Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Last Epoch

  1. #1
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Last Epoch kombiniert Zeitreisen, aufregende Dungeon-Abenteuer, fesselnde Charakteranpassung und endlose Wiederspielbarkeit, um ein Action-Rollenspiel für Veteranen und Neulinge zugleich zu schaffen. Bereise die Welt von Eterras Vergangenheit und stelle dich finsteren Imperien, zornigen Göttern und unberührter Wildnis – alles, um einen Weg zu finden, die Zeit selbst vor der Leere zu retten.


    Last Epoch ist ähnlich wie Path of Exile und Diablo ein ARPG in dem es darum geht, immer stärker zu werden und Monster immer schneller und effektiver zu töten um noch bessere Items zu finden etc.
    Im Moment befindet es sich noch in Early Access. Offizieller Release ist aber schon bald, um genau zu sein am 21. Februar.
    Bisher habe ich ca. 10 Stunden gespielt und mir gefällt es recht gut. Die Skilltrees sind etwas vereinfach im Gegensatz zu PoE aber haben deutlich mehr tiefe als die in Diablo. In meinen Augen ein gelungener Mittelweg.
    Das Spiel ist noch lange nicht perfekt aber für 33,99€ aber ein fairer Preis. Keine Vollpreisenttäuschung wie Diablo IV...

    Ich habe als erstes einen klassischen Mage ausprobiert und bis LVL 40 gespielt. Man kann eigentlich zu jeder Zeit innerhalb seiner gewählten Klasse umskillen und die Skill Spezialisierungen verändern. Die Klasse kann aber aber nicht mehr verändern, diese kann man mit LVL 20 wählen und ist dann für den Charakter fest.

    Hat es von euch schon jemand ausprobiert?

  2. Anzeige

    Last Epoch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Ich habe schon viel Gutes zu dem Spiel gehört. Um Diablo 4 habe ich aus diversen Gründen einen großen Bogen gemacht, aber grundsätzlich hätte ich auf sowas schon mal wieder Lust. Kann man das Spiel denn gut im Singleplayer spielen oder herrscht da auch Onlinezwang? Sonst scheint der Preis ja fair zu sein, vielleicht gibt es auch noch einen Sale zum Full Release wie es häufig bei Early Access Titeln der Fall ist.

    Wenn man erst mit Level 20 seine Klasse kriegt, was macht man denn dann in den ganzen Leveln davor?

  4. #3
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Ich habe schon viel Gutes zu dem Spiel gehört. Um Diablo 4 habe ich aus diversen Gründen einen großen Bogen gemacht, aber grundsätzlich hätte ich auf sowas schon mal wieder Lust. Kann man das Spiel denn gut im Singleplayer spielen oder herrscht da auch Onlinezwang? Sonst scheint der Preis ja fair zu sein, vielleicht gibt es auch noch einen Sale zum Full Release wie es häufig bei Early Access Titeln der Fall ist.

    Wenn man erst mit Level 20 seine Klasse kriegt, was macht man denn dann in den ganzen Leveln davor?
    Man kann das Spiel auch komplett Offline spielen, soweit ich gesehen habe. Ich weiß nur nicht, ob man dann zwischen Online und Offline mit dem gleichen Charakter wechseln kann, das müsste ich mal testen.

    Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrück. Man hat am Anfang seine Basisklasse und mit Level 20 kann man dann seine Spezialisierung wählen. Während der Early Access waren einige Spezialisierungen noch nicht verfügbar, hoffentlich dann aber zum Full Release.
    Anbei noch ein Bild zum veranschaulichen.

    Last Epoch

  5. #4
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Man kann das Spiel auch komplett Offline spielen, soweit ich gesehen habe. Ich weiß nur nicht, ob man dann zwischen Online und Offline mit dem gleichen Charakter wechseln kann, das müsste ich mal testen.

    Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrück. Man hat am Anfang seine Basisklasse und mit Level 20 kann man dann seine Spezialisierung wählen. Während der Early Access waren einige Spezialisierungen noch nicht verfügbar, hoffentlich dann aber zum Full Release.
    Anbei noch ein Bild zum veranschaulichen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68de30e.jpg 
Hits:	13 
Größe:	557,6 KB 
ID:	200854
    Okay, also kein Pseudo-MMO wie Diablo IV, das meinen Laptop und mein Internet zu sehr strapaziert. Sehr gut.

