Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Hi,
    ich bins wieder mal und brauche ganz dringend Eure Hilfe, da ich im Moment ganz viel am Computer arbeite und durch eine Systemwiederherstellung ja immer ganz viel wieder zurückgesetzt wird.
    Und zwar funktioniert die Systemwiederherstellung bei mir nicht mehr durch folgenden Grund.

    Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ich hab zwar schon jede Menge gegooglet, wie man das wieder rückgängig machen kann, aber überall steht nur, dass der Fehlercode 0x80070091 bedeutet, dass man die Datei nicht löschen kann, weil sie beschädigt ist oder so ähnlich, und wie man das wieder in Ordnung bringen kann. Also wollte ich in das Verzeichnis "%ProgramFiles%\WindowsApps" gehen und dort nachschauen, ob da auch sowas ist, aber da komme ich leider nicht rein, weil ich keine Berechtigung dafür habe, und kann mir komischerweise auch trotz, dass ich Admin bin, keine dafür geben. Und auf Viren hab ich meinen Laptop auch schon geprüft.
    Also wie kann ich das wieder in Ordnung bringen?
    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Betriebssystem: Windows 10 Home (x64)

  2. Anzeige

    Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Hm... Kennt hier keiner einer eine Lösung?
    Schade!

  4. #3
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ach ja, die gute alte Systemwiederherstellung, wann hat denn die jemals funktioniert? Ich mag mich nicht dran erinnern. ^^

    Dass du auch als Admin nicht in jedem Verzeichnis herum hantieren kannst, liegt da dran dass der Admin nicht so ganz alle Rechte hat. Windows behält sich noch einen Systemzugang vor den man nur mit einem zusätzlichen Tool von MS nutzen kann. Das Einrichten an sich ist im Priunzip kein grosses Problem, aber man muss damit schon sehr vorsichtig herumhantieren.

    Naja, aber erstmal würd ich gerne wissen, weshalb du eine Systemwiderherstellung machen willst. Willst du den PC quasie einfach zurücksetzen oder hast du Probleme und musst zu einem bestimmten Punkt zurück?

    Was du als erstes mal machen kannst, ist, deine Laufwerke auf Dateisystemfehler zu überprüfen:

    Dazu machst du einen Rechtsklick auf das Laufwerk und wählst ganz unten Erweitert aus. Dann wählst du das Register Tools an und oben bei Fehlerüberprüfung klickst du auf Prüfen.

    Laut dem Pfad betrifft der Fehler nur das Laufwerk auf dem Windows installiert ist, aber mach das gleich mal bei allen Laufwerken und poste was da als Ergebnis herauskommt.

  5. #4
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ok, danke sehr!
    Also es ist so. Manchmal lade ich mir ein Programm aus dem Internet runter und installiere es, aber manchmal wird da auch noch was anderes mitinstalliert, das ich gar nicht haben will, und darum mache ich davor immere einen Systemwiederherstellungspunkt, um auch wirklich alles wieder entfernen zu können, falls es Probleme gibt, wie z.B. dass man die Programme oder Viren nicht mehr entfernen oder die Startseite von Firefox nicht mehr wechseln kann.
    Die beiden Programme, die diesmal mitkamen, hab ich zwar schon wieder entfernt, aber ich bin mir nicht sicher, ob auch wirklich alles davon entfernt wurde, und Firefox hatte oben immer noch diese Leiste, mit der ich nix anfangen kann. Die hab ich zwar weggeklickt, aber wenn ich auf einen Buchstaben tippe, weil ich z.B. auf YouTube das Video um 10 Sekunden vor- oder zurückspulen will, kommt unten immer so eine Art Suchfunktion in einer abgespeckteren Version.
    Ich hab das Laufwerk jetzt überprüft, aber es wurden keine Fehler gefunden. Ich probier mal, ob die Systemwiederherstellung jetzt wieder funktioniert. Dauert aber wieder ne Weile.
    Bis nachher!

  6. #5
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ne sorry, funktioniert immer noch nicht.

