Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Final Fantasy IV Complete Collection

    Final Fantasy IV Complete Collection: Remake mit The After Years angekündigt

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/204x135-images-stories-news-131210-ff4pspscan.jpgIn der aktuellen Ausgabe der japanischen V-Jump wird erstmals die Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) enthüllt. Es handelt sich um ein weiteres Remake von Final Fantasy IV, das außerdem mit Final Fantasy IV The After Years kombiniert wird. The After Years ist die inhaltliche Fortsetzung von Final Fantasy IV und schon seit einiger Zeit in Japan für Mobiltelefone im Episodenformat erhältlich. Der gemeinsame Sohn von Cecil und Rosa, Theodore, spielt die Hauptrolle im Sequel. Aus seiner Sicht wird die Entwicklung vieler Charakter aus Final Fantasy IV beleuchtet. Eine Umsetzung des Sequels gab es später auch für WiiWare im Westen, ebenfalls in Episodenform. Wer alle Episoden spielen möchte, muss stolze 3700 Wii-Punkte berappen.
    Das Remake soll neue Visuals und ein neues Szenario erhalten, dass Final Fantasy IV mit The After Years verbindet. Ob es weitere neue Elemente geben wird, muss abgewartet werden. Schon im Frühjahr 2011 soll Final Fantasy IV Complete Collection in Japan erscheinen! Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden!
    Quelle: andriasang.com


    Final Fantasy IV Complete Collection: Remake mit The After Years angekündigt - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  2. Anzeige

    Final Fantasy IV Complete Collection

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tianshi Tianshi ist offline
    Avatar von Tianshi

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Squarenix muss aber auch alles 5mal verwursten!
    Und dann hübschen sie es nicht mal auf und an der Lokalisierung sparen sie bestimmt auch obwohl es eine übersetzung gibt wie schon bei Teil 1+2...
    Aber wenn man mit den neuen Spielen nicht mehr überzeugen kann muss man halt die alten guten FF wieder und wieder veröffentlichen

  4. #3
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Jump Festa 2010: Erste Screenshots zu Final Fantasy IV Complete Collection

    Bereits vor einigen Tagen hatten wir erstmals über die Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) berichtet, die in der Jump vorgestellt wurde. Heute, auf dem Jump Festa, gibt es weitere konkrete Details zu dem Remake, das außerdem Final Fantasy IV The After Years beinhaltet. Es gibt zwei erste Screenshots von der Jump Website von Square Enix. Die sind zwar noch nicht von besonders hoher Qualität, aber mit Leichtigkeit lassen sich Unterschiede zum Original ausmachen. Vor allem, weil die Originalscreenshots direkt daneben abgebildet sind. Bei der Final Fantasy IV Complete Collection handelt es sich wohl auch um den geheimen Titel im Line-Up von Square Enix, der im Booth Plan mit einem Fragezeichen markiert war. Von links nach rechts erst ein Originalscreenshot, dann der neue Screenshot aus dem PSP Remake, anschließend nochmal Original und neu.
    he After Years ist die inhaltliche Fortsetzung von Final Fantasy IV und schon seit einiger Zeit in Japan für Mobiltelefone im Episodenformat erhältlich. Der gemeinsame Sohn von Cecil und Rosa, Theodore, spielt die Hauptrolle im Sequel. Aus seiner Sicht wird die Entwicklung vieler Charakter aus Final Fantasy IV beleuchtet. