Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 81
  1. #41
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Aber wenn du damit besser zurecht kommst hast du deinen Weg vielleicht gefunden. Bleib dran!
    Mir ist in Erinnerung gekommen, das meine Tante ein Stofwechselproblem hat und Kohlenhydrate schlecht verarbeiten kann. Egal wie viele Kalorien, die gehen bei ihr direkt in die Reserven. Da dachte ich, das das bei mir auch so seihen könnte und habs mal Probiert^^

    Das da auch viel Wasser bei ist dachte ich mir, aber auch wenns nur 1 Kg Fett weniger ist ist das schon mal besser als vorger

    Aber ich werde dran bleiben

    Ach ja, das ganze nennt sich LCHF

  2. Anzeige

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Es wird doch auch meine gesagt, 70% sind Ernährung, 30% Training....also bleib weiter am Ball

  4. #43
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat Kakashi Hatake Beitrag anzeigen
    Ach ja, das ganze nennt sich LCHF
    Ja genau, das war das was ich im anderen Thema mal angesprochen hatte, ich hab das nur extremer gemacht mit noch weniger Carbs (keto).
    Aber gerade ist bei mir Aufbau angesagt, viel futtern, passt eh besser zu Weihnachten.

    Wünsch dir viel Erfolg, dass du weiterhin daran arbeitest ist super.

  5. #44
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Ja genau, das war das was ich im anderen Thema mal angesprochen hatte, ich hab das nur extremer gemacht mit noch weniger Carbs (keto).
    In Ketose bin ich auch, ich bleibe jeden Tag unter 20g Kh. Nur das Fett muss ich irgendwie noch höher kriegen.

  6. #45
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    @Kakashi Hatake
    Wie läufts bei dir, hast du Fortschritte gemacht?

  7. #46
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Bisher läufts gut, ich habe 6 KG weg und komme gut mit LCHF zurecht

    Beim Sport muss ich mich im mom was die Beine angeht zurück halten, da ich mir ne Entzündung in der Hfte geholt habe

    Aber irgendwie komme ich mir viel fitter vor als vorher

  8. #47
    Susanna683 Susanna683 ist offline

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Wo wir hier gerade bei dem Thema sind. Mich würde mal interessieren ob die Eiweißpräperate wirklich so gut sind für den Muskelaufbau?

  9. #48
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Du brauchst genügend Eiweiß, um Muskeln aufzubauen (1,5-2g pro kg Körpergewicht). Wenn du diesen Bedarf über das normale Essen decken kannst, brauchst du keine Eiweißpräparate. Schaffst du das nicht, können Eiweißshakes helfen.

  10. #49
    Vivi88 Vivi88 ist offline

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Es gibt gute bis sehr gute Eiweißpräparate. Und es ist nicht immer gut diese zu nutzen, dafür kommt es immer auch auf die jeweilige Ernährung drauf an und wie gut der eigene Körper das Eiweiß aus den Lebensmitteln aufnehmen kann. Ich zum beispiel kann meinen Eiweißspiegel nicht nur durch die normale Ernährung halten daher nehme ich nach dem Training noch mals einen Shake mit Hanfprotein zu mir. Darauf gekommen bin ich durch einen Freund der mir diese Webseite [Werbung entfernt] gezeigt hat.

  11. #50
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    War ja klar, dass es wieder nur Werbung wird. Irgendwann hilft keiner mehr neuen Fragestellern, wenn nur noch Fakes rumrennen.

  12. #51
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    ...und dann kommen die noch gezielt in den Threads und schreiben was dazu...die sind nicht mehr so faul wie früher und klatschen das einfach iwo rein...heftig...

