Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mum! Mum! ist offline
    Avatar von Mum!

    fristgemäße kündigung ??

    hallo leute,
    habe letzte woche einen brief von meinem chef bekommen wo drauf stand "fristgemäße kündigung"
    also genauer gesagt

    hiemit kündigen wir das arbeitsverhätnis fristgemäß zum 10.06.11 unter einbeziehung der gleitzeitstunden und des resturlaubs.

    habs nicht genau verstanden.
    bin ich jetzt endgültig gefeuert oder wie ?

    hilfe bitte

  2. Anzeige

    fristgemäße kündigung ??

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat Mum! Beitrag anzeigen
    hallo leute,
    habe letzte woche einen brief von meinem chef bekommen wo drauf stand "fristgemäße kündigung"
    also genauer gesagt

    hiemit kündigen wir das arbeitsverhätnis fristgemäß zum 10.06.11 unter einbeziehung der gleitzeitstunden und des resturlaubs.

    habs nicht genau verstanden.
    bin ich jetzt endgültig gefeuert oder wie ?

    hilfe bitte
    fristgemäß ist finde ich ein komisches wort und auch eher ungebräuchlich, normalerweise nennt man es fristgerecht... wenn kein besonderer kündigungsgrund vorliegt, der eine fristlose kündigung rechtfertigen würde, muss der arbeitnehmer als auch der arbeitgeber gewisse kündigungsfristen einhalten... ein arbeitnehmer kann, soweit nicht im arbeitsvertrag anders geregelt, mit einer frist von 4 wochen zum 15. oder zum ende eines kalendermonats kündigen... der arbeitgeber hat fristen einzuhalten, die nach betriebszugehörigkeit gestaffelt sind... grundsätzlich kann er dies aber immer nur zum ende eines kalendermonats tun... das "fristgerecht" signalisiert demnach, dass kein besonderer grund vorliegt und du unter einhaltung der gesetzlichen kündigungsfrist vor die türe gesetzt wirst...

    so wie es da steht ist es allerdings nicht zulässig, da nur zum monatsende gekündigt werden kann... dann wäre noch die frage wie lange du dem betrieb schon angehörst? Beschäftigungsdauer vor der vollendung des 25. lebensjahres können nicht angerechnet werden... bist du aushilfe, oder handelt es sich um ein festes arbeitsverhältnis? da du ja heute erst fragst, gehe ich mal davon aus, dass du die kündigung auch erst heute erhalten hast... was für den beginn der frist zählt ist der eingang der kündigung... kommt also schon mal nicht hin... vertraglich kannst du auch nicht schlechter gestellt werden als das gesetz... trotzdem wäre es gut, wenn du mal nachschaust, was in deinem arbeitsvertrag zu kündigungsfristen steht...

    wie dem auch sei, ich finde es schon ein starkes stück, dass man vorher nicht mit dir spricht und du mehr oder weniger nichts ahnend dann per post erfährst, dass du dir nen neuen job suchen kannst...

    edit: ok, wir befinden uns in der probezeit, daher gelten 14 Tage kündigungsfrist ab eingang der kündigung...

  4. #3
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat Mum! Beitrag anzeigen
    hallo leute,
    habe letzte woche einen brief von meinem chef bekommen wo drauf stand "fristgemäße kündigung"
    also genauer gesagt

    hiemit kündigen wir das arbeitsverhätnis fristgemäß zum 10.06.11 unter einbeziehung der gleitzeitstunden und des resturlaubs.

    habs nicht genau verstanden.
    bin ich jetzt endgültig gefeuert oder wie ?

    hilfe bitte
    Ja, Kündigung bedeutet: Du bist gefeuert!

    Die Kündigungsfrist ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag, einen Tarifvertrag oder dem Gesetz. Bist du in der Probezeit: 14 Tage gesetzlich, solange nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

    Das BgBl sagt dazu:
    § 622 [Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen]

    (1) Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

    Es kann sich aber auch verlängern, je nachdem wie lange du dort gearbeitet hast und wie alt du bist. Anhand der Kündigung schon zum 10. gehe ich davon aus, dass du noch in der Probezeit bist bzw. warst. Also: Dumm, aber durchaus legal.

  5. #4
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat scores Beitrag anzeigen
    Ja, Kündigung bedeutet: Du bist gefeuert!

