Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. #1
    OranjeX OranjeX ist offline

    Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fifa16 kka.jpg 
Hits:	334 
Größe:	131,0 KB 
ID:	168297


    Ein 17-jähriger Kanadier spielt gerne FIFA 16, das wussten auch die Eltern, genauer gesagt spielt er gerne den Ultimate Team-Modus und er öffnet zu gerne Packs im Glauben, dass alle Kosten mit dem kauf von FIFA 16 abgedeckt sind.

    Die Überraschung kam kurz vor Weihnachten, denn da kam die Kreditkartenabrechnung zum Vater ins Haus, $7.625,88 betrug diese. Der Vater sagte dazu: “Er ging davon aus, dass es im Spiel eine einmalige Gebühr sei. Ihm geht es genauso schlecht wie mir, da er zu keinem Zeitpunkt glaubte, dass er für jede Transaktion bezahlen muss.”


    'He's just as sick as I am'

    "He thought it was a one-time fee for the game," Perkins said.
    "He's just as sick as I am, [because] he never believed he was being charged for every transaction, or every time he went onto the game
    Da bei der Xbox One die Möglichkeit besteht, Mikrotransaktionen in den Systemeinstellungen zu blocken, besteht laut Microsoft keine Möglichkeit die Käufe rückgängig zu machen.

    Für den Sohn heißt es jetzt, dass das Zocken zu Hause bei den Eltern vorbei ist und das für immer.

    There will never be another Xbox system — or any gaming system — in my home
    Pembroke parent gets $8K Xbox bill after son racks up charges - Ottawa - CBC News

    Welcher Vater gibt seinem Kind (welches 0,0 Verantwortungsgefühl hat und dabei nicht lesen kann) seine Kreditkarteninformationen und so ein Limit

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Pánthéos Pánthéos ist gerade online

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat OranjeX Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fifa16 kka.jpg 
Hits:	334 
Größe:	131,0 KB 
ID:	168297

    Welcher Vater gibt seinem Kind (welches 0,0 Verantwortungsgefühl hat und dabei nicht lesen kann) seine Kreditkarteninformationen und so ein Limit

    Vor allem, Mikrotransaktionen blocken und gg wp. Oo

  4. #3
    Noctis Noctis ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    jow, das tut weh
    für ein bisschen virtuelle kacke, einen kleinwagen blechen zu müssen.. aber dummheit schützt vor strafe nicht xD

  5. #4
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Wie kann es sein, dass solch eine Abzocke überhaupt möglich ist?

  6. #5
    xNey xNey ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Das ist so heftig, ich frage mich, wie mein Vater reagieren würde, wenn ich so dumm wäre wie dieser Junge.

  7. #6
    MasterSansai MasterSansai ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass solch eine Abzocke überhaupt möglich ist?
    naja ich würde nicht wirklich von Abzocke sprechen, dass war einfach die Dummheit des Spielers xD

  8. #7
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass solch eine Abzocke überhaupt möglich ist?
    Rechtlich wird da wohl nicht viel zu machen sein. Aber von der menschlichen Seite her. Es sollte eine Art Schutz geben. Vielleicht in der Art wie zB dass ab einem "verdächtigen" Wert eine erneute Bestätigung des Kreditkarteninhabers per Mail oder Serviceruf von Nöten ist.

  9. #8
    Pánthéos Pánthéos ist gerade online

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat Lord Sephiroth Beitrag anzeigen
    Rechtlich wird da wohl nicht viel zu machen sein. Aber von der menschlichen Seite her. Es sollte eine Art Schutz geben. Vielleicht in der Art wie zB dass ab einem "verdächtigen" Wert eine erneute Bestätigung des Kreditkarteninhabers per Mail oder Serviceruf von Nöten ist.
    Du meinst sowas wie das Limit bei Kreditkarten was dieser gute Herr wohl nicht genutzt hat.
    Oder das sperren von Mikrotransaktionen auf der Xbox? Wurde auch nicht genutzt.

