Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 134
  1. #1
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    Formel 1 Saison 2020

    Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 ist die 70. Saison, sie ist mit 22 Rennen die bislang umfangreichste der Formel-1-Geschichte.

    Strecken:
    Neu ist 2020 der Große Preis von Vietnam auf dem Hanoi Street Circuit, der Große Preis der Niederlande auf dem Circuit Park Zandvoort ist erstmals seit 1985 wieder dabei.

    Neues:
    Fahrer, die an freien Trainingseinheiten teilnehmen, haben Anspruch auf zusätzliche FIA-Superlizenzpunkte. Jeder Fahrer, der während eines freien Trainings mindestens 100 km zurücklegt, erhält einen zusätzlichen Superlizenzpunkt, sofern er keine Strafpunkte hat. Die Fahrer können nur zehn Superlizenzpunkte pro Jahr aus freien Trainingseinheiten sammeln.

    Toro Rosso wird ab 2020 unter dem Namen AlphaTauri teilnehmen.

    Esteban Ocon wechselt zu Renault, wo er Nico Hülkenberg ersetzen wird. Robert Kubicas Nachfolger wird Nicholas Latifi bei Williams.

    Rennkalender:

    15. März Australien
    22. März Bahrain
    05. April Vietnam
    19. April China
    03. Mai Niederlande
    10. Mai Spanien
    24. Mai Monaco
    07. Juni Aserbaidschan
    14. Juni Kanada
    28. Juni Frankreich
    05. Juli Österreich
    19. Juli Großbritannien
    02. August Ungarn
    30. August Belgien
    06. September Italien
    20. September Singapur
    27. September Russland
    11. Oktober Japan
    25. Oktober USA
    01. November Mexiko
    15. November Brasilien
    29. November Abu Dhabi

  2. Anzeige

    Formel 1 Saison 2020

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    Formel 1 Saison 2020

    Zitat ssub-zzero Beitrag anzeigen
    Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 ist die 71. Saison
    Ich lese zwar auch manchmal 71. Saison, aber offiziell ist es die 70ste

    https://www.formula1.com/en/latest/a...cclps3kfT.html

  4. #3
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    Formel 1 Saison 2020

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Ich lese zwar auch manchmal 71. Saison, aber offiziell ist es die 70ste

    https://www.formula1.com/en/latest/a...cclps3kfT.html

    Ich hab extra noch auf Wiki gekuckt. Danke

  5. #4
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    Formel 1 Saison 2020

    Die Startzeiten der Formel-1-Saison 2020:

    Australien: 16:10 Uhr/6:10 Uhr (MEZ)
    Bahrain: 18:10 Uhr/16:10 Uhr (MEZ)
    Vietnam: 14:10 Uhr/9:10 Uhr (MESZ)
    China: 14:10 Uhr/8:10 Uhr (MESZ)
    Niederlande: 15:10 Uhr
    Spanien: 15:10 Uhr
    Monaco: 15:10 Uhr
    Aserbaidschan: 16:10 Uhr/14:10 Uhr (MESZ)
    Kanada: 14:10 Uhr/20:10 Uhr (MESZ)
    Frankreich: 15:10 Uhr
    Österreich: 15:10 Uhr
    Großbritannien: 15:10 Uhr/16:10 Uhr (MESZ)
    Ungarn: 15:10 Uhr
    Belgien: 15:10 Uhr
    Italien: 15:10 Uhr
    Singapur: 20:10 Uhr/14:10 Uhr (MESZ)
    Russland: 14:10 Uhr/13:10 Uhr (MESZ)
    Japan: TBA
    USA: 14:10 Uhr/20:10 Uhr (MEZ)
    Mexiko: 13:10 Uhr/20:10 Uhr (MEZ)
    Brasilien: 14:10 Uhr/18:10 Uhr (MEZ)
    Abu Dhabi: 17:10 Uhr/14:10 Uhr (MEZ)

    Quelle: https://www.motorsport-total.com/for...kannt-20011006

  6. #5
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Ferrari besteht als 2. Team (nach Racing Point) den FIA-Crashtest. Nach ersten durchgesickerten Informationen wird der Bolide kürzer und steiler, soll stabiler im Heck werden und es soll beim Getriebe an Gewicht gespart werden (durch Verkürzung).

    https://www.formel1.de/news/news/202...teht-crashtest

    Gleichzeitig soll sich der Anstellwinkel des Boliden erhöhen und damit in die Richtung von Red Bull gehen, die häufig mit einem großen Anstellwinkel unterwegs sind.

