Seite 35 von 36 ErsteErste ... 1525343536 LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 701
  1. #681
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Mich nervt auch, dass sich Windows immer mehr wegbewegt von der "Freiheit" die man mal hatte. Es wird einem immer mehr aufgezwungen. Ja, es ist schön, dass euer Browser nach Jahren endlich auf einem modernen Standard angekommen ist und man auf Chromium setzt, ich will den Edge trotzdem nicht benutzen. Wenn ich aber über das Startmenü was suche, öffnet die Websuche Edge, obwohl ein anderer Browser als Standard gesetzt ist. In vorherigen Versionen konnte man den Edge und andere Bloatware wenigstens noch mit Zusatzsoftware deinstallieren, seit 2004 ist der Edge aber so tief im System vergraben, dass man ihn nicht mehr los wird.

  2. Anzeige

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #682
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    In vorherigen Versionen konnte man den Edge und andere Bloatware wenigstens noch mit Zusatzsoftware deinstallieren, seit 2004 ist der Edge aber so tief im System vergraben, dass man ihn nicht mehr los wird.
    Ein OS muss aber im Prinzip schon allein deswegen einen Browser mitbringen, weil häufig verwendete Frameworks (bspw. .NET) Web-Views bereitstellen, die eben eine Browser-Engine benötigen. Ob das Ding jetzt "Internet Explorer" oder "Microsoft Edge" heißt, spielt dabei erstmal keine Rolle und ob du die GUI dieser Browser-Engines manuell entfernen kannst, auch nicht.

  4. #683
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    hab auch nie verstanden, wieso MS zu internet explorer zeiten mal ne strafe bekam... sie haben afaik nie verhindert, dass man sich andere browser installiert.

  5. #684
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Ein OS muss aber im Prinzip schon allein deswegen einen Browser mitbringen, weil häufig verwendete Frameworks (bspw. .NET) Web-Views bereitstellen, die eben eine Browser-Engine benötigen. Ob das Ding jetzt "Internet Explorer" oder "Microsoft Edge" heißt, spielt dabei erstmal keine Rolle und ob du die GUI dieser Browser-Engines manuell entfernen kannst, auch nicht.
    Mitbringen ja, aber aufzwingen? Wie gesagt, es gibt keine Option mehr, den Edge zu deaktivieren (den IE konnte man in den Systemeinstellungen unter Funktionen und Features auch deaktivieren). Man sollte als Nutzer natürlich wissen, was das für Nachteile mit sich bringt, aber solche Optionen nehmen ja ohnehin nur erfahrene Benutzer in Anspruch und ich möchte eben die Freiheit dazu haben, ob ich diesen Browser der mitgeliefert wird verwenden will oder nicht. Wenn es wie beim IE eine Option zum nachträglichen manuellen deaktivieren gäbe, hätte ich kein Problem damit. Aber wie gesagt, seit dem 2004-Update ist der Edge auch mit Tools nicht entfernbar, weil so tief und fest im System verankert. Wo wäre das Problem z.B. dass bei Suchen im Startmenü die "Websuche" den als Standard-App gesetzten Browser verwendet? Genau das stört mich, mann kann hier nur und ausschließlich den Edge verwenden.

  6. #685
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    das mit der websuche finde ich allerdings auch leicht befremdlich. nutze sie zwar nicht, aber standard browser sollte schon übernommen werden.

  7. #686
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 10 - News & Gerüchte

    https://www.deskmodder.de/blog/2020/...ndows-10-2004/

    Das sind doch solche Schweine bei MS D: Ich hatte mich vorgestern (Habe da auf 2004 geupdatet) schon gewundert wohin die Funktion verschwunden ist. Und bei der Qualitäts Kontrolle die MS in letzter zeit hat ein echt großer Verlust. Vor allem...wieso? Wieso nimmt man der Pro Version eins der besten Funktionen weg? Da hätte auch damals bei der Home Version bleiben können.

  8. #687
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Mitbringen ja, aber aufzwingen? Wie gesagt, es gibt keine Option mehr, den Edge zu deaktivieren (den IE konnte man in den Systemeinstellungen unter Funktionen und Features auch deaktivieren). Man sollte als Nutzer natürlich wissen, was das für Nachteile mit sich bringt, aber solche Optionen nehmen ja ohnehin nur erfahrene Benutzer in Anspruch und ich möchte eben die Freiheit dazu haben, ob ich diesen Browser der mitgeliefert wird verwenden will oder nicht. Wenn es wie beim IE eine Option zum nachträglichen manuellen deaktivieren gäbe, hätte ich kein Problem damit. Aber wie gesagt, seit dem 2004-Update ist der Edge auch mit Tools nicht entfernbar, weil so tief und fest im System verankert. Wo wäre das Problem z.B. dass bei Suchen im Startmenü die "Websuche" den als Standard-App gesetzten Browser verwendet? Genau das stört mich, mann kann hier nur und ausschließlich den Edge verwenden.
    Den IE konnte man quote on quote "deaktivieren", ja. Was da deaktiviert wurde war nur die GUI, in .NET-Anwendungen oder vielen sonstigen Anwendungen, die ein WebView eingebunden haben, wurde/wird dann immer noch der IE verwendet.

    Den Standardbrowser kann man in den Einstellungen doch nach wie vor einfach umstellen - aufgezwungen wird da recht wenig: von der Suche im Startmenü mal abgesehen (die einmal eben den Edge öffnet, und dann auch noch immer mit Bing sucht) fällt mir jetzt nichts ein, zumindest ist mir nichts aufgefallen. Umgekehrt sehe ich in diversen Google-Web-Apps regelmäßig Mitteilungen, dass ich doch den super tollen Chrome-Browser verwenden soll, weil GMail und Co. damit doch so viel schneller funktionieren würden (klar...obwohl ich Edge verwende, was literally genau so auf Chromium-Basis läuft).

    Ich habe den Edge seit der Chromium-Version freiwiliig als Standardbrowser genommen. Chrome bietet mir nichts, was der Edge nicht auch hätte (die Browser sind fast gleich, sind wir mal ehrlich), Firefox...wer mag, Vivaldi versuche ich immer mal wieder aber die UI ist einfach zu langsam, etc. Da ich sowieso auch ein Microsoft 365-Abo habe und darüber Mail und Co. läuft, habe ich auch den Browser-Sync über Microsoft am laufen. Passt mir also ganz gut.

  9. #688
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zum Thema "Edge-Stress":

    https://www.computerbase.de/2020-06/...n-aus-firefox/
    Auf der Plattform Reddit und mehreren Microsoft-Support-Communities finden sich mittlerweile zahlreiche Beschwerden über das Verhalten des neuen Microsoft Edge auf Chromium-Basis während und nach der Installation. Der Browser übernimmt Daten wie etwa Lesezeichen und Favoriten beim ersten Start aus dem Mozilla Firefox, ohne zuvor den Nutzer um Erlaubnis gefragt zu haben.

    Zudem lässt sich das Kopieren der Daten vom einen zum anderen Browser nicht unterbinden. Eine entsprechende Opt-out-Funktion zum Ablehnen der Datenübernahme besitzt Edge schlicht und ergreifend nicht und so wandern die Daten ungefragt vom Firefox in den Edge-Browser.

  10. #689
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Das sind doch solche Schweine bei MS D: Ich hatte mich vorgestern (Habe da auf 2004 geupdatet) schon gewundert wohin die Funktion verschwunden ist.
    Wie bist Du denn an das Update gekommen? Bei keinem meiner Rechner wird es zur Zeit angeboten; dort steht im Update-Menü überall nur dass es angeboten würde, sobald es für mein Gerät zur Verfügung stünde. Habe so ein bisschen den Überblick verloren, ob es schon offiziell raus ist oder nur im Fast Ring.

  11. #690
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    also ich persönlich habe es min. seit dem 17.6.

    hab einfach solange ''auf updates überprüfen'' gedrückt, bis es mal die version 2004 rausgerückt hat

    hab um das datum herum mir windoof auf einem laptop zerschossen, musste neuinstallieren und wollte dann beide laptops auf derselben version laufen haben.
    der laptop, auf dem ich windows neuinstalliert habe, bekam das 2004er von alleine irgendwie^^

  12. #691
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Windows 10 - News & Gerüchte

    weiß nicht, ob das eine zuverlässige Methode ist, solange auf den Button zu drücken bis er nachgibt.
    Bei mir scheint es wohl die Soundblaster zu sein, warum mein Rechner das nicht bekommt...
    Ich habe es damals so gelöst, indem ich es einfach das Setup von der gedownloadeten ISO gestartet habe.

