Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 153
  1. #41
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Vielleicht hast du Recht, wobei die Aussage auch auf das Chakrasystem anwendbar ist. Wir bleiben zu sehr auf der Behauptung sitzen das Gen-Jutsu nur auf diese klappt. Warum? Weil dazu jegliche Logik verloren ging als es um die Chakrafrucht und Kaguya ging Das hat das Chakrasystem nämlich nutzlos gemacht, da er die Funktion des Genjutsu widerspricht

    Du siehst also wir drehen uns im Kreis.

  2. Anzeige

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast du Recht, wobei die Aussage auch auf das Chakrasystem anwendbar ist. Wir bleiben zu sehr auf der Behauptung sitzen das Gen-Jutsu nur auf diese klappt. Warum? Weil dazu jegliche Logik verloren ging als es um die Chakrafrucht und Kaguya ging Das hat das Chakrasystem nämlich nutzlos gemacht, da er die Funktion des Genjutsu widerspricht

    Du siehst also wir drehen uns im Kreis.
    Wieso soll es durch Kaguya Frucht kaputt gehen?
    Ich wiederhole mich immer wieder, wieso wollt ihr was als beispiel nehmen wo wir kaum wissen wie es damals geklappt hat?
    Ich meine wieso willst du dich unbedingt auf diese eine sache beschränken, obwohl wir davor oft gesehen haben wie Man Genjutsu stoppt.
    Wenn Genjutsu auch ohne Chakra klappen sollte wieso ist die einzige Lösung dann das man diese mit Chakra unterbindet?

  4. #43
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    @Playa4321

    Weil die Frucht det Grund für das Chakra.

    Wir wissen das Kaguya die Welt ins Tsukuyomi gezogen hat, bevor der Weise in die Welt gereist ist. Das sind ausreichende Informationen. Warum es funktionierte ist eine andere Frage. Vielleicht weil ein Gen-Jutsu eine Art Hypnose ist?

    Das Chakrasystem im Zusammenspiel mit dem Chakra am Anfang der Story noch Fakt. Es wurde allerdings durch fortlaufende Story umgewandelt. Umgewandelt aufgrund der Story (Kaguya)

    Es hat keinen wirklichen Wert mehr.

    Ich weiß das es euch teilweise darum auch geht die One Piece Charaktere mit sowas nicht konfrontieren zu müssen, denn mit Ausnahme von Fujitora (Außer Klang-Gen-Jutsu) würde jeder Gefahr laufen den Kampf zu verlieren.

    Das wird ein Grund sein, warum das Chakrasystem ausgerechnet von Nicht-Naruto-Fans in Schutz genommen wird. Das hat nichts mit Fanboy zu TU , keine Sorge. Man will den Manga auch nicht schlecht dar stehen lassen. Man respektiert einander. Letzendlich sind diese Vergleiche sowieso alle unklar, ob dies und das auf andere Welten anwendbar ist. Allerdings könnte man wenn es danach geht selbst es One Piece gegen die Narutocharas schwer machen, wenn ich wirklich daran interessiert wäre.

    Wie schon gesagt, mit Handy kann ich nicht gut argumentieren

  5. #44
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    @Playa4321

    Weil die Frucht det Grund für das Chakra.

    Wir wissen das Kaguya die Welt ins Tsukuyomi gezogen hat, bevor der Weise in die Welt gereist ist. Das sind ausreichende Informationen. Warum es funktionierte ist eine andere Frage. Vielleicht weil ein Gen-Jutsu eine Art Hypnose ist?

    Das Chakrasystem im Zusammenspiel mit dem Chakra am Anfang der Story noch Fakt. Es wurde allerdings durch fortlaufende Story umgewandelt. Umgewandelt aufgrund der Story (Kaguya)

    Es hat keinen wirklichen Wert mehr.

    Ich weiß das es euch teilweise darum auch geht die One Piece Charaktere mit sowas nicht konfrontieren zu müssen, denn mit Ausnahme von Fujitora (Außer Klang-Gen-Jutsu) würde jeder Gefahr laufen den Kampf zu verlieren.

    Das wird ein Grund sein, warum das Chakrasystem ausgerechnet von Nicht-Naruto-Fans in Schutz genommen wird. Das hat nichts mit Fanboy zu TU , keine Sorge. Man will den Manga auch nicht schlecht dar stehen lassen. Man respektiert einander. Letzendlich sind diese Vergleiche sowieso alle unklar, ob dies und das auf andere Welten anwendbar ist. Allerdings könnte man wenn es danach geht selbst es One Piece gegen die Narutocharas schwer machen, wenn ich wirklich daran interessiert wäre.

    Wie schon gesagt, mit Handy kann ich nicht gut argumentieren
    Ich verstehe deine Argumentation nicht,es liegt wirklich daran das du mit dein Handy unterwegs bist
    Was willst du mir mit den Frucht sagen??
    In wie weit hat es mit dem Fakt zutun das Itachis Genjutsu von Bee nur gestoppt werden konnte in dem er sein Chakra unterbunden hat...?
    Das will ich von dir richtig begründet habe dann können wir über kaguya reden,solang du mir nicht erklären kannst wie das genau abgelaufen ist und was auch bei den davorigen kämpfe alles mit Genjutsu passiert ist werde ich immer damit kommen.
    Und du solltest nicht immer damit kommen das man mit Chakra das unterbinden kann,ohne Chakra kann man auch kein Chakrafluss manipulieren.
    Dabei zeige ich dir immer wieder gerne was im Wiki steht:
    "Bei einem Genjutsu (幻術, "Illusionstechnik") handelt es sich um ein Jutsu, mit dem der Angreifer den Chakrafluss im Hirn des Gegners manipuliert. Man kann den Gegner so auf vielfache Weise einschränken, wie z. B. einschläfern oder lähmen. Besonders starke Genjutsu können dem Gegener auch psychisch sehr zusetzen. Solche Techniken sind jedoch von solch hohem Niveau, dass sie nur mithilfe von überdurchschnittlicher Intelligenz oder durch Kekkei Genkai benutzt beziehungsweise entwickelt werden können.

    Es gibt aber auch verschiedene Wege, Genjutsu abzuwehren. Weil ein Genjutsu das Chakra des Opfers gegen das Opfer selbst einsetzt, kann es mit der Unterbrechung des eigenen Charkraflusses abgewehrt werden, da dann kein Chakra mehr im Hirn ist, welches der Gegner manipulieren könnte. Diese Technik nennt man "Genjutsuabbruch" (幻術解, "Genjutsu Kai"), dabei macht man erst das Fingerzeichen Mi, dann Tora und ruft Kai. Allerdings wenn man ein Genjutsu bei jemand anderem auflöst der unter einem Genjutsu steht wird das einhändige Tora verwndet. Je nach Können des Anwenders funktioniert dies jedoch nur bei manchen Genjutsu."

    Quelle:Genjutsu – Narutopedia

    Und hier steht es wieder drin wie eigentlich überall,man kann diese stoppen in dem man den Chakra unterbindet.
    Also ist es am besten wenn man kein Chakra hat dann ist man auch gegen Genjutsu immun.
    Daher mache ich mir keine sorgen für die One Piece Charakter,diese haben ja bekanntlich keinen Chakra.^^

  6. #45
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    @Playa4321 ich habe es schon ausführlich sogar mit Handy begründet. Das Gen-Jutsu nur auf Chakra- Besitzer anwendbar ist wurde leider durch Kaguyas Anwendung des Gen-Jutsus auf Nicht-Chakra- Besitzern widerlegt.

    Punkt: Dir ist klar das Ein Gen-Jutsu nicht vom Chakrasystem des Gegners abhängig ist. Wenn du allerdings aus dem Genjutsu heraus willst (Und das sollte auch deine Frage beantworten), dann löst du das Jitsu Des Gegners wie von dir oben beschrieben auf. Bei Bee ist das etwas anderes, da dieser Hilfe von Hachibi bekommt.

    Wenn dun kein Chakta hast, kommst du zwar in das Gen-Jutsu rein, aber nicht auf bekannten Weg wieder raus. Es ist eine Form von Hypnose. Jacko machts mit seinen Pendel, und Itchi mit Finger und Augen. Ist doch eigentlich simpel. Wäre Kaguyas Hintergrund Geschichte nicht aufgetaucht, wäre ich auch zum selben Entschluss gekommen (Habe da sogar Z3D letzten Endes zuerst doch zugestimmt) Wie gesagt, die Situation hat sich zu 100% geändert. Ob man das persönlich selbst akzeptiert ist jeden selbst über lassen.

