Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    hansidvd hansidvd ist offline

    Unglücklich Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Ich habe einen neuen Laptop ACER Aspire 7520G. Ich habe das Vista gelöscht und mir das XP Profe. draufgespielt, das war aber nur die 32 Bit Version. Die het sich auch problemlos installieren lassen, es gab aber keine Treiber für das XP . Jetzt habe ich es wider gelöscht und wollte das Vister mit der Recovery DVD installieren. Ich legte die DVD ein und sie startet auch gans normal bis ich die Sprache anklicke in der es installiert werden soll. Nach dem ich die Sprache angeklickt habe und auf weiter klicke kommt die Meldung "Recovery 32 Type MISMATCH" . und macht dann nicht mehr weiter!!!!!! Kann mir da Bitte jemand helfen was ich jetzt machen soll.

  2. Anzeige

    Unglücklich Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Unregistriert

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Hab des gleiche Problem mit dem Acer Aspire 5920G. Ich weiß das der Fehler was mit dem Dateisystem zu tun hat, aber ich hab auch schon einiges mit xfdisk probiert, leider alles ohne erfolg. Selbst wenn ich xp drauf installier und dann versuch die Recovery DVD zu starten funktioniert es net und es kommt "Type mismatch". Und das obwohl bei der Installation von XP ein richtiges und funktionierendes Dateisystem (NTFS) auf C gespielt wird...

    Ich weiß so langsam nicht mehr weiter... HILFE !!!!

  4. #3
    hansidvd hansidvd ist offline

    Blinzeln AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Hallo
    Geteiltes Leid ist halbes Leid.
    Ich melde mich wenn ich eine Lösung gefunden habe.
    Gruß Hans

  5. #4
    Unregistriert

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Habs wieder hinbekommen...
    Anscheinend macht er kein Recovery wenn irgendwas mit den Partitionen nicht hinhaut.

    Dieses hier hab ich gemacht:
    Zitat von: Matze99 am 08.04.07, 02:07:36
    Bin auf folgende Lösung gekommen um ALT+F10 wieder funktionsfähig zu machen. (Situation: versteckte PArtition vorhanden aber nicht mehr mit Alt+F10 aufrufbar, da anderes XP installiert wurde. Notebook: Acer Aspire 1650)

    1. Linux installieren und versteckter PArtition ein Verzeichnis zum Mounten zuweisen.
    2. Habe Inhalt der nun zugänglichen versteckten PArtition in ein Verzeichnis meines Laufwerks D:\ (unter Windows) kopiert.
    3. Linux gelöscht. Ein Windows installiert und habe mir nun den kopierten Inhalt aus der versteckten Partition angeschaut. --> Es gibt ein Verzeichnis ACER welches ein Unterverzeichnis TOOLS enthält. In diesem Verzeichnis gibt es eine Datei: MBRwrWIN.exe
    4. Die Datei MBRwrWin mit Doppelklick ausführen und alles ist erledigt, da diese Datei den Masterbootrecord wieder in seinen Urzustand zurückschreibt und nun auch wieder ALT+F10 beim Systemstart geht.
    5. Wer nun ein Acer Aspire 1650 hat und ALT+F10 funktioniert nicht mehr bei ihm/ihr kann sich gerne bei mir melden, dann kann ich ihm/ihr die Datei MBRwrWin zusenden, dann kann man sich das ganze drumherum sparen, die Datei ausführen und alles ist wieder beim alte.
    MFG
    --------------------------------------------------------------------
    Ich bin dann hergegangen und hab XP Sp2 draufgespielt. (!!! Achtung: Vorher im Bios auf IDE anstatt ACPI wechseln)
    Dann kannste gleich die Partitionen so aufteilen wie du es willst, ich hab es dann so gemacht das ich wieder c und d gemacht habe (PQSERVICE natürlich nicht löschen !) dann mit der Datenträgerverwaltung unter XP (Ausführen-> diskmgmt.msc) D löschen und in eine Primäre Partition umändern. Hab sie dann auch wieder umbenannt in C: ACER und D: DATA...
    Danach gings einwandfrei, hab allerdings alles mit ner Recovery-DVD gemacht, die ich mir gleich als ich das Notebook bekommen habe, angelagt hab...

    Ich hoffe ich konnte dir helfen !!!

  6. #5
    xellon xellon ist offline

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    ja ich habe das genau gleiche problem. ich währe froh wenn du mir diese datei zuschicken kannst. ich gebe dir mal meine skype adi xellon30 komme aus der schweiz urdorf.

  7. #6
    hansidvd hansidvd ist offline

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Habs wieder hinbekommen...
    Anscheinend macht er kein Recovery wenn irgendwas mit den Partitionen nicht hinhaut.

