Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 109
  1. #41
    Chronles Chronles ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Also was schön ist. Das Windows 10 weniger Speicher braucht. Jedenfalls hab ich auf meiner SSD mehr Speicher als sonst. Vor allem für Leute, die eine kleinere SSD haben wie ich. Haben da einen Vorteil. Ansonsten muss ich mich eingewöhnen. Ich finde das Startmenü bisschen kompliziert. Ist einfach zu viel Drin. Und diese Apps also wer die unbedingt braucht okay... Die Xbox App ist ja Okay.

  2. Anzeige

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ja ich will die Datensammel Wut von MS nicht schön reden. Aber vieles ist:
    http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2015/02/tcf8183_6qy6tu-1011x430.jpg
    Diese Argumentation finde ich im Jahr 3 nach Edward Snowden reichlich befremdlich.

  4. #43
    KUV1977 KUV1977 ist offline
    Avatar von KUV1977

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Das Upgrade auf Win10 ist die schlechteste OS Erfahrung die ich je gemacht habe. Wenn sich Win10 nicht mehrfach beim Posten eines Kommentares aufgehängt hätte, würde hier jetzt ein ausführlicherer Text stehen, aber vom Handy ist es mir zu anstrengend.

  5. #44
    Banx Banx ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ja ist unschön. Aber mal ehrlich: Wissen wir wieviel Google und co über uns sammelt ohne das wir das nicht mitbekommen? Ich will z.b nicht wissen was Google/Android über ein alles sammelt wenn man sein Handy nutzt.

    Viele Daten Optionen kann man ja unter Windows 10 ausstellen. Das einige sich automatisch wieder einschalten habe ich auch gelesen ( z.B der Defender Scan)

    Aber allgemein finde ich die "Datenkrake" als etwas Zuviel Panik gerade. Liegt viell. auch daran das ich da etwas abgestumpft bin :O
    Gerade MS könnte ja mal langsam wissen, dass es den Usern nicht gefällt was sie da abziehen, bei der Xbox one läufts doch auchso ab(ja nach etlichem aufschrei und daraus resultierenden schlechten Vorbestellungen, sind sie zurückgerudert).
    Und wenn sich einige wieder von alleine einschalten, dann bringt sich das deaktivieren doch gar nichts?
    Außerdem mag es ja sein, dass du das alles so einfach deaktivierst und alles ist super, es gibt aber genug User die sich gerade mal genug dafür interessieren ein paar News zu diesem Thema zu lesen, allerdings nicht den Hauch einer Ahnung haben, wie man ein OS "bedient" sprich, wie man alles mögliche austellt. Ist doch auch nervig noch EXTRA anzuklicken dass man nicht ausspioniert werden will.

    Ich persönlich bin am überlegen auf Linux umzusteigen, auch wenn ich mich 0 mit dem ganzen Kram auskenne, einfach weil MS diese Datenüberwachung überall durchbringen will, Win10 soll ja dann auch auf allen geräten sein, nicht wahr? also auch auf der Xbox one.. Da würde man sehn dass MS ihre Überwachung auf der Konsole doch noch zustande bringt.
    Man muss es natürlich nicht verteufeln, aber "positiv" ist was anderes.

  6. #45
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Sagt mal wie kriege ich die Meldung Windows aktivieren weg?
    Ich habe schon in den Einstellungen geguckt. Dort steht das mein Key nicht richtig ist oder sowas.
    Oder wie kriege ich die Meldung weg?
    Habr Fehlercode 0xc004c003

  7. #46
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Gerade MS könnte ja mal langsam wissen, dass es den Usern nicht gefällt was sie da abziehen, bei der Xbox one läufts doch auchso ab(ja nach etlichem aufschrei und daraus resultierenden schlechten Vorbestellungen, sind sie zurückgerudert).
    Naja das mit Kincet war aber auch harter Tobak Das ist ne Sache die auch verstehe. Mir würde es auch nicht gefallen wenn MS mich jetzt über meine Webcam beobachten würde...

