Seite 5 von 26 ErsteErste ... 4561525 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 517
  1. #81
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Ein Reporter des Zürcher Stadtexpress hat meine Mannschaft im Trainingslager in Andorra besucht. Dabei ist ein umfangreicher Artikel entstanden, den ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:

    Zürcher Stadtexpress vom 07.05.2015


    Gemeinsam unaufhaltsam


    Der FC Zürich 1896 startet mit hohen Erwartungen in seine erste ZS-Saison. Ob er diese erfüllen kann, ist angesichts der unbekannten Gegner fraglich. Der gute Teamgeist könnte zu einer entscheidenden Stärke der Mannschaft werden. Ein Stimmungsbericht aus dem Trainingslager.


    "Kompakt stehen, Jungs" ruft der Torhüter seinen Vorderleuten zu. Obwohl diese Anweisung im Talkessel zwischen den Bergen Andorras, wo der FC Zürich 1896 sein Trainingslager durchführt, verhallt, ist es so etwas wie ein symbolischer Moment. Kompaktheit ist eines der Ziele, auf welche in dieser intensiven Trainingswoche hingearbeitet wird. Einerseits auf dem Platz, doch insbesondere auch neben dem Rasen. Man muss nicht lange hinschauen, um zu erkennen, dass es sich bei diesem Haufen grösstenteils junger Spieler nicht nur um eine Mannschaft sondern um eine verschworene Gemeinschaft handelt. Es entspricht dem Selbstverständnis dieses Vereins. Teamgeist wird nicht nur aus Gründen der Rechtschreibung gross geschrieben. Überall wird er deutlich. Wenn sich die Mannschaft kurz vor Anpfiff in einem Kreis sammelt, zum Beispiel, Schulter an Schulter - Arm in Arm. Oder auch kurz vor dem verlassen der Umkleidekabine: Über der Türe ist eine Plakette angebracht, die zwar mit nur zwei Worten beschriftet ist, welche aber sehr viel über den Verein und dessen Mentalität aussagen: Gemeinsam unaufhaltsam.
    Einer, der diese Mentalität zu 100% mitträgt, ist der neue Trainer Tak Tik-Fuchs. Das Kollektiv steht bei ihm an erster Stelle, das "wir" ist wichtiger als das "ich". Das demonstrieren seine Antworten auf meine Fragen eindrücklich:
    "Herr Tik-Fuchs, sie arbeiten nun schon seit einigen Tagen mit der Mannschaft. Wer ist Ihrer Meinung nach der Star im Team?"
    "Star? Einen Star gibt es nicht."
    "Wer hat denn einen Stammplatz auf sicher?"
    "Ich, auf der Bank. Sonst keiner"
    "Nicht mal der Torhüter?"
    "Der am allerwenigsten"
    Der eher schweigsame Trainer lässt sich dann doch noch zu einigen zusammenhängenden Sätzen hinreissen, und erklärt: "Jeder Spieler ist wichtig, aber keiner ist unverzichtbar. Jeder ist nur ein kleines Zahnrad im System FC Zürich 1896. Ich bin der Mechaniker und setze bei jedem Spiel jene Zahnräder zu einem Gesamtsystem zusammen, die meiner Meinung nach zum gegebenen Zeitpunkt am besten funktionieren." Wer sich in der Vergangenheit ein wenig mit dem Trainer auseinandergesetzt hat, kennt seine Leidenschaft für zwei Dinge:
    1. Das Rotationsprinzip: Viele Trainer rotieren, aber kaum einer tut dies so wie Tak Tik-Fuchs. Seine Rotation ist nahezu berüchtigt. Beim deutsch-koreaner ist es nichts ungewöhnliches, wenn bereits nach wenigen Saisonspielen jeder Spieler des Kaders schon einmal in der Startformation stand. Jeder Spieler muss ein potentieller Leistungsträger sein. Für Ergänzungsspieler und Mitläufer ist bei diesem Trainer kein Platz.
    2. Das 3-5-2 System: Tik-Fuchs schwört auf die 3-5-2 Staffelung mit Doppelsechs und pendelnder Viererkette. Dies könnte beim vorhandenen Spielermaterial durchaus aufgehen, zumal der versierte Taktiker trotz dieser Vorliebe in der Lage ist, auch während dem Spiel taktische Wechsel vorzunehmen.
    Auf die Frage, welche Ziele er für die erste Saison in der ZS-Liga habe, antwortet er bescheiden: "Der Aufstieg ist kein Thema. Wir möchten uns zunächst einfach an die Liga gewöhnen, und möglichst guten Fussball zeigen." Dies hört sich allerdings etwas allzu sehr nach Understatement an. Insider sagen, dass intern durchaus Ambitionen vorhanden sind. Wie diese genau aussehen, ist allerdings unklar. Während einige Quellen berichten, die Mannschaft habe sich das Mindestziel gesetzt, die Meisterschaft in der oberen Tabellenhäfte abzuschliessen, hält sich auch das Gerücht hartnäckig, dass die Aufstiegs-Shirts bereits gedruckt seien. Der PR-Chef, L. Ügner, dementiert dies allerdings auf Anfrage des Stadtexpresses: "Ich bitte Sie, das ist lächerlich. Niemand hat auch nur die Absicht, irgendwelche T-Shirts zu drucken." Der FC Zürich 1896 bleibt eben auch in der ZS-Liga ein Mysterium, ein Verein, um den sich viele Gerüchte ranken.
    Kehren wir also zu den Fakten zurück. Wie erwartet haben sämtliche Spieler der 1. Mannschaft eine Spielberechtigung für die ZS-Liga erhalten. Auch eine weitere Meldung von der Personalfront wurde heute offiziell bestätigt: Nach den zahlreichen Neubesetzungen diverser Positionen in den letzten Tagen, wurde der niederländische Anwalt Win Kelad-Vocaat als juristischer Vertreter des Vereins vorgestellt.
    In wenigen Tagen wird es also ernst: Der FC Zürich 1896 bestreitet sein erstes Spiel, auswärts beim KFC Uerdingen. Beobachter des Vereins, die während des gesamten Trainingslagers sehr nahe bei der Mannschaft waren und sämtliche Trainingseinheiten gesehen haben, gehen davon aus, dass die Zürcher mit folgender Aufstellung in dieses Spiel starten werden:


    ------------------------------- 32 Favre -----------------------------------
    --------------------------------------------------------------------------------
    ------------ 13 Nef ----- 25 Kecojevic ----- 16 P. Koch -----------
    ---------------------------------------------------------------------------------
    -------------------- 37 Yapi ----------- 29 Sarr --------------------------
    ---------------------------------------------------------------------------------
    18 Rikan ----------- 10 Chiumiento (C) -------- 27 Schönbächler
    ---------------------------------------------------------------------------------
    ----------- 7 Gavranovic --------------------- 9 Chermiti --------------


    Das würde also bedeuten, dass sich der Trainer für ein verhältnismässig erfahrenes Team entscheidet. Anthony Favre ist der älteste Torhüter im Kader. Dies hätte den Vorteil, dass er die nötige Ruhe ausstrahlt und wahrscheinlich am wenigsten unter Nervosität leiden würde. Im Abwerzentrum soll Ivan Kecojevic die Verteidigung dirigieren. Auf den Halbpositionen agieren der Routinier Alain Nef und Philippe Koch, der zwar mit 24 Jahren noch nicht zu den alten gehört, aber bereits Champions League Erfahrung hat. Kecojevic und Nef sind gross gewachsen und sollten dafür sorgen, dass die Zürcher im eigenen Strafraum die Lufthochheit halten können. Es ist zu erwarten, dass Nef und Koch die Anweisung erhalten werden, die Flügelspieler ab und an zu überlaufen und gefährliche Flanken in den gegnerischen Strafraum zu schlagen. Die nötige Qualität dazu haben sie mit Sicherheit. Stabilisiert werden soll die Defensive durch das "afrikanische" defensive Mittelfeld. Dort laufen zwei Spieler auf, die sich optimal ergänzen könnten: Der Ivorer Gilles Yapi ist ein weiterer sehr routinierter Mann, der als Chefstratege des Teams gesehen werden kann. Er verfügt über ein ausgezeichnetes Spielverständnis und wird neben der Aufgabe, das Zentrum kompakt zu halten auch für den Spielaufbau und die Angriffsauslösung hauptverantwortlich sein. In seinem Schatten wird sich der junge Senegalese Sangoné Sarr gut entfalten können. Der FC Zürich 1896, bei dem er erst seit Anfangs Jahr unter Vertrag steht, ist sein erster Verein in Europa. Dementsprechend muss er sich noch ein wenig an den europäischen Fussball herantasten. Mit seinen überdurchschnittlichen technischen Fähigkeiten und seinem Einsatzwillen hat der hochtalentierte Sarr aber bereits jetzt das Potential, der Mannschaft zu helfen.
    Davide Chiumiento wird das Team als Kapitän auf Feld führen und seinen Platz auf der 10er Position einnehmen. Er, der einen Teil seiner Juniorenausbildung beim italienischen Rekordmeister Juventus absolvierte, ist ebenfalls ein Routinier, aber immer noch flink und technisch sehr stark. Flankiert wird er durch den Israeli Avi Rikan und das zürcher Eigengewächs Marco Schönbächler. Ersterer ist enorm zweikampfstark und torgefährlich. Schönbächler zeichnet sich durch Schnelligkeit und gute Dribblings aus. Während er auf dem Flügel bleiben dürfte, ist es durchaus denkbar, dass Rikan und Chiumiento bei Ballbesitz Zürich das ein oder andere mal die Positionen tauschen, was das Angriffsspiel des FCZ variabler macht.
