Seite 5 von 6 ErsteErste ... 456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 102
  1. #81
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Es sieht einfach total überladen aus und raubt jegliches intensives Feeling.
    Diese ganzen Zahlen, die einem ins Gesicht geklatscht werden und die überladenen Effekte... Mag ich überhaupt nicht.
    Naja FF7 Remake mochtest du doch das Kampfsystem wenn ich mich nicht irre? (Kann auch sein das du das auch nicht so cool fandest dann versteh ich das natürlich ).
    Da fliegen ja auch die Zahlen hin und her und Finisher sind Flashy. Und das wurde auch zum Großteil gezeigt. Eben diese Finisher mit dem Cooldown. Normale Angriffe wie beim Remake wirds ja auch geben.
    Wenn die es wie bei FF15 und 7 machen kommt ja auch wieder eine Demo. Das wäre natürlich der beste Weg um es vor Release genauer zu untersuchen. Oder gar zur Gamescom oder TGS längere Gameplay Videos wo eben nicht nur rausgeballert wird was stylish aussieht.

    Ich bin total drin in dem Kampfsystem obwohl ichs nichtmal gespielt hab. Aber ich bin ja auch ein Hardstyler in Devil May Cry. Wo der Battle Designer ja her kommt.
    Dahingehend will ich dich natürlich nicht überzeugen. Nur das eben Action Gameplay =/= Gameplay ist. Wenn man das aber für sich so meint (was auch in Ordnung ist) dann ist man natürlich schneller von sowas abgeschreckt. Aber es gibt genug Action Gameplays mit viel Tiefe. Auch wenn es von außen eben eher so aussieht wie "Ich drücke X und alles explodiert". Aber das ist oft eher mit gewisser Vorarbeit verbunden.

    Natürlich gibt es auch Games wo wirklich Hirn aus angesagt ist und der X Knopf tötet alles. Aber meiner Erfahrung nach gibt es diese Art Games seit der PS2 immer seltener weil die Leute die es flashig mögen trotzdem oft einen gewissen Anspruch haben. Zumindest was ich so kenne. Aber wie gesagt will dich da auch nicht reinreden. Nur eher meine Meinung und Erfahrung dahingehend mitteilen.

  2. Anzeige

    Final Fantasy XVI

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #82
    Squall Leonhart Squall Leonhart ist offline
    Avatar von Squall Leonhart

    Final Fantasy XVI

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Sowas wie MP scheint es nicht zu geben. Aber dafür sind die Cooldowns dann sicher da.

    Einige haben die Vermutung das die 3 gelben Leisten dann dazu da sind auch irgendein Special zu nutzen oder gar sich dann in das gewählte Eikon zu verwandeln.
    Da er ja auch der Producer von FFXIV ist denke ich mal, dass die Leute recht haben haben. MP spielen in 14 zwar auch eine Rolle, aber gerade bei Damage-Klassen ohne Magie haben sie kaum bis keine Relevanz. Die drei gelben Balken gab es in 14 auch, nennt sich dort Limit Break und ist je nach aufgeladenen Balken stark.

  4. #83
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Zitat Squall Leonhart Beitrag anzeigen
    Da er ja auch der Producer von FFXIV ist denke ich mal, dass die Leute recht haben haben. MP spielen in 14 zwar auch eine Rolle, aber gerade bei Damage-Klassen ohne Magie haben sie kaum bis keine Relevanz. Die drei gelben Balken gab es in 14 auch, nennt sich dort Limit Break und ist je nach aufgeladenen Balken stark.
    Ja spiel ich auch
    Ging in erster Linie da rum das es cool wäre wieder ne richtige Beschwörung zu machen und nicht nach Glücksspiel wie in FF15. Kann auch gerne nur ein normaler Angriff sein in dem Kontext. Bossfights wo man sie steuert sind dann eben Story Ereignisse.
    Wäre ein guter Kompromiss. Und dann halt nicht so OP wie im Remake (gegen Normale Gegner halt).