    Die Hydraulik-Kontrolle der Aufhängung soll die Aerodynamik in langsamen Kurven verbessern und das Auto stabiler machen. Der SF90 aus dem Vorjahr hatte häufig mit einer Instabilität beim Anbremsen zu kämpfen, was Untersteuern und dadurch Probleme mit den Vorderreifen verursacht hat.

    Das Heck beim Anbremsen stabiler zu haben, kommt dem Fahrstil von Sebastian Vettel entgegen, Charles Leclerc dürfte hingegen durch einen geringeren Reifenverschleiß konstantere Rennstints fahren können.

  7. #6
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    McLaren hat auf sehr innovative Weise den Präsentationstermin des MCL35 bekannt gegeben. In einem inszenierten Youtube-Livestream verrät Lando Norris, dass es der 13. Februar sein wird.



    Bisherige Formel-1-Präsentationen 2020 in der Übersicht:
    11. Februar: Ferrari (Maranello)
    13. Februar: McLaren (Woking)
    14. Februar: Alpha Tauri (Salzburg)

  8. #7
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020



    Alter Falter.. das ist aktuell die Hugenholtzkurve während des Umbaus von Zandvoort. Die letzte Kurve, Kurve Nr. 15, Arie Luyendijk wird sogar noch steiler mit einer Neigung von 32% was 18° entspricht. Das ist steiler als die Kurven auf dem Indianapolis Motor Speedway.

  9. #8
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

  10. #9
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Ferrari brummt auf, McLaren (Renault) kreischt los.

    2020 car’s first fire-up | Scuderia Ferrari


  11. #10
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Und was zur Hölle haben die Kollegen in der Formel1.de Redaktion genommen? Im Live-Ticker taucht folgende Meldung auf:



    https://www.formel1.de/news/news/202...neuer-motor-an


    Folgt man dem Link, kommt folgendes Video: https://streamable.com/rp6g7


    Das Video ist von einem satirischen Post auf Reddit.. https://www.reddit.com/r/formula1/co...engine_fireup/



    WTF? Qualitäts-Journalismus at its best Wie kann man sowas nicht verifizieren und vorallem.. wie kann man als "Fachmenschen" 'nen TDI akustisch nicht von 'nem Rennmotor unterscheiden?

  12. #11
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Es ist nun offiziell: Ab 2021 ist Aston Martin ein Werksteam in der Formel 1.

    Lawrence Stroll, der Papa von F1-Pilot Lance Stroll, hat Anteile von Aston Martin gekauft (16,7 %). Damit wird 2021 Aston Martin logischerweise auch nicht mehr der Hauptsponsor von Red Bull sein. Stroll, dem derzeit das Racing Point Formel 1 Team gehört, wird dann 2021 unter dem Namen Aston Martin mit seinem Team an den Start gehen.

    https://www.formel1.de/news/business...ksteam-ab-2021

  13. #12
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

  14. #13
    MiZassaro MiZassaro ist offline
    Avatar von MiZassaro

    Formel 1 Saison 2020

    Gefällt mir optisch nicht so, das letztjährige Auto war deutlich besser.

  15. #14
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Der letztjährige Haas war mir zu langweilig, hauptsächlich schwarz und ein bisschen gold. Ich mag die Lackierung, geht zurück zur Ursprungs-Lackierung von Haas und wie damals schon erinnern mich die Farben an BAR Honda und das gefällt mir irgendwie.

  16. #15
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Mercedes hat die neue Lackierung am letztjährigen Auto vorgestellt. Mir gefällt die Alte definitiv besser. Dazu passt das Rot am Lufteinlass nicht, ist allerdings bedingt durch den neuen Sponsor INEOS.

    Formel 1 Saison 2020

  17. #16
    MiZassaro MiZassaro ist offline
    Avatar von MiZassaro

    Formel 1 Saison 2020

    Gefällt mir ebenfalls nicht. Langweilig wie jedes Jahr und das Rot passt wie schon geschrieben nicht. Würde mir von Mercedes und Red Bull vor allem immer mal etwas mehr Variation wünschen - und ja, ich weiß, dass das nicht so einfach ist.