    Nur ist das mit dem verdächtigen Wert etwas sehr schwieriges bei Kreditkarten, da gerade diese ja dafür da sind um mit größeren Summen (Flüge, Hotels etc. pp.) zu hantieren. Zu dem lässt sich über sowas mit Sicherheit mit der jeweiligen Bankgesellschaft sprechen, nur hatte der gute Herr sicher kein Interesse an sowas, sonst hätte er die ersten beiden von mir genannten Punkte schon genutzt. ^^

  10. #9
    Tefox Tefox ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Nur ist das mit dem verdächtigen Wert etwas sehr schwieriges bei Kreditkarten, da gerade diese ja dafür da sind um mit größeren Summen (Flüge, Hotels etc. pp.) zu hantieren. Zu dem lässt sich über sowas mit Sicherheit mit der jeweiligen Bankgesellschaft sprechen, nur hatte der gute Herr sicher kein Interesse an sowas, sonst hätte er die ersten beiden von mir genannten Punkte schon genutzt. ^^
    Aber mal ehrlich, wenn ich ne Kreditkarte habe um Flüge, Hotels ect. zu buchen/bezahlen, dann hat mein Kind die Finger von der Kreditkarte zu lassen. Wieso hat das Kind überhaupt die Kreditkartendaten ?
    Der Vater ist selbst schuld und darf auch zurecht das Geld bezahlen, was sein Sohn dummerweiße rausgehauen hat.
    So viel Dummheit gehört bestraft!

  11. #10
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat MasterSansai Beitrag anzeigen
    naja ich würde nicht wirklich von Abzocke sprechen, dass war einfach die Dummheit des Spielers xD
    Wenn ich mit einem Spiel unbeabsichtigt oder nicht Kosten von über 7000 USD produzieren kann, dann ist das in meinen Augen Abzocke. Das hier jetzt auch noch der Spieler als der Dumme hingestellt wird, ist doch echt unglaublich.

  12. #11
    Pánthéos Pánthéos ist gerade online

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Wenn ich mit einem Spiel unbeabsichtigt oder nicht Kosten von über 7000 USD produzieren kann, dann ist das in meinen Augen Abzocke. Das hier jetzt auch noch der Spieler als der Dumme hingestellt wird, ist doch echt unglaublich.
    Wieso das denn? Zu weit ich das von Fifa in Erinnerung habe wird deutlich darauf hingewiesen welche Kosten das ganze aufwirft. Das ist wie bei einem Sammelkartenspiel. Wenn ich mir das Grunddeck kaufe und mir dann 2000 Packungen an Boosterpacks (also ein paar neue Karten dazu), dann kann ich den Hersteller auch nicht verklagen weil ich soviele Booserpacks gekauft habe, es war ja meine Entscheidung.

  13. #12
    Banx Banx ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass solch eine Abzocke überhaupt möglich ist?
    Ist leider alles legitim, 1 mal virtuelle Karten für 1€ (oder ka wie die preise sind) und wer sich so viel kauft muss halt dafür blechen, genau wie die ganzen apps mit in app käufe, ne freundin hat für so'n Facebook game auch schonmal ~200€ gezahlt, wer so dumm ist ist selber schuld.
    Ich mein was kann EA (rechtlich wie wirtschaftlich) dafür dass es so viele idioten gibt die für virtuelle Spieler (echtes) Geld zahlen?

    Ich persönlich bin zwar sowieso "menschlicher"/liberaler gepolt als der otto Normalverbraucher und fände EA sollte von sich aus Die abzocke Fifa(und co) zu einem guten Fußballspiel machen und tatsächliche arbeit in alle modi stecken. (vorallem Karriere modus..)
    Doch das würde mehr kosten und weniger Geld einbringen und ist in unsere Welt nunmal komplett unerwünscht, leider.

  14. #13
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Wieso das denn?
    Vielleicht weil es in keiner Relation steht oder wollen mir hier alle erzählen, dass sie es normal finden, dass man mit einem Spiel über zusätzliche 7000 USD produzieren kann?

  15. #14
    Tefox Tefox ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Wenn ich mit einem Spiel unbeabsichtigt oder nicht Kosten von über 7000 USD produzieren kann, dann ist das in meinen Augen Abzocke. Das hier jetzt auch noch der Spieler als der Dumme hingestellt wird, ist doch echt unglaublich.
    Man wird deutlich darauf hingewiesen, dass man hier Virtuelle Güter >kauft<. Wer einfach nur den A oder X Button seines Controllers beim spielen Smasht und alles mit Ja beantwortet ist der Dumme und kann daher zurecht als "Dumm" bezeichnet werden .
    Sehe zumindest ich so, bei sowas sollte man schon lesen, vor allem weiß doch inzwischen jeder, dass das "Kartenspiel" zu FIFA nunmal kostenpflichtig wird, wenn ich neue Booster kaufe. Finde da das Beispiel von Pantheos sehr zutreffend.

