Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    Smash Freak Smash Freak ist offline
    Avatar von Smash Freak

    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren



    Was und wen kann man freischalten?
    Voraussetzungen die ihr für dieses Tutorial benötigt sind:
    AM3 oder AM3+ Mainboard mit einem AMD Chipsatz 7xx oder aktueller.
    (Alternativ auch Nvidia Boards die mit diesem Feature werben.)
    Eine der unten erwähnten CPUs
    Computerfähigkeiten im Bereich: Fortgeschritten
    Ihr besitzt einen relativ aktuellen AMD Prozessor wie den Athlon II X3 445? Oder einen Phenom II X2 550? Mit wenigen Handgriffen ist es möglich ihm noch ein wenig mehr Power zu entlocken.

    Bei AMD gibt es bei den Phenom II und Athlon II aus Kostengründen nur 4 verschiedene CPU Masken, das sind die Vorlagen mit denen das Innenleben der Prozessoren gefertigt wird. Allerdings gibt es deutlich mehr Modelle:

    AMD Athlon II X2
    AMD Athlon II X3
    AMD Athlon II X4

    AMD Sempron (II X1)

    AMD Phenom II X2
    AMD Phenom II X3
    AMD Phenom II X4
    AMD Phenom II X6


    Diese Modelle werden ermöglicht in dem CPUs die mit potenteren Masken gefertigt werden in ihren Funktionen (wie Anzahl der Kerne, L2 + L3 Cache) eingeschränkt werden. Wie erwähnt kann man diese wieder freischalten,

    Die fett geschriebenen, sind die CPUs die nativ gefertigt werden können, ohne irgendwelche Änderungen vorzunehmen.

    Ich schreibe euch jetzt mal in Kurzform die technischen Daten der einzelnen Masken auf, wer ein wenig technisches Interesse hat kann sich hier einen Überblick verschaffen, was man bei seiner CPU freischalten kann, für alle anderen erläutere ich es speziell für euer Modell in Textform.

    Regor: 2 Kerne, 1 MB L2-Cache pro Kern, kein L3-Cache
    Propus: 4 Kerne, 512kb L2-Cache pro Kern, kein L3-Cache
    Deneb: 4 Kerne, 512kb L2-Cache pro Kern, 6 MB L3-Cache
    Thuban: 6 Kerne, 512kb L2-Cache pro Kern, 6 MB L3-Cache, modernere Fertigung + Turbo

    Ich bin Besitzer eines...

    Athlon II X2 wie z. B. dem Athlon II X2 250. Hier habt ihr sicher eine Regor-CPU. Nur diese Maske bietet 1 MB L2-Cache pro Kern. Bei eurer CPU ist somit nichts freischaltbar, da alles vorhanden ist.

    Athlon II X3 wie z. B. dem Athlon II X3 445. Hier gibt es 2 Optionen. Sowohl Propus, als auch Deneb kommen hier in Frage. Vorallem neuere CPUs sind deaktivierte Propus, da diese für AMD günstiger in der Fertigung sind, CPUs aus der Anfangszeit sind auch des öfteren mal Deneb CPUs, da damals ein Lieferengpass ausgeglichen werden musste.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: Athlon II X4, Phenom II X4

    Athlon II X4 wie z. B. dem Athlon II X4 640. Hier gibt es 2 Optionen. Sowohl Propus, als auch Deneb kommen hier in Frage. Wenn ihr einen Propus habt, ist bei eurer CPU nichts freischaltbar. Wenn ihr einen Deneb habt, was vorallem bei älteren Athlon II X4 der Fall sein kann, könnt ihr hier den fehlenden L3-Cache freischalten.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: Phenom II X4

    AMD Sempron (II) wie z. B. dem Sempron 145. Genau wie der Athlon II X2 bietet er 1 MB L2 Cache, somit kommt nur die Regor Maske in Frage. Hier könnt ihr den zweiten Kern freischalten.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: Athlon II X2

    AMD Phenom II X2 oder X3 wie z. B. dem Phenom II X2 555. Hier kann nur ein Deneb zum Einsatz kommen. Somit kann man theoretisch weitere Kerne freischalten, insgesamt bis zu 4. Je nach Mainboard könnte man beim X2 theoretisch auch nur einen der beiden anderen Kerne freischalten, falls denn einer defekt wäre.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: Phenom II X4

    AMD Phenom II X4 wie dem Phenom II X4 955. (Bei Phenom II X4 920, 940, 940T und 8xx bitte die Ausnahmen beachten)
    Hier ist immer ein Deneb verbaut, hier lässt sich bis auf die Ausnahmen nichts freischalten.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: -

    Ausnahmen:
    Athlon II X2 mit 512kb Cache, darunter zählen Athlon II X2 mit einer Bezeichnung unter 230.
    Außerdem existiert ein Athlon 5200+ X2 für AM3 mit ähnlicher Ausstattung.

