Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    Frage Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Hi Leutz,

    Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres will ich endlich mal wieder nen richtigen Rechner, hab die Notebook´s satt(die behalt ich natürlich auch)

    1. Also, gebraucht wird das Ding hauptsächlich zum: Surfen, Bildbearbeitung, Konstruktion, CAD usw. werde demnächst dann auch mit Programmierung konfrontiert(glaub aber erst ab 3. o. 4. Semester).

    Hab mal bei i-bääh geschaut und auch was gefunden HIER, der müsste doch ganz akzeptabel sein ?!

    2. Betriebssystem soll Microdoof Vista Ultimate werden HIER, oder doch lieber was anderes ? Und welche Version für oben genannten Rechner ? 64bit oder 32bit ???


    3. So und nächstes Problem: Ich möchte gerne folgenden 19" Monitor HIER und den gleich 2 mal, leider weiß ich nicht ob das so einfach geht. Wird ein Monitor an die GraKa angeklemmt ? Falls ja, dann müsste demzufolge die GraKa über mehre Anschlüße verfügen, richtig ? Ist das der Fall bei obigen Rechner ?


    Ich hoffe jemand macht mal hier Licht in meinem Dunkel Falls jemand bessere Alternativen für max.(!!) 1500 € Budget(für Rechner und Monitore) weiß, dann bitte

    Achja, Spieletauglich muss das Ding nicht unbedingt sein (dafür hab ich ja ne PS3) aber Bildbearbeitung und so Konstruktionssachen sind ja auch ziemlich Grafik-und Rechen-intensiv.

    Also vielen Dank im Vorraus für Hilfe

    Gruß ***SYD***

  2. Anzeige

    Frage Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    nick81 nick81 ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Welches CAD Programm nutzt du? Welche Anforderungen hat dieses Programm? Deine ausgesuchte Grafikkarte ist eine sehr gute Spiele-Grafikkarte, aber ich weiß nicht, ob du so eine Graka für dein CAD Programm brauchst.
    Wenn du zwei Monitore Anschließen willst geht das am leichtensen mit einer Graka die zwei Anschlüsse hat. Mit Windows eigenen Mitteln kannst du dann den zweiten Monitor recht leicht anbinden.

  4. #3
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat nick81 Beitrag anzeigen
    Welches CAD Programm nutzt du? Welche Anforderungen hat dieses Programm? Deine ausgesuchte Grafikkarte ist eine sehr gute Spiele-Grafikkarte, aber ich weiß nicht, ob du so eine Graka für dein CAD Programm brauchst.
    Wenn du zwei Monitore Anschließen willst geht das am leichtensen mit einer Graka die zwei Anschlüsse hat. Mit Windows eigenen Mitteln kannst du dann den zweiten Monitor recht leicht anbinden.
    Hi,

    Also momentan benutze ich noch kein CAD-Prog., aber bedingt durch´s Studium muss ich in nächster Zeit mit sowas Arbeiten und auch Programmieren muss ich dann. Die Bildbearbeitungssoftware wird dann Photoshop CS3 werden( bekomm ich ja als Student für 180€) und ich denke da wird die GraKa schon gut gefordert werden.

    Hab mir auch nochmal das Rechner-Angebot angeschaut und da steht dann auch irgendwo 64bit, also weiß ich schon mal welche Vista Ultimate-Version ich kaufen muss. Bei der GraKa steht auch 2x DVI, das würde ja perfekt passen, oder sind DVI und DVI-D nicht das selbe ?


    Also in meinen Augen ist es eine gute Zusammenstellung komplett, aber ich bin halt einfach nicht auf dem laufenden was PC´s angeht Also würden mich noch ein paar Meinungen freuen

  5. #4
    nick81 nick81 ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Es scheint mir so, als hättest du dich mit CAD noch nicht auseinander gesetzt, da du indirekt CAD mit Photoshop in Verbindung bringst. Es gibt nur wenige Situationen wo diese Dinge zusammen genutzt werden, aber egal.

    Bei AutoCAD beispielsweise kommst du mit einer 128MB Graka vollkommen aus, wichtiger ist da eher eine schnelle CPU, da das Programm eher rechenintensiv ist. Ähnlich ist es bei Photoshop. Auch etwas mehr Speicher ist ratsam. Bei Win XP 2GB, bei Vista würde ich dir zu 4GB raten.

    Wenn du sagst, du spielst nicht viel, finde ich deine Graka für zu groß für dich.

    DVI-D steht für Digital. Siehe: Digital Visual Interface - Wikipedia

  6. #5
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat nick81 Beitrag anzeigen
    Es scheint mir so, als hättest du dich mit CAD noch nicht auseinander gesetzt, da du indirekt CAD mit Photoshop in Verbindung bringst. Es gibt nur wenige Situationen wo diese Dinge zusammen genutzt werden, aber egal.

    Bei AutoCAD beispielsweise kommst du mit einer 128MB Graka vollkommen aus, wichtiger ist da eher eine schnelle CPU, da das Programm eher rechenintensiv ist. Ähnlich ist es bei Photoshop. Auch etwas mehr Speicher ist ratsam. Bei Win XP 2GB, bei Vista würde ich dir zu 4GB raten.

    Wenn du sagst, du spielst nicht viel, finde ich deine Graka für zu groß für dich.

