Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Bioshock 4

  1. #41
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Bioshock 4

    Zitat thanatos Beitrag anzeigen
    es wäre wirklich interessant, wenn die mehr auf begehbare realitätszweige und quantenverschränkte multiversen eingehen würden.. nach dem 3. teil pante man irgendwas mit mehr storylines..vllt mehr charackterperspektiven oder sogar parallel zu anderen realitäten verflochten, zwischen denen man wechseln kann, wäre das schon ganz irre
    Genau diesen Part hoffe ich nicht.
    Ich würde mir wünschen die Welt von Teil 1 und 2 weiterzuführen. Teil 3 war großartig, keine Frage. Aber die Atmosphäre und den Stil von Teil 1 und 2 hätte ich lieber weiter fortgeführt gesehen. Aber warten wir Mal ab.

  2. Anzeige

    Bioshock 4

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Bioshock 4

    naja mit burial at sea 1 und 2 schließt man die kontroverse der gesellschaftskonform aus bioshock 1+2 ja schon ab..also eigentlich hat man in abgründen der gesellschaftsstrukturen schon alles gezeigt..wenn man mit dem stil nicht in völlig neue und abgefahrenere sphären geht, gäbs doch nichts was einen neues bioshock essenziell interessant machen würde

  4. #43
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Bioshock 4

    Jap die DLC haben echt eine perfekte Brücke zu Teil 1&2 aufgebaut. Rapture als Spielwelt würde ich mir aber ehrlich gesagt nicht noch mal zurück wünschen. Nach Teil 1&2 + Die DLC von infinite ist Rapture auch etwas die Luft raus. Ich bleibe gespannt aber + wie sie auch die Story fortführen wollen oder ob es nicht sogar ein Reboot wird.

  5. #44
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Bioshock 4

    Zitat thanatos Beitrag anzeigen
    naja mit burial at sea 1 und 2 schließt man die kontroverse der gesellschaftskonform aus bioshock 1+2 ja schon ab..also eigentlich hat man in abgründen der gesellschaftsstrukturen schon alles gezeigt..wenn man mit dem stil nicht in völlig neue und abgefahrenere sphären geht, gäbs doch nichts was einen neues bioshock essenziell interessant machen würde
    Bei den DLCs bin ich wohl raus. Habe glaube ich ein wenig davon was gespielt, war aber - so meine ich - nicht ganz so gut und an die Story erinnere ich mich eh nicht.
    Aber grundsätzlich mag vielleicht vieles erzählt worden sein. Aber eine Gesellschaft "unter Wasser", dazu die körperlichen Anpassungen durch die ADAM... das bietet mehr als genügend Potential für eigene Geschichten.

    Natürlich wird man nicht wieder so eine Story wie im ersten Teil schaffen können inkl. dem Plot-Twist. Aber das ist auch nicht notwendig.
    Viel interessanter würde ich es finden, wenn man mehr Gesellschaft zeigt und ein Setting innerhalb dieser während Rapture (oder Rapture 2.0) und nicht nur "nach" Rapture.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. BioShock: BioShock http://www.forumla.de/bilder/2006/09/32.jpg System: PlayStation 3 Genre: First-Person, Science-Fiction, Shooter ...

  2. Bioshock 2: Ein Spieler, der BioShock für PS3 durchgespielt hat, verkündete auf N4G.com eine interessante Nachricht zu einem Nachfolger. Nachdem man das Spiel...
  3. Spiele Bioshock

    Bioshock: Auf der Sony E3 Pressekonferenz wurde vergangene Nacht ein Bioshock teil für Sony's neue PSVita angekündigt.. viel ist noch nicht bekannt ausser das...

  4. bioshock 2: ich hab hier kein support für bioshock 2 pc gefunden..also mach ich jetzt hier dazu mal einen auf... es gab ja vor kurzen das update auf...

  5. BioShock 3: BioShock 3: Return to Rapture?! quelle: play3.de So langsam ist es doch zum totlachen:D Hier läuft es schon wie bei COD, das neue ist...