  7. #6
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Also es ist so. Manchmal lade ich mir ein Programm aus dem Internet runter und installiere es, aber manchmal wird da auch noch was anderes mitinstalliert, das ich gar nicht haben will, und darum mache ich davor immere einen Systemwiederherstellungspunkt, um auch wirklich alles wieder entfernen zu können, falls es Probleme gibt, wie z.B. dass man die Programme oder Viren nicht mehr entfernen oder die Startseite von Firefox nicht mehr wechseln kann.
    Dann würde ich eher dazu raten einfach die Finger von unseriösen Quellen zu lassen - und bei Installationen die zusätzliche Installation von Drittsoftware abzuwählen, das geht in der Regel nämlich immer.
    Betreffend Viren hilft eine Systemwiederherstellung außerdem nicht pauschal.... ich rate zu einer virtuellen Maschine, dessen Betriebssystem sich bei jedem Reboot wie gewünscht zurück setzt. Da kannst du dann testen was du willst, ohne dein eigentliches System mit Müll zu gefährden.

  8. #7
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    und bei Installationen die zusätzliche Installation von Drittsoftware abzuwählen, das geht in der Regel nämlich immer.
    Naja sorry, aber da ging's komischerweise nicht. Sonst mach ich das ja auch immer.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Betreffend Viren hilft eine Systemwiederherstellung außerdem nicht pauschal....
    Naja, wenn ich noch Viren hätte, hätte 360 Total Security das nach meinem letzten Scan schon angezeigt.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    ich rate zu einer virtuellen Maschine, dessen Betriebssystem sich bei jedem Reboot wie gewünscht zurück setzt. Da kannst du dann testen was du willst, ohne dein eigentliches System mit Müll zu gefährden.
    Hm... Dann wäre die Internetverbindung ja noch viel langsamer und schon mit einer direkten VPN-Verbindung zwischen meinem PC und dem von jemand anderes macht rtpMIDI nicht richtig mit.

    Vlt. hilft euch das hier auch weiter.

    Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ich würde gerne mal wissen dass die Dateien in den Temp-Ordnern für Dateien sind.

  9. #8
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Naja, halt Trojaner, Malware usw. Halt das übliche was bei unseriösen Quellen so hinterrücks mit installiert wird, nebst irgendwelchen unnötigen Browser AddOns oder sogenannten "Sicherheitssoftwares" ectr.

    K.A. wo du dich so im Netz herumtreibst, aber du solltest schleunigstens deine Quellen wechseln. Oder halt Scryptons Rat zur virtuellen Maschine befolgen.

    Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben, wenn du ein Programm herunterladen willst, dann nimm immer die offizielle Quelle. Z.B. dieses 360 Total Security, kann man von Chip laden, (Was vor vielen Jahren durchaus mal seriös gewesen ist) von Softonic laden, sonstwo laden, oder eben direkt beim Hersteller. Logischerweise lädt man sowas vom Hersteller selber weil man bei den anderen eben meist noch unerwünschten Kram mit installiert kriegt. Installiert der Hersteller selber noch zusätzlichen Kram, dann ganz einfach Finger weg von dem Programm. Punkt. Nur ist das etwas doof, wenn man es erst selber herausfinden muss. Aber oft kann man auch erst mal ein paar Minuten Googeln und findet mit etwas Glück schnell heraus ob das Ding etwas taugt oder nicht.

    Sonst kann ich dir noch den Tipp geben, dass du immer drauf achten solltest, welche Programme tatsächlich heruntergeladen werden. Wenn du auf einen Link für einen Download klickst und die Heruntergeladene Datei einen anderen Namen trägt, möglicherweise mit "Install Helper" oder sowas, dann installiere diese Software nicht, weil es 100% nicht das Programm ist, was du suchst sondern irgendein unnötiges "Umwegprogramm" über das du dir das gewünschte vielleicht herunterladen kannst, aber mit grosser Wahrscheinlichkeit noch andere Sachen mit installiert werden. Die einen Sachen kriegst du mit, die anderen nicht.

    Glaub mir, ich habe mir früher oft genug den PC zugemüllt. ^^

  10. #9
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Naja, wenn ich noch Viren hätte, hätte 360 Total Security das nach meinem letzten Scan schon angezeigt.
    Das ist ein Irrglaube... keine Software erkennt alle Gefahren...

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Hm... Dann wäre die Internetverbindung ja noch viel langsamer
    Unsinn, ein virtuelles System verlangsamt keine "Internetverbindung"...

  11. #10
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Naja, halt Trojaner, Malware usw. Halt das übliche was bei unseriösen Quellen so hinterrücks mit installiert wird, nebst irgendwelchen unnötigen Browser AddOns oder sogenannten "Sicherheitssoftwares" ectr.
    Naja, eig. wollte ich das mit dem Temp-Ordner eher allgemein wissen und nicht nur das, denn da ist auch schon etwas drin, nachdem man nur Windows installiert hat.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    K.A. wo du dich so im Netz herumtreibst, aber du solltest schleunigstens deine Quellen wechseln. Oder halt Scryptons Rat zur virtuellen Maschine befolgen.
    Und wie krieg ich nun die Systemsteuerung wieder hin? Das ist doch der Grund, warum ich dieses Thema hier erstellt habe.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Sonst kann ich dir noch den Tipp geben, dass du immer drauf achten solltest, welche Programme tatsächlich heruntergeladen werden. Wenn du auf einen Link für einen Download klickst und die Heruntergeladene Datei einen anderen Namen trägt, möglicherweise mit "Install Helper" oder sowas, dann installiere diese Software nicht, weil es 100% nicht das Programm ist, was du suchst sondern irgendein unnötiges "Umwegprogramm" über das du dir das gewünschte vielleicht herunterladen kannst
    Mach ich ja schon. Wenn, dann lade ich mir nur zip-, rar- und 7z-Dateien runter und schau sie mir erstmal mit 7-Zip File Manager an, bevor ich sie entpacke.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Unsinn, ein virtuelles System verlangsamt keine "Internetverbindung"...
    Hm... Wirklich? Dann Frage ich mich, warum damals Die Siedler III immer wieder ein Bisschen hing und manchmal auch die Verbindung unterbrochen wurde, als ich's mal mit meiner Sis über LAN gespielt hatte. Das ist ein altes Programm und braucht kaum CPU.

  12. #11
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Naja, eig. wollte ich das mit dem Temp-Ordner eher allgemein wissen und nicht nur das
    Was wolltest du denn "allgemein" über den Temp-Ordner genau wissen?

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Und wie krieg ich nun die Systemsteuerung wieder hin?
    Am besten das System neu aufsetzen und diesmal keinen Müll darauf installieren und testweise auf ne VM greifen oder zu nem alten Test-Lapi...
    Alternativ könntest du Windows zurücksetzen (nicht wiederherstellen!), dadurch werden die Systemdateien - und damit auch alle beschädigten - durch die ursprünglichen ersetzt wie sie nach einer Neuinstallation vorzufinden sind: Win-Taste + I, dann "Update und Sicherheit" --> "Wiederherstellung". Dort kannst du die Auswahl treffen, das System zurückzusetzen... danach noch auf "Eigene Dateien behalten" klicken.

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Mach ich ja schon. Wenn, dann lade ich mir nur zip-, rar- und 7z-Dateien runter und schau sie mir erstmal mit 7-Zip File Manager an, bevor ich sie entpacke.
    Wozu? Nicht das Entpacken aktiviert einen Schädling, sondern das Ausführen einer .exe oder anderen Script-Dateien.
    Solltest du übrigens nicht die aktuellste Version von 7zip haben solltest du das ändern; vergangene Versionen hatten Lücken, durch dessen Vorhandensein das System potenziell gefährdert wurde.

