Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Wie der Titel schon verriet, ich werde Professional Wrestler (Nicht WWE Superstar! Haha).



    Was hat mich dazu veranlasst das zu lernen?


    Ich bin schon seit ich denken kann Fan des Business und es hat mich auch immer begleitet. Mein erstes Match was ich je sah war Undertaker vs Big Daddy Cool Diesel bei WrestleMania 12. Ich weiß noch wie ich Angst vor dem Undertaker hatte als er mit seiner Musik in die Halle kam und fast komplett in Schwarz gekleidet war. Meine liebste Aktion vom Undertaker ist der Old School Move (Oder Seiltanz wie Carsten Schäfer immer sagte). Dieser Move hat mich als Kind sehr fasziniert. Ich war noch für niemanden aber der Undertaker hat mich fasziniert, das aufrichten nach den Powerbombs wo er nur seinen Oberkörper aufrichtete, war unglaublich. Da wurde ich zum Deadman Fan und bin es bis heute.

    Irgendwann später sah ich das Match Shawn Micheals vs Undertaker im Hell in a Cell Käfig. Dort debüte ein andere grusliger Geselle nämlich the Big Red Monster Kane! Ich war alleine vom normalen Match überwältigt was da alles passierte, doch dann so gegen Ende des Matches sieht man wie maskiertes rotes Monster die Käfig Tür aufbricht und zu Undertaker zielsicher geht. Dieser Moment wenn sich beide in die Augen schauen und plötzlich wie aus dem nichts der Ring Feuer spuckte war unglaublich beeindruckend für mich und als Kane den Tombestone gegen den Undertaker zeigte, war ich sprachlos. Ich weiß noch wie ich meinen Stiefvater fragte "Darf der die Attacke vom Undertaker machen?"

    Der nächste "komische" Geselle der mich in seinen Bann zog war Goldust. Er war so verrückt und komplett GOLD angezogen und ja ich sah als Kind das seltsame Undertaker und Goldust Segemt

    Weitere Namen sind aufzuführen die ich immer stehts mochte zu sehen :

    Macho Man Randy Savage, Jake The Sneak Roberts, Eddie guerrero, Chris Benoit, Ric Flair , Bret Hard, Shawn Micheals und viele mehr

    Es gab aber auch einen ganz besonderen der mein Herz immer auf seiner Seite hatte und das war Rey Mysterio. Rey Mysterio hat mich die meiste Zeit durch mein Fan da sein begleitet. Er war für mich der ultimative Pro Wrestler, weil ich mich in seinem Charakter am meisten wieder sah und ich seinen Style bis heute sehr mag. Das ist nämlich der mexikanische Style namens Lucha Libre.

    Also wie man unschwer erkennen kann war Professional Wrestling schon immer Teil meines Lebens. Wie kam es aber dazu dass ich erst mit 20 angefangen habe zu trainieren? Das Ziel jedes Professional Wrestler ist es in die WWE zu kommen den Marktführer. Meine Statur ist in etwa Kevin Owens nur nicht so fit wie er :P . Mit dem Namen Kevin Owens kommen wir schon näher warum ich mich so "spät" entschieden habe. Jetzt kommt der haupt Grund warum ich mich dazu entschieden habe. 2013 debütierte Bayley unter den Namen Davina Rose noch bei NXT und sie ist Major Reason warum ich Professional Wrestling machen möchte. In ihr sehe ich mich in ihren Charakter persönlich am stärksten. Ich bin so ziemlich so wie Bayley . Immer freundlich, Fröhlich und lächle viel und auch ich habe Erfahrung mit Bullying. Das ist ein weiterer Grund warum ich sie so sehr mag. Ihre Segmente haben bei mir etwas getroffen, wie bei keinen anderen zuvor und das nach dem ich wusste dass Professional Wrestling gescriptet ist. Hatte 2 mal Tränen in den Augen bei ihren Matches. Davor nur bei Ric Flair gegen Shawn Micheals und Undertaker vs Shawn Micheals. Der Wunsch von mir steht schon seit ich Kevin Owens zum ersten mal bei NXT sah im Raum dass ich das auch mal lerne möchte. Durch ihn wurde das es nochmal angekurbelt aber der tatsächliche Moment wo ist mir sicher war, ich es machen war, nach dem Match Rückmatch Bayley vs Sasha Banks. Ich will Leute unterhalten! Ich will aus dem Leben flüchten ins Professional Wrestling.


    So wie war eigentlich das erste Training so?

