Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Hallo,

    in diesem Thread möchte ich euch verschiedene Tutorials zur PS3 näher bringen. Es wird sich alles mögliche rund um die PS3 hier finden.

    Falls jemand irgendwelche Wünsche oder Anregungen hat kann er diese per PN oder im zugehörigen Diskussionsthread unters Volk bringen. Ich werde dann schauen ob ich darüber bescheid weiß und ein Tutorial anfertigen.

    1. Medienserver mit Windows Media Player 11
    2. Externe Festplatte mit Hilfe von "h2format" auf FAT32 formatieren
    3. Interne Festplatte der PS3, ohne Garantieverlust, austauschen
    4. Feste IP unter Windows XP Professional vergeben
    5. Feste IP an der PS3 vergeben


    Nun bleibt eigentlich nur zu sagen, habt Spass mit eurer PS3 an Hand der verschiedenen Tutorials und macht sie nicht gleich kaputt.

    Edit von bottled:

    Fragen zu den Tutorials bitte in diesem Thread stellen:
    Diskussionsthread zu: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Hier noch einige Links zu anderen Themen:

    HowTo "PS3 mit MegaBox-Linux" -Installation und Konfiguration-

    HowTo - Yellow Dog Linux auf die PS3 installieren und konfigurieren

    HowTo: Ubuntu auf der PS3 installieren und als Mediacenter aufbauen!

    Mehrere PS3 Accounts erstellen / Erklärung

    http://www.forumla.de/f-sony-ps3-for...e-gehen-105785

    TVersity als Medienserver einrichten. Ein kleines HowTo

    SIXAXIS Controller Modding

    PS3 Festplatten Aufstockung

    http://www.forumla.de/f-sony-ps3-for...tion-3-a-50445

    PS3 online via UMTS-Karte, aber wie???

    Wie erkennt die Ps3 den Pc als Mediencenter?

    Bildeinstellungen zurücksetzen

    Wie kaufe ich bei amazon.co.uk richtig ein?

    TUTORIAL: Tausch der Lasereinheit

    Optimale BluRay Einstetllungen für die PS3

    YLOD Yellow Light of Death [Guide included]

  2. Anzeige

    Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    AW: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Medienserver mit Windows Media Player 11 einrichten

    Filme, Bilder und Musik von der Festplatte des PC/Notebook über die PlayStation 3, mit Hilfe des Windows Media Player 11, abrufen

    Hier (Klick) könnt ihr euch den Media Player 11 downloaden.

    Was wollen wir machen?

    Wir wollen die Daten (Filme, Musik und Bilder) von unserem PC/Notebook über die PlayStation 3 wiedergeben (streamen) bzw. auf die PlayStation 3 kopieren.

    Was brauchen wir dazu?

    - Eine Play Station 3



    - Einen PC, ein Notebook



    - Windows Media Player 11 muss auf dem PC/Notebook installiert sein



    - Die PlayStation 3 muss per WLAN oder LAN (bessere und schnellere Alternative) ins heimische Netzwerk eingebunden sein



    Einstellungen am PC:

    Die hier aufgeführten Einstellungen sollten standardmäßig von Windows bereits gesetzt sein, allerdings schadet ein kurzer Kontrollblick bekanntlich nie.

    Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste



    HTTP-SSL -> aktivieren

    SSDP-Suchdienst -> aktivieren

    Universeller Plug & Play - Gerätehost -> aktivieren

    Windows Media Player - Netzwerkfreigabedienst -> aktivieren

    Falls diese Dienste nicht "Aktiv" sind, geht ihr wie folgt vor:

    - Rechtsklick auf den Dienst und auf Manuell schalten, danach kann man ihn von Hand aktivieren

    Feste IP vergeben:

    Ihr solltet eurer PlayStation 3 und eurem PC/Notebook eine feste IP vergeben, falls keine feste IP vergeben ist kann es zu Timeout Problemen zwischen PlayStation 3 und PC/Notebook kommen. Was sich meißt in einem "DLNA Protokollfehler" auswirkt.