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Hm... Wirklich? Dann Frage ich mich, warum damals Die Siedler III immer wieder ein Bisschen hing und manchmal auch die Verbindung unterbrochen wurde, als ich's mal mit meiner Sis über LAN gespielt hatte.
    Ich verstehe nicht was du mir mitteilen willst.
    1. LAN ist nicht Internet. Du sagtest, ein virtualisiertes System würde die Internetverbindung verlangsamen.
    2. Du hast Siedler 3 auf einem virtuellen System installiert? Dann sehe ich nur die Möglichkeit, dass deine Hardware damit überfordert war, das virtuelle System neben bem eigentlichen zu betreiben und darauf gleichzeitig das Spiel flüssig zu halten. ^^

  13. #12
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Was wolltest du denn "allgemein" über den Temp-Ordner genau wissen?
    Wozu die anderen Dateien da sind. Also nicht nur die Viren, die Trojaner und das Unnötige.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Am besten das System neu aufsetzen und diesmal keinen Müll darauf installieren und testweise auf ne VM greifen oder zu nem alten Test-Lapi...
    Naja sorry, aber als ich mir den Lapi gekauft hatte, war Windows 8 schon drauf und keine CD/DVD dabei.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Alternativ könntest du Windows zurücksetzen (nicht wiederherstellen!), dadurch werden die Systemdateien - und damit auch alle beschädigten - durch die ursprünglichen ersetzt wie sie nach einer Neuinstallation vorzufinden sind: Win-Taste + I, dann "Update und Sicherheit" --> "Wiederherstellung". Dort kannst du die Auswahl treffen, das System zurückzusetzen... danach noch auf "Eigene Dateien behalten" klicken.
    Ok, danke sehr! Ich hoffe nur, dass Dolby Home Theater v4 dann auch noch läuft, denn das war schon vorinstalliert.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Wozu? Nicht das Entpacken aktiviert einen Schädling, sondern das Ausführen einer .exe oder anderen Script-Dateien.
    Na darauf hab ich schon gewartet. Ich wusste doch, dass sowas in der Art kommen wird, wenn ich nur vom Entpacken rede.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Solltest du übrigens nicht die aktuellste Version von 7zip haben solltest du das ändern; vergangene Versionen hatten Lücken, durch dessen Vorhandensein das System potenziell gefährdert wurde.
    Ok, danke sehr!

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht was du mir mitteilen willst.
    1. LAN ist nicht Internet. Du sagtest, ein virtualisiertes System würde die Internetverbindung verlangsamen.
    2. Du hast Siedler 3 auf einem virtuellen System installiert? Dann sehe ich nur die Möglichkeit, dass deine Hardware damit überfordert war, das virtuelle System neben bem eigentlichen zu betreiben und darauf gleichzeitig das Spiel flüssig zu halten. ^^
    Na weil das Internet doch auch über's Netzwerk geht (außer ISDN, mobil und Modem) und die VM hat auch eine virtuellen Netzwerkschnittstelle (Treiber), um erstmal überhaupt nach außen gehen zu können zu ermöglichen. Damit meinte ich eig. das Internet von der VM aus gesehen. Also dass diese Verbindung langsamer als die Normale ist. Damit würde also rtpMIDI glaube ich erst recht nix finden.
    Das Spiel lief in der VM eig. sehr flüssig.

  14. #13
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Naja sorry, aber als ich mir den Lapi gekauft hatte, war Windows 8 schon drauf und keine CD/DVD dabei.
    Du kannst ein ISO von Windows 8 herunterladen und auf DVD brennen oder auf einen USB-Stick kopieren.

    Mehr Infos findest du hier: https://www.microsoft.com/de-de/soft...nload/windows8

  15. #14
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Wozu die anderen Dateien da sind.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tempor%C3%A4re_Datei
    Solche Dateien werden darin in der Regel abgelegt; der Temp-Ordner kann daher auch immer manuell geleert werden...

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Naja sorry, aber als ich mir den Lapi gekauft hatte, war Windows 8 schon drauf und keine CD/DVD dabei.
    Na und?
    Windows 8 kannst du dir legal runterladen; und der entsprechende Key wird auf dem gekauften Laptop ja sicherlich auf der Unterseite zu finden sein.