  18. #17
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    Formel 1 Saison 2020

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Der letztjährige Haas war mir zu langweilig, hauptsächlich schwarz und ein bisschen gold. Ich mag die Lackierung, geht zurück zur Ursprungs-Lackierung von Haas und wie damals schon erinnern mich die Farben an BAR Honda und das gefällt mir irgendwie.
    BAR hatte damals das krasseste Design , als er in der Mitte gesplittet war.
    Links komplett blau/lila und rechts wie von dir beschrieben.

  19. #18
    MiZassaro MiZassaro ist offline
    Avatar von MiZassaro

    Formel 1 Saison 2020

    Bei Ferrari hat man gefühlt das Auto aus dem Vorjahr auf die Bühne gepackt. Lediglich das Design der Nummern scheint etwas anders. Rein auf die Lackierung bezogen jetzt, nicht auf die Technik/Aerodynamik.

  20. #19
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Formel 1 Saison 2020

    Medienberichte: Grand Prix von China abgesagt!
    Bereits seit Tagen wurde darüber spekuliert, jetzt scheint die Entscheidung gefallen zu sein: Der Grand Prix von China 2020, der am 19. April als viertes Saisonrennen stattgefunden hätte, wird abgesagt. Das berichten übereinstimmend die Tageszeitungen 'The Times' und 'The Sun' aus Großbritannien.


    Ob das Rennen in Schanghai ersatzlos gestrichen wird (aufgrund des dicht gestaffelten Kalenders wahrscheinlich) oder nur verschoben, stehe demnach noch nicht fest. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich Rechteinhaber Liberty Media beziehungsweise der Formel-1-Chef Chase Carey im Laufe des heutigen Tages mit einer offiziellen Mitteilung zu Wort melden werden.
    https://www.formel1.de/news/news/202...807e4334834bf1

    Der China GP fällt aufgrund des Coronavirus aus. Sollte der GP nachgeholt werden, ginge das nur am 3. Advent.. ich hoffe es ehrlich gesagt nicht. Ich hoffe weiterhin auf einen spontanen Hockenheim GP, auch wenn die Warscheinlichkeit sehr sehr gering ist. Vom Tisch ist das Thema noch nicht ganz.


    Klare Worte von Binotto über die Fahrerwahl nach 2020:

    Binotto will einen Ferrari mit Sebastian Vettel
    "Seb ist gegenwärtig unsere erste Wahl" - damit stellte sich Binotto bei der Ferrari-Präsentation letztendlich eindeutig hinter seinen aktuellen Piloten Sebastian Vettel. "Natürlich ist das etwas, das wir mit ihm diskutieren müssen, und wir werden weiter mit ihm darüber diskutieren. Aber er ist auf jeden Fall im Moment unsere erste Option, wir bevorzugen ihn."

    Vettel verneinte trotz einer schwierigen Saison 2019 zuletzt immer Fragen nach Rücktritts-Gedanken. Einen Wechsel brachte er genauso wenig ins Spiel. Für ihn ist die "Mission Ferrari" - wieder einen WM-Titel nach Maranello holen - noch nicht erfüllt. Damit deutet vieles auf einen neuen Vertrag zwischen Vettel und Ferrari für 2021 hin.
    Ferrari 2021: Binotto will Vettel, Hamilton jetzt keine Option

  21. #20
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Formel E Saison 4 (2017/18): Am 02. Dezember startet die Formel E wieder, los gehts in Hongkong, China. Es treten insgesamt 10 Teams á 2 Fahrer und 4 Autos in der Saison an. ...

  2. Formel E Saison 2016/17: Nun, es mag vielleicht etwas spät sein für einen Saison-Thread, denn schlielich endet die Saison 16/17 dieses WE in Montreal, aber das Interesse an...

  3. Formel 1 Saison 2014: Formel 1 Saison 2014 Vorläufiger Rennkalender: 1. Australien /Melbourne

  4. Formel 1 Saison 2012: Die Termine 2012 in der Übersicht: 18.03.2012 GP Australien (Melbourne) 25.03.2012 GP Malaysia (Sepang) 15.04.2012 GP China (Schanghai)...

  5. Formel 1 Saison 2011: Ja, ich weiß es ist noch etwas früh, die 2010´er Saison sieht dieses Wochenende erst ihr 9. Rennen. Dennoch gibt es Entwicklungen, welche mich zu...