Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
  1. #1
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    PS3 fast ein PC?

    Hi,
    habe jetzt diverse Themen hier im Forum gelesen und frage mich, ob die PS3 zu einem richtigen PC gemacht werden kann? Ein Kumpel hat gemeint man kann Maus und Tastatur anschliessen, wenn man dann noch Linux drauf hat wirds ja genauso wie ein pc mit Linux, oder? nur der unterschied das man ein Fernseher anstelle eines Monitors hat?
    Aber wenn das tatsächlich so ist stellt sich für mich eine weitere Frage: wieso kostet der "PC" der auchnoch ein Bluray Laufwerk etc. hat nur 400/600 Euro?

  2. Anzeige

    PS3 fast ein PC?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Schädelbasisbruch Schädelbasisbruch ist offline
    Avatar von Schädelbasisbruch

    AW: PS3 fast ein PC?

    glaub mir wenn du erst ma mit de ps3 browser online bist wirst du den unterschied zum pc merken, aufem pc geht alles gemütlicher, also wenn du im normalfall mal ins internet willst dann mach es mit dem pc, aber wenn du dir ein film oder auf videoportalen rumsurfen willst geht es mit der ps3 ganz gut.

  4. #3
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    AW: PS3 fast ein PC?

    geht mir nicht nur um den browser, sondern kann man auch programme usw. installieren? weil dann wärs ja ein echter pc =/

    /Edit: Was ist denn bei einer PS3 alles dabei wenn man die neu kauft?

  5. #4
    hhu2-player hhu2-player ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    naja der blu-ray player und die cpu sind eigenlich das einzigst kostbare an dem garät....der rest kostet kaum was ........ich verstehe auch nciht wie die entwickler eine so schlechte grafikkarte verbauen konnten!?!? ich meine wenn man schon so einen supermageturboprozessor reinknallt sollte man an der grafikkarte nicht einsparen oder? natürlich kann man das jetzt nicht mit dem pc vergleichen aber ich finde die restliche ausstattung trotzdem recht mager ...........naja mal gucken was das teil in zukunft leisten wird

  6. #5
    Styla03 Styla03 ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat unaimed Beitrag anzeigen
    geht mir nicht nur um den browser, sondern kann man auch programme usw. installieren? weil dann wärs ja ein echter pc =/

    /Edit: Was ist denn bei einer PS3 alles dabei wenn man die neu kauft?
    Jop kann man, jedoch nur die, die auch für Linux geeignet sind und mit dem Cell-Chip zurecht kommen.


    Guck dir doch mal das Amazon-Angebot an : 1 PS3 40Gb, 1 SixAxis Controller, 2 Spiele


    Ich habe mir damals das "Starter Pack" mit der 60GB PS3 mit 2 SixAxis Controllern und 2 Spielen geholt.

    Kabel etc. sind auch dabei, jedoch kein HDMI-Kabel!

  7. #6
    Styla03 Styla03 ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat hhu2-player Beitrag anzeigen
    naja der blu-ray player und die cpu sind eigenlich das einzigst kostbare an dem garät....der rest kostet kaum was ........ich verstehe auch nciht wie die entwickler eine so schlechte grafikkarte verbauen konnten!?!? ich meine wenn man schon so einen supermageturboprozessor reinknallt sollte man an der grafikkarte nicht einsparen oder? natürlich kann man das jetzt nicht mit dem pc vergleichen aber ich finde die restliche ausstattung trotzdem recht mager ...........naja mal gucken was das teil in zukunft leisten wird
    Wieso schlechte Grafikkarte? Der hat schon seinen Sinn, dass der Prozessor diese Power hat (z.B. für Physikberechnungen etc.). Es kommt auf das Zusammenspiel der Komponenten an, und da wird sich erst in Zukunft zeigen, was die Konsole leistet, da die momentanen Programme nicht wirklich auf den Cell ausgelegt sind. Außerdem ist der Grafikchip der 360 auch nicht wirklich schneller (und hat dabei deutlich weniger CPU-Power). Das Grundprinzip der Konsolen ist komplett verschieden - die sind völlig anders aufgebaut. Soll heißen : Die technischen Daten geben zwar theoretische Leistungsvergleiche, dies kann in der Praxis jedoch ganz anders aussehen - da die Rechenkraft bei beiden Konsolen ganz anderes genutzt werden muss. Es kommt halt auf die Optimierung auf die jeweiligen Chipsätze an, um nachher wirkliche Resultate vorzeigen zu können, und da ist mehr Rechenkraft von Vorteil.

    Du kennst das doch sicherlich vom PC, da bremsen häufig die zu langsamen CPUs die Grafikkarten ein...