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Na weil das Internet doch auch über's Netzwerk geht
    Ja; dann würde ein virtuelles System die Verbindung ins Netzwerk verlangsamen - nicht "das Internet", welches erst mind. eine Instanz später dran kommt.
    Aber: Auch dieses wird dadurch nicht langsam... - auch nen Server welcher 50 und mehr Systeme virtualisiert erfährt dadurch keinen Einbruch. Was da mit Sieder genau los war lässt sich meinerseits nicht feststellen.

  16. #15
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Naja sorry, aber als ich mir den Lapi gekauft hatte, war Windows 8 schon drauf und keine CD/DVD dabei.
    Es müsste aber schon Herstellerseitig eine Recovery Möglichkeit geben, weil nur dort hast du auch die vorinstallierten Programme dabei. Hast du also ein Upgrade von Win8 auf Win10 gemacht? Dann könntest du es eigentlich direkt mit einer Win10 ISO versuchen, die man ebenfalls von Microsoft herunterladen kann, die auf einen USB Stick knallen und darüber eine Reparatur Installation durchführen, dann sollten alle defekten Windows Dateien ersetzt werden, die Konfigurationen, Dateien und Programme bleiben aber erhalten.

    Wenn du das Win komplett neu aufsetzt sind auch alle vorinstallierten Programme und Hersteller spezifischen Programme, weg. Mit etwas Glück kannst du die beim Hersteller nachträglich herunterladen

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Windows 8 kannst du dir legal runterladen; und der entsprechende Key wird auf dem gekauften Laptop ja sicherlich auf der Unterseite zu finden sein.
    Den alten Key braucht man bei Win10 Upgrades nicht eingeben, da die Lizenz direkt mit dem Gerät gekoppelt ist. Es kann sogar zu Problemen kommen wenn man versucht den key einzugeben um das originale Win erst zu aktieren. Da die Gratis Frist nun abgelaufen ist, wurde die Win8 Lizenz endgültig durch eine Win10 Lizenz ersetzt. D.h. ein Downgrade ist nun auch nicht mehr möglich.

  17. #16
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Den alten Key braucht man bei Win10 Upgrades nicht eingeben, da die Lizenz direkt mit dem Gerät gekoppelt ist.
    ???
    Er hat einen Laptop mit Windows 8 darauf gekauft, damit ist sein Laptop erstmal mit Windows 8 - und nicht mit Windows 10 - gekoppelt. Ich redete von einer Neuinstallation und für diese braucht er den Key durchaus.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Da die Gratis Frist nun abgelaufen ist
    ???
    Man kann Windows 8 noch immer kostenlos auf Windows 10 upgraden.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    wurde die Win8 Lizenz endgültig durch eine Win10 Lizenz ersetzt.
    Der Lizenz-Key von Windows 8 wird nicht ersetzt und ist auch weiterhin für Windows 8 zu verwenden.
    Ein Downgrade ist nicht möglich; eine Neuinstallation aber doch durchaus?

  18. #17
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ja, eine Neuinstallation mit Win8 ist sicherlich möglich und da es bereits auf Win10 aktualisiert wurde sollte es auch kein Problem sein, das System erneut auf Win10 zu upgraden.

    Was aber genau passiert, wenn man jetzt, nach Ablauf der Gratis Frist versucht, den alten Key zu aktivieren, wusste ehrlich gesagt noch keiner so genau. Es kann sein dass man Win8 nicht mehr mit dem originalen Key aktivieren kann oder dass der originale Key bei einem erneuten Upgrade als frisches Upgrade gesehen wird und das kostenlose Upgrade verweigert. Daher war der Rat auch immer, dass man den originalen Key nicht mehr eingeben soll bei einer Neuinstall. Falls man zwingend muss, dann sollte man den Haken bei der automatischen Aktivierung abwählen.