  7. #46
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    @Playa4321 ich habe es schon ausführlich sogar mit Handy begründet. Das Gen-Jutsu nur auf Chakra- Besitzer anwendbar ist wurde leider durch Kaguyas Anwendung des Gen-Jutsus auf Nicht-Chakra- Besitzern widerlegt.

    Punkt: Dir ist klar das Ein Gen-Jutsu nicht vom Chakrasystem des Gegners abhängig ist. Wenn du allerdings aus dem Genjutsu heraus willst (Und das sollte auch deine Frage beantworten), dann löst du das Jitsu Des Gegners wie von dir oben beschrieben auf. Bei Bee ist das etwas anderes, da dieser Hilfe von Hachibi bekommt.

    Wenn dun kein Chakta hast, kommst du zwar in das Gen-Jutsu rein, aber nicht auf bekannten Weg wieder raus. Es ist eine Form von Hypnose. Jacko machts mit seinen Pendel, und Itchi mit Finger und Augen. Ist doch eigentlich simpel. Wäre Kaguyas Hintergrund Geschichte nicht aufgetaucht, wäre ich auch zum selben Entschluss gekommen (Habe da sogar Z3D letzten Endes zuerst doch zugestimmt) Wie gesagt, die Situation hat sich zu 100% geändert. Ob man das persönlich selbst akzeptiert ist jeden selbst über lassen.
    Oh man okay wieder auf neueste um dir zu Zeigen das du Falsch liegst.
    Erstens gehe ich davon aus das die leute bei Kaguya kein Chakra hatten,das mit Hagoromo kannst du mal streichen für mich ist das kein eindeutiges beweis.
    Wenn ich mich sogar recht erinnere konnte Madara mit Shin Jukai Kotan den Chakra und Energie seiner Opfer bekommen dank dieser fähigkeit.
    Und wie wir wissen hat es Kaguya auch gemacht,also müssten doch eigentlich diese Menschen auch Chakra besitzten oder nicht???
    Hier mal der Text dazu:
    "After the Infinite Tsukuyomi is activated, the user manipulates the roots of the Shinju, spreading them around the entire world to encase those caught within the genjutsu. By ensnaring all living beings and connecting them to the tree, similar to cocoons, this will keep their now-slumbering bodies alive for all of eternity. At the same time, this assimilates every victim to the Shinju, regathering the chakra into one location, in order to sprout a new fruit."

    Quelle:God: Nativity of a World of Trees - Narutopedia, the Naruto Encyclopedia Wiki
    Haha du siehst das dann diese Menschen von Früher auch Chakra haben müssten,sonst könnte Kaguya keine neue Heilige what immer frucht bekommen
    Aber ich will mich jetzt auch nicht festlegen weil wir einfach zu wenig von Damals wissen,wir wissen nicht mal ob die Menschen damals Chakra beherrschten...
    Daher sollten wir mit den Fakten diskutieren die wir im Manga so oft über Genjutsu gelesen haben.
    Ich wiederhole mich aber du willst es nicht verstehen xD
    Hier mal wieder ein Zitat über Genjutsu:
    "
    Bei einem Genjutsu (幻術, "Illusionstechnik") handelt es sich um ein Jutsu, mit dem der Angreifer den Chakrafluss im Hirn des Gegners manipuliert. Man kann den Gegner so auf vielfache Weise einschränken, wie z. B. einschläfern oder lähmen. Besonders starke Genjutsu können dem Gegener auch psychisch sehr zusetzen. Solche Techniken sind jedoch von solch hohem Niveau, dass sie nur mithilfe von überdurchschnittlicher Intelligenz oder durch Kekkei Genkai benutzt beziehungsweise entwickelt werden können.

    Es gibt aber auch verschiedene Wege, Genjutsu abzuwehren. Weil ein Genjutsu das Chakra des Opfers gegen das Opfer selbst einsetzt, kann es mit der Unterbrechung des eigenen Charkraflusses abgewehrt werden, da dann kein Chakra mehr im Hirn ist, welches der Gegner manipulieren könnte"

    Quelle:Genjutsu – Narutopedia

    Was soll ich dir noch zeigen??^^
    Du beschränkst dich zu sehr auf Kaguya und vergisst fast die andere Ganze story verlauf wo wir gesehen haben wie man gegen Genjutsu vorgeht.
    Du meinst mit Chakra kann man diese unterbinden,aber das kann einfach nicht sein den wegen dem Chakra fällt man doch im genjutsu.
    Ich glaube du willst es extra nicht verstehen xD^^
    Da steht wörtlich das man den Chakrafluss manipuliert und so in dem Genjutsu gefangen wird.
    Und man kann diese einfach auflösen in dem man sein Chakra unterbindet das so kein Chakra mehr im Gehirn ist.
    Also ist es am besten gegen genjutsu vorzugehen wenn man gleich kein Chakra hat den man Manipulieren kann.
    Und wie wir wissen besitzten die One piece,Dbz oder Bleach Charakter kein Chakra also wie soll da ein genjutsu bitte funktionieren??
    Erklär es mir mal,wie will man ein Chakrafluss manipulieren wenn der gegner diese garnicht besitzt und schon von anfang an dagegen immun ist?

  8. #47
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Oh man okay wieder auf neueste um dir zu Zeigen das du Falsch liegst.
    Erstens gehe ich davon aus das die leute bei Kaguya kein Chakra hatten,das mit Hagoromo kannst du mal streichen für mich ist das kein eindeutiges beweis.
    Häh? Du kamst doch selbst mit Hagaoromo als ich mit Kaguya kam. Und warum bestätigst du nun meine Aussage das die Leute bei Kaguya kein Chakra haben? Das sagte ich doch die ganze Zeit
    Oder hat das "kein" da garnichts zu suchen?

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich sogar recht erinnere konnte Madara mit Shin Jukai Kotan den Chakra und Energie seiner Opfer bekommen dank dieser fähigkeit.
    Und wo ist das Problem? Madara hat dieses Jutsu erschaffen, um alle Lebewesen an diesen Baum zu binden, damit sowohl Naturchakra, als auch normales Chakra eine neue Frucht erschafft. Das erklärt doch noch besser das es vorher kein Chakra gab, denn um die Frucht zu erzeugen muss das ganze Chakra in dieser Frucht sein.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Und wie wir wissen hat es Kaguya auch gemacht,also müssten doch eigentlich diese Menschen auch Chakra besitzten oder nicht???
    Bei Kaguya war der Baum schon vorher da. Sie aß die Chakrafrucht, die anderen Menschen aber nicht.
    Wenn angenommen der Mensch dann Chakra in sich hätte, es aber garnicht nutzen und kontrollieren könnte, dürften Gen-Jutsu auch nicht klappen denn dazu brauchst du das "Chakrasystem"

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    "After the Infinite Tsukuyomi is activated, the user manipulates the roots of the Shinju, spreading them around the entire world to encase those caught within the genjutsu. By ensnaring all living beings and connecting them to the tree, similar to cocoons, this will keep their now-slumbering bodies alive for all of eternity. At the same time, this assimilates every victim to the Shinju, regathering the chakra into one location, in order to sprout a new fruit."

    Quelle:God: Nativity of a World of Trees - Narutopedia, the Naruto Encyclopedia Wiki
    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Haha du siehst das dann diese Menschen von Früher auch Chakra haben müssten,sonst könnte Kaguya keine neue Heilige what immer frucht bekommen
    Aber ich will mich jetzt auch nicht festlegen weil wir einfach zu wenig von Damals wissen,wir wissen nicht mal ob die Menschen damals Chakra beherrschten...
    Daher sollten wir mit den Fakten diskutieren die wir im Manga so oft über Genjutsu gelesen haben.
    Ich wiederhole mich aber du willst es nicht verstehen xD
    Vor vielen Jahrzehnten herrschte in der damaligen Welt ein Zeitalter der Schlachten und Kriege. Prinzessin Kaguya Ōtsutsuki, die von einem weit entfernten Ort kam, war der Ansicht, dass nur jemand mit gottgleichen Kräften den ständigen Kämpfen Einhalt gebieten konnte. Daher konsumierte sie die verbotene Chakrafrucht des Shinju und erhielt die Fähigkeit, starkes Chakra zu manipulieren. Mit ihren neugewonnenen Kräften setzte sie den Kriegen ein Ende und wurde daraufhin als "Usagi no Megami" (卯の女神, "Hasengöttin") verehrt. Doch obwohl Kaguya den Frieden zum Ziel hatte, begannen die Menschen sie aufgrund ihrer Methoden mit der Zeit als "Oni" (鬼, "Dämon") zu fürchten. Beispielsweise benutzte sie das Genjutsu Mugen Tsukuyomi, um ganze Nationen zu versklaven.