    Im Sturm sind die Zürcher brandgefährlich. Mit Mario Gavranovic und Amine Chermiti lauern zwei Angreifer, die beide schon in der Bundesliga gespielt haben und sehr abschlussstark sind. Ein Gavranovic in guter Form lässt kaum eine Torchance aus. Und Torchancen wird er zwangsläufig bekommen, wenn sein schneller und wendiger Sturmpartner mehrere Verteidiger auf sich zieht und Löcher in die gegnerische Staffelung reisst. Beide bewegen sich schnell und instinktiv in die freien Räume und können mit vielen brauchbaren Bällen von Rikan, Chiumiento und Schönbächler rechnen.
    Der FC Zürich 1896 hat also durchaus Potential. Ob es langfristig für die starke ZS-Liga, und kurzfristig für den KFC Uerdingen, reicht, wird sich herausstellen. Zum Abschluss dieses Artikels verabschieden wir uns von der neutralen und sachlichen Berichterstattung und sagen: Viel Erfolg, FC Zürich 1896! Ganz Zürich steht hinter euch.

  2. Anzeige

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #82
    NebenChecker NebenChecker ist offline
    Avatar von NebenChecker

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Esposito Beitrag anzeigen
    "Herr Tik-Fuchs, sie arbeiten nun schon seit einigen Tagen mit der Mannschaft. Wer ist Ihrer Meinung nach der Star im Team?"
    "Star? Einen Star gibt es nicht."
    "Wer hat denn einen Stammplatz auf sicher?"
    "Ich, auf der Bank. Sonst keiner"
    "Nicht mal der Torhüter?"
    "Der am allerwenigsten"
    Der eher schweigsame Trainer ....
    Haha bei dem Interview stelle ich mir gerade so einen wortkargen, angepissten Werner Lorant vor.

    Danke Esposito, weiter so!

  4. #83
    Banx

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Die Banxiis geben ihre startelf für den Ligastart preis!


    --------Banxé------------Binxa---
    Banxela-------Banxinho----Banxcisco

    ---------Banxoa------Bunxas--------

    -----Bunxyol---Binxque---Banxvic

    ----------------Bønxergard-----------

    Trainer Alebanxro Banx scheint damit sehr offensiv zu starten, ob das Gut geht?
    btw. kein einziger Baske in der Mannschaft :O

  5. #84
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Zockerspiel LXXIII

    So, meine Tore sind gesetzt. Ich bin echt gespannt auf die ersten beiden Spieltage
    Danke auch an alle, die sich die Mühe gemacht haben, meinen langen Text zu lesen. Es freut mich, dass er scheinbar vielen gefallen hat

  6. #85
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Kann denn nicht endlich Sonntag sein?

  7. #86
    SilverScore SilverScore ist offline
    Avatar von SilverScore

    AW: Zockerspiel LXXIII

    So, ich habe dann auch mal gesetzt. Freue mich schon auf den Sonntag. Es geht für mich direkt gegen die zwei Urgesteine an der Spitze der Pokaltabelle.

