Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 186

Thema: For Honor

  1. #121
    TiehJay TiehJay ist gerade online

    For Honor

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Was genau ist mit Blockbereitschaft gemeint? Meinst du einfach den Stick in die richtige Richtung halten um zu blocken?
    Habe L2 gedrückt und der hatte bei mir nie das Schwert in eine der 3 Blockrichtungen gehalten.. erst als ich einmal eine Richtung gewählt habe.

    Gestern die Collectors Edition ausgepackt.. holy ist die gut verarbeitet.
    11187/13000

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    For Honor

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122
    Mickie Mickie ist offline

    For Honor

    Zitat TiehJay Beitrag anzeigen
    Habe L2 gedrückt und der hatte bei mir nie das Schwert in eine der 3 Blockrichtungen gehalten.. erst als ich einmal eine Richtung gewählt habe.

    Gestern die Collectors Edition ausgepackt.. holy ist die gut verarbeitet.
    11187/13000
    ah ja, ich weiß was du meinst was ich da so krank finde, ist das ich so versuche zu blocken aber der Angreifer voll schnell die richtung wechselt und ich viel zu langsam bin um das zu blocken. Das ist unmöglich. Ich hoffe dann immer das ich iwie mit x ausweichen kann^^

  4. #123
    Kaykero Kaykero ist offline

    For Honor

    Um da eine Sache zu klären, weil das ja aktuell besprochen wird: die schnellen Klassen haben keinen automatischen Block, also vielleicht redet ihr deswegen ein bisschen aneinander vorbei?
    Ich kam mit den Klassen die reagieren müssen um zu blocken am Anfang gar nicht klar, aber mittlerweile ist es sowieso unabhängig von der Klasse eigentlich besser, wenn man seinen Block mit dem Angriff abstimmt, also vielleicht probiere ich die nochmal...

    Kurzes Fazit zur Story: war okay. Habe sie direkt auf realistisch gespielt und dafür etwa 11 Stunden gebraucht. Die Geschichte selbst ist nicht einmal der Rede wert und die "Auflösung" war auch eher weniger als mehr, aber hey, es ist ein für den online Modus konzipiertes Spiel, dass da überhaupt eine Story dabei ist und die mich auch über 10 Stunden unterhalten kann ist schon einmal ein Punkt, den z.B. ein Overwatch nicht hat.

    Zu den Klassen die ich gerne spiele: ich mag den Wächter, die Valkyrie, den Schild-Typen der Vikinger (keine Ahnung wie der auf Deutsch heißt, deswegen die Umschreibung) und die Nobushi bis jetzt am liebsten. Also sogar unerwarteterweise recht ausgeglichen zwischen den Fraktionen. Den Hybriden der Ritter spricht mich von seinem Look her auch an, aber auf den komm ich aktuell nicht ganz klar.

    Am meisten "geklickt" hat es bei mir eigentlich bei der Valkyrie, da hab ich gestern in einem 4 vs 4 durch meine Erfolge mein ganzes Team gerettet - nachdem ich die ersten zwei Runden immer der letzte Überlebende aus meinem Team war und sogar zwei 1 vs 2 gewinnen konnte bevor mich der überlebende Rest dann abgefrühstückt hat, hat sich mein Team in den nächsten Runden wohl ein bisschen mehr angestrengt und wir haben das gedreht. Am Ende hatte ich 10 Takedowns und nur 2 Tode - so fucking geil wenn in dem Spiel was klappt! Meine Hände haben nach dem Match aber so gezittert, wie es sonst nur ein Dark Souls bei mir schafft.

    Man liest vermehrt von Leuten, die das Spiel abschreiben weil man kosmetische Inhalte für echtes Geld kaufen kann, obwohl es ja ein Vollpreis-Titel ist - ohne weiter darauf einzugehen wie da mal wieder hervorgeht, wie heuchlerisch die Spielerschaft ist (ein Blizzard darf ein Overwatch zum Vollpreis ohne Story, aber mit Microtransactions raushauen, aber ein Ubisoft kein For Honor?), so kann ich zu jeder Person, die das aus diesem Grund nicht spielt, nur sagen: ätschi bätsch, selbst Schuld!


