Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. #1
    JokerofDarkness

    Ausrufezeichen Apple iPad Pro mit 12.9" ab November 2015

    In letzter Zeit liest man auf diversen Seiten immer wieder von einem möglichen 13" iPad. Und auch die Namensgebung des neuen iPad mit dem Zusatz Air heizt die Spekulationen weiter an. Wurde durch die neue Namensgebung jetzt schon Platz gemacht für ein iPad Pro mit 13" Retina Display?

    MacRumors zeigt zumindest schon mal, wie so etwas aussehen könnte:



    Hier die weißen Varianten mit 4th Gen iPad im direkten Vergleich:



    Für zu Hause fände ich das schon sehr geil.

  2. Anzeige

    Ausrufezeichen Apple iPad Pro mit 12.9" ab November 2015

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Hell Yeah Das Ding würde ich mir auch holen, fang dann mal an mir im Monat 200€ zurückzulegen^^

  4. #3
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Ideal zum Filme gucken, aber leider dann auch nicht mehr so schön transportabel, zumal sich Apple damit ja selbst Konkurrenz machen würde, denn dann hätte das Macbook Air keinen nennenswerten Vorteil bei der Displaygröße mehr.
    Vorher tippe ich auf ein Retina MacBook Air, das halte ich für wahrscheinlicher. Aber wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  5. #4
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Gerücht: iPad maxi mit 2K-Display und Eye-Tracking


    Apple iPad Pro mit 12.9" ab November 2015
    Den Angaben der “International Business Times” zufolge soll das gerüchteumworbene
    entgegen einigen anderen Meldungen ein
    2K-Display
    verpasst bekommen. Zuletzt wurden des Öfteren Spekulationen um einen 4K-Bildschirm laut, der jedoch erst etwas später in einem zweiten Modell verbaut werden würde. Darüber hinaus plane Apple “
    Eye-Tracking
    ” als eines der größten Features.
    Angeblich soll das Tablet im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden und könnte das 11-Zoll-MacBook Air ablösen. Dies vermuteten bereits verschiedene Analysten – auch Berichte über eine
    Surface-ähnliche Tastatur
    kamen vor einigen Monaten zutage. Ob die Gerüchte der Wahrheit entsprechen, bleibt abzuwarten. Mit der Präsentation des iPad maxi stünde das Unternehmen aus Cupertino in direkter Konkurrenz zu Samsung’s potenziellem
    (12.2 Zoll).
    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Vorher tippe ich auf ein Retina MacBook Air, das halte ich für wahrscheinlicher. Aber wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Das glaub ich nicht, ich denke dass das Macbook Air komplett eingestellt wird. Das Teil kann man einfach durch ein Tablet ersetzten.
    Glaube auch nicht dass das Air noch mit Retina Display erscheint.

  6. #5
    FamousNight FamousNight ist offline
    Avatar von FamousNight

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    13"? Geil! Wird definitiv mal in Augenschein genommen das ganze

  7. #6
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Jap, hab mein 2er gerade für 200 verkauft und da ich das iPad eh nur für Zuhause brauche, ist ein 13er perfekt

  8. #7
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen


    Das glaub ich nicht, ich denke dass das Macbook Air komplett eingestellt wird. Das Teil kann man einfach durch ein Tablet ersetzten.
    Glaube auch nicht dass das Air noch mit Retina Display erscheint.

    Eingestellt wird es mit Sicherheit nicht, denn das MacBook Air ist Apples einziger Vertreter in der Ultrabooksparte und mit Sicherheit recht gut verkauft, da es sich um das günstigste und somit das Einsteigermacbook handelt (Ich kenne mindestens genauso viele Air Nutzer wie Pro Nutzer). Außerdem ist es unüblich für Apple ein so bekanntes und häufig verkauftes Produkt komplett einzustellen. Das ein Tablet ein MacBook ersetzen kann mag vielleicht für einen normalen Nutzer der nur Videos guckt, kleine Spiele spielt und im Internet surft zutreffen, nicht aber für einen Großteil der Macbooknutzer, denn es gibt doch viele Programme die sich nicht auf einem Tablet bedienen lassen.
    Ich bin mir sicher, dass ein Retina MacBook kommen wird, allein schon weil sämtliche Ultrabooks zurzeit hochauflösende Displays besitzen.






    Ein 2k-Display ist im übrigen einfach nur ein Full HD Display. Würde ein 4k-Display verbaut sein, würde das wieder zur altbekannten Fragmentierung führen, die Apple versucht zu verhindern.