    Mir ist eben erst aufgefallen, dass die CL gar nicht stattfindet. ^^
    Die beginnt dann ab nächster Saison, oder wie ist da der Plan?

  8. #87
    NebenChecker NebenChecker ist offline
    Avatar von NebenChecker

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat SilverScore Beitrag anzeigen
    So, ich habe dann auch mal gesetzt. Freue mich schon auf den Sonntag. Es geht für mich direkt gegen die zwei Urgesteine an der Spitze der Pokaltabelle.

    Mir ist eben erst aufgefallen, dass die CL gar nicht stattfindet. ^^
    Die beginnt dann ab nächster Saison, oder wie ist da der Plan?
    Jo, jetzt zur Einführung erstmal keine CL. Nächste Runde wieder. Du, Lem, Squall, Manu und Ebididi haben aber bereits für Runde 74 ein CL-Platz sicher, egal was jetzt in der 73 passiert. Mit den anderen CL-Teilnehmern haben wir dann auch wieder schöne Gruppen. Zuletzt wars ja mit der 6er-Liga auch keine richtige CL mehr.

  9. #88
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat NebenChecker Beitrag anzeigen
    Jo, jetzt zur Einführung erstmal keine CL. Nächste Runde wieder. Du, Lem, Squall, Manu und Ebididi haben aber bereits für Runde 74 ein CL-Platz sicher, egal was jetzt in der 73 passiert. Mit den anderen CL-Teilnehmern haben wir dann auch wieder schöne Gruppen. Zuletzt wars ja mit der 6er-Liga auch keine richtige CL mehr.
    Verstehe ich das richtig: Die vier sind sicher dabei und dann noch die ersten drei der 1. Liga und die ersten drei von der 2. Liga?
    Sollten die vier aber unter die ersten drei Plätze kommen rückt dann der vierte fünfte etc. automatisch nach?

  10. #89
    NebenChecker NebenChecker ist offline
    Avatar von NebenChecker

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Hydro Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig: Die vier sind sicher dabei und dann noch die ersten drei der 1. Liga und die ersten drei von der 2. Liga?
    Sollten die vier aber unter die ersten drei Plätze kommen rückt dann der vierte fünfte etc. automatisch nach?

    Wenn es weniger als 8 Teilnehmer werden, dann ja. Wenn nicht, dann rutscht keiner nach.

  11. #90
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Die Banxiis geben ihre startelf für den Ligastart preis!


    --------Banxé------------Binxa---
    Banxela-------Banxinho----Banxcisco

    ---------Banxoa------Bunxas--------

    -----Bunxyol---Binxque---Banxvic

    ----------------Bønxergard-----------

    Trainer Alebanxro Banx scheint damit sehr offensiv zu starten, ob das Gut geht?
    btw. kein einziger Baske in der Mannschaft :O
    Alles nur Pfeifen, die mach ich kalt! Deine Offensive wird an meinem Bollwerk zerschellen!
    Du bekommst die Tage meine Aufstellung, damit du dich im Falle einer Niederlage nicht irgendwie wieder rausreden kannst!

  12. #91
    Schwarzer hai Schwarzer hai ist offline
    Avatar von Schwarzer hai

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Immer noch nicht die Tore abgeschickt...

    Deal with it.

  13. #92
    ThePrettyReckless ThePrettyReckless ist offline

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Taktisch etwas unklug, seine Aufstellungen schon so lang vor dem Spieltag rauszuhauen. Allerdings sickert allmählich durch die Presse auch das Aufgebot vom sympathischen Underdog Alkohol Nikotina durch, der ein klassisches 4-4-2 System spielt:

    Stuyvesant - Bacardi, Marlboro, Warsteiner, Becks - Camel, Gauloises, Krombacher, Whiskey - Weinbier, Tequila

    Trainer Kai Pirinha zeigte sich empört: "Nicht, dass hier noch die Affen von Chicago Fire oder die Mainzer Karnevalsprinzen mitlesen!"
    Kritikern, die den Fitnesszustand seiner Mannschaft, die zum allerersten Mal in der zweithöchsten Spielklasse antritt, angezweifelt hatten, entgegnete der Trainer hingegen eine kleine Ansage: "Beim ein oder anderen mag ne kleine Entziehungskur nötig gewesen sein, aber wir sind absolut fit für den Durchmarsch in die Bundesliga!"

