Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Hallo liebe forumla-Mitglieder,

    ich habe ein kleines Problem.

    Im Moment bin ich gerade am 'Diäten' und wie das so ist beim Diäten verliert man ein wenig Gewicht.
    Als ich angefangen habe, hatte ich noch 78kg (mit 16, männlich) (weiß die Größe leider nicht mehr, war jedenfalls kleiner) inzwischen habe ich 60kg, bin 1,80m groß und bin seit kurzem 17 Jahre alt.

    Jedenfalls freut man sich dann voll, dass man immer mehr und mehr abnimmt, und es auch der Umwelt auffällt (Schule, ect.).
    Aber das Problem ist, dass ich immer mehr und mehr gefragt werde, ob ich magersüchtig bin, wurde sogar schon von zwei Lehrerinnen darauf angesprochen.

    Gut, vielleicht esse ich etwas wenig, aber das ist ja auch irgendwie der Sinn vom Diäten, oder?
    Ich habe sogar extra eine App, die einem anzeigt, auf wieviel % des empfohlenen Tagesbedarfs man kommt.

    In der Regel komme ich auf 25-35%, wobei ich allerdings nicht oft Hunger habe, weil ich einfach viel Gemüse esse.


    Meine Fragen:

    1.) Das ist doch nicht schädlich, oder? (Viel) Gemüse zu essen ist doch eigentlich gesund, oder?
    2.) Kalorien mitzuzählen ist doch normal, wenn man diätet, oder?
    3.) Ist es normal, dass man ein schlechtes Gewissen hat, je nach dem, was man isst?

    Ich weiß, die Fragen sind etwas seltsam, aber ich habe irgendwie Angst.. will ja nicht als Verrückter enden..
    Ich will ja auch irgendwann mit dem Diäten aufhören, wenn mein Oberkörper nicht mehr so 'fett' ist..

    Vielleicht ist ja irgendwer von euch in einer ähnlichen Situation oder hat Erfahrungen damit.

    Vielen, lieben Dank im Voraus!

  2. Anzeige

    Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    iHook

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Mit 60 Kilo auf 1,80 bist du ein Strich in der Landschaft und unter Normalgewicht.

  4. #3
    Cinnalemon

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Du bist 180 cm groß, bist männlich, wiegst 60 Kg und möchtest weiterhin abnehmen ? Ich kenne mich zwar nicht super mit Diät aus, aber ich kann das, was du tust nicht nachvollziehen. Ich wiege 53 Kg und bin 10 cm kleiner als du und wünsche mir auf dein Gewicht zu kommen

    Was meinst du mit "viel" Gemüse ? Sehr viel ist ungesund, du solltest dich ausgewogen ernähren, sprich etwas Milchprodukte, etwas Obst, etwas Fleisch, Getreideprodukte, Gemüse und bei Lust auch wenig Süßes. Vieles ist gesund, doch zu viel davon ist nie gut. Der Körper braucht noch was anderes, zudem ist Grün-Zeug oftmals schwer verdaubar. Es gibt noch andere Wege um abzunehmen, statt sich großteils nur auf Gemüse zu spezialisieren. Aber ich wüsste wirklich nicht, wieso du das tun solltest....

    Und in deinem Fall, also dass du mit 60Kg bei 1,8 Meter jedes mal ein schlechtes Gefühl bekommst, wenn du etwas richtig kalorienhaltiges zu dir nimmst, ist in meinen Augen wirklich nicht ganz normal. Hättest du starke Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten, oder einen starken Reizdarm/Reizmagen oder irgendeine Krankheit, die dich zwingt auf vieles zu verzichten - dann würde ich es noch verstehen - aber komm schon, du bist doch alles andere als fett, du sagst ja selber, dich hätte man auf dein anorektisches Aussehen angesprochen..... Und da willst du noch dünner werden ?

  5. #4
    Samyra

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Jedenfalls freut man sich dann voll, dass man immer mehr und mehr abnimmt, und es auch der Umwelt auffällt (Schule, ect.).
    Aber das Problem ist, dass ich immer mehr und mehr gefragt werde, ob ich magersüchtig bin, wurde sogar schon von zwei Lehrerinnen darauf angesprochen.

    Ich will ja auch irgendwann mit dem Diäten aufhören, wenn mein Oberkörper nicht mehr so 'fett' ist..
    Hol dir dringend fachkundige Hilfe (Arzt etc.). Meiner Ansicht nach bist du magersüchtig. Wenn man bei der Größe nur noch 60kg wiegt und sich trotzdem zu fett findet, dann ist das nicht mehr normal und sollte ernstgenommen werden. Vor allem wenn es schon deiner Umwelt auffällt, dann ist es höchste Zeit einzuschreiten, bevor es lebensbedrohlich wird.

