Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Overwatch 2

  1. #1
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2



    PVP wird in beiden Spielen miteinander verknüpft sein. Spieler von OW1 erhalten alle neuen Maps, Modi und Helden und OW2-Spieler können ihre freigeschalteten Skins aus dem ersten Teil mitnehmen.

    Overwatch soll laut Jeff Kaplan jedenfalls kein klassisches Sequel werden, das die Spieler aufteilt. Offensichtlich lohnt sich OW2 wirklich hauptsächlich für die PVE-Fans, die nach etwas Story lechzen.

    Kommt auf alle Platformen (PS4, One, Switch, PC)... ein Release-Datum gibt es allerdings noch nicht.

  2. Anzeige

    Overwatch 2

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    Overwatch 2

    Ich finde die Aufteilung eigendlich ganz gut. OW2 Käufer bekommen quasi OW1 dazu und wer kein Bock auf PVE hat bleibt bei OW1 ich bin auf den Preis und Umfang gespannt. Aber aktuell würde ich sagen alles richtig gemacht.

    Man hätte auch den Fifa Move abziehen können und mit OW2 quasi alles auf 0 Stellen können aber hier bleibt man fair und released auch jeden neuen Content weiter für OW1.

  4. #3
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2

    Reminder: Heute ab 23 Uhr gibt's neues zu Overwatch (und anderen Blizzard-Spielen natürlich) im Zuge der Online-Blizzcon.



    Mal abgesehen von der ganzen negativen Stimmung rund um Blizzard: Ich bin mal vorsichtig optimistich.

    Mir persönlich macht Overwatch aktuell Spaß wie schon lange nicht mehr. Ich bin zwar nur Casual-Gamer und hauptsächlich im Quickplay unterwegs, aber im Gegensatz vor ein, zwei Jahren hab ich den Großteil der Zeit richtig unterhaltsame Matches, ob nun Solo oder mit Kumpels.
    Rollenwahl gibt es jetzt ja schon ne ganze Weile, aber auch sonst wirkt das komplette Balancing viel ausgereifter, als in den letzten Jahren. Vielleicht ein positives Nebenprodukt davon, dass es schon länger keine größeren neuen Inhalte (Maps, Helden) mehr gab...

  5. #4
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2

    Blizzard und das Overwatch-Team geben einen Einblick in die Entwicklung und einen Ausblick auf die vielen Features, die OW2 mit sich bringt. Sowohl für den PVP, aber vor allem den PVE-Modus.


  6. #5
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2

    IGN: Infos aus Interview mit Jeff Kaplan.

    Allgemeine Infos:

    • Overwatch 2 hat noch kein Release-Datum und man soll es auch nicht mehr dieses Jahr erwarten.
    • Im Gegensatz zur Ankündigung auf der Blizzcon 2019, wo man noch gesagt hat, dass man sich nach der Vorstellung wieder "zurückzieht" und bis zur nächsten Blizzcon im Stillen an OW2 arbeitet, ist man jetzt an dem Punkt, an dem man offener und häufiger über das Spiel reden will. Die nächsten Infos könnten vielleicht schon im März/April kommen.
    • Wenn die Zeit kommt, ist geplant, dass es zumindest eine Closed Beta für Spieler gibt. Ob es auch eine Open Beta geben wird, ist noch nicht entschieden, aber sehr wahrscheinlich.
    • Overwatch 2 hat sich dieses Jahr stärker als echtes Sequel präsentiert. Kaplan gibt zu, dass man das 2019 nicht ganz geschafft hat, aber man ist sich sicher, dass man hier etwas bringt, dass definitiv nicht nur ein Patch oder ein DLC sein sollte.
    • Ein Teil dieser Annahme, OW2 sei kein echtes Sequel, beruht vielleicht darauf, dass Blizzard etwas "cooler" mit der Sequel-Thematik umgehen wollte, und eben den ersten Teil nicht einfach fallen lassen will, nur weil ein Sequel kommt.
    • Man möchte auch keine Dinge für OW2 "aufheben", wenn sie schon jetzt Sinn in OW1 machen. Seien es nun Dinge wie das Balancing oder der Priority Pass.
    • Natürlich wird OW2 Dinge bieten, die in OW1 nicht möglich sind, aber allgemein möchte man, zumindest auf der PvP-Seite, nur eine gemeinsame Community.
    • Man ist sehr interessiert an Crossplay mit unterschiedlichen Platformen, möchte hier aber noch nichts offiziell machen.
    • Man hat in der Präsentation vermutlich auch Dinge gezeigt, die man noch nicht speziell ankündigen wollte (Das PVP-Gameplay sieht aktuell so aus, als würde man PVP auf 5 vs. 5 umstellen, in dem es nur noch einen Tank pro Team gibt. Eine offizielle Aussage gibt es dazu natürlich nicht.)



