Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Anarky Anarky ist offline

    Dragon Ball Xenoverse - Eine weitere Gurke im Franchise?

    Wer kennt Dragon Ball nicht? Die extremen Kämpfe, lauten Schreie und fetten Explosionen dürften wohl jedem Menschen, der Kontakt zur Außenwelt hat bekannt sein.
    Und so ist es nicht verwunderlich, das diese riesige Fanbase die der von Akira Toriyama gezeichnete Manga hat, auch ein Spiel möchte was dem Anime gerecht wird. Und jedes Jahr aufs neue versuchen sich Entwickler nach Entwickler am Franchise. Mal sind sie Erfolgreich - mal Reihen sich die Spiele irgendwo in der Mitte ein... und mal gibt es komplette Total Ausfälle. Und genau diese Total Ausfälle gab es in den letzten 4 Jahren zuhauf. Jeder, auch der größte Fanboy musste sich eingestehen, dass die Spiele zum Anime in den letzten 4 Jahren totaler Schrott waren.
    Und nun? Nun ist es soweit. Dimps, der einzige Dragon Ball Entwickler der noch nie versagt hat, traut sich nach 7 Jahren an die Reihe. Auf Dimps liegt eine große Last... würden sie Murks abliefern, ist die Hoffnung auf ein gutes Dragon Ball Spiel am Ende. Und wenn sie überzeugen... dann ist noch lange nicht alles wieder wett gemacht... aber die Hoffnung der breiten Masse, auf weitere gute Spiele, vielleicht sogar einer guten Reihe wächst enorm.
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Wenn Xenoverse gut wird, gibt es Hoffnung. Wenn Xenoverse versagt, dann versagt die Reihe endgültig.
    Also fange ich mit dem potenziellen Naruto Killer an:

    Story
    Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Genauer gesagt in der Stadt Tokitoki. Towa, die Schwester des Dämonenkönigs Dabura, und Miira, ein von ihr erschaffener Kämpfer haben es sich zur Aufgabe gemacht die Geschichte zu verändern. Nun muss der Zeit Soldat Trunks die Geschichte korrigieren und sie so verändern, das alles normal ist. Dazu wünscht er sich von Shenlong einen Helfer... und dieser Helfer bist DU! Nun kann man zwischen 5 Rassen (Majin (dick männlich/dünn weiblich), Saiyajin (männlich/weiblich), Erdling (männlich/weiblich), Namekianer und Frostdämon) wählen und seinen eigenen Charakter erstellen. Anfangs sind die Möglichkeiten recht gering, aber im laufe der Story kriegt man Accecoires und Waffen und kann seinen Charakter so erstellen wie man es gerne hätte. Fehlende Charaktere wie Cooler und Turles oder C19 lassen sich ebenso problemlos kreieren. So schnell lässt sich die Story erzählen. Es gibt noch kleinere und einen großen Twist in der Story, diese sind aber vorhersehbar und nicht all zu spektakulär. Alles in allem ist die Story recht gelungen für ein Anime Spiel. Der Übergang von Cutscene zu Kampf ist gelungen, die Animationen und die Inszenierung an sich sind ebenso top und das beste was wir bislang im Anime Genre gesehen haben. Wahrscheinlich wird Naruto dies mit seinem PS4 und XBox 360 exklusivem Storm 4 wieder ändern, aber das ändert nichts daran das Xenoverse dennoch sehr gut inszeniert ist.
    Ansonsten gibt es in der Story noch einen Bosskampf - jedoch gehe ich darauf erst im Gameplay Teil ein. Abschließend kann ich sagen, dass die Story die wohl beste ist die es jemals in einem Dragon Ball Spiel gab. Sie ist dadurch, dass man seinen eigenen Charakter erstellen kann sehr interessant, jedoch wünsche ich mir für einen zweiten Xenoverse Teil nun, das man auch die originale Story erleben kann.
    Denn diese gab es leider Gottes noch nie in guter Form.

