Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Nach langer Abstinenz bin ich mal wieder hier im Forum:-)
    Ich habe seit kurzem einen neuen PC mit Windows 8.
    Hier mal ein paar Daten zum Gerät:

    POWERN – die GCN-Architektur bietet Ihnen eine beeindruckende Gameing-Power und Unterstützung für DirectX® 12.
    PERFORMEN – Mantle holt das letzte Quäntchen Performance aus Ihrem System.

    Prozessor: AMD A8-6600K Quad-Core APU mit AMD Radeon™ HD 8570D Grafik4 C/4T / Taktfrequenz: 3,9 GHz (Turbo bis 4,2 GHz) / L2-Cache: 4 MB / 100W
    Motherboard: Gigabyte GA-F2A78M-HD2 mATX
    Anschlüsse Vorderseite: Audio, Mic., 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
    Anschlüsse Rückseite: 2x USB 2.0, 2x USB 3.0, 1x PS/2, 1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 1x LAN, 3x Audio
    Arbeitsspeicher: 8192 MB 1600 MHz DDR3 RAM
    Festplatte: 1000GB SATA-3
    Card Reader: ohne
    Laufwerke: DVD-Brenner
    Grafik: AMD Radeon™ R7 240 2GB DDR3 Grafik (1xVGA,1x DVI,1x HDMI) PCI Express, AMD Radeon Grafikarten unterstützen (Graphics Core Next Architektur (GCN),DirectX 11, AMD Eyefinity Technologie)
    Audio: High Definition Audio / 7.1 support / S/PDIF support / AMD TrueAudio Technologie
    Netzwerk / LAN: 10/100/1000 MBit/s LAN on Board / 802.11bgn WLAN bis zu 150MBit/s
    Gehäuse: Minitower Hyrican 5TS8B-U23 (Maße HxBxT 420mm x 205mm x 365mm)
    Betriebssystem: Windows 8.1 (64 Bit)

    Nun zu meinem Problem:

    Es ist nun schon ein paar mal passiert,dass die Kiste einfriert und nichts mehr geht.
    Habe gestern eine Datensicherung ausgeführt,gleichzeitig im Netz gesurft und Musik gehört.
    Laut Anzeige hatte die CPU eine Auslastung von ca. 20-25% und der Arbeitsspeicher um die 20%.
    Das dürfte doch diesen PC nicht in die Knie zwingen bei den oben genannten Daten.

    Auch kommt es immer wieder vor,dass Programm ewig brauchen,bis sie sich öffnen.
    Hatte eigentlich gedacht,dass ich mir da was einigermassen vernünftiges gekauft habe.

    Übrigens ist als Antivirensoftware aktuell Norton Internet Security installiert.Aber daran kann es doch eigentlich nicht liegen...

  2. Anzeige

    Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Das ist zwar für Games ein relativ schmalbrüstiges System, aber Freezes sollte es trotzdem nicht geben.
    Norton ist tatsächlich öfters die Ursache, aber es gibt natürlich keine Garantie dafür.

    Ich vermute mal, Du hast ein vorinstalliertes Windows mit etwa zwei Millionen unnützer Werbeprogramme. Irgend eines dieser Programme sucht ab und zu im Internet nach bestimmten Ressourcen; z.B. den neusten Werbebannern. Während der PC im Internet sucht, werden alle anderen Tasks gestoppt. Das sind diese Freezes.

    Nach meinen Erfahrungen hören die Freezes auf, sobald man Windows einmal von Original-CD komplett neu installiert.
    Wenn Du sehr viel Arbeit investieren willst, kannst Du natürlich nach und nach alle Programme deinstallieren, bis die Freezes nicht mehr auftreten. Aber das dauert meist Wochen....

    Viel Erfolg!

  4. #3
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Danke für Deine Antwort.
    Ich hab jetzt erstmal die Benachrichtigungen von Apps deaktiviert.
    Kann man irgendwo einstellen,dass sich Apps nicht automatisch updaten?
    Bringt das was?

