Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Hi zusammen,

    ich habe auf meinem Windows 10 Laptop das Phänomen, dass alle Officedokumente dauernd wieder schreibgeschützt sind. Mein Officepaket ist von 2007, da es aber gut funktioniert, sehe ich nicht ein, es gegen eine Jahres-Abo-App einzustauschen.

    Um jetzt mal genauer das Problem zu beschreiben:

    Es betrifft seltsamerweise NUR die Dokumente die ich von meinem Studienportal runterlade. (Die Einsendeaufgaben die ich zu bearbeiten habe). Das sind aber ganz normale Word-Dokumente. Ich speicher sie auf meinem Rechner ab. Habe dafür einen gesonderten Ordner. Ich mache die Datei auf und fange mit der Arbeit an. Ich speichere zwischendurch immer mal wieder, mal über Tastenkürzel (Strg+s) mal über Mausklick auf die Diskette. Und irgendwann zwischendrin, geht nur noch "Speichern unter" da die Datei plötzlich schreibgeschützt ist. Ich habe nirgendwo draufgeklickt oder irgendeinen Schmu in der Datei versucht. Nur geschrieben und gespeichert.
    Das Problem habe ich dann natürlich mal gegoogelt und man riet mit Rechtsklick auf den Dateiordner den Schreibschutz rauszunehmen, der sich dort reinschleicht. Ja, das mache ich auch. Dauernd und immer wieder. Weil alles "übernehmen" und "ok" klicken nichts bringt. Ich habe noch kein System erlebt, dass sich so sehr wehrt Änderungen zu akzeptieren. (Als Beispiel ich musste gestern für ein Update des Virenprogrammes, mehrfach das Programm anklicken, weil nur der Ladebildschirm kam und dann quasi das Programm sich gleich wieder geschlossen hat. Passiert jedesmal wenn das Virenprogramm meldet ich soll ein Update machen). Ich kenne mich nun auch nicht so gut mit PCs aus und das will ich auch gar nicht, aber kennt jemand dieses Problem und hat es dauerhaft lösen können?

    Ich komme ja an die Datei (alternativ kann ich das Ding auf einen USB Stick ziehen und quasi extern die Datei bearbeiten, den Stick brauche ich nicht abziehen), aber es nervt echt.

    Danke schon mal.

  2. Anzeige

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Du könntest es mit einem Alternativ-Programm zu Windows Office probieren, wie OpenOffice, LibreOffice oder Google Docs. Sie sind alle kostenlos und erstellen und editieren doc-Dateien.

    Bei Office selbst kann ich leider nicht weiterhelfen, das habe ich ewig nicht mehr verwendet.

  4. #3
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    as Problem habe ich dann natürlich mal gegoogelt und man riet mit Rechtsklick auf den Dateiordner den Schreibschutz rauszunehmen, der sich dort reinschleicht. Ja, das mache ich auch. Dauernd und immer wieder. Weil alles "übernehmen" und "ok" klicken nichts bringt. Ich habe noch kein System erlebt, dass sich so sehr wehrt Änderungen zu akzeptieren. (Als Beispiel ich musste gestern für ein Update des Virenprogrammes, mehrfach das Programm anklicken, weil nur der Ladebildschirm kam und dann quasi das Programm sich gleich wieder geschlossen hat. Passiert jedesmal wenn das Virenprogramm meldet ich soll ein Update machen). Ich kenne mich nun auch nicht so gut mit PCs aus und das will ich auch gar nicht, aber kennt jemand dieses Problem und hat es dauerhaft lösen können?
    Hast Du schon mal mit einem anderen Ordner probiert? Bei bestimmten Ordnern, z.B. innerhalb "C:\Programme" oder "C:\Programme (x86)" versteht Windows keinen Spaß und lässt da nur Leute mit Adminrechten ran.
    Am sichersten bist Du, wenn Dein Ordner auf einer anderen Partition als Windows liegt.

    Außerdem könnte es natürlich sein, dass Dein Virenscanner gerade die Datei scannt und Du deshalb nicht ran kannst.

  5. #4
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Hast Du schon mal mit einem anderen Ordner probiert? Bei bestimmten Ordnern, z.B. innerhalb "C:\Programme" oder "C:\Programme (x86)" versteht Windows keinen Spaß und lässt da nur Leute mit Adminrechten ran.
    Am sichersten bist Du, wenn Dein Ordner auf einer anderen Partition als Windows liegt.

    Außerdem könnte es natürlich sein, dass Dein Virenscanner gerade die Datei scannt und Du deshalb nicht ran kannst.
    Meinen Krempel habe ich nicht unter Programme abgespeichert. Mein Rechner hat mir als ich ihn mir letzten Dezember gekauft habe, den vorinstallierten Ordner Dokumente vorgeschlagen und warum nicht. Liegt damit unter "Benutzer/Users" Ich habe alle Dateien meines alten Laptops (so sie rettbar waren) dahin übertragen. Ich hab das mal angehängt. Eventuell war es auch nicht verständlich genug.

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Dieser Schreibschutz ist auf allen Ordnern. Egal ob vom Vorgänger-Laptop oder ob es sich um einen neu angelegten Ordner auf diesem Laptop handelt. Der Ordner mit dem ich aktuell viel arbeite ist ein neu angelegter Ordner und lag bisher lose auf dem Desktop. Gleiches Problem. Und der Rechner weigert sich vehement den Schreibschutz komplett wegzunehmen.