    EDIT: Und es sieht so verdammt geil aus - bis auf die Schatten.

  5. #124
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    For Honor

    Zum Blocken-Thema, den schnellen Klassen ist es anzuraten eher auszuweichen statt zu blocken, schaut auf yt nach dem Vid Blocken oder Ausweichen von Angelus Gaming.

    Hier noch paar News:

    For Honor: Patch - Walküren werden gebufft, Gameplay-Verbesserungen stehen an - Mein-MMO.de


    Edit: hier der Link zum oben erwähnten Vid

    https://m.youtube.com/watch?v=bilnDgypkPc


    Zu den Beschwerden wg den kosmetischen "Updates" kann ich nur den Kopf schütteln, keiner ist gezwungen Geld auszugeben, es kämpft dadurch keiner besser und die meisten "Looks" spielt man eh frei.
    Komisch das sich immer nur aufgeregt wird, statt sich zu freuen, das Karten umsonst sein werden.
    Und ich denke die DLC Elitekrieger werden auch gegen Standard-Helden, deren Moveset man beherrscht, alt aussehen.

  6. #125
    MiZassaro MiZassaro ist gerade online

    For Honor

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Man liest vermehrt von Leuten, die das Spiel abschreiben weil man kosmetische Inhalte für echtes Geld kaufen kann, obwohl es ja ein Vollpreis-Titel ist - ohne weiter darauf einzugehen wie da mal wieder hervorgeht, wie heuchlerisch die Spielerschaft ist (ein Blizzard darf ein Overwatch zum Vollpreis ohne Story, aber mit Microtransactions raushauen, aber ein Ubisoft kein For Honor?), so kann ich zu jeder Person, die das aus diesem Grund nicht spielt, nur sagen: ätschi bätsch, selbst Schuld!


    EDIT: Und es sieht so verdammt geil aus - bis auf die Schatten.
    Das dachte ich mir auch. Hab mir gestern mal die Amazon-Rezensionen durchgelesen, holy shit sind die Leute blöd. Sie stempeln kosmetische Sachen als "Pay-2-Win" ab und geben deshalb einen Stern. Das sind dann wahrscheinlich die Leute, die sich bei FIFA für 100€ Packs für Ultimate Team kaufen... Einfach lächerlich. Ich hab zwar auch schon oft auf Ubisoft geschimpft, aber das ist echt nicht gerecht. In meinen Augen haben sie ein gutes Spiel abgeliefert und mal eine neue "Nische" ausprobiert.

    Genauso die Kritik, dass es einen Online-Fokus hat. Informieren sich die Leute eigentlich mal, bevor sie was kaufen? Das ist einfach nur dämlich. Ich jedenfalls bin mit For Honor super zufrieden. Ich hatte keine großen Erwartungen und bin aktuell umso glücklicher, da mich sogar der Online-Modus richtig packt. Freu mich schon mega drauf, heute Abend nach Arbeit wieder zocken zu können.

    Ansonsten was ich bisher schon festgestellt habe: Geduld ist in dem Spiel echt wertvoll. Viele Spieler stürmen auf einen zu und ballern einen mit Schwerthieben zu. Zu Blocken, auszuweichen und dann wohldosierte Gegenhiebe zu setzen ist da einfach eine Macht. Zumindest gerade bei Spielern, die noch neu auf dem Schlachtfeld sind.

  7. #126
    TheBRS TheBRS ist offline

    For Honor

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Kurzes Fazit zur Story: war okay. Habe sie direkt auf realistisch gespielt und dafür etwa 11 Stunden gebraucht. Die Geschichte selbst ist nicht einmal der Rede wert und die "Auflösung" war auch eher weniger als mehr, aber hey, es ist ein für den online Modus konzipiertes Spiel, dass da überhaupt eine Story dabei ist und die mich auch über 10 Stunden unterhalten kann ist schon einmal ein Punkt, den z.B. ein Overwatch nicht hat.
    Auch ich nenne OW liebevoll "OverHype", denn wäre das Spiel nicht mit dem Namen Blizzard versehen, wäre die Resonanz eine gänzlich andere. Dennoch muss ich sagen, dass OW nach und nach komplett kostenfreie Inhalte bietet auf die jeder Spieler umgehend Zugriff hat. Das wird sich bei FH erst noch zeigen müssen... ich denke da gerade z.B. an den grauenvollen Inhalt der Division DLCs. (Zumindest soweit ich gespielt habe).