  5. #84
    Squall Leonhart Squall Leonhart ist offline
    Avatar von Squall Leonhart

    Final Fantasy XVI

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Ja spiel ich auch
    Ging in erster Linie da rum das es cool wäre wieder ne richtige Beschwörung zu machen und nicht nach Glücksspiel wie in FF15. Kann auch gerne nur ein normaler Angriff sein in dem Kontext. Bossfights wo man sie steuert sind dann eben Story Ereignisse.
    Wäre ein guter Kompromiss. Und dann halt nicht so OP wie im Remake (gegen Normale Gegner halt).
    Vielleicht lehnt er dass auch an den 6.0-Beschwörer an. Wäre auch eine Idee, die vielleicht gefallen könnte. Der neue Beschwörer kommt ja bei der Community gut an.

  6. #85
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Final Fantasy XVI

    Ich lass mich überraschen.

    Ist eh einer Super Must Have Titel. Die werden IMMER bei Release gekauft und jedes andere Spiel ist abgelöst.

    Hoffe auf gute Stunden mit Final Fantasy. Auf die Traditionelle Final Fantasy Pizza freue ich mich jetzt schon.

  7. #86
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Interview:

    - Wie vermutet kann Clive nachdem er die Kräfte eines Eikons bekommen hat dessen Fähigkeiten nach und nach freischalten und nutzen.
    - Wie im Trailer zu sehen gibt es auch Eikon vs Eikon Fights. Die fühlen sich immer unterschiedlich an. Mal ist es eine Art 3D Shooter. Mal ein Wrestling Fight.
    - Clive wird die Reise die meiste Zeit allein sein. Aber zwischendurch wird er auch mal begleitet. Dann ist der neue Charakter aber AI gesteuert.
    - Der kleine Wolf aus dem ersten Trailer scheint wohl eine wichtige Rolle zu haben und sogar wichtig fürs Gameplay zu sein.
    - Die Welt besteht aus großen Arealen. Es ist nicht Openworld.
    - Am Anfang des Spiels ist Clive in seinen 20ern. Später in seinen 30ern.
    - Nächster Trailer kommt im Herbst
    - Setting des Games wurde ausgewählt weil Yoshida und viele im Team sich mal sowas selbst gewünscht hatten in einem Final Fantasy.

    https://www.gematsu.com/2022/06/fina...pen-world-more

  8. #87
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Nochmal zur Party und dem Wolf:

    Es wird wohl auch Charaktere geben die länger da sind. Aber man steuert eben nur Clive.
    Der Wolf heißt Torgal und wird auch eine Art Partner für Clive dem man Befehle geben kann.

    https://jpgames.de/2022/06/final-fan...ch-torgal-vor/

  9. #88
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    Final Fantasy XVI

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Die Welt besteht aus großen Arealen. Es ist nicht Openworld.
    Finde sowas nicht schlimm und sogar besser für ein riesiges spiel wie Final Fantasy, richtige Open world spiele da wird ne welt gefühlt schnell zu öde, ich zumindest hab kein bock in einen FF teil punkte abzugrasen XD

  10. #89
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Final Fantasy XVI

    Für mich eine super Nachricht mit den großen Arealen! Habe ich viel lieber als eine XXX Kilometer offene Welt.

  11. #90
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Final Fantasy XVI

    Große Areale schließen dabei eine Open World nicht einmal aus.
    Auch ein Final Fantasy VII hatte eine kleine Art der Open World. Nur eben über eine Overworld geregelt, durch die man in einzelne Areale kommt.
    Passt doch, solange diese sich nicht schlauchig anfühlen.

  12. #91
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Die Screenshots und bisheriges Footage sahen ziemlich weitläufig aus.