  13. #692
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wie bist Du denn an das Update gekommen? Bei keinem meiner Rechner wird es zur Zeit angeboten; dort steht im Update-Menü überall nur dass es angeboten würde, sobald es für mein Gerät zur Verfügung stünde. Habe so ein bisschen den Überblick verloren, ob es schon offiziell raus ist oder nur im Fast Ring.
    Ganz normal über die Windows 10 Update Funktion. Koolege von mir hat aber auch das Problem das ihn nichts angeboten wird Aber man kann ja nachhelfen und z,B einfach die ISO downloaden und darüber das Update starten.

  14. #693
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    weiß nicht, ob das eine zuverlässige Methode ist, solange auf den Button zu drücken bis er nachgibt.
    Bei mir scheint es wohl die Soundblaster zu sein, warum mein Rechner das nicht bekommt...
    Ich habe es damals so gelöst, indem ich es einfach das Setup von der gedownloadeten ISO gestartet habe.
    wäre meine hardware ein problem, wäre der server in der lage solange nein zu sagen, bis entweder meine maus kaputt ist oder ich keine lust mehr habe

  15. #694
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    weiß nicht, ob das eine zuverlässige Methode ist, solange auf den Button zu drücken bis er nachgibt.
    Bei mir scheint es wohl die Soundblaster zu sein, warum mein Rechner das nicht bekommt...
    Ich habe es damals so gelöst, indem ich es einfach das Setup von der gedownloadeten ISO gestartet habe.
    Ey, ich habe auch eine Soundblaster, Modell X3. Das erklärt wohl einiges.

  16. #695
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Ich habe ca. eine Woche nach Release des Update 2004 das Update geladen, allerdings manuell, da MS sinngemäß meint mein Rechner wäre nicht bereit für das Update. Was auch immer das heißen soll, denn das manuelle Update hat mir ohne Probleme das Update aufgespielt, die Voraussetzungen für das Update waren alle erfüllt. Was dahinter steckt ist MS' Methode, die Updates nicht allen zeitgleich zur Verfügung zu stellen sondern ausgewählten Usern nach und nach. Finde ich dämlich, denn wenn es heißt "Mai-Update" und die Versionsnummer 2004 für nichts anderes steht als Jahr 20, Monat 04, weil das der Zeitpunkt ist zudem das Update fertiggestellt sein soll, dann will ich nicht erst im Juli updaten können während andere das Update an Tag 1 bekommen.

    Für alle, die nicht wissen wie: Einfach nach "Windows 10 2004" suchen und einer der ersten Sucheinträge sollte eine offizielle Microsoft-Seite sein wo der Update-Assistent zum Download angeboten wird. Das ist allerdings nicht das MediaCreationTool, welches man dort ebenfalls runterladen kann. Das sind zwei unterschiedliche Tools. Das MediaCreationTool lädt eine ISO herunter, mit der man entweder einen Boot-Stick erstellen kann oder eben direkt Windows installieren kann. Da gibt es auch die Möglichkeit eines Inplace-Update. Das verhält sich dann wie eine richtige Neuinstallation, behält aber alle Daten, Apps und Einstellungen. Also wie ein Update, nur dass es keins ist. Der Update-Assistent allerdings stößt nur den Download des Updates an, so wie es über die Einstellungen -> Windows Update auch passiert. Das ist M.M.n. etwas unkomplizierter und einfacher zu nutzen, wenn man keine Neuinstallation will.

    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10

    Der erste Button führt zum Download des Updates, nicht zum MediaCreationTool.

    Windows 10 - News & Gerüchte

  17. #696
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Staggered Rollout eben. Macht der App Store und der Play Store bei automatischen Updates doch genauso. Und wenn deine Hard-/Software eben als "potenziell problematisch" geflaggt ist, dann kommt das Update da automatisch eben später.

