Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34
Ergebnis 61 bis 65 von 65
  1. #61
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Anime Fights - Proberunde

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Ich kann immer noch nicht antizipieren, was deinen Kampf letztlich zum perfekten Kampf machen soll.
    Das tut nichts zur Sache; ist halt deine Ansicht dazu.
    Der Punkt an der Sache ist ja, dass man die jeweiligen Szenen im Kampf erstmal verstehen muss, um deren Faszination zu teilen - wenn das nicht der Fall ist, dann kann man damit auch nichts anfangen.

    Mir geht es im Übrigen auch so ähnlich mit deinem Kampf. Die Kampfszenen sind zwar sehr stark, aber sonst bemerke ich da auch nichts Außergewöhnliches, das diesen Kampf über allen anderen stellt. Um darauf näher einzugehen, werde ich auf jedes Anhaltspunkt eingehen.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Für mich gehört da sehr viel mehr hinzu, das eben dein Kampf nicht besitzt.
    Und dass da wäre?

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Yutaka Nakamura heißt der gute Mann und ist auch Grund, dass sie sich alle in der Hinsicht nicht viel nehmen. Also was hebt deinen Kampf vom Rest ab?
    Also nochmal: Wie schon beschrieben, haben wir schon am Anfang eine gewisse Vorstellung über Neteros Skills bekommen. Doch hier zeigt er eine unglaubliche Anwendung seines Nen, da die Bewegungen seines Buddhas mit seinen gebunden sind - diese bewegen sich mit Schallgeschwindigkeit btw.
    Aber: Auch Meruem bewies hier eine unglaubliche Stärke und Durability da er unzählige Schläge ohne Probleme weggesteckt hatte und im selben Atemzug immer und immer wieder auf Netero stürmte. Man könnte zwar sagen, dass der Vorgang wiederholend ist, doch: Genau das ist das Interessante am Kampf: Es ist eine Frage der Zeit bis Netero in demselben Vorgang - dass sich immer und immer wiederholt - schlussendlich doch noch einen Treffer landen konnte. Er versuchte deshalb nur die kleinste Lücke in Neteros Verteidigung zu finden und das nutzte er auch aus.
    Passend zu den Szenen finde ich auch die Metaphern dazu, wie man deren Kampf vorgestellt hatte. Durch "übertriebene Metapher" - z. B. wo sie glatt im All gekämpft hatten - stellte man dar, wie intensiv und konzentriert sie miteinander gekämpft hatten.

    Waren die Animationen also nur dazu da um den Kampf cooler darzustellen wie im Falle All Might vs Noumu? Würde ich nicht sagen, da der Kampfverlauf von Netero gegen Meruem so chronologisch verläuft, dass die Animationen insbesondere hier eine große Rolle spielen müssen.

    Weiter dazu habe ich dargelegt, was an der Animation besonders war und auf was die Animatoren hierbei achten mussten. Wieso bist du darauf nicht eingegangen? Eher im Gegenteil: Du hast versucht diese Szene mit irgendwelchen anderen aus den anderen Animes zu vergleichen, wo derselbe Animator auch die Kampfszenen macht. Aber das war nicht (!) mein Punkt.
    Also nochmal: Der Umstand, dass die Bewegungen unumgänglich sind weil diese einen großen Teil des Kampfgeschehens ausmachen - zum Beispiel die symmetrischen Züge der zwei Kontrahenten - spiegelt nur noch mehr einen großen Einfluss in die Animation.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Hat er die emotionale Tiefe eines Sword of the Strangers?
    In dem Kontext; nein.
    Muss ein Kampf aber eine emotionale Tiefe besitzen um es besonders zu machen? Man kann die Bindung zwischen beiden Kontrahenten auch erstellen ohne eine drölfhundertstunden Vorlage oder Geschichte aus den beiden zu erzählen. Der Umstand, dass Meruem und Netero eigentlich nichts miteinander zutun hatten, aber sich trotzdem beide als Kämpfer respektierten unterstreicht nur den Punkt ihrer Bindung als Gegner.

    Im Umkehrschluss muss ich eine Gegenfrage stellen: Was macht die emotionale Tiefe der zwei Charaktere aus Sword of the Stranger besser als andere Kämpfe? Zum Beispiel in Naruto; Sasuke und Naruto haben auch eine feste emotionale Bindung zueinander, die beiden kämpften auch in einem Ort, das für sie sehr wichtig waren und im Hinblick auf die geschichtlichen Fakten im Manga ebenso unentbehrlich sind.
    Natürlich kann man auch hier sagen, dass die beiden Akteure hier ein paar Worte verloren hatten, aber nur weil das der Fall ist, macht das den Kampf an sich nicht schlechter. Man versucht nur die Bindung der beiden durch Worte näher darzustellen. Man kann es auch ohne Worte tun, aber im Grunde genommen geht es mit beides.