    Also ich mich heute morgen gewogen und es sind jetzt 62,2 KG. Hab mich voll grefeut. Vor ein paar Monaten waren es noch 68-69 KG^^

    Ich hab meine Ernärhrung angepasst und mache fast jeden Tag etwas Fitness. Scheint zu gehen

  13. #52
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Ich meld mich auch mal wieder

    Meine Hüfte ist noch nicht besser, aber mit dem Gewicht gehts weiter bergab^^
    heute hatte ich endlich die 65,8 auf der Wage

    Beim Sport beschränke ich mich gerade auf Übungen, die nicht auf die Beine gehen...
    Mittlerweile schaffe ich es mein eigenes Gewicht mit dem Trizeps hoch zu drücken und zu halten bis ich einen Klimmzug schaffe dauert das aber noch laaaaange, da werde ich mal den Trainer fragen, ob er mir Tipps geben kann oder sagen kann, was ich falsch mache.

  14. #53
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat Kakashi Hatake Beitrag anzeigen
    Beim Sport beschränke ich mich gerade auf Übungen, die nicht auf die Beine gehen...
    Mittlerweile schaffe ich es mein eigenes Gewicht mit dem Trizeps hoch zu drücken und zu halten bis ich einen Klimmzug schaffe dauert das aber noch laaaaange, da werde ich mal den Trainer fragen, ob er mir Tipps geben kann oder sagen kann, was ich falsch mache.
    Es gibt solche Bänder, die anfangs unterstützen und etwas Gewicht wegnehmen. Viele Studios haben auch eine Klimmzugmaschine dafür, da kniet man sich auf so eine Platte und kann das Gegengewicht einstellen, für Klimmzüge und Dips gleichermaßen.

    Toller Erfolg jetzt schon.

  15. #54
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Danke @Lana

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Es gibt solche Bänder, die anfangs unterstützen und etwas Gewicht wegnehmen. Viele Studios haben auch eine Klimmzugmaschine dafür, da kniet man sich auf so eine Platte und kann das Gegengewicht einstellen, für Klimmzüge und Dips gleichermaßen.
    So eine Maschiene gibt es bei uns auch. Da habe ich im mom 42 Kg als Gegengewicht, mehr als 4x5 schaffe ich aber kaum.. wenn ich 3x10 gut schaffe stelle ich das Gewicht wieder runter, aber das wird noch dauern

  16. #55
    FelixB FelixB ist offline
    Avatar von FelixB

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Jetzt bräuchte ich mal Ernährungstipps... ich trainiere jetzt seit gut einem halben Jahr, habe früher schon immer mal wieder Sport gemacht mit längeren Pausen dazwischen. Primär möchte ich gerne ein wenig Fett abbauen, das hat anfangs gut geklappt, in den letzten Wochen stagniert das Gewicht aber ziemlich. Bin momentan bei gut 92kg (189cm). Im Studio wurde vor einiger Zeit eine Körperfettanalyse durchgeführt, der Trainer war mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden (weiß leider die genauen Zahlen nicht mehr ). Habe allerdings noch so eine gewisse "Schutzschicht" vor den Bauchmuskeln, die gerne etwas reduziert werden dürfte...

    Nach dem Training versuche ich, auf Kohlenhydrate zu verzichten und mache mir meistens ein Rührei mit Putenbrust und Paprika. Bin dann auch gut satt, aber nach einer Stunde kriege ich in der letzten Zeit doch nochmal einen riesen Hunger. Gönne mir dann gerne eine Portion Apfel und Möhrchen. Ist das soweit gut oder habt ihr da bessere Tipps? (nach dem Spam gerade vor ein paar Tagen traue ich mich kaum, nach Eiweißshakes zu fragen )

  17. #56
    Altair92 Altair92 ist offline
    Avatar von Altair92

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat FelixB Beitrag anzeigen
    Jetzt bräuchte ich mal Ernährungstipps... ich trainiere jetzt seit gut einem halben Jahr, habe früher schon immer mal wieder Sport gemacht mit längeren Pausen dazwischen. Primär möchte ich gerne ein wenig Fett abbauen, das hat anfangs gut geklappt, in den letzten Wochen stagniert das Gewicht aber ziemlich. Bin momentan bei gut 92kg (189cm). Im Studio wurde vor einiger Zeit eine Körperfettanalyse durchgeführt, der Trainer war mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden (weiß leider die genauen Zahlen nicht mehr ). Habe allerdings noch so eine gewisse "Schutzschicht" vor den Bauchmuskeln, die gerne etwas reduziert werden dürfte...