  8. #7
    El_Bosnaqi El_Bosnaqi ist offline
    Avatar von El_Bosnaqi

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat hhu2-player Beitrag anzeigen
    naja der blu-ray player und die cpu sind eigenlich das einzigst kostbare an dem garät....der rest kostet kaum was ........ich verstehe auch nciht wie die entwickler eine so schlechte grafikkarte verbauen konnten!?!? ich meine wenn man schon so einen supermageturboprozessor reinknallt sollte man an der grafikkarte nicht einsparen oder? natürlich kann man das jetzt nicht mit dem pc vergleichen aber ich finde die restliche ausstattung trotzdem recht mager ...........naja mal gucken was das teil in zukunft leisten wird
    Die Grafikkarte entspricht er einer 7950 gtx von nvidia is für heutige verhältnisse sogar geil und aussederm wird ein pc spiel ganz anders progrmaiiert für komponenten als die für die konsolen denn:Konsolen sind speziell für Spiele angelegt und die GRafikakrte halt konsolenmäßigund wenn ich jezz hier von einem höre 256 mb XDRRam odre wie dat auch heissen mag de rhat sich getäuscht!DER XDRram is für speile ebenfalss speziell ausgeleegt und funktioniert so:da der computerram meistens auf dem mainboard auf ine schnittstelle verbaut ist müssen die verarbeiteten Dateien ers ma zum CPU wandern und das bremst ordentlich speed und berechnungen dauern viiiieeeel länger....anders bei XDR:er is direkt mit der Cpu verbunden sodass er die Dateien sehr schnell verarbeiten kann und so halt mehr leistung da bringt.UND NOCH WASie leistung eines XDR ram von 256 mb bezieht sich glaub ich auf 2048 mb comram so da habt ihrsUND JEZZ BACK TO TOPIC PLEASE!

  9. #8
    hhu2-player hhu2-player ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat Styla03 Beitrag anzeigen
    Wieso schlechte Grafikkarte? Der hat schon seinen Sinn, dass der Prozessor diese Power hat (z.B. für Physikberechnungen etc.). Es kommt auf das Zusammenspiel der Komponenten an, und da wird sich erst in Zukunft zeigen, was die Konsole leistet, da die momentanen Programme nicht wirklich auf den Cell ausgelegt sind. Außerdem ist der Grafikchip der 360 auch nicht wirklich schneller (und hat dabei deutlich weniger CPU-Power). Das Grundprinzip der Konsolen ist komplett verschieden - die sind völlig anders aufgebaut. Soll heißen : Die technischen Daten geben zwar theoretische Leistungsvergleiche, dies kann in der Praxis jedoch ganz anders aussehen - da die Rechenkraft bei beiden Konsolen ganz anderes genutzt werden muss. Es kommt halt auf die Optimierung auf die jeweiligen Chipsätze an, um nachher wirkliche Resultate vorzeigen zu können, und da ist mehr Rechenkraft von Vorteil.

    Du kennst das doch sicherlich vom PC, da bremsen häufig die zu langsamen CPUs die Grafikkarten ein...

    glaub ma 2 teraflops würden lockich flockich mit 2 8800gtx chips klarkommen, daran liegt es auf keinen fall. ich denke einerseits spielten die kosten eine rolle anderseits checke ich das einfach nicht wie man son veralteten chip in son highend ding reinsteckt welches nicht mal antialiasing und HDR gleichzeitig kann??? ich glaub auch nicht das die cpu einen großen teil der grafikkarte übernimmt da es typische aufgaben gibt die der g-chip übernehmen muss. meiner meinung hätte man bei der cpu nen bisschen einsparen sollen und dafür in das gleichgewicht investieren sollen , aber wer weiß was sony dabei im kopf hatte

  10. #9
    devastators devastators ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    als die PS3 entwickelt wurde (mind. 2 Jahre her), gab es keinen besseren Chip im Angebot. DAS ist der Grund. Eine Gf8 war da noch ein Papiertieger.

    Man hätte eine eigene GPU entwickeln können die speziell auf die Cell-Prozessoren geschnitten waren. AFAIK und laut einigen UrbanLegends sollen aber immer mehr Funktionen der GPU in die Cell Prozessoren ausgelagert werden (die CellProzessoren sind daür wohl recht gut geeignet!) und die GeFurz wurde nur deswegen genutzt damit man Anfangs überhaupt irgendein Spiel halbwegs vernünftig programmieren konnte. (kein Mensch kannte sich zu Beginn mit den Cell Prozessoren aus!)