  6. #5
    Aurel-

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Ja - du hast ein Problem. Dein Profilpic wirkt ebenfalls auf mich, als hättest du Mangelerscheingungen. Hol dir bitte Hilfe bei einem Arzt und Ernährungsberater in einem FitnessCenter.

    Es gibt einen Mindestbedarf, den du einhalten musst. Gerade wenn man sich viel von Obst und Gemüse ernährt kann es sein, dass man dann auch essen muss obwohl man bereits satt ist. Die Menge täuscht nämlich. Es gibt daher extra Obst-Smoothies (Obst in den Mixer - dann ist es einfacher große Mengen zu verdrücken) um auf den Tagessatz zu kommen.

    Wenn du nicht auf deinen Mindestbedarf kommst, dann diätest du nicht, sondern verbrauchst wichtige Stoffe zur kompensierung der Unternährung. Das sieht man dann nicht nur äußerlich, sondern man wird davon auch richtig Krank - z. B. Rückbildung der Knochen o.ä.

    Nochmal konkret zu deinen Fragen:

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    1.) Das ist doch nicht schädlich, oder? (Viel) Gemüse zu essen ist doch eigentlich gesund, oder?
    Es ist gesund - man muss aber wie oben erwähnt auch genug davon essen.

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    2.) Kalorien mitzuzählen ist doch normal, wenn man diätet, oder?
    Jein. Wenn man sich gesund ernährt und Sport treibt, braucht man keine Kalorien zählen. Wenn man es aber doch macht, dann sollte man es auch richtig machen! Ziel von Kalorien zählen ist es nicht, möglichst keine Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen, sondern ein Gefühl dafür zu bekommen wo der eigentliche Mindestbedarf liegt. Wenn du nur auf 30% kommst, scheinst du da irgendwas nicht verstanden zu haben.

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    3.) Ist es normal, dass man ein schlechtes Gewissen hat, je nach dem, was man isst?
    Nein ist nicht normal. Ist bereits ein psychisches Problem.

  7. #6
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen

    1.) Das ist doch nicht schädlich, oder? (Viel) Gemüse zu essen ist doch eigentlich gesund, oder?
    Naja, laut Menschen soll das schon Gesund sein, aber was ist mit den ganzen gespritzen Gemüse? Aufjedenfall Schadet dir Gemüse nicht.
    2.) Kalorien mitzuzählen ist doch normal, wenn man diätet, oder?
    Ich hab noch nie diätet, aber ich denke schon das das normal ist. Ich finde du kannst schon normal essen, ohne auf jede Cal. zu Achten. Esse einfach Nachts bzw. am Späten abends nicht, den die Kalorien die nicht verbrannt werden, werden in Fett umgewandelt..
    3.) Ist es normal, dass man ein schlechtes Gewissen hat, je nach dem, was man isst?
    Wenn ich nicht mehr viel Geld hab, dann hab ich auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich dann wieder etwas kaufe .
    Ich finde du machst dir ein wenig zuviel sorgen

    Ernähr dich einfach Ausgewogen, Gesund und esse Abends/Nachts nichts. Zwischen durch ein wenig Sport (Fussball, ein wenig Joggen, oder gar einfachmal an die Frische Luft gehen und um den Block laufen).

    Wenn du Döner magst, sollte dies auch kein Problem sein. Bischen Fleisch, Getreide und Salat. In meinen Augen ist ein Döner die Woche völlig Ok, ohne sich sorgen machen zu müssen! Aber bitte nicht zum Frühstück oder Nachts! :P

    Laut Menschen soll Gemüse schon gesund sein, aber was ist mit dem Gespritzen Gemüse?

    Keine ahnung! Aufjedenfall Obst und Gemüse sollte man schon zu sich nehmen, man braucht auch da gar nicht zu Übertreiben.

  8. #7
    Aidan

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Ich will ja auch irgendwann mit dem Diäten aufhören, wenn mein Oberkörper nicht mehr so 'fett' ist..
    Da ist ganz sicher kein Fett mehr vorhanden. Wird also Zeit, endlich mit der Diät aufzuhören!