    Ahh, die Veranschaulichung hilft sehr. Ich finde es gibt dort auch viele Klasse, die interessant klingen. Insbesondere im Rogue-Bereich. Mal schauen ob ich die Zeit finden werde dort mal reinzuschauen. Aber wenn der Full Release jetzt recht bald kommt, macht es wohl wenig Sinn früher anzufangen. Hast du auch Path of Exile mal ausprobiert?

  6. #5
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Aber wenn der Full Release jetzt recht bald kommt, macht es wohl wenig Sinn früher anzufangen.
    Genau deshalb spiele ich im Moment auch nicht weiter, ich möchte dann zum Release das Spiel und vor Allem das Endgame erkunden. Zu Release wird der Progress der Beta in eine Art Legacy Charakter umgewandelt, was das genau bedeutet, weiß ich selber nicht.

    Hast du auch Path of Exile mal ausprobiert?
    Ja, ich habe einmal eine Season gespielt, und die Story beendet. Als das "Maps laufen" dann anfing verlor ich aber schnell die Lust. Insgesamt finde ich PoE sehr unübersichtlich und gar nicht intuitiv. Das Spiel an sich macht definitiv Spaß, gar keine Frage. Gefühlt brauchst du aber mehrere hundert Stunden um dich wirklich zurecht zu finden. Dazu kommt noch, dass du mehr als eine handvoll ingame currencies hast, mit denen gehandelt wird. Fand ich auch einfach too much um den Überblick zu behalten.
    Ich habe zwei Freunde, die viele tausend Stunden in PoE versenkt haben und die das Spiel in und auswendig kennen, die konnten mich komplett durch die Kampagne lotsen (da will man in der Regel möglichst wenig Zeit verbringen, denn das tatsächliche Spiel fängt, wie bei Diablo auch, eh erst danach an ), wirklich Spaß daran gefunden habe ich im Nachhinein dann aber nicht.

    Deshalb baue ich so sehr auf Last Epoch, die Skillbäume sind schon um einiges vereinfacht. Man wird zwar trotzdem einen Guide brauchen, um in möglichst wenig Zeit möglichst effektiv Schaden zu machen, ist aber bei weitem nicht so undurchsichtig wie in PoE. Ich denke die Einstiegsgrenze ist hier deutlich niedriger.

  7. #6
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Genau deshalb spiele ich im Moment auch nicht weiter, ich möchte dann zum Release das Spiel und vor Allem das Endgame erkunden. Zu Release wird der Progress der Beta in eine Art Legacy Charakter umgewandelt, was das genau bedeutet, weiß ich selber nicht.


    Ja, ich habe einmal eine Season gespielt, und die Story beendet. Als das "Maps laufen" dann anfing verlor ich aber schnell die Lust. Insgesamt finde ich PoE sehr unübersichtlich und gar nicht intuitiv. Das Spiel an sich macht definitiv Spaß, gar keine Frage. Gefühlt brauchst du aber mehrere hundert Stunden um dich wirklich zurecht zu finden. Dazu kommt noch, dass du mehr als eine handvoll ingame currencies hast, mit denen gehandelt wird. Fand ich auch einfach too much um den Überblick zu behalten.
    Ich habe zwei Freunde, die viele tausend Stunden in PoE versenkt haben und die das Spiel in und auswendig kennen, die konnten mich komplett durch die Kampagne lotsen (da will man in der Regel möglichst wenig Zeit verbringen, denn das tatsächliche Spiel fängt, wie bei Diablo auch, eh erst danach an ), wirklich Spaß daran gefunden habe ich im Nachhinein dann aber nicht.

    Deshalb baue ich so sehr auf Last Epoch, die Skillbäume sind schon um einiges vereinfacht. Man wird zwar trotzdem einen Guide brauchen, um in möglichst wenig Zeit möglichst effektiv Schaden zu machen, ist aber bei weitem nicht so undurchsichtig wie in PoE. Ich denke die Einstiegsgrenze ist hier deutlich niedriger.
    Ja, das Gefühl habe ich immer bekommen. Path of Exile soll zwar richtig gut sein, aber auch sehr komplex. Da habe ich auch nicht so die Lust zu. Ich will mich auch gar nicht tausend Stunden damit befassen, sondern bin meistens zufrieden, wenn ich mit einem Charakter im Endgame bin. Und vielleicht dann zwei Jahr später noch mal mit einem anderen, wenn ich wieder Lust habe. Da klingt Last Epoch schon besser. Das soll ja auch ein interessantes Handelssystem haben. Die Skilltrees zu einzelnen Skills wirken aber auch nicht so unkompliziert. Ich habe damals recht viel Diablo 3 gespielt, das war damals echt ganz cool nachdem man die anfänglichen Probleme beseitigt hatte. Sowas wie Seasons interessiert mich meistens überhaupt gar nicht, sondern mir reicht ein vernünftiger Kerninhalt bei einem Spiel. Dafür habe ich einfach zu viele verschiedene Interessen um mich jede Season wieder neu ins gleiche Spiel zu stürzen.

