Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Angel Beats Angel Beats ist offline
    Avatar von Angel Beats

    Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Achtung! Wall of Text incoming! Ihr könnt auch ab den 5 Sternchen unten anfangen zu lesen. Obwohl ich jetzt selbst nicht überprüft hab ob man aus den Abschnitten darunter genügend Informationen sich anlesen kann um zu verstehen, wo mein Problem liegt / ich Hilfe brauche.

    Der Computer wurde von meinem Bruder zusammengestellt auf einer Website und ist für unsere Verwandten gewesen. Nach einiger Zeit baten sie um meine Hilfe, da er Ewigkeiten zum hochfahren brauchte (ca. 1 Stunde beim Windows wird gestartet Bildschirm). Die Cousine meiner Tante benutzte zuletzt den PC, und hat nicht all zu viel Ahnung von Computern. Sie sagten mir so viel, dass da irgendwas war, dass sie nicht weg bekam und einfach den Stromstecker gezogen hat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es Werbung war. Sie beklagten sich auch über einen Bluescreen.

    Wie dem auch sei. Ich fuhr hin, hab ihn angemacht und gewartet. Das warten hat mir zu lange gedauert und ich habe den Computer neu aufgesetzt. Ohne Updates war nicht sehr mit dem Computer anzufangen, also erstmal updaten. Das Internet funktioniert bei denen über ihre Fritz Box mit dem Stick, sie haben keine Lan Kabel verlegt. Das Problem am Fritz Stick, wenn man von ihm aus installiert, bekam man immer die Meldung, dass die Software nicht richtig installiert wurde und er hat sich dann auch selbst ausgeklinkt. Man musste ihn wieder neu reinpluggen, damit er wieder erkannt wird. Ich hab mir einen Treiber auf einen USB Stick gezogen und diesen dann installiert, dann hat Fritz Stick so wie das Internet wieder funktioniert. Somit waren wir dann in der Lage Windows Updates zu laden.

    Bei diesem Prozess kam ein Bluescreen auf. Der auch immer wieder aufkam (glaube ich mich zu erinnern). Windows 7 CD rein und Reparatur des Startsystems durchgeführt. Eine Stunde dauerte diese Reparatur. Der Computer ging wieder an und ich lud die restlichen Updates runter. Letztendlich hat der Computer wieder funktioniert. Ich also ab nach Hause nach vielen Stunden der Warterei (Windows installieren, Reparatur durchführen, Updates laden).

    Am nächsten oder übernächsten Tag riefen sie an, er würde wieder nicht funktionieren. Ich also wieder hin und hab mir das angeguckt. Ich weiß gar nicht mehr was dieses Mal das Problem war. Aber es lief darauf hinaus, dass ich wieder Windows 7 neu auflegte. Erst den Fritz Treiber vom USB Stick wieder installiert, damit der Fritz Stick funktioniert. Wieder bereit Updates zu laden, diesmal auch ohne Bluescreen. Sie sagten mir sie haben den Computer gar nicht benutzt seitdem ich weg war, lediglich ihn ausgeschaltet und er wollte sich wohl nicht mehr einschalten lassen. Als ich den Computer dann zum zweiten Mal neu aufsetzte, habe ich ihn mehrmals neugestartet. Er blieb auch immer ein paar Sekunden bei dem Windows wird gestartet Bildschirm, bis er weiter hochfuhr, aber, er fuhr hoch!

    Einige Tage später. Sie sagten mir sie haben nur Skype installiert - ratet mal was passiert ist.

    * * * * *

    Mittlerweile steht der Computer bei mir zu Hause. Sie haben auch mit einem der Mitarbeiter geredet, von dem Unternehmen bei dem sie den Computer gekauft haben. Dieser sagte "Setzen Sie den Computer neu auf und starten Sie ihn innerhalb einer halben Stunde so oft wie möglich neu". Das mache ich auch gerade. Das Betriebssystem ist zur Zeit so, wie es nach der Installation von Windows 7 ist. Keine Updates, keine Programme, nichts installiert. Er fährt auch in voller Geschwindigkeit hoch (kein Warten beim Windows wird gestartet Bildschirm).

    Ich hatte jetzt vor Windows wieder upzudaten, jedoch will es nicht ganz. Da er jetzt bei mir zu Hause steht, muss er an mein Netz angeschlossen werden. Ich habe sowohl Lan als auch WLan Verbindung anzubieten. Der Computer hat auch laut meinem Bruder eine WLan Funktion (ist ein Desktop PC). Ich steck den RJ45 rein und er blinkt auch schön. Jedoch gibt es keine Internetverbindung. Windows meint Netzwerkadapter Treiber sollen aktualisiert werden. Ich finde aber im Geräte Manager nicht nähere Informationen nach was für Treiber ich Googlen soll (Bezeichnung ist einfach nur: "Ethernet Controller" und "Netzwerkcontroller", unter Treiberdetails: "Keine Treiberdaten für diesen Dienst erforderlich oder es wurden keine geladen" - an beiden ist ein gelbes Ausrufezeichen). Diese könnte ich ja auf dem Laptop runterladen, auf den Stick ziehen und dort installieren.

    Oder habt ihr eine Idee was man machen könnte oder mit diesem PC nicht stimmt? Es war oft so, dass man erst Updates durchführen musste, damit der Computer überhaupt zu etwas zu gebrauchen war (so gut wie nichts ging ohne Updates), auch wenn diese Windows 7 Kopie bereits Service Pack 1 enthält. Leider ist nun das Problem: Für Updates brauchst du Netz -> Das Netz geht erst mit den Updates -> Für Updates brauchst du Netz etc.

    Windows 7 Home Premium SP1 64-Bit
    8,00 GB RAM
    AMD FX(tm)-6100 Six-Core Processor 3,30 GHz

    Danke für jede Hilfe!

    Bin jetzt selbst kein PC Spezialist oder ähnliches, also bitte nicht so hart mit mir umgehen :D

    Edit: Ich hab eine Razer BlackWidow Ultimate. Diese leuchtet Blau, da unter jeder Taste eine Blaue LED zu finden ist. Und diese leuchtet immer noch (und ich kann sie per FN+F12 Tasten) umschalten, wie stark sie leuchten soll, obwohl der Computer ausgeschaltet ist. Das sollte wohl eigentlich nicht der Fall sein. Hinten ist auch mit einem Roten Tape markiert "AC/220 Volt" - geht wohl um das Netzteil nehm ich wohl an. Keine Ahnung ob diese Information nicht einen tieferen Sinn hat.

  2. Anzeige

    Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Das hört sich nach Hardwaredefekt an.
    Ich würde auf Mainboard, RAM oder Platte tippen. Auch das Netzteil kann eine Rolle spielen.

    Ohne Hardwareahnung kannst Du da nicht viel machen; also zurücksenden so lange noch Garantie drauf ist.

  4. #3
    domino967 domino967 ist offline
    Avatar von domino967

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    schraub die kiste doch mal auf und guck mal ob alle kabel fest sitzen.

    dabei kannst du den pc ja gegebenfalls enstauben,ich denke nicht das es daran liegt,aber schaden tut es sicherlich nicht

    ich denke es ist der ram,weil ein bluescreen auftaucht,ist der bluescreen nur von kurzer dauer und fährt der pc danach neu hoch?

    BlueScreenView - Download - CHIP Online

    lade mal das programm runter.

    um die festplatte zu testen lade dir mal hd tune,
    um den ram zu testen kannst du dir memtest downloaden,das musst du allerdings im dos modus ausführen,ich selbst weiss leider nicht wie das funktioniert.

    schau mal nach dem temperaturen und lade dir mal everest home edition.

  5. #4
    Aurel-

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Bluescreens werden nicht nur durch Hardwarefehler verursacht. Was mir komisch vorkommt, ist das der Neuinstallations- und Updateprozess ohne Probleme funktioniert. Ich tippe daher auf einen Fehler im Treiber der für den Fritzstick zuständig ist. Mein Rat: Rechner neu aufsetzen, per Lanverbindung updaten und dann schauen, ob oben genannte Fehler immer noch auftreten. Falls nicht, habt ihr den Übeltäter schon gefunden. In dem Fall sollten sich deine Bekannte nach Alternativen Verbindungsmöglichkeiten umsehen.

  6. #5
    Angel Beats Angel Beats ist offline
    Avatar von Angel Beats

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Danke soweit

    Wie gesagt krieg ich halt irgendwie kein Internet (wie geschrieben, Windows ratet Netzwerkadapter Treiber zu aktualisieren, nur weiß ich leider nicht wo ich einsehen kann, welchen ich brauche). Der PC hat ja anscheinend eine WLan Karte und mein funktionierendes Lan Kabel ist drin. Aber er hat keine Verbindung zum Internet. Ich hab probiert in den Netzwerk Einstellungen rumzuspielen. Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten, Verbindung mit einem Netzwerk herstellen... Ich krieg aber die Fehlermeldung "Keine Netzwerkhardware gefunden" und ich finde auch mein WLan nicht mit dem PC, welches ich jedoch mit dem Laptop habe, mit dem ich grad diesen Post schreibe. Ich weiß aber auch nicht wie man wirklich mit einem PC eine WLan Verbindung aufbaut. Zum ersten Mal benutze ich einen Computer (kein Laptop oder Notebook) mit WLan Funktion. Ich habe halt bei den Netzwerk-Einstellungen "Verbindung mit einem Router- oder Zugriffspunkt" gewartet, jedoch wurde nichts gefunden - wenn das die Art ist, auf ein WLan Netz mit PC zuzugreifen.

  7. #6
    Angel Beats Angel Beats ist offline
    Avatar von Angel Beats

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Haha ... Wir sind wieder beim Ausgangspunkt.

    Ich habe auf dem Computer noch gar nichts installiert. Nur in den Netzwerk Einstellungen rumgefumelt, und dort auch nichts geändert bis jetzt. Gestern Abend lief er perfekt, auch nach ca. 10 mal neu starten. Heute morgen lief er auch noch super. Jetzt läuft er nicht mehr. Ich habe immer noch keine Software installiert oder irgendwas damit angestellt. Er ist nackt, wie er es nach einer Installation von Windows 7 ist - und bei dieser kann man ja wohl kaum was falsch machen.

    Er hängt beim Windows wird gestartet Bildschirm (unten steht lediglich der Text, die Animation in der Mitte fehlt). Nach 5 Minuten kommt die Meldung "Reboot or insert CD".

    Mh :/

  8. #7
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Boote den PC mal von einer Ubuntu-CD und spiel ein wenig mit den Ubuntu-Anwendungen. Wenn das auch Probleme macht, dann ist es mit Sicherheit die Hardware.

    Viel Glück!

  9. #8
    Angel Beats Angel Beats ist offline
    Avatar von Angel Beats

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Ist das nicht ein anderes OS? Haben meine Verwandten dann noch Garantie, wenn man sowas macht? xD

    Diese Probleme treten ja immer auf, wenn man ihn neustartet, oder nach einer gewissen Zeit. Also müsste ich ja dann auch noch ein paar Tage warten, dann nochmal starten und gucken ob er wieder nicht hochfahren will.

    Und ob jetzt irgendwas an der Hardware nicht stimmt, will ich auch nicht dran rumschrauben. Garantie halt. Ist noch recht neu

  10. #9
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Zitat Angel Beats Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein anderes OS? Haben meine Verwandten dann noch Garantie, wenn man sowas macht?
    Natürlich ist dann noch Garantie drauf. Du sollst das Ubuntu ja nicht installieren, sondern nur davon laden.
    Ubuntu-CDs gibt's im Zeitschriftenhandel für ca. 8,00 EUR. Einfach die Ubuntu-CD einlegen, PC einschalten und dann auswählen "Run From Disk". Das Ganze ein paar Mal wiederholen oder den PC mit Ubuntu einfach ein paar Stunden anlassen.

  11. #10
    Snowman Snowman ist offline
    Avatar von Snowman

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Hat der Hersteller denn keine Treibercds oder zumindest Hardwareinformationen im Lieferschein dabei gehabt?
    Dann könntest du über deinen PC/ Laptop Updates für das System beziehen.

    Ich würde es wirklich mal mit einem Live-System / einer Live-CD versuchen.

    Wie alt ist der PC denn?
    Wenn er "Reboot or Insert disc" bringt, dann hat er ja Probleme mit dem Booten.
    Vielleicht ein Fehler in der Festplatte? Defekte Sektoren oder so.
    Solange Garantie drauf ist, würde ich ehrlich gesagt gar nicht lange rumfackeln.
    Das System wurde mehrere Male neuinstalliert! Der Hersteller / Vertreiber ist in der Pflicht!
    Hardwarefehler sind auch bei neueren Geräten möglich.

  12. #11
    ArgonX ArgonX ist offline

    AW: Ein Haufen Probleme mit dem neuen Computer

    Sie sagten mir sie haben den Computer gar nicht benutzt seitdem ich weg war, lediglich ihn ausgeschaltet und er wollte sich wohl nicht mehr einschalten lassen. Als ich den Computer dann zum zweiten Mal neu aufsetzte, habe ich ihn mehrmals neugestartet.
    Am besten noch über eine Steckleiste ganz vom Strom getrennt? Wird in Windows die richtige Zeit + Datum angezeigt? BIOS-Batterie hinüber?

Ähnliche Themen


  1. Suche neuen Computer: Servus Da mein Lappi jetzt gar nix mehr kann obwohl der vor 2 Jahren noch 1000€ gekostet hat -.-, such ich jetzt nen Stand-PC. Für mich ist am...

  2. [Windows XP] Probleme Häufen sich...: Hey, Früher hatte ich nur das Problem das ich die Ordner von WeGame (Selbsterstellt für die Videos) und EigeneVideos öffnen konnte doch dann stürtzt...

  3. Neuen Computer: also, ich wollte mal fragen was ich für Computer kaufen sollte\oder basteln also ich will: - Flyff ziemlich flüssig möglichst gut spielen - vl....

  4. Will mir neuen Computer anschaffen und noch fragen!: Hallo Leute, Da ich nicht mit einem Laptop zufrieden bin, will ich mir einen Computer zulegen! Ich will mir einen Gamer PC kaufen. Habe paar...

  5. Neuen Computer gekauft: Ich habe gestern einen neuen Computer gekauft, auf dem ist das Vista Premium vorinstalliert. Nun ich habe aber keine Cd dazu erhalten, was mache im...