    PVE - Story-Kampagne:

    • Der Story-Mode wird eine lineare Kampagne. Viele waren auf der Blizzcon 2019 kritisch, dass die vorgestellte Kampagnen-Mission aufgrund der Linearität keinen hohen Wiederspielwert hätte. Das ist laut Kaplan aber auch überhaupt nicht das Ziel der Story!
    • Im Story-Mode will man eine Geschichte erzählen und daher ist auch die Auswahl an Helden stets beschränkt. Manchmal wird das Team aus vier festgelegten Helden bestehen, manchmal hat man eine größere Auswahl. Aber die Auswahl ist immer durch die aktuelle Situtation in der Geschichte festgelegt.
    • Man soll auch nicht erwarten, dass alle der bekannten Charaktere, plus die neuen OW2-Helden einen Auftritt in der Story bekommen. Man hofft zwar, möglichst viele Charaktere zu integrieren, aber sie müssen auch Sinn für die Story machen.
    • Situationsbedingt kann die KI einen Spieler übernehmen, Zum Beispiel wenn ein Spieler plötzlich offline geht, möchte man die anderen drei Spieler deswegen nicht aus dem laufenden Spiel schmeißen.
    • Man ist sich aber noch nicht sicher, ob man auch die komplette Kampagne offline und nur mit KI-Kollegen durchspielen kann. Das Spiel ist auf Online-Teamplay ausgelegt und man ist sich einfach noch nicht sicher, ob die KI einen Punkt erreicht, wo es Spaß macht, die komplette Kampagne allein zu spielen.



    PVE - Hero-Missions:

    • Der große Wiederspieltwert im PvE-Bereich soll in den Hero-Missionen liegen. Vier Säulen sollen für nahezu unbegrenzten Wiederspielwert sorgen.
    • Die Heldenauswahl: Im Gegensatz zur Story, kann man in den Hero-Missions seine Helden frei auswählen. Dadurch spielen sich Missionen schon unterschiedlich, wenn man sein Team anders aufstellt.
    • Die Gegnertypen: Man hat eine große Auswahl von Gegnertypen. Ob nun Null Sector, Talon oder noch unangekündigte Gegner.
    • Die Map-Vielfalt: Hero-Missions können auf praktisch allen PVE/PVP-Maps stattfinden. Wie in der Präsentation zu sehen, können diese Maps auch unterschiedliche Variationen bieten.
    • Die Ziele: Manchmal muss man defensive Ziele erfüllen, z.B. einen Satelliten-Uplink verteidigen. Oder offensivere Ziele, z.B. breitet sich eine Giftwolke aus, vor der man fliehen muss und dadurch ständig in Bewegung ist. Blizzard möchte möglichst viele dieser unterschiedlichen Szenarien erstellen.
    • Diese vier Säulen werden dann u.A. vom Fortschritt-System unterstützt, mit dem man seinen Charakter leveln und skillen kann. Daneben gibt es weitere Systeme, die man noch gar nicht angekündigt hat.
    • Man will sich bei diesen Systemen stark an der großen Erfahrung mit Diablo oder WoW bedienen.
    • Bei den Fähigkeiten im PVE-Bereich können sich die Entwickler austoben und Dinge ausprobieren, die im PvP einfach nicht möglich sind. Die KI-Gegner werden sich in den Online-Foren aber nicht über ungerechtes Balancing beschweren.
    • Nicht alle Ideen funktionieren jedoch und ein gewisses Grad an Balancing muss man natürlich im Blick behalten. Z.B. die gezeigte Fähigkeit von Soldier 76, mit der er Gegner um sich herum wegdrücken kann, wurde bereits wieder entfernt. Man hat sich bei Blizzard dennoch entschieden, das als WIP-Material zu zeigen.
    • Andere Ideen funktionieren jedoch besser als erwartet: Z.B. Junkrat mit zwei Granatwerfern im Dual-Wield.
    • Die Kreativität und Vorlieben des Spielers sollen bestimmen, wie sich seine Helden spielen.
    • Faszienierend sind hier z.B. die unterschiedlichen Reinhardt-Builds. Es gibt Builds, wo sein Schild praktisch nicht mehr eingesetzt wird und er mit seinem Hammer aggressiv in die Gegner pushen kann. Das andere Extrem ist, dass praktisch die ganze Power im Schild steckt und es stärker und größer ist.