  8. #7
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Diablo 3 habe ich auch viel gespielt, allerdings erst, als das Auktionshaus schon nicht mehr existierte. Mit dem DLC Reaper of Souls hatte ich angefangen und sehr viel Spaß dran gefunden. Ich muss sagen, diesen Season Aspekt finde ich immer ziemlich interessant. Das Spiel konnte man schon immer wieder gut durchspielen innerhalb von wenigen Stunden und dann eine neue Klasse ausprobieren mit den seasonal features.

    Mit dem Handelssystem bei Last Epoch habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt, soll wohl verschiedene große Gilden geben, ich denke mal NPC Gilden, davon ist dann wohl eine die Handelsgilde. Das kommt wohl aber eher später schätze ich. Bei Level 40 rum war da noch nichts von zu sehen. Ich hoffe auch, dass das Spiel an sich schon genügend Inhalt bietet und nicht zwangsweise auf den Seasons beruhen muss. Diese werden aber auf jeden Fall kommen. Über lange Zeit die Spieler zu halten erfordert meistens das Spiel immer wieder durchzuspielen, was ich aber nicht zwangsweise als negativ empfinde, da ich gerne mehrere Klassen ausprobiere, nur nicht in kürzester Zeit nacheinander.

  9. #8
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Diablo 3 habe ich auch viel gespielt, allerdings erst, als das Auktionshaus schon nicht mehr existierte. Mit dem DLC Reaper of Souls hatte ich angefangen und sehr viel Spaß dran gefunden. Ich muss sagen, diesen Season Aspekt finde ich immer ziemlich interessant. Das Spiel konnte man schon immer wieder gut durchspielen innerhalb von wenigen Stunden und dann eine neue Klasse ausprobieren mit den seasonal features.

    Mit dem Handelssystem bei Last Epoch habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt, soll wohl verschiedene große Gilden geben, ich denke mal NPC Gilden, davon ist dann wohl eine die Handelsgilde. Das kommt wohl aber eher später schätze ich. Bei Level 40 rum war da noch nichts von zu sehen. Ich hoffe auch, dass das Spiel an sich schon genügend Inhalt bietet und nicht zwangsweise auf den Seasons beruhen muss. Diese werden aber auf jeden Fall kommen. Über lange Zeit die Spieler zu halten erfordert meistens das Spiel immer wieder durchzuspielen, was ich aber nicht zwangsweise als negativ empfinde, da ich gerne mehrere Klassen ausprobiere, nur nicht in kürzester Zeit nacheinander.
    Ja, war bei mir ähnlich. Ich hatte recht früh die PS3-Version von Diablo 3 gespielt und war dann nach einem Story-Durchlauf damit fertig. War okay, aber auch schnell vergessen und kein vergleich zu Diablo II. Jahre später habe ich es mir dann für PS4 mit Reaper of Souls geholt und es war quasi ein ganz anderes Spiel, das man genießen konnte. Ich habe dann vor allem die Rifts und so gemacht. Ich fand es von den Skills und der Ausrüstung her auch sehr passend, da man recht viele Möglichkeiten hatte, aber nicht von der Komplexität überwältigt wurde.

    Bei Last Epoch ist es wohl so, dass es zwei Gilden gibt. Eine für Händler und eine komplett ohne Handel. Die Entwickler hatten wohl im Vorfeld gefragt ob die Spieler gern handeln oder nicht und das Ergebnis war quasi 50/50. Deswegen gibt es jetzt eine Gilde, wo man handeln kann und eine Gilde, wo man nicht handeln kann, aber dafür höhere Droprates hat (wobei man mit nur mit Fremden nicht handeln kann, mit Koop-Partnern und Freunden schon). Sowas finde ich dann schon gut. Ansonsten hat das Spiel ja schon viel mehr Klassen als z.B. Diablo 3 sie hatte, was allein schon (hoffentlich) viel Wiederspielwert bietet. Ich werde ja schon nicht alle Klassen aus der Grafik jemals wirklich ausprobieren, von daher weiß ich nicht ob es dann groß neue Inhalte braucht.