    Zur gleichen Zeit gebar Kaguya zwei Söhne – Hagoromo und Hamura.


    Sie erbten das Chakra ihrer Mutter und waren so die ersten Menschen, die mit Chakra im Körper geboren wurden. Kaguya wurde zornig, denn sie war der Meinung, alles Chakra sei ihr Eigentum. Daraufhin manifestierte sie sich gemeinsam mit dem Shinju in dem Jūbi, einer Bestie mit zehn Schweifen. In dieser Form suchte Kaguya die Welt heim und sorgte für Unheil und Zerstörung, während sie versuchte, das Chakra ihrer Söhne zurückzuerlangen. Diese kämpften gegen das Jūbi, um die Sünden ihrer Mutter zu begleichen und versiegelten es schließlich in Hagoromo, unwissend, dass Kaguya selbst Teil der Bestie war.

    Hagoromo bereiste die Welt, verteilte sein Chakra an die Menschen und lehrte sie die Philosophie der Ninshū, in der Hoffnung, sie würden ihre Mitmenschen wortlos verstehen. Doch die Menschen nutzten das Chakra, um eigenes Chakra zu schmieden und schließlich in der Form von Ninjutsu als Waffen zu verwenden. So endeten sie abermals auf dem Pfad der Gewalt, den schon Kaguya beschritt. Jahre später, als Hagoromos Leben sich dem Ende näherte, trennte er das Chakra des Jūbi von dessen Körper und versiegelte diesen in einem großen Chibaku Tensei am Himmel – dem Mond. Unmittelbar vor dieser Versiegelung und unbemerkt von Hagoromo selbst wurde Kuro Zetsu geboren, um Kaguyas Wiederbelebung vorzubereiten.
    Damit habe ich zwei Beweise vorgelegt:

    Beweis 1: Mugen-Tsukuyomi wurde bereits benutzt bevor die Menschheit Chakra hatte
    Beweis 2: Die beiden Kinder Kaguyas sind die ersten Menschen mit Chakra.

    Für mich ist somit jegliche Beweislage abgeschlossen.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Hier mal wieder ein Zitat über Genjutsu:
    "
    Bei einem Genjutsu (幻術, "Illusionstechnik") handelt es sich um ein Jutsu, mit dem der Angreifer den Chakrafluss im Hirn des Gegners manipuliert. Man kann den Gegner so auf vielfache Weise einschränken, wie z. B. einschläfern oder lähmen. Besonders starke Genjutsu können dem Gegener auch psychisch sehr zusetzen. Solche Techniken sind jedoch von solch hohem Niveau, dass sie nur mithilfe von überdurchschnittlicher Intelligenz oder durch Kekkei Genkai benutzt beziehungsweise entwickelt werden können.

    Es gibt aber auch verschiedene Wege, Genjutsu abzuwehren. Weil ein Genjutsu das Chakra des Opfers gegen das Opfer selbst einsetzt, kann es mit der Unterbrechung des eigenen Charkraflusses abgewehrt werden, da dann kein Chakra mehr im Hirn ist, welches der Gegner manipulieren könnte"
    Das kannst du teilweise nun in die Tonne treten, da es nur noch eine zweitrangige Rolle spielt.


    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Was soll ich dir noch zeigen??^^
    Du beschränkst dich zu sehr auf Kaguya und vergisst fast die andere Ganze story verlauf wo wir gesehen haben wie man gegen Genjutsu vorgeht.
    Ich habe es oben belegt, somit gibt es da kein Grund mehr etwas vorzulegen.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Du meinst mit Chakra kann man diese unterbinden,aber das kann einfach nicht sein den wegen dem Chakra fällt man doch im genjutsu.
    Siehe oben.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du willst es extra nicht verstehen xD^^
    Oben ist der eindeutige Beleg. Wenn daran nichts zu verstehen ist...

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Da steht wörtlich das man den Chakrafluss manipuliert und so in dem Genjutsu gefangen wird.
    Richtig, aber wie es bei Mangas so ist, können sich die Dinge halt ändern.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Und man kann diese einfach auflösen in dem man sein Chakra unterbindet das so kein Chakra mehr im Gehirn ist.
    Somit ist man erst richtig im Ar*** wenn man kein Chakra hat

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Also ist es am besten gegen genjutsu vorzugehen wenn man gleich kein Chakra hat den man Manipulieren kann.
    Siehe oben

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Und wie wir wissen besitzten die One piece,Dbz oder Bleach Charakter kein Chakra also wie soll da ein genjutsu bitte funktionieren??
    Ich stimme dir zu das sie kein Chakra haben, aber da zu Gen-Jutsu kein Chakra notwendig ist, sondern nur wünschenswert....

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Erklär es mir mal,wie will man ein Chakrafluss manipulieren wenn der gegner diese garnicht besitzt und schon von anfang an dagegen immun ist?
    Indem es eine ganz normale Illusion ist, wie sie in DB, One Piece, und Bleach auch vorkommt


    Für mich ist diese Sache nun abgehakt. Bei zukünftigen Diskussionen lege ich den obrigen Link einfach vor






    Eigentlich ist das sogar das Todschlagargument schlechthin. Für mich ist der Fall abgeschlossen.

    http://www.pitopia.de/pictures/standard/k/kaarsten/62/kaarsten_1188062.jpg

    Ihr könnt noch weiter darüber diskutieren, aber ich bezweifel das anhand dieses Wiki-Auszuges und der Tatsache das Kugayas Geschichte NACH und nicht vor der Funktion von Chakra der Erklärung von Gen-Jutsu kam, hier noch ein richtiger Beleg dazu abgelegt werden kann der dieser Aussage wiederspricht:

    Vor vielen Jahrzehnten herrschte in der damaligen Welt ein Zeitalter der Schlachten und Kriege. Prinzessin Kaguya Ōtsutsuki, die von einem weit entfernten Ort kam, war der Ansicht, dass nur jemand mit gottgleichen Kräften den ständigen Kämpfen Einhalt gebieten konnte. Daher konsumierte sie die verbotene Chakrafrucht des Shinju und erhielt die Fähigkeit, starkes Chakra zu manipulieren. Mit ihren neugewonnenen Kräften setzte sie den Kriegen ein Ende und wurde daraufhin als "Usagi no Megami" (卯の女神, "Hasengöttin") verehrt. Doch obwohl Kaguya den Frieden zum Ziel hatte, begannen die Menschen sie aufgrund ihrer Methoden mit der Zeit als "Oni" (鬼, "Dämon") zu fürchten. Beispielsweise benutzte sie das Genjutsu Mugen Tsukuyomi, um ganze Nationen zu versklaven.

    Zur gleichen Zeit gebar Kaguya zwei Söhne – Hagoromo und Hamura.


    Sie erbten das Chakra ihrer Mutter und waren so die ersten Menschen, die mit Chakra im Körper geboren wurden. Kaguya wurde zornig, denn sie war der Meinung, alles Chakra sei ihr Eigentum. Daraufhin manifestierte sie sich gemeinsam mit dem Shinju in dem Jūbi, einer Bestie mit zehn Schweifen. In dieser Form suchte Kaguya die Welt heim und sorgte für Unheil und Zerstörung, während sie versuchte, das Chakra ihrer Söhne zurückzuerlangen. Diese kämpften gegen das Jūbi, um die Sünden ihrer Mutter zu begleichen und versiegelten es schließlich in Hagoromo, unwissend, dass Kaguya selbst Teil der Bestie war.