    Eine 7950 ist heute nur Mittelmaß und bis jetzt bekommt man jede Grafikkarte platt. Brauch nur die entsprechende Auflösung und EyeCandy anschmeißen

  11. #10
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    AW: PS3 fast ein PC?

    welche spiele funktionieren denn zB? oder welche nicht? oder welche programme, welche nicht?

  12. #11
    epos epos ist offline
    Avatar von epos

    AW: PS3 fast ein PC?

    welche spiele funktionieren denn zB? oder welche nicht? oder welche programme, welche nicht?
    Also was soll man den hier antworten???

    Auf der PS3 60GB alle PS2 und PS3 Spiele... (wie originell)
    Auf der PS3 40GB alle PS3 Spiele...was sonst???


    Externe Programme für die PS3 gibt es "noch nicht" außer Folding@Home aber das ist ja kein Programm (Folding@home - Wikipedia)

    Man kann mit der Linux Distri YDL die PS3 als PC nutzen. Da kannst dich hier im Forum schlau machen was alles möglich ist.

  13. #12
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    AW: PS3 fast ein PC?

    hast wohl nicht den ganzen thread gelesen?

    Mir geht es darum welche PC programme man nutzen kann wenn linux schon drauf ist. weil ein paar sachen werden ja wegen linux oder dem cell prozesspr probleme haben oder?

  14. #13
    devastators devastators ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat unaimed Beitrag anzeigen
    hast wohl nicht den ganzen thread gelesen?

    Mir geht es darum welche PC programme man nutzen kann wenn linux schon drauf ist. weil ein paar sachen werden ja wegen linux oder dem cell prozesspr probleme haben oder?
    Es laufen die Programme auf der Kiste, die auch auf Linux laufen.

    linux und windows sind komplett unterschiedliche Betriebssysteme, die Programme sind zueinander nicht Kompatibel.
    Es laufen also nur die Programme die auch speziell für Linux erstellt wurden.


    Da die Grafikkarte nicht direkt unterstützt wird (also keine 3d Beschleunigung) hast Du auch mehr oder weniger eine Linux-Maschine für Office-Anwendungen.

  15. #14
    epos epos ist offline
    Avatar von epos

    AW: PS3 fast ein PC?

    Zitat epos Beitrag anzeigen
    Also was soll man den hier antworten???

    Auf der PS3 60GB alle PS2 und PS3 Spiele... (wie originell)
    Auf der PS3 40GB alle PS3 Spiele...was sonst???


    Externe Programme für die PS3 gibt es "noch nicht" außer Folding@Home aber das ist ja kein Programm (Folding@home - Wikipedia)

    Man kann mit der Linux Distri YDL die PS3 als PC nutzen. Da kannst dich hier im Forum schlau machen was alles möglich ist.
    Ansonsten würde ich sagen, für Yellow Dog Linux gibt es halt eine Menge an Programmen... auf jeden Fall alle Standard-Anwendungen....Firefox, Open Office, VLC Player und so weiter. Reicht das?


    Alle Anwendungen speziell für Linux mit Cell-Prozessor!!!!
    Die Trennung der Grafik-Sektion könnte vielleicht in Zukunft entfallen!!???

  16. #15
    Ellis Phoenix Ellis Phoenix ist offline
    Avatar von Ellis Phoenix

    AW: PS3 fast ein PC?

    alle linux programme laufen natürlich unter LINUX... währe auch doof wenn nicht

    wenn du jetzt aber ein programm oder sonst was drauf packen willst das leistungstechnisch nicht mit der PS3 komatibel währe würde das natürlich nicht gehen...

    was die PS3 so drauf hat kannste bei wikipedia nach schauen... weil ich so sozial bin... hier die infos:

    Technische Spezifikationen

    Der Cell Broadband Engine Prozessor der Playstation 3 erreicht eine theoretische Rechenleistung von 204,8 Giga-FLOPS, was rein rechnerisch doppelt so viele sind wie bei der von Microsoft entwickelten Xbox 360. Die tatsächliche Nutzleistung hängt stark von der Anwendung und dem Optimierungsaufwand ab. In der Paradedisziplin, Matrizenmultiplikation mit einfacher Genauigkeit, erreicht ein Cell mit 8 SPUs tatsächlich etwa 200 GFLOPS, bei doppelter Genauigkeit reduziert sich die Performance um Faktor 14, auf etwa 14 GFLOPS. Vergleicht man die Ergebnisse des Linpack Benchmarks, liegt der Cell mit 14,63 GFLOPS etwa gleichauf mit einem mit 3,6 GHz getakteten Intel Pentium 4.