    PVP:

    • Man möchte nach den Jahren OW1 jetzt auch frischen Wind in den PVP-Modus bringen. Mit OW2 hat man die große Möglichkeit die Erwartungen wieder etwas neu auszurichten. Auch die Art, wie das Spiel gespielt wird.
    • Eine Änderungen könnte sein, dass Tanks zu "Brawlern" werden. Aktuell ist es z.B. nicht ungewöhnlich, dass Team-Mitglieder von einem Reinhardt verlangen, dass er ständig sein Schild aktiviert hat und immer defensiv bleibt. Die vorgestellten Änderungen an Reinhardt sollen sicherstellen, dass auch aggressivere Reinhardt-Spieler großen Nutzen für das Team haben.
    • Man hat zwar noch nicht daran gearbeitet, aber man überlegt den Skill-Tree aus dem PVE auch in einen PVP-Modus zu integrieren. Natürlich nur als "Arcade"-Modus und definitiv nicht kompetitiv. Man denkt, dass das sehr unterhaltsam sein könnte, aber Spieler müssen auch mit der Erwartung rangehen, dass dieser Modus definitiv nicht ernst genommen werden sollte.


    https://www.ign.com/articles/overwat...plan-interview

    Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2
    Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2
    Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2Overwatch 2


    Bin schon begeistert von der Vorstellung und bin sogar überrascht, wie ambitioniert die PVE-Komponente doch scheint. Aber es geht eigentlich genau in die Richtung, die ich mir erhofft habe.
    Klar, bei Blizzard weiß man heutzutage einfach nicht, wo die Reise letztendlich hingeht, aber vorsichtig optimistisch darf man nach dieser Vorstellung glaub ich schon sein.

    Mir gefällt jedenfalls, was ich gesehen habe und freu mich drauf.

  7. #6
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    Overwatch 2

    Das hört sich ja alles ganz nett an. Overwatch habe ich wirklich sehr viel gespielt, erst auf PC und dann später auf Switch.
    Bin gespannt auf den neuen PvE Content.

    Werde mir den Nachfolger dann auch auf Switch holen, oder ich schließe Maus+Tastatur an meine Xbox.

  8. #7
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2

    Held Nr. 34: Junker Queen?

    Overwatch 2

    Schon vor Jahren hat Blizzard die Königin von Junkertown angeteased. Gleich in mehreren Trailern wird sie erwähnt, oder sogar kurz gezeigt.
    Auch in Junkertown hängen Poster und man kann ein paar Voice-Lines von ihr hören. Und Blizzard selbst hat in der Vergangenheit zugegeben, Pläne mit ihr zu haben.

    Jetzt scheint sie endlich ihren Weg ins Spiel zu finden.

    Im Blizzconline-Video stellt das Overwatch-Team einen der neuen PVE-Gegner vor und zeigt diesen auf einer Testmap, auf der eine Menge Props platziert sind.
    Doch hier hat Blizzard abseits auch etwas platziert, das aussieht, wie das POV-Modell eines bisher unangekündigten Helden.

    Es fällt sofort die große Axt ins Auge, aber auch Details wie der auffällige "Gladiatoren-Armschutz" am linken Arm und der fingerlose Handschuh der rechten Hand.
    Details, die sich ziemlich eindeutig zur Junker Queen zuordnen lassen.

    In Sachen Story sind schon ein paar Kleinigkeiten zu ihr bekannt. Zum einen ist sie natürlich die Königin von Junkertown, aber auch eine fähige Kämpferin. Als Gladiator hat sie in der Arena gegen Mechs gekämpft und dadurch Ruhm erlangt. Junkrat und Roadhog haben versucht sie auszurauben und sind deshalb aus Junkertown verbannt. Gegen Omnics hegt sie eine starke Abneigung.

  9. #8
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Overwatch 2

    Oh verdammt... wieder einer weniger.


    Jeff Kaplan verlässt Blizzard nach 19 Jahren.

    Aaron Keller, ein weiterer Blizzard-Veteran der von Anfang an im Overwatch-Team war, übernimmt jetzt die Leitung.

    https://playoverwatch.com/en-us/news...for-overwatch/

Ähnliche Themen


  1. Overwatch: 166809 INFOS: Titel: Overwatch Systeme: XBox One, Playstation 4 und PC Entwickler: Blizzard Entertainment Publisher: Blizzard Entertainment...

  2. Overwatch: Die Anzeichen das Blizzards F2P Shooter "Overwatch" auch für die Konsolen umgesetzt wird, werden immer mehr. Schon in den letzten Wochen wurden in...

  3. Overwatch: Blizzard kündigte nun ein neuen Sci-Fi Game an, welches den Namen "Overwatch" hat. Hier mal ein Link zu mehr Details und einem Video: Gerüchte...

  4. [DayZ] FUMMELBUDE Overwatch: FUMMELBUDE - DayZ Overwatch (0.2.3 / 103718)| Anti-Hack | Active Admins | Debug Monitor | Base DayZ Hi mal wieder, wollte euch unseren...