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Man liest vermehrt von Leuten, die das Spiel abschreiben weil man kosmetische Inhalte für echtes Geld kaufen kann, obwohl es ja ein Vollpreis-Titel ist - ohne weiter darauf einzugehen wie da mal wieder hervorgeht, wie heuchlerisch die Spielerschaft ist (ein Blizzard darf ein Overwatch zum Vollpreis ohne Story, aber mit Microtransactions raushauen, aber ein Ubisoft kein For Honor?), so kann ich zu jeder Person, die das aus diesem Grund nicht spielt, nur sagen: ätschi bätsch, selbst Schuld!
    Der Hauptgrund warum die Leute das Spiel abschreiben ist allerdings - so fair muss man sein - nicht der Shop, auch wenn der gewiss seinen Teil dazu beiträgt. Die meisten stören sich an der furchtbaren P2P-Abart und dem (tatsächlich) geringen Umfang.

    Zitat MiZassaro Beitrag anzeigen
    Das dachte ich mir auch. Hab mir gestern mal die Amazon-Rezensionen durchgelesen, holy shit sind die Leute blöd. Sie stempeln kosmetische Sachen als "Pay-2-Win" ab und geben deshalb einen Stern. Das sind dann wahrscheinlich die Leute, die sich bei FIFA für 100€ Packs für Ultimate Team kaufen... Einfach lächerlich. Ich hab zwar auch schon oft auf Ubisoft geschimpft, aber das ist echt nicht gerecht. In meinen Augen haben sie ein gutes Spiel abgeliefert und mal eine neue "Nische" ausprobiert.
    So ganz richtig ist das nicht, denn es ist tatsächlich möglich Ausrüstungspakete zu erwerben. Das hat zwar auf 1vs1 bzw. 2vs2 keinen Einfluss, wohl aber auf die Modi in denen die Ausrüstung nicht ausgeklammert wird. Des weiteren finde ich die Preise teilweise doch recht happig z.B. umgerechnet 10€ (nur im 3er Pack zu erwerben für umgerechnet ca. 30€) für eine einfache Montur? Unterm Strich ist der Shop jetzt nicht unfair da man tatsächlich auch alles so erspielen kann dennoch finde ich, dass es einen Beigeschmack hat. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass man hier bewusst fertige Inhalte ausgeklammert hat um mit diesen dann nochmals Geld zu verdienen... gerade bei einem Spiel für 60€+ muss man sich als Entwickler diese Kritik gefallen lassen.

    Ich selbst befinde For Honor aktuell - unter Berücksichtigung des Preises - maximal für mittelmäßig. Die Charaktere sind richtig cool, die Möglichkeiten sie zu individualisieren lassen kaum Wünsche offen, das Kampfsystem ist erfrischend und weiß zu überzeugen und an der Grafik gibt es auch nichts zu bemängeln. Damit hat man die positiven Dinge dann aber auch abgehakt.
    Dem Spiel mangelt es entschieden an Abwechslung! Hier werden lächerliche zwei Spielmodi als fünf verkauft und die sind auch noch taktisch (vergleichsweise) anspruchslos, der Fraktionskrieg wirkt aufgesetzt und ist belanglos, es kommt selten das Gefühl auf in einer tatsächlichen Schlacht zu sein (abgesehen von der Eroberung), es gibt viel zu wenig Karten, dieses "P2P-Abart" ist ein Witz für ein Unternehmen dieser Größe und der Shop hinterlässt - auch wenn er nicht spielentscheidend ist - einen faden Beigeschmack. Ebenso der bereits verfügbare Seasonpass.