    Prozessor

    * Cell Broadband Engine Prozessor, bestehend aus:
    o einem Power Processor Element (PPE, General Purpose CPU)
    o sieben aktiven Synergistic Processing Elements (SPE, Stream Processing)
    o einem Element Interconnect Bus (EIB, verbindet SPEs, PPE, Memory Controller und I/O-Controller untereinander)



    * PPE:
    o PowerPC 970 kompatibler Kern
    o zweifach SMT
    o Taktrate: 3,2 GHz
    o L1-Cache: 32 KiB Instruktionen, 32 KiB Daten
    o 512 KiB L2-Cache
    o Eine VMX-Einheit



    * Jedes SPE verfügt über:
    o Memory Flow Controller (MFC), bestehend aus DMA-Controller, MMU und Bus-Interface
    o Synergistic Processing Unit (SPU): RISC-Kern mit 128 Bit SIMD-Architektur
    o 128 × 128 Bit Register-File
    o 256 KiB lokaler Speicher (local store)

    Eine der insgesamt acht SPEs ist deaktiviert, um die Produktionsausbeute zu erhöhen.
    Eine der SPEs läuft in einem speziellen Modus unter Kontrolle des Hypervisors.
    Für Spiele bzw. Linux stehen daher noch 6 SPEs zur freien Verfügung.

    Grafikprozessor

    * NVIDIA RSX („Reality Synthesizer“) mit 550 MHz
    * Basierend auf NVIDIAs GeForce-7-Reihe (G7x)
    * Vielseitig programmierbare Parallel-Floating-Point-Shader-Pipelines (etwa 100 Milliarden Shader-Operationen pro Sekunde (inkl. CPU)



    * 24 Pixel-Shader Pipelines (5 Operationen pro Takt pro Pipeline)
    * 8 Vertex-Shader Pipelines (2 Operationen pro Takt pro Pipeline)
    * 128 bit Pixel-Precision (32 Bit pro RGBA-Kanal) (theoretisch, eventuell zu wenig Speicherbandbreite)



    * Keine Multisample-Kantenglättung in Kombination mit FP16-Rendertargets (meist verwendet für HDRR) möglich, nur jeweils eines von beiden
    * 300,2 Millionen Transistoren (in 90 nm gefertigt)
    * 256 MiB GDDR3-VRAM mit 600 MHz

    Arbeitsspeicher

    * 256 MiB XDR-DRAM mit 400 MHz und 5 Datenpaketen pro Takt (Dies entspricht in etwa der fünffachen Leistung eines DDR-400-Speichers)

  17. #16
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    AW: PS3 fast ein PC?

    kuhl dH man kann ja counterstrike und so spielen =)

  18. #17
    Ellis Phoenix Ellis Phoenix ist offline
    Avatar von Ellis Phoenix

    AW: PS3 fast ein PC?

    wenns ein CS für Linux gibt... ja
    im prinzip würde glaub ich also alles gehn... programme die jetzt nicht gehn kann man emulieren.... (glaube ichzumindest, bei mac rechnern kann man auch photoshop Emulieren)

  19. #18
    devastators devastators ist offline

    AW: PS3 fast ein PC?

    Wenn CS ohne 3d Hardwarebeschleuniger läuft (und auf Linux) dann sicherlich.

    nur CS auf der PS3? Wieso sowas?

  20. #19
    Ellis Phoenix Ellis Phoenix ist offline
    Avatar von Ellis Phoenix

    AW: PS3 fast ein PC?

    weis ich auch nicht... ich meine nen besseren rechner kann man sich schon locker bauen für den gleichen preis oder 100 200 mehr... allgemien bezeichne ich linux auf der PS3 ja eher als Spielerei anstatt als sinnvoll

  21. #20
    unaimed unaimed ist offline
    Avatar von unaimed

    AW: PS3 fast ein PC?

    wenn der pc mal besetzt ist xD

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Fast & Furious 6: "Fast & Furious 6" trennt sich von seinen Wurzeln Universal bringt vorsichtig schon "Fast & Furious 6" in Stellung, doch statt Autohatz soll sich...

  2. The Fast and The Furious 5: Wie ich soeben gelesen hatte (auch wenn die news schon älter ist xD) wird bereits an nem 5. Teil der Serie gearbeiten... Hier dürft irhr wieda...

  3. Fast and Furious 4!!: Wie findet ihr den neuen Film Fast and Furious4?

  4. The Fast and the Furious: The Fast and the Furious http://www.forumla.de/bilder/2006/09/19.jpg System: Playstation Portable Genre: Action, Rennspiel ...

  5. Es ist schon wieder fast soweit (PS3 "fast" geknackt): Sobald eine neue Spielkonsole auf den Markt kommt, beginnen findige Programmierer damit, nach Wegen zu suchen, wie sie das jeweilige Produkt für ihre...