    Die Kündigungsfrist ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag, einen Tarifvertrag oder dem Gesetz. Bist du in der Probezeit: 14 Tage gesetzlich, solange nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

    Das BgBl sagt dazu:
    § 622 [Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen]

    (1) Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

    Es kann sich aber auch verlängern, je nachdem wie lange du dort gearbeitet hast und wie alt du bist. Anhand der Kündigung schon zum 10. gehe ich davon aus, dass du noch in der Probezeit bist bzw. warst. Also: Dumm, aber durchaus legal.
    haben das bereits per pm geklärt, ist noch in der probezeit, daher dumm gelaufen... wenn er die kündigung heute bekommen hat haut das zwar mit den 14 tagen nicht so ganz hin, aber da für 9 tage ein fass aufzumachen lohnt nicht, zumal der stundenlohn eines produktionshelfers eh nicht besonders hoch sein sollte...

  6. #5
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Ich denk mal der Arbeitgeber rechnet da den Resturlaub rein.
    Deswegen:

    unter einbeziehung der gleitzeitstunden und des resturlaubs.

  7. #6
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat DMAX Beitrag anzeigen
    Ich denk mal der Arbeitgeber rechnet da den Resturlaub rein.
    Deswegen:
    er hat am 03.05. dort angefangen und war davon mindestens 2 wochen krank (hat er mir per pm geschrieben)... wenn du mal von 30 tagen aufs jahr ausgehst, stehen ihm vlt 3 tage urlaub zu... gleitzeitstunden wird er nicht sonderlich aufgebaut haben können...

  8. #7
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline
    Avatar von NeoPhoenix

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Am 03.05. das Arbeitsverhältnis begonnen und bereits 2 Wochen krank gewesen? Kein Wunder, dass da gleich ne Kündigung zustande kommt.

  9. #8
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat NeoPhoenix Beitrag anzeigen
    Am 03.05. das Arbeitsverhältnis begonnen und bereits 2 Wochen krank gewesen? Kein Wunder, dass da gleich ne Kündigung zustande kommt.
    ich wollte es ja nicht sagen...^^ aber ihn scheint es letztendlich auch nicht großartig zu stören... ist zumindest mein eindruck...

  10. #9
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat gamespot-online Beitrag anzeigen
    er hat am 03.05. dort angefangen und war davon mindestens 2 wochen krank (hat er mir per pm geschrieben)... wenn du mal von 30 tagen aufs jahr ausgehst, stehen ihm vlt 3 tage urlaub zu... gleitzeitstunden wird er nicht sonderlich aufgebaut haben können...
    aso okay, wusste nicht das er krank war

    Jo, dann ist die Kündigung verständlich ^^

  11. #10
    D-Ice D-Ice ist offline
    Avatar von D-Ice

    AW: fristgemäße kündigung ??

    Zitat Mum! Beitrag anzeigen
    hallo leute,
    habe letzte woche einen brief von meinem chef bekommen wo drauf stand "fristgemäße kündigung"

    bin ich jetzt endgültig gefeuert oder wie ?
    ist nicht dein ernst oder? "kündigung" sollte eigentlich klar sein.

    trotzdem: du wurdest gefeuert!

    da das anscheinend die einzige frage war.. lol

Ähnliche Themen


  1. GMX Topmail Kündigung: Hallo Leute, bin neu hier um genau zu sein vielleicht seit 10 min. Hab gehört das soll ein cooles forum sein. Ich habe ein riesen Problem. Ich...

  2. Urlaub bei Kündigung: Hallo User, habe da mal eine Frage.. Wenn ich Kündige dann habe ich doch noch anspruch auf meinen Urlaub oda ? Habe 25 Tage im Jahr. Wenn...

  3. Urlaub bei Kündigung:

  4. Sky Abo: Kündigung: Hallo, kennt sich jemand mit Sky aus? Hab grad einen ominösen anruf von sky bekomme, und zwar hab ich schon jahrelang das sport komplett paket für...

  5. Kündigung in der Probezeit: Habe ich, wenn ich gemäß der Frist (innerhalb von 14 Tagen) in der Probezeit kündige, vollen Anspruch auf mein bisher erarbeitetes Gehalt oder kann...