Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Eiter Eiter ist offline

    Problemfach: Englisch

    Ich bin nun in der VS (Vorsemester) und wiederhole somit quasi die 10. auf gymnasialem Niveau. Komme mit allen Fächern ganz gut klar, aber vor Englisch kriege ich wirklich das Grauen.

    Ich kann kaum einen Satz richtig bilden, die Zeiten machen mich verrückt und ich kenne die einfachsten Worte auf Englisch nicht.

    Schuld tragen zwei Dinge:

    1. Meine Faulheit (das Vokabel lernen war lästig und ich habe es ausgelassen), fehlende Hausaufgaben und null Beteiligung im Englischunterricht, da ich mich in diesem Fach längst aufgegeben habe.

    2. Ich hatte bis zur 7. Klasse sehr gute Englischlehrer bis mit der 8. Klasse ein ganz merkwürdiger Englischlehrer anfing meine Klasse zu unterrichten. Er legte wert auf Selbstständigkeit, brachte uns eigentlich gar nichts bei und verteilte ungerechte Noten (ich bekam eine 2).

    Nun sitze ich hier im VS und habe den selben Lehrer wieder bekommen, nun bemerke ich im Vergleich zu den anderen, dass ich eine absolute Niete in Englisch bin.

    Meine Arbeiten sind alle recht gut (stetig im 3er-Bereich), trotzdem bin ich immer recht unsicher, muss minutenlang nachdenken bevor ich einen ganzen Englischsatz zusammenlallen kann.

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Mein momentaner Lehrer empfiehlt mir, dass ich cool bleiben solle und das Fach Englisch bei der Abiturprüfung auf niedrigem Niveau vollziehen sollte.

    Was sind denn dort die Voraussetzungen? Komme ich da mit meinem gebrochenem Werkenglisch da überhaupt sauber durch?

  2. Anzeige

    Problemfach: Englisch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Problemfach: Englisch

    Also mein Englisch hat sich nach meiner Nullbockphase in der Teenagerzeit damals enorm verbessert, als ich angefangen habe, englische Bücher zu lesen und engl. Filme zu gucken. Durch die Filme schulst du dein Hörverstehen und es erweitert sich dein Wortschatz, besonders, was häufig gebrauchte Phrasen angeht. Beim Lesen wirst du nicht drum herum kommen, Vokabeln nachzuschlagen. Bei mir persönlich ist es so, dass ich mir Begriffe besser einprägen kann, wenn sie in einem bestimmten Zusammenhang auftauchen. So entwickelt man auch eher ein Gefühl für den Satzbau als beim stumpfen Vokabel-Lernen.
    Hilfreich wäre es auch, wenn du dir z.B. im Internet Leute suchst, mit denen du auf Englisch kommunizieren kannst - sei es in einem Forum oder Chat oder einer anderen Plattform. Dabei bist du nämlich gezwungen, Vokabeln nachzuschlagen und nimmst sicher auch viel von den anderen mit.

    Was das Abitur in Englisch angeht, kann ich dir sagen, dass bei mir ab der 12. das Niveau und die Anforderungen ziemlich hart anstiegen - besonders, was so die behandelten Themen anging. Allerdings gab es bei mir auch noch Leistungskurse, ich weiß nicht wie das mit den Schwerpunkten in der heutigen Schule funktioniert. In der Abiturprüfung hatten wir es widerum sehr leicht in Englisch. Ich vermute, dass es einfach Glückssache und an allen Schulen unterschiedlich sein wird.

  4. #3
    Altair92 Altair92 ist offline
    Avatar von Altair92

    AW: Problemfach: Englisch

    Yieva hat eig schon alles gesagt. was man machen kann um sein englisch zu verbessern.

    bei mir war es früher nicht anders mit englisch. die einfachsten sätze gingen nicht, jemanden verstehen konnte ich auch nicht, aber mit der zeit sollte auch die ich hab kein bock vokablen zu lernen etc. ja auch weg gehen. heute lese ich mal ein buch auf englisch oder guck mir ein film an.

    hab zwar heute immer noch das problem, das ich englisch mit deutschem akzent rede, aber immerhin und das mit dem leute verstehen geht am besten wenn du dir alles auf englisch anguckst. auf youtube gibts genug englisch sprachige leute.

  5. #4
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Problemfach: Englisch

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Also mein Englisch hat sich nach meiner Nullbockphase in der Teenagerzeit damals enorm verbessert, als ich angefangen habe, englische Bücher zu lesen und engl. Filme zu gucken. Durch die Filme schulst du dein Hörverstehen und es erweitert sich dein Wortschatz, besonders, was häufig gebrauchte Phrasen angeht. Beim Lesen wirst du nicht drum herum kommen, Vokabeln nachzuschlagen. Bei mir persönlich ist es so, dass ich mir Begriffe besser einprägen kann, wenn sie in einem bestimmten Zusammenhang auftauchen. So entwickelt man auch eher ein Gefühl für den Satzbau als beim stumpfen Vokabel-Lernen.
    Hilfreich wäre es auch, wenn du dir z.B. im Internet Leute suchst, mit denen du auf Englisch kommunizieren kannst - sei es in einem Forum oder Chat oder einer anderen Plattform. Dabei bist du nämlich gezwungen, Vokabeln nachzuschlagen und nimmst sicher auch viel von den anderen mit.

    Was das Abitur in Englisch angeht, kann ich dir sagen, dass bei mir ab der 12. das Niveau und die Anforderungen ziemlich hart anstiegen - besonders, was so die behandelten Themen anging. Allerdings gab es bei mir auch noch Leistungskurse, ich weiß nicht wie das mit den Schwerpunkten in der heutigen Schule funktioniert. In der Abiturprüfung hatten wir es widerum sehr leicht in Englisch. Ich vermute, dass es einfach Glückssache und an allen Schulen unterschiedlich sein wird.
    das kann ich nur unterschreiben... der cousin von meiner freundin aus polen hat als kind immer das deutsche kinderfernsehen geschaut, und der versteht und spricht echt super deutsch...

  6. #5
    iHook

    AW: Problemfach: Englisch

    Die Lieblingsserie auf DVD kaufen, und auf Englisch schauen. Durch How I Met Your Mother konnte ich meinen Wortschatz deutlich vergrößern.

Ähnliche Themen


  1. DVD englisch/deutsch, spielt aber nur englisch: Hallo zusammen, ich habe mir in England eine DVD gekauft, sie war Original verschweißt und auf dem DVD Cover steht bei Languages: English/German,...

  2. Buchvorstellung Englisch: So, hallo erstmal ;) habe nur ein paar kurze Fragen zu einer Buchpräsentation in Englisch. Und zwar bin ich in der 12. Und jeder hat ein Buch...

  3. Übersetzung auf Englisch: Guten Tag :) Ich bräuchte da mal eine Hilfestellung. Ich habe einen Text denn ich gerne in Englisch haben würde. So perfekt es auch geht. Ich habe...

  4. Englisch=Deutsch: hallo zusammen ich hab da mal ne frage ich hab mir heute das linux drauf gezogen nach langen hin und her habe ich das auch hin bekommen:D...

  5. Wii Games auf Englisch?: Ist bei den Wii Spielen z. B. Zelda auch die Originalsprache anwählbar? Wenn nicht, kann man die englischen PAL Games irgendwo bekommen?