    DVI-D steht für Digital. Siehe: Digital Visual Interface - Wikipedia
    Stimmt, ich hab mich mit CAD noch nicht auseinandergesetzt, das war bis jetzt noch nicht notwendig. Photoshop und CAD haben bei mir keinen Zusammenhang, hab mich vielleicht blöde ausgedrückt oben. CAD brauche ich im Lauf meines Studiums und Photoshop brauche ich privat (ich fotografiere mit digitalen Spiegelreflexcam´s im Rohformat[RAW] und da ist Bildbearbeitung bzw. "Bildentwicklung" unumgänglich).

    Oben genannten Rechner hat ja 4GB Ram, will ja nicht in nem halben Jahr wieder nachrüsten.

    Mag ja sein das ich die GraKa nicht ganz ausnutzen werde, aber überdimensioniert ist doch besser als unterdimensioniert, oder ? Wie gesagt, aufrüsten möchte ich dann eine ganze Weile nicht

    Gibts sonst irgendwas an dem System auszusetzen oder geht das so in Ordnung ?

    Also Danke für deine Antworten

  7. #6
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat ***SYD*** Beitrag anzeigen
    ...
    wenn du 2 TFTs nehmen willst, würde ich persönlich nicht 2 Breitbilder sondern 2 mal welche im "alten" 4:3 format....sonst wird dir das alles zu unübersichtlich...

  8. #7
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat Decodaz Beitrag anzeigen
    wenn du 2 TFTs nehmen willst, würde ich persönlich nicht 2 Breitbilder sondern 2 mal welche im "alten" 4:3 format....sonst wird dir das alles zu unübersichtlich...
    Hi, darüber hab ich auch schon nachgedacht. Bis jetzt sehe ich aber noch keinen Nachteil, ich spiele ja nicht in 2x 16:10 und für alle anderen Anwendungen dürfte es eigentlich noch gehen. Falls es mir nicht zusagt, dann mache ich halt von meinen 14 Tagen Rückgaberecht gebrauch

    Erstmal brauch ich noch nen fleißigen Weihnachtsmann, damit ich die Geschichte auch möglichst Anfang Januar umsetzen kann

    Ist immer schwierig 1500€ zu sparen für nen mehr oder weniger spontanen Einfall

  9. #8
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat ***SYD*** Beitrag anzeigen
    Ist immer schwierig 1500€ zu sparen für nen mehr oder weniger spontanen Einfall
    so ähnlich gehts mir auch ....ich habe die anzahl von prozessoren in meinem pc von den geplanten 8 auf 6 minimiert

  10. #9
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat Decodaz Beitrag anzeigen
    so ähnlich gehts mir auch ....ich habe die anzahl von prozessoren in meinem pc von den geplanten 8 auf 6 minimiert
    Huiiii, was hast du denn mit dem Ding vor ? Die Nasa unterstützen

    Wie geht das eigentlich, sind dann zwei "core 2 quad" auf einem Board parallel oder wie kann ich mir das vorstellen ?

  11. #10
    ***SYD*** ***SYD*** ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    So, hab jetzt erstmal nur den Rechner mit einem Samsung TFT und Vista Ultimate bestellt, nen 2. TFT kann ich mir ja später noch kaufen

    werde dann mal berichten oder bei Problemen auf euch zurück kommen. Bin mal gespannt wie schwer/einfach die Vista installation wird

  12. #11
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Kaufberatung: Rechner+ 2x TFT

    Zitat ***SYD*** Beitrag anzeigen
    Huiiii, was hast du denn mit dem Ding vor ? Die Nasa unterstützen

    Wie geht das eigentlich, sind dann zwei "core 2 quad" auf einem Board parallel oder wie kann ich mir das vorstellen ?
    Also es sind 6 weil (2 CPU kerne und 4 GPU (grafikkarten(kerne))...^^...wollte eigentlich nen quadcore holen, dann wären es 8 kerne geworden.Es ist möglich 8 Prozessorkerne zu nutzen, allerdings nur bei der verwendung von Intel Xeon Prozessoren auf einem entsprechenden mainboard

Ähnliche Themen


  1. Rechner 500-700: Hei Leute, ich bräuchte einen neuen Rechner, ich will mir jetzt keinen zusammenstellen oder so weil ich kaum darauf zocke, eher Fifa 14 mal ab und...

  2. IDE an den Rechner ?: Hallo mein externes Gehäuse meiner IDE(3.5'') hat den Geist aufgegeben. Nun will ich meine IDE an den Rechner (intern) klemmen. Sie sieht ja...

  3. Dieser rechner gut?: Hy, wollte mal fragen, was für ein Prozessor zum zocken besser ist? Ein 2x2,83 GHZ oder ein 4x2,33 GHZ? Wäre dieser Rechner gut zum zocken...

  4. XP auf 2 rechner??: Hi, Sry falls es das Tehma shocn gibt, aber habs mit der sufu nicht gefunden. Also ich habe mir einen neuen rechner gekauft, aber ohne...

  5. Fun Rechner: Mir ist gerade Lamngweilig und daher ist mir was eingefallen was ich in anderen Foren gesehen habe. Wir zählen jetzt von 1.000.000.000 Runter :D :D