  16. #15
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Ich weiß gerade gar nicht, was ich schlimmer finden soll:

    1. Das es überhaupt möglich ist über 7000 USD mit einem Spiel loswerden zu können oder ...
    2. Das diese scheinbar bekannte Praxis auch noch als völlig normal angesehen wird.

    Da stellt sich mir die nächste und entscheidendere Frage: Was stimmt mit euch nicht?

  17. #16
    Pánthéos Pánthéos ist gerade online

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil es in keiner Relation steht oder wollen mir hier alle erzählen, dass sie es normal finden, dass man mit einem Spiel über zusätzliche 7000 USD produzieren kann?
    Es ist nur vollkommen legitim mit einem Produkt die Möglichkeit haben zu wollen dauerhaft den maximalen Gewinn zu erzielen. Und solange das ganze offen dargestellt und über die kosten kommuniziert wird, solange sehe ich darin keine Abzocke. Es wäre dann eine abzocke wenn man nicht erfahren würde welche Kosten etwas hervorruft. Dem ist aber nicht so.
    Du kannst theoretisch auch 7000USD in ein Album von Britney Spears investieren, wenn du es nur oft genug kaufst. Zockt Britney dich aber deshalb damit ab?


    Ps.: Ich finde es sehr anmaßend von dir mir zu unterstellen es würde etwas mit mir nicht stimmen, nur weil ich das Prinzip der Gewinnmaximierung nachvollziehen kann.
    Geändert von Pánthéos (12.01.2016 um 15:03 Uhr)

  18. #17
    Tefox Tefox ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Ich weiß gerade gar nicht, was ich schlimmer finden soll:

    1. Das es überhaupt möglich ist über 7000 USD mit einem Spiel loswerden zu können oder ...
    2. Das diese scheinbar bekannte Praxis auch noch als völlig normal angesehen wird.

    Da stellt sich mir die nächste und entscheidendere Frage: Was stimmt mit euch nicht?
    Zum einen sehe ich als legitim an, da man darauf hingewiesen wird und nicht dazu gezwungen wird. Ich wette keiner von EA hat dem Jungen gesagt "Zock das, sonst bring ich dich um" ...
    Zum anderen ist es normal, das Microtransaktionen heutzutage getätigt werden, ich mache das auch des öfteren bei League of Legends, aber mir sind die Kosten bewusst und -wie auch bei FIFA- deutlich zu erkennen.
    Soweit ich mich recht entsinne, popt sogar ein BEZAHLFENSTER(!) auf, wenn man sich neue Sachen bei FIFA ingame kauft.

  19. #18
    KUV1977 KUV1977 ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Ich weiß gerade gar nicht, was ich schlimmer finden soll:

    1. Das es überhaupt möglich ist über 7000 USD mit einem Spiel loswerden zu können oder ...
    2. Das diese scheinbar bekannte Praxis auch noch als völlig normal angesehen wird.

    Da stellt sich mir die nächste und entscheidendere Frage: Was stimmt mit euch nicht?
    1. find ich auch nicht gut
    2. find ich auch nicht normal

    aber, es ist trotzdem keine Abzocke und allein die Schuld desjenigen der bei dem Fenster 'Möchten Sie xyz für $ ab kaufen' mit ja beantwortet. Vom Hersteller ist es vielleicht moralisch fraglich, aber rechtlich sicher 'sauber'.

  20. #19
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Zitat KUV1977 Beitrag anzeigen
    1. find ich auch nicht gut
    2. find ich auch nicht normal

    aber, es ist trotzdem keine Abzocke und allein die Schuld desjenigen der bei dem Fenster 'Möchten Sie xyz für $ ab kaufen' mit ja beantwortet. Vom Hersteller ist es vielleicht moralisch fraglich, aber rechtlich sicher 'sauber'.
    Über die Begrifflichkeit des Wortes "Abzocke" kann man sich sicherlich trefflich streiten, aber danke für Deine Zustimmung. Und um die rechtliche Betrachtung ging es mir hier noch gar nicht.

  21. #20
    frable frable ist offline

    AW: Kreditkartenabrechnung in Höhe von $7.625,88 durch MT

    Allein zum Schutz des Kunden sollte man da Grenzen setzen. Es gibt immer Menschen die sich damit nicht auskennen und denen solche, nennen wir es mal, Missgeschicke passieren. Andersherum obliegt es auch dem Kunden sich da richtig zu informieren. Mir tut es leid für die Familie.