    Oder man spart sich die Scherereien und lädt sich direkt ne Win 10 ISO. Die Win10 Aktivierung passiert automatisch, da beim Upgrade ein Win10 Key mit Hardware ID Generiert wurde bei bei der Install online abgerufen wird. Es hiess von offizieller Seite, dass die alte Windows Lizenz, also Win7 und Win8.1 durch Win10 Lizenzen ersetzt würden sobald die Frist abgelaufen ist. Vielleicht meinte MS damit, dass man sein altes Windows nicht für andere PCs verwenden kann, aber wohl für denselben anstelle des Upgrades. :/

    Gekoppelt werden übrigens nur OEM Lizenzen, d.h. vor installierte und einfach alle Keys, die für Erstausrüster gedacht waren (Immer mit OEM gekeinnzeichnet). Retail/Laden Versionen werden nicht an die Hardware gekoppelt und somit braucht man auch immer einen gültigen Schlüssel.


    Die Frist um Win7 und Win8.1 auf Win10 zu upgraden, endete offiziell am 29. Juli. Vielleicht wurden noch nicht alle Server umgestellt und in manchen Regionen funktioniert es noch. Um ein "Vanilla" Win8 auf ein Win10 zu Upgraden, muss man übrigens dem Umweg über das Win 8.1 Update gehen. Also ist es evtl. möglich es mit dem originalen Key zu gebrauchen, aber neue Upgrades sind jetzt eigentlich nicht mehr kostenlos.

    Meine Aussagen basieren zum grössten Teil auf offiziellen Angaben seitens MS. Aber ich lasse mich gerne berichtigen falls es da diverse Änderungen und Kulanzen gibt und manche Befürchtungen völlig unangebracht sind. Vorzugsweise mit Zeugnissen aus der Praxis versteht sich.

  19. #18
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Ok, danke sehr für die ganzen hilfreichen Infos.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Hast du also ein Upgrade von Win8 auf Win10 gemacht? Dann könntest du es eigentlich direkt mit einer Win10 ISO versuchen, die man ebenfalls von Microsoft herunterladen kann, die auf einen USB Stick knallen und darüber eine Reparatur Installation durchführen, dann sollten alle defekten Windows Dateien ersetzt werden, die Konfigurationen, Dateien und Programme bleiben aber erhalten.
    Ok, dann hol ich mir dieses ISO und mach das ganze so. Allerdings ist es leider schon zu spät, da der wiederherstellungspunkt, den ich erstellt habe, schon weg ist, und ich nicht mehr vor die Installation des Programms gehen kann.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Wenn du das Win komplett neu aufsetzt sind auch alle vorinstallierten Programme und Hersteller spezifischen Programme, weg. Mit etwas Glück kannst du die beim Hersteller nachträglich herunterladen
    Ach, keine Sorge! Ich weiß ja, wo ich mir Dolby Home Theater v4 downloaden kann (obwohl ich die Installationsdatei eig. schon habe) und auf welche Version ich den Soundkartentreiber downgraden muss, damit's auch richtig funzt, falls er wieder mal dabei auf die neuste Version geudated wird.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Den alten Key braucht man bei Win10 Upgrades nicht eingeben, da die Lizenz direkt mit dem Gerät gekoppelt ist.
    Hm... Wie gekoppelt? Im BIOS/UEFI? Denn beim Formatieren wird ja die ganze Festplatte gelöscht.

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    der entsprechende Key wird auf dem gekauften Laptop ja sicherlich auf der Unterseite zu finden sein.
    Meinst du vlt. den hier?

    Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Darunter steht noch "SNID", aber iwie ging das Bild durch die Bluetooth-Übertragung vom Handy zum Laptop ein bisschen kaputt.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Es kann sogar zu Problemen kommen wenn man versucht den key einzugeben um das originale Win erst zu aktieren. Da die Gratis Frist nun abgelaufen ist, wurde die Win8 Lizenz endgültig durch eine Win10 Lizenz ersetzt. D.h. ein Downgrade ist nun auch nicht mehr möglich.
    Schade! Also kann ich die kleinen Probleme bei DOSBox und VBA-M-WX, die ich vor Windows 10 noch nicht hatte, nun auch nicht mehr beseitigen?
    Aber komischerweise hat ein Kumpel von mir die bei sich nicht, obwohl er auch Windows 10 x64 hat.