    Hagoromo bereiste die Welt, verteilte sein Chakra an die Menschen und lehrte sie die Philosophie der Ninshū, in der Hoffnung, sie würden ihre Mitmenschen wortlos verstehen. Doch die Menschen nutzten das Chakra, um eigenes Chakra zu schmieden und schließlich in der Form von Ninjutsu als Waffen zu verwenden. So endeten sie abermals auf dem Pfad der Gewalt, den schon Kaguya beschritt. Jahre später, als Hagoromos Leben sich dem Ende näherte, trennte er das Chakra des Jūbi von dessen Körper und versiegelte diesen in einem großen Chibaku Tensei am Himmel – dem Mond. Unmittelbar vor dieser Versiegelung und unbemerkt von Hagoromo selbst wurde Kuro Zetsu geboren, um Kaguyas Wiederbelebung vorzubereiten.
    Quelle: http://de.narutopedia.eu/wiki/Kaguya_%C5%8Ctsutsuki

  9. #48
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    @caocao
    Der von dir geposte link hat aber die reihenfolge komplett anders beschrieben.
    Kaguya galt als Retter der Welt und brachte Hagoromo und seinen Bruder zu Welt die ersten Menschen mit Chakra das stimmt.
    Aber nach der zeit wurde sie immer böser und kontrollierte eine ganze Nation,von der wir nicht wissen ob sie da schon Chakra von hagoromo bekommen haben.
    Hier mal der Link:

    "A millennia ago, Kaguya, longing for peace, believed that it was necessary for her to attain god-like powers in order to put an end to all of humanity's conflicts. For that reason, she defied the taboo of consuming the fruit of the Shinju. Using her new-found power, Kaguya single-handedly ended the wars, and for her deed, she was worshiped as the Rabbit Goddess (卯の女神, Usagi no Megami), and had settled down amongst humans, as she would eventually get pregnant and bear twin sons, Hagoromo and Hamura. As time passed, however, Kaguya began to lose trust in humanity as the power she now held ultimately corrupted her. This led her to madness as she created her ideal peace by trapping her victims in the Infinite Tsukuyomi and converting them into White Zetsu, which changed her public image from that of a benevolent goddess into that of a Demon (鬼, Oni)."

    Quelle:Kaguya Ōtsutsuki - Narutopedia, the Naruto Encyclopedia Wiki

    Wir wissen ja nicht mal ob diese Menschen in diesem ZeitPunkt schon Chakra in sich hatten.
    Wir wissen auch nicht wie der Verlauf davon war.
    Du könntest mir dann auch erklären wieso Zetsu,Sasuke und die Hokagen davor geschütz waren.^^
    Geh doch mal auf meine sachen ein anstatt mir Kaguya und der mächtigsten Genjutsu zu kommen wo wir sowieso nicht wissen wie das genau abläuft,personen wie die EdoKagen könnten nicht in bann getroffen werden wieso??
    Ich bleib immer noch dabei,das Genjutsu ohne Chakra bei normalen nicht klappt weil man nicht deren Chakrafluss manipulieren kann.
    Für mich ist das von dir ein letzte ausweg irgendwie noch Genjutsu in animes reinzubinden,aber du gehst NUR von Mugen tsukuyomi aus und vergisst dabei das diese Technik nur Kaguya und Madara können.
    Was alles davor war willst du verdrängen,aber sry diese Technik kann nicht jeder noname.

  10. #49
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    @caocao
    Der von dir geposte link hat aber die reihenfolge komplett anders beschrieben.
    Kaguya galt als Retter der Welt und brachte Hagoromo und seinen Bruder zu Welt die ersten Menschen mit Chakra das stimmt.
    Aber nach der zeit wurde sie immer böser und kontrollierte eine ganze Nation,von der wir nicht wissen ob sie da schon Chakra von hagoromo bekommen haben.
    Hier mal der Link:

    "A millennia ago, Kaguya, longing for peace, believed that it was necessary for her to attain god-like powers in order to put an end to all of humanity's conflicts. For that reason, she defied the taboo of consuming the fruit of the Shinju. Using her new-found power, Kaguya single-handedly ended the wars, and for her deed, she was worshiped as the Rabbit Goddess (卯の女神, Usagi no Megami), and had settled down amongst humans, as she would eventually get pregnant and bear twin sons, Hagoromo and Hamura. As time passed, however, Kaguya began to lose trust in humanity as the power she now held ultimately corrupted her. This led her to madness as she created her ideal peace by trapping her victims in the Infinite Tsukuyomi and converting them into White Zetsu, which changed her public image from that of a benevolent goddess into that of a Demon (鬼, Oni)."

    Quelle:Kaguya Ōtsutsuki - Narutopedia, the Naruto Encyclopedia Wiki
    Kaguya rettete die Welt indem sie die Leute mit dem Mugen Tsukuyomi zwang friedlich zu sein. Oben bei meinen Link steht, das sie zur gleichen Zeit die Kinder gebahr, und nicht davor. Die Aussage ist also das sie während ihres Weges ging, den Frieden zu erzwingen nebenbei auch die Kinder in die Welt setzte. Ihr Wandel vollzog sie davor bzw. währenddessen.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Wir wissen ja nicht mal ob diese Menschen in diesem ZeitPunkt schon Chakra in sich hatten.
    Wir wissen auch nicht wie der Verlauf davon war.
    Davor gabs Kaguya, die Menschen und die Frucht. Chakra existierte zu dieser Zeit schon, da hast du recht. ABER, und hier kommt das ABER: Das Chakra war nicht in den Menschen. Wie die Menschen zu ihren Chakra kamen, steht hier:

    Hagoromo bereiste die Welt, verteilte sein Chakra an die Menschen und lehrte sie die Philosophie der Ninshū, in der Hoffnung, sie würden ihre Mitmenschen wortlos verstehen. Doch die Menschen nutzten das Chakra, um eigenes Chakra zu schmieden und schließlich in der Form von Ninjutsu als Waffen zu verwenden. So endeten sie abermals auf dem Pfad der Gewalt, den schon Kaguya beschritt.
    Und der letzte Satz bestätigt, das die Menschen erst ihr Chakra erhielten, nachdem Kaguya ihren Gewaltpfad beschritt.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Du könntest mir dann auch erklären wieso Zetsu,Sasuke und die Hokagen davor geschütz waren.^^
    Geh doch mal auf meine sachen ein anstatt mir Kaguya und der mächtigsten Genjutsu zu kommen wo wir sowieso nicht wissen wie das genau abläuft,personen wie die EdoKagen könnten nicht in bann getroffen werden wieso??
    Das weiß ich doch nicht. Edo-Tensei verfügen über Chakra, und können auch in Gen-Jutsu gezogen werden:

    Im Vierten Ninja-Weltkrieg offenbart Itachi, dass die Krähe, die er Naruto einst gab, eine Waffe gegen Sasuke darstellt. In weiser Voraussicht hatte Itachi das Mangekyō Sharingan von Shisui und somit auch dessen Genjutsu der Krähe eingesetzt. Das Genjutsu sollte auf Itachis Sharingan reagieren und war eigentlich dazu gedacht, erst aktiv zu werden, wenn Sasuke sich Itachis Augen implantierte. Dann würde das Genjutsu Sasuke den Befehl erteilen, Konoha zu beschützen. So sollte er aus Madaras Einfluss gerettet werden. Jedoch rechnete Itachi nicht damit, erneut auf Naruto zu treffen und so aktivierte sich sein Genjutsu im Kampf gegen diesen. Dies hatte zur Folge, dass das stärkere Genjutsu Kabutos Edo Tensei auflöste und Itachi befreite.
    Shisui Uchiha – Narutopedia

    Letzter Satz bestätigt, das nicht Kabuto von diesen Gen-Jutsu beeinflusst wurde sondern Itachi, weil dieses Gen-Jutsu mächtiger ist als das was Kabuto auf Itachi anwendete. Warum sie nicht getroffen worden, weiß ich nicht es wiederlegt auch nicht meine Aussage, denn sonst wäre Itachi auch nicht im Gen-Jutsu gefangen. Vielleicht lag es daran das die Edo-Tensei unter besonderen Umständen standen. Nämlich das sie aus Zetsus bestehen (Hast du sicherlich vergessen) Und du weißt was Zetsu ist. Folglich könnte dies der Grund sein warum sie nicht in den Mugen-Tsukuyomi gefangen waren. Der Wirtskörper...
    Ein anderer Grund könnte sein, das sie bereits unter Orochimarus Jutsu stehen (Klar könnte man davon ausgehen, dass das Mugen-Tsukuyomi dieses Jutsu ähnlich wie Shisui hätte aufgelöst, aber das ist auch nur ne Vermutung. Selbst wenn der Edo-Ausführer unter Gen-Jutsu steht, so stehen noch lange nicht die Edos unter diesen Einfluss.

    Naruto und Sasuke als indirekte Nachfahren des Sages, sind wohl Erklärung genug warum es da nicht geklappt hat. Kann man überhaupt das Mugentsukuyomi auf einen Uchiha anwenden?

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Ich bleib immer noch dabei,das Genjutsu ohne Chakra bei normalen nicht klappt weil man nicht deren Chakrafluss manipulieren kann.
    Für mich ist das von dir ein letzte ausweg irgendwie noch Genjutsu in animes reinzubinden,aber du gehst NUR von Mugen tsukuyomi aus und vergisst dabei das diese Technik nur Kaguya und Madara können.
    Hab oben belegt, warum es klappt. Bleib dabei, das ist ganz dir überlassen. Ich stelle mich nicht über Kishimoto.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Was alles davor war willst du verdrängen,aber sry diese Technik kann nicht jeder noname.
    Was alles davor war wurde doch bei Naruto erklärt
    Mehr Informationen benötigt man nicht, weil es Kishimotos Entscheidung war.

