Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 109
  1. #21
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat guruboy2355 Beitrag anzeigen
    Wenigstens ist es kein Storm mehr. Die Arenen sind nicht mal interaktiv, man drückt nur O und portet sich die ganze zeit hinter den Gegner..... Boring as fack wenn du mich fragst.
    Hier kann man taktisch vorgehen, sogar auf Wänden rumlaufen(CC2 hat das nicht mal in Storm 4 geschafft) und zu 8 Kämpfen.
    Storms Grafikstyle ist veraltet und nur der Storymodus ist spielenswert. Also einmal und dann nie wieder und die Charaktere sind immer gleich außer die 10 neuen pro Spiel, die sowieso besser sind als alle alten Charaktere die ohne Updates bleiben.
    Es ist ja auch ein Fighting-Game, in DB oder One Piece schon interaktive Arenen gesehen?
    Ich werde jetzt schon mal prophezeiten das Taktik hier 0 bringen wird und man einfach nur aufeinander zustürmen wird
    8 Player-Games die auf Fighting ausgelegt sind sind meistens der letzte Rotz, bestes Beispiel Battle of Z
    Wenn Storm-Grafik veraltet sein soll das ist der hier schon am verwesen


    Zitat guruboy2355 Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Story sehen will guck ich den Anime, aber in einem Spiel will ich spielen und nicht facking 10 Std. Cutscenes angucken und dann mal einen 2 Minuten Kampf spielen, der so einfach ist, dass den sogar ein 10 jähriger mit O spamen gewinnen kann.
    Das einzige was CC2 kann sind Bosskämpfe und schöne Grafik. Der Rest ist recycle und paar neue Combos(3 pro Charakter) und coole Ultis, die sich sowieso immer wiederholen und beim 3. spästestens nur noch lästig und lang sind.
    Ja dann kannst du dich im Anime, durch eine von Filler verseuchte und durch schlechte Animationen versaute Serie prügeln. Ganz zu schweigen davon das die Story von Storm ungefähr 100 mal besser ist als die Story von Anime und Manga.


    Zitat guruboy2355 Beitrag anzeigen
    CC2 suckt und das sieht hier wenigstens mal abwechslungsreich aus. Grafik ist echt gut mit dem Mangacoloring und den dynamischen Farben. Dazu fehlt nur gutes Gameplay und ein guter 2 - 4 lokaler Multiplayer Modus und eine komplette Story mit den wichtigsten Kämpfen von komplett Naruto und schön vielen Charakteren und Stages.

    Fertig perfektes Partyspiel, dass man auch Online mit Freunden spielen kann und das ist auch das Ziel. Ich will kein krassen Fighter sondern einfach spass haben.
    Da sehen nicht mal die verschiedenen Charakter abwechslungsreich aus. Das Game ist Storm bisher in allen Punkten unterlegen.

  2. Anzeige

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Lol wie kacke sieht das denn aus? Nach Storm 4 sowas zu kriegen ist echt... traurig.

  4. #23
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat guruboy2355 Beitrag anzeigen
    Wenigstens ist es kein Storm mehr.
    Eben. Da CC2 nicht wirklich mehr daran interessiert war größere Veränderungen bei den Storm-Spielen vorzunehmen.
    Die Storm-Reihe war ok und die Story super. Jetzt kommt endlich mal ein wenig Abwechslung

  5. #24
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Was auch noch ein Ding ist, die Charakterauswahl, alles unter 80 Chars wäre hart lächerlich verglichen mit Storm und der Tatsache das dieses Game bis zu Boruto gehen soll, ich persönlich sage mal vorraus das dieses Game 50 - 60 Chars bíeten wird.

  6. #25
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Da iist das Problem. "Verglichen mit Storm".
    Man darf sich nicht wundern wenn man am Ende enttäuscht ist wenn etwas "nicht wie bei Storm ist".

    - Es ist kein reines Beat em Up -> Storm ist
    - Der Fokus liegt auf Multiplayer -> Bei Storm ist die Story höher angesetzt
    - Die Arenen sind frei begehbar und größer -> Bei Storm ist höchstens eine Wand begehbar und die Arenen sind kleiner
    - Es kommt von einem ganz anderen Studio deren Talente wir nicht kennen -> CC2 durfte jetzt sehr lange unter Beweis stellen das sie gute Animationen, Bosse und Story machen können (und gute Recycler sind )
    - Es könnte der Anfang einer neuen Serie sein -> Storm ist jetzt fast 10 Jahre alt. Alte Assets wurden verwendet, Charaktere Recycelt bis es nicht mehr ging. Hier musste das neue Studio von 0 anfangen.