    Und wenn sich einige wieder von alleine einschalten, dann bringt sich das deaktivieren doch gar nichts?
    Das betrifft aber nicht jede Einstellung. Die meisten lassen sich ausstellen für immer. Einige nur per Reg. Hack. Und andere schalten sich wieder an wie der Windows Defender. ( Den kann man nur für gewisse zeit ausstellen)
    Ich persönlich bin am überlegen auf Linux umzusteigen, auch wenn ich mich 0 mit dem ganzen Kram auskenne
    Und woher weiste das nicht auch Linux irgendwas von dir Sammelt? Ist ja dein gutes Recht auf Linux umzusteigen. Aber warum? Du willst nicht das MS sieht was du gerade in der Tastatur eintippst? Schalte den Keylogger aus der auch für immer aus bleibt. Du willst nicht das die ganzen Apps persönlichen Daten sammelt? Kannste auch ausstellen. Man kann groß geschätzt 80% der Datensammel Optionen ausstellen. Bei den rechtlichen 20% muss man leider auf Reg. Hack szurück greifen. Aber selbst wenn man keine Automatische Updates will, schaltet den Dienst einfach unter "Windows Dienste" für immer ab.

    Ich meine ich will das ganze nicht herunterspielen. Gerade im heutigen Digitalen Zeitalter ist Datenschutz ein wichtiges Thema und man kann MS durchaus dafür anscheißen warum die so viele Datensammel Optionen überhaupt erst einbauen zumal die mehr sind als bei Windows 8.0. Aber so lange man was dagegen tun kann, sehe da einfach nicht so den ernst der Lage. Was kann man tun? Entweder man lässt Windows 10 ganz aus und bleibt bei der Vorgänger Version ( oder halt Linux) oder man nimmt Windows 10 und schaltet so viel möglich selber ab + nutzt die Tricks&Tips aus dem WWW die schon jetzt immer mehr werden, wenn man nicht will das Windows nach Hause telefoniert.

    Und wenn ein "PC Neuling" aus Unwissen oder Faulheit die Express Einstellungen nutzt, dann sollte man sich nicht hinterher beschweren Den man wird ja gefragt ob man die PC Express Einstellungen verwenden will oder ob man es selber einstellen. Klar empfielt MS die Express Einstellungen Aber in den Manuellen Einstellungen wird genau erklärt was die Funktion macht und ob man Aus oder An wählen will. Und selbst wenn man Express Einstellungen gewählt hat, kann man hinterher noch alles ändern.

    Wie es mit Win 10 weiter geht und ob es sich trotz der Datensammel Wut durchsetzt wird es zeigen.

  8. #47
    Banx Banx ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Naja das mit Kincet war aber auch harter Tobak Das ist ne Sache die auch verstehe. Mir würde es auch nicht gefallen wenn MS mich jetzt über meine Webcam beobachten würde...
    Und was ist wenn MS sich die freiheit nimmt, die webcam am PC zu aktivieren? Klar sehr abwegig aber warum nicht? Das sie sowas in der Art tun würden zeigten sie bei der Box, ich trau denen sehr viel zu! Gerade da MS einem oft rüber kommt, als ob sie alles für die Nutzer machen und dann "schmuggeln" sie solche Optionen rein, praktisch im kleingedruckten. Nicht die feine Art, da darf man schonmal maulen, denn MS hat immernoch ein Monopol in dem Gebiet. Meine Eltern zb. kennen "Linux" verm. nicht, mein Vater zb. hätte gedacht bei nem Mac wär auch Windows... (aber gut ältere Generation usw.)
    Das betrifft aber nicht jede Einstellung. Die meisten lassen sich ausstellen für immer. Einige nur per Reg. Hack. Und andere schalten sich wieder an wie der Windows Defender. ( Den kann man nur für gewisse zeit ausstellen)
    Nun ich weiß nichtmal was ein Reg Hack ist, höre/lese den Begriff zum ersten mal, klar hack kenn ich hacken undso! Reg hat wohl mit der Registry zu tun.
    Und hätte ich wegen fo3 und fm11 nicht mal was in der Registry "ankreuzen" müsste, hätte ich registry nicht gekannt..
    Und woher weiste das nicht auch Linux irgendwas von dir Sammelt? Ist ja dein gutes Recht auf Linux umzusteigen. Aber warum? Du willst nicht das MS sieht was du gerade in der Tastatur eintippst? Schalte den Keylogger aus der auch für immer aus bleibt. Du willst nicht das die ganzen Apps persönlichen Daten sammelt? Kannste auch ausstellen. Man kann groß geschätzt 80% der Datensammel Optionen ausstellen. Bei den rechtlichen 20% muss man leider auf Reg. Hack szurück greifen. Aber selbst wenn man keine Automatische Updates will, schaltet den Dienst einfach unter "Windows Dienste" für immer ab.
    Dass weiß ich nicht, ich habe aber bei Linux das Gefühl dass sie es nicht tun, da Freunde die sich besser mit dem ganzen auskennen lieber Linux verwenden.
    Ich wüsste nichtmal wo der Keylogger zu deaktivieren ist, ist vermutlich richtig leicht aber auf die meisten Einstellungen hätte ich gar keinen schimmer wo, wie und vorallem was, also was muss man denn alles deaktivieren? Ich wüsste nichtmal ob die "Überwachung" bei Apple auch so groß ist.
    Ich glaub du stellst dir das auch etwas zu leicht vor, ich würd verm. googeln und mit viel Zeit, da alles gesucht wird und man unsicher ist da man sich ja nicht auskennt.
    Es wirkt grad auf mich wie in der Schule bei den Mathe Lehrern, wenn man etwas noch nicht kann, wirkt es schwer und solange man es nicht mal "checkt" bleibt es schwer.
    Für den Lehrer ist es allerdings super einfach, weil er es versteht und auch weiß wofür man das dann braucht, weil er ja noch weitaus mehr in diesem Bereich kann.
    Ich habe zb. auch viele Freunde, die an sich gegen Datensammlung sind, aber dadurch dass sie nur auf Facebook runterscrollen, wüssten sie nicht was sie machen sollen.
    Ich würd googeln bis ich ne passende Anleitung finde und hoffen, dass ich mit einem "hack" nicht iwas kaputt mache