    Hier kann so theoretisch von jeder Maske ausgehen, da alle 2 Kerne und mindestens 512kb Cache bieten. Allerdings sind hier meistens wirklich teildefekte CPUs verbaut und die Chance auf das freischalten eher gering.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: alles außer Phenom II X6

    Phenom II X4 940T: Diese CPU basiert immer auf dem Thuban. Somit ist es möglich die letzten 2 Kerne freizuschalten.

    Somit könnt ihr eure CPU theoretisch zu dieser/n CPU/s freischalten: Phenom II X6

    Phenom II X4 8xx: Diese CPU-Reihe sind umgelabelte Athlon II X4 und bieten obwohl sie als Phenom bezeichnet werden keinen L3-Cache. Somit trifft das selbe wie bei den Athlon II X4 zu.

    Phenom II X4 920 und 940: Diese zwei Modelle sind noch für Am2+ und können nicht freigeschalten werden da bei ihnen alles aktiviert ist.



    Was bringt mir eine freigeschaltene CPU?

    Beim Sprung von Athlon II/Sempron mit wenig Kernen, zu einem Athlon II/Sempron mit mehr Kernen:
    Das System wird flüssiger, bei Anwendungen die mehrere Kerne gleichzeitig auslasten können ist der Unterschied dann noch deutlicher. Wobei der Sprung von X1 auf X2 natürlich gefühlt größer ist als von X3 auf X4, da der X3 im Gegensatz zum X1 in den meisten Situationen locker ausreicht.

    Beim Sprung von Athlon II X3/X4 auf Phenom II X4:
    Hier kommt vorallem der zusätzliche L3-Cache zum tragen. Was hat dieser für einen Effekt?
    Am nützlichsten erweist er sich am normalen Desktop-Einsatz in Spielen, die er teilweise deutlich beschleunigen kann.

    Beim Sprung von Phenom II X2/X3 auf Phenom II X4:
    Auch hier kommt der Performancesprung durch die gesteigerte Kernzahl wie beim ersten Beispiel.

    Welche Gefahren bestehen beim Kerne freischalten?

    Die wahrscheinlichste Gefahr ist, das es einfach nicht klappt oder die freigeschaltete CPU leicht instabil ist. Schäden an der Hardware habe ich bis jetzt noch nicht gelesen und ich war in einigen Foren unterwegs, dennoch macht ihr alles auf eigene Gefahr.
    Da beim normalen Kern freischalten die Spannung nicht verändert wird, sollte sowohl Kühler als auch Mainboard keine Probleme damit haben, dennoch könnt ihr euch gerne vorher in diesem Thread beraten lassen.

    Das eigentliche Freischalten...

    … beginnt nun endlich Zuerst müsst ihr euren PC neustarten bzw. einschalten um ins Bios/UEFI zu gelangen. Die Taste um dorthin zu gelangen, ist von Board/Hersteller zu Board/Hersteller unterschiedlich. Meistens funktioniert es mit F1 oder Entf, wenn es damit nicht klappt könnt ihr beim Start darauf achten ob es euch angezeigt wird welche Taste ihr drücken müsst. Alternativ einfach hier nachfragen, wir suchen es euch raus.

    Danach solltet ihr in einem Menü ähnlich wie hier landen:
    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren
    (Bild ist von meiner bereits freigeschalteten CPU)

    Leider haben auch die Hersteller oft unterschiedliche Menüs, daher müsst ihr wenn ihr den Reiter im Bios/UEFI nicht findet, einfach posten oder den Links unten folgen.

    In diesem Menü sollt ihr dann nach einem Punkt suchen, der ähnlich wie das hier klingt:
    Advanced Clock Calibration - ACC
    Unlock CPU Core – UCC
    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Diesen Punkt setzt ihr dann auf Auto, Enabled oder On. Anschließend müsst ihr abspeichern, entweder im Menü den Punkt suchen oder mit F10 probieren. Bestätigen und es wird neu gestartet.

