Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    Cool Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea)

    Moin

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) erwägt, die Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea) um neue Wettbewerbe zu erweitern.
    Es geht um Snowboard, Ski-Freestyle, Eisschnelllauf und Curling. IOC-Sportdirektor Kit McConnell sagte, es gebe entsprechende Anträge der jeweiligen internationalen Verbände. Zusätzlich gibt es Anträge, das Programm vier Wettbewerbe zu erweitern: Im Big Air beim Snowboarding und beim Ski Freestyle springen die Sportler über eine Schanze und zeigen schwierige Figuren. Beim Eisschnelllauf ist der Massenstart und im Curling ein Mixed-Wettbewerb vorgeschlagen worden. Das Exekutivkomitee will sich morgen damit beschäftigen.
    Quelle: BILD.de-Newsticker - Bild.de

    Umso mehr, umso besser. Also her damit.

    Schaut ihr euch die Winterspiele überhaupt an?
    Sind euch die Sommerspiele lieber?
    Schaut ihr beides gleich gerne an?

  2. Anzeige

    Cool Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    OranjeX OranjeX ist offline
    Avatar von OranjeX

    AW: Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea)

    Zitat Hydro Beitrag anzeigen
    Sind euch die Sommerspiele lieber?
    Auf jeden Fall

    Zitat Hydro Beitrag anzeigen
    Schaut ihr euch die Winterspiele überhaupt an?
    Ja na klar, jedoch nicht wirklich viel. Was auf jeden Fall muss, sind: Eishockey, Eisschnelllauf (Da jedoch nur die Strecken bis 3000 Meter), Curling und die ganzen Funsportarten.
    Big Air beim Snowboarding und beim Ski Freestyle springen die Sportler über eine Schanze und zeigen schwierige Figuren.
    "Befürworte"

    Ach ja und Biathlon der Männer.

  4. #3
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    AW: Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea)

    Ich liebe die Winterspiele. Da kann ich eigentlich die ganzen drei Wochen permanent vor dem Fernseher sitzen.

    Biathlon ist für mich so ziemlich die größte Sportart überhaupt. Sehr gern schaue ich auch Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination. Die alpinen Disziplinen sind auch recht spannend und die neueren Snowboard-Wettbewerbe sind in meiner Gunst zuletzt ebenfalls extrem gestiegen.

    Wenn es dann Zeit für Rodeln, Bob, Eisschnelllauf oder gar Eiskunstlauf ist, schaffe ich es auch mal etwas zu essen oder unter die Dusche zu gehen :>

    Sommerspiele schaue ich dagegen überhaupt nicht, Leichtathletik und Co. geben mir einfach gar nichts.

  5. #4
    KoN KoN ist offline
    Avatar von KoN

    AW: Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea)

    Für mich sind die Winterspiele das größte sportliche Ereignis überhaupt.
    Besonders 3 Wettbewerbe: Skispringen Einzel (Normalschanze), Skispringen Einzel (Großschanze), Skispringen Team (Großschanze)

    Die andereren Disziplinen schaue ich auch sehr gerne, aber eher um die Zeit bis zum nächsten Skispringen-Wettbewerb zu überbrücken. Leider dauert mein liebstes Großereignis nur 3 Wettbewerbe. Da haben die Leute, für die Fußball das größte ist, viel mehr Tage/Spiele zum Schauen. ^^


    Die Sommerspiele schaue ich auch immer. Aber da nur vereinzelte Disziplinen wie die Sprints, einige Wurfdisziplinen und einige Sprungdisziplinen.