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Oder man spart sich die Scherereien und lädt sich direkt ne Win 10 ISO.
    Ja, würde ich auch sagen, denn ich hab schon oft gehört, dass durch ein Update auch unnötige Dateien auf der Festplatte bleiben, da MS zu faul ist, diese zu löschen oder sie extra nicht löscht (warum auch immer).

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    da beim Upgrade ein Win10 Key mit Hardware ID Generiert wurde

  20. #19
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Ok, danke sehr für die ganzen hilfreichen Infos.
    Bitteschön. ^^

    Zitat Player X Beitrag anzeigen


    Ach, keine Sorge! Ich weiß ja, wo ich mir Dolby Home Theater v4 downloaden kann (obwohl ich die Installationsdatei eig. schon habe) und auf welche Version ich den Soundkartentreiber downgraden muss, damit's auch richtig funzt, falls er wieder mal dabei auf die neuste Version geudated wird.
    Ja, Windows 10 installiert gerne, ohne zu fragen mal neue Treiber auf dem System. Das kann man allerdings abschalten.

    Gebe dazu in der Suche "Erweiterte Systemeinstellungen" ein und öffne diese. Dann wähle den Reiter "Hardware". Dann klickst du im unteren Teil auf "Gerätieinstallationseinstellungen". Im folgenden Dialog wählst du dann "Nein" aus.
    Deinen bevorzugten Treiber musst du nach einer Neuinstallation natürlich selber installieren, aber danach sollten keine selbstständigen Treiberupdates mehr passieren.


    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Hm... Wie gekoppelt? Im BIOS/UEFI? Denn beim Formatieren wird ja die ganze Festplatte gelöscht.
    Das hat mit der Festplatte auch nichts zu tun. Als du das Upgrade gemacht hast, wurde anhand deiner Hardware, bzw. deines Mainboards, eine eindeutige ID, also Identifikationssnummer erstellt und auf dem MS Server hinterlegt. Installierst du also ein neues Win 10 oder machst nochmals ein Upgrade, dann gleicht sich Win10 mit dem MS Server ab und prüft, ob dein PC bereits eine gültige Lizenz besitzt. Auf dem PC selber wird soweit ich weiss gar nichts gespeichert.



    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Meinst du vlt. den hier?
    Auf dem entsprechenden Aufkleber müsste es eine lange Nummer geben (Alles gross geschrieben), die durch Trennstriche in 5 stellige Blöcke unterteilt ist. Entweder steht davor explizit "Product Key:" oder bei Windows 8 müsste es ein Schlüssel Symbol sein. Kommt drauf an, ob es ein Originaler Kleber von MS ist, oder der Hersteller eigene Aufkleber verwendet.


    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Schade! Also kann ich die kleinen Probleme bei DOSBox und VBA-M-WX, die ich vor Windows 10 noch nicht hatte, nun auch nicht mehr beseitigen?
    Aber komischerweise hat ein Kumpel von mir die bei sich nicht, obwohl er auch Windows 10 x64 hat.
    Kann sein dass sich die Probleme bei einer frischen Installation in Luft auflösen. Die geupgradeten Win10 schleppen halt noch viele Altlasten aus Win7 oder 8 mit. Z.B. auch Einträge in der Registry und die alten Configs ectr. Und wenn es vorher schon zugemüllt war, ist es auch nach dem Upgrade noch zugemüllt. ^^
    Probleme können auch entstehen, wenn man ein Upgarde macht, ohne vorher das alte Windows und die Programme auf den neusten Stand zu bringen.


    Zitat Player X Beitrag anzeigen
    Ja, würde ich auch sagen, denn ich hab schon oft gehört, dass durch ein Update auch unnötige Dateien auf der Festplatte bleiben, da MS zu faul ist, diese zu löschen oder sie extra nicht löscht (warum auch immer).
    Ob die direkt unnötig sind, kann ich nicht sagen. Aber ich hab so das Gefühl dass ein Upgrade Win10 und ein gekauftes Win10 nicht so ganz identisch sind. Einige Dinge aus Win7 oder 8 scheinen erhalten zu bleiben, auch wenn es sie in Win10 offiziell nicht mehr gibt. Aufgefallen ist mir das z.B. bei der alten Fotoanzeige aus Win7. Die konnte ich allerdings auch bei mir über die Registry aktivieren, scheint also so oder so noch in den Programmdateien zu sein.