    Was wohl einzig nicht auf Nicht-Chakra-Besitzern problematisch wäre, ist das Byakugan.

  11. #50
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    @Cao Cao
    So wo ich wieder Zeit habe werde ich auf dein Beitrag eingehen und dir sogar Beweisen das die Menschen die Kaguya in Genjutsu gefangen hat,Chakra haben.
    Aber erstmal von Anfang um alles übersichtlich zumachen,du gehst von der ganzen Welt aus die Kaguya versklavt hat,dabei wieso wir nicht ob es so gewesen ist,den viele Quellen geben nur Nationen an,nicht die ganze menschheit:
    "Doch obwohl Kaguya den Frieden zum Ziel hatte, begannen die Menschen sie aufgrund ihrer Methoden mit der Zeit als "Oni" (鬼, "Dämon") zu fürchten. Beispielsweise benutzte sie das Genjutsu Mugen Tsukuyomi, um ganze Nationen zu versklaven."

    Der Ablauf lief so ab wie es hier im Wiki steht:
    "Während der alten Kriege war Kaguya die Mutigste von allen Menschen und pflückte die einzige Frucht des Götterbaumes Shinju. Nachdem sie die Frucht gegessen hatte, war sie in der Lage, Chakra einzusetzen und beendete damit ganz alleine den Krieg. Später gebar sie Rikudou Senniund dessen Brude,diebereits mit dem Chakra auf die Weltkamen.Einige Zeit später wurde Kaguya, die bis dahin als "die Güte in Person" bezeichnet wurde, aufgrund ihrer immensen Kraft von eben dieser besessen. Sie erschuf mit Hilfe ihres Sharingan, so Hagoromo, ein grausames Jutsu, mit welchem sie die Menschen unterjochte. Schon kurz davor wurde sie "eitel" und die Menschen fürchteten sie seitdem als Dämonin. Da sie ihren beiden Söhnen den Besitz von Chakra missgönnte, erschuf sie aus dem Chakra des Shinju, das sie in sich trug, das Juubi, welches Hagoromos und Hamuras Chakra zurückholen sollte."

    Das alles mit den Jutsu passierte erst nach vielen jahren nach der geburt von Hagoromo,die Nation die Kaguya mit dem Genjutsu gefangen hat könnte chakra besitzten...
    Aber das nicht alles jetzt kommen zu den sachen die dafür sprechen das diese Menschen ebend chakra beherrschten.
    Wie ihr alle wisst wollte Kaguya eine reine Arme mit Weisen zetsus machen,schon früher hat sie es geschaft und im Link sieht man auch wie

    Zetsu:




    "Der erste Zetsu bzw. Zetsus entstand zur Zeit von Kaguya Ootsutsuki, als diese zum ersten Mal des Mugen Tsukuyomi einsetzte. Geschaffen aus den Körpern der Menschen, die von diesem Jutsu erfasst wurden, sollten sie Kaguya als Armee dienen. "

    Quelle:Zetsu – Narutopedia - Naruto, Naruto Shippuuden, Sasuke, Kakashi, Sakura, Konoha

    Guruguru:

    "Guruguru ist ein mutierter Mensch, der durch Kaguya Ōtsutsukis Mugen Tsukuyomi verändert wurde."

    Quelle:Guruguru – Narutopedia

    Beide Zetsus besitzten Chakra,beide können Jutsu anwenden und Chakra absorbieren.
    Das zeigt das sie schon von anfang an Chakra besitzten,wahrscheinlich hat es ihnen Kaguya geben wie ich es mir gedacht habe oder sie haben es von hagoromo bekommen oder vllt durch ein anderen weg.
    Das waren menschen die sich mit Mugen Tsukuyomi verändert haben,also ein besseren beweis kannst du da nicht mehr bekommen.

    @Kibaku
    Wir haben ja da ja darüber gesprochen ob Kaguya sowas wirklich machen würde und wie wir sehen hat sie das auch gemacht.
    Sie wollte da ihre eigene Armee bauen,bisschen chakra an nonames zugeben ist ja nicht schlimm,nur besatzen hagoromo und sein Bruder ne menge davon daher wollte sie das auch zurück^^

  12. #51
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    In einem Satz widersprichst du dir aber deutlich:


    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    So wo ich wieder Zeit habe werde ich auf dein Beitrag eingehen und dir sogar Beweisen das die Menschen die Kaguya in Genjutsu gefangen hat,Chakra haben.
    Da sagst du, du hast Beweise dass die Menschen Chakra haben zur Kaguyas Zeit. Und...

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    "Während der alten Kriege war Kaguya die Mutigste von allen Menschen und pflückte die einzige Frucht des Götterbaumes Shinju. Nachdem sie die Frucht gegessen hatte, war sie in der Lage, Chakra einzusetzen und beendete damit ganz alleine den Krieg.
    ... hier wurde zitiert dass Kaguya Chakra einsetzen konnte nach dem sie Chakrafrucht gegessen hat. Es ist ja nicht so, nur weil sie anders aussieht, dass sie die Ausnahme war kein Chakra besessen zu haben und dies die einzige Weg war...

    Entweder du sagst uns einen wirklichen Beweis und nennst und die Gründe der Existenz des Chakrafruchts oder aber du siehst es ein dass wir einfach keine Fakten haben, geschweige denn Beweise, die dies unterstreichen. Wir können nur vermuten und spekulieren.

    Noch was, zu den Nationen: Dir ist schon klar dass mit Nationen (Mehrzahl von Nation) viele Nationen, ergo sogar wirklich alle Menschen, gemeint sind? Kaguyas Ziel war es den Streit zu schlichten, nicht mehr und nicht weniger. Die dumme Idee kam sie wohl erst dann, als die beiden Söhne zur Welt kamen, denn auch da Jahre später hatte sie sich zu Juubi verwandelt und begann mit der Jagd nach alles Chakra. Konnte aber von Hagoromo und dessen Bruder aufgehalten werden.



    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Wir haben ja da ja darüber gesprochen ob Kaguya sowas wirklich machen würde und wie wir sehen hat sie das auch gemacht.
    Sie wollte da ihre eigene Armee bauen,bisschen chakra an nonames zugeben ist ja nicht schlimm,nur besatzen hagoromo und sein Bruder ne menge davon daher wollte sie das auch zurück^^
    Auch das beruht doch nur auf Spekulation deinerseits, man hat es eben nicht gesehen. Es wurde auch nie erwähnt. Nur weil Hagoromo das gemacht heißt es nicht dass die Mutter auf die gleiche Idee käme, sonst würden einigen Menschen, die vom Mugen Tsukuyomi befreit wurden ja ebenfalls wieder Chakra haben (sagen wir mal die, die nicht zu Zetsus wurden...). Wiegesagt, alles nur Spekulation, wir bedienen uns da nur nach dem Manga, und da wurde absolut nichts gezeigt.

  13. #52
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    In einem Satz widersprichst du dir aber deutlich:




    Da sagst du, du hast Beweise dass die Menschen Chakra haben zur Kaguyas Zeit. Und...



    ... hier wurde zitiert dass Kaguya Chakra einsetzen konnte nach dem sie Chakrafrucht gegessen hat. Es ist ja nicht so, nur weil sie anders aussieht, dass sie die Ausnahme war kein Chakra besessen zu haben und dies die einzige Weg war...

    Entweder du sagst uns einen wirklichen Beweis und nennst und die Gründe der Existenz des Chakrafruchts oder aber du siehst es ein dass wir einfach keine Fakten haben, geschweige denn Beweise, die dies unterstreichen. Wir können nur vermuten und spekulieren.

    Noch was, zu den Nationen: Dir ist schon klar dass mit Nationen (Mehrzahl von Nation) viele Nationen, ergo sogar wirklich alle Menschen, gemeint sind? Kaguyas Ziel war es den Streit zu schlichten, nicht mehr und nicht weniger. Die dumme Idee kam sie wohl erst dann, als die beiden Söhne zur Welt kamen, denn es auch da Jahre später hatte sie sich zu Juubi verwandelt und begann mit der Jagd nach alles Chakra. Konnte aber von Hagoromo und dessen Bruder aufgehalten werden.
    Ne ich weiß das es nicht als vollständiger Fakt gilt aber trozdem ist es um vielen besser geklärt als die Vemutung von CaoCao.
    Ich sage ja von anfang an das wir uns nicht zusehen auf Kaguya und diesen Teil mit Mugen Tsukuyomi befassen sollen sondern mal die kämpfe wo wirklich normale ninjas Genjutsu benutzt haben und wie man davon rauskommen konnte.
    Und laut Wiki muss man den Chakrafluss Manipulieren was aber die anderen Charakter aus anderen Mangas nicht haben das will ich euch ganze zeit erklären.