    An sich finde ich 60 kg bei 1,80 m gar nicht soooo schlimm. Ich bin wenige cm kleiner und habe lange Zeit auch so viel gewogen. Ist bei mir aber noch Normalgewicht. Gerade so an der unteren Grenze.

    Das Schlimme ist nur, dass du immer noch denkst, du seist zu fett. Genau das macht die Magersucht aus. Du solltest dir wirklich ärztliche Hilfe suchen und mal mit deinen Eltern reden. Was sagen die eigentlich dazu?!

  9. #8
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    ich danke euch vielmals!
    @Lemoniku : Ich seh mich halt im Spiegel und finde irgendwie, dass ich fett bin und versuche halt deswegen irgendwie dünner zu werden..
    @Samyra : Der Arzt wird mich dann doch aber für gestört halten..
    @Aurel- : Das auf dem Profilpic ist ein Schauspieler.. Knochenrückbildung.. so etwas gibts?? Was passiert dabei?
    @Aidan : Meine Eltern haben mich noch nie drauf angesprochen, also keine Ahnung, was sie dazu sagen..

  10. #9
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Ich sehe gar nicht so sehr das Problem, dass Du bisher abgenommen hast (auch wenn Du von einem scheinbar recht idealen Gewicht nun schon in merklich untergewichtige Bereiche gelangt bist). Extrem bedenklich ist aber, dass Du Dich noch immer für zu fett hältst und weiter Deine Diät durchziehen willst. Spätestens ab jetzt wird's gefährlich, da muss ich die Worte von meinen Vorrednern unterstreichen.

    Hab dabei keine Angst vor Ärzten und sonstigen Fachleuten. Die erleben das in Deinem Fall nicht das erste Mal und wissen, was zu tun ist. Du wirst von ihnen sicherlich Verständnis in Deiner Situation erfahren und musst von ihnen keine Vorwürfe oder so befürchten.

    Falls es Dir doch erstmal noch zu unangenehm sein sollte, sprich am besten mal mit Deinen Eltern. Ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass die Dich noch nicht darauf angesprochen haben. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass ihnen gar nicht bewusst ist, wie Du denkst und glauben, dass Du mit Deiner Diät nun aufhörst. Erkläre ihnen am besten das, was Du uns im Eingangsbeitrag geschildert hast.

  11. #10
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    inzwischen habe ich 60kg, bin 1,80m groß und bin seit kurzem 17 Jahre alt.
    Meine Meinung, aber das haste bissl übertrieben mit deiner Diät. In der Regel sollte ein Mann mind 70kg haben. Jedenfalls bei dieser Grösse.

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Jedenfalls freut man sich dann voll, dass man immer mehr und mehr abnimmt, und es auch der Umwelt auffällt (Schule, ect.).
    Aber das Problem ist, dass ich immer mehr und mehr gefragt werde, ob ich magersüchtig bin, wurde sogar schon von zwei Lehrerinnen darauf angesprochen.
    Einerseits musst dir eigentlich von niemandem was sagen lassen, andererseits kann das nicht immer positiv für die Umwelt auffallen. Weil wenn du von jemand "magersüchtig" genannt wird , dann klingt es für mich negativ. Ich meine, das ist so als würde man sagen wollen "Oh eine Bohnenstange". Soll ja keine Beleidigung sein.^^

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Gut, vielleicht esse ich etwas wenig, aber das ist ja auch irgendwie der Sinn vom Diäten, oder?
    Man soll nicht zu viel und nicht zu wenig essen. Finde ich. Ich esse auch nicht grade viel, dennoch bin ich bei 75-80kg. Das pendelt bei mir sehr stark von Woche zu Woche.

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Meine Fragen:

    1.) Das ist doch nicht schädlich, oder? (Viel) Gemüse zu essen ist doch eigentlich gesund, oder?
    2.) Kalorien mitzuzählen ist doch normal, wenn man diätet, oder?
    3.) Ist es normal, dass man ein schlechtes Gewissen hat, je nach dem, was man isst?

    Ich weiß, die Fragen sind etwas seltsam, aber ich habe irgendwie Angst.. will ja nicht als Verrückter enden..
    Ich will ja auch irgendwann mit dem Diäten aufhören, wenn mein Oberkörper nicht mehr so 'fett' ist..
    1. Nö. Gemüse ist gesund, aber man soll nicht übertreiben und NUR Obst und Gemüse essen. Dann bleib man ja auf Dauer dünn.
    2. Man kann mitzählen, muss man aaber nicht. Ich finde man sollte es auf Gefühl machen.
    3. Jeder muss selber wisse, wieviel man isst, was man isst und wie oft am Tag man isst. Ich finde man sollte mit seinem Körper so zufrieden sein, wie man es für richtig hält. Und nicht einfach von anderen sagen lassen "Du bist dünn" oder "Du bist fett" und was weiss ich.^^

  12. #11
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Bei dem Gewicht und der Größe kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch irgendetwas fett aussieht. Da muss man ja schon die Rippen sehen.