    Wer nicht weiß wie man dem PC/Notebook eine feste IP vergibt, soll sich bitte das Tutorial "Feste IP vergeben" durchlesen. Gleiches gilt für die IP Vergabe an der PlayStation 3.


    Einstellungen am Media Player 11:

    Ihr startet als erstes die PlayStation 3, nichts drücken einfach nur im Menü laufen lassen. Nun startet ihr den Mediaplayer 11, es sollte folgendes Fenster erscheinen.



    Ihr klickt auf Medienbibliothek (auf dem Bild blau hinterlegt), im Folgenden klickt ihr dann auf Medienfreigabe. Es erscheint folgendes Fenster.



    Medien freigeben klicken und OK drücken. Es erscheint folgendes Fenster.



    Das "Unbekannte Gerät" mit dem X ist eure PS3. Also anklicken und auf "Zulassen" drücken, danach Übernehmen und OK.



    Nun gibt ihr die Medien (Filme, Musik und Bilder) frei, welche ihr über die PlayStation 3 streamen oder zur PlayStation 3 kopieren wollt.



    Ihr klickt wieder auf den Reiter Medienbibliothek (blau hinterlegt) allerdings nun auf "Zur Medienbibliothek hinzufügen", es erscheint folgendes Fenster.



    Ihr klickt, logischerweise, auf Hinzufügen, es erscheint folgendes Fenster.



    In diesem Fenster wählt ihr nun die einzelnen Standorte eurer Filme, Bilder oder Musiktitel. Ihr könnt einzelne Ordner oder ganze Festplatten hinzufügen, das ist dem Programm ziemlich egal. Natürlich müßt ihr nach jedem Klick auf OK wieder im vorherigen Fenster auf Hinzufügen klicken um weitere Daten hinzuzufügen. Wenn ihr alle gewünschten Daten hinzugefügt habt, sollte das wie folgt aussehen (Die Ansicht variiert je nach Datenmenge).



    Ihr klickt auf OK und der Windows Media Player 11 fügt nun alle von euch neu angelegten Verzeichnisse seiner Medienbibliothek hinzu. Dieser Vorgang kann je nach Menge der Daten und Leistung des Rechners einige Minuten in Anspruch nehmen.

    Sobald das Hinzufügen abgeschlossen ist erscheint folgendes Bild.



    Ihr klickt auf "schließen" und seid mit dem Windows Media Player 11 fertig. Falls ihr nun im Nachhinein neue Titel der Bibliothek hinzufügen möchtet müßt ihr nicht alle Schritte wiederholen. Ihr kopiert einfach alle neuen Titel in die oben hinzugefügten Verzeichnisse und die Titel werden dann automatisch der Medienbibliothek hinzugefügt. Einzige Ausnahme ist wenn ihr neue Verzeichnisse mit Titeln anlegt, dann einfach die vorherigen Schritte wiederholen und die neuen Verzeichnisse der Medienbibliothek hinzufügen. Der Windows Media Player 11 muss auch nicht zwingend eingeschaltet sein damit er die Dateien freigibt. Sobald ihr Windows gestartet habt, wird der Media Player von der PS3 erkannt.

    Einstellungen an der PlayStation 3:

    Die PlayStation 3 sollte ja eigentlich noch laufen, also ein beherzter Griff zum Controller und Folgendes unternehmen. Ihr begebt euch ganz nach links zu den Einstellungen und dort zu den Netzwerkeinstellungen.



    Nach einem Druck auf den X-Button betreten wir die Netzwerkeinstellungen, hier kontrollieren wir ob die Verbindung mit dem Medienserver aktiviert ist. Sollte sie nicht aktiviert sein, aktivieren wir sie natürlich.



    Nun wechselt ihr auf der PS3 zum Reiter "Video" und seht nach ob der Medienserver vorhanden ist, falls nicht ein kurzer Klick auf "Medienserver suchen" oder nochmal alle Einstellungen überprüfen und ggf. ausbessern.