  14. #53
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    @Cao Cao
    So wo ich wieder Zeit habe werde ich auf dein Beitrag eingehen und dir sogar Beweisen das die Menschen die Kaguya in Genjutsu gefangen hat,Chakra haben.
    Aber erstmal von Anfang um alles übersichtlich zumachen,du gehst von der ganzen Welt aus die Kaguya versklavt hat,dabei wieso wir nicht ob es so gewesen ist,den viele Quellen geben nur Nationen an,nicht die ganze menschheit:
    Ok, und woran sollte das ein Unterschied machen? Sie versklavte Nationen und nicht die ganze Menschenheit? Das Ergebnis bleibt doch das selbe: Die Anwendung von Mugen-Tsukuyomi.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    "Doch obwohl Kaguya den Frieden zum Ziel hatte, begannen die Menschen sie aufgrund ihrer Methoden mit der Zeit als "Oni" (鬼, "Dämon") zu fürchten. Beispielsweise benutzte sie das Genjutsu Mugen Tsukuyomi, um ganze Nationen zu versklaven."
    Hake ich als ok ab.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Der Ablauf lief so ab wie es hier im Wiki steht:
    "Während der alten Kriege war Kaguya die Mutigste von allen Menschen und pflückte die einzige Frucht des Götterbaumes Shinju. Nachdem sie die Frucht gegessen hatte, war sie in der Lage, Chakra einzusetzen und beendete damit ganz alleine den Krieg. Später gebar sie Rikudou Senniund dessen Brude,diebereits mit dem Chakra auf die Weltkamen.Einige Zeit später wurde Kaguya, die bis dahin als "die Güte in Person" bezeichnet wurde, aufgrund ihrer immensen Kraft von eben dieser besessen. Sie erschuf mit Hilfe ihres Sharingan, so Hagoromo, ein grausames Jutsu, mit welchem sie die Menschen unterjochte. Schon kurz davor wurde sie "eitel" und die Menschen fürchteten sie seitdem als Dämonin. Da sie ihren beiden Söhnen den Besitz von Chakra missgönnte, erschuf sie aus dem Chakra des Shinju, das sie in sich trug, das Juubi, welches Hagoromos und Hamuras Chakra zurückholen sollte."
    Kaguya Ootsutsuki – Narutopedia - Naruto, Naruto Shippuuden, Sasuke, Kakashi, Sakura, Konoha

    Kaguya Ōtsutsuki – Narutopedia

    Vergleich mal den Link zu meinen favorisierten Wiki, und zu deinen favorisierten Wiki.
    Das Wiki was du beziehst ist unvollständig, bezieht ihren Artikel nicht auf Einzelnachweise (Wie in einen richtigen Wiki), und wird sogar von einen renomierten Magazin unterstützt.

    Kurz gesagt, ist dieser Wiki mangelhaft. Das wäre vergleichbar mit dem das ich

    OnePiecePedia, die freie Wiki-Enzyklopädie zu Eiichiro Odas „One Piece“ mit OPwiki - Das Wiki f vergleiche. Wir vergleichen ein Fan-Wiki mit einen offiziellen Wiki? Are you serios? Wie sie den Artikel verfasst haben, denke ich mal das dies ein 14 jähriges Gör war das sich nicht mal richtig die Mühe machte den Artikel aquädat wieder zu geben. Sorry Bro, aber dieser Link zerstört meine Augen

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Das alles mit den Jutsu passierte erst nach vielen jahren nach der geburt von Hagoromo,die Nation die Kaguya mit dem Genjutsu gefangen hat könnte chakra besitzten...
    Aber das nicht alles jetzt kommen zu den sachen die dafür sprechen das diese Menschen ebend chakra beherrschten.
    Wie ihr alle wisst wollte Kaguya eine reine Arme mit Weisen zetsus machen,schon früher hat sie es geschaft und im Link sieht man auch wie
    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Zetsu:

    "Der erste Zetsu bzw. Zetsus entstand zur Zeit von Kaguya Ootsutsuki, als diese zum ersten Mal des Mugen Tsukuyomi einsetzte. Geschaffen aus den Körpern der Menschen, die von diesem Jutsu erfasst wurden, sollten sie Kaguya als Armee dienen. "

    Quelle:Zetsu – Narutopedia - Naruto, Naruto Shippuuden, Sasuke, Kakashi, Sakura, Konoha

    Guruguru:

    "Guruguru ist ein mutierter Mensch, der durch Kaguya Ōtsutsukis Mugen Tsukuyomi verändert wurde."

    Quelle:Guruguru – Narutopedia



    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Beide Zetsus besitzten Chakra,beide können Jutsu anwenden und Chakra absorbieren.
    Das zeigt das sie schon von anfang an Chakra besitzten,wahrscheinlich hat es ihnen Kaguya geben wie ich es mir gedacht habe oder sie haben es von hagoromo bekommen oder vllt durch ein anderen weg.
    Das waren menschen die sich mit Mugen Tsukuyomi verändert haben,also ein besseren beweis kannst du da nicht mehr bekommen.


    Bezüglich der Zetsus muss ich sagen das dies ein guter Beweis ist, aber ein falscher Vergleich:

    Kuro Zetsu wurde von Kaguya Ōtsutsuki, kurz bevor sie als Jūbi von ihren Söhnen Hagoromo und Hamura versiegelt wurde, erschaffen. Als Hagoromo später seinen jüngeren Sohn, Ashura, zum neuen Anführer der Ninshū ernannte, hetzte Kuro Zetsu den älteren Sohn, Indora, dazu auf, gegen seinen jüngeren Bruder in den Kampf zu ziehen. Kuro Zetsu entschied, dass der Uchiha-Clan die Hauptrolle in der von ihm geschaffenen Geschichte der Shinobiwelt spielen sollte. Daher veränderte er Hagoromos Steintafel im Naka no Jinja unter anderem mit der Behauptung, dass Mugen Tsukuyomi die Rettung der Uchiha sei. Im Laufer der Jahrhunderte manipulierte er die Nachkommen der beiden Brüder, damit einer von ihnen das Rinnegan erwecken würde, und zeichnete viele Ereignisse, wie Hashiramas und Madaras Kampf im Shūmatsu no Tani, für Kaguya auf. Als Madara scheinbar Shiro Zetsu und die anderen erschaffen hatte, war es eigentlich Kuro Zetsu, welcher die transformierten Menschen von Kaguyas Mugen Tsukuyomi aus der Gedō Mazō zog. Bevor Madara starb, war er im Glauben, Kuro Zetsu durch das Einfließen seines Willens in Shiro Zetsus Hälfte erschaffen zu haben, und dass der komplette Zetsu teilweise sein Klon sei. Zetsu begleitete Obito später nach Amegakure, um Nagato zu finden, der als Kind unbewusst Madaras Rinnegan erhalten hatte, und beobachtete, wie Obito sich diesem als Madara vorstellte.
    Shiro Zetsu und Guruguru waren ursprünglich Opfer von Kaguyas Mugen Tsukuyomi, die sich durch die Verbindung zum Shinju verwandelten. Nach Kaguyas Verbindung mit Shinju zum Jūbi und ihrer anschließenden Versiegelung blieben sie in Gedō Mazō gefangen. Madara Uchiha beschwor die Gedō Mazō Jahre später vom Mond auf die Erde zurück und benutzte sie zur Kultivierung von Hashirama Senjus Zellen, wobei eine riesige Lotusblume mit einem lebenden Klon des 1. Hokage am Stamm entstand. Kuro Zetsu, der vor ihrer Versiegelung von Kaguya erschaffen wurde, zog Shiro Zetsu und Guruguru unbemerkt aus der Statue heraus. Dabei passierten sie Hashiramas Zellkultur und wurden mit dessen Zellen infusiert, wodurch sie Zugriff auf Mokuton bekamen. Kuro Zetsus Werk brachte Madara zu dem Glauben, er habe Shiro Zetsu und Guruguru mit In’yōton aus den Zellen von Hashirama Senju erschaffen. Shiro Zetsu und Guruguru bekamen von Madara den Auftrag, Obito Uchiha während seiner Rehabilitation zu überwachen. Nach der von Shiro Zetsu überbrachten Nachricht eines Angriffs auf Kakashi und Rin bot Spiralzetsu Obito seinen Körper als Rüstung an, was dieser auch annahm und sich auf das Schlachtfeld begab. Vor Madaras Tod verschmolz Kuro Zetsu unaufällig mit Shiro Zetsu. Er gab Madara so vor, durch das Einfließen seines Willens in Shiro Zetsu erschaffen worden zu sein. Dabei entstand der heute bekannte Zetsu. Später begleiteten Zetsu und Guruguru Obito nach Amegakure, wo er sich Nagato als Madara Uchiha vorstellte.
    Die Zetsus aus den die Kage bestehen sind die Kopien von Shiro-Zetsu und keine Menschen die zu Zetsu wurden. Diese unterstanden ja schon einen Madaras Wille. Außerdem wurden diese Zetsus ohnehin mit Hashiramas Zellen gefüttert. Warum sollte er als direkter Nachfahre gegen das Mugen-Tsukuyomi anfällig sein, wenn es Naruto auch nicht ist? Dazu kann ich auch noch ergänzen das sie ein Teil des Shinjus sind. War ein ziemlich guter Konter von dir, und ich dachte schon das ich keinen plausiblen Grund finden würde... aber naja....

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Ne ich weiß das es nicht als vollständiger Fakt gilt aber trozdem ist es um vielen besser geklärt als die Vemutung von CaoCao.
    Ich sage ja von anfang an das wir uns nicht zusehen auf Kaguya und diesen Teil mit Mugen Tsukuyomi befassen sollen sondern mal die kämpfe wo wirklich normale ninjas Genjutsu benutzt haben und wie man davon rauskommen konnte.
    Und laut Wiki muss man den Chakrafluss Manipulieren was aber die anderen Charakter aus anderen Mangas nicht haben das will ich euch ganze zeit erklären.
    Was alles dadurch behoben wurde, indem der Manga diesen Fakt aufgrund der Aussage der Geschichte durch einen neuen Fakt ersetzt hat.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    ... hier wurde zitiert dass Kaguya Chakra einsetzen konnte nach dem sie Chakrafrucht gegessen hat. Es ist ja nicht so, nur weil sie anders aussieht, dass sie die Ausnahme war kein Chakra besessen zu haben und dies die einzige Weg war...
    Problematisch ist auch das dieses Wiki wirklich starke Mängel im Aufbau des Charakterprofils beinhaltet. :-/

  15. #54
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Ok, ich denke du hast Recht, wir dürfen uns nicht darauf zu sehr versteifen, das hilft uns wirklich nicht weiter.

  16. #55
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ok, und woran sollte das ein Unterschied machen? Sie versklavte Nationen und nicht die ganze Menschenheit? Das Ergebnis bleibt doch das selbe: Die Anwendung von Mugen-Tsukuyomi.


    Hake ich als ok ab.



    Kaguya Ootsutsuki – Narutopedia - Naruto, Naruto Shippuuden, Sasuke, Kakashi, Sakura, Konoha

    Kaguya Ōtsutsuki – Narutopedia

    Vergleich mal den Link zu meinen favorisierten Wiki, und zu deinen favorisierten Wiki.
    Das Wiki was du beziehst ist unvollständig, bezieht ihren Artikel nicht auf Einzelnachweise (Wie in einen richtigen Wiki), und wird sogar von einen renomierten Magazin unterstützt.

    Kurz gesagt, ist dieser Wiki mangelhaft. Das wäre vergleichbar mit dem das ich

    OnePiecePedia, die freie Wiki-Enzyklopädie zu Eiichiro Odas „One Piece“ mit OPwiki - Das Wiki f vergleiche. Wir vergleichen ein Fan-Wiki mit einen offiziellen Wiki? Are you serios? Wie sie den Artikel verfasst haben, denke ich mal das dies ein 14 jähriges Gör war das sich nicht mal richtig die Mühe machte den Artikel aquädat wieder zu geben. Sorry Bro, aber dieser Link zerstört meine Augen








    Bezüglich der Zetsus muss ich sagen das dies ein guter Beweis ist, aber ein falscher Vergleich:





    Die Zetsus aus den die Kage bestehen sind die Kopien von Shiro-Zetsu und keine Menschen die zu Zetsu wurden. Diese unterstanden ja schon einen Madaras Wille. Außerdem wurden diese Zetsus ohnehin mit Hashiramas Zellen gefüttert. Warum sollte er als direkter Nachfahre gegen das Mugen-Tsukuyomi anfällig sein, wenn es Naruto auch nicht ist? Dazu kann ich auch noch ergänzen das sie ein Teil des Shinjus sind. War ein ziemlich guter Konter von dir, und ich dachte schon das ich keinen plausiblen Grund finden würde... aber naja....



    Was alles dadurch behoben wurde, indem der Manga diesen Fakt aufgrund der Aussage der Geschichte durch einen neuen Fakt ersetzt hat.
    Häh ich will auch nicht auf die Zetsus von Obito anspielen sondern die von kaguya.
    Wo sie die Menschen versklavt hat,hat sie zum erstenmal Shiro zetsu und Guruguru entstehen lassen,danach kam der schwarze Zetsu der von ihrem Willen erzeugt wurde.
    Alle drei besitzten Chakra und können jutsu anwenden,das will ich damit sagen.
    Man könnte sagen das die Menschen also damals schon Chakra ihn sich hatten.
    Der Guruguru war davor nichtmal mit dabei,er war lange gesperrt und danach haben wir gesehen was er alles konnte oder?
    Das wollte ich zeigen,du darfst diesen Sachen mit Kaguya keine beachtung schenken und das was davor war weg lassen bro.^^

  17. #56
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ok, ich denke du hast Recht, wir dürfen uns nicht darauf zu sehr versteifen, das hilft uns wirklich nicht weiter.
    Versteifen tun wir uns, indem wir selbst interpretieren. So lange aber kein Manga etwas aufzeigt, begründet oder zumindest in irgendeinerweise vorkommt, versteifen wir uns nicht.

    Ich gehe nur noch nach dem was im Manga und auch in den Begleitbüchern hinterlegt wird.

  18. #57
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Versteifen tun wir uns, indem wir selbst interpretieren. So lange aber kein Manga etwas aufzeigt, begründet oder zumindest in irgendeinerweise vorkommt, versteifen wir uns nicht.

    Ich gehe nur noch nach dem was im Manga und auch in den Begleitbüchern hinterlegt wird.
    Dann wäre es aber auch Fakt das Kaguya ebend doch Menschen mit Chakra Manipuliert hat.
    Sonst könnte der Guruguru oder Shiro Zetsu kein Chakra oder?^^

  19. #58
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Glückwunsch @Kibaku

    Also nochmal @Playa4321


    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Häh ich will auch nicht auf die Zetsus von Obito anspielen sondern die von kaguya.
    Wo sie die Menschen versklavt hat,hat sie zum erstenmal Shiro zetsu und Guruguru entstehen lassen,danach kam der schwarze Zetsu der von ihrem Willen erzeugt wurde.
    Alle drei besitzten Chakra und können Genjutsu,das will ich damit sagen.
    Man könnte sagen das die Menschen also damals schon Chakra ihn sich hatten.
    Achso, darauf willst hinaus sorry

    Ist gut überlegt, muss ich schon sagen. Problematisch ist nur folgendes:

    Kuro Zetsu wurde von Kaguya Ōtsutsuki, kurz bevor sie als Jūbi von ihren Söhnen Hagoromo und Hamura versiegelt wurde, erschaffen. Als Hagoromo später seinen jüngeren Sohn, Ashura, zum neuen Anführer der Ninshū ernannte, hetzte Kuro Zetsu den älteren Sohn, Indora, dazu auf, gegen seinen jüngeren Bruder in den Kampf zu ziehen. Kuro Zetsu entschied, dass der Uchiha-Clan die Hauptrolle in der von ihm geschaffenen Geschichte der Shinobiwelt spielen sollte. Daher veränderte er Hagoromos Steintafel im Naka no Jinja unter anderem mit der Behauptung, dass Mugen Tsukuyomi die Rettung der Uchiha sei. Im Laufer der Jahrhunderte manipulierte er die Nachkommen der beiden Brüder, damit einer von ihnen das Rinnegan erwecken würde, und zeichnete viele Ereignisse, wie Hashiramas und Madaras Kampf im Shūmatsu no Tani, für Kaguya auf. Als Madara scheinbar Shiro Zetsu und die anderen erschaffen hatte, war es eigentlich Kuro Zetsu, welcher die transformierten Menschen von Kaguyas Mugen Tsukuyomi aus der Gedō Mazō zog. Bevor Madara starb, war er im Glauben, Kuro Zetsu durch das Einfließen seines Willens in Shiro Zetsus Hälfte erschaffen zu haben, und dass der komplette Zetsu teilweise sein Klon sei. Zetsu begleitete Obito später nach Amegakure, um Nagato zu finden, der als Kind unbewusst Madaras Rinnegan erhalten hatte, und beobachtete, wie Obito sich diesem als Madara vorstellte.
    Kuro Zetsu hat das Chakra, WEIL sie von Kaguya erschaffen wurde.