    Ich meine ich will das ganze nicht herunterspielen. Gerade im heutigen Digitalen Zeitalter ist Datenschutz ein wichtiges Thema und man kann MS durchaus dafür anscheißen warum die so viele Datensammel Optionen überhaupt erst einbauen zumal die mehr sind als bei Windows 8.0. Aber so lange man was dagegen tun kann, sehe da einfach nicht so den ernst der Lage. Was kann man tun? Entweder man lässt Windows 10 ganz aus und bleibt bei der Vorgänger Version ( oder halt Linux) oder man nimmt Windows 10 und schaltet so viel möglich selber ab + nutzt die Tricks&Tips aus dem WWW die schon jetzt immer mehr werden, wenn man nicht will das Windows nach Hause telefoniert.
    Ich werde jetzt noch bei win8 bleiben, und wenn ich iwann einen neuen Laptop brauche, werde ich entweder schauen, dass ich dann Linux kriegen kann.
    Oder wenn es bei Apple nicht so extrem ist, was ich allerdings iwo auch bezweifle, würde ich zu denen wechseln. Vlt. hol ich auch win10 und geh das abwählen an, es ist einfach ernüchternd, das MS immernoch ein Monopol hat dass es einfach ausnutzen kann, ohne dass der Großteil was mitbekommt.
    Und wenn ein "PC Neuling" aus Unwissen oder Faulheit die Express Einstellungen nutzt, dann sollte man sich nicht hinterher beschweren Den man wird ja gefragt ob man die PC Express Einstellungen verwenden will oder ob man es selber einstellen. Klar empfielt MS die Express Einstellungen Aber in den Manuellen Einstellungen wird genau erklärt was die Funktion macht und ob man Aus oder An wählen will. Und selbst wenn man Express Einstellungen gewählt hat, kann man hinterher noch alles ändern.

    Wie es mit Win 10 weiter geht und ob es sich trotz der Datensammel Wut durchsetzt wird es zeigen.
    Naja wer sich nicht auskennt, wird glauben dass man beim Benutzerdefinierten auch sachen nicht nehmen kann die Super wichtig sind, ich kenn das ja vom Autostart, da gibts auch etliche Programme bei denen ich nicht weiß: brauch ich das? muss dann immer wieder im www nachschauen, wie bereits erwähnt ich kenne da einige im Freundes und Familienkreis, die nichtmal googeln können, also nicht um ein Problem zu lösen und da gibts auch genug von "meiner" Generation

    Im Endeffekt ist es mir egal aber ne Frechheit ist es für mich dennoch, denn so lang ist ihr letztes Datensammel Debakel nicht her...
    Ich hatte mich nämlich auf Win10 gefreut, nun bin ich enttäuscht und muss weiter abwarten ob MS vlt. zurückrudert.
    Sollen sie doch bei der Expresseinstellung nen extra schritt einbauen, bei dem man wählen kann ob man die "Spionage" will oder nicht :P
    Win10 ist ja auch "billig", sprich dürfte doch nicht so lukrativ sein, da man es ja einfach umsonst bekommt, vermutlich ist die Datenkrake deswegen so groß ausgefallen, damit man so das ganze Finanziell kompensiert
    Der einzige andere Grund der mir sonst für den Preis einfällt, wäre, dass man es möglichst schnell sehr weit verbreitet haben will.