    Halten wir mal fest: Abseits der emotionalen Tiefe - und diese haben auch viele andere Animes, um mal wieder Naruto als Beispiel zu nennen oder auch Tokyo Ghoul - bietet dein Kampf lediglich die Kampfszenen.
    Und im Hinblick auf die reinen Fakten in meinem Kampf, überwältigen diese dein Kampf nunmal ganz stark - denn es ist deutlich schwieriger, eine ganze Balance in so vielen Faktoren zu finden, als einfach alles Andere auszublenden, um sich nur auf einer oder zwei Sachen zu konzentrieren.

    Btw: Der Kampf Obito vs Kakashi besitzt alle Punkte, die auch dein Kampf besitzt: wenig Worte, viel emtionale Tiefe, ein Ort, das für beide wichtiger nicht sein könnte (die Kamui-Dimension spiegelt immerhin deren Sharinganfähigkeiten vollkommen wider und, dass sie die gleichen Augen aufgrund ihrer Bindung als Freunde teilen) und nur dynamische Kampfszenen im Wechsel von einem Kampf der beiden, das im Flashback symmetrisch erzählt wird.
    Wenn dann hat der Obito vs Kakashi sogar eine weitere Sache, die dein Kampf nicht zu bieten hatte - kein symmetrisches Kampf im Flashback um die emotionale Tiefe nochmal näher darzustellen.

    Also ist dein Kampf der Einzige mit den Merkmalen? Mitnichten.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Hat das Setpiece eine geschichtliche Bedeutung oder wird es als strategisches Instrument im Kampf benutzt?
    Bitte konkretisiere deine Frage; auf welchem Zusammenhang bezieht sich das denn? Auf die Arena - also in dem Ort, wo das Geschehen stattfindet? Oder doch eher auf die reinen Kampfszenen im Fight?
    Falls du Letzteres fragst, dann spielt schon allein Neteros Flashback und sein ständiges Meditieren eine große Rolle, um überhaupt so etwas Beachtliches wie den Buddha zu erstellen, wo er Meruems Züge immerhin für ein paar Minuten hinauszögern konnte.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Teilweise, wobei er nach meinem Geschmack zu oft von deinen gelobten stillen Momenten, Flashbacks und Metaphern unterbrochen wird.
    Unterbrochen wird hier nichts; ansonsten würde man in jeder Minute das Kampfgeschehen bei jedweder Erzählung unterbrechen.
    Und das war schlicht und ergreifend nicht der Fall - während der Erzählung kämpfen die beiden dennoch weiter und bis auf die - bewusst - übertriebene Darstellung im Kampf gab es auch keinerlei Unterbrechung im Kampf.

    Also nochmal: Was für fundamentalere Bedeutungen tragen denn diese Metaphern? Dazu muss ich auch erwähnen, dass die Metaphern nur eines der Aspekte sind, die zur Atmosphäre beigetragen hatten. Die Erzählungen des Erzählers hatten den Kampfverlauf stets begleitet, ohne den Kampf selbst auch nur groß zu stören - das harmonierte miteinander ganz klar und deutlich.
    Ich erkenne hier im Kampf keinerwegs jene Behauptungen, die du hier behauptest. Denn die sind schlicht und ergreifend falsch. Es steht dir selbstverständlich frei, deine Behauptung mit Quellen zu untermauern.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Es fühlt sich nicht natürlich an, womit man mehr damit beschäftigt ist, Ecken schlagenden Theorien und wilden Gedankengängen hinterherzujagen, als den Kampf einmal auf sich wirken zu lassen.
    Ich kann zumindest für mich sprechen, aber ich verfolgte die Erzählungen während ich die Kampfszenen bewundere.
    Also deiner Aussage betreffend soll das die Synergie der beiden Kontrahenten zunichte machen? Sehe ich anders, da gerade durch die ganzen Erzählpassagen die Aktionen der beiden besonders hervorgebracht werden.

    Dein Kampf verwendet einfach ein anderes Stilmittel, wo die beiden Kontrahenten einfach still miteinander kämpfen, mein Fight hingegen macht es ein wenig anders. Aber ist denn nun dein Kampf besser als meins oder meins besser als deins? Würde ich so pauschal nicht behaupten.
    Denn schlussendlich muss man sagen, dass die Kämpfe in diesem Fall einfach einen verschiedenen Kampfverlauf haben; während deines mit reinen Kampfszenen und emotionaler Tiefe glänzt, tut es meins eher mit anderen Dingen wie die akkurat die Bewegungen darstellen oder der chronologische Kampfverlauf an sich eine große Rolle im Kampf gibt.

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Er schafft es, sein hohes Maß an Strategie ohne ein einziges Wort zu vermitteln.
    In diesem Punkt muss ich dir mal recht geben; ich habe mir den Kampf angeschaut und die Kampfszenen sprechen Bände.
    Nichtsdestotrotz würde ich ein Kampf ohne Wörter nicht unbedingt über allen anderen einstufen, vor allem nicht einem Kampf gegenüber, das sich bewusst bemüht, eine große Balance zwischen den Kampfszenen, die Animationen oder den Erzählparts zu finden.