    Ich kann es verstehen, dass es viele Leute gibt die Freude an dem Spiel haben das ist auch völlig in Ordnung so. Nur mir persönlich ist der Preis für das was das Produkt For Honor bietet einfach deutlich zu hoch. 40€ hätte ich - abgesehen vom Shop - für angemessen gehalten. Vor allem hinsichtlich der Spielmodi wäre deutlich mehr drin gewesen, z.B. eine Art Capture the Flag, oder der Sturm auf eine Burg im Stile der Operationen bei Battlefield, oder ein Kopfgeldmodus wie z.B. in Titanfall 2. Ich kann mich unterm Strich einfach nicht des Eindrucks erwehren, dass diverse Inhalte nachträglich aus dem Spiel gestrichen wurden nur um sie dann wieder extra zu verkaufen.

    Edit: War im Gamestop wegen der 9.99er, da waren bereits mehrere Exemplare von For Honor bereits als gebraucht zurückgebracht worden. Habe ich so auch noch nicht erlebt.

  8. #127
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline

    For Honor

    naja inGame Shop + Vollpreis Spiel ist halt...naja glaube viele geben da von Prinzip her schlechte Wertung.

  9. #128
    Kaykero Kaykero ist offline

    For Honor

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Auch ich nenne OW liebevoll "OverHype", denn wäre das Spiel nicht mit dem Namen Blizzard versehen, wäre die Resonanz eine gänzlich andere. Dennoch muss ich sagen, dass OW nach und nach komplett kostenfreie Inhalte bietet auf die jeder Spieler umgehend Zugriff hat. Das wird sich bei FH erst noch zeigen müssen... ich denke da gerade z.B. an den grauenvollen Inhalt der Division DLCs. (Zumindest soweit ich gespielt habe).
    Natürlich, aber auch wenn ich das auf eine gewisse Art getan habe (schließlich habe ich ja den Vergleich gebracht), so muss man For Honor wie du schon sagst auch die Zeit geben um genau das zu zeigen. Zumal die erwähnten Inhalte bei Overwatch auch "nur" Maps und Charaktere betreffen, die ja zumindest laut Ubisoft in For Honor auch kostenlos für alle zugänglich sein werden.

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Der Hauptgrund warum die Leute das Spiel abschreiben ist allerdings - so fair muss man sein - nicht der Shop, auch wenn der gewiss seinen Teil dazu beiträgt. Die meisten stören sich an der furchtbaren P2P-Abart und dem (tatsächlich) geringen Umfang.
    P2P ist wirklich nicht schön, auch wenn ich persönlich erst selten damit Probleme hatte (ich spiel das aber auch am PC). Aber der andere Punkt unterstreicht doch nur meine Aussage bezüglich des ständigen mit zweierlei Maß messen - nur weil man "wenig Umfang" hat heißt das nicht, dass das Spiel schlecht ist oder die Entwickler wenig Zeit darin investiert hätten. Seien wir ehrlich: das ist ein PvP online Game. Da bringen mir gut balancierte und abwechslungsreiche Klassen, ein poliertes, durchdachtes System, die Exekution von diesem und der absolute Fokus auf das, was das Spiel tragen muss, wesentlich mehr. Was für Inhalte hätte es denn deiner Meinung nach noch gebraucht?

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    So ganz richtig ist das nicht, denn es ist tatsächlich möglich Ausrüstungspakete zu erwerben. Das hat zwar auf 1vs1 bzw. 2vs2 keinen Einfluss, wohl aber auf die Modi in denen die Ausrüstung nicht ausgeklammert wird. Des weiteren finde ich die Preise teilweise doch recht happig z.B. umgerechnet 10€ (nur im 3er Pack zu erwerben für umgerechnet ca. 30€) für eine einfache Montur? Unterm Strich ist der Shop jetzt nicht unfair da man tatsächlich auch alles so erspielen kann dennoch finde ich, dass es einen Beigeschmack hat. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass man hier bewusst fertige Inhalte ausgeklammert hat um mit diesen dann nochmals Geld zu verdienen... gerade bei einem Spiel für 60€+ muss man sich als Entwickler diese Kritik gefallen lassen.
    Die Inhalte sind aber nicht ausgeklammert und dein Eindruck ist auch ein wenig kurzsichtig. Natürlich kann man jeden bezahlbaren Inhalt als Spieler immer sehr einfach als "zurückgehaltene Inhalte" interpretieren, aber überleg einmal: im Prinzip ist das ein ganz normales Loot-System. Die Inhalte werden nicht zurückgehalten und wurden auch nicht extra dafür gemacht - nur kannst du sie entweder durch Glück bekommen oder du lockerst deine Geldbörse. In Witcher 3 oder meinetwegen auch Overwatch (um den Vergleich nochmal aufzugreifen) regen sich Leute doch auch nicht auf, dass man für schicke Ausrüstung auch was investieren muss, egal ob nun Zeit oder Geld. Und da schließt sich der Kreis wieder: bei Spiel X ist eine Sache okay, aber bei Spiel Y nicht...