    Shiro Zetsu und Guruguru waren ursprünglich Opfer von Kaguyas Mugen Tsukuyomi, die sich durch die Verbindung zum Shinju verwandelten. Nach Kaguyas Verbindung mit Shinju zum Jūbi und ihrer anschließenden Versiegelung blieben sie in Gedō Mazō gefangen. Madara Uchiha beschwor die Gedō Mazō Jahre später vom Mond auf die Erde zurück und benutzte sie zur Kultivierung von Hashirama Senjus Zellen, wobei eine riesige Lotusblume mit einem lebenden Klon des 1. Hokage am Stamm entstand. Kuro Zetsu, der vor ihrer Versiegelung von Kaguya erschaffen wurde, zog Shiro Zetsu und Guruguru unbemerkt aus der Statue heraus. Dabei passierten sie Hashiramas Zellkultur und wurden mit dessen Zellen infusiert, wodurch sie Zugriff auf Mokuton bekamen. Kuro Zetsus Werk brachte Madara zu dem Glauben, er habe Shiro Zetsu und Guruguru mit In’yōton aus den Zellen von Hashirama Senju erschaffen. Shiro Zetsu und Guruguru bekamen von Madara den Auftrag, Obito Uchiha während seiner Rehabilitation zu überwachen. Nach der von Shiro Zetsu überbrachten Nachricht eines Angriffs auf Kakashi und Rin bot Spiralzetsu Obito seinen Körper als Rüstung an, was dieser auch annahm und sich auf das Schlachtfeld begab. Vor Madaras Tod verschmolz Kuro Zetsu unaufällig mit Shiro Zetsu. Er gab Madara so vor, durch das Einfließen seines Willens in Shiro Zetsu erschaffen worden zu sein. Dabei entstand der heute bekannte Zetsu. Später begleiteten Zetsu und Guruguru Obito nach Amegakure, wo er sich Nagato als Madara Uchiha vorstellte.
    Guruguru – Narutopedia
    Shiro Zetsu – Narutopedia
    Zetsu – Narutopedia

    Sie wurden folglich zu erst vom Mugen-Tsukuyomi erwischt, ehe sie Chakra besaßen.
    Die einzige Alternative die oben auch angegeben war ist das sie auf irgendeiner Weise mit den Shinjiu verbunden waren. Das würde natürlich das Chakra erklären, aber dann müsste die ganze Menschheit aus Zetsus bestehen, wenn diese auch vom Baum beeinflust waren.

    Zitat Playa4321 Beitrag anzeigen
    Dann wäre es aber auch Fakt das Kaguya ebend doch Menschen mit Chakra Manipuliert hat.
    Sonst könnte der Guruguru oder Shiro Zetsu kein Chakra oder?^^
    Siehe oben.
    Den Gedanken finde ich ehrlich gesagt ziemlich überzeugend, aber ohne den Kontakt zum Baum gibts auch kein Chakra. Vielleicht hat die Menschheit stattdessen Chakra erhalten indem sie vom Mugen-Tsukuyomi erwischt wurden. Da aber keine Verbindung zum Baum bestand blieben sie menschlich.

    D.h. sobald man ein Gen-Jutsu auf einen Nicht-Chakra-Besitzer anwendet würde er Chakra haben. Unsinnig? Finde ich auch, also haben die Zetsus nur Chakra weil sie von Kaguya erschaffen, versklavt und mit den Baum verbunden wurden. Der Baum besteht schließlich aus Chakra.

  20. #59
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Versteifen tun wir uns, indem wir selbst interpretieren. So lange aber kein Manga etwas aufzeigt, begründet oder zumindest in irgendeinerweise vorkommt, versteifen wir uns nicht.

    Ich gehe nur noch nach dem was im Manga und auch in den Begleitbüchern hinterlegt wird.
    Ich ja auch, aber du merkst doch bestimmt auch selber dass es da keine "befriedene" Antwort dazu gibt. Entweder gibt's da Widersprüche die wir nicht bemerken, oder aber wir übersehen immer das selbe.

    Wenn unsere geliebte Frucht die Ursprung aller Chakren ist, was hat es dann mit den spirituellen und physische Energie aufsich? Wie hat Hagoromo den Menschen das Nishuu gelehrt? Wenn er die Menschen nicht von Hand zu Hand das Chakra weitergegeben hat, dann müsste das heißen dass die Menschen selbst Chakra, anhand von der spirituellen und physischen Energie schmieden konnten. Das würde die Existenz des Fruchts ins lächerliche ziehen, da die spirtuellen und physischen Energie jedes Lebewesen hat. Das würde dann auch heißen dass jedes Lebewesen dann auch von Anfang an Chakra hätte. Merkst du da nicht auch den Widerspruch? Wir müssen uns auf eines davon einigen, denn innerhalb von 5-6 Kapiteln kann es doch nicht soviele Logikfehlern geben (das mit spirituellen und physische wurde von Madara nochmals erklärt, das andere von Hagoromo selbst).

  21. #60
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Manga/Anime-Vs.-Crossover-Diskussionen

    @Cao Cao
    Da hast du jetzt was richtiges angesprochen.
    Kaguya ziel war es eine Armee entstehen zulassen,Madaras hingegen war es eine Traumwelt zu erschaffen.
    So wie ich es verstanden habe kann man mit Mugen Tsukuyomi vieles anstellen,damit hat Kaguya Shiro Zetsu und Guruguru entstehen lassen.
    Madara hingegen wollte ja eigentlich den frieden und keine Armee^^
    Hoffe das dieses Thema wir endlich abhacken können

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Siehe oben.
    Den Gedanken finde ich ehrlich gesagt ziemlich überzeugend, aber ohne den Kontakt zum Baum gibts auch kein Chakra. Vielleicht hat die Menschheit stattdessen Chakra erhalten indem sie vom Mugen-Tsukuyomi erwischt wurden. Da aber keine Verbindung zum Baum bestand blieben sie menschlich.

    D.h. sobald man ein Gen-Jutsu auf einen Nicht-Chakra-Besitzer anwendet würde er Chakra haben. Unsinnig? Finde ich auch, also haben die Zetsus nur Chakra weil sie von Kaguya erschaffen, versklavt und mit den Baum verbunden wurden. Der Baum besteht schließlich aus Chakra.
    Der Baum kann Chakra verteilen aber die Menschen wurden ja schon davor verwandelt und eigentlich geben sie ja ihre energie an den Baum weiter wie wir es bei Madara gesehen haben.

    So jetzt reicht es auch von meiner seite,ich bin Überzeugt von dem was ich geposten habe aber ich werde euch nicht umstimmen können genau wie du von deinen sachen überzeugt bist also lassen wir es.^^

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Anime/Manga vs. Anime/Manga!: Hallo liebe Anime-Gemeinschaft! Ich habe mir mal überlegt, einen kleinen Fun-Thread im Anime/Manga-Bereich zu eröffnen. Und zwar sollte das so...

  2. Dengeki Bunko Fighting Climax (Anime Crossover Game): Das Anime-Crossover Arcade-Game Dengeki Bunko Fighting Climax kommt diesen Sommer für PS3 und PSVita nach Nordamerika und Europa! Es umfasst...

  3. Toriko, One Piece, Dragon Ball Z Anime Crossover: Hallo Anime-Community Laut der Weekly Shounen Jump wird es ein einstündiges Anime Special Crossover zwischen Toriko, One Piece und Dragon Ball Z...

  4. Japan Anime Live - die größte Anime/Manga Show, die Deutschland je gesehen hat: WIZARD PROMOTIONS, ON THE LINE & MUSICA GRANDI PRODUZIONI freuen sich Ihnen folgendes Event präsentieren zu dürfen: Das erste offizielle Live...

  5. Anime/Manga: Hi, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...:D Seit einiger Zeit bin ich bemüht mir ne Story für nen eigenen Anime/Manga auszudenken...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

mensch kaguya