Seite 7 von 8 ErsteErste ... 678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 141
  1. #121
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat amused 14 Beitrag anzeigen
    Ich merke häufig, dass ich mit meinen Ansichten und Einschätzungen etwas altmodisch bin. Aus meiner Sicht muss Sony für mich nicht viel umstellen. Ich gehöre noch zu den Gamern, die sich ein Spiel kaufen, es spielen und dann entweder verkaufen oder mal noch im Schrank lassen und sich dann irgendwann ein neues Spiel kaufen. Ich kann mit diesen ganzen Abos und Shares auf verschiedenen Plattformen nicht viel anfangen und ich denke auch nicht, dass sich das allzu schnell für mich ändern wird.
    Darum geht es ja auch gar nicht, du kannst ja auch bei Microsoft/Xbox nach wie vor ein Spiel ganz normal kaufen, ob physich oder digital. Das was MS "umgestellt" hat sind doch eher Änderungen im Hintergrund, die uns Spielern das Leben erleichtern, ohne dass sich für uns viel ändert. Nur dass man mehr Möglichkeiten hat, aber man wird ja in nichts eingeschränkt.

    Es ging ja darum, dass Sony PlayStation Exklusivspiele auf den PC bringt. Und scheinbar wollen sie noch weiter gehen, wenn in den Gamefiles Hinterlassenschaften von Experimenten gefunden wurden, die auf PSN-Verknüpfung und evtl. sogar einen eigenen Launcher (also PS-Store for Windows) hinweisen. Das ist ja auch das, was ich mit Konzept umstellen meine, wenn man weiter in diese Richtung ausbauen will. Denn handverlesene Titel auswählen, einen PC-Port anfertigen lassen und diese 2-3 Jahre nach Release erneut auf den PC bringen über etablierte Launcher wie Steam oder Epic ist natürlich besser als nichts, aber keine Konkurrenz zu Microsoft/Xbox/Windows. Aber für dich als reiner PS-Spieler ändert sich doch nichts, außer, dass wenn du ein Spiel kauftst, du es theoretisch auch auf dem PC spielen könntest.

  2. Anzeige

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #122
    amused 14 amused 14 ist offline

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Aber für dich als reiner PS-Spieler ändert sich doch nichts, außer, dass wenn du ein Spiel kauftst, du es theoretisch auch auf dem PC spielen könntest.
    Ja, mein letzter Kommentar bezog sich eher grundsätzlich auf das Thema "Änderung", nach der gerade viele rufen. Ich kann zwar nachvollziehen, dass man das Gaming auch in der Richtung haben möchte, wie es bspw. bei Netflix ist. Spiel streamen, drei Stunden spielen, weglegen, zum nächsten. Das ist nichts für mich beim Gaming. Deshalb bin ich der Meinung, dass Sony für mich persönlich gar nicht so viel grundsätzlich ändern muss.

    Dass das nichts mit Rewards bezüglich Logins unterschiedlicher Plattformen zu tun hat, passt.

  4. #123
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Nun wurde auch Sackboy A Big Adventure angekündigt :

    https://www.play3.de/2022/09/29/sack...-angekuendigt/

    Gute 2 Jahre nach Release, da bin ich al gespannt ob so ein Rhythmus beibehalten wird?

  5. #124
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Jetpack Interactive arbeitet weiter am God of War Franchise.

    Der PC-Port von God of War (2018) wurde von Jetpack Interactive entwickelt und war laut deren Aussage im LinkedIn-Profil ein kommerzieller Erfolg. Außerdem arbeitet man zusammen mit Sony Santa Monica weiter am God of War Franchise.

    https://www.videogameschronicle.com/...-service-game/


    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Gute 2 Jahre nach Release, da bin ich al gespannt ob so ein Rhythmus beibehalten wird?
    Ich denke, die Zeit wird sich noch deutlich verkürzen. Der Push auf den PC ist ja noch recht jung und Sony hat jetzt eine Wagenladung älterer Titel in Entwicklung, die vielleicht erstmal mehr Sinn machen. Zum Beispiel eben dass man nicht mit Ragnarök oder Forbidden West angefangen hat, sondern mit den Vorgängern. Auch das TLOU-Remake vor TLOU 2.

    Außerdem ist der PC-Markt wohl immernoch in der Bewährungsphase, ob und wie sich das für Sony lohnt. Die werden ihre Strategie sicher noch ein paar mal nachjustieren.

    Wenn sich das aber mal eingependelt hat, denke ich, dass wir die PC-Ports deutlich früher sehen werden. Ein Jahr, vielleicht ein Halbes nach Release. Die News oben deutet ja schon an, dass PC-Versionen jetzt parallel in Entwicklung sind. Wenn das der Fall ist, glaub ich nicht, dass Sony diese Ports zwei Jahre zurückhalten wird.


    Bei den Service-Titeln rechne ich sowieso mit einem Day-One-Release auf PC und Playstation. GAAS lebt von einer möglichst großen Zielgruppe und es macht wenig Sinn, sich hier absichtlich auf eine Platform zu beschränken. Mich würde es nichtmal wundern, wenn der ein oder andere Titel sogar auf der Xbox erscheint, z.B. von Bungie.

  6. #125
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Jetpack Interactive arbeitet weiter am God of War Franchise.

    Der PC-Port von God of War (2018) wurde von Jetpack Interactive entwickelt und war laut deren Aussage im LinkedIn-Profil ein kommerzieller Erfolg. Außerdem arbeitet man zusammen mit Sony Santa Monica weiter am God of War Franchise.

    https://www.videogameschronicle.com/...-service-game/



    Ich denke, die Zeit wird sich noch deutlich verkürzen. Der Push auf den PC ist ja noch recht jung und Sony hat jetzt eine Wagenladung älterer Titel in Entwicklung, die vielleicht erstmal mehr Sinn machen. Zum Beispiel eben dass man nicht mit Ragnarök oder Forbidden West angefangen hat, sondern mit den Vorgängern. Auch das TLOU-Remake vor TLOU 2.

    Außerdem ist der PC-Markt wohl immernoch in der Bewährungsphase, ob und wie sich das für Sony lohnt. Die werden ihre Strategie sicher noch ein paar mal nachjustieren.

    Wenn sich das aber mal eingependelt hat, denke ich, dass wir die PC-Ports deutlich früher sehen werden. Ein Jahr, vielleicht ein Halbes nach Release. Die News oben deutet ja schon an, dass PC-Versionen jetzt parallel in Entwicklung sind. Wenn das der Fall ist, glaub ich nicht, dass Sony diese Ports zwei Jahre zurückhalten wird.


    Bei den Service-Titeln rechne ich sowieso mit einem Day-One-Release auf PC und Playstation. GAAS lebt von einer möglichst großen Zielgruppe und es macht wenig Sinn, sich hier absichtlich auf eine Platform zu beschränken. Mich würde es nichtmal wundern, wenn der ein oder andere Titel sogar auf der Xbox erscheint, z.B. von Bungie.
    Na ich bin gespannt wie es sich entwickeln wird, gut beim Remake von the Last of Us sagt Sony ja selber das sie es schnellstmöglich auf den PC bringen wollen, aber grade die starken Exklusivtitel waren ja für Sony immens wichtig.

  7. #126
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Sie bleiben ja Konsolenexklusiv. Und in dieser Zeit wird sich halt nicht jeder einen teureren PC ordern.

  8. #127
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Wie ich gesagt habe.

    Hermen Hulst: GAAS-Spiele ab Tag 1 auf PC.

    Bei den Singleplayer-Spielen soll wohl weiterhin mindestens ein Jahr zwischen dem Playstation- und dem PC-Release liegen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RXSyAfNuvg8&t=430s

  9. #128
    Mentalyzer Mentalyzer ist offline
    Avatar von Mentalyzer

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Wie ich gesagt habe.

    Hermen Hulst: GAAS-Spiele ab Tag 1 auf PC.

    https://www.youtube.com/watch?v=RXSyAfNuvg8&t=430s
    War absehbar. Damit wird eben das Geld verdient.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen

    Bei den Singleplayer-Spielen soll wohl weiterhin mindestens ein Jahr zwischen dem Playstation- und dem PC-Release liegen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RXSyAfNuvg8&t=430s
    Ja, warten wir mal ab, ob da der Abstand nicht auch noch kleiner wird, wenn erstmal der ganze Backlog von PS4 und PS5 Spielen abgearbeitet ist.

    Aber ein Jahr ist so schnell rum! Das ist für einen PC Spieler nach solchen Erlebnissen, wie Duke Nukem For(n)ever, Star Citizen, etc. nun wirklich keine Wartezeit.

  10. #129
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    PSN-Verlinkung offiziell.

    Spider-Man macht den Start. Dort kann man jetzt ingame seinen Steam-Account mit dem PSN-Account verknüpfen und erhält dadurch verfrühten Zugriff auf Spielinhalte, die aber auch auf normalen Weg freispielbar sind.

    Die Verknüpfung mit dem PSN ist optional und kann auch rückgängig gemacht werden, wobei man dann den Zugriff auf die freigeschalteten Inhalte wieder verliert.

    Nach der Verlinkung soll man News von Sony für PC und Playstation erhalten.

    https://steamcommunity.com/games/181...74214664311943

  11. #130
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Naja da hätte ich es cooler gefunden wenn man damit z.B auch Trophäen freischalten könnte für sein PSN Account.

  12. #131
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Uncharted auf PC: "Einfach, aber gut portiert".

    Das ist das Fazit von Computer Base, die die Legacy of Thieves Collection auf dem PC getestet haben.

    Die Grafikeinstellungen sind nicht sehr umfangreich und der Unterschied zwischen den Presets "Niedrig" und "Ultra" ist nicht groß. Am aggressivsten arbeitet hier wohl das LOD-System, Schatten und Texturen. Abseits davon ändert sich aber wohl kaum etwas nennenswertes. Das zeigt sich auch in der Performance: Zwischen "Niedrig" und "Ultra" gibt es nichtmal 20% Performance-Unterschied.

    Wer zu wenig FPS hat, sollte also die Aufllösung reduzieren. Das Spiel erlaubt dafür die Renderskalierung per Menü, oder aber die besseren Alternativen: Nvidias DLSS (2.4) und AMDs FSR (2). Denn die modernen Scaler bieten laut Computer Base beide bessere Bildqualität und können je nach Setting bis zu 50% Performance mehr rausholen (getestet bei 4K-Zielauflösung).

    Allgemein macht der Port eine gute Figur, kann aber was Features angeht, nicht ganz mit den neueren Sony-Titeln mithalten, die bereits einen PC-Port bekommen haben. Technische Probleme sind im Test keine aufgefallen und Interessenten können bedenkenlos zugreifen.

    https://www.computerbase.de/2022-10/...enchmark-test/

  13. #132
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Bam! Uncharted 4 und Lost Legacy kommen auf den PC!

    Ist ab sofort auf Steam & Epic verfügbar!

    Für Ultrawide Nutzer:
    Leider ist nur das Gameplay 21:9 In den Zwischenvideos hat man leider wieder "Blackbars" also schwarze Ränder. Schade da muss wohl wieder ein Fix her.

  14. #133
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Naughty Dog: Uncharted 1-3 hätten "optisch erheblich überarbeitet werden müssen, um mit modernen PC-Veröffentlichungen mithalten und die Erwartungen von Spielern erfüllen zu können".

    Außerdem wird im Artikel bestätigt, dass in aktuellen und zukünftigen Projekten der PC fest in die Entwicklung einfließen wird, auch wenn die Playstation natürlich die wichtigste Platform bleiben wird.

    https://blog.de.playstation.com/2022...y-dog-aussagt/


    Das bestätigt eigentlich auch, was vielen schon klar gewesen dürfte: Die PC-Version (in Kombination mit der anstehenden TV-Serie) war wohl die Rechtfertigung für das The Last of Us-Remake.

  15. #134
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Ich glaube nicht das ein die "ältere" Technik viele abgeschreckt hätten. Im gegenteil...Uncharted 4 legt im Vergleich zu anderen PC Ports den schwächsten Start hin.
    https://www.play3.de/2022/10/24/unch...ation-studios/

    Ein Blick in die Steam foren reicht um zu wissen warum auch. Die wenigen wollen mit Teil 4 einsteigen was ja auch gleichzeitig das Finale von nathan drake darstellt. Viele hätten Uncharted 1-3 mit Kusshand aufgenommen. Nur Teil 4 anzubieten ist...ja keine Ahnung. Etwas unglücklich.

  16. #135
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Naughty Dog: Uncharted 1-3 hätten "optisch erheblich überarbeitet werden müssen, um mit modernen PC-Veröffentlichungen mithalten und die Erwartungen von Spielern erfüllen zu können".
    Man hätte also für einen Vollpreistitel auch Vollpreisarbeit investieren müssen? Ja sapperlot aber auch!!

    Sorry, aber mit so einer "Begründung" ist man bei mir ja gleich Mal unten durch als Spielefirma...

  17. #136
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das ein die "ältere" Technik viele abgeschreckt hätten.
    Ich weiß nicht, ob sich Sony bewusst ist, dass der Großteil des PC-Marktes immernoch deutlich unter der PS5-Leistung spielt.