  5. #4
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Ich würde auch einmal das System frisch aufsetzen (nicht Recovery, sondern komplett neu formatieren und installieren). Wenn du dann immer noch Freezes hast, liegt es ziemlich sicher an der Hardware (defekt, inkompatible Treiber ... o.ä) und ich würde den PC zurückgeben/senden.

  6. #5
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    @Teilchen
    Danke für den Tip.
    Der PC ist nagelneu und ich hab noch nicht wirklich viel damit gearbeitet.
    Kann doch nicht sein,dass ich nen neuen PC erstmal komplett zurücksetzen,formatieren und neu aufsetzen muss!?
    Habs trotzdem mal gemacht und seit dem keine Freezes mehr. Bis jetzt...
    Werde es weiterhin beobachten.

  7. #6
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Ich krieg gleich nen Anfall...
    Bin grad dabei,ein Backup auf mein Navi zu kopieren...also per copy&paste...
    Win 8 fängt an zu kopieren und hängt nach 5 Sekunden.
    Es geht einfach nicht weiter und die Festplatte rödelt und rödelt und alles laggt...
    CPU bei 3% und RAM bei 15% Auslastung...

  8. #7
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Wird dann wohl ein hardwareseitiges Problem sein, wenn du Windows neu aufgesetzt hast.

    An deiner Stelle würde ich den PC einschicken, ist ja ein Komplett-PC oder?

  9. #8
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Ja,ist ein Komplett PC.
    Ich habe heute nochmal eine komplette Neuinstallation gemacht.
    Zur Zeit klappt alles,auch das Daten kopieren.
    Werde es jetzt mal beobachten und wenn die Kiste wieder anfängt zu spinnen,wird reklamiert.
    Hab ja 24 Monate kostenlosen Pick Up und Return-Service dabei.

  10. #9
    Chronles Chronles ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Die erste Regel bei einem fertig PC-Kauf. Windows löschen und neu Installieren. Da ist so viel Dreck schon vorinstalliert. Die Hardware ist auch nur unter durchschnitt. Aber keineswegs langsam.

    Wenn es verzögert und laggt. Ich vermute mal Prozessor oder die Festplatte. Einschicken. Aber ganz ehrlich fertig PC,s sind nie empfehlenswert. Ich hatte selber mal das Vergnügen. Man kann sich auch einen selber bauen, und wenn man davon nichts versteht, einen bauen lassen.

  11. #10
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Chronles Beitrag anzeigen
    Aber ganz ehrlich fertig PC,s sind nie empfehlenswert. und wenn man davon nichts versteht, einen bauen lassen.
    Das widerspricht sich aber. Auch fertig PC's wurden von irgendwem gebaut. Die Frage ist halt eher, wo man den kauft. Alternate bietet z. B. immer wieder sehr sehr gute Computer an mit sehr guter Hardware und perfekter Verkabelung.

  12. #11
    Chronles Chronles ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Das widerspricht sich aber. Auch fertig PC's wurden von irgendwem gebaut. Die Frage ist halt eher, wo man den kauft. Alternate bietet z. B. immer wieder sehr sehr gute Computer an mit sehr guter Hardware und perfekter Verkabelung.
    Ich finde man bezahlt immer zu viel. Man sollte die Hardware so konfigurieren, wie man sie braucht. Ich würde als Beispiel lieber eine 120 GB SSD nehmen. Und eine Festplatte separat einstecken, um Geld zu sparen. Oder einen Intel statt AMD Prozessor bevorzugen. Ich habe vor 2 Wochen einen fertig PC auseinandergenommen. Die Hardware, wo drin verbaut war. War teilweise irgendwie markenlos also Grafikkarte, war ohne Logo ohne Beschriftung. Obwohl es eine Nvidia Karte war. Und Kabelsalat pur. Mainboard war auch irgendwas Chinesisches.