  14. #93
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Comedy Central Pressemitteilung:

    Quahog 7. Mai 2015 – "Es darf gebolzt werden" – Vier Worte, die eine neue Epoche bei der beliebten Serie 'Family Guy' darstellen. Die von Seth MacFarlane kreierte Serie, vermag es unseren Zuschauern schon seit 1999 ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Mit dem "FC Quahog" haben wir jetzt eigens einen Fußballclub gegründet, welcher bei der populären ZS-Liga 2 einsteigen wird. Mit dem neuen Format 'Family Soccer' werden wir Spiele, Pressekonferenzen, Interviews und Reportagen zum FC Quahog zeigen.

    'Family Soccer' startet am 9 Mai um 20:00 Uhr. Neue Folgen gibt es fortan regelmäßig bei Comedy Central, mehr Informationen erfolgen in Kürze.

    Im Bild: Peter Griffin, Trainer, Torwarttrainer und Torwart des FC Quahog,
    hier als Feldspieler zu sehen im Training des FC Quahog

    Quahog Allgemeine Zeitung (QAZ) vom 8. Mai, 2015:

    Wie Comedy Central gestern bekannt gab, hat der Sender einen eigenen Fußballclub namens FC Quahog gegründet, um der Serie "Family Guy" neues Leben einzuatmen. Mit dem Format "Family Soccer" verspricht sich der Sender neue Möglichkeiten, für Handlungen innerhalb der Serie "Family Guy". FC Quahog wird in der ZS Liga 2 starten, und tritt dort gegen bekannte Namen wie den
    FSV Mainz 05 und den FC Zürich 1896 an. Über die Ambitionen des jungen Teams FC Quahog wurde nichts bekannt, Trainer, Torwart, und Torwarttrainer Peter Griffin deutete gegenüber unserem Reporter lediglich mit schmerzverzerrter Miene auf sein Bein.

    Auf Nachfrage gab Senderchef und Vereinspräsident Carter Pewterschmidt schlecht gelaunt bekannt, dass man sich mit diesem Schritt erhoffe, die jüngeren Zuschauer in der Zielgruppe von 14-29 noch besser ansprechen zu können. In der Quahog Rundschau (QR) wurde Carter Pewterschmidt mit den Worten

    Zitat Carter Pewterschmidt
    "Sie wollen wissen warum wir dieses Format produzieren und lächerlicherweise einen eigenen Club gründen? Bei den wöchentlichen Sitzungen haben wohl einige zu viel Koks geschnüffelt, aufgrund unseres Assistenten Brian G, den wir daraufhin entlassen haben. Wir vertrauen da aber vollkommen auf die Dummheit unserer Zuschauer, das wird bestimmt ein riesiger Erfolg!"
    zitiert.

    Auf die darauf folgende Nachfrage unserer Zeitung wollte sich Carter Pewterschmidt nicht äußern, und gab lediglich an, dass er "völlig falsch" zitiert worden wäre.


  15. #94
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    AW: Zockerspiel LXXIII

    BREAKING NEWS!!! KFC UERDINGEN ZURÜCK IM PROFIFUSSBALL!!!
    Die vollständigen News dazu in Kürze hier!

  16. #95
    Banx

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Alles nur Pfeifen, die mach ich kalt! Deine Offensive wird an meinem Bollwerk zerschellen!
    Du bekommst die Tage meine Aufstellung, damit du dich im Falle einer Niederlage nicht irgendwie wieder rausreden kannst!
    Ach komm tu nicht so!
    Du hast doch die ganze (letzte saison wo du kläglich letzter wurdest:P) zweite Saisonhälfte versucht mir Banxinho abzukaufen! Als ich bei satten 67.433.277,35€ Annehmen musste hat der 21jährige Spielmacher zum glück abgelehnt!
    Bønxergard (mitlerweile liebevoll Bønx abgekürzt!) wolltest du mir sogar aus der jugend klauen

  17. #96
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr euch diese Woche dermaßen auf die Auswertung freut?