    Meiner Meinung sind die einzigen Grundanforderungen für einen "Klassiker"-PC-Port eine frei wählbare Auflösung und offene Framerate - wenn das Spiel technisch sonst sauber läuft und der Preis entsprechend fair ist. Auf Playstation kostet die Nathan Drake Collection inzwischen nur noch 20 Euro. Aber selbst wenn Sony noch nen 10er "Sony-PC-Steuer" oben drauf packt, wären das drei tolle Spiele für je nen 10er. Da überleg ich doch nicht zweimal, wenn ich PC-Spieler bin und Interesse am Franchise habe.

    Vor allem für die frischen Steam Deck Nutzer sind solche hochwertigen Spiele mit niedrigen Hardware-Anforderungen ein gefundenes Fressen.

  18. #137
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Man hätte also für einen Vollpreistitel auch Vollpreisarbeit investieren müssen?
    Für 3 einzelne Games mit jeweils knapp 12 Stunden Spielzeit. Also 3 mal soviel Arbeit wie bei TLOU zuletzt.
    Selbst wenn die 3 Teile noch am PC wie sie jetzt sind erscheinen sind sie ihre ~ 40€ Wert.

    PCler sind aber natürlich gewohnt weniger für mehr zu bezahlen. Ich vergesse das immer.

  19. #138
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Für 3 einzelne Games mit jeweils knapp 12 Stunden Spielzeit. Also 3 mal soviel Arbeit wie bei TLOU zuletzt.
    Selbst wenn die 3 Teile noch am PC wie sie jetzt sind erscheinen sind sie ihre ~ 40€ Wert.

    PCler sind aber natürlich gewohnt weniger für mehr zu bezahlen. Ich vergesse das immer.
    Ja dann nimmst du das technische Gerüst vom jetzigen veröffentlichten Teil und stülpst das über die drei Teile rüber und verlangst am Ende halt 60 oder 70€.

    Als PC'ler hat man einfach schon zu viele Minimal-Portierungen gesehen, für die zu viel Geld verlangt wurde. Schreit ja keiner, dass sie ein Remaster von 3 Teilen für 20€ raushauen sollen.
    Aber für Vollpreis darf man ja wohl etwas Mühen erwarten.

  20. #139
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Natürlich. Aber sie wollen ja eben theoretisch diese Art Grafik Update drauf hauen und nicht die PS3/Remaster Version rein geben. Scheint mir aber so als ob sie diese Zeit jetzt nicht investieren sollen. Zumindest noch nicht.

  21. #140
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Verliert die Playstation künftig noch mehr Exclusives an den PC?

    Kaum überraschend, aber Spider-Man hat sich in nur zwei Monaten öfter verkauft als jeder andere Sony-Titel auf dem PC.

    Aktuelle Zahlen nennt Sony zwar keine, aber der bisher stärkste Titel (Stand März 2022!) war Horizon: Zero Dawn mit 2,4 Mio. PC-Verkäufen.

    https://www.sony.com/en/SonyInfo/IR/...sonyspeech.pdf

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Playstation 3 bringt kein Bild mehr auf meinen Fernseher und "Brummt" auch nicht mehr:( :( !!HILFEEE: Tag zusammen. hier mein Problem: Ich hab von nem Kollegen ne Playstation 3 bekommen. (Keine Garantie und Kassenzettel is aich nicht mehr da) Ich...

  2. devolo dlan verliert jeden tag plötlich die verbindung, erhält keine ip adresse mehr: hallo.. ich habe ein problem mit nem dlan stecker, devolo dlan starter kit, hoffe mal ihr könnt mir da helfen... und zwar benutze ich das ding um...

  3. Seid ihr noch mit der Playstation 2 zufrieden?: Hiho:) Mich würde würde es mal intressieren ob es noch viele fleissige PS2 Spieler gibt, die immer noch auf die Nexgen Konsolen verzichten könnt...

  4. PlayStation 3 wird ausgeschaltet wenn man Verliert !: Hey Leute ich hätte mal manche fragen an euch. Es geht um das Game: Dragonball Z Burst Limit Spiel mein Lieblingsgame. Also es geht um...

  5. PlayStation 3 nur noch für 399! Wie reagiert Microsoft?: Hi, Sony hat jetzt für weinachten den preis der ps3 gesenkt klar is nich mehr so ne tolle version wie davor aber immerhin was meint ihr ob...