  9. #48
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Selfquote FTW^^

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Sagt mal wie kriege ich die Meldung Windows aktivieren weg?
    Ich habe schon in den Einstellungen geguckt. Dort steht das mein Key nicht richtig ist oder sowas.
    Oder wie kriege ich die Meldung weg?
    Hab Fehlercode 0xc004c003
    Hinzu kommt noch das Kaspersky einfach mal deinstalliert wurde und nun nicht kompatibel ist. Auf der Seite steht das ich alle WIN Updates installiert haben muss damit es geht. Ja was weiss ich welche fehlen???

    Nun hab ich kein Antiviren Programm drauf...super. Noch besser ist das ich eine kostenpflichtige Version hab die ich nun nicht nutzen kann. Win sagt mir da sich auf der Seite von Kasperksy nach der neuesten version gucken soll...JA VERDAMMT NOCHMAL DIE HABE ICH!!! Und die soll laut Kaspersky auch gehen. Hinzu kommt noch das die Kaspersky Seite mein Passwort nicht will und ich keine Zurücksetzungsmail bekomme obwohl es die registrierte Mailadresse ist. Nur Ärger damit gerade.

    Der Media Player vorher hatte auch eine einfachere bedienung bzw eine schnellere. Meine Frau hat sich dahingehend beschwert als sie gestern eien DVD gucken wollte während ich gezockt hab ...aber sie hat recht.

    Der Drucker spuckt auch hin uns wieder Fehler aus.

    So langsam bereue ich die Umstellung, na mal abwarten -.-
    Ich rufe morgen mal den Kaspersky Support an.

    War mein Fehler vllt. das runterladen und direkt Installieren?

  10. #49
    Nyota Nyota ist offline
    Avatar von Nyota

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    War mein Fehler vllt. das runterladen und direkt Installieren?
    Wenn du ein Upgrade gemacht hast, ist es kein Unterschied. Probleme mit dem Key kann es geben, wenn man eine komplette Neuinstallation vornimmt ohne vorher das Upgrade zu machen.

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Auf der Seite steht das ich alle WIN Updates installiert haben muss damit es geht. Ja was weiss ich welche fehlen???
    Wenn du Windows Update startest müsste es automatisch alle wichtigen Updates ziehen und installieren, die noch nicht drauf sind.

    Hinzu kommt noch das die Kaspersky Seite mein Passwort nicht will und ich keine Zurücksetzungsmail bekomme obwohl es die registrierte Mailadresse ist.
    Das hat aber nichts mit Windows zutun, dafür musst du dich an Kaspersky wenden. Vielleicht ist die Mail im Spam-Ordner gelandet?

    Wahrscheinlich rühren viele deiner Probleme daher, dass dein Windows nicht aktiviert ist. Eventuell musst du es dann per Telefon aktivieren lassen, wenn es anders gar nicht geht.

  11. #50
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Weiß jemand wie ich den Windows 10-Key auslesen kann? Komischerweise hat jeder Rechner bei mir den gleichen Key (?).

    Ich habe 3x Windows 8.1 Pro auf Windows10 Geupgraded. Die Rechner hatten alle einen unterschiedlichen Pro-Key (aus Dreamspark). Jetzt habe ich diverse Tools aus dem Internet probiert, doch jedes Tool zeigt mir bei allen Rechnern den gleichen Windows-Key an. Das kann doch nicht sein? ...

    Mit dem Key lässt sich dann auch das OS frisch installieren und aktivieren...

  12. #51
    Nyota Nyota ist offline
    Avatar von Nyota

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Weil es momentan wohl nur generische Keys gibt, noch keine richtigen für Windows 10.

    Windows 10 Pro 3 PCs nach Upgrade gleiche Product Keys?

  13. #52
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Nyota Beitrag anzeigen
    Wenn du ein Upgrade gemacht hast, ist es kein Unterschied. Probleme mit dem Key kann es geben, wenn man eine komplette Neuinstallation vornimmt ohne vorher das Upgrade zu machen.
    Hab ich ja gemacht, das Upgrade.