    Gameplay
    Das Gameplay... es ist einfach Top. Ich könnte hier jetzt aufhören, möchte aber noch ein wenig näher darauf eingehen. Die Möglichkeiten seine Combos miteinander zu Kombinieren sind schier Endlos und im Vergleich zu Spielen wie Tenkaichi, oder gar Storm (das nur eine hat) wirklich extrem hohes Niveau. Die Combos selbst sehen unterschiedlich aus und sind recht einfach zu lernen. Allgemein ist das Kampfsystem im Vergleich zu Größen wie Tekken oder Street Fighter simpel, aber im Vergleich zu jedem anderen 3D Game? Komplexer denn je.
    Jeder Charakter ist individuell, und mit jedem muss man seinen eigenen Spielstil hinkriegen. Es ist nicht mehr so wie in allen anderen Anime Games, das du wenn du einen kannst automatisch alle kannst. Ich beispielsweise bin mit Gohan, Goku, Cell, Kid Boo und den beiden Goku/Vegeta Fusionen viel viel besser als mit einem Gotenks, Vegeta, (leider Gottes, obwohl ich ihn mainen wollte) Super Boo und so weiter.
    Die Attacken laufen diesmal in Echtzeit ab und sind nicht einfach in Cutscenes verpackt. Das sieht zwar nicht (immer) so spektakulär aus wie in einem Tenkaichi, ist aber ein riesen Vorteil fürs Gameplay.
    Wenn eine Ultimative Attacke mal vor der endgültigen Ausführung fehlschlägt, dann gibt es hier auch eine deftige Strafe in Form von einer sich lehrenden Ausdauer Anzeige die man auch erstmal auffüllen muss. Das habe ich in der "Super Ultimative Kampfserie" Parallel Quest leider oft genug erleben dürfen. Das Spiel hat so viele verschiedene Cancels und Escape Moves die unterschiedlich sind das jeder Anime Fan, der mehr als nur dummes Rummgehaue will, in Freuden Tränen ausbrechen sollte. Es ist nicht so Komplex wie die richtigen Beat em Ups, es ist aber Komplexer als fast alles was im Anime Genre vorhanden ist, und wie bereits gesagt Gameplaytechnisch das beste 3D Beat em Up überhaupt. Dagegen wirken Spiele wie One Piece PW, Battle of Z oder Naruto Storm wie Brawler. Das Flugsystem ist in diesem Spiel erste Sahne. Es gibt einfach kein besseres, wirklich. Es fühlt sich Frei, Flüssig und wie im Anime an.

    Was mir beim Gameplay aber missfällt sind die Spamm Möglichkeiten der Saiyajins. Als SSJ hast du unendlich viel Ki, und wenn du dann mal eine gute Ultimate ala Todesball oder Super Teleportationsball hast, kannst du mit dem Spammen beginnen. Gute Spieler handeln dann so:

    Anfänger dürften aber ihre Schwierigkeiten haben. Deswegen mein Tipp: Erst die Solo Kampagne beenden, dann Online kämpfen.
    Ebenso die Tatsache das man Kapseln (die Effekte wie Auffüllen des Lebens haben) und Z Seelen (kleine Power Ups die unterschiedliche Effekte haben) Online benutzen kann nervt ein wenig.
    Übrigens hat das Spiel auch Teamkämpfe. Die sind offline recht spaßig, aber wer wirklich gut und ernst Kämpfen möchte, sollte auf das 1 vs 1 zurückgreifen. Durch die ganzen Tumulte die in den Teamkämpfen stattfinden sind echte Combos sehr schwer. Wie es online aussieht, weiß ich nicht. Habs nämlich dort noch nicht probiert. Ranglistenkämpfe sind aber glücklicherweise nicht in 2 vs 2 oder 3 vs 3 möglich.
    Die Bosskämpfe sind ein Witz. Es gibt in der Story nur einen einzigen, und der ist total langweilig. Hätte mir da viel mehr erhofft, aber gut. Teil 2 vielleicht.
    Alles in allem aber ein Gameplay das auf alle Fälle erste Sahne ist und für Anime Spiele wirklich Überdurchschnittlich.