    Dieses hier hab ich gemacht:
    Zitat von: Matze99 am 08.04.07, 02:07:36
    Bin auf folgende Lösung gekommen um ALT+F10 wieder funktionsfähig zu machen. (Situation: versteckte PArtition vorhanden aber nicht mehr mit Alt+F10 aufrufbar, da anderes XP installiert wurde. Notebook: Acer Aspire 1650)

    1. Linux installieren und versteckter PArtition ein Verzeichnis zum Mounten zuweisen.
    2. Habe Inhalt der nun zugänglichen versteckten PArtition in ein Verzeichnis meines Laufwerks D:\ (unter Windows) kopiert.
    3. Linux gelöscht. Ein Windows installiert und habe mir nun den kopierten Inhalt aus der versteckten Partition angeschaut. --> Es gibt ein Verzeichnis ACER welches ein Unterverzeichnis TOOLS enthält. In diesem Verzeichnis gibt es eine Datei: MBRwrWIN.exe
    4. Die Datei MBRwrWin mit Doppelklick ausführen und alles ist erledigt, da diese Datei den Masterbootrecord wieder in seinen Urzustand zurückschreibt und nun auch wieder ALT+F10 beim Systemstart geht.
    5. Wer nun ein Acer Aspire 1650 hat und ALT+F10 funktioniert nicht mehr bei ihm/ihr kann sich gerne bei mir melden, dann kann ich ihm/ihr die Datei MBRwrWin zusenden, dann kann man sich das ganze drumherum sparen, die Datei ausführen und alles ist wieder beim alte.
    MFG
    --------------------------------------------------------------------
    Ich bin dann hergegangen und hab XP Sp2 draufgespielt. (!!! Achtung: Vorher im Bios auf IDE anstatt ACPI wechseln)
    Dann kannste gleich die Partitionen so aufteilen wie du es willst, ich hab es dann so gemacht das ich wieder c und d gemacht habe (PQSERVICE natürlich nicht löschen !) dann mit der Datenträgerverwaltung unter XP (Ausführen-> diskmgmt.msc) D löschen und in eine Primäre Partition umändern. Hab sie dann auch wieder umbenannt in C: ACER und D: DATA...
    Danach gings einwandfrei, hab allerdings alles mit ner Recovery-DVD gemacht, die ich mir gleich als ich das Notebook bekommen habe, angelagt hab...

    Ich hoffe ich konnte dir helfen !!!
    Hallo
    Es währe super wenn du mir die Datei per E-Mail ( matheis@cabletrans.at ) zusenden könntest befor ich verzweifle.
    Gruß aus Gallspach von Hans

  8. #7
    Unregistriert

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Hab sie leider nicht mehr, versuch dir Knoppix Live Cd zu holen, kann man im Internet legal runterladen. Diese dann beim Starten rein und starten lassen. Vorher schonmal nen USB Stick dranhängen.
    Er fährt dann hoch und startet Knoppix. Wenn es fertig geladen is, dann haste aufm Desktop alle vorhandenen Partitionen, auch die PQService Partition. Da findste dann die Datei wie von Matze99 beschrieben...

    Sorry, hatte sie direkt danach, als alles wieder ging, gelöscht...

  9. #8
    Prestige

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Servus,

    Habe genau das gleiche Problem, geht es nicht ohne die Installation von Linux?

    Wenn nicht, ist mir ein Punkt nicht klar....

    1. Linux installieren und versteckter PArtition ein Verzeichnis zum Mounten zuweisen.


    Wie weise ich ein Verzeichnis zum Mounten zu?

  10. #9
    Prestige

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Weil mein Problem ist, dass ich kein Linux organisieren kann.... und es ja nicht extra kaufen will. Einen freien Download habe ich entsprechend auch nicht gefunden....

  11. #10
    Shakes

    AW: Probleme mit der Recovery DVD - Recovery 32 Type Mismatch

    Zitat Prestige Beitrag anzeigen
    Weil mein Problem ist, dass ich kein Linux organisieren kann.... und es ja nicht extra kaufen will. Einen freien Download habe ich entsprechend auch nicht gefunden....
    Nur um das nicht so stehen zu lassen - die meisten Linux-Distributionen sind frei erhältlich. Einfach zu bedienen ist zB Ubuntu (Ubuntu Home Page | Ubuntu).

Ähnliche Themen


  1. Fujitsu Recovery DVD Probleme: Hallo :facepalm: Ich versuche schon das x-te mal eine recovery dvd (DVD+R DL) von meinem Fujitso Amilo pi 3630 (Windows Vista Betriebssystem)...

  2. Recovery CD: Also bitte nicht lachen! :o Ich brauche dringend hilfe! :confused: Mein Freund hat nich nen PC von Acer für 800 Euro gekauft mit Vist HP. Nun wir...

  3. Recovery CD: Guten Tag Ich habe eine Frage zu einer Recoverysoftware. Mein Notebook (Acer 5315) wurde mit einer recoverysoftware ausgeliefert. Finde sie sehr...

  4. Recovery cd: hi leute unzwar wollte ich mein laptop formatieren, als ich das laptop gekauft habe, war vist mit drinne(ohne cd), also muss ich recovery cd...

  5. Recovery Menü Probleme: Hallo, bin neu hier und hab gleich ein fettes Problem. Ich habe eine PSP mit der aktuellen FW 3.40 OE-A und wenn ich das Recovery Menü starte, dann...