    Man muss immer bedenken, dass Spekulationen nur Spekulationen sind, die einfach nur Einnahmen in die Kassen vieler Onlinemagazine spülen sollen, weswegen hier oft extrem viele Gerüchte in die Welt gesetzt werden, die keinerlei Beweise oder Quellen vorweisen können sondern nur von externen Personen ausgedacht werden. Das viele der Gerüchte auch naheliegen (Beispielsweise das iPad Mini, von dem es ja wenigstens die Front anfangs zu sehen gab) liegt nahe, da sie zu erwarten waren. Viele der wiederkehrenden Gerüchte Haben sich aber bisher als Falsch erwiesen, beispielsweise das iCar oder der iTV. Auch die iWatch wurde jetzt seit mindestens 4 Jahren extrem oft für den baldigen Release "vorhergesagt". Wenn dann als Quelle auch noch ein Businessmagazin herhält, das relativ wenig mit dieser Branche zu tun hat, sollte man sich über solche Meldungen nicht zu vorschnell freuen, denn es handelt sich dabei nur um Vermutungen.


    Apple wird mit Sicherheit irgendwann mal in einen Markt für größere Tablets einsteigen, aber zurzeit besteht einfach noch kein hohes Interesse der Allgemeinheit für größere Tablets, was man an den schlechten Verkaufszahlen der Konkurrenz im Vergleich zu den kleineren Produkten sehen kann. Ich rechne damit, dass in rund 3-4 Jahren mit dem ersten Schritt in diese Richtung begonnen wird.

  9. #8
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Eingestellt wird es mit Sicherheit nicht, denn das MacBook Air ist Apples einziger Vertreter in der Ultrabooksparte und mit Sicherheit recht gut verkauft, da es sich um das günstigste und somit das Einsteigermacbook handelt (Ich kenne mindestens genauso viele Air Nutzer wie Pro Nutzer). Außerdem ist es unüblich für Apple ein so bekanntes und häufig verkauftes Produkt komplett einzustellen. Das ein Tablet ein MacBook ersetzen kann mag vielleicht für einen normalen Nutzer der nur Videos guckt, kleine Spiele spielt und im Internet surft zutreffen, nicht aber für einen Großteil der Macbooknutzer, denn es gibt doch viele Programme die sich nicht auf einem Tablet bedienen lassen.
    Ich bin mir sicher, dass ein Retina MacBook kommen wird, allein schon weil sämtliche Ultrabooks zurzeit hochauflösende Displays besitzen.
    Ist alles eine Frage der Umsatzzahlen. Zudem wird Apple auch beim Air nichts verschenken und Retina kostet. Vom 13" Air zum Pro sind es aktuell nur 200€ Unterschied, wobei P/L Verhältnis absolut Richtung Pro geht. Von daher wäre ich echt vorsichtig mit der Aussage, dass Apple das Air in der Form weiterleben lässt. Spricht nämlich einiges dagegen.

  10. #9
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    So ist es.
    Das 17er Pro wurde auch plötzlich eingestellt.
    Muss ja nicht dieses jahr sein.
    Ich fand das Air schon immer unnütz.

  11. #10
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Es spricht aber auch extrem viel dafür, denn grade den ganzen Businessmenschen die oft unterwegs sind liegt ein Ultrabook besser als ein großes Tablet.
    Das 17" MacBook Pro wurde eingestellt! das ist richtig! aber man muss bedenken, dass die Leute die sich für Macbooks interessieren oftmals zu kleineren Modellen tendieren, da das 17er teurer war und kaum wesentliche Vorteile bot, außer dem großen Display. Für die meisten genügte das 15" MacBook. Und die 200€ Preisunterschied (Zum MacBook Pro ohne Retina Display) sind für viele schon genug, schließlich kaufen sich immernoch enorm viele das MacBook Pro ohne Retinadisplay, obwohl das MacBook mit Retinadisplay nur unwesentlich mehr kostet, dafür aber viel mehr bietet.
    Einstellen werden sie das MacBook Air mit Sicherheit, wenn das MacBook pro noch einen Ticken dünner wird, aber das wird wahrscheinlich auch noch seine Zeit dauern.

    Aber jetzt warten wir erst einmal ab, denn sonst könnten wir diese Diskussion endlos weiterführen.

  12. #11
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Es spricht aber auch extrem viel dafür, denn grade den ganzen Businessmenschen die oft unterwegs sind liegt ein Ultrabook besser als ein großes Tablet.
    Das 17" MacBook Pro wurde eingestellt! das ist richtig! aber man muss bedenken, dass die Leute die sich für Macbooks interessieren oftmals zu kleineren Modellen tendieren, da das 17er teurer war und kaum wesentliche Vorteile bot, außer dem großen Display. Für die meisten genügte das 15" MacBook. Und die 200€ Preisunterschied (Zum MacBook Pro ohne Retina Display) sind für viele schon genug, schließlich kaufen sich immernoch enorm viele das MacBook Pro ohne Retinadisplay, obwohl das MacBook mit Retinadisplay nur unwesentlich mehr kostet, dafür aber viel mehr bietet.
    Einstellen werden sie das MacBook Air mit Sicherheit, wenn das MacBook pro noch einen Ticken dünner wird, aber das wird wahrscheinlich auch noch seine Zeit dauern.

