Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    taulle taulle ist offline

    große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit dem Explorer von Windows Vista.

    Und zwar habe ich in einien Orndern eine große Menge (mehrere hundert GB) an Videodateien. Sobald ich nun diesen Ordner im Explorer aufrufe, beginnt plötzlich eine so große Festplattenaktivität, daß der Rechner über Minuten hinweg nicht mehr nutzbar ist. Dabei ist weder das Startmenü aufrufbar, noch der Explorer minimierbar. Bei Benutzeraktivität gibt der Explorer keine Rückmeldung mehr. Die Prozessorauslastung beträgt jedoch nur ca. 2%. Das Problem ist, daß dies jedesmal auftritt, sobald ich einen der besagten Ornder öffne oder auf eine Datei davon über den Explorer zugriffen will.

    Dieses Problem wurde in dem ein oder anderen Forum bereits behandet und ließe sich lösen, wenn man die Miniaturansicht in den Exploreroptionen abschaltet. Dies habe ich getan, trotzdem tritt das Problem weiterhin auf. Es wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Auf diese Weise ist das Betriebssystem Windows Vista für mich nämlich nicht nutzbar, da ich sehr stark mit größeren Videodateien arbeite. Ich bin kurz davor, wieder Windows XP aufzusetzen.

  2. Anzeige

    große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Zitat taulle Beitrag anzeigen
    Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit dem Explorer von Windows Vista.

    Und zwar habe ich in einien Orndern eine große Menge (mehrere hundert GB) an Videodateien. Sobald ich nun diesen Ordner im Explorer aufrufe, beginnt plötzlich eine so große Festplattenaktivität, daß der Rechner über Minuten hinweg nicht mehr nutzbar ist. Dabei ist weder das Startmenü aufrufbar, noch der Explorer minimierbar. Bei Benutzeraktivität gibt der Explorer keine Rückmeldung mehr. Die Prozessorauslastung beträgt jedoch nur ca. 2%. Das Problem ist, daß dies jedesmal auftritt, sobald ich einen der besagten Ornder öffne oder auf eine Datei davon über den Explorer zugriffen will.

    Dieses Problem wurde in dem ein oder anderen Forum bereits behandet und ließe sich lösen, wenn man die Miniaturansicht in den Exploreroptionen abschaltet. Dies habe ich getan, trotzdem tritt das Problem weiterhin auf. Es wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Auf diese Weise ist das Betriebssystem Windows Vista für mich nämlich nicht nutzbar, da ich sehr stark mit größeren Videodateien arbeite. Ich bin kurz davor, wieder Windows XP aufzusetzen.
    Hallo
    Welche Vista Version hast Du installiert.!
    gruß
    martin-josef

  4. #3
    taulle taulle ist offline

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    das Windows Vista Home Premium war auf meinem MSI s262-Notebook vorinstalliert, somit benutze ich das MSI s262 im normalen Auslieferungszustand (MSI Technology GmbH - Notebooks)

  5. #4
    Mire Mire ist offline
    Avatar von Mire

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Bentzt du die "große Symbole" oder so Ansicht fuer den Ordner? Dann bringt das abstellen der erwaehnten Vorschau mal nichts, weil er trotzdem fuer jedes Symbol ein Vorschaubildchen laedt. Versuch mal zusaetzlich die Ordneransicht auf "Liste" oder "Details" oder so zu stellen.

  6. #5
    taulle taulle ist offline

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Alles schon ausprobiert. Ich benutze eigentlich stets die Detailansicht. Aber das Problem tritt auch da auf.

  7. #6
    taulle taulle ist offline

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    die Lösung - auch für die Nachwelt - lautet (Zitat aus einem anderen Forum):

    Unter Windows XP deaktiviert man diese Preview indem man folgenden Befehl ausführt: "regsvr32 /u shmedia.dll" (Anschalten tut man's dann natürlich wieder mit "regsvr32 shmedia.dll")

    Unter Windows Vista funktioniert dieser Befehl nicht mehr. Hier muss man in die Registry. Da sucht man nach "MediaMetadataHandler.dll" (scheint das Pendant zur shmedia.dll aus XP zu sein, der regsvr32-Befehl will trotzdem nicht funktionieren, deswegen in die Registry).

    Die ersten drei Fundstellen sind lange Schlüssel im Ordner HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\
    bei mir waren es die folgenden:
    {40C3D757-D6E4-...}
    {875CB1A1-0F29-...}
    {c5a40261-cd64-...}

    Diese Schlüssel haben jeweils einen Unterschlüssel namens "InProcServer32" (in dessen Attribute wird auch die .dll aufgeführt). Diesen Unterschlüssel "InProcServer32" löscht man komplett.
    (u.U. vorher eine Sicherung des Unterschlüssels anlegen, also "Exportieren ...")

    Dann ist man das Problem los.

  8. #7
    anonymous

    AW: große Festplattenaktivität bei Wechsel in Ordner mit Videodateien

    Zitat taulle Beitrag anzeigen
    die Lösung - auch für die Nachwelt - lautet (Zitat aus einem anderen Forum):

    Unter Windows XP deaktiviert man diese Preview indem man folgenden Befehl ausführt: "regsvr32 /u shmedia.dll" (Anschalten tut man's dann natürlich wieder mit "regsvr32 shmedia.dll")

    Unter Windows Vista funktioniert dieser Befehl nicht mehr. Hier muss man in die Registry. Da sucht man nach "MediaMetadataHandler.dll" (scheint das Pendant zur shmedia.dll aus XP zu sein, der regsvr32-Befehl will trotzdem nicht funktionieren, deswegen in die Registry).

    Die ersten drei Fundstellen sind lange Schlüssel im Ordner HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\
    bei mir waren es die folgenden:
    {40C3D757-D6E4-...}
    {875CB1A1-0F29-...}
    {c5a40261-cd64-...}

    Diese Schlüssel haben jeweils einen Unterschlüssel namens "InProcServer32" (in dessen Attribute wird auch die .dll aufgeführt). Diesen Unterschlüssel "InProcServer32" löscht man komplett.
    (u.U. vorher eine Sicherung des Unterschlüssels anlegen, also "Exportieren ...")

    Dann ist man das Problem los.


    saugut, das klappt!!

    vielen dank

Ähnliche Themen


  1. Ordner/Dateien im Ordner lassen sich nicht löschen: Abend zusammen Hatte bis vor kurzem noch Spyware und Adware aufm PC oder habe sie immer noch drauf, jedenfalls findet Spybot nichts mehr. Diese...

  2. Videodateien zusammenfügen: Hallo, wie kann ich Videodateien zusammenfügen wenn ich mir zb. bei Megaupload ein Video runterlade und es in mehrere Dateien aufgeteilt...

  3. Große Videodateien abspielen.: Hallo, die Frage steht eigentlich schon oben. Wie kann man große (300mb) Dateien ohne Ruckeln abspielen?

  4. Vista 64bit, ständige Festplattenaktivität: Hey Leute Ich bin so langsam am verzweifeln. Habe mir vor ca. 1 Woche Windows Vista 64bit Business installiert. Erst hab ich meine Audigy 2 ZS...

  5. Videodateien umwandeln: Hallo, Ich nehm seit einiger zeit Hdtv Sendungen auf und diese werden als TS-Dateien Umgewandelt. Nun möchte ich diese TS Daten so umwandeln...