Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bobby_Dick Bobby_Dick ist offline

    Ausrufezeichen Vista - Download gefahr

    Hallo alle zusammen,

    Ich habe vor kurzem einen neuen Computer mit Vista bekommen und ich wollte wissen ob das stimmt was einige über dowload in Vista sagen. Die meisten die ich kenne sagen, dass ein falsher Download direkt in die Windows Zentrale geleitet wird und dann blockiert.

    tHx für Antworten

  2. Anzeige

    Ausrufezeichen Vista - Download gefahr

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    warlaan warlaan ist offline

    AW: Vista - Download gefahr

    So entstehen Gerüchte. Deine Frage ist so unverständlich formuliert, daß man sie sowohl so auslegen kann, daß man sie mit Ja beantworten muß, also auch so, daß eine bildzeitungsreife Schlagzeile draus wird.

    Was willst Du mit welchem Programm downloaden? Und von einer Windowszentrale habe ich auch noch nichts gehört.

  4. #3
    Bobby_Dick Bobby_Dick ist offline

    AW: Vista - Download gefahr

    also ich hatte von freunden gehört das mit illegalen downloads, wie musik und so der PC gesperrt wird. und ich wollte wissen ob das stimmt :S

  5. #4
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    AW: Vista - Download gefahr

    Hallo

    Ich weiss nicht wieviele meiner Meinung sind, aber illegales Download jedweder Art finde ich unverschämt. Schon mal drüber nachgedacht das evt. Arbeitsplätze verloren gehen und Leute ihren Arbeitsplatz los sind. Aber wie heisst es doch "was interessiert es mich solange ich nicht betroffen bin"

    gruss
    martin-josef

  6. #5
    warlaan warlaan ist offline

    AW: Vista - Download gefahr

    Vielleicht solltest Du etwas weniger auf Deine Freunde und mehr auf Deinen eigenen Verstand hören.

    Wenn Du Vista hast, dann hast Du es Dir entweder gekauft oder es war bei einem Rechner dabei oder Du hast es Dir illegal besorgt. Wenn Du es Dir gekauft hast, dann hast Du keinen Grund, Dir Musik illegal runterzuladen, denn wenn Du 100? für Vista übrig hast, dann sollte das Geld für eine CD auch drin sein.
    Wenn es bei einem Rechner dabei war, dann gilt das Argument erst Recht, ein neuer Rechner ist schließlich noch teurer.
    Wenn Du es Dir aber illegal besorgt haben solltest, dann hätte ich dafür kein Verständnis, denn noch braucht niemand Vista. Dank den öffentlichen Betas konnte es auch jeder kostenlos ausprobieren und auch heute kann man das noch, indem man sich die Installations-DVD ausleiht und es ohne Key installiert und dann 30 Tage benutzen kann.

    Soviel zu den illegalen Downloads. Das andere Thema ist, ob Vista sich sperrt, wenn es illegale Downloads feststellt. Jetzt überleg doch mal und verrat mir, wie das gehen soll. Woran soll denn Vista feststellen, ob eine Audiodatei legal oder illegal runtergeladen wurde? Und daß die Information, was Du Dir runtergeladen hast an eine Zentrale von Microsoft geschickt werden würde, wäre 1. mit dem Datenschutz nicht zu vereinen und 2. nicht durchführbar. Was müsste denn das für eine Zentrale sein, die sämtliche Downloads, die weltweit mit Vista getätigt werden, überprüfen sollte?

    Daher kommt übrigens auch meine Erfahrung, daß Leute, die in ihren Posts keine vernünftige Zeichensetzung, Grammatik und Rechtschreibung haben, meist die dümmsten Probleme haben: Wenn Du über alles, was Du hörst und schreibst gründlich nachdenken würdest, dann würdest Du 1. richtiger schreiben und 2. nicht solche Märchen glauben.