    Nach dem Training versuche ich, auf Kohlenhydrate zu verzichten und mache mir meistens ein Rührei mit Putenbrust und Paprika. Bin dann auch gut satt, aber nach einer Stunde kriege ich in der letzten Zeit doch nochmal einen riesen Hunger. Gönne mir dann gerne eine Portion Apfel und Möhrchen. Ist das soweit gut oder habt ihr da bessere Tipps? (nach dem Spam gerade vor ein paar Tagen traue ich mich kaum, nach Eiweißshakes zu fragen )
    schreib mal deinen Ep auf

  18. #57
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Also wenn viele Kohlenhydrate, dann gerade nach dem Training. Um die Speicher wieder aufzufüllen.
    Ich würde dann eher an den anderen Tagen weniger essen.

    Im Prinzip ist Abnehmen/Fett redzuzieren immer ein Kaloriendefizit. Es gibt viele Wege das zu erreichen und es hängt natürlich auch davon ab, wie ernst es dir damit ist. Am einfachsten und effektivsten ist meiner Meinung nach stures Kalorienzählen. Es gibt verschiedene Apps und Internetseiten dazu (fddb.com, myfitnesspal etc.). Die rechnen dir deinen täglichen Kalorienbedarf aus und ziehen dann ein Defizit ab - dann notierst du jeden Tag alles was du zu dir nimmst und versuchst, auf diese Ziel-Kalorienzahl zu kommen. Mit der Zeit kommt man sicher auch ohne dieses genaue Notieren zurecht, aber gerade für den Anfang ist es ziemlich hilfreich, weil man oft doch unterschätzt wieviele Kalorien in manchen Lebensmitteln stecken.

    Ansonsten, genügend Eiweiß essen, ist bei Sport immer gut und mindert hunger. Und sich nicht stressen mit allem.

  19. #58
    Swok Swok ist gerade online
    Avatar von Swok

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Ist immer wieder merkwürdig wenn man trainiert, mit dem Gewicht.^^
    Bin 1,80 groß und bin halt schlank. Wenn ich den Leuten dann sage dass ich so 83-84 Kilo wiege können die das nie glauben
    Aber wenn ich mti dem Sport aufhören würde, dann hätte ich wahrscheinlich nur noch so um die 75 Kilo, wenn die Muskeln wieder weniger werden.

  20. #59
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Deswegen sollte man sich auch nicht am Gewicht orientieren sondern an der Kleidergröße.

  21. #60
    FelixB FelixB ist offline
    Avatar von FelixB

    Neu im Fitnessstudio, Anfängerfragen, Tagebuch

    Zitat Altair92 Beitrag anzeigen
    schreib mal deinen Ep auf
    So einen ganz konkreten Ernährungsplan habe ich nicht, habe halt vor ca einem Jahr angefangen, ein wenig meine Ernährung umzustellen. Im Sommer habe ich dann zusätzlich noch mit Sport angefangen. Bis Herbst hatte ich so auch gute Erfolge erzielt, aber in den letzten Wochen merke ich zwar sportliche Erfolge (höhere Gewichte möglich), kann aber den Gürtel nicht enger schnallen.

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Also wenn viele Kohlenhydrate, dann gerade nach dem Training. Um die Speicher wieder aufzufüllen.
    und ich war davon ausgegangen, dass leere Glykogenspeicher(?) gerade beim Fettabbau helfen, weil der Körper dann die benötigte Energie aus den Fettspeichern holt habe ich so zumindest irgendwo gelesen...

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Und sich nicht stressen mit allem.
    das ist eigentlich genau das, was ich versuche, deswegen habe ich bisher auch keinen strikten Ernährungsplan und Kalorien habe ich auch noch nicht gezählt. Aber vielleicht schaue ich mir wirklich mal eine dieser Apps an, danke für die Tipps!

Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

ich zahle bei my fitness in rietberg