    Schmerzhaft! Das sage ich euch! Mir tut immer noch alles weh. Am schlimmsten tut mir eine Linke und rechte Seite des Körper weh sowie der Bauch , die Arme und die Beine weil ich das gelernte Fallen zum ersten mal versucht habe. Das normale Training der Griffe wie collar and elbow Lock up ist nicht so schmerzhaft aber ich leichte Probleme mir die Abläufe zu merken. Ich bin gestern auf gestanden um 13 Uhr und als ich mich bewegen wollte, ging gar nichts. Mir tat alles weh. Selbst stellen, wo ich nie wusste dass dort Muskeln sind ^^. So nach 5 Min wo ich mich nicht bewegen wollte wegen den Schmerzen, fing ich an mir eine Frage zu stellen : Willst du das wirklich? Ich habe gezögert und nicht sofort eine Antwort gewusst. Als ich meinen Kopf richtig Decke drehte und auf ein Poster starte kam mir die Antwort in den Sinn : F*** That S****t das ist das was ich möchte. Ich will andere unterhalten und der Schmerz ja der ist da aber irgendwie gefällt mir das.

    Kleine Geschichte noch zum Abschluss noch. Ich spiele gerne im Moment Left for Dead 2 am Pc mit Freunden. Als ich mich gerade wieder richtig aufsetzten wollte, verspürte ich einen unangenehmen Schmerz und stöhte schmerzlich. Danach sagte einer :Ach ja du warst ja gestern beim Training und wie füllt es sich und gefällt es dir? Ich sagte ja und er sagte nur : Okay wenn du auf den Schmerz stehst dann bist du Professional Wrestler und glaub mir, der Schmerz wird nicht nachlassen.

    Entweder habe ich ein erhörtes Aggressionspotenzial bzw.Problem oder ich stehe auf schmerzen oder beides. Irgendwas davon wird schon hin kommen.

    So ich hätte aber noch eine Frage. Macht hier wer auch Professional Wrestling oder hat Erfahrung damit? Mein Kumpel der hier angemeldet ist hat Erfahrung aber er kommt nicht mehr online seit ner Weile

  2. Anzeige

    Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Wo trainierst du denn?

    Also ich habe es nie professionell gemacht, aber habe als Tennie mal ne ganze Weile gewrestlt...also Spaß macht es auf jeden Fall. Und weh tut es auch^^ Aber am Ende fand ich immer, das es sich gelohnt hat. Weil man sich wirklich gut fühlt und sich vorgestellt hat als sei man Stone Cold oder sonst wer^^

  4. #3
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Gut, "Backyard Wrestling" haben wir früher auch gemacht. War ne interessante Erfahrung, wenn auch nicht ungefährlich. Allerdings waren das nur einfache Manöver
    Ich war auch eher der Submissioner.
    Hook-Wrestling wäre was für mich

  5. #4
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Du bist doch auch der Donatello aus dem SB oder? Warst du nicht auch mal professioneller Rapper, mit Crew und allen drum und dran? Oder vertue ich mich?

    Mit Wrestling selber habe ich eher weniger zu tun. Ich habe es selber noch nie gemacht, habe es lediglich ein paar mal geschaut. Kann mich nur daran erinnern, dass wir es als Kinder immer 'gespielt' haben. Das war natürlich mehr Spaß als alles anderes .

  6. #5
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Du bist doch auch der Donatello aus dem SB oder? Warst du nicht auch mal professioneller Rapper, mit Crew und allen drum und dran? Oder vertue ich mich?

    Mit Wrestling selber habe ich eher weniger zu tun. Ich habe es selber noch nie gemacht, habe es lediglich ein paar mal geschaut. Kann mich nur daran erinnern, dass wir es als Kinder immer 'gespielt' haben. Das war natürlich mehr Spaß als alles anderes .
    Ja ich habe früher gerne an Rap Battles teilgenommen Gutes Gedächtnis

    @Mickie
    Ich trainiere gerade in Wien bei der WSA (Wrestling School Austria) in der Hofenedergasse 3.



    @Azathoth

    Backyard Wrestling ... Wenn ich schon Angst habe mit jemanden in den collar and elbow tie up zu gehen kannst dir aus rechnen wie ich dazu stehe ^^

  7. #6
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Zitat Donatello2 Beitrag anzeigen
    Ja ich habe früher gerne an Rap Battles teilgenommen Gutes Gedächtnis

    @Mickie
    Ich trainiere gerade in Wien bei der WSA (Wrestling School Austria) in der Hofenedergasse 3.



