Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Sascha1974 Sascha1974 ist offline

    Probleme mit Vista Boot-Manager

    Hallo Zusammen!

    Ich habe von auf meinem Rechner eine Dual-Boot Installation Vista / openSuSE 10.3.

    Auf meinem System existieren die folgenden Partitionen (alle Primär)
    1: Windows Vista NTFS c:
    2: Daten NTFS d:
    3. Linux root ext3
    4: Linux swap

    Nach der Installation vom openSuSE fingen dann die Probleme an.

    Vista lässt sich nicht mehr booten, denn die Partitionsreihenfolge war durcheinander geraten und ein starten mit Vista DVD zeigte mir, dass für Windows die Daten-Partition nun C: und die Systempartition nun D: war.

    Nun habe ich über Linux fdsik die Partitionsreihenfolge korrigiert und damit erreicht, dass nun C: und D: wieder richtig zugeordnet sind. Dennoch verweigert mir Vista den Start.

    Ich kann über die Vista DVD die Partition ansprechen und den Inhalt ansehen. Über Linux werden die beiden NTFS-Partitionen korrekt eingebunden und ich kann die Daten verwenden. Also sind die Dateisysteme in Ordnung.

    Ich habe dann nochmals mit der Vista DVD gebootet und wollte den Startsektor reparieren.
    Jedoch führt die Ausführung des Befehls bootrec /fixboot oder ein beliebiger anderer Parameter zu dem Hinweis "Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem". Ein chkdsk kann er durchführen, also scheint das Dateisystem so unbekannt nicht zu sein.

    Ich bin ratlos, was mein Vista betrifft.

    Wer kann mir helfen?

    Grüße
    Sascha

  2. Anzeige

    Probleme mit Vista Boot-Manager

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    oso79de oso79de ist offline

    AW: Probleme mit Vista Boot-Manager


  4. #3
    Emil Emil ist offline
    Avatar von Emil

    AW: Probleme mit Vista Boot-Manager

    Hallo,
    Du benötigst das Tool Easybcd. Gibt auf der Internetseite http://neosmart.net/sofware.php kostenlos zum download. Vista kann aus Grub, dies ist der Bootmanager für Linux, nicht starten. Grub hat nun den BCD Bootmanager Teilweise überschrieben.
    Als erstes wird dann folgende Fehlermeldung kommen: Valid BCD Registry not detected. Bestätigung mit Ja. Wähle unter Correct Boot Drive den Laufwerkbuchstaben der Linux Installation und für Vista Drive Letter den Laufwerkbuchstaben von Vista. Easybcd stellt die defekten Dateien wieder her und Vista Bootet wieder.
    Gruß

  5. #4
    Sascha1974 Sascha1974 ist offline
    Danke für eure Antworten!

    Mich wundert nur die Fehlermeldung, dass das Dateisystem nicht bekannt ist. Da bekommt man ein ungutes Gefühl

    Nun zum Tool Easybcd. Um das nutzen zu können, müsste ich natürlich erstmal ins Vista gelangen, aber das geht nicht. GRUB versucht Vista zu starten, was aber sofort zum Reboot führt. Also gelange ich nur per Linux oder per Vista DVD an meine NTFS-Platten.

    Ich muss also erstmal GRUB los werden. Wie mache ich das?

    Danke und Grüße
    Sascha

    Ich habe eine Lösung gefunden!

    Die Fehlermeldung von Vista, dass das Dateisystem unbekannt ist, irretiert sehr und ist auch nicht wörtlich zu nehmen. Vista möchte uns damit eigentlich nur mitteilen, dass seine Startpartition nicht aktiv ist. Das habe ich mit dem Acronis Disk Director dann grad gemacht.

    Im nächsten Schritt musste dann mit dem Befehl bootrec /fixmbr der Masterboot geschrieben werden. Danach ein /fixboot und siehe da, Windows Vista startet wieder.

    Um nun auch wieder auf Linux zugreifen zu können, habe ich das Programm EasyBCD 1.7.1 installiert und damit das Bootmenü von Vista editiert und dort einen Eintrag für Linux hinzugefügt. Auch diese Operation hat geklappt und Linux startet wieder.

    Danke nochmal für eure Tipps mit dem Bootloader!

    Grüße
    Sascha

  6. #5
    Unregistriert

    AW: Probleme mit Vista Boot-Manager

    Danke für den Hinweis mit der aktiven Partition. Nachdem das "boot" flag gesetzt war ging alles wie von selbst.


    Gruß Martin

Ähnliche Themen


  1. WinXP boot manager: Hi!! Habe gerade meinen PC neu aufgesetzt. Habe eig nur einmal WinXP gerade installiert. Habe außerdem mal alle Partitionen gelöscht und habe...

  2. Vista Boot Problem: Hallo alle zusammen, ich habe mir vor 3 Tagen ein LG R700 Notebook bei Saturn gekauft, wo Windows Vista Home Premium 32Bit vorinstalliert war. Am...

  3. Laptop Boot (Vista und XP): Also ich hab ein Laptop von HP gekauft , Das Betriebssystem war VorInstaliert ( WinVISTA Home Premium) und die ganzen Treiber zu der Hardware, keine...

  4. Nutzung von Vista Boot Pro: Servus kennt sich jemand mit dem Programm aus? hätte da ein paar fragen aber bisher konnte mir keiner helfen undzwar.... ichhabe vista...

  5. Vista Boot Fehler: Hi, hab auf meinen PC Kasperisky installiert nach dem Neustart bootet mein Vista nicht mehr. Folgender Fehler kommt: ...