    Außerdem finde ich es eine Frechheit, dass man dem Käufer noch irgendwelche nutzlose Programme drauf installiert. Ich schreibe gerade von einem fertig PC von HP. Und die sind auch nicht viel seriöser. Hatte viele Programme dabei die das System klar ausbremsten.

  13. #12
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Chronles Beitrag anzeigen
    Ich finde man bezahlt immer zu viel. Man sollte die Hardware so konfigurieren, wie man sie braucht. Ich würde als Beispiel lieber eine 120 GB SSD nehmen. Und eine Festplatte separat einstecken, um Geld zu sparen. Oder einen Intel statt AMD Prozessor bevorzugen. Ich habe vor 2 Wochen einen fertig PC auseinandergenommen. Die Hardware, wo drin verbaut war. War teilweise irgendwie markenlos also Grafikkarte, war ohne Logo ohne Beschriftung. Obwohl es eine Nvidia Karte war. Und Kabelsalat pur. Mainboard war auch irgendwas Chinesisches. Außerdem finde ich es eine Frechheit, dass man dem Käufer noch irgendwelche nutzlose Programme drauf installiert. Ich schreibe gerade von einem fertig PC von HP. Und die sind auch nicht viel seriöser. Hatte viele Programme dabei die das System klar ausbremsten.
    Du verallgemeinerst einfach zu viel. Es gibt auch Dritthersteller die vorkonfigurierte - also "fertig PC's" verkaufen. z. B. Alternate.

    Ich habe dort beispielsweise vor 3 Jahren einen Fertig-PC erstanden. Dort war nur Markenhardware verbaut und der war auch ordentlich verkabelt. Kabelsalat hab ich nur hinten am PC und das ist meine Schuld ...

    Wie gesagt, es kommt darauf an wo man kauft. Man kann auch einen fertig PC kaufen, der den eigenen Bedürfnissen entspricht. Habe ich ja auch gemacht. Es zwingt dich ja Niemand, einen PC Mit Intel CPU zu kaufen.

    Es gibt gute Gründe, sich keinen PC selber zusammen zu bauen. Das ist z. B. dann der Fall wenn man einfach kein bock drauf hat weil einem die Freizeit dafür zu schade ist.

    Hier mal ein Foto von meinem PC den ich Anfang 2012 gekauft habe. War im Sonderangebot für 1050€ damals. 250 GB Cruical SSD, 1 TB WD HDD, Z87-A Board, 12 GB Cruical RAM, Asus GTX770, Intel-4770 @ 3.5 GHZ mit Kompaktwakü, Coolermaster Silent Pro 720W M2 Netzteil. Gehäuse Coolermaster Silencio mit Alternate Logo und Matt statt Klavierlack.

    Ich kann mich nicht beklagen und bin sehr zufrieden mit meinem Fertig PC.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...  

  14. #13
    Nyota Nyota ist offline
    Avatar von Nyota

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Es gibt gute Gründe, sich keinen PC selber zusammen zu bauen. Das ist z. B. dann der Fall wenn man einfach kein bock drauf hat weil einem die Freizeit dafür zu schade ist.
    Das dauert doch keine Stunde. Ein wirklich guter Grund wäre, dass man nicht Gefahr läuft, dass sich Komponenten nicht mögen, Mainboard und RAM etc. Das kann wirklich nervig werden.

    Ich bestelle immer alles einzeln bei Alternate oder Mindfactory und kann die nur weiterempfehlen. Die Komplettsysteme von denen sind auch in Ordnung, wenn die Komponenten für die eigenen Bedürfnisse passen. Von vorgefertigten Supermarkt-PCs kann ich dagegen nur abraten, die sparen meist an den falschen Stellen und haben massig Müll-Programme vorinstalliert.

  15. #14
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Seit der Neuinstallation funzt alles...
    Hat also was gebracht.Danke für den Tip

  16. #15
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Nyota Beitrag anzeigen
    Das dauert doch keine Stunde. Ein wirklich guter Grund wäre, dass man nicht Gefahr läuft, dass sich Komponenten nicht mögen, Mainboard und RAM etc. Das kann wirklich nervig werden.
    Aber das meine ich ja. Wenn alles gut läuft, dauert es nur eine Stunde - wenn sich Komponenten nicht mögen - oder sogar etwas kaputt ist, dann geht die Sucherei los. Mir ist meine Zeit so oder so zu schade dafür. Deshalb kaufe ich den lieber komplett. Allerdings kann ich solchen "Supermark-PC's" auch keine Empfehlung aussprechen.

  17. #16
    ArgonX ArgonX ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Bis ich die richtigen Teile gefunden hab, alles zusammengeschraubt hab und die Software wunschgemäß läuft, brauch ich mindestens einen Monat. Dafür gibts am "fertigen" System aber auch nichts zu meckern.

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Intel-4770 @ 3.5 GHZ mit Kompaktwakü
    Ist doch irgendwie Sinnlos - oder nicht?

  18. #17
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Seit ein paar Tagen,wenn ich morgens den PC starte("Kaltstart"),dann synchronisiert sich immer mein Monitor bzw. macht einen automatischen Bildabgleich und unten am Monitor geht die kleine LED-Beleuchtung(Desklight) mit an.
    Ausserdem kommt es auf einmal gelegentlich vor,dass der PC in einer Auflösung startet,als wenn ich im abgesicherten Modus wäre.
    Alle Desktop-Icons sind dann riesengross.
    Die Kiste ko... mich echt nur noch an.
    Nach meiner Neuinstallation lief doch alles gut.
    Jetzt geht das Theater wieder los.
    Oder kann das mit einem der letzten Windows-Updates zusammenhängen?

  19. #18
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Wie hast Du denn den Monitor angeschlossen?
    VGA-Kabel wäre schlecht; DVI-Kabel gut.

  20. #19
    Eukalyptusbaum Eukalyptusbaum ist offline

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Per VGA Kabel.

  21. #20
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Neuer PC mit Win 8-Bin etwas enttäuscht...

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Du verallgemeinerst einfach zu viel. Es gibt auch Dritthersteller die vorkonfigurierte - also "fertig PC's" verkaufen. z. B. Alternate.

    Ich habe dort beispielsweise vor 3 Jahren einen Fertig-PC erstanden. Dort war nur Markenhardware verbaut und der war auch ordentlich verkabelt. Kabelsalat hab ich nur hinten am PC und das ist meine Schuld ...

    Wie gesagt, es kommt darauf an wo man kauft. Man kann auch einen fertig PC kaufen, der den eigenen Bedürfnissen entspricht. Habe ich ja auch gemacht. Es zwingt dich ja Niemand, einen PC Mit Intel CPU zu kaufen.

    Es gibt gute Gründe, sich keinen PC selber zusammen zu bauen. Das ist z. B. dann der Fall wenn man einfach kein bock drauf hat weil einem die Freizeit dafür zu schade ist.

    Hier mal ein Foto von meinem PC den ich Anfang 2012 gekauft habe. War im Sonderangebot für 1050€ damals. 250 GB Cruical SSD, 1 TB WD HDD, Z87-A Board, 12 GB Cruical RAM, Asus GTX770, Intel-4770 @ 3.5 GHZ mit Kompaktwakü, Coolermaster Silent Pro 720W M2 Netzteil. Gehäuse Coolermaster Silencio mit Alternate Logo und Matt statt Klavierlack.

    Ich kann mich nicht beklagen und bin sehr zufrieden mit meinem Fertig PC.
    sorry, aber den rechner hast du garantiert nicht für 1050€ anfang 2012 gekauft da haste nen tippfehler drin... allein die ssd hat damals noch gut 300€ gekostet, die grafikkarte und auch der prozessor kamen erst über ein jahr später auf den markt und kosteten beide allein schon je 400€... also da stimmt was nicht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte