnte ich im Gespräch mit dem Unbekannten den letzten Satz [Karma Antworten] nicht auswählen, ändert der Satz noch etwas am Geschehen?
    1. Es ist möglich, dass Kai Leng Miranda NICHT tötet bzw. nicht stark verletzt. Das kommt darauf an, wie man in den bisherigen Gesprächen mit Miranda geredet hat oder an was anderem, keine Ahnung. Bei mir war es Thane, da Kai Leng ihn als einzigen von meinen Freunden getötet hat und Miranda unverletzt war als ich bei den dreien ankam.
    2. Ja, wenn du den letzten blauen Satz noch wählst sagt der Unbekannte, dass er es versucht habe sich loszureisen (Indoktrination) und erschießt sich selbst. Das war es damit aber auch schon.

    -------------------

    Zitat cell300 Beitrag anzeigen
    Das beste Ende ist meines Erachtens nach die Zerstörung der Reaper.
    1.Sind dann nicht Millionen umsonst gestorben.
    2.Bekommt alles Organische Leben eine zweite Chance.
    3.Ist nicht alles Syntetisch wie bei dem Syntese Ende....
    1. Egal welches Ende, die Zerstörung der Reaper hört mit jedem Ende auf
    2. ...bis, wie das Kind gesagt hat "...organisches Leben wird wieder synthetisches Leben herstellen und es wird sich wiederholen...". So dämlich wie manche Rassen sind trau ich das auch mindestens 1-3 Völkern zu (Quarianer, Menschen oder Salarianer)
    3. Bei der Synthese haben alle die selbe DNA. Es ist weder 100% Synthetisch noch 100% Organisch...es ist eine völlig neue DNA und am Ende der Evolution jeder Spezies.

    All deine Fragen sind berechtigt und kann mich dir nur anschließen. Die Enden fand ich zwar nicht "Müll" aber durchaus unzureichend und ungenügend.

  9. #8
    cell300 cell300 ist offline
    Avatar von cell300

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    4. Andere Schiffe wurden auch nicht zerstört...warum die Normandy beschädigt wird frage ich mich auch. Wo fliegen die eigentlich rum? Und was ist das für ein Planet?
    Muss ja irgendwo in der nähe des Sol System sein...
    Ich frage mich auch warum Jocker uns im Stich läßt und flieht. Ò.Ó

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    Etwas makaber fand ich auch, dass anscheinend alle auf der Citadel bei der Abholung durch den Illusiveman & den Reapern gestorben sind.
    Stimmt ja, tja 13,2 Mio einfach Tod.

    Ich frag mich auch wie mein Team so schnell auf die Normandy kam...

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    5. Der Katalysator selbst ist die Citadel wie du weißst. Erbaut durch die Reaper. WAS genau das Kind jetzt ist, gute Frage. Aufjedenfall hat es was mit Shepards Gedanken zu tun oder dieses ETWAS wusste das Shepard immer wieder an dieses Kind denken musste.
    Ja, aber der Katalysator kontrollierte doch die Reaper, also hat es die Citadel gebaut....aber welche Rasse ist das DING, ist es eine KI.
    Das würde erklären warum es sagt die Wesen richten sich immer gegen ihre Schöpfer....


    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    7. Bei welchem Ende?
    haha der war gut, gibt ja auch so viele....
    Das Kind sagt doch bei jedem Ende, das die Selen der Gefallenen eine neue Hülle bekommen und zeigt auf die Reaper, da meinte Shepard "Wir wollen unsere alte Hülle behalten" das heißt für mich die Reaper sind Sellen die ausgelöscht wurden, demnach müsste Shepard jetzt auch einer sein. ^.^


    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    3. Tech Korps gefressen? Also bei mir sind es entgültig Verbündete, da die Rachni auch beim zweiten Male nichts dafür konnten. Die Reaper haben sie überfallen und ich hab Ihnen wieder den Hintern gerettet. Als Belohnung haben sie an dem Tiegel gearbeitet. Auch Hackett war erstaunt .
    Jaja ^^
    Guck mal in deine Kampfstatus (mir fällt der Name nicht ein) Becken.
    Allianz-->Teck Korps-->Update--->"Fielen während des Schlafes über die Wissenschaftler her"........ich wusste ich hätte es nicht retten sollen sind eben doch nur wilde Tiere.

    Die Meldung kam auch erst kurz bevor ich Cerberus Angriff.

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    1. Egal welches Ende, die Zerstörung der Reaper hört mit jedem Ende auf
    Ja aber die Truppen sind in den Kampf gezogen um die Reaper zu zerstören, sie jetzt "versuchen" zu Kontrollieren, b.z.w ihnen quasi die "selbe" DNA zu geben wie ihren Feinden ist für mich nicht das wahre Moralische GUTE Ende.

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    2. ...bis, wie das Kind gesagt hat "...organisches Leben wird wieder synthetisches Leben herstellen und es wird sich wiederholen...". So dämlich wie manche Rassen sind trau ich das auch mindestens 1-3 Völkern zu (Quarianer, Menschen oder Salarianer)
    Ja die Kontrolle von Shepard kann auch nach hinten losgehen. "Reaper Tech hat noch nie was gutes bedeutet"
    Zur Synthese, nene.

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen
    3. Bei der Synthese haben alle die selbe DNA. Es ist weder 100% Synthetisch noch 100% Organisch...es ist eine völlig neue DNA und am Ende der Evolution jeder Spezies.
    Super dann schläfst du jedesmal mit deiner Schwester Inzest FTW. -.-

    Und reichte die Welle bis in den Orkusnebel, hat sie auch den Vorboten erwischt?
    __
    Naja gut "Müll" war vielleicht übertrieben, aber bei so einer grandiosen Serie als Finale so etwas zu nehmen, ist mehr als ungenügend.

  10. #9
    Darthdavi Darthdavi ist offline
    Avatar von Darthdavi

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen] SPOI

    Zitat DMDED Beitrag anzeigen

    Spoiler öffnen
    Spoiler öffnen

  11. #10
    Otaku78

    AW: Mass Effect 3: Das Ende der Trilogie [Fra./Antw. & Meinungen]

    Zitat von CELL300

    Wer ist Stargazer überhaupt?
    Hat er die Zeitkapsel von Liara gefunden?



    Stargazer war bei mir bei einem ende eine Frau (Assari) und ja Sie hat die Zeitkapsel von Liara gefunden. Und zu dem Ende bin ich gekommen als
    ich einfach die Kind / KI erschossen habe. Ich kam einfach auf die Idee die Pistole auf die KI zu richten und zu feuern. Daraufhin meinte die KI nur
    sowas wie "Na gut" und geht weg. Dann endet das Spiel und es kommt die Endsequenz mit der weiblichen Stargazer und der Liara Zeitkapsel.

    Achtung Spoiler !

    Liara sagt in der Zeitkapsel dann das sie es nicht geschafft haben und der Tiegel versagt hat sowie auch die Allianz der Rassen / Spezies und sie hofft das das Wissen anderen nutzen wird und sie nicht dieselben Fehler machen wie zu ihrer (Shepard) Zeit. Obwohl die Entscheidung ja durch die Aussage Liaras ein großer Fehler war sagt Stargazer am ende das nun Frieden herscht. Wie das nun wieder zu verstehen ist kann ich nicht beantworten. Entweder es heisst das sie wirklich aus den Fehlern gelernt haben oder das halt "zur Zeit" noch Frieden ist (bis zum nächsten Zyklus ??)


    Fazit :
    Allgemein finde ich die Enden durchdacht und mal eine Abwechslung zum ewigen "und sie lebten glücklich und zufrieden .... usw.". Dies ist einfach zu Naiv das man immer davon ausgeht das die Helden schon alles richten und am ende alles gut wird. So wird man auch mal auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Willkommen in der Realität ^^ Aber eigentlich ist das "Shepard opfert sich und kontrolliert die Reaper" Ende ein gutes. Weil die ganze Galaxie schaut zu ihm / ihr auf und durch ihre / seine "seele" gibt sie / er den Reapern eine neue sichtweise. Am ende bauen die Reaper ja auch alles wieder auf inkl. der Massenportale. So gesehen ist das doch ein gutes ende. Der / Die Held/in ist tot aber das Opfer war nicht umsonst sondern dadurch rettet eine Person alle und das Vertrauen das alle in diese Person gesetzt haben war gerechtfertigt.

Ähnliche Themen


  1. Mass Effect Trilogie: EA und Bioware gaben bekannt, das sie eine "Mass Effect Triologie" rausbringen wollen. Wie der Name schon sagt wird sie die Teile 1-3 und einige Boni...
  2. Spiele Mass Effect

    Mass Effect: Forum about Mass Effect

  3. [V]Mass Effect 1 LCE, Star Ocean, Blue Dragon, DJ Hero [S] Mass Effect 2 PreOrder Code: Wie bereits im Titel erwähntverkaufe ich folgende Xbox 360 Spiele: Mass Effect 1 Limited Collecters Edition (incl. kompletten Bonusinhalt) Star...

  4. [V] Mass Effect: Hi! Ich habe hier Mass Effect für die XBox360 zum Verkauf. Das Spiel ist eine Woche alt und dementsprechend im sehr guten Zustand. Auf Wunsch lege...

  5. V,T Mass Effect: Spiel ist in top Zustand,läuft einwandfrei. Bietet einfach mal was an ;)