    @Azathoth

    Backyard Wrestling ... Wenn ich schon Angst habe mit jemanden in den collar and elbow tie up zu gehen kannst dir aus rechnen wie ich dazu stehe ^^
    Nice! Geile Sache...Hast du dir auch schon für die Zukunft ein Gimmick und nen Namen ausgesucht? =)

  8. #7
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Nice! Geile Sache...Hast du dir auch schon für die Zukunft ein Gimmick und nen Namen ausgesucht? =)
    Puh, so genau habe ich mich mit meinem Gimmick oder Charakter noch nicht auseinandergesetzt aber ich möchte ein Gimmick oder Charakter der mexikanisch angehaucht ist. Eine Blue Demon Maske sowie die passande tigh ist schon bestellt ob ich am Ende das Gimmick Blue Demon benutze kann ich noch nicht sagen. Ich trainiere halt nur derzeit mit Maske damit ich es später leicht habe wenn ich maskiert in den Ring soll. Glaubt mir, nichts ist schwerer als mit Maske zu wrestlen. Deswegen habe ich auch Respekt vor jeden Masken Träger.

  9. #8
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Zitat Donatello2 Beitrag anzeigen
    Puh, so genau habe ich mich mit meinem Gimmick oder Charakter noch nicht auseinandergesetzt aber ich möchte ein Gimmick oder Charakter der mexikanisch angehaucht ist. Eine Blue Demon Maske sowie die passande tigh ist schon bestellt ob ich am Ende das Gimmick Blue Demon benutze kann ich noch nicht sagen. Ich trainiere halt nur derzeit mit Maske damit ich es später leicht habe wenn ich maskiert in den Ring soll. Glaubt mir, nichts ist schwerer als mit Maske zu wrestlen. Deswegen habe ich auch Respekt vor jeden Masken Träger.
    Ich hab mir das auch immer schwierig vorgestellt. Mir gefällt die von Sin Cara total gut. Aber ich frage mich echt wie der da was sehen kann^^

  10. #9
    Chronles Chronles ist offline

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Aja, der Donatello aus dem SBForum...

  11. #10
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online
    Avatar von Freddie Vorhees

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Du bist doch auch der Donatello aus dem SB oder? Warst du nicht auch mal professioneller Rapper, mit Crew und allen drum und dran? Oder vertue ich mich?

    Mit Wrestling selber habe ich eher weniger zu tun. Ich habe es selber noch nie gemacht, habe es lediglich ein paar mal geschaut. Kann mich nur daran erinnern, dass wir es als Kinder immer 'gespielt' haben. Das war natürlich mehr Spaß als alles anderes .
    Falls er so gut wrestlet wie rappt, wird er bald ein sozialfall sein.

  12. #11
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    AW: Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    So Tag Nummer 2 beim Professional Wrestling Training.

    Lief eigentlich wie Tag 1 ab. Aufwärm Übungen und Dehn Übungen und dieses Verdammte gelernte Fallen geht mir auf die Nerven. Tut tierisch weh und kapiert habe ich es immer noch nicht ganz.

    Ich habe einen neuen Griff und 2 neue Befreiungen aus Griffen gelernt. Der neue Griff war der Side Headlock. Die Chain geht so : Collar and Elbow tie up , Wrist Lock, Hammer Lock und anschließend der Standing Side Headlock. Ich merke mir immer noch nicht richtig wie ich meine Griffe ansetzte aber ich glaube das wird schon. Die erste Befreiung die ich lernt habe war, wie man sich aus einem Hammerlock befreit und aus einem Standing Side Headlock.

    Hammerlock :
    Donatello wird Professional Wrestler!   (Tagebuch)

    Standing Side Headlock:
    Donatello wird Professional Wrestler!   (Tagebuch)

    Es macht schon verdammt viel Spaß doch die Schmerzen nach dem Training sind nicht ohne aber ich habe ein Versprechen gegeben und das halte ich auch. Meine größte Angst sind injuries. Egal ob bei mir oder bei anderen. Doch das Training nimmt mir diese Angst schon ein bisschen. Vielleicht am Ende des Training ja : cero miedo para lesión !

    Tut weh aber geht schon. Wie Mick Foley sagen würde!

  13. #12
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Mittlerweile ist fast ein Jahr vergangen und ich habe ordentlich was dazu gelernt.

