Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Mickie Mickie ist gerade online
    Avatar von Mickie

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Swok Beitrag anzeigen
    Vielleicht auch schon Ende nächstes Jahr. Ich spar schon mal mein Geld xD PS5 = 700€
    Wäre schon nice wenn der 6. Teil direkt zum Start der PS5 mit erscheint...Das Paket gönne ich mir

  2. Anzeige

    The Elder Scrolls 6

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    The Elder Scrolls 6

    Kommt das Spiel jetzt gar nicht für die jetzige KonsolenGen? Meine "NextGen" wann soll die den kommen? Laut Sony war das nicht vor 2021 oder so...

  4. #23
    MiZassaro MiZassaro ist offline
    Avatar von MiZassaro

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Kommt das Spiel jetzt gar nicht für die jetzige KonsolenGen? Meine "NextGen" wann soll die den kommen? Laut Sony war das nicht vor 2021 oder so...
    Naja, 2018 ist jetzt schon fast halb rum. Wenn sie von TES 6 noch andere große Projekte haben, wird das bestimmt noch ein paar Jährchen dauern.

  5. #24
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Kommt das Spiel jetzt gar nicht für die jetzige KonsolenGen? Meine "NextGen" wann soll die den kommen? Laut Sony war das nicht vor 2021 oder so...
    Sie arbeiten gerade erst an Starfield. Das wird vermutlich zum Launch der NextGen dann fertig. Dann kommt erst TES.
    Und Sony sagte garnichts genaues. Nur das man in der finalen Phase ist.

    2016 war man bei der Hälfte. Heißt nach 3 Jahren. Rechnet man nochmal 3 Jahre auf 2017 hat man 2020. 2 Jahre für die Finale Phase also.(Also 3 1/2 waren sozusagen eine Hälfte)

  6. #25

  7. #26
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    The Elder Scrolls 6

    "Die nächsten 3" kann immernoch Release Ende 2020 heißen..da das Interview im Mai war.
    Trotzdem sind die 2 Projekte noch in den Kinderschuhen. Also dauern die eh 3 - 5 Jahre..besonders TES.

  8. #27
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    The Elder Scrolls 6

    Und in der ZWischenzeit kommt ElderScrollsBalde, diesen Herbst, Free2Play und komplett Crossplattform:


  9. #28
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    The Elder Scrolls 6

    Die 82 jährige "Skyrim Oma" Shirley Curry wird ein NPC in TES VI.



    https://kotaku.com/skyrim-grandma-wi...-vi-1833678841

    Ich will jetzt nicht makaber klingen... aber hoffentlich erlebt sie den TESVI-Release noch.

  10. #29
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Bei der aktuellen Entwicklung von Bethesda würde es mich nicht wundern, wenn der neue TES ein hektisch, buntes, übertriebenes und nicht ernst zu nehmendes Geballer wird und man in Stores mit Echtgeld sich Items kaufen kann...

    Aber Mal abwarten. Schön wäre es, wenn da endlich Mal wieder ein ordentliches RPG kommt.

  11. #30
    Banx Banx ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Bei der aktuellen Entwicklung von Bethesda würde es mich nicht wundern, wenn der neue TES ein hektisch, buntes, übertriebenes und nicht ernst zu nehmendes Geballer wird und man in Stores mit Echtgeld sich Items kaufen kann...

    Aber Mal abwarten. Schön wäre es, wenn da endlich Mal wieder ein ordentliches RPG kommt.
    Also ich hätte gern etwas über die Dwemer oder Elseweyr (oder wie mans schreibt).
    Deine Skepsis kann ich nachvollziehen, FO4 war ja schon casualig wenn man mit FO3 oder NV vergleicht, dennoch warte ich da erstmal ne gescheite Ankündigung ab, bei F76 hat man imo bei der Ankündigung direkt gemerkt wie es wird.

    Nunja bis dahin kann man sich mit Blades beschäftigen.

  12. #31
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Deine Skepsis kann ich nachvollziehen, FO4 war ja schon casualig wenn man mit FO3 oder NV vergleicht, dennoch warte ich da erstmal ne gescheite Ankündigung ab, bei F76 hat man imo bei der Ankündigung direkt gemerkt wie es wird.
    Och, Fallout 4 fand ich nicht schlecht und als ich es letztens erneut gestartet habe, war es sogar richtig gut. Damals war nur die Ernüchterung, weil es schlechter wie Fallout 3 und New Vegas ist. Aber schlechter als grandios, kann noch immer klasse sein. So war es auch hier beim zweiten Anlauf, wo ich mich erst gar nicht um die Siedlungen gekümmert habe.