  21. #20
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    AW: Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr (0x80070091)

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Ja, Windows 10 installiert gerne, ohne zu fragen mal neue Treiber auf dem System. Das kann man allerdings abschalten.

    Gebe dazu in der Suche "Erweiterte Systemeinstellungen" ein und öffne diese. Dann wähle den Reiter "Hardware". Dann klickst du im unteren Teil auf "Gerätieinstallationseinstellungen". Im folgenden Dialog wählst du dann "Nein" aus.
    Ok, danke sehr!

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Das hat mit der Festplatte auch nichts zu tun. Als du das Upgrade gemacht hast, wurde anhand deiner Hardware, bzw. deines Mainboards, eine eindeutige ID, also Identifikationssnummer erstellt und auf dem MS Server hinterlegt. Installierst du also ein neues Win 10 oder machst nochmals ein Upgrade, dann gleicht sich Win10 mit dem MS Server ab und prüft, ob dein PC bereits eine gültige Lizenz besitzt. Auf dem PC selber wird soweit ich weiss gar nichts gespeichert.
    Ok, verstehe!

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Auf dem entsprechenden Aufkleber müsste es eine lange Nummer geben (Alles gross geschrieben), die durch Trennstriche in 5 stellige Blöcke unterteilt ist. Entweder steht davor explizit "Product Key:" oder bei Windows 8 müsste es ein Schlüssel Symbol sein. Kommt drauf an, ob es ein Originaler Kleber von MS ist, oder der Hersteller eigene Aufkleber verwendet.
    Hm... Nix zu finden!

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Kann sein dass sich die Probleme bei einer frischen Installation in Luft auflösen. Die geupgradeten Win10 schleppen halt noch viele Altlasten aus Win7 oder 8 mit. Z.B. auch Einträge in der Registry und die alten Configs ectr. Und wenn es vorher schon zugemüllt war, ist es auch nach dem Upgrade noch zugemüllt. ^^
    Probleme können auch entstehen, wenn man ein Upgarde macht, ohne vorher das alte Windows und die Programme auf den neusten Stand zu bringen.
    Ok, danke sehr!

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Ob die direkt unnötig sind, kann ich nicht sagen. Aber ich hab so das Gefühl dass ein Upgrade Win10 und ein gekauftes Win10 nicht so ganz identisch sind. Einige Dinge aus Win7 oder 8 scheinen erhalten zu bleiben, auch wenn es sie in Win10 offiziell nicht mehr gibt. Aufgefallen ist mir das z.B. bei der alten Fotoanzeige aus Win7. Die konnte ich allerdings auch bei mir über die Registry aktivieren, scheint also so oder so noch in den Programmdateien zu sein.
    Ach echt? Wie heißt denn diese Datei und wo kann man die finden? Also damit ich sie mir sichern kann, um sie nicht zu verlieren.
    Und ich hoffe doch, dass Windows Media Player dann auch noch dabei ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

systemwiederherstellung fehler 0x80070091

systemwiederherstellung windows 10

systemwiederherstellung funktioniert nicht windowsapps

Windows 10 Fehler 0x80070091

0x80070091 systemwiederherstellung

0x80070091 wiederherstellungWindows 10 fehler bei Systemwiederherstellungwindows 10 systemwiederherstellung fehlgeschlagen 0x80070091windows 7 systemwiederherstellung fehler0x80070091 windows 10systemwiederherstellung win 10 funktioniert nichtWIN10-Systemwiederherstellung geht nichtsystemwiederherstellung windows 10 funktioniert nichtwindows 10 systemwiederherstellung funktioniert nichtwindows 10 systemwiederherstellung geht nichtfehler bei systemwiederherstellung (0x80070091)windows systemwiederherstellung appxstaging0x80070091windows wiederherstellung fehlgeschlagen windowsapps