    Nun solltet ihr unter Video, Fotos und Musik immer folgendes Symbol sehen können, sofern der PC natürlich angeschaltet ist. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, werdet ihr unter dem Reiter "Video" keine Bilder und keine Musik finden können. Das Gleiche gilt im Gegenzug natürlich ebenfalls.

    PS: Alle Einstellungen wurden unter Windows XP Professional Service Pack2 vorgenommen, bei etwaigen Problemen mit der Home Version von Windows XP oder einer Version von Windows Vista, stehe ich nicht zur Verfügung.

    created by herg` ²008

  4. #3
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    AW: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Externe Festplatte mit Hilfe von h2format auf FAT32 formatieren

    Hier (Klick) könnt ihr euch h2format downloaden.

    Dann mal los…

    Ihr schließt eure externe Festplatte an einen freien USB-Port am PC/Notebook an, diese sollte nun von Windows erkannt werden und automatisch einen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen. Am besten schaut ihr unter "Arbeitsplatz" nach welcher Laufwerksbuchstabe zugewiesen wurde

    Ihr löscht alle Dateien von der externen Festplatte oder kopiert sie (falls sie noch benötigt werden) auf euren PC oder euer Notebook.

    Ist die externe Festplatte nun leer begibt ihr euch nach

    Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung




    Seit ihr hier angekommen solltet ihr eure externe Festplatte suchen, wenn ihr sie gefunden habt macht ihr einen Rechtsklick auf die Festplatte und klickt "Partition löschen". Danach klickt ihr wieder mit der rechten Maustatse die externe Festplatte an und klickt "Neue Partition". Nun folgt ihr den Bildern, ist alles selbsterklärend. Ganz wichtig ist allerdings das letzte Bild (steht in ROT) Wichtig darüber.












    ...WICHTIG…



    Hier müßt ihr unbedingt "DIESE PARTITION NICHT FORMATIEREN" auswählen, sonst kann das Programm h2format später nichts mit der Partition/Festplatte anfangen.

    Ihr könnt nun alle Windows Fenster wieder schließen und begibt euch nach

    Start -> Ausführen



    Hier gebt ihr "cmd" in das Eingabefeld ein und klickt auf OK. Nun öffnet sich die MS-DOS Eingabeaufforderung.



    In dieser müßt ihr nun die externe Festplatte in das FAT32 Format formatieren. Denn das Programm h2format ist leider keine Windows-Anwendung. Dazu gebt ihr genau das ein was im Screenshot des Fensters zu sehen, im Einzelnen heißt das:

    Als erstes gebt ihr “cd\“ ein, damit ihr aus dem Ordner rauskommt.
    Dann wechselt ihr auf die Festplatte, auf der ihr das Programm h2format abgelegt habt. In meinem Fall ist das D:.
    Nun müßt ihr in das Verzeichnis wechseln, in dem ihr das Programm h2format abgelegt habt. In meinem Fall befindet es sich in dem Ordner “h2format“.


    Nun startet ihr das Programm und ersetzt einfach den Buchstaben X (vom Screenshot) mit dem Laufwerksbuchstaben eurer externen Festplatte.
    Es folgt eine Erfolgsmeldung und eure externe Festplatte ist im FAT32 Format.


    FERTIG!!!

    PS: Alle Einstellungen wurden unter Windows XP Professional Service Pack2 vorgenommen, bei etwaigen Problemen mit der Home Version von Windows XP oder einer Version von Windows Vista, stehe ich nicht zur Verfügung.


    created by herg` (hOErgman) ²008

  5. #4
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    AW: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Die interne Festplatte der PS3, ohne Verlust der Garantie, vergrößern

    In diesem kleinen Tutorial möchte ich euch erklären wie ihr, ohne Verlust der Garantie, die interne Festplatte (40GB, 60GB, 80GB und bald auch 160GB) gegen eine größere Festplatte austauschen könnt.