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ich selbst befinde For Honor aktuell - unter Berücksichtigung des Preises - maximal für mittelmäßig. Die Charaktere sind richtig cool, die Möglichkeiten sie zu individualisieren lassen kaum Wünsche offen, das Kampfsystem ist erfrischend und weiß zu überzeugen und an der Grafik gibt es auch nichts zu bemängeln. Damit hat man die positiven Dinge dann aber auch abgehakt.
    Dem Spiel mangelt es entschieden an Abwechslung! Hier werden lächerliche zwei Spielmodi als fünf verkauft und die sind auch noch taktisch (vergleichsweise) anspruchslos, der Fraktionskrieg wirkt aufgesetzt und ist belanglos, es kommt selten das Gefühl auf in einer tatsächlichen Schlacht zu sein (abgesehen von der Eroberung), es gibt viel zu wenig Karten, dieses "P2P-Abart" ist ein Witz für ein Unternehmen dieser Größe und der Shop hinterlässt - auch wenn er nicht spielentscheidend ist - einen faden Beigeschmack. Ebenso der bereits verfügbare Seasonpass.
    Ich würde das sogar unterschreiben, bis auf die mangelnde Abwechslung - ich finde den Kampf gegen die unterschiedlichen Klassen mit unterschiedlichen Klassen sogar extrem abwechslungsreich! Kein Kampf ist wie der vorige. Ja, die Spielmodi sind sehr ähnlich, aber wie soll sich das bei einem Fighting Game auch großartig ändern? Gibt halt die 1 vs 1, die 2 vs 2 und die 4 vs 4 (mit Subarten). Ein Tekken hat ja auch "nur" Kämpfe.
    Aber der Fraktionskrieg ist echt absolut irrelevant.

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ich kann es verstehen, dass es viele Leute gibt die Freude an dem Spiel haben das ist auch völlig in Ordnung so. Nur mir persönlich ist der Preis für das was das Produkt For Honor bietet einfach deutlich zu hoch. 40€ hätte ich - abgesehen vom Shop - für angemessen gehalten.
    Dazu muss ich fairerweise sagen: ich hab "nur" ~45 € bezahlt. Ich verstehe deine Ansicht aber absolut - ein sehr guter Beitrag, obwohl wir unterschiedlicher Meinung sind.

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    naja inGame Shop + Vollpreis Spiel ist halt...naja glaube viele geben da von Prinzip her schlechte Wertung.
    Jo, hat man an Overwatch gesehen.

  10. #129
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline

    For Honor

    Das ist halt dieses typische "Ubisoft-Gehate". Mich hat das Spiel tatsächlich überrascht ab der Closed Beta überrascht und es gibt eindeutig viel zu wenig teambasierte Online Games da draußen, die auch wirklich noch überzeugen UND eine Weile ordentlich supportet werden vom Entwickler.

    Ich kann nachvollziehen, wenn man gewisse Konsolenspiele aufgrund der Technik online bleiben lässt oder man einen Season Pass hatet und letztendlich nicht weiß, was man davon hat - ABER hier greift Ubi einfach wieder auf die gewohnte Rainbow-Update/DLC-Taktik, die auch tatsächlich super funktioniert und bei der Community sehr gut ankommt. Man muss sich nur die jetzigen Spielerzahlen angucken.

    1. Maps, Operator, jeder neue Stuff wird es kostenlos geben - nur mit Season Pass hat man sofortigen und früheren Zugang als alle anderen. Ja wow, deswegen suckt das Spiel komplett.
    2. Wenn man Wert auf kosmetischen Scheiß legt, kann man Geld dafür ausgeben, aber kein Muss. Wow, wenn man natürlich Skins und anderen diversen Kosmetikkram kaufen kann, ist das Spiel direkt scheiße.
    3. Neues innovatives Kampfsystem, bei dem man in teambasierten Modi alleine nichts reißen kann. Fuck, wildes Hack 'n Slay wäre natürlich für diese grenzdebilen Controllerakrobaten besser, anstatt in nem Kampf taktisch vorzugehen.
    4. Organisatorisch erste Sahne wie bei Rainbow: Seasons, Factions/Gebiete zu erobern, Ranked - man kann etwas erreichen. Ach verdammt, ich muss mich ja anstrengen, wenn ich etwas erreichen will.

    Wer Bock auf etwas Neues hat, im Team gerne zockt und sich nicht verarschen lassen will, was den ganzen DLC-Kram betrifft und geduldiger ist, was das Kampfsystem betrifft (hier greift das "easy to learn, hard to master" Prinzip), sich dementsprechend auf ne ordentliche Lernkurve einlassen möchte und auf so ein unverbrauchtes Setting steht, der kann bedenkenlos zugreifen.

    Btw. noch zum Thema "Inhalt bewusst ausklammern": Jesus, es ist nur kosmetischer Müll. Heutzutage wundert es einen echt immer noch, wenn der Entwickler auf den Moneytrain aufspringt?! Willkommen im 21. Jahrhundert. Den ganzen wichtigen Content bekommt man kostenlos nachgeliefert. Ja, kostenlos. Ist heutzutage auch nicht mehr selbstverständlich.

    Auch wenn Ubisoft in den letzten Jahren viel Müll fabriziert hat: Mit Rainbow und jetzt For Honor bewegen sie sich eindeutig wieder in die richtige Richtung.

  11. #130
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    For Honor

    For Honor: Legendäre Waffen auf Heroic - Die besten Waffen im Spiel

    Falls wer eine Motivation zum suchten brauch

  12. #131
    MiZassaro MiZassaro ist gerade online

    For Honor

    Oh Shit, ich will die. Bin mit meinem Wächter heute oder morgen Prestige-Level 1... Dauert wohl noch ein bisschen bis zu den Waffen.

    Übrigens entkräftet das auch ein bisschen die Tatsache, dass man sich Ausrüstungs-Pakete kaufen kann. Du kannst nicht ins Spiel einsteigen, massig Geld reinbuttern und hast dann gleich Lila-Equip und damit einen entscheidenden Vorteil. Man muss schon selbst Zeit investieren, von daher finde ich das okay. Hab mir selber mal ein paar Boxen für Stahl gekauft und es war immer absoluter Crap drin. Verspüre da echt 0 Anreiz, Geld für auszugeben, weil es einen vom Gefühl her auch nicht signifikant besser macht.

  13. #132
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    For Honor

    Dann ein wichtiger Tipp, holt euch erst ab Prestige1 Level 10 aufwärts Boxen...da droppt schon besseres, hab irgendwann auch blaue Items bekommen (bekommt man auch ab ud zu nach Level-ups).
    Bin gerade auf Prestige/Ruhm 3 Level 1/50 (blau) auf Aufrüstung.
    Bin mal gespannt, wann die 1.lila Items droppen

    Mein Inventar besteht, mit Ausnahme der Klinge, nur aus seltenen Gegenständen.
    Dafür wurde kein Geld ausgegeben...ich hab mir des Kensei's letzte Exekution gegönnt ^-^
    Aber so wird erstmal kein Echtgeld investiert.
    Zurück zur Klinge, die ist max.Upgrade Lvl 6 normal.
    Ich hab zwar blaue Level 9 Klingen am Start, aber die sind alle vom Angriff weit unter meiner 6er, deren Namen ich nicht mehr weiß, da umgewandelt.

    Eben auch erstmal die Duell-Trophies geholt...langsam werde ich zum Alptraum
    Spiele eigentlich nur den Kensei seit der Open Beta, hab den Ritter und den Orochi jeweils kurz angetestet (bis Lvl2/3),
    komme mit dem Kensei bis jetzt am besten klar.
    Die Noob-Uschi kann ganz schön nerven, hab ich festgestellt...am Anfang wusste noch keiner ihre Effekte gut auzuspielen, aber mitlerweile nerven nicht nur die Eine-Attacke-Spammer-Nobushies, sondern auch die, die diese kleine agile Kämpferin beherrschen.

    EDIT hab gerade zwei heroische Gegenstände(Lvl13)bekommen....lila...pink....kp, meine Augen und auch der Rest wollen Schlaf.
    Ach ja...eine 10Klinge mit ein wenig mehr Angriff ist nun auch endlich mal gedroppt, kann mein Startschwert ablegen ^-^

  14. #133
    MiZassaro MiZassaro ist gerade online

    For Honor

    Nice, da hat sich´s ja gelohnt Ich habe auch ne voll aufgerüstete Lvl. 6-Klinge, die bietet einfach am meisten Angriff, den Rest will ich nicht.
    Hatte gestern auch nen sau nicen Moment. Deathmatch, ich und zwei Gegner übrig gewesen. Hab dann Rache bekommen, den einen Gegner mit harten Schlägen eingedeckt... Tja, und der andere stand so nah dran, dass er auch alle Schläge kassiert hat, am Ende sind beide gleichzeitig gestorben. Das war sehr befriedigend.

  15. #134
    MiZassaro MiZassaro ist gerade online

    For Honor

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Dann ein wichtiger Tipp, holt euch erst ab Prestige1 Level 10 aufwärts Boxen...da droppt schon besseres, hab irgendwann auch blaue Items bekommen (bekommt man auch ab ud zu nach Level-ups).
    Bin gerade auf Prestige/Ruhm 3 Level 1/50 (blau) auf Aufrüstung.
    Bin mal gespannt, wann die 1.lila Items droppen
    Kann ich übrigens so bestätigen. Prestige 1 Level 6 bin ich jetzt, und hatte die ersten blauen Drops nach Online-Matches bzw. sogar als Belohnung für´s Level-Up. Habe dann testweise mal eine Premiumbox geholt: Die ersten drei Items sind grau, Stufe 3-4, die zwei höherwertigen sind blau und Stufe 7. Ab diesem Punkt werden die Upgrades auch wirklich spürbar, meiner Meinung nach. Also unbedingt den Stahl für die Boxen aufsparen, früher lohnt definitiv nicht.

  16. #135
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    For Honor

    Ab Ruhm 3 gibt es in den Boxen immer einen heroischen Gegenstand.
    Bin jetzt Ruhm 3 Level 12 /73 (lila)....sobald man über 70 ist wechselt man von blau auf lila, Upgraden lohnt sich auch.
    Ab 100 müsste man Orange/Legendär sein und so langsam an die 1.legendären Waffenteile kommen.
    Ich werde berichten

    Ich muss echt schon sagen, das die Kämpfe immer besser und intensiver werden.
    Gestern mehrere Duelle gegen den selben Spieler sehr knapp verloren...nach dem 1.Match bin ich mal ohne die Waffe zu ziehen aufihn zugegangen...er kam auch auf mich zu haben unsere Kämpfer sich begrüßen lassen und sind dann jeder 10Schritte zurück um den Kampf starten zu lassen.
    War sehr, sehr geil, da es auf einer sehr respektvollen Art war.
    Im letzten Duell haben wir uns vor einen brennenden Haufen Menschen gestellt und die Loser-Pose gemacht...für die Gefallenen.
    War trotz der Niederlage eine der coolsten Begegnungen bis jetzt.
    Es wurde auch nicht auf am Boden liegende eingeschlagen und gewartet bis Stamina wieder voll war....Props an Justu202 (?), Ehrenmann

  17. #136
    amused 14 amused 14 ist offline

    For Honor

    Schade, dass solche Begegnungen bei Online Spielen mittlerweile eher die Seltenheit sind.

  18. #137
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    For Honor

    Jipp...werde ihm nachher nichmal schreiben und ihm zu seinem Sportsgeist gratulieren
    Sowas geht auch nur bei Duellen, in Schlachten sind die meisten No Honor...wenn zwei von meinem Team einen therapieren, halte ich mich auch immer zurück...zwei kann man mit Übung schon handeln, aber drei....

    Wrnn die Spielerschaft fairer spielt könnte For Honor ein Top Turnier-Spiel werden im e-sport.

  19. #138
    TiehJay TiehJay ist gerade online

    For Honor

    Ich muss echt mal zusehen, dass ich auch voran komme..
    Spiele bisher nur zwischendurch mal, aber das Leveln zieht sich da echt ewig.

    Edit: Liegt aber auch an dem beschissenen NAT rot..

  20. #139
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline

    For Honor

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Wrnn die Spielerschaft fairer spielt könnte For Honor ein Top Turnier-Spiel werden im e-sport.
    Dann spielst du scheinbar ein anderes Spiel. Denn sowohl im Competitive Bereich des Reddits als auch im normalen Bereich wird das Spiel schon totgesagt sofern da nicht an der Balancing Schraube gedreht wird.

  21. #140
    Fettbemme Fettbemme ist offline

    For Honor

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Sowas geht auch nur bei Duellen, in Schlachten sind die meisten No Honor...
    das lese ich ständig im Ingamechat und verstehe es ehrlich gesagt nicht.

    Für ehrenvolle Kämpfe gibt es extra von Ubisoft zur Verfügung gestellte Spielmodi. 1vs1 zum Beispiel. Von mir aus sogar 2vs2. In "Herrschaft" jedoch geht es weder um persönliche Duelle noch um Kills allgemein. Es geht darum schneller als das gegnerische Team 1.000 Punkte zu sammeln indem man Sektoren kontrolliert. Wenn ich in diesem Modus also jemanden von meinem Team im Kampf über den Weg laufe, stelle ich mich nicht als Zuschauer daneben und warte ab bis dieser Kampf entschieden ist sondern sorge dafür, dass er schnell beendet ist. Schließlich wird jeder Mann bei der Eroberung oder Sicherung der Sektoren oder Wiederbelebung von Teamkameraden gebraucht und es bringt dem Team rein gar nichts, wenn sich 3 von 4 Spielern in minutenlangen privaten Duellen verlieren. Wer sich durch mein Eingreifen oder das Eingreifen anderer Spieler in seiner Ehre gekränkt fühlt, sollte vielleicht einfach diesen Modus meiden und die dafür vorgesehenen Modi spielen.

    Und das ist gar nicht mal böse gemeint. Mir selbst passiert es andauernd, dass ich mich einer Übermacht von 2 oder gar 3 Spielern gegenüber sehe, dabei meist keine Chance habe und ja, es nervt in diesem einen Moment. Aber das gehört in "Herrschaft" einfach mit dazu. Genau wie das weglaufen der Assassinen sobald sie merken, dass sie den Kampf verloren haben. Da renne ich nicht blind hinterher, weil mich der Ehrgeiz übermannt.

    Ich finde es ehrlich gesagt dem Team gegenüber unfair und beinahe schon "trolllastig", wenn einige Spieler ihr eigenes "Ehrgefühl" über das des ganzuen Teams stellen und dann lieber die komplette Runde abschenken. Ich meine, ich habe am Tag ein sehr begrenztes Budget an Zeit fürs Spielen zur Verfügung und versuche trotzdem meine täglichen Aufgaben irgendwie zu lösen (abzuarbeiten ist vielleicht das passendere Wort). Wenn da in jedem Spiel aber ständig einer dazwischen grätscht, weil er egoistisch sein Ding durchziehen will ... ja, tut mir leid. Das sehe ich dann einfach nicht ein. Da sind mir Bots dann beinahe lieber

    Es gibt dazu einen ziemlich langen Thread im offiziellen englischen Forum und die Mehrheit dort sieht es Gott sei Dank wie ich. Ehre ja, aber wie gesagt dann nur in den dafür angedachten Modi

+ Antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

for honor aktiver dienst

for honor Maximum Kriegsressourcen

Setze in 50 unterschiedlichen Runden kriegsressourcen ein