    Im Normalfall startet euer PC neu und ihr seht schon beim Post-Screen eine neue Bezeichnung für eure CPU.

    Im Betriebssystem wird die Änderung natürlich auch angezeigt, unter Windows am einfachsten im Taskmanager.

    Vorher:
    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Nachher:
    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Hier noch ein paar Herstellerseiten die beschreiben wie man mit ihren Boards die Freischaltung durchführt oder zumindest welche Boards unterstützt sind:
    ASRock UCC [Unlock CPU Core]
    ASUS Core Unlocker - Entfesselt AM3 Prozessoren!
    MSI's Unlock CPU Core
    Unlock Your Potential - ECS's Core Unlocking Technology


    Freischalten nicht erfolgreich, PC zeigt nach dem Neustart kein Bild oder stürzt regelmäßig ab, was soll ich nun machen?

    Wenn ihr Pech habt ist es einfach nicht möglich und es passiert garnichts, es werden weder neue Kerne noch sonst etwas angezeigt und euer Prozessor ist wie vorher.

    Wenn der PC kein Bild mehr zeigt, ist die CPU vermutlich Teildefekt oder kann in der aktuellen Einstellung nicht verwendet werden. Um überhaupt wieder ins Bios zu kommen reicht es bei aktuellen Boards meistens den PC ein paar mal neuzustarten, im Notfall müsst ihr ein Bios Reset durchführen. Wenn der PC dann wieder startet kommt ihr wieder ins Bios/UEFI. Dorthin solltet ihr euch auch begeben wenn ihr Probleme im Betrieb habt.

    Nun habt ihr mehrere Optionen...

    … ihr findet euch damit ab und deaktiviert den Kern wieder. (Bei der Freischaltung von mehreren Kernen kann auch nur ein Kern der „Bösewicht“ sein, hier unbedingt beide einzeln testen!)
    … ihr senkt den Takt des betroffenen Kerns wenn euer Mainboard das zulässt, auf ein Niveau bei dem ihr keine Probleme mehr habt.
    … ihr erhöht dezent die Spannung für euren Prozessor !Vorsicht! Hier bitte, wenn keine Vorkenntnisse vorhanden sind, unbedingt hier im Thread besprechen !Vorsicht!


    Die Feinjustierungen sind abgeschlossen, eure CPU ist stabil... zumindest glaubt ihr das.

    Zuerst müsst ihr eure CPU belasten, um heraus zu finden ob denn wirklich alles glatt läuft.
    Für einen Schnelltest reicht es mal kurz ein Spiel oder eine andere Software von euch anzuwerfen, wenn hier die CPU versagt, kann man sich aufwändige Tests sparen und gleich noch weiter verfeinern.

    Eure CPU läuft im normalen Betrieb, egal ob sofort oder mit Feineinstellungen perfekt, was muss ich jetzt noch tun?

    Abschließend solltet ihr eure CPU noch einem Stresstest unterziehen, recht einfach geht das mit einem Programm wie Prime.

    Prime95 - Download - CHIP Online

    Beim Kerne freischalten würde ich den Modus In-place large FFT's auswählen, das sollte das ideale Testszenario sein. Der Test sollte im Idealfall mehrere Stunden laufen.

    Funktioniert dies auch bei meinem FX-Prozessor/A-Serie-Prozessor?

    Aktuell gibt es noch keine bestätigten Freischaltungen, lediglich diese hier von mir aufgeführten Prozessoren sind aktuell zum freischalten geeignet. (Und Phenom I Prozessoren, allerdings ist das eher experimentell einzustufen.)
    Allerdings wird das selbe Prinzip verwendet und es ist nicht auszuschließen das es bald möglich ist.

    Abschließende Worte

    Lohnt sich dieser Aufwand? In den meisten Fällen ja. Das Risiko ist geringer als beim Übertakten und die Wirkung größer. Oft funktioniert es ohne Anpassungen, es ist eher die Ausnahme das garnichts funktioniert.

    Demnächst folgt noch ein Thread über Bios/UEFI und dessen Funktionen, für einen leichteren Einstieg in dieses Thema.

    Wie immer bei meinen Threads, Fragen, Wünsche, Fehler, Kritik.. alles posten, ich steh drauf
    Änderungen die nächste Tage halte ich mir noch offen, ist nicht sehr unwahrscheinlich.