    Die folgenden Punkte solltet ihr unbedingt beim Kauf der neuen Festplatte beachten:

    - nicht mehr als 5.400 U/Min. (die original verbaute Festplatte hat auch diese Geschwindigkeit, des Weiteren kann es sein das schnellere Festplatten zu warm werden)
    - nicht höher als 9.5 mm (passt dann nicht mehr in die PS3)
    - es muss eine SATA 2,5" Festplatte sein (sonst passt sie ebenfalls nicht in die PS3)


    Ich selbst habe diese Festplatte verbaut und alles läuft Problemlos.
    Kennzeichnung: 320GB Samsung HM320JI M6 8MB SATA (Die Kosten stehen derzeit bei rund 70,00 €)

    Bevor ihr an eurer PS3 rummschrauben dürft solltet ihr euch fragen, brauch ich meine bereits gespeicherten Daten, welche sich z. Zt. auf meiner PS3 befinden? Ich habe mir diese Frage ganz klar mit JA beantwortet. Warum?. Ganz einfach, meine ganzen Spielstände, die heruntergeladenen PSN-Spiele, die ganzen Mappacks für diverse Spiele und und und...
    OK, man kann diese ganzen Spiele, Mappacks zwar alle nocheinmal herunterladen, allerdings sollte man jeglichen unnötigen Stress in der heutigen Zeit tunlichst vermeiden.
    Solltet ihr euch dafür entschieden haben, dass ihr eure gespeicherten Daten nicht unbedingt braucht, könnt ihr den folgenden Abschnitt links liegen lassen.

    Was braucht ihr um eure Daten von der PS3 zu sichern?


    - Eine externe Festplatte im FAT32 Format (NTFS kann die PS3 nicht lesen, warum auch immer).
    Das wars auch schon. Wer nicht weiß wie man eine externe Festplatte, unter Windows XP Professional, in das Format FAT32 formatiert, der soll sich bitte das Tutorial "Externe Festplatte auf FAT32 formatieren" durchlesen.
    Dann wollen wir mal mit der Datensicherung anfangen. Ihr schließt eure externe Festplatte an einen USB Anschluss der PS3 an. Diese sollte nun von der PS3 auch gleich erkannt werden, ist dies geschehen machen wir folgendes.

    Wir begeben uns auf der Benutzeroberfläche der PS3 an folgende Stelle:











    Wenn ihr nun hier angekommen seid habt ihr alles richtig geklickt. Denke sollte kein Problem sein wenn ihr genau den Bildern gefolgt seid. Des Weiteren wird hier eure externe Festplatte angezeigt (komischer Name), ich habe z. Zt. nur einen SonyMemoryStick in der PS3 stecken, meine externe Festplatte hab ich am PC hängen. Ich bitte um Nachsicht, hatte jetzt nicht die große Zeit/Lust die Daten umher zu kopieren und die Platte umzuformatieren.
    Nun klickt ihr einfach eure externe Festplatte an und die Datensicherung sollte auch umgehend starten. Ich hatte ca. 40GB des Speichers der PS3 belegt und es hat ungefähr eine Stunde gedauert.
    Wenn die Datensicherung dann abgeschlossen ist, zieht ihr eure externe Festplatte aus dem USB-Port der PS3 und schaltet die PS3 aus, trennt alle Kabel von der PS3 und legt den Hauptschalter (Rückseite PS3) um.

    Hier dürfen die Leute ohne Datensicherung wieder einsteigen

    Nun legt ihr eure PS3 auf eine feste Arbeitsfläche.



    Ihr dreht sie um 90° bis ihr diesen kleinen Deckel zu sehen bekommt.



    Diesen könnt ihr mit Hilfe eines kleines Schlitzschraubenziehers kinderlicht herausklicken lassen, danach solltet ihr den Schlitten der Festplatte sehen können, welcher mit einer BLAUEN Schraube befestigt ist.



    Diese blaue Schraube müßt ihr mit einem perfekt passenden Schraubenzieher lösen, sonst geht es euch so wie mir und die Schraube ist Rund... Habt ihr die Schraube gelöst, klappt ihr den Metallbügel nach außen.



    Nun drückt ihr den Festplattenschlitten in Richtung der USB-Anschlüße und zieht ihn danach einfach aus der PS3 heraus



    Den Schlitten legt ihr nun Hochkant auf die Arbeitsfläche und löst die 4 Schrauben von denen sich jeweils 2 auf den Außenseiten des Schlittens befinden. Danach entnehmt ihr die Festplatte dem Schlitten und setzt die Neue ein, nun noch die Schrauben, so fest wie nötig, anziehen und alles wieder zusammenbauen. Ich denke hierzu muss ich nicht nocheinmal alle Schritte erklären.

    Ist die PS3 nun wieder verschlossen und mit allen Kabeln bestückt, schalten wir sie ganz normal ein und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ihr werdet aufgefordert den neuen Datenträger zu formatieren, keine Angst der Balken fliegt buchstäblich über den Bildschirm (wie ein kleines rotes Moped).

    All Diejenigen, welche keine Datensicherung machen wollten/mussten können nun unbeschwert wieder die Funktionen der PS3 genießen. Alle anderen sollten nun natürlich ihre gesicherten Daten zurück auf die PS3 spielen, dazu gehen wir wie folgt vor.

    Wir begeben uns wieder an folgende Stelle auf der PS3 Benutzeroberfläche.







    Statt "Sichern" klicken wir an dieser Stelle natürlich "Wiederherstellen" und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ihr müßt wieder die externe Festplatte auswählen und schon geht die Wiederherstellung los (dauert etwas länger als das Sichern).

    Die PS3 macht einen Neustart bevor sie mit dem Wiederherstellen der Daten beginnt, daher ist es möglich, dass eure externe Festplatte nicht ohne eine kleine Hilfe erkannt wird. Ihr macht einfach alles was auf dem Bildschirm zu sehen ist, sollte dann kurz vor Beginn der Wiederherstellung eine Fehlermeldung kommen, sieht in etwa so aus. "Keine Daten zur Wiederherstellung gefunden". Bricht ihr bitte nicht gleich in Panik aus sondern startet das ganze einfach noch einmal neu. Allerdings geht ihr jetzt hin und macht, nachdem die PS3 ihren Neustart durchgeführt hat, einfach die externe Festplatte aus und wieder an. Und schon ist alles in Ordnung.

    PS: Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden die ihr euch oder eurer PS3 zufügt. Jeder handelt auf sein eigenes Risiko.



    created by herg` ²008

  6. #5
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    AW: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Feste IP unter Windows XP Professional mit Service Pack 2 vergeben


    Ihr begebt euch zu den Netzwerkverbindungen.
    Diese sollten unter

    Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen zu finden sein.

    Es erscheint folgendes Fenster.



    Ihr macht nun einen Rechtsklick auf die Netzwerkkarte oder Wlanverbindung welche mit eurem Router verbunden ist und klickt auf Status. Dann erscheint folgendes Fenster.



    Ihr klickt auf "Eigenschaften". Es erscheint folgendes Fenster.



    Ihr wechselt zu "Internetprotokoll (TCP/IP), blau hinterlegt, und klickt Eigenschaften. Es erscheint folgendes Fenster.



    Hier klickt ihr nun auf "Folgende IP-Adresse verwenden"

    Bei IP-Adresse gibt ihr die gewünschte IP für euren PC oder euer Notebook ein, bei Subnetzmaske steht immer die obige Zahl und bei Standardgateway müsst ihr die IP-Adresse eures Routers eingeben.

    Bei DNS-Server gibt ihr entweder die DNS-Adressen eures Providers ein (ich muss das zB so machen) oder ihr gebt ebenfalls die IP-Adresse eures Routers ein. Einfach mal ausprobieren, kann nichts kaputt gehen. Nun noch mit OK bestätigen und die IP-Adresse ist gespeichert.

    Ihr solltet beachten das der PC/ das Notebook keine IP-Adresse haben, welche bereits im Netzwerk verwendet wird, dies führt zu Problemen in der Kommunikation der Geräte untereinander.