    Grafik/Technik
    Was soll man hier denn groß sagen? Es sieht aus wie der Anime und klingt wie der Anime. Die Grafik ist hübscher denn je, die Charakter Modelle ebenso. Es ist natürlich gegen andere PS4 Spiele ein Witz. Aber das ist egal, es sieht so aus, wie es aussehen sollte. Naruto und co. können bei dieser Grafik mit ihren veralteten Charakter Modellen von 2008 einpacken.
    Die Umgebung ist ebenso wunderschön, und vor allen Dingen RIESIG! Es fühlt sich teilweise wie Open World an, und das ist einfach perfekt für Dragon Ball. Genau so die wunderschönen Animationen. Wobei ich mir hier ein wenig mehr gewünscht hätte. Das machen die Top Mimiken aber wieder Wett.

    Umfang
    Das Spiel ist mit 47 Charakteren, einem riesigen Creator, einer 11-12 Stunden langen Story, 55 Parallel Quests und 20+ Arenen sehr Umfangreich. Es fehlen auf alle Fälle ein paar Charaktere, aber gut. Wie schon oft erwähnt, würde ein zweiter Teil auch hier wieder alles besser machen.

    Fazit/Sonstiges
    Abschließend kann ich sagen, dass Xenoverse keine Gurke ist. Sondern ein Stern. Ein Stern, der den Namen Dragon Ball verdient hat.
    Gameplay ist klasse, Grafik ist klasse, Story ist gut und der Umfang passt auch. Es ist das meiner Meinung nach beste DBZ Spiel, und auch das beste Anime Spiel. 240 Seiten in denen diskutiert wurde, haben sich gelohnt.
    Was mich stört, ist das das Menu fehlt. Man befindet sich in Toki Toki City und muss jeden einzelnen Punkt selbst auswählen. Das ist ganz besonders bei den Parallel Quests sehr lästig. Der größte Kritikpunkt ist aber, dass man Offline in nur einer Arena, der Weltkampf Arena, spielen kann. Auch schade finde ich, das man die Attacken der normalen Charakter nicht selber ändern kann. Wenn ich möchte, das Scouter Vegeta zum SSJ werden kann, geht das nicht. Ich muss mir schon das richtige Kostüm auswählen. Das nervt.

    Zusammenfassung:
    Pro:
    -frische Story Idee
    -CaC der Top ist
    -erstklassiges Gameplay
    -guter Umfang
    -Individuelle Charaktere
    -Ingame Attacken
    -viel Fanservice
    -unterschiedliche Attacken


    Kontra:
    -Lokaler Multiplayer nur in einer Arena auswählbar
    -Attacken nur durch neues Kostüm änderbar
    -Z Seelen und Kapseln online anwendbar
    -fehlende Charaktere

    Xenoverse 2 wird, sollte es kommen, wohl noch mal die wichtigsten Negativ Punkte wett machen und zum unschlagbaren Anime Beat em Up werden.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Dragon Ball Xenoverse - Eine weitere Gurke im Franchise?

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Anarky Anarky ist offline

    AW: Dragon Ball Xenoverse - Eine weitere Gurke im Franchise?

    Xbox one Exklusiv pardon

Ähnliche Themen

  1. Dragon Ball Kai
    Von Dark_Phalanx im Forum Dragonball
    Antworten: 472
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 23:15
  2. Review zu Dragon Ball Xenoverse [PS4]
    Von Berschko im Forum User-Reviews
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 21:47
  3. Dragon Ball Kai
    Von Dark_Phalanx im Forum Anime & Manga
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 13:11
  4. Dragon Ball RPG Game
    Von Saiya im Forum Anime & Manga
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 20:49
  5. Dragon Ball auf DVD
    Von mcyero im Forum Kino & TV Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 21:35

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

dragon ball xenoverse weltkampf team