    Copyright auf Text und Bilder liegt natürlich wieder bei mir

  2. Anzeige

    Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    GlowDragon

    Ausrufezeichen Error beim Start

    Danke für das gut erklärte Tutorial!
    Ich hab in der BIOS den Wert "CPU unlock" auf Enabled gestellt und den PC neugestartet.
    Leider kommt dann immer während dem Starten ein Error:
    /init: line354: syntax error: EOF in backquote substitution
    Kernel panic - not syncing: Attempted to kill init!
    Pid: 1, comm: init Not tainted 3.0.0-12-server #20-Ubuntu
    Call Trace:
    [<fffffff815e8184>] panic+0x91/0x194
    [<fffffff810626c5>] forget_original_parent+0x245/0x250
    [<fffffff810626e7>] exit_notify+0x17/0x150
    [<fffffff81062feb>] do_exit+0x1fb/0x440
    [<fffffff81167710>] ? vfs_wirte+0x110/0x180
    [<fffffff810633d4>] do_group_exit+0x44/0xa0
    [<fffffff81063447>] sys_exit_group+0x17/0x20
    [<fffffff81606c02>] system_call_fastpath+0x16/0x1b

    Ich hab einen AMD Sempron 145 Prozessor und ein GIGABYTE Mainboard.
    Ist die Kernfreischaltung irgendwie möglich, bei der Bestellung stand nix von Freischaltung und die Rücksendungsfrist ist schon längst abgelaufen. Erst heute davon gehört, will mir nicht deswegen den Prozessor verkaufen und dann einen neuen kaufen!

  4. #3
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Hallo Gast,
    es muss nicht immer klappen mit der Freischaltung. Schließlich werden oftmals die CPUs als Einkerner verkuft, bei denen der zweite Kern einen Produktionsfehler hat. Eventuell verlierst Du bei einer Freischaltung dazu noch die Garantie. Kein Händler wird Dir eine Freischaltung garantieren, denn dann müsste er das Risiko tragen, dass Deine CPU nicht funktioniert.

  5. #4
    GlowDragon

    Unglücklich AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Das ist ziemlich schade, da auf der Website, wo ich den Prozessor bestellt hab, stand, dass der Prozessor 2 Kerne hat, die dann eigentlich funktionieren müssten :/

  6. #5
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Na, wenn die Funktionsfähigkeit des 2. Kerns versprochen wurde, dann kannst Du die CPU zurückgeben.

    Bei Linux würde ich aber immer noch probieren was das Booten einer Ubuntu-CD bringt. Wenn Ubuntu zwei Kerne erkennt und sauber von CD bootet, dann ist Deine permanente
    Linux-Installation nur für einen Kern eingerichtet.

  7. #6
    GlowDragon

    Reden AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Das hört sich schon mal gut an! Brauch ich da unbedingt eine CD? Geht es auch über externe Festplatte, so hab ich auch Ubuntu installiert.

  8. #7
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Na klar, egal wie - hauptsache davon booten.

  9. #8
    Unregistriert

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    also ich habe einen amd athlon II x3 processor und wenn ich den 4 kern freischalte zeigt es ihn mir an aber wenn ich dann windows starten will da haengt er sich auf was kann ich tun???

  10. #9
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    also ich habe einen amd athlon II x3 processor und wenn ich den 4 kern freischalte zeigt es ihn mir an aber wenn ich dann windows starten will da haengt er sich auf was kann ich tun???
    Nichts.
    Die meisten 3-Kern-CPUs haben den 4. Kern deaktiviert, weil er defekt ist. Manche nur ein bisschen, andere etwas mehr. Deine CPU ist dann halt etwas stärker defekt im 4. Kern.
    Du hast genau das bekommen, wofür Du bezahlt hast - 3 funktionierende Kerne.

  11. #10
    Smash Freak Smash Freak ist offline
    Avatar von Smash Freak

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Doch, steht auch oben drin, unter dem Punkt:
    Freischalten nicht erfolgreich, PC zeigt nach dem Neustart kein Bild oder stürzt regelmäßig ab, was soll ich nun machen?

    Zitat Smash Freak Beitrag anzeigen
    … ihr findet euch damit ab und deaktiviert den Kern wieder. (Bei der Freischaltung von mehreren Kernen kann auch nur ein Kern der „Bösewicht“ sein, hier unbedingt beide einzeln testen!)
    … ihr senkt den Takt des betroffenen Kerns wenn euer Mainboard das zulässt, auf ein Niveau bei dem ihr keine Probleme mehr habt.
    … ihr erhöht dezent die Spannung für euren Prozessor !Vorsicht! Hier bitte, wenn keine Vorkenntnisse vorhanden sind, unbedingt hier im Thread besprechen !Vorsicht!

  12. #11
    Daisuke:7896

    Reden AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass mir hier einer helfen kann...
    Ich habe mir einen "neuen PC" zusammengebastelt.
    Aus dem alten habe ich nur Prozessor und Graka übernommen.
    Ich hatte im alten schon aus einem 2 Kerne Prozessor einen 4 Kerne gemacht (Prozessor: AMD Phenom II X4 B50)
    Am alten PC lief alles.

    Nun habe ich den neuen PC (Windows 8.1 statt Windows 7, wie beim alten PC)

    Jedoch wenn ich im BIOS alle 4 Kerne freischalte und den Rechner starte, funktioniert erst alles, hängt sich jedoch irgendwann komplett auf, sodass ich nichtmal die Maus bewegen kann. Nur den PC vom Strom zu nehmen hilft.

    Bei 2 Kernen läuft er flüssig...

    Ich hoffe auf eine Antwort

    Gruß Daisuke

  13. #12
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Läuft die CPU denn dann auf allen 4 Kernen mit Standardtakt ?

    Mal eine leichte Spannungserhöhung ausgetestet ?

  14. #13
    Sam Phoenix Sam Phoenix ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Zitat Daisuke:7896 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass mir hier einer helfen kann...
    Ich habe mir einen "neuen PC" zusammengebastelt.
    Aus dem alten habe ich nur Prozessor und Graka übernommen.
    Ich hatte im alten schon aus einem 2 Kerne Prozessor einen 4 Kerne gemacht (Prozessor: AMD Phenom II X4 B50)
    Am alten PC lief alles.

    Nun habe ich den neuen PC (Windows 8.1 statt Windows 7, wie beim alten PC)

    Jedoch wenn ich im BIOS alle 4 Kerne freischalte und den Rechner starte, funktioniert erst alles, hängt sich jedoch irgendwann komplett auf, sodass ich nichtmal die Maus bewegen kann. Nur den PC vom Strom zu nehmen hilft.

    Bei 2 Kernen läuft er flüssig...

    Ich hoffe auf eine Antwort

    Gruß Daisuke
    was bekomsmt du den?
    einen Freeze
    dann ist eher der cpu zu heis geworden

  15. #14
    Terence Skill Terence Skill ist offline
    Avatar von Terence Skill

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Zitat Daisuke:7896 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass mir hier einer helfen kann...
    Ich habe mir einen "neuen PC" zusammengebastelt.
    Aus dem alten habe ich nur Prozessor und Graka übernommen.
    Ich hatte im alten schon aus einem 2 Kerne Prozessor einen 4 Kerne gemacht (Prozessor: AMD Phenom II X4 B50)
    Am alten PC lief alles.

    Nun habe ich den neuen PC (Windows 8.1 statt Windows 7, wie beim alten PC)

    Jedoch wenn ich im BIOS alle 4 Kerne freischalte und den Rechner starte, funktioniert erst alles, hängt sich jedoch irgendwann komplett auf, sodass ich nichtmal die Maus bewegen kann. Nur den PC vom Strom zu nehmen hilft.

    Bei 2 Kernen läuft er flüssig...

    Ich hoffe auf eine Antwort

    Gruß Daisuke
    hast du das system auch neu installiert? klingt als wenn du nur die hardware umgebaut hättest, ohne neuinstallation. das kann dann unter umständen auch diese probleme verursachen. abhilfe würde dem eine neuinstallation mit freigeschaltetem prozzi und neuer graka schaffen.

  16. #15
    Susi

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Heyho

    ich habe Athlon x3 455 und das ist mein Mainboard: ASUSTek M5A78L-M LX,
    Ich habe schon mehrere varianten ausprobiert, entweder es ändert sich nichts oder, der PC startet nach den BIOS einstellungen neu und mir wird auch gleich beim Hochfahrbildschirm angezeigt 4 Cores!, hab mich total gefreut doch dann kam der Blue Screen, von wegen Windows kann nicht mehr starten und so.
    Ich verzweifle gerade echt :/
    Ich möchte den unbedingt freischalten.

  17. #16
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Unter Umständen lässt sich ein Kern je nach "Güte" der CPU auch mal gar nicht freischalten, da er bspw. den Standardtakt bereits nicht mitmacht.

    Du könntest mal die vCore leicht erhöhen und fixen oder den Takt aller Cores senken, nur um herauszufinden, ob es daran liegt.

  18. #17
    Unregistrierter

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Hallo , habe mir eine x3 460 rana cpu zu gelegt für wenig Geld (Neu , nicht gebraucht) und hab auch schon den 4.Kern(x4 Phenom B60) freigeschalten sah aber dann bei cpu-z das er 126 watt feuert obwohl ich im Internet Seiten gefunden hab das er auch nach der Freischaltung 95 watt besitzen müsste.


    jetzt meine Frage und zwar "hält das mein 95 watt mainboard aus (AsRock N68-VS3 UCC)? Ein Freund von mir meinte ich könnte ihn so laufen lassen was mir aber nicht so Gehauer ist.


    danke vorab für jede hilfreiche Antwort.

    gruß

  19. #18
    Chrissy360 Chrissy360 ist offline
    Avatar von Chrissy360

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Wenn der Phenom II mit vier Kernen 3,4 GHz läuft und das besonders auf diesem Mainboard, welches wirklich eher für'n Office-PC geeignet ist, ist das sicherlich nicht gerade förderlich für die (ungekühlten) Spannungswandler des Boards.
    Ich schätze auch mal, die CPU verbraucht 125 Watt, da dies ein entsprechender PII X4 965 ja auch tut und zudem in früheren Revisionen sogar noch 140 Watt benötigt hat.

  20. #19
    Guest

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Hi!
    ich brauche bitte dringend Hilfe.
    Ich habe die Anleitung mit meinem AMD Phenom X3 450 befolgt, wenn ich den PC jetzt neu starte, gibts aber kein Signal mehr an den Bildschirm Habe bereits mehrfach neu gestartet.

    Was ich im BIOS eingestellt habe:
    Advanced Clock Calibration: Auto
    Unlock CPU Core: Enabled

  21. #20
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Aus 3 mach 4, Kerne freischalten bei diversen AMD Prozessoren

    Dann mach doch die Änderung rückgängig.
    Falls Du nicht mehr ins BIOS kommst: BIOS-Reset nach Mainboard-Handbuch durchführen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Jura in diversen Berufen?: Hallo liebe Community, es gibt ja doch schon einige Berufe oder Fächer, die man studieren kann, die etwas mit Jura zu tun haben.. Finde Jura...

  2. 6 Kerne: Hallo! Da ich schön viel geerbt habe, habe ich mir vorgenommen, einen PC mit 6 Kernen zu kaufen. Meine Frage: Laufen auch alle Programmen mit...

  3. Cover aus diversen YouTube - Videos: (Man hofft, dass dies der richtige Bereich ist.) Die, die des öfteren durch die weiten der YouTube-Tracks surfen müssten eigentlich schon früher...

  4. Was bringt homebrew und wie mach mach ich das??: Hallo liebe community, hab mir homebrew auf meine wii gemacht... Wie kann ich jetzt geile games zocken ??

  5. PS3 Kompatibilität mit diversen Fernsehern: So Hallo erstmal , also ich habe folgende frage: Ist die PS3 mit jedem LCD- Fernseher kompatibel oder sogar mit ganz alten TVs :confused: (...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

amd athlon ii x3 460 4 kern freischalten

amd 3 kern prozessor

amd athlon ii x3 450 4. kern freischalten

Wie bekomme ich den deaktivierten 4. Prozessor wieder freigeschaltet bei meinem AMD athlon 2 x3 460

athlon ii x4 640 kerne freischalten

asrock 4 kern freischalten

amd athlon x4 980 1 cpu kern hat einen fehler

vier kerne frei schalten

amd kerne freischalten geht nicht wegen wattzahl

kerne freischalten vorher nachher

athlon ii x2 250 kerne freischalten

amd 3 kern

amd athlon ii x3 445 4 kern freischalten

amd athlon ii x3 450 vs amd phenom ii x2 550amd athlon x2 250kerne freischaltenamd x3 460 kern freischaltenamd cpu kerne freischaltenamd phenom 5200 x3 auf 4 kerne stellenamd athlon 2 x2 250 freischaltenathlon kerne einstelleninsignia freischaltenamd ii 3x 440 4kerne akvivieren4 Kern beim triple core freischaltenx4 230 l3 freischaltenphenom 2 x3 kern frei schalten