  7. #6
    Matta Matta ist offline
    Avatar von Matta

    AW: Vista - Download gefahr

    seid doch nicht so gemein zueinander :-(!

    zugegeben, die frage war jetz ein wenig blöd gestellt aber ich finds nich in ordnung, dass jetz auf den jungen eingehackt wird, weil er keine ahnung hat...

    wozu sind foren denn da? wenn man vor jeder frage, die man hier formuliert erst stundenlang selbst recherchieren und sich den kopf zerbrechen soll (und das auch noch, wenn man kaum ahnung von pcs hat), was hat das denn dann hier für einen sinn?

    also was mein vorgänger warlaan über die sperrung illegaler downloads gesagt hat, ist richtig.

    zu den illegalen downloads allgemein sage ich nichts, da das meiner meinung nach jeder selbst wissen muss, ob er das risiko eingeht oder das geld ausgibt... nur weil er geld für einen pc gespart hat, heißt das ja noch lange nicht, dass er reich ist und geld in hülle und fülle hat....

    ich wollte nur mal andeuten, dass ich es blöd von leuten finde, andere anzumachen, nur weil sie eine frage gestellt haben, die ihnen nicht passt.

    es gibt keine blöden fragen, es gibt nur blöde antworten...

  8. #7
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    AW: Vista - Download gefahr

    hallo matta

    hier wurde niemand blöd angemacht. Aber Deine Bemerkung zeigt mir z.b. das illegales download "wohl nicht so tragisch ist" Es wurde auch nicht vorausgesetzt das bobby dick keine Ahnung hat. Noch mal zur klarstellung ich unterstütze alle Bemühungen illegale download zu ahnden egal in welcher Form.

    gruss
    martin-josef

  9. #8
    warlaan warlaan ist offline

    AW: Vista - Download gefahr

    Zitat martin-josef Beitrag anzeigen
    Noch mal zur klarstellung ich unterstütze alle Bemühungen illegale download zu ahnden egal in welcher Form.
    Mit den letzten vier Worten wäre ich sehr vorsichtig. Davon abgesehen bin ich aber derselben Meinung.
    Wir machen uns unsere Politik. Das sind nicht die da oben, die uns hier unten ganz ganz böse drangsalieren. Es sollte eine Diskussion geben, welche Art der Softwareverbreitung legal sein sollte und welche nicht. Eine Diskussion, ob illegale Downloads in Ordnung sind oder nicht, finde ich pervers, weil sie zu solchen Aktionen führt wie die Abmahnwelle, die vor einiger Zeit aufkam. Da haben sich einige Rechtsanwälte daran bereichert, daß sie Leute überführt haben, etwas illegales getan zu haben. Das ist nie bis vor Gericht vorgedrungen, sondern die Opfer haben größtenteils bezahlt, weil sie ja auch etwas illegales getan haben, und deswegen vor Gericht wahrscheinlich verloren hätten. Nur, wenn diese Leute wirklich etwas falsches getan haben sollten, dann hätten sie von einem Gericht angemessen bestraft werden sollen. Wenn sie aber nicht falsch gehandelt haben, dann hätte das, was sie getan haben, nicht illegal sein dürfen.
    Diese Haltung, daß es zwar illegal ist aber doch schon irgendwie in Ordnung, führt aber dazu, daß weiterhin solche A-löcher von Rechtsverdrehern sich an Privatleuten bereichern können, weil die Leute weder aufhören, Sachen herunterzuladen, noch an der Gesetzeslage etwas geändert wird.
    Lest Euch mal zu dem Thema in der aktuellen C't den Artikel über die Seite mit Kochrezepten und Fotos von Speisen durch, dann seht Ihr, was ich meine.

Ähnliche Themen


  1. Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?: Diesen Thread starte ich, weil mir und anderen immer mehr Dinge aufgefallen sind, die Nintendos neusten Handheld nicht wirklich in gutem Licht...

  2. psn down - kreditkarten gefahr?: Meine frage bezieht sich darauf, ob meine Daten bzw meine Kreditkartennummer gefährdet ist, auch wenn ich im PSN nichts gekauft habe???? Danke für...

  3. Download-Pfad in Vista veränderbar??: Hallo Leute, besitze seit 3 Woche Windows Vista Home Premium. Da ich meine Systemplatte C: nur noch mit dem Betriebssystem "belasten" will, würde ich...

  4. Vista - Internet insb. Download sehr langsam: Moin, ich hab gerade Windows Vista auf meinem Desktop (s. Signatur) installiert. Der Rechner ist in einem Netzwerk mit 11 weiteren Clients. Das...

  5. Download unter Vista: Guten Morgen Ich habe mir gestern einen PC gekauft mit Vista. Habe dann meine T-Online Software drauf gespielt, Internet geht, kann aber leider...