  18. #97
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Hydro Beitrag anzeigen
    Geht es euch eigentlich auch so, dass ihr euch diese Woche dermaßen auf die Auswertung freut?
    Kanns kaum erwarten... morgen Abend endet ja schon das Setzfenster. Danach heißt es warten und hoffen, dass sie schnell kommt... bin schon ganz hibbelig.

  19. #98
    Banx

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Meh das Topspiel gegen den kaffee ist noch nicht, wird also eher der Schongang eingelegt!

  20. #99
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Ach komm tu nicht so!
    Du hast doch die ganze (letzte saison wo du kläglich letzter wurdest:P) zweite Saisonhälfte versucht mir Banxinho abzukaufen! Als ich bei satten 67.433.277,35€ Annehmen musste hat der 21jährige Spielmacher zum glück abgelehnt!
    Bønxergard (mitlerweile liebevoll Bønx abgekürzt!) wolltest du mir sogar aus der jugend klauen
    Das ist peinlich! Über sowas spricht man nicht in der Öffentlichkeit. Das hatten wir vereinbart!
    Außerdem nutzt jeder von denen den offiziellen Black Coffee Kaffee. Du hast mich also auch indirekt in deinem Team!

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Meh das Topspiel gegen den kaffee ist noch nicht, wird also eher der Schongang eingelegt!
    Du Matschbirne! Niemand hat die Absicht den Schongang einzulegen. Da sieht man mal wieder, dass du keinerlei taktisches Verständnis hast!

    Hier, wie versprochen, meine Aufstellung. Locker mach ich dich platt!


    ------------John 117-----------------Thel 'Vadam------------

    ----------------------------Cortana----------------------------

    --------Linda 058---------------------------Kelly 087--------

    ----------------------------Jai 006----------------------------

    ---James 005---Jerome 092---Kurt 051---Frederic 104---

    -------------------------Samuel 034-------------------------

  21. #100
    ThePrettyReckless ThePrettyReckless ist offline

    AW: Zockerspiel LXXIII

    Zweitliga-Neuling Alkohol Nikotina - das Vereinsprofil im Kurzüberblick

    Vereinsfarben: schwarz-rot

    Als vor ca. 80 Jahren in einem Wirtshaus in Zypern der Verein Alkohol Nikotina gegründet wurde, dachte hier noch niemand an Profifußball. Vereinspräsident Paul Mall erinnert sich an seine Anfangszeiten: "Wir hatten lange Zeit nichtmal ein anständiges Stadion, geschweige denn einen passablen Trainingsplatz". Wenn man sich die alten Fotos im Vereinsheim ansieht, kann man dieser Aussage zweifelsfrei nicht widersprechen...

    http://i60.tinypic.com/vwzoz4.jpg
    Der alte Trainingsplatz von 1965

    Erst als die regionalen Brauereien und Tabakhändler den Verein finanziell unterstützten, ging es bergauf in Nikotina. Etwaige Parallelen zu 1899 Hoffenheim oder RB Leipzig verbittet man sich hier allerdings. Mall: "Nochmal so ein Vergleich und des setzt ne Anzeige wegen Rufschädigung! Wir sind ein anständiger Verein!"

    Das Vereinswappen:

    http://i62.tinypic.com/1el3ro.jpg

    Das Heimtrikot:

    http://i59.tinypic.com/2j5ie5i.pnghttp://i57.tinypic.com/slnok6.png

    (Für die Präsentation des hellblau-leuchtorange gestreiften Auswärtstrikots war ursprünglich ein Fotoshooting mit Topmodel Candice Swanepoel geplant, welche aber leider kurzfristig abgesagt hat. Wir bitten, zu entschuldigen.)

    Das Stadion:

    http://i61.tinypic.com/714rno.jpg
    Die neugebaute Johnny-Walker-Arena umfasst ca. 66.666 Sitzplätze.

    Die offizielle Vereinshymne:


    Der bezeichnend Song "Going to hell" wird u.a. stets beim Einlauf der Mannschaften ins Stadion eingespielt.

    Das Maskottchen:

    http://i61.tinypic.com/nbx9b6.jpg
    Die legendäre "Bloody Mary" soll für Respekt beim Gegner sorgen.

Seite 5 von 26 ErsteErste ... 4561525 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

bunxas

herz zockerspiel

krefeld pennerbubu