    Fallout 76 war schon richtiger Mist. Aber auch Doom, Rage und Wolfenstein haben mich zuletzt sehr enttäuscht durch belanglosigkeit.

  13. #32
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Bei der aktuellen Entwicklung von Bethesda würde es mich nicht wundern, wenn der neue TES ein hektisch, buntes, übertriebenes und nicht ernst zu nehmendes Geballer wird und man in Stores mit Echtgeld sich Items kaufen kann...

    Aber Mal abwarten. Schön wäre es, wenn da endlich Mal wieder ein ordentliches RPG kommt.
    Das wird sich Bethesda nach dem Fiasko um Fallut 76 niemals erlauben können. Ebenso wenig wie mit dieser Engine wieder eine Open World bauen zu wollen.

  14. #33
    Banx Banx ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Och, Fallout 4 fand ich nicht schlecht und als ich es letztens erneut gestartet habe, war es sogar richtig gut. Damals war nur die Ernüchterung, weil es schlechter wie Fallout 3 und New Vegas ist. Aber schlechter als grandios, kann noch immer klasse sein. So war es auch hier beim zweiten Anlauf, wo ich mich erst gar nicht um die Siedlungen gekümmert habe.

    Fallout 76 war schon richtiger Mist. Aber auch Doom, Rage und Wolfenstein haben mich zuletzt sehr enttäuscht durch belanglosigkeit.
    Hmm Ja ne ich finds dennoch casualiger als 3er/NV
    Kleiner Scherz, FO4 ist imo so ein Sonderfall: Teils ist die Kritik die es bekommt zu hart, denn es macht spaß, hat teilweise tolle quest und das skillsystem fand ich auch nicht schlecht, ich finde auch dass FO4 vom reinen Gameplay und der Erkundungsmöglichkeiten (Dächer ftw!!) deutlich besser als 3er/NV ist. (Was nicht heißt dass 3er/NVin dem Punkt schlecht sind)
    Aber allein die mangelnde Möglichkeit in FO4 wirklich böse zu sein (warum kann ich die Minutemen nicht krepieren lassen?
    Oder mit Goodneighboor in einer großen Verschwörung verwickelt sein und Diamond City übernehmen?

    Das lustige ist ja bei meinem 1. Durchgang habe ich, wie immer in RPGS den Helden gespielt, beim Rerun versuch ich immer böse zu sein um zu sehen wo die Unterschiede sind.
    Wirklich böse sein (mit Konsequenzen) konnte ich nicht.

    Also das ist ein Manko dass ich der "casual" Schiene zu schieben würde.

    Aber um wieder (oder zumindest etwas) on topic zu kommen:
    2 Dinge die TES(6) für mich haben MUSS:
    Freie wahl der Rasse (khajit und Argonier ftw!)
    Leveln/skillen durch Ausübung der fähigkeit.

  15. #34
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das wird sich Bethesda nach dem Fiasko um Fallut 76 niemals erlauben können. Ebenso wenig wie mit dieser Engine wieder eine Open World bauen zu wollen.
    Die Engine finde ich ganz sicherlich nicht schlecht, die ist super und wird ja auch bei allen Elder Scrolls und Fallout Spielen verwendet.
    Bei 76 war es ja das Spieldesign, welches crap ist.

  16. #35
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    The Elder Scrolls 6

    ja, die engine ist super, sry bieber aber da kann ich nur

    ich weiß ja nicht zu 100%, ob es an der engine oder den mitarbeitern liegt, aber die spiele der letzte 11jahre waren alle komplett verbuggt und haben sich nie durch technische ausgereiftheit ausgezeichnet.

    ist nicht böse gemeint, beim fallout 4 release haben schon viele rumgemeckert und auch wenn mir grafik eigentlich egal ist, aber mit einem weiteren spiel in diesem grundgerüst wird man nur schwer überzeugen können.

    da müsste wirklich fast alles 1A passen, das ist heute eigentlich garnicht mehr möglich.
    da ist dem einen zuwenig farbiger menschen NPC anteil, der andere sieht seine sexualität zu wenig oder falsch vertreten und es wird sich an unglaublich viel anderem blödsinn aufgehangen, der für das genießen eines spiels eigentlich garnicht nötig ist.

    wundert mich eigentlich, dass noch niemand gegen legend of zelda und super mario hatet, dass ein mann eine damsel in distress retten muss ist mega outdated und sexistisch aber das ist eigentlich off-topic, sorry.

  17. #36
    Mickie Mickie ist gerade online
    Avatar von Mickie

    The Elder Scrolls 6

    Also ich denke, etwas bunter wird es schon werden. Sollte es nicht im Land der Argonier spielen? Das ist ja Sumpfgebiet...so schön melankolosich wie in Skyrim wird es leider nicht werden. Das war für mich ja von der Location her erste Sahne...Wobei in Cyrodiil war es auch schon echt klasse in Oblivion.

    Zwischen Oblivion und Skyrim gab es ja keine wirklich negativen Veränderungen und auch keine schlechten die mich jetzt iwie genervt hätten. Ich denke das die Spieler einfach ein "erwachsenes" Spiel möchten und das sich Bethesda auch daran machen wird, es so zu präsentieren.

  18. #37
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Die Engine finde ich ganz sicherlich nicht schlecht, die ist super und wird ja auch bei allen Elder Scrolls und Fallout Spielen verwendet.
    Bei 76 war es ja das Spieldesign, welches crap ist.
    Der größte Vorteil der Engine ist der Mod-Support... Und darauf verlässt sich Bethesda auch einfach. Die Fans patchen ihre Spiele, die Fans verbessern ihre Spiele und die Fans bringen massiven Mehrwert für die Spiele (50% meiner Spielzeit in allen Bethesda-Spielen sind bei mir durch Mods begründet).

    Ich weiß gar nicht, wieviele hunderte Bugs z.B. die "Unofficial Patches" in Skyrim und Fallout 4 beheben. Teilweise auch Sachen die eigentlich absolut offensichtlich sind und jeden betreffen.


    Ansonsten ist die Engine einfach altbacken. z.B. die ständigen Ladebildschirme hätten in Fallout 4 schon nicht mehr sein dürfen.


    Und Todd Howard hat schon so gut wie bestätigt, dass die Creation Engine nur überarbeitet wird und das Grundgerüst wohl weiterverwendet wird.

    “For Fallout 76 we have changed a lot. The game uses a new renderer, a new lighting system and a new system for the landscape generation. For Starfield even more of it changes. And for The Elder Scrolls 6, out there on the horizon even more. We like our editor. It allows us to create worlds really fast and the modders know it really well. There are some elementary ways we create our games and that will continue because that lets us be efficient and we think it works best.”
    https://www.dsogaming.com/news/bethe...and-starfield/

  19. #38
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    The Elder Scrolls 6

    Was schnelle effizienz so zustande bringt sah man ja nuur zu gut

  20. #39
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    The Elder Scrolls 6

    Ich versteh bis heute nicht, warum man nicht schon vor Jahren mit id Tech zusammen eine neue Engine aus dem Boden gestampft hat, die auf die Bedürfnisse von Bethesda zugeschnitten ist.

    Das ist doch der Vorteil, wenn man sich als großes Studio eine eigene Engine entwickelt. Mit der kann man genauso effizient sein, wenn man weiß, welche Anforderungen man an eine Engine hat. Aber eine Uralt-Engine (das Grundgerüst stammt aus Playstation 2-Zeiten!!!), die wie ein Flickenteppich am Leben gehalten wird... Die Fallout 76-Situation musste früher oder später passieren.

  21. #40
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Elder Scrolls 6

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Der größte Vorteil der Engine ist der Mod-Support... Und darauf verlässt sich Bethesda auch einfach. Die Fans patchen ihre Spiele, die Fans verbessern ihre Spiele und die Fans bringen massiven Mehrwert für die Spiele (50% meiner Spielzeit in allen Bethesda-Spielen sind bei mir durch Mods begründet).
    Ich bin ja ein reiner Konsolen-Spieler (auch wenn ich Oblivion und Fallout 3 erst auf PC, dann aber lieber auf Konsole zu Ende gespielt habe) und habe keine großartigen Bugs Probleme oder großartigen Mehrwert durch die Mods (die gab es ja später) gehabt.

    Selbstverständlich wird die Engine für die weiteren Spiele weiterentwickelt, ist ja nicht ungewöhnlich.
    Wenn Bugs in den Spielen vorkommen, dann hat das oft weniger mit der Engine als mit der Programmierung und Verwendung zu tun. Und bei so großen und aufwändigen Spielen kann es vorkommen. Mir fällt keine Engine ein, die es besser schaffen könnte, eine so tolle Welt zu schaffen.

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Ich versteh bis heute nicht, warum man nicht schon vor Jahren mit id Tech zusammen eine neue Engine aus dem Boden gestampft hat, die auf die Bedürfnisse von Bethesda zugeschnitten ist.
    id Soft halte ich nicht gerade für den perfekten Partner.
    id Soft war irgendwann einmal das Aushängeschild für saubere und extrem effiziente Programmierung bis hin zum kleinsten Detail. Aber da hätte es auch John Carmack heißen können, der ist aber nicht mehr da. Und was für leblosen Mist man seit dem produziert hat... wir kennen ja die aktuelle Doom Ausrichtung. So etwas wäre bei ihm nicht passiert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12