    PS: Alle Einstellungen wurden unter Windows XP Professional Service Pack2 vorgenommen, bei etwaigen Problemen mit der Home Version von Windows XP oder einer Version von Windows Vista, stehe ich nicht zur Verfügung.


    created by herg` (hOErgman)²008

  7. #6
    herg` herg` ist offline
    Avatar von herg`

    AW: Verschiedene Tutorials rund um die PS3

    Feste IP an der PlayStation 3 einrichten


    Hier erkläre ich, wie ihr an eurer PlayStation 3 eine feste IP-Adresse einrichtet.

    Ihr schaltet die PlayStation 3 an und wechselt zum Reiter "Einstellungen", unter dem Reiter "Einstellungen" begibt ihr euch ganz nach unten zu den "Netzwerkeinstellungen".



    Nun drückt ihr den X-Button und es ist folgendes Bild zu sehen.



    Ihr habt 5 Auswahlmöglichkeiten und wechselt zu der Auswahl in der Mitte, "Internetverbindungseinstellungen" (Durch X Bestätigen).



    Ihr habt nun 2 Möglichkeiten und ihr klickt "Benutzerdefiniert" an.



    Es werden wieder 2 Möglichkeiten angezeigt. "Netzwerkkabel" und "Drahtlos". Solltet ihr per Kabel mit eurem Router verbunden sein dann nimmt ihr natürlich "Netzwerkkabel" und wenn ihr per Wlan zum Router connected dann wählt ihr "Drahtlos".



    Im nächsten Bild könnt ihr zwischen "Autom. Suchen" und "Manuelle Einstellungen" wählen. "Autom. Suchen" solltet ihr auswählen.



    Nun seht ihr 3 Möglichkeiten. "Automatisch", "Manuell" und "PPPoE". Ihr solltet hier "Manuell" auswählen.



    In diesem Bild gibt ihr nun eure IP-Adresse in das obere Feld ein, in das 2. Feld die Subnetzmaske (Standard: 255.255.255.0), im 3. Feld die IP-Adresse des Routers und unter DNS entweder die DNS eures Providers (muss ich zB machen) oder die IP-Adresse eures Routers.



    Bei der MTU Eingabe geht ihr auf "Automatisch".



    Proxy Server ist nicht von Nöten, daher wählt ihr "Nicht verwenden".



    UPnP ist ebenfalls uninteressant, hier wählt ihr "Deaktivieren".



    Nochmals alle Einstellungen überprüfen und ggf. ausbessern. Falls alles der Richtigkeit entspricht mit X bestätigen.



    Nun sind alle Einstellungen gemacht und ihr könnt die Verbindung testen. Nachdem klick auf X solltet ihr folgendes Bild sehen.



    Sollte es bei euch genau so aussehen, habt ihr alles richtig gemacht.

    Zu beachten ist, dass ihr eurer PlayStation 3 keine IP-Adresse zuweißt welche im Netzwerk bereits vergeben ist. Dadurch kann es zur Kommunikationsstörung, der Geräte untereinander, kommen.


    created by herg` ²008

Ähnliche Themen


  1. Diskussionsthread zu: Verschiedene Tutorials rund um die PS3: Hier könnt ihr Anregungen einfügen und Diskussionen über folgenden Thread führen. ...

  2. PES Tutorials & Tipps: Hallo! Auf unserer Partnerseite "PES-Source.de" findet ihr zahlreiche Tutorials und Tipps zu PES. Zum Beispiel: PES 2011 - Schüsse ⇒ PES -...

  3. Tutorials/Anleitungen: Damit oben wieder Platz geschaffen wird fasse ich in diesem Thread alle Tutorials zusammen. Wenn ihr noch eins habt, das hier dazu gehört, schreibt...

  4. Tutorials - Anleitungen: Ich wunder mich das es den noch nicht gibt, das DS Forum ist ja voll von Homebrew. Also starte ich mal einen, mit Anleitung. A. Die Wii Homebrew...

  5. Verschiedene Tutorials, FAQ, HowTo´s: Guten Tag! Ordnung ist die halbe Miete sagt meine Mutter immer, deshalb bringe ich hier mal Ordnung rein und eröffne einen sogenannten...