    Ein Tipp wäre vielleicht noch: Esse mehr und mach dafür Muskeltraining (Krafttraining). Dann siehst du mit der Zeit weder fett noch abgemagert aus, sondern bekommst einen schön definierten Körper, der vor allem gesund aussieht. Und DAS sollte wohl eher das Ziel sein: Ein gesundes Aussehen (sowie die entsprechende Gesundheit).

    Mit zu viel abmagern durch Diät siehst du irgendwann eher krank aus. (Vermutlich jetzt schon, wenn du bereits auf Magersucht angesprochen wirst.)

    Falls du das von dir aus schon nicht erkennen/verstehen willst: Such dir Hilfe. Es klingt wirklich, als wäre das nötig.

  13. #12
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat Kelshan Beitrag anzeigen
    Bei dem Gewicht und der Größe kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch irgendetwas fett aussieht. Da muss man ja schon die Rippen sehen.
    Es kann auch sein, dass ich eine gestörte Warhnehmung hab, aber mein Bauch ist irgendwie voll fett! Ja, aber man sieht sie nicht sooo stark, ich dachte irgendwie, dass das normal ist, wenn man 'dünn' ist.

    Wie lange dauert ein solches Krafttraining?

  14. #13
    iHook

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Lad doch mal ein Bild hoch.

  15. #14
    Schlumpfgermane Schlumpfgermane ist offline
    Avatar von Schlumpfgermane

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert ein solches Krafttraining?
    Geh ins Fitnessstudio und lass dich beraten.
    Wie lange sowas dauert hängt von dir ab. Ich trainier seit 7 Jahren und das aus Prinzip und meiner persönlichen Einstellung heraus. Jeder muss seine eigene Motivation finden. Krafttraining dauert, je nachdem was du erreichen willst. Wenn dein Bauch dir allerdings "fett" vorkommt (klingt total absurd bei deinen Maßen), dann hilft Training auf jeden Fall. Mit richtigem Training und passender Ernährung wird dein Gewebe straffer. Selbst wenn du keine Muskelpakete aufbauen willst, tut das deinem Körper gut.
    Bei 1,80 m und 60 kg würd ich sagen, deine Motivation ist, dass dich nicht irgendwann jemand umhustet. Oder jemand in deiner Nähe niest und du ein paar Meter vorwärts fliegst.

    P.S.
    Keine Ahnung, ob schon einer das zur Knochenrückbildung beantwortet hat, aber ja, das gibts.
    Geht in beide Richtungen. Wenn du, so wie in deinem Fall, auf falsche Art und Weise isst und abnimmst, dann kränkeln die Knochen so zu sagen und nehmen an Dichte ab. (Hypotrophie)
    Bei richtigem Training und guter Ernährung wachsen die Knochen. (Hypertrophie) Aber keine Sorge, nur so viel, wie du brauchst um dein Gewicht zu stützen, du wirst dadurch nicht fett aussehen. Sowas wie "schwere Knochen" gibts durchaus, aber nicht als Ausrede für Fettleibigkeit oder Unterernährung.

  16. #15
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Es kann auch sein, dass ich eine gestörte Warhnehmung hab, aber mein Bauch ist irgendwie voll fett! Ja, aber man sieht sie nicht sooo stark, ich dachte irgendwie, dass das normal ist, wenn man 'dünn' ist.
    schonmal was davon gehört, das sich bei unterernährung der bauch aufbläht? (nennt sich im volksmund auch hungerbauch)
    zudem gibt es viele gemüsesorten, die aufblähen, wen du davon viel ist wird der bauch dicker, das ist normal. wenn du dich ausgewogen ernährst wird der von ganz alleine flach.

    und da du ja kalorien zählst, wieviel nimmst du denn zu dir? normal für einen mann sind 1800 - 2000 am tag weniger sollten es nicht sein.

    Mein freund ist auch 180 cm und wiegt 70 kg, sogar bei ihm sieht man die rippen, aber egal mit was ich ihn vollstopfe, irgendwie wirds nicht mehr...

