Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: iPad am Ende?

  1. #1
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    iPad am Ende?

    Der Aktienmarkt reagierte äußerst sensibel: Die Apple-Aktie brach ein, unmittelbar nachdem bekannt wurde, dass Apple kaum noch Retina-Displays bei Sharp ordert. (News: Bericht: Sharp fährt Produktion von iPad-Displays zurück | heise online )

    Auch die Displaybestellungen für das iPhone 5 wurden stark gesenkt.

    Ängstliche Seelen (und welcher Aktienbesitzer ist nicht ängstlich?) sehen darin bereits das Ende der i-Ära; das Ende des Hype um Apple-Produkte.

    Optimisten setzen hingegen darauf, dass Apple den Sprung auf eine neue Displaytechnik und neue Produkte vorbereitet.

    Was denkt Ihr - ist Apple auf dem absteigenden Ast, oder hat auch Tim Cook mit seinen Mannen das Talent, sich wie Steve Jobs ständig neu zu erfinden? Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten, warum Apple seine Display-Bestellungen senkt?

  2. Anzeige

    iPad am Ende?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: iPad am Ende?

    Das seit Steve Jobs Tod n bissl was nicht Rund läuft lässt sich net leugnen aber ich denke andere Hersteller fahren ihre Produktion nach dem Weihnachtsgeschäft auch zurück. Kann mich natürlich auch täuschen und du Recht haben^^

  4. #3
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: iPad am Ende?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Was denkt Ihr - ist Apple auf dem absteigenden Ast, oder hat auch Tim Cook mit seinen Mannen das Talent, sich wie Steve Jobs ständig neu zu erfinden? Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten, warum Apple seine Display-Bestellungen senkt?
    Nop, ist es nicht! Sonst werde ich arm

    Der wichtigste Punkt von mir: Am 23.1. werden wir alle schlauer sein, denn da werden die Quartalszahlen offen gelegt.

    Viele Experten gehen auch davon aus, dass einfach die Lager zu voll sind und man mit einem Rückgang der Verkäufe rechnet. Ich zähle mich nicht als Experte, vertrete aber auch dieses Szenario. Wenn man sich die Abschlagzahlen ansieht von dem 1. Quartal eines neuen Jahres, dann ist das nicht ungewöhnlich sondern als normal einzuordnen.

    Was auch immer es sein mag, es wird nichts mit der mangelnden Nachfrage zu tun haben.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ängstliche Seelen (und welcher Aktienbesitzer ist nicht ängstlich?) sehen darin bereits das Ende der i-Ära; das Ende des Hype um Apple-Produkte.
    Never, never ever!!!

    Hochrechnungen von Fortune ergaben vor kurzer Zeit noch, dass Apple im 4. Quartal zwischen 43 und 63 Mil iPhones auslieferte, was ein neuer Rekord in dieser Ära wäre oder zu 99,99% schon ist, wenn man sich die 37 Mil aus dem Vorjahr ansieht.

    Apple ist einfach zu stark um unter zu gehen. Auch wenn ich Aktionär von Apple bin, kann ich sagen: Mit dieser Aktie wird es nicht langweilig^^ Ich sehe es noch nicht so tragisch wie so manch andere...

    Sprechen uns nächstes mal wieder^^

    Edit: Seh gerade, es ging ja eig ums iPad hatte es erst gelöscht, jetzt wieder rein.

    Seht es als allgemeine Beschreibung an

  5. #4
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: iPad am Ende?

    Hätte man auch in den iPad Thread packen können, denn am Ende sind es nur Vermutungen, mehr nicht.

    Aber anscheinend brauchen die Menschen Boulevard Punchlines

    Am Ende ist hoffentlich die ewige Diskussion wann denn der Apple Stern sinken mag oder nicht.
    Denn diese Firma und ihre Produkte, werden noch länger an der Spitze mitmischen, in Ihren Bereichen (Tablets und Phones).

    Nur schon wenn ich am Apple Store in Zürich vorbei gehe der immer gut gefüllt ist und dort duzende Leute an den Geräten rumprobieren, als hätten Sie noch nie einen Computer oder ein iPad oder iPhone gesehen, zeigt mir das doch,
    dass das Interesse an diesen Produkten sehr stark ist.

    Was in 5 Jahren ist? Heutzutage geht das alles immer schneller. Heute I, morgen OUT. Wir werden es sehen. Aber die Basis für eine, weiterhin erfolgreiche Zukunft, ist da.
    Und Stammkunden haben die auch (noch) genug.

    Die Frage ist höchstens, wie viel vom Kuchen kann sich Android und Windows 8 in Zukunft vom Tablet Markt abschneiden?

    Das Apple im Phone Markt nicht (mehr) die Nummer 1 ist wissen wir ja. Aber dafür haben Sie die gesündesten Finanzen.
    Und auch wenn Sie im Tablet Markt mal auf den 2. Rang rutschen sollten, Sie machen auch dort sicher am meisten Gewinn.

  6. #5
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: iPad am Ende?

    so lange menschen handys und co als vermeintliches neues statussymbole ansehen, wie es bis vor kurzem noch autos "waren", wird apple wohl nicht dramatisch zu leiden haben. natürlich ist ein rückgang denkbar. aber von einem ende zu sprechen halte ich doch für sehr weit entfernt. wobei es mich ja ein wenig freuen würde, wenn apple seinen stand verliert.

  7. #6
    iSimulacron3

    AW: iPad am Ende?

    Also die nächsten 5 Jahre ist Apple noch nicht am Ende.
    Aber danach halte ich es für durchaus realistisch - erst Recht wenn die einzigen Innovationen ein 2 Zentimeter größres Display sind... da ging früher mal mehr.

    Das Echo von Steve Jobs wird wie gesagt noch ein paar Jahre nachhallen - danach muss entweder wieder ein neuer "Jobs" kommen oder Apple verkommt zur 08/15 Firma mit unfassbar goldnen Jahren dazwischen.

  8. #7
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: iPad am Ende?

    Zitat Simulacron3 Beitrag anzeigen
    ber danach halte ich es für durchaus realistisch - erst Recht wenn die einzigen Innovationen ein 2 Zentimeter größres Display sind... da ging früher mal mehr.
    Naja, irgendwann geht alles nur noch relativ langsam, aber Apple Käufer kaufen kein iPhone, Mac oder iPad um immer wieder eine Revolution zu genießen, ich oder die kaufen es, weil sie vom iOS, OS überzeugt sind, und das ist Fakt. Jeder der sich etwas damit auseinandersetzt wird das bestätigen Und genau das ist der Grund warum ich etwas mehr Kohle ausgebe, Apple Produkte laufen von der 1. Sek astrein und die Qualität ist min genau so gut (wenn nicht besser) (aber darüber lässt sich streiten) als von anderen Top Geräten vom Android, Windows Markt.

  9. #8
    iSimulacron3

    AW: iPad am Ende?

    Zitat OranjeX Beitrag anzeigen
    Naja, irgendwann geht alles nur noch relativ langsam, aber Apple Käufer kaufen kein iPhone, Mac oder iPad um immer wieder eine Revolution zu genießen, ich oder die kaufen es, weil sie vom iOS, OS überzeugt sind, und das ist Fakt. Jeder der sich etwas damit auseinandersetzt wird das bestätigen Und genau das ist der Grund warum ich etwas mehr Kohle ausgebe, Apple Produkte laufen von der 1. Sek astrein und die Qualität ist min genau so gut (wenn nicht besser) (aber darüber lässt sich streiten) als von anderen Top Geräten vom Android, Windows Markt.
    Ich hab auch Ipad- und Iphone und bin damit mehr als nur zufrieden.
    Nur leider weiß ich nicht, warum ich mir jetzt ein Iphone 5 kaufen sollte. Das Design und die damit zusammenhängende Funktionalität sind mMn sogar kontraproduktiver. Das 4er war wertiger und kompakter.

    Das irgendwann mal gut ist mit Innovationen und es nur noch (zumindest zeitweise) langsam voran geht ist klar - aber was Apple die letzten 2 Jahre macht ist wirklich nicht mehr professionell. Ich mein... wer bitte braucht ein kleineres (!) Ipad?! Hätte man mich nach dem sinnlosesten Appleprodukt gefragt, hätte ich:

    "Ein kompakteres Ipad!" genannt.

    Was kommt als nächstes? Solche Fehlschläge (wenn man das so nennen kann... Appleprodukte verkaufen sich ja bekanntlich immer, da sie auch Statussymbole sind) kann man sich eine Zeit lang erlauben, aber dann geht selbst das größte Imperium damit unter.

  10. #9
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: iPad am Ende?

    Is doch ganz klar das Apple jetzt langsamer fährt!
    Erst müssen sie bestellen weil beim Release der Ansturm groß ist und das egal bei welchem Gerät oder Hersteller und dann ist die Anfrage eben geringer von daher ist es wohl mehr als sinnvoll die Display Bestellungen zurück zu fahren oder?

    Immer diese Analysten ...

  11. #10
    D-Ice D-Ice ist offline
    Avatar von D-Ice

    AW: iPad am Ende?

    Och da verliert die Apple-Aktie mal und schon wird das Ende der Ära vorausgesagt..

  12. #11
    Pánthéos

    AW: iPad am Ende?

    Apple wird uns noch ein paar Jahre mit seiner Hard und Software beglücken. Das die Aktie mal was zurückgeht ist völlig normal und kein Untergang. Daher les ich solche Threads auch nur aus einem anderen Grund, um mal zu sehen wie lächerlich sich doch manche machen wenn sie einer Firma den Tot wünschen. Selbst wenn man kein harter Fan der Appleprodukte ist (man halte sich vor Augen, es ist immer noch eine Firma und keine politische Partei) dann sollte man sich vielleicht mal überlegen was einem wohl für handys von Samsung vor der Nase liegen würden wenn das Iphone nicht gekommen wäre.

  13. #12
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: iPad am Ende?