    Ich habe aus erster Hand erfahren dürfen dass ich nichts weiß

    Ich schaue seit ich ein kleines Kind bin und habe mich mit 17 zum ersten mal richtig mit dem Sport auseinandergesetzt. Doch ich weiß bis heute rein gar nichts was wirklich hinter den Kulissen los ist. Ich dachte ich würde wissen wie man ein Match zusammenstellt mit Story,durch meine Jahre lange Fanschaft und Beobachtung . Ich weiß gar nichts. Erst durch mein unmittelbares Involvement lernte ich wie man ein Match zusammenstellt. Ringsychologie, konnte ich nicht mal richtig erklären und vorzeigen. Ganz zu schweigen dass Pro Wrestling NICHT durch gescriptet und choreografiert ist. Klar es gibt Ligen wie die WWE wo das so gemacht wird, wegen der generellen Ausrichtung der wöchentlichen normalen und monatlichen PPV Shows. Bei vielen Company's wird dir vom Booker folgende Dinge gesagt : Ich will das der gewinnt du verlierst. Macht was ihr wollt interessiert mich einen scheiß aber achtet darauf dass Wrestler A gut dasteht. Dann kommen noch die lange vorher geübten "Money bzw High Spots" . Dann bringt jeder bisschen was rein was er will und dann wird das Match mit dem Ringrichter besprochen und letztendlich realisiert.


    Der Ringrichter hat zu jeder Zeit alles unter Kontrolle. Die Spots, die Zeit , gibt an wenn die Wrestler das Tempo erhöhen oder reduzieren sollen und achtet genau auf die Fans. Eine zulange Comeback Phase oder Rest Phase kann das komplette Publikum aus dem Match reißen. Der Ringrichter ist deine Ansprechperson sollte was schief gelaufen sein. Der Ringrichter ist für gewöhnlich selbst ein Wrestler oder war aktiver Wrestler oder hat es gelernt. Der Ringrichter ist dein bester Freund. Wenn was passiert macht er das berühmte und gefürchtete X Zeichen dass eine reale Verletzung vorliegt und informiert das Backstage wartende medizinische Personal unmittelbar und bricht das Match sofort ab. Der Ringrichter kann auch on the Fly Infos weitergeben wenn etwas in letzter Sekunde geändert wird.




    Ich komme meinem Ziel, Pro Wrestler zu werden, immer näher. Bei unserer letzten Show war ich zwar gebookt aber es kam erstmal nicht zustande. Schwamm drüber, ich habe so oder so jede Menge lernen dürfen vor Ort. Wir hatten 2 japanische Gast-Wrestler da. Sie sprachen ein gutes English, also konnte ich mich mit ihnen unterhalten und aus fragen über das Business. Wie ist es denn für eine japanische Promotion zu arbeiten und dann für eine US? Natürlich habe ich die Chance ergriffen um mich über Asuka zu informieren. Was sie da trägt, für was diese Maske steht und was der Name bedeutet und habe viele Fragen über das Pro Wrestling allgemein und das japanische gestellt. Eine Japanische Legende hatte einen Unfall und ist vom Hals abwärts gelähmt. Es besteht die Chance dass er durch eine Operation wieder in den Ring steigen kann. Diese Operation kostet Geld. Alle Wrestler , die nicht New Japan, TNA WWE Angestellte sind, haben keine Krankenversicherung. Das gibt es schlicht nicht. Die 2 Gast-Wrestler sammelten Spenden währenddem sie in Österreich waren. Ich fasste mir ein Herz und habe gespendet. Weil wenn es auch nur eine kleine Chance gibt , egal wie klein die ist, muss alles unternommen werden um diese Legende wieder in den Ring zu bekommen. Dann habe ich noch eine Schriftrolle von einem der 2 Gäste bekommen. In diesem Jahr habe ich vieles über das Pro Wrestling in Österreich aber auch allgemein lernen dürfen. Ich bin dankbar für alles was ich lernen durfte. Meine Reise beginnt erst und ich kann es kaum erwarten in welche Teile des Globus es mich verschlägt und welche Menschen ich treffen werde. Meine Promotion hat Verbindungen nach Japan, ein Auftritt im Land der aufgehenden Sonne ist also nicht ausgeschlossen. Dazu kommt, einer unserer Wrestler könnte einen Vertrag bei New Japan Pro Wrestling ergattern!! Da wünsche ich viel viel viel Glück.


    Einen ausführlicheren Bericht zu dem was ich wrestling technisch noch lernen durfte kommt auch noch.

  14. #13
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online
    Avatar von Freddie Vorhees

    Donatello wird Professional Wrestler! (Tagebuch)

    Der naechste ex-SB-troll der plötzlich gute posts verfasst?! Meine weklt bricht zusammen !