  17. #16
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat Kakashi Hatake Beitrag anzeigen
    und da du ja kalorien zählst, wieviel nimmst du denn zu dir? normal für einen mann sind 1800 - 2000 am tag weniger sollten es nicht sein.
    Mein freund ist auch 180 cm und wiegt 70 kg, sogar bei ihm sieht man die rippen, aber egal mit was ich ihn vollstopfe, irgendwie wirds nicht mehr...
    Laut meiner App komme ich auf 25-35% der 2000 (gestern waren es sogar nur 17%).. diese App zeigt mir immer an, dass ich zunehmen werde, wenn ich 40% oder mehr habe.. stimmt das eigentlich?
    Gestern hat mir die Waage 57,9kg angezeigt..

    Wie würde denn die Ernährung bei einem solchen 'Krafttraining' aussehen?

  18. #17
    Schlumpfgermane Schlumpfgermane ist offline
    Avatar von Schlumpfgermane

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Laut meiner App komme ich auf 25-35% der 2000 (gestern waren es sogar nur 17%).. diese App zeigt mir immer an, dass ich zunehmen werde, wenn ich 40% oder mehr habe.. stimmt das eigentlich?
    Gestern hat mir die Waage 57,9kg angezeigt..

    Wie würde denn die Ernährung bei einem solchen 'Krafttraining' aussehen?
    1. Zunehmen tust du nur, wenn du deinen Mindestbedarf überschreitest. Sagt doch schon die Logik. Mindestbedarf deckt das ab, was du für deine täglichen Aufgaben brauchst, das was der Körper so oder so verbrennt. Wenn du unter diesen 100% (Mindestbedarf) bleibst, dann nimmst du ab, so einfach.

    2. Ernährung im Krafttraining hängt von der Art des Trainings und von dem was du erreichen willst ab. Ich sagt ja, geh ins Fitnessstudio und lass dich beraten. Die können dir in der Regel auch sagen, was du wann (das wann ist fast das wichtigste) und wie viel essen musst/sollst.

  19. #18
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Abnehmen - Wann sollte man aufpassen? (Ernstgemeinte Frage)

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Laut meiner App komme ich auf 25-35% der 2000
    das ist viel zu wenig, die 2000 verbrennst du immer, durch normale bewegung (gehen, aufstehen, setzen...) und dein körper verbrennt soagr energie wenn du nichts tuhst (körpertemperatur aufrecht erhalten, hezschlag, ahtmen, verdauung...)
    um den körper für diese grundfunktionen genug energie zu geben ist der mindestbedarf da (1800-2000 kalorien) wenn du darunter bist fühlst du dich einfach unwohl, schlapp, müde und nimmst halt sehr stark ab

    wenn du von dem mindestbedarf nur 20 - 30% zu dir nimmst macht das dein körper nicht lange mit, da ihm die energie ausgeht.


    beim training nimmt man meist mehr als 2000 kalorien am tag zu sich, damit man bei den übungen auch was leisten kann, immerhin verbrennt man mehr, da kommt es aber darauf an, was man isst und wann, das kann dir ein trainer veraten.

    aber bitte versuch wenigstens den mindestbedarf zu essen und ncht nur nen drittel davon, sonnst landest du auf kurz oder lang im krankenhaus und kommst da auch nicht so schnell wieder raus.

Ähnliche Themen


  1. Nicht ganz ernstgemeinte Reiseempfehlungen für MMORPGler: Wisst ihr, wo MMORPGler Urlaub machen? Hier ein kurzes Video mit unseren Reiseempfehlungen. ;) http://www.youtube.com/watch?v=GUl8zEiszc8

  2. Abnehmen, Fitness, Training Frage: Hey Leute Hab mal ne Frage ich würde gerne abnehmen und ich würde auch gerne wissen was ich essen sollte wenn ich so ein hunger hab und hab...

  3. Abnehmen FRAGE: Hey Leute Bin zurzeit in Fitness und tranier halt musekl und ich will mein six pack tranierne und bin nicht mollig und auch nicht fett sondern...

  4. Wann ist man Noob und wann Pro in SSBB: So, ich möchte das Verständnis mal ein bisschen angleichen, wann man noch Noob ist und wann man zum Pro wird. In Melee hab ich das so verstanden "um...

  5. Noob-Frage: Wann leuchted die Sensorbar?: Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich total blamiere :D:whistle: Ich habe nun schon so oft gesehen, dass bei anderen Wii-Usern bläulich...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

hungerbauch magersucht