    Wenn überhaupt sollte man es also mit Storm 1 vergleichen und nicht mit 4 weil das hier ein neuer Anfang oder auch ein Experiment für was neues ist . Und nein..es sieht garantiert nicht so aus wie Ultimate Ninja 5

    Ich finde auch Burning Blood im Vergleich mit den PS2 Beat em Ups nicht gut. So ist meine Meinung. Vergleichen kann man aber trotzdem beides nicht weil ganz andere Vorraussetzungen gegeben sind.
    Das gleiche mit Budokai/Tenkaichi/Raging Blast/Xenoverse. Jeweils 2 Studios dran. Mit jeweils unterschiedlichen Konzepten. Trotzdem wird immer gesagt "Ja das und das ist aber besser gewesen". Das ist aber bei unterschiedlichen Reihen und Entwicklern falsch. Man geht von Anfang an mit zu hohen Erwartungen an etwas weil der Entwickler davor für einen den Job schon gut gemacht und gibt deswegen dem neuen keine Chance erstmal zu zeigen was er kann.

    Im Gegenteil hier wird auf Grafik rumgeritten. Die einfach erstmal ganz egal sein sollte wenn man etwas mit neuem Konzept hat. Besonders im Animespiel Bereich. Weil da ist die Grafik immer von weit unten bis hoch oben mit allem vertreten. Dennoch können am Ende die mit schlechterer Grafik mehr Spaß machen als die mit der guten.

  7. #26
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Was auch noch ein Ding ist, die Charakterauswahl, alles unter 80 Chars wäre hart lächerlich verglichen mit Storm und der Tatsache das dieses Game bis zu Boruto gehen soll, ich persönlich sage mal vorraus das dieses Game 50 - 60 Chars bíeten wird.
    Das Roster würde ich jetzt nicht kritisieren. Im Bereich 40 ist alles in Ordnung, das ist normal bei einer komplett neuen Reihe.

    Sieht vom Gameplay aber grottenschlecht aus.

  8. #27
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Trailer in guter Qualität hochgeladen.


  9. #28
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Da iist das Problem. "Verglichen mit Storm".
    Man darf sich nicht wundern wenn man am Ende enttäuscht ist wenn etwas "nicht wie bei Storm ist".
    Selbst wenn man Storm nicht beachtet, das Game sieht auch für sich nach üblem Crap aus. Die Animationen und die Grafik werden ja nicht besser nur weil man es nicht mit Storm vergleicht. Das Ding ist weiterhin zwischen PS2 und PS3 Grafik.


    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    - Es ist kein reines Beat em Up -> Storm ist
    - Der Fokus liegt auf Multiplayer -> Bei Storm ist die Story höher angesetzt
    - Die Arenen sind frei begehbar und größer -> Bei Storm ist höchstens eine Wand begehbar und die Arenen sind kleiner
    - Es kommt von einem ganz anderen Studio deren Talente wir nicht kennen -> CC2 durfte jetzt sehr lange unter Beweis stellen das sie gute Animationen, Bosse und Story machen können (und gute Recycler sind )
    - Es könnte der Anfang einer neuen Serie sein -> Storm ist jetzt fast 10 Jahre alt. Alte Assets wurden verwendet, Charaktere Recycelt bis es nicht mehr ging. Hier musste das neue Studio von 0 anfangen.

    Wenn überhaupt sollte man es also mit Storm 1 vergleichen und nicht mit 4 weil das hier ein neuer Anfang oder auch ein Experiment für was neues ist . Und nein..es sieht garantiert nicht so aus wie Ultimate Ninja 5
    Ich bin ja kein großer Fan davon, aber selbst Dragonball Xenoverse das von 0 an entwickelt wurde sieht besser aus als das hier und zwar in allen Punkten.
    Xeno 1 hatte:

    - flüssigere Animationen
    - besseres Gameplay
    - ebenfalls einen Massenschlachtmodus
    - viel, viel bessere Grafik
    - viel, viel bessere Effekte

    und dazu muss man noch bedenken das Xenoverse ein PS3 Game war, es hatte ebenfalls große Arenen und nur 2 Spieler weniger und trotzdem haut es das hier grafisch locker weg.