    Und eine Overworld war damals eher dazu da ein Lineares Game halt größer wirken zu lassen. Erst mit einem Flugschiff konnte man ja überall hin. Diese Orte waren dann auch auch schlauchig bzw linear.
    Heißt das heutige FFs so ziemlich das widerspiegelten was FF früher ohne Overworld gewesen wäre. Eben ein Lineares RPG mit teils schlauchrigen Ortschaften.

    Final Fantasy XV war so ziemlich das offenste der neueren. Aber am Ende war die Welt auch nicht nahtlos. Heißt ein richtiges Openworld FF wo du eben eine Welt hast wie in Horizon z.B die durchqueren kannst ohne Ladezeiten dazwischen fehlt dann halt noch.
    Eine nahtlose Welt bräucht ich aber auch nicht. Es sollte nur kein FF13 mehr erscheinen.

  13. #92
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    Final Fantasy XVI

    FF15 war für mich eher pseudo open world, da will ich irgendwohin und oh hallo alpha wand, ich würde übrigens fliegen auch nicht ausschliessen, in FF14 kann man in jeden areal rumfliegen, könnte mir vorstellen das es in manchen arealen orte gibt die man dann zu fuß nicht erreichen kann

  14. #93
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Final Fantasy XVI

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Diese Orte waren dann auch auch schlauchig bzw linear.
    Heißt das heutige FFs so ziemlich das widerspiegelten was FF früher ohne Overworld gewesen wäre. Eben ein Lineares RPG mit teils schlauchrigen Ortschaften.
    Hier spielt aber die atmosphäre einen ganz wichtigen Aspekt.

    Die 2D Hintergründe mit den 3D Figuren hatten damals eine ganz besondere Amtosphäre und wirkten nicht "unglücklich" Begrenzt, wie bei vielen 3D Spielen. Wenn dort Schlauchlevel vorkommen, vermasseln es viele. Die Atmosphäre und das Gefühl müssen stimmen. Und ob man das hinbekommt, da bin ich eher skeptisch, denn das war auch bei FFVII Remake schon nicht gut gelungen.

  15. #94
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Ja fand ich bei Ni No Kuni auch noch sehr schön und hätte nichts dagegen wenn das in FF7 oder gar 16 auch vielleicht auf diese Art gelöst wird. Einfach weil das dann nochmal einen zurück bringen würde.
    Wollte nur sagen das es eben noch kein FF gibt das nicht ohne Begrenzungen halt auskommt. Was eben nichts schlechtes sein muss. Sie dürfen halt nicht wieder auf diese Korridore zurück greifen. Weil das unnatürlich wirkt in einer Welt mit Natur.

    In Städten und Höhlen kann das natürlich der Fall sein. Ist ja ganz normal.
    Beim ersten FF7R Teil ging das auch schwer anders. Weil das eben ne Stadt ist die Lore mäßig halt sehr voll ist mit Menschen und nur Upper Class Leute genug Wohnfläche hatten. Zudem durften Verbrecher eigentlich nicht rumreisen.
    Demnach war es wie es gelöst im Grunde "richtig" gelöst. Wenn du weißt was ich meine.

  16. #95
    Magisk Magisk ist offline
    Avatar von Magisk

    Final Fantasy XVI

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Demnach war es wie es gelöst im Grunde "richtig" gelöst. Wenn du weißt was ich meine.
    Du meinst, dass man sich von der Welt ein wenig hat erdrückt fühlen müssen, weil das im Sinne des Plots des Charakters und seiner Rolle in der Gesellschaft des Spiels ist, oder?

    Final Fantasy XV war so ziemlich das offenste der neueren. Aber am Ende war die Welt auch nicht nahtlos. Heißt ein richtiges Openworld FF wo du eben eine Welt hast wie in Horizon z.B die durchqueren kannst ohne Ladezeiten dazwischen fehlt dann halt noch.
    Eine nahtlose Welt bräucht ich aber auch nicht. Es sollte nur kein FF13 mehr erscheinen.
    Ich würde mir persönlich auch kein OpenWorld-FF wünschen. Große Areale, die aber nicht nahtlos ineinander übergehen, klingen nach einen Schauplatz, der bewusst ausgearbeitet und mit viieel Leben gefüllt werden kann, während eine OpenWorld gerne viel leeren Platz erzeugen kann, wo es eigentlich nichts zu entdecken gibt. Den schlimmsten Punkt an dem genannten FF13 fand ich nicht einmal die schlauchigen Areale an sich, sondern vor allem die extreme Begrenzung, dass ich über 65% des Spiels später nie wieder sehen und betreten darf. Ich hätte schon mal gegen ein Duo aus der Schwarzen Shiva Nix und der Schwarzen Shiva Stiria gekämpft, um dafür beispielsweise zurück in den Lichterwald von Gapra zu gelangen - ihr erkennt sicher die Anspielung auf die ich hinaus will.

  17. #96
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Zitat Magisk Beitrag anzeigen
    Du meinst, dass man sich von der Welt ein wenig hat erdrückt fühlen müssen, weil das im Sinne des Plots des Charakters und seiner Rolle in der Gesellschaft des Spiels ist, oder?
    Schon in der Richtung ja.
    Man merkte ja auch (und besonders jetzt durch das Remake) das die Leute oben auf einer Platte schon mehr Platz haben und eben besser leben. Während die Leute unten in den Slums von Schrott umgeben sind und nichtmal mehr Baustellen weiter geführt werden weil die hohen Tiere eh schon Noe Midgar planen wo es eben solche Leute garnicht mehr gibt. Nur High Class Rich Kids damit die auch schön den Rubel machen können mit Mako.

    Und allgemein ist Midgar trotz der Größe eben zu voll mit Menschen. Weil die meisten halt unten in den Slums vor sich hinvegetieren müssen. Wird oder wurde ja auch manchmal angedeutet. Und da kommt auch wie gesagt noch dazu das eben Leute die von Shinra gesucht werden eigentlich sofort festgesetzt werden sollen sobald ein Face Scanner sie eben erkennt. Nur war das ja bei unserer Gruppe ja auch etwas ausgehebelt weil der Präsident ja wollte das wir alles hochjagen - aber im Prinzip wird jeder normalo Verbrecher eigentlich sofort eingesackt sobald er oben auffällt.

    Jetzt in Teil 2 sollte es zumindest wie in FF16 geregelt werden das die Gebiete offener sind. Wenn nicht sogar eben eine Moderne Overworld Map um auch Fahrzeuge besser umzusetzen. Jetzt hat man dann keine "Ausrede" mehr warum aufeinmal nach Kalm trotzdem die Welt ein Schlauch ist.

    Zitat Magisk Beitrag anzeigen
    Ich hätte schon mal gegen ein Duo aus der Schwarzen Shiva Nix und der Schwarzen Shiva Stiria gekämpft, um dafür beispielsweise zurück in den Lichterwald von Gapra zu gelangen - ihr erkennt sicher die Anspielung auf die ich hinaus will.
    Ja. FFX war auch ähnlich Linear (Korridore waren breiter) aber man konnte an so ziemlich jeden Ort zurück um später Quests zu machen. Außer nach Bevelle. Aber das war wieder der Verbrecher Aspekt weil man ja laut Seymour ein Bösi war.

  18. #97
    Kickbox360 Kickbox360 ist offline
    Avatar von Kickbox360

    Final Fantasy XVI

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich nur überhaupt nicht.
    Es sieht einfach total überladen aus und raubt jegliches intensives Feeling.
    Diese ganzen Zahlen, die einem ins Gesicht geklatscht werden und die überladenen Effekte... Mag ich überhaupt nicht.
    Man verliert dadurch jeglichen Bezug zum Gegner und es wird dadurch oberflächlich, was eben bei den ganzen Spielen an Abziehbilder ebenfalls der Fall ist.