    Aber jetzt warten wir erst einmal ab, denn sonst könnten wir diese Diskussion endlos weiterführen.
    Die 200€ waren zum Retina Display. Und woher willst willst Du wissen, wer was kauft?

  13. #12
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Eben, ich würde mal behaupten dass das 17er sogar noch öfter verkauft wurde als das 15er!

    Aber gut so wie es ausschaut hat Pfahli ne Glaskugel bei sich

  14. #13
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Die 200€ waren zum Retina Display. Und woher willst willst Du wissen, wer was kauft?
    Zum Retina sind es 300€.

    Eine Glaskugel verwende ich nicht, dafür aber Quellen die wohl aussagekräftiger als bloße Behauptungen sind, auch wenn sie von 2011 stammen:
    MacBook Air Verkaufszahlen steigen unaufhaltsam! - Apfelnews

    Außerdem muss man sich nur mal umschauen, was alleine in der industriellen Sparte an Macbooks gekauft wird, da machen die Airs mit Sicherheit immernoch einen riesigen Teil aus.

    Ultrabooks sind zurzeit die Verkausschlager der Desktop und Notebookwelt, Apple würde mit Sicherheit nicht das Risiko eingehen diesen Bereich zu verlieren.

    edit:
    Habe hier auch noch eine Tabelle zum Kaufanteil der einzelnen Macbooks gefunden:
    http://www.stereopoly.de/apple-iphon...mac-statistik/
    Unter Tabelle 10 kann man erkennen, dass der Anteil des MacBook Airs Anfang des Jahres abfiel, aber sich gegen Ende des Jahres bereits wieder anstieg.

  15. #14
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Zum Retina sind es 300€.

    Eine Glaskugel verwende ich nicht, dafür aber Quellen die wohl aussagekräftiger als bloße Behauptungen sind, auch wenn sie von 2011 stammen:
    MacBook Air Verkaufszahlen steigen unaufhaltsam! - Apfelnews

    Außerdem muss man sich nur mal umschauen, was alleine in der industriellen Sparte an Macbooks gekauft wird, da machen die Airs mit Sicherheit immernoch einen riesigen Teil aus.

    Ultrabooks sind zurzeit die Verkausschlager der Desktop und Notebookwelt, Apple würde mit Sicherheit nicht das Risiko eingehen diesen Bereich zu verlieren.

    edit:
    Habe hier auch noch eine Tabelle zum Kaufanteil der einzelnen Macbooks gefunden:
    http://www.stereopoly.de/apple-iphon...mac-statistik/
    Unter Tabelle 10 kann man erkennen, dass der Anteil des MacBook Airs Anfang des Jahres abfiel, aber sich gegen Ende des Jahres bereits wieder anstieg.
    Es sind genau 200€, einfach mal bei Apple direkt schauen. Das Air kostet 1099€ und das Pro mit Retina genau 1299€ in 13".

    Die verlinkte Apfelnews ist von 2011 und in Deiner Statistik ist eindeutig zu sehen, dass die Verkaufszahlen des Air drastisch fallen im Gegensatz zum Pro. Ist also genau das Gegenteil von dem was Du hier behauptest.

  16. #15
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Achso, ich meinte zum 11" MacBook Air.
    Das die Statistik von 2011 stammt wurde explizit erwähnt, dennoch würde Apple kein Produkt einstellen, dass vor 2 Jahren noch zu den meistverkauften Macs gehörte.

    ich weiß nicht ob du eine andere Tabelle gesehen hast, aber bei meiner. Tabelle steigt der Anteil des Airs von 22% am Anfang des Jahres auf 30% an während das Pro von 74 auf 70% abfällt, also für mich zeigt das klar das das MacBook Air keineswegs ein Klotz am Bein ist. 30% sind immernoch ein beachtlicher Wert, natürlich ist klar, dass das MacBook Pro besser verkauft ist, schließlich ist es ja auch das Trumpfschiff von Apple. Ich könnte jetzt einen Autoverleih bringen, aber darauf verzichte ich mal besser.

    Aber er wir können hier sowieso alle nur Vermutungen anstellen, deswegen warten wir am besten einfach eine Weile ab,wir können ja sowieso nicht ändern, was Apple machen wird.

  17. #16
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Achso, ich meinte zum 11" MacBook Air.
    Es geht die ganze Zeit um das vergleichbare 13".

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    Das die Statistik von 2011 stammt wurde explizit erwähnt, dennoch würde Apple kein Produkt einstellen, dass vor 2 Jahren noch zu den meistverkauften Macs gehörte.
    Vor 2 Jahren ist im IT Bereich eine Ewigkeit und Apple ist ein Unternehmen und Unternehmen wollen Geld verdienen.

    Zitat Pfahli Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht ob du eine andere Tabelle gesehen hast, aber bei meiner. Tabelle steigt der Anteil des Airs von 22% am Anfang des Jahres auf 30% an während das Pro von 74 auf 70% abfällt, also für mich zeigt das klar das das MacBook Air keineswegs ein Klotz am Bein ist. 30% sind immernoch ein beachtlicher Wert, natürlich ist klar, dass das MacBook Pro besser verkauft ist, schließlich ist es ja auch das Trumpfschiff von Apple. Ich könnte jetzt einen Autoverleih bringen, aber darauf verzichte ich mal besser.
    Ich habe die Tabelle gesehen, wo das Air drastisch in der Käufergunst gefallen ist und das Pro drastisch zugelegt hat. Hinzu kommt, dass das Air mit möglichem Retinadisplay mindestens 100€ teurer wird. Damit sind es im besten Fall nur noch 100€ Aufpreis zum dünnen Pro bei wesentlich schlechterem P/L Verhältnis. Spätestens dann wird die Luft extrem dünn beim Air. Wenn man hingegen eine Kombilösung aus Pad und Tastatur mit einer Hybridlösung aus iOS und OS anbieten würde, hätte man wiederum was Neues und Hippes.

  18. #17
    Pfahli Pfahli ist offline
    Avatar von Pfahli

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Dennoch hat das Air wieder an Marktteil zugelegt. Es ist klar, dass das Pro extrem zugenommen hat, das Air zielt ja auch nicht darauf ab dem pro Konkurrenz zu machen, sondern eher den Spagat zwischen Funktionalität eines vollwertigen Macbooks und dennoch etwas mehr Mobilität zu bieten. Ich redete hierbei übrigens vom 11" Modell, welches vielen wegen seiner Handlichkeit gefällt. Das 13" bietet ja keine wesentlichen Vorteile gegenüber dem Retina 13". Bevor Apple das MacBook Air komplett einstellt würde ich vermuten, dass sie das 13" nicht mehr produzieren und auf das 11" Air beschränken.

    Das drastische Fällen fand mit der Einführung des 15" Retina Macbooks statt, das ist ganz normal das beim Release eines neuen Produktes überwiegend das neuste Produkt gekauft wird. Wenn ein neues iPhone rauskam stiegt der Marktanteil des neuen iPhones, wenn ein neues Galaxy S kam stiegt der Marktanteil der Samsungsmartphones, wenn ein neues iPad kam stieg der Marktanteil des iPads. Wenn ein neues MacBook Air mit Retina kommen würde, würden der Marktanteil mit Sicherheit auch wieder um 20-30% steigen

    Apple wird ja nicht gezwungen, das Air einzustellen, wenn sie ein größeres iPad rausbringen würden, es würde mit Sicherheit ja vielmehr nebenbei angeboten werden.

    Wir können noch das ganze Wochenende diskutieren, aber letztendlich bleibt es ja immer bei den gleichen Argumenten die für und gegen das Einstellen des Airs und den Verkauf eines größeren iPads sprechen, von daher sollten wir es jetzt dabei belassen, dass jeder von uns recht haben könnte.

  19. #18
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Wir werden sehen
    Man kann da jetzt stundenlang diskutieren, aber im Endeffekt werden wir auch nicht schlauer.

  20. #19
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    Neben dem neuen iPhone 6s und dem 6s Plus im September kommt das Apple iPad Pro mit 12.9" ab November!

    iPad Pro bei Apple

  21. #20
    JokerofDarkness

    AW: Apple iPad mit 13" - noch Gerücht

    iPad Pro mit Tastatur:



    iMovie:



    iPencil:


Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Apple IPad 1 (64GB, Wi-Fi) + Original Apple Tasche: Guten Tag Leute. Ich verkaufe hier mein Ipad der ersten Generation. Es hat 64GB Speicher und ist die Wi-Fi Variante. Das IPad selber hat ein...

  2. Gerücht um neues iPad im 7 Zoll Format und iPhone 4 Look: Moinsen, netbooknews hat vom Appleinsider nachgeforscht und neue Gerüchte um ein iPad im 7 Zoll Format, das vermutlich als Gegenspieler zum...