    In dieser Form habe ich es zumindest in keinem anderen Anime so derart stark gesehen; noch nicht einmal im eigentlichen Anime Hunter X Hunter 2011.

    ----
    @rote flamme:

    Was dein Kampf angeht, muss ich mir den Kampf in Avatar nochmal anschauen. Da ich mir Avatar nie angesehen hatte, bezweifle ich jedoch, dass ich da wirklich auf all deine Punkte eingehen könnte.
    Selbst in der Diskussion mit Jay fällt mir das schon etwas schwierig, da ich nur den einen Kampf der beiden Akteure als Referenz habe. Nichtsdestotrotz werde ich versuchen auf die meisten Punkte einzugehen.

  2. Anzeige

    Anime Fights - Proberunde

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    rote flamme rote flamme ist offline
    Avatar von rote flamme

    Anime Fights - Proberunde

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen

    Was dein Kampf angeht, muss ich mir den Kampf in Avatar nochmal anschauen. Da ich mir Avatar nie angesehen hatte, bezweifle ich jedoch, dass ich da wirklich auf all deine Punkte eingehen könnte.
    Selbst in der Diskussion mit Jay fällt mir das schon etwas schwierig, da ich nur den einen Kampf der beiden Akteure als Referenz habe. Nichtsdestotrotz werde ich versuchen auf die meisten Punkte einzugehen.
    Erster Kampf (Azula dominiert)


    Zweiter Kampf (Azula dominiert)


    Videoqualität ist grottig, aber youtube spuckt nichts besseres aus.

    Es ist schade, dass wir beide die jeweils andere Serie nicht kennen. Was nicht gut für eine Diskussion ist. Könntest du für mich darlegen, was deinen Kampf besser als Lee vs Gaara macht? Es genügen Stichpunkte, aber Lee/Ant King vs Gaara/Netero sieht "ähnlich" aus.

    Wenn ich deinen Standpunkt richtig verstehe, findest du den Kampf gut weil kein starker Storybezug ist und die Stilemenente von ANimekämpfen gut umgesetzt werden. Während Lee vs Gaara mehr einen emtionalen Bezug hat (Lee will sich beweisen) und sehr viel mit Flashbacks und Power Ups im Kampf arbeitet, während dein Kampf auf diese Stilmittel verzichtet.

    Ich könnte für die Argumentation gerne ein Video zu Zukos Chrackter Delepment posten, aber ehrlich gesagt würde ich dir gerne die Serie ans Herz legen (hat insgesamt ca. 50+ Folgen (20 Minuten)). Die Serie ist ähnlich wie Harry Potter, dass es eine Kinderserie mit (stellenweise) erwachsene themen und großartiger Charackterentwicklung. Ist die einzige Animationsseire, die ich auch nach Jahren mal wieder gerne schaue.

  4. #63
    Efege Efege ist offline
    Avatar von Efege

    Anime Fights - Proberunde

    So,Runde ist vorbei.

    Wer hat nun gewonnen?

  5. #64
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Anime Fights - Proberunde

    Auswertung verzögert sich. Hatte eine OP und hüte momentan das Bett.

  6. #65
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Anime Fights - Proberunde

    Hey Leute!

    Ich habe die Proberunde nicht vergessen. Aufgrund der OP lag ich einige Tage flach und hatte nun während der Arbeit viel Stress. Da ich aktuell auch freizeitlich ein paar Dinge erledigen muss, da eine gewisse Frist immer näher rückt, kam ich leider noch nicht zu den Auswertungen. Da ich jene aber ordentlich und gewissenhaft erledigen möchte, warte ich auf einen mir passenden Moment ab.

    Anschließend können wir in einem separaten Thread über die genannten Verbesserungsvorschläge sprechen und möglicherweise dann eine wirkliche Runde, mit mehreren Kategorien, starten. Soweit die Lust besteht.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34

Ähnliche Themen


  1. Anime Fights: Willkommen zum großen Diskussionsspiel mit dem Namen Anime Fights...

  2. Fairytale Fights: Fairytale Fights Playlogic gibt die Entwicklung des Actionspiels Fairytale Fights bekannt, das im 3. Quartal 2009 erscheinen soll. Es läuft mit...

  3. Fairytale Fights: Hat das Spiel jemand? Sieht ziemlich witzig aus, aber keine ahnung ob sich das lohnen würde, lade mir gerade die demo. wie sieht der online modus...

  4. Fairytale Fights: Fairytale Fights http://www.forumla.de/clear.gif (noch kein PC Cover bekannt) Kurzbeschreibung: - Anderes: Genre: Actionspiel Entwickler:...