Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Samyra

    Vampirismus und Lykantropie (Werwolf)

    Vampirismus (Sanguinare Vampiris)

    Auch in Skyrim könnt ihr wieder zum Vampir werden. Diese Gestalten begegnen euch vorwiegend nachts und in Höhlen, und wenn ihr gegen sie kämpft, habt ihr eine Chance von 10% euch anzustecken. Mit einem Trank oder durch Beten an einem Schrein lässt sich diese Krankheit innerhalb von drei Tagen heilen, solltet ihr jedoch nichts dagegen unternehmen, entwickelt ihr euch selbst zum echten Vampir.

    Es gibt 4 Stufen des Vampirismus und je nach Stufe erhält man neue Fähigkeiten, allerdings werden auch die Nachteile größer. Auf der Stufe 4 werdet ihr von NPCs sofort als Vampir erkannt und angegriffen. Um eure Vampirstufe zu senken, müsst ihr daher regelmäßig das Blut anderer NPCs trinken. Ihr schleicht euch dazu an einen schlafenden NPC heran und wählt "nähren" aus. Der NPC wird es nicht bemerken und stirbt auch nicht, werdet ihr allerdings dabei beobachtet, gilt das als Straftat und ihr erhaltet ein Kopfgeld.

    Vorteile des Vampirdaseins:
    - Immunität gegen Gifte und Krankheiten
    - Frostresistenz, abhängig von der Stufe des Vampirismus (Stufe 1: 25%; Stufe 2: 50%; Stufe 3: 75%; Stufe 4: 100%)
    - Beim Schleichen verringert sich die Chance entdeckt zu werden um 25%.

    Nachteile des Vampirdaseins:
    - Tagsüber (zwischen 5 Uhr morgens und 7 Uhr abends) seid ihr im Freien sonnenanfällig, das heißt Energie, Magicka und Ausdauer regenerieren sich nicht.
    - Reduzierte Grundattribute, abhängig davon, welche Stufe des Vampirismus ihr erlangt habt (Stufe 1: -15 Punkte; Stufe 2: -30 Punkte; Stufe 3: -45 Punkte; Stufe 4: -60 Punkte).
    - erhöhte Anfälligkeit gegen Feuer (Stufe 1: 25% Anfälligkeit; Stufe 2: 50% Anfälligkeit; Stufe 3: 75% Anfälligkeit; Stufe 4: 100% Anfälligkeit)
    - Habt ihr die vierte Stufe des Vampirismus erreicht (mehrere Tage ohne zu trinken), erkennen euch die Bewohner und Wachen als Vampir und greifen euch an.

    Heilung:

    Habt ihr genug vom Vampirdasein, gibt es zwei Möglichkeiten, die Krankheit wieder loszuwerden:

    - sprecht mit dem Magier Falion in Morthal und erledigt die Quest „Erwachen im Morgengrauen“
    - lasst euch mit Lykantropie (Bestiengestalt, Werwolf) infizieren


    Lykantropie (Bestiengestalt, Werwolf)

    Um Werwolf zu werden, müsst ihr euch den Gefährten in Weißlauf anschließen und im Questverlauf die Quest "Die Gefährten: Die Silberne Hand" erledigen. Das ist die einzige Möglichkeit im gesamten Spiel.

    Von da an habt ihr einmal pro Tag die Möglichkeit, euch in einen Werwolf zu verwandeln. Die Zeit der Verwandlung ist auf 2,5 Minuten begrenzt, kann aber auf durch das Fressen von getöteten NPCs um jeweils 30 Sekunden pro Gegner verlängert werden, wobei außerdem 50 Gesundheitspunkte regeneriert werden. Durch den Ring "Hircines Ring", den ihr durch die daedrische Quest "Schicksalstreffen im Mondschein" erlangt, könnt ihr euch einmal am Tag zusätzlich verwandeln.

    Vorteile:
    - immun gegen Krankheiten
    - maximale Gesundheit und Ausdauer erhöhen sich um jeweils 50 Punkte
    - schneller und länger sprinten
    - Wölfe behandeln euch in Bestiengestalt als Verbündete und helfen euch
    - als Werwolf verübte Morde werden nicht auf euch zurückgeführt

    Nachteile:
    - kein Bonus durch Schlafen mehr möglich
    - in Bestiengestalt könnt ihr keine Leichen plündern, mit keinen Objekten interagieren, keine Waffen, Zauber oder Schreine benutzen und nicht mit NPCs sprechen
    - die Verwandlung (auch die Zurückverwandlung!) vor den Augen anderer NPCs gilt als schweres Verbrechen

    Heilung:

    Seid ihr eure bestialische Seite leid, könnt ihr euch heilen lassen. Allerdings ist diese Heilung permanent, ihr habt danach keine Möglichkeit mehr, euch erneut mit Lykantropie anzustecken!

    Die Gefährten bieten euch eine Folgequest an, "Ein Reinheitsgebot", bei der ihr euch vom Werwolfdasein heilen könnt. Ihr müsst dafür eine Gruppe von Hexen dezimieren und ihre Köpfe einsammeln. Ihr habt von da an jederzeit die Möglichkeit, die Köpfe in Ysgramors Grab zu verbrennen und euch damit zu heilen.

  2. Anzeige

    Vampirismus und Lykantropie (Werwolf)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen


  1. PS2 Spiel gesucht.... Werwolf: Guten Abend zusammen, Ich sucht ein altes PS2 Spiel wo man ein Mann gespielt hat wo man sich verwandeln konnte am Anfang in einem Werwolf und...

  2. Gute Werwolf- und Vampirfilme: Hi, ich weiß nicht, ob es diesen Thread schon gibt, hab ihn per Suchfunktion auch nicht gefunden. Also ich bin eigentlich ein ziemlicher Filmfreak...

  3. Werwolf - Das Spiel: Wer kennt dieses Spiel nun nicht? (; In dem Spiel geht es darum, dass jedem Mitspieler eine Rolle zugewiesen wird, die sie nicht verraten dürfen....