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Daher les ich solche Threads auch nur aus einem anderen Grund, um mal zu sehen wie lächerlich sich doch manche machen wenn sie einer Firma den Tot wünschen.
    ich fühl mich mal angesprochen :

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    wobei es mich ja ein wenig freuen würde, wenn apple seinen stand verliert.
    damit meine ich natürlich nicht, dass es mich freuen würde, wenn apple vom markt verschwindet. es ist nur immer positiv für den forschritt und die kundschaft, wenn es einen regen wettbewerb gibt und sich nicht ein unternehmen auf erfolg "ausruhen" kann. zudem ist eine dominanz, auch wenn man sie bei apple nicht mehr unbedingt unterstellen kann, denn, wenn ich mich nicht irre, ist zumindest auf dem smartphonemarkt samsung marktführer, immer recht langweilig zu beobachten. strauchelnde unernehmen, oder "kämpfende" unternehmen, wie z.b. nokia, finde ich für eine beobachtung aus betriebswirtschaftlicher sicht her doch deutlich interessanter.
    das eigentliche problem an der sache ist, so finde ich, das ist auch der grund der mich zur o.g. aussage gebracht hat, dass apple sich zumindest etwas gewiss sein kann, dass deren produkte gekauft werden, auch wenn sie vom stand und der innovation her nicht unbedingt das gelbe vom ei sein sollten. eben aus den hier bereits erwähnten vermeintlichen statussymbolen heraus.

  14. #13
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: iPad am Ende?

    Apple wird mit Sicherheit nicht untergehen und darauf würde ich mein ***** verwetten!
    Wie oft ist die Aktie die letzten Jahre mal gesunken? Wie oft ist Apple unter gegangen?

    Meint ihr bei anderen Firmen wie HTC, Samsung usw. geht die Aktie nicht auch mal runter?
    Das ist völlig normal.

  15. #14
    Kakashi Hatake Kakashi Hatake ist offline
    Avatar von Kakashi Hatake

    AW: iPad am Ende?

    Ich halte das ganze für ne merkwürdige marketingaktion um wieder etwas aufsehen zu erregen.

    das gehört für mich in die selbe sparte, wie die künstliche lange wartewzeit auf neue produkte, die wollen nur panik machen.

  16. #15
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: iPad am Ende?

    An alle Hobby-Analysten hier:
    • Apples-Aktien-Abfall: Börsenschwindel oder harmloser Zufall? – GIGA

    Meine Analyse:
    Apple geht's genauso gut wie immer!

  17. #16
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    iPad am Ende?

    Na also so schlecht sind die Quartalszahlen doch garnicht

  18. #17
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: iPad am Ende?

    War wohl nix wa?

  19. #18
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: iPad am Ende?

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Apple wird mit Sicherheit nicht untergehen und darauf würde ich mein ***** verwetten!
    Wie oft ist die Aktie die letzten Jahre mal gesunken? Wie oft ist Apple unter gegangen?

    Meint ihr bei anderen Firmen wie HTC, Samsung usw. geht die Aktie nicht auch mal runter?
    Das ist völlig normal.
    Mit dem Unterschied das, meines Wissens nach, keines der Unternehmen fast nicht mehr existiert hätte wie Apple in den 90ern. Die hatten Glück mit Jobs. Aber jeder kann mal auf die Fresse fallen oder die Aktien abfallen. Das stimmt.

  20. #19
    JokerofDarkness

    AW: iPad am Ende?

    Die Überschrift hat ja schon Bild-Niveau.

  21. #20
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    AW: iPad am Ende?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied das, meines Wissens nach, keines der Unternehmen fast nicht mehr existiert hätte wie Apple in den 90ern. Die hatten Glück mit Jobs. Aber jeder kann mal auf die Fresse fallen oder die Aktien abfallen. Das stimmt.
    Das gab es mit Sicherheit schon mal, aber wenn so ein Thema halt nicht gepusht wird, bekommt es keiner mit

Ähnliche Themen


  1. iPad Air 2 & iPad mini 3: Aus versehen wurde der "iPad User Guide For iOS 8" veröffentlicht und man konnte "einen ersten Blick" auf die iPads Air 2 und mini 3 ergattern. ...

  2. Ipad 4: Hey alle zusammen, ich weiß dass das eine etwas ungewöhnliche Frage ist. Aber was für Apps bzw auch Spiele könnt ihr für das Ipad empfehlen. Egal...

  3. iPad 5 und iPad mini 2: Laut einem Analysten sollen beide Geräte im März das Licht der Welt erblicken Quelle: • iPad 5 und iPad mini 2: Analyst erwartet neue...
  4. iOS iPad

    iPad: Hey Leute mal paar Fragen zum iPad.? Wieviel kostet es.? Ist es brauchbar.? Kann es einen Pc ersetzen.? Im Laden oder im i-net kaufen.?
  5. iOS iPad 2

    iPad 2: Apple-Einladung bestätigt Termin für Ankündigung Die Gerüchteküche kündigte es bereits vor Wochen an. Allerdings behauptete sie auch schon letztes...