    QUOTE=Nyota;4769196]
    Wenn du Windows Update startest müsste es automatisch alle wichtigen Updates ziehen und installieren, die noch nicht drauf sind.[/quote]
    Denke ich ja auch. Und hab ich gemacht
    QUOTE=Nyota;4769196]
    Das hat aber nichts mit Windows zutun, dafür musst du dich an Kaspersky wenden. Vielleicht ist die Mail im Spam-Ordner gelandet?[/quote]
    Weiss ich ja aber das ist was, was noch obendrauf kommt. ^^
    Ne ist nicht im Spamordner
    QUOTE=Nyota;4769196]
    Wahrscheinlich rühren viele deiner Probleme daher, dass dein Windows nicht aktiviert ist. Eventuell musst du es dann per Telefon aktivieren lassen, wenn es anders gar nicht geht.[/QUOTE]

    Ist es laut PC auch nicht, ja dann muss ich MS wohl neine Nr. geben. Weil der aktivieren Button sagt nur das es nicht geht

  14. #53
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Anscheinend bin ich auch zu blöd zum zitieren XD

    ich hab nun die telefonische Aktivierung versucht über den cmd Befehl. Da sagt mir die nette Automatenstimme das meine ID nicht identifiziert werden konnte. Ich habs 2x gemacht. Fehler sind also auszuschließen. Muss ich wohl mal mit dem Support direkt sprechen.

    EDIT:
    habe ein Tool zum auslesen des Keys verwendet um den selber nochmal einzugeben. Dieser ist aber nicht gültig, also irgendwie soll ich wohl verarscht werden.

  15. #54
    aicome99 aicome99 ist offline
    Avatar von aicome99

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Weiß jemand wie ich den Windows 10-Key auslesen kann? Komischerweise hat jeder Rechner bei mir den gleichen Key (?).

    Ich habe 3x Windows 8.1 Pro auf Windows10 Geupgraded. Die Rechner hatten alle einen unterschiedlichen Pro-Key (aus Dreamspark). Jetzt habe ich diverse Tools aus dem Internet probiert, doch jedes Tool zeigt mir bei allen Rechnern den gleichen Windows-Key an. Das kann doch nicht sein? ...

    Mit dem Key lässt sich dann auch das OS frisch installieren und aktivieren...
    ProduKey - Recover lost product key (CD-Key) of Windows/MS-Office/SQL Server

  16. #55
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Anscheinend bin ich auch zu blöd zum zitieren XD

    ich hab nun die telefonische Aktivierung versucht über den cmd Befehl. Da sagt mir die nette Automatenstimme das meine ID nicht identifiziert werden konnte. Ich habs 2x gemacht. Fehler sind also auszuschließen. Muss ich wohl mal mit dem Support direkt sprechen.

    EDIT:
    habe ein Tool zum auslesen des Keys verwendet um den selber nochmal einzugeben. Dieser ist aber nicht gültig, also irgendwie soll ich wohl verarscht werden.
    Du hast Dein Windows nicht zufällig bei PCFritz gekauft? Die hatten damals jede Menge gefälsche Keys verkauft, auf denen die Käufer sitzen bleiben.
    Microsoft hat nun auch in den Lizenzbedingungen konkretisiert, dass eine illegale Lizenz durch das Upgrade auf Windows 10 nicht legalisiert wird.

  17. #56
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Du hast Dein Windows nicht zufällig bei PCFritz gekauft? Die hatten damals jede Menge gefälsche Keys verkauft, auf denen die Käufer sitzen bleiben.
    Microsoft hat nun auch in den Lizenzbedingungen konkretisiert, dass eine illegale Lizenz durch das Upgrade auf Windows 10 nicht legalisiert wird.
    Nein, Win 7 war bereit bei Kauf auf dem Laptop.

  18. #57
    Khaleesi Khaleesi ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Ich kriege den Kack nicht mal heruntergeladen. Das lädt mit 50KB/s… bei 4GB dauert das dann schon mal 'ne Zeit…

  19. #58
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    So nach dem heutigen Tag habe ich alle Rechner mit Windows 10 am laufen. Insgesamt gefällt es mir sehr gut, auch die Metro-Apps wirken jetzt wie die schöneren Desktop-Anwendungen und fügen sich sehr gut ein. Die Suche finde ich klasse, der Edge-Browser wurde gleich mal zum Standard Browser berufen ! Die Datenschutz Dinger habe ich alle auf aus (es wird also nichts geloggt) gestellt.

    Allerdings musste ich auf meinem Desktop-PC schon neu installieren. Nach dem ich ein paar mal die Windows-Schriftgröße umgeändert hatte (komischerweise funktioniert das nicht mehr so gut mit 125% wie bei Windows 8.1 und die Anwendungen skalieren teilweise zu stark und verschwimmen), war plötzlich das Interface total laggy und die rechte Maustaste hat nicht mehr funktioniert.