    @Miya. Gut gemeint. Dieser verf.... Windows 10 Rechner ist die lahmste Krücke seit Vista und bis ich ich über dreimillionen Umwege der Kiste gesagt habe, er möge es mit OpenOffice öffnen ist mein Geduldsfaden durch. Blödes App-System.

    Wenn man mal bedenkt, dass dieser Rechner nichts zu tun hat, außer mich mit Internet zu berieseln und Office ist das schon echt traurig. Okay, manchmal scanne ich was ein oder nutze Photoshop Elements um mal ein Bild etwas zurecht zu schneiden. Ich bin so naughty.

    Ich bin leider auch nicht bewandert genug um ein neues Betriebssystem aufzuspielen. Bin schon fast verrückt geworden die Festplatte meines alten Laptops irgendwie zu retten, weil der von einem Tag auf den nächsten nicht mehr wollte. Lesefehler und bämm war der Laptop tot. Weil ich mit dem Acer Aspire gut klar gekommen bin habe ich mir wieder einen geholt. Entweder habe ich ein Montagsgerät oder es liegt echt an Windows 10.

  6. #5
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    bis ich ich über dreimillionen Umwege der Kiste gesagt habe, er möge es mit OpenOffice öffnen ist mein Geduldsfaden durch
    Rechtsklick auf die Datei und dann "öffnen mit...".

    Welches Betriebssystem würdest du stattdessen draufmachen wollen? Bliebe ja eigentlich nur Linux oder sowas.
    Macht er vielleicht Updates im Hintergrund oder Malware-Scan? Dann einfach mal eine Weile laufen lassen, bis das fertig ist.

    Ich nutze Windows 10 an PC und Laptop und sind beide nicht langsam.

  7. #6
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Zitat Miya Beitrag anzeigen
    Rechtsklick auf die Datei und dann "öffnen mit...".

    Welches Betriebssystem würdest du stattdessen draufmachen wollen? Bliebe ja eigentlich nur Linux oder sowas.
    Macht er vielleicht Updates im Hintergrund oder Malware-Scan? Dann einfach mal eine Weile laufen lassen, bis das fertig ist.

    Ich nutze Windows 10 an PC und Laptop und sind beide nicht langsam.
    Rechtsklick? Ja, ach nee... dann muss ich auf weitere Apps klicken, OpenOffice raussuchen und dauert es min. 10 Minuten bis es er mir dann den Writer raussucht. Nee, keine Option. Dauert mir zu lange.

    Keine Updates und kein Virenscan. Ich habe das Problem doch schon seit letztem Dezember, von Anfang an. Wenn ich daheim bin läuft er die ganze Zeit, sorry, so lange dauert kein Update und was von den drei Sachen will er denn Non-Stop updaten? Noch kurz der Hinweis, nach dem ersten Einschalten habe ich natürlich dreimillionen Crap-Programme runtergeworfen.

    Jetzt beim regelmässigen Prüfungschreiben geht mir das Verhalten auf die Eierstöcke. Wie gesagt, ich habe es ja gegoogelt und das Verhalten ist nicht unbekannt (PC Magazine wie PCWelt, Chip und das war die Lösung), nur mein Rechner weigert sich halt die Einstellung drin zu behalten.

    Windows 7 würde ich drauf tun. Das war ganz okay. Windows 95 kriege ich ja sicher nicht mehr. Das war unkaputtbar.

  8. #7
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Wenn das von Anfang an so war würde ich den Laptop reklamieren. Normal ist das nicht, auch nicht mit Windows 10.
    Vielleicht funktioniert danach auch Office wieder richtig.

  9. #8
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Ich würde tatsächlich den Dokumente-Ordner (und alles, was mir wichtig wäre) sichern und dann Win10 neu aufspielen.
    Du hast ja kein Problem mit der Hardware, sondern mit dem Betriebssystem.
    Ich hasse Win10 ja auch wie die Pest, aber es ist nicht unbedingt langsamer als Win7. Das muss dann eine Einstellungssache sein.

  10. #9
    rote flamme rote flamme ist offline
    Avatar von rote flamme

    Permanenter Schreibschutz in Dokumenten

    Nur eine Idee: Screenshots von Texten machen, nach Tool für Texte der Screenshots suchen. Texte in nicht schreibgeschützten Dokument speichern. Nicht das ich Ahnung von der Materie habe, sollte aber technisch möglich sein. (Habe nur Einleitungspost grob überflogen)

Ähnliche Themen


  1. Ansicht von 2 Dokumenten auf Bildschirm möglich ?: Hallo zusammen, Ist es möglich gleichzeitig 2 Dokumente auf dem Bildschirm anzuzeigen, also praktisch den Bildschirm zu splitten ? (Vista Prof.)...

  2. Permanenter Schreibschutz auf MicroSD: Ich muss mich nach stundenlangem erfolglosem googlen doch einmal mit einem Problem melden :) Ich habe auf eine neue MicroSD (8GB, Fat32) eine...

  3. Versteckte Dateien/Mitteilungen in Office 2003 Dokumenten entfernen: Hallo Auf dieses Tool für Office 2003 wurde heute abend in einer Fernsehsendung hingewiesen. Es sollte jeder selbst beurteilen ob er eine...

  4. Google - permanenter-roter-pfeil-nach-unten: Kurse - manager-magazin.de gerade per zufall gefunden weiß nicht 100% woraus das bezogen wurde, aber kann mir wer die gründe nennen? noch...

  5. Problem mit Word Dokumenten in OpenOffice: Ich soll heute mein Berichtsheft schreiben und habe nur OpenOffice 3.1 auf meinem Netbook. Problem ist dass das Berichtsheft im Word Format ist....