    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Ich finde auch Burning Blood im Vergleich mit den PS2 Beat em Ups nicht gut. So ist meine Meinung. Vergleichen kann man aber trotzdem beides nicht weil ganz andere Vorraussetzungen gegeben sind.
    Das gleiche mit Budokai/Tenkaichi/Raging Blast/Xenoverse. Jeweils 2 Studios dran. Mit jeweils unterschiedlichen Konzepten. Trotzdem wird immer gesagt "Ja das und das ist aber besser gewesen". Das ist aber bei unterschiedlichen Reihen und Entwicklern falsch. Man geht von Anfang an mit zu hohen Erwartungen an etwas weil der Entwickler davor für einen den Job schon gut gemacht und gibt deswegen dem neuen keine Chance erstmal zu zeigen was er kann.
    Burning Blood hatte mit Abstand die größte Char-Auswahl der One Piece-Games obwohl es ne neue Reihe ist.
    Zu Xenoverse, siehe oben.
    Und wie gesagt man muss dieses Game nicht mal mit Storm selbst vergleichen um feststellen zu können das die Entwickler hier nicht ordentlich liefern. Das ergibt sich ja allein schon aus den Kritikpunkten die man aufzählen kann.


    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil hier wird auf Grafik rumgeritten. Die einfach erstmal ganz egal sein sollte wenn man etwas mit neuem Konzept hat. Besonders im Animespiel Bereich. Weil da ist die Grafik immer von weit unten bis hoch oben mit allem vertreten. Dennoch können am Ende die mit schlechterer Grafik mehr Spaß machen als die mit der guten.
    Das Problem ist das dieses Game weder ne gute Grafik hat noch nen guten Stil. Schau bei dem Video bei 1:09 in Narutos Face, ich habe lange nichts schlechteres mehr gesehen, dagegen wirkt Raging Blast 1 wie High-End Alientech Grafik und das ist auch PS3.



    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Das Roster würde ich jetzt nicht kritisieren. Im Bereich 40 ist alles in Ordnung, das ist normal bei einer komplett neuen Reihe.

    Sieht vom Gameplay aber grottenschlecht aus.
    Das Problem ist das man mit 40 Chars kaum die wichtigen zusammen kriegt.
    Team 7 nimmt 4 Plätze ein
    Akatsuki 10
    die alten Kage 4
    die neuen Kage 5
    Madara und Obito 2
    für die Juubi Jinchuriki 3
    für Rikudo Sasuke und Naruto 2
    jetzt noch Team Boruto 4
    Kinshiki und Momoshiki 2
    Adult Sasuke und Naruto 2
    Oro und Kabuto 2

    jetzt hat man noch 4 Plätze und muss noch Chars aus Boruto UND Naruto abdecken, das reicht hinten und vorne nicht.

  10. #29
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Wie schon gesagt: Es ist ein neues Studio was wir nicht kennen. Jeder fängt klein an. Als ob sie gleich "Perfekt" sind und sich mit CC2, Dimps oder Spike messen müssen/können die halt seit 10 Jahren oder mehr im Geschäft sind und ihre Machwerke bis zum Ende Recyceln.
    Am Ende kann es trotzdem Spaß machen. Und das ist - zumindest bei mir - noch der Faktor der am meisten wiegt. Grafik, Grafik, Grafik. Am besten bringen die Studios nur noch Lineare Filmspiele wie The Order raus.

    Weiter werd ich darauf auch nicht eingehen. Sonst haben wir wieder 40+ Seiten mit "Ja aber das sieht nicht wie Storm aus".

    Im übrigen erscheint das Game im Westen. Für PS4, PC und Xbox One.

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker fact sheet, screenshots - Gematsu

  11. #30
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Für einen Moment dachte ich, wir würden ein Fußball Spin-off bekommen. Wie cool wäre das bitte schön gewesen

  12. #31
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Also kann ja sein, dass das Game irgendwie gut wird, aber stand jetzt sieht es vom Gameplay her so aus, wie auch BoZ schon aussah. Auch wenn es unerfahrene Entwickler sind, Rocksteady hat Arkham Asylum auch praktisch aus dem Nichts gemacht.
    Und von den Vergleichen abgesehen, wenn ein Naruto Spiel nach dem wirklich grandiosen Storm 4 kommt, dann sollte es nicht von irgendwem kommen und nach gar nix aussehen sondern zumindest ein gutes Konzept bieten. Bleibt zu hoffen, dass das nur eine Art Überbrückung zum nächsten großen Game wird oder aber im Endprodukt ausgereifter wirkt.

  13. #32
    guruboy2355 guruboy2355 ist offline
    Avatar von guruboy2355

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Factsheet wurde von Namco Bandai veröffentlicht:

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker Official Website, Fact Sheet – Saiyan Island

    Wird wohl ein reines Onlinespiel. Eine Onlineverbindung wird also benötigt (wie bei For Honor und andere Onlinespiele und wir wissen ja wie gut die Server da laufen).

    Damit ist das Spiel für mich nicht mehr relevant, denn ich will doch nur ein gutes Narutospiel mit einer Story und guten VS-Mode für lokalen Multiplayer. Und für PS+ gebe ich kein Geld aus und ein onlinezwang unterstütze ich nicht.

    Viel Spass euch noch mit dem Spiel wenn es denn erscheint.

  14. #33
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker


  15. #34
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Also das es nur Online ist stimmt ja nicht. Es gibt ja ein 4 Player Modus lokal. Aber das es sich nur darauf fokusiert ist ja seit Day1 bekannt.

    Wenn das Roster aber nicht sofort komplett ist wird es irgendein Arcade Modus geben.

  16. #35
    Deelight Deelight ist offline
    Avatar von Deelight

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Also das es nur Online ist stimmt ja nicht. Es gibt ja ein 4 Player Modus lokal. Aber das es sich nur darauf fokusiert ist ja seit Day1 bekannt.

    Wenn das Roster aber nicht sofort komplett ist wird es irgendein Arcade Modus geben.
    Quelle? Finde dazu nichts im Netz. Überall ist die Rede von einem Onlinekampfspiel

  17. #36
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Naja als der Scan raus kam hieß es zuerst Local 4 Player Modus. Das fehlt jetzt komplett.
    Das schockt mich jetzt auch.

  18. #37
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker



    tja ich habe es ja von Anfang an gesagt, das Game ist wohl nur ein Schnellschuss um CC2 Zeit fürs nächste Game zu erkaufen

  19. #38
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Naja Fun kann es dennoch machen. Nur sind eben durch das "Online only" Konzept zurecht viele abgeschreckt.

    Aber ja ich sagte ja schon das es eh dazu da ist damit CC2 nun mehr Freiraum hat. Wer böcke hat holt sich halt die Trilogie oder Legacy

  20. #39
    guruboy2355 guruboy2355 ist offline
    Avatar von guruboy2355

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Naja Fun kann es dennoch machen. Nur sind eben durch das "Online only" Konzept zurecht viele abgeschreckt.

    Aber ja ich sagte ja schon das es eh dazu da ist damit CC2 nun mehr Freiraum hat. Wer böcke hat holt sich halt die Trilogie oder Legacy
    Also ich persönliche halte nichts von CC2 genau so wenig von Dimps. Was CC2 fehlt hat Dimps und andersherum. Storm hat nur ne krasse Story, aber Gameplay ist schrecklich und Xenoverse hat gutes Gameplay aber eine Story, die eine schreckliche Präsentation hat und total lame ist. Die kriegen nicht mal richtige Cutscenes gebacken, außer die sind vorgerendert oder aus Xenoverse 1 entnommen.
    Wir bräuchten mal einen guten Entwickler, der beides hinkriegt mit einem guten Budget. Dann würden Leute Animespiele endlich mal Ernst nehmen.

  21. #40
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Naruto to Boruto: Shinobi Striker

    Das Storm Gameplay wurde ja eher verschlimmbessert. Das System aus Teil 2 konnte man durchaus ernst nehmen.
    Einfach die längeren Ougi aus Storm 1 + Storm 2 + aus Storm 4 der Support Switch. Und schon wäre es voll ok.
    Aber nein..nach Teil 2 musste man ja unbedingt einführen das man normal ausweichen kann ohne das Timing von nöten ist.

    Aber naja. Jedem das seine.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Boruto - Anime: So eben wurde offiziell bestätigt, das nach dem Naruto Anime im April 2017 der Boruto Anime starten wird! ...

  2. Boruto: Naruto The Movie (11): Heute startet in Japan The Last Naruto Movie. Gleichzeitig kündigte man einen weiteren Film für 2015 an. In dem Film soil es um Bolt (Boruto)...

  3. Naruto Shinobi Retsuden III: Was haltet ihr von diesem Spiel ? -Deutlich mehr Characktere als der zweite Teil (Hidan Kakuzu usw.) - Stroy Mode ist jetzt etwas schwieriger zu...

  4. Naruto shippuuden shinobi retsuden 3: Taugt das Spiel was?! Also besitze den 2. Teil (japanese Version) und der war ziemlich gut! ist der 3.Teil auch so gut?!

  5. Naruto-Shinobi Retsuden II: Was haltet ihr von dem Game? Ist ja, der Nachfolger von Ninja Destiny. Ich fande Ninja Destiny wegen der Grafik her und des einfachen Gameplay´s,...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

boruto forumla

boruto to naruto shinobi striker forumla