    Mir wäre es lieber, man wäre näher dran, es wäre alles etwas nahbarer oder von mir aus auch das alte Kampfsystem. Ganz gleich wie. Aber so sieht es für meinen Geschmack belanglos und scheiße aus.

    Das heißt nicht, dass dieses Spiel bei mir nicht weiterhin ganz oben stehen wird, wenn es darum geht, worauf ich Lust habe und mich freue.
    Aber einen Hype löst dieser Trailer bei mir nicht aus und der Werdegang von Square Enix ist gerade eh kein Geschenk, weshalb ich meine Erwartungshaltung weit runter schraube.
    Sehe ich ganz genauso, nach'm FF XVI Trailer zu urteilen ist dieser Teil ein Actionspiel mit Rollenspielelementen und ein gutes Beispiel für weniger ist mehr, es muss nicht immerzu irgendwas knallen oder krachen aufm Bildschirm, vor allem nicht bei einem Rollenspiel, wenn ich sowas will dann spiel ich DMC oder GoW
    Ich denke da auch eher altmodisch, taktischer Tiefgang sollte der Kern des Kampfsystems sein.

  19. #98
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Aber das ist ja meine Aussage: Action Gameplay kann auch strategisch sein. Und das sehe ich besonders in dem Trailer. Es ist angelehnt an FF14 was auch super strategisch ist (da MMO).
    Klar ist Action nicht für jeden was. Aber wenn man pauschal sagt das Action nur Button Mashing sei.. ist eben nicht immer richtig. Devil May Cry und auch God of War (besonders das von 2018) hat immenses Combo Play was man strategisch einsetzen kann.
    Wer natürlich immer nur einen Button oder eine Combo durchspammt und dann der Ansicht ist hat das System dann eben nicht wirklich verstanden.

    Aber wie gesagt muss euch ja nicht gefallen. Da ich beides mag (altmodisch und das neue) kann ich im Grunde immer zufrieden sein. Mit FF13 war ich es nicht.. trotz rundenbasiertem System. Also kann ich das auch nicht insgesamt unterschreiben das dies immer besser sein soll.
    Wenn FF das mal wieder einbaut sollten sie mal zu Persona 5 schielen. So modernisiert man nämlich ein solches System.

  20. #99
    Kickbox360 Kickbox360 ist offline
    Avatar von Kickbox360

    Final Fantasy XVI

    Natürlich kann ein actionbasiertes Rollenspiel auch einen strategischen Ablauf haben, aber ich finde die Entwicklung hin zu hektisch wirkenden Kämpfen war/ist keine gute Entscheidung seitens Square, aber klar, alles ist Geschmackssache, aber mir persönlich wäre es nach einem langen Arbeitstag zu viel Action auf'm Bildschirm.

    Will damit nicht sagen, dass FFXVI objektiv gesehen dennoch kein Meisterwerk werden kann, kaufen werde ich es bestimmt auch, aber zocken halt nicht jeden Tag.

    Edit: Stimmt, Person 5 ist ein gutes Beispiel wie es richtig gemacht wird

  21. #100
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy XVI

    Bei mir ist es eher "Open World" als Konzept was ich vermeide bei anstrengende Tagen weil das dann gleich wieder nach Arbeit aussieht.

    Und ich hatte eh glaub ich erwähnt das sie im Trailer nur flashy Finisher benutzt haben und nichtmal normale Combos der Angriffstaste. Sehen wir uns FF7R an sieht da die normale Combo von Cloud ja halt auch normal aus. Erst das was wir mit dem ATB nutzen hat dann diesen "Junge alles explodiert" Effekt.
    Daher sollten sie sowieso wieder den Weg der Demo gehen. Wie eben bei XV oder auch FF7R. Das macht halt besonders Sinn bei Leuten die insgesamt skeptisch sind wenn einem die Trailer nicht soviel geben.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 456 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

final fantasy XVI

Wann kommt Final Fantasy XVI raus

wann kommt ff16

final fantasy 16