  18. #697
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Staggered Rollout eben. Macht der App Store und der Play Store bei automatischen Updates doch genauso. Und wenn deine Hard-/Software eben als "potenziell problematisch" geflaggt ist, dann kommt das Update da automatisch eben später.
    Finde ich trotzdem keine tolle Entwicklung. Nur weil es andere ebenso machen, macht es das nicht besser oder richtiger. Früher gab es Qualitätskontrollen um sicherzustellen, dass ein Update nicht "potenziell problematisch" ist. Als treuer Microsoft-Kunde und erfahrener und langjähriger Benutzer möchte ich wenigstens nicht von MS abgestempelt werden, ich möchte wenigstens die Möglichkeit bekommen zu sehen, was ein Update verhindert um das "Problem" wenigstens lösen zu können. Andererseits gibt man Leuten mit dem Update-Assistent die Möglichkeit das Update dann manuell durchzuführen, müsste dann nicht wenigstens eine Warnung kommen, warum es problematisch sein könnte, weil scheinbar irgendwas nicht stimmt? Geht aber alles ohne Probleme, also hätte das Update auch an Day1 laden können. Schon klar, dass die meisten Windows-User im Privatbereich Laien sind und man es so einfach wie möglich halten möchte. Aber was spricht gegen eine bessere Betreuung bei erfahrenen Benutzern?

    Letztendlich bin ich nicht nur Nutzer, sondern auch Kunde. Windows ist kein kostenloser Service, ich habe für eine Lizenz bezahlt, habe ein 365-Abo und trotzdem werden mir Leistungen vorenthalten, obwohl andere genau soviel wenn nicht sogar weniger bezahlen im Schnitt, trotzdem Funktionsupdates aber früher bekommen. Und wir reden ja nicht von Tagen sondern von Monaten.

  19. #698
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Finde ich trotzdem keine tolle Entwicklung. Nur weil es andere ebenso machen, macht es das nicht besser oder richtiger. Früher gab es Qualitätskontrollen um sicherzustellen, dass ein Update nicht "potenziell problematisch" ist.
    Früher™ haben einige Updates - und zwar nicht mal Funktionsupdates - in Kombination mit bestimmter Soft-/Hardware auch (schwerwiegende) Fehler verursacht. Ist dabei egal, ob man von Windows 10, Windows 7 oder Windows XP redet.

    Ich bin als Softwareentwickler eigentlich ganz froh darüber, dass nicht jeder Kunde immer gleichzeitig die neuste Version von Software X bekommt. Funktionalität wird vom Endbenutzer oft auf eine Art und Weise verwendet, die man so einfach nicht bedacht hat, oder die Hard-/Softwarekonfiguration wurde nicht ausreichend getestet.

    Gerade Windows läuft auf so einer breiten Masse unterschiedlicher Hard-/Softwarekombinationen - da ist es faktisch unmöglich, alle Kombinationen zu testen.

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Als treuer Microsoft-Kunde und erfahrener und langjähriger Benutzer möchte ich wenigstens nicht von MS abgestempelt werden, ich möchte wenigstens die Möglichkeit bekommen zu sehen, was ein Update verhindert um das "Problem" wenigstens lösen zu können. Andererseits gibt man Leuten mit dem Update-Assistent die Möglichkeit das Update dann manuell durchzuführen, müsste dann nicht wenigstens eine Warnung kommen, warum es problematisch sein könnte, weil scheinbar irgendwas nicht stimmt? Geht aber alles ohne Probleme, also hätte das Update auch an Day1 laden können. Schon klar, dass die meisten Windows-User im Privatbereich Laien sind und man es so einfach wie möglich halten möchte. Aber was spricht gegen eine bessere Betreuung bei erfahrenen Benutzern?
    "Erfahrene Benutzer" brauchen doch eigentlich eher weniger Betreuung könnte man meinen. Ein Feature-Update wird aus verschiedensten Gründen nicht angezeigt. Häufige Gründe sind inkompatible Hard-/Software(kombinationen). Der Grund dafür wird nicht immer direkt an der Benutzeroberfläche angezeigt, das ist richtig. Das heißt nicht, dass das Update nicht trotzdem funktioniert - der Hersteller ist sich bei der Konfiguration aber eben nicht "sicher genug", deswegen musst du manuell updaten, wenn du denn möchtest.

    Dem Benutzer jetzt bei der Installation die Frage zu stellen, ob er denn Ahnung hat und krasse Hax0r Debug-Logs überall sehen möchte ("Advanced Mode"), kann man zwar machen, aber dann klickt der ein oder andere unbedarfte Nutzer eben auch auf "Advanced Mode", weil er ja schon mal eine Grafikkarte getauscht hat oder mal einen Webserver aufgesetzt hat. Und da beginnen die Probleme dann wieder. Jap, kann dann meinetwegen genauso ein PowerShell-Befehl sein, den ergoogelt der Grafikkarten-Schrauber-Heini dann eben fix, gleiches Resultat.

    An Logs für viele Prozesse kommt man ja trotzdem ran wenn man denn wirklich schauen will, nur eben nicht an der Standard-Oberfläche.

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Letztendlich bin ich nicht nur Nutzer, sondern auch Kunde. Windows ist kein kostenloser Service, ich habe für eine Lizenz bezahlt, habe ein 365-Abo und trotzdem werden mir Leistungen vorenthalten, obwohl andere genau soviel wenn nicht sogar weniger bezahlen im Schnitt, trotzdem Funktionsupdates aber früher bekommen. Und wir reden ja nicht von Tagen sondern von Monaten.
    Letztendlich hast du wahrscheinlich maximal 259,-€ für deine Windows 10 Pro-Lizenz (Retail) ausgegeben. Oder du hast dir irgendwo günstig in Richtung OEM-Key was eingekauft. Das 365-Abo ist ein komplett anderes Produkt.

    Zu sagen dir würden Leistungen vorenthalten, weil du das Update manuell aufspielen musst oder deine Hard-/Softwarekonfiguration eben (noch) nicht mit der neusten Version kompatibel ist, ist doch genau so als würdest du sagen, dass dir von Microsoft 365 Leistungen vorenthalten werden, weil sich Office nach dem Kauf nicht automatisch auf all deinen Rechnern installiert hat. Das musst du genau so manuell machen. Vorenthalten wird dir nichts. That's just not how it works.

    Die Zertifizierung, ob Windows in Version X oder sonstige Software auf deinem Gerät läuft, nehmen in der Regel die Hardwarehersteller vor. Bei einem selbst zusammengestellten PC zertifiziert dir das natürlich niemand (außer du selbst eben), und bei dem Acer-Notebook aus dem Media Markt nebenan sicher auch nicht. Es gibt aber durchaus Geräte, die für bestimmte Software entsprechend zertifiziert sind und wenn dann was nicht funktioniert, kannst du den Hersteller entsprechend auch ankotzen.




    "You can please some of the people, some of the time."

    Die einen meckern rum, dass ihr Windows 1809 jetzt "automatisch" auf 2004 aktualisiert wird, die anderen anscheinend, dass sie 2004 nicht schnell genug automatisch installiert bekommen.

    Fangt mal an eure(n) Rechner zu benutzen

  20. #699
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Hat das Update überhaupt irgendeinen Vorteil?

    Ich nutze Edge nicht, weder als Internet-Browser noch in Symbiose mit dem Dateibrowser, und ich finde es ein Unding, dass Microsoft einem hier wieder ungefragt seine Programme aufdrängt. Das hat mich schon bei OneDrive oder Office immer genervt.

    So gesehen bin ich ganz froh, dass meine Windows-Version das Update bisher noch nicht gefunden hat.

  21. #700
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Gerade gelesen, unter anderem DX12 Ultimate. Das dürfte aber eh erst im Herbst mit Cyberpunk interessant werden.

Seite 35 von 36 ErsteErste ... 1525343536 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Windows 8 - News und Gerüchte: Windows 8, der Arbeitstitel des nächsten Microsoft-Windows-Betriebssystems. Bisher gibt es nur wenige gesicherte Fakten über den Nachfolger des...

  2. Wii News, Ankündigungen, Gerüchte: Es gibt immer wieder Meldungen rund um die Wii, welche nicht unbedingt immer einen neuen Thread erfordern, da dort dann meist nur 10 oder weniger...

  3. News & Gerüchte: Ich habe gedacht das ich zu allgemeinen WiiU News, wie Gerüchten oder Aussagen der Entwickler einen Thread eröffne, nach dem Vorbild dem den es schon...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

windows 10 ein voller erfolg

content

windows 10 datenscutz