  10. #9
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Ah, vermutlich werde ich dann nicht in die Händlergilde gehen. Ich mag es, alles selbst zu finden und mir mein Gear selbst zusammen zu suchen. Vor allem, wenn man dann mit Freunden handeln kann finde ich das sogar recht overpowered.
    Die genauen Rates werden sie uns wahrscheinlich nicht verraten, wie viel man dann wirklich mehr oder besseren Loot bekommt. Die ganzen Klassen bieten allein schon genug Wiederspielwert, inwiefern die Kampagne aber genügen Spaß macht, das mehrmals freiwillig, ohne weiteren Boni, ist die andere Frage.

  11. #10
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Ah, vermutlich werde ich dann nicht in die Händlergilde gehen. Ich mag es, alles selbst zu finden und mir mein Gear selbst zusammen zu suchen. Vor allem, wenn man dann mit Freunden handeln kann finde ich das sogar recht overpowered.
    Die genauen Rates werden sie uns wahrscheinlich nicht verraten, wie viel man dann wirklich mehr oder besseren Loot bekommt. Die ganzen Klassen bieten allein schon genug Wiederspielwert, inwiefern die Kampagne aber genügen Spaß macht, das mehrmals freiwillig, ohne weiteren Boni, ist die andere Frage.
    Ja, ich sehe das ähnlich. Ich suche mir auch lieber selbst mein Zeug zusammen anstatt es mir nur zu kaufen. Ich mag auch den Glücks- und Zufallsfaktor bei sowas. Man muss halt sehen, was man aus dem macht, was man bekommt.

    Übermorgen ist es ja nun so weit mit dem Full Release. Bevor ich es mir womöglich anschaffe, hätte ich noch eine Frage zur Steuerung. Spielst du mit einem Gamepad und wenn ja, wie funktioniert das so? Ich hätte überhaupt keine Lust auf Maus und Tastatur, von daher würde ich mir schon einen vernünftigen Controller-Support wünschen. Für Konsolen ist das Spiel ja bisher nicht angekündigt, sonst würde ich es mir womöglich dort holen, aber ich habe ein wenig die Befürchtung, dass es gerade deshalb nicht für Konsolen kommt, weil es dort Probleme gibt die Steuerung vernünftig hinzukriegen.

  12. #11
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Bevor ich es mir womöglich anschaffe, hätte ich noch eine Frage zur Steuerung. Spielst du mit einem Gamepad und wenn ja, wie funktioniert das so? Ich hätte überhaupt keine Lust auf Maus und Tastatur, von daher würde ich mir schon einen vernünftigen Controller-Support wünschen. Für Konsolen ist das Spiel ja bisher nicht angekündigt, sonst würde ich es mir womöglich dort holen, aber ich habe ein wenig die Befürchtung, dass es gerade deshalb nicht für Konsolen kommt, weil es dort Probleme gibt die Steuerung vernünftig hinzukriegen.
    Ich habe es mal kurzerhand getestet und auf den ersten Blick funktioniert es relativ gut und intuitiv. Ich habe es jetzt mit meinem PS5 Controller getestet, angezeigt werden aber nur XBOX Controller Buttons. Die Buttons für Skills sind eh anpassbar und standardmäßig ist Start für das Hauptmenü und Select öffnet ein Kreismenü mit einer Auswahl für alle möglichen Sachen. Ich glaube es ist ziemlich gut spielbar mit Gamepad. Für einige Menüs, so wie das Hauptmenü musst du dann aber den rechten Stick als Mauszeiger benutzen, ist etwas doof, wie ich finde. Ansonsten aber ganz gut auf den ersten Blick.

  13. #12
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Ich habe es mal kurzerhand getestet und auf den ersten Blick funktioniert es relativ gut und intuitiv. Ich habe es jetzt mit meinem PS5 Controller getestet, angezeigt werden aber nur XBOX Controller Buttons. Die Buttons für Skills sind eh anpassbar und standardmäßig ist Start für das Hauptmenü und Select öffnet ein Kreismenü mit einer Auswahl für alle möglichen Sachen. Ich glaube es ist ziemlich gut spielbar mit Gamepad. Für einige Menüs, so wie das Hauptmenü musst du dann aber den rechten Stick als Mauszeiger benutzen, ist etwas doof, wie ich finde. Ansonsten aber ganz gut auf den ersten Blick.
    Sehr schön.