    Insgesamt freue ich mich aber auf die zukünftige Entwicklung. Ich würde es auch begrüßen, wenn Windows 10 kostenlos wird und die Hardware-Verkäufe dadurch günstiger werden.



    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Danach werde ich mich um einen Umstieg auf Linux bemühen.
    Mit dem Gedanken habe ich auch gespielt. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass Linux auf dem Desktop "pain in the ass ist". Andauernd Hardware/Treiber -Probleme ... Hab es schon mit so vielen Geräten probiert. Ich hätte dann auch zu viel Angst, das es mit dem nächsten Gerät, falls das aktuelle dann mal kaputt ist, nicht mehr geht oder man dann wieder irgendwelche Probleme hat. Gibt ja extra Hardware für Linux wo es angepasste Treiber gibt, wie lange das aber unterstützt wird und ob man da zwischen Distros einfach wechseln kann ist auch fraglich...

    Linux auf dem Arbeitsrechner ist für mich leider keine Alternative. Alles funktioniert, man schaltet Abends den Rechner normal aus und nächsten Tag hagelt es beim hochfahren nur noch in der Konsole Fehlermeldungen wegen was auch immer. Das ist mein Bild von Linux für den Desktop ...

  20. #59
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Linux auf dem Arbeitsrechner ist für mich leider keine Alternative. Alles funktioniert, man schaltet Abends den Rechner normal aus und nächsten Tag hagelt es beim hochfahren nur noch in der Konsole Fehlermeldungen wegen was auch immer. Das ist mein Bild von Linux für den Desktop ...
    Sehe ich doch genauso.
    Bin ja eigentlich ein MS-Fanboy und von Win10 total enttäuscht.
    Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass mit WIndows 10 in vielen Firmen ein Umdenken einsetzt. Und sobald sich eine Reihe großer Firmen auf Linux eingelassen haben, wird auch die Usability in Nullkommanix ausreichend sein. Schau Dir nur an, was Google aus Linux gemacht hat: Android. Wenn man bei Android die Spionagefunktionen rauslassen würde, dann hätte man schon den Grundstock für ein brauchbares Desktop-Linux.

    Es werden wohl spannende 5 Jahre, bis Windows 7 aus dem Lifecycle raus ist...


    EDIT: In Windows 10 gibt es zwar die berühmte Frage noch "Soll XXX der Standardbrowser werden?". Wer etwas anderes als Edge haben möchte, der muss dann aber in die Systemeinstellungen und den alternativen Browser explizit auswählen. Der Browser selbst kann diesen Eintrag nicht mehr setzen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mozilla-kritisiert-Microsoft-Windows-10-erschwert-Browser-Wahl-2765971.html
    Damit hat Microsoft erneut gegen EU-Recht verstoßen, was schon unter Win7 sehr teuer wurde: http://www.golem.de/news/fehlende-br...303-98021.html

  21. #60
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Windows 10 ist da > Euer Feedback

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Sehe ich doch genauso.
    Bin ja eigentlich ein MS-Fanboy und von Win10 total enttäuscht.
    Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass mit WIndows 10 in vielen Firmen ein Umdenken einsetzt. Und sobald sich eine Reihe großer Firmen auf Linux eingelassen haben, wird auch die Usability in Nullkommanix ausreichend sein. Schau Dir nur an, was Google aus Linux gemacht hat: Android. Wenn man bei Android die Spionagefunktionen rauslassen würde, dann hätte man schon den Grundstock für ein brauchbares Desktop-Linux.

    Es werden wohl spannende 5 Jahre, bis Windows 7 aus dem Lifecycle raus ist...
    Als Firma wäre es ja kein Problem Hardware einzukaufen bei dem man entsprechend Treiber-Support hat. Das geht bei Servern ja auch. Ich glaube viel mehr das es an den Anwendungen scheitern wird - auf der einen Seite fängt gerade Microsoft an sich im Server Bereich nochmal neu zu platzieren mit Automatisierung via Powershell, Hyper-V & co, Nano-Server, aber auch ESX-Infrastrukturen lassen sich unter Windows besser administrieren als unter Linux (Dank PowerCLI & co.) ... auf der anderen Seite gibt es vieles was es nicht für Linux gibt ...fängt bei MS Office an, hört bei diversen ERP-Systemen auf... ich glaube da ehrlich gesagt nicht dran, vor allem nicht da Windows für viele in der letzten Zeit immer attraktiver wird. Ich sehe da eher einen starken Aufwärtstrend.

Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte