Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    Frage Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Könnt ihr mir etwas über dieses Programm sagen?
    Ich überlege nämlich, ob ich es mir kaufen soll. Laut chip.de kostet es 40€, ist das der reguläre Kaufpreis?
    Was genau kann das Programm überhaupt alles?
    Ich habe mal von jemand gehört, dass es auch die Verknüpfungspfeile auf dem Desktop entfernen kann. Dafür benutze ich zurzeit ein kostenloses Tool. Wenn ein Programm jedoch alle anderen Tools ersetzen kann, wäre es sicher eine Überlegung Wert, ob TuneUp dafür das richtige ist. Aber es sind noch zu wenig Infos für mich, um es mir zu kaufen. XD
    Ich will wissen, ob es sich lohnt? Und muss ich mir ständig eine neue Version kaufen? Oder kann ich damit lange zufrieden sein?
    Wäre toll, wenn sich einer damit auskennen würde.

  2. Anzeige

    Frage Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Das Programm macht nichts anderes als dein PC zu säubern oder zu Optimieren. Aber 40€? Never es gibt zig Kostenlose Programme die genau das gleichen machen wie CCleaner. Gib blos kein Geld aus für sowas ist es nicht wert.

  4. #3
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Ich würde es nicht nur nicht kaufen, sondern auch von der Benutzung abraten. Tunup ist für mich ein typisches Bauernfänger Programm ohne wirklichen Mehrwert, dass darüber hinaus in der Vergangenheit schon oft für Bluescreens gesorgt hat, weil es vermeidlich unwichtige Einträge in der Registry entfernt hat. Da hat man einfach nicht drin rumzufummeln.

    Inzwischen defragmentiert Windows so effizient im Hintergrund, dass man nichtmal eine extra defragmentierung anwerfen muss geschweige denn ein Drittanbieter Programm dafür braucht. Cookies usw. löscht man am besten direkt über den Browser, den man benutzt.

    Tuneup löscht einfach irgendwelche Sachen, und wenn es dann anzeigt das 10 GB Speicher freigemacht wurden, schreien die Leute alle "woahh", auch wenn das größtenteils Daten sind, die sich eh wieder auffüllen mit der Zeit (z. B. durch den Browser). Sowas erinnert mich immer sofort an die Antiviren App "Virusshield" die es mal im Android Store gab. Die hatte über 1200 5-Sterne Bewertungen, bis jemand das Ding mal auseinander genommen hat und sich rausgestellt hat, dass die App nur ein Fake ist und außer einem Logo und einer "ihr Handy ist Virenfrei"-Anzeige keinerlei Funktionalität hatte. Da sieht man gut dran, wie viel man auf Leien-Bewertungen geben kann...

    Zitat Lady Kairi Beitrag anzeigen
    Ich habe mal von jemand gehört, dass es auch die Verknüpfungspfeile auf dem Desktop entfernen kann. Dafür benutze ich zurzeit ein kostenloses Tool.
    Was für Dinger musst du auf dem Desktop mit einem Tool löschen? Verknüpfungen lassen sich mit Rechtsklick löschen entfernen?

  5. #4
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Was für Dinger musst du auf dem Desktop mit einem Tool löschen? Verknüpfungen lassen sich mit Rechtsklick löschen entfernen?
    Glaube sie meint einfach nur den Pfeil bei der Verknüpfung

  6. #5
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Ich würde es nicht nur nicht kaufen, sondern auch von der Benutzung abraten. Tunup ist für mich ein typisches Bauernfänger Programm ohne wirklichen Mehrwert, dass darüber hinaus in der Vergangenheit schon oft für Bluescreens gesorgt hat, weil es vermeidlich unwichtige Einträge in der Registry entfernt hat. Da hat man einfach nicht drin rumzufummeln.

    Inzwischen defragmentiert Windows so effizient im Hintergrund, dass man nichtmal eine extra defragmentierung anwerfen muss geschweige denn ein Drittanbieter Programm dafür braucht. Cookies usw. löscht man am besten direkt über den Browser, den man benutzt.

    Tuneup löscht einfach irgendwelche Sachen, und wenn es dann anzeigt das 10 GB Speicher freigemacht wurden, schreien die Leute alle "woahh", auch wenn das größtenteils Daten sind, die sich eh wieder auffüllen mit der Zeit (z. B. durch den Browser). Sowas erinnert mich immer sofort an die Antiviren App "Virusshield" die es mal im Android Store gab. Die hatte über 1200 5-Sterne Bewertungen, bis jemand das Ding mal auseinander genommen hat und sich rausgestellt hat, dass die App nur ein Fake ist und außer einem Logo und einer "ihr Handy ist Virenfrei"-Anzeige keinerlei Funktionalität hatte. Da sieht man gut dran, wie viel man auf Leien-Bewertungen geben kann...



    Was für Dinger musst du auf dem Desktop mit einem Tool löschen? Verknüpfungen lassen sich mit Rechtsklick löschen entfernen?

    Ja oder ausschalten. Ich benutze dafür das Tool Vista Shortcut Overlay Manager. Damit kannst du die Pfeile loswerden.
    Funktioniert auch bei Windows 8.

  7. #6
    New Meta Knight New Meta Knight ist offline
    Avatar von New Meta Knight

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Ich hab eine Gratisversion davon mit dem Download von einer anderen Sache bekommen.
    Hat meinen Rechner verlangsamt, Firefox gelöscht, Youtube blockiert...
    Und es zu deinstallieren war die absolute Hölle.

    Kauf es dir nicht.
    Auf keinen Fall o__e

  8. #7
    kroko kroko ist offline
    Avatar von kroko

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Ich habe den Fehler gemacht, es mir mit Crack zu installieren... was am Laptop gut funktioniert hat, ist am PC in die Hose gegangen. Seitdem weigere ich mich zum einen 25 Euro dafür zu bezahlen und zum anderen es zu verwenden. Ich habe auch versucht es komplett zu deinstallieren und wieder zu installieren, natürlich mit intensiver Deinstallation, aber der Schrott öffnet jeden Tag ein Fenster, dass es eine Fake Version ist. CCCleaner ist nicht nur günstiger, sondern auch sinnvoller.

  9. #8
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Also TuneUp97 war damals ganz gut. Dafür zahlen würd ich aber auch nicht.

  10. #9
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Hände weg von dem Mist! Ausser dass diese Programme Dinge tun die man auch selber und ohne Pogramm erledigen kann, belasten Sie das System zusätzlich mit unnötigen Dingen! Natürlich klingt das auf der Verpackung alles gut, aber das Programm tut keine Wunder noch beschleunigt es den PC wirklich.

  11. #10
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Ich kann von solchen Tools auch nur abraten, sie verlangsamen meistens unnötig den PC und sind im schlimmsten Fall ein Einstiegsloch für Viren und Trojaner. Ich habe nur Ärger damit gesehen. Geld würde ich dafür erst recht nicht ausgeben.
    Schmeiß dieses andere Tool auch runter. Man kann sich an alles gewöhnen, ich bemerke diese Verlinkungspfeile nicht mal.

  12. #11
    kroko kroko ist offline
    Avatar von kroko

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Puh also Viren und Trojaner sind bei mir dadurch noch nie in den PC geraten. Und geholfen hat es mir auch... aber wie gesagt mittlerweile gibt es viele kostenlose Alternative und dieses Drängen auf 25 Euro geht auch am Keks. Aber solange man nicht nachgibt geht's ja.

    TuneUp gabs schon 1997? Ich dachte, dass die Software erst wenige Jahre alt ist.

  13. #12
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Ja, TuneUp 97 war das erste.
    Davon bekommt man sicher keine Viren, höchstens ein paar nervige Toolbars. Aber grundsätzlich sind alle Programme denen man größeren Zugang gewährt ein Sicherheitsrisiko, besonders von kleineren unbekannten Herstellern, die vermeintlich Gutes versprechen nur damit man sie herunterlädt.

  14. #13
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Ist TuneUp Utilities 2014 wirklich gut?

    Also AVG kann man vertauen, abgesehen es es wohl auch Daten sammelt, aber das ja leider nix mehr Weltbewegendes, vor allen sind die ja bekannt durch den sehr belieben AVG Anti-Virus für Windows und Andorid. Wenn man große Angst hat lücken aufzureißen, dann sollte man vor allen von Java, und Flash wegbleiben und seine Sachen Up to Date halten. Hier hätte ich weniger angst um Trojaner und co sondern eher das dieses Programm mir mein System zerballert.

    Vor allen wenn man gar nicht so wirklich weiß, was das son Programm ist bzw macht, würde ich auch sagen, kein Geld dafür ausgeben. Es kann zwar ein helfen sein System sauber zu halten aber durch unwissendes rumklicken kann man sich das auch schnell zuschießen.

Ähnliche Themen


  1. TuneUp Utilities 2009: Ich habe TuneUp Utilities 2009 , jedoch ist alles auf Englisch , weiß jemand wie ich die Sprache auf Deutsch umstellen kann ? In den Optionen ist...

  2. TuneUp Utilities 2009 problem: Also ich hab bei TuneUp styler die farbe der fenster verändert und dan schauts so aus:http://www.forumla.de/bilder/2008/12/219.jpg aber wenn ich den...

  3. TuneUp Utilities: Was haltet ihr von TuneUp Utilities ???

  4. Tuneup Utilities Nötig bei Vista???: Hallo, Habe das Vista Home und möchte fragen ob Tuneuputilities 08 nötig ist? Oder ist Vista von Grund auf sauberer als XP? Ich benötige den PC...

  5. TuneUp Utilities 2007: Hallo, ich habe folgendes Problem, wenn ich die Systemelemente ändern will, kommt immer eine Fehlermeldung : ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

tuneup utilities fake

ist tuneup 2014 noch sicher

tune up 2014