    Ich schaue gerade den Release-Stream von Maurice und es sieht echt gut aus. Erinnert echt an ein älteres Diablo und hat dementsprechend auch so ein paar Retro-Vibes. Derweil wird das Spiel wohl gerade auf Steam komplett mit negativen Reviews zugemüllt, weil die Online-Server vor der riesigen Spielerlast von weit über 100k in die Knie gegangen sind.

  14. #13
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Im Moment ist es leider noch nicht wirklich spielbar. Es gibt ständig Disconnects, von einer Zone in die nächste "porten" dauert oft sehr lange, kein wirklich angenehmes Spielerlebnis.
    Ich hoffe wirklich, dass das Entwicklerteam bald diese Probleme beheben kann, an sich macht es großen Spaß, nur wenn man länger darauf wartet, in die nächste Zone zu kommen, als man tatsächlich spielen kann, ist das nicht wirklich spaßig.

  15. #14
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Ich habe jetzt ca. 15 Stunden in dem Spiel und bin irgendwo bei Level 35 mit meinem Marksman. Bisher macht es echt Spaß, mal sehen wie lange der anhält. Mir scheint es bisher aber recht einfach zu sein. Zumindest komme ich noch ohne größere Probleme durch. Die Story verfolge ich aber nur so mit einem Auge...^^

    Offline läuft das Spiel auch komplett problemlos und ich wüsste eh nicht warum ich überhaupt online spielen sollte. Es läuft auch recht stabil auf meinem Laptop, wobei ich einen nervigen Game Freeze bei einem Tutorial hatte.

  16. #15
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    Last Epoch

    Die Hauptstory ist sehr einfach, das stimmt. Wobei der Endboss doch schon reinhaut, wenn man nicht die Physical Resist auf 75% hat.
    Ich bin jetzt ca. Level 76 und bin quasi am Maps farmen für mein BiS Set. Gestern lief der Online Mode komplett problemlos, zum ersten Mal seit Launch...
    Wenn man die Händler Gilde wählt, dann ist der Online Mode doch schon recht sinnvoll. Ich habe die Gilde für das droppen von exalted Items genommen. Ist auch echt sehr stark bisher.
    So wie ich mitbekommen habe, kann man, wenn man in der Händler Gilde ist, gar keine exalted Items droppen (?). Da bin ich mir jetzt aber nicht sicher. Legendary Items kann man größtenteils nur craften, in dem man Unique mit Exalted kombiniert.

    Was ich bisher zum Crafting System sagen kann ist, dass es doch sehr gut gelungen ist. Insgesamt das ganze Item System ist wirklich top gestaltet. Durch diese ganzen Shards, die man aufhebt und auch später mit dem einschmelzen kann man sich da schon ganz schicke Sachen zusammen basteln.

  17. #16
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Last Epoch

    Level 76 schon? Ist das dein Character aus dem Early Access oder hast du seit ner Woche nicht geschlafen?

    Ich merke allerdings langsam, dass es schon härter wird. Gestern bin ich sogar mal gestorben. Im Moment werde ich auch nicht wirklich stärker. Gefühlt geht es nicht mehr so schnell sich Skillpunkte zu verdienen wie am Anfang und ich habe auch länger keine wirklich gute Ausrüstung mehr gefunden, die meinem aktuellen Level angemessen ist. Das zeigt sich vor allem daran, dass es deutlich länger dauert die Gegner zu vernichten. Außerdem muss ich dringend an meinem Manaverbrauch bzw. der Manarückgewinnung arbeiten. Und alles nur auf Lightning Damage zu skillen, war wohl auch nicht so richtig sinnvoll ^^

    Mit dem Schmieden habe ich mich bisher noch gar nicht weiter befasst, weil ich nicht das Gefühl habe die aktuelle Ausrüstung länger zu benutzen und ich somit gerade nur Material verschwenden würde, das ich später vielleicht noch brauche. Höchstens bei legendären Items würde ich drüber nachdenken, aber die haben alle keinerlei Schmiedepotential. Ansonsten habe ich bisher höchstens hellblaue Sachen gefunden, trage aber auch noch viel gelben Kram. Die Legendarys, die ich bisher gefunden habe, waren für meine Klasse weitestgehend nutzlos leider. Genau wie das eine grüne Set Item. Eine Gilde konnte ich noch gar nicht wählen.

    Maurice Weber ist auch schon der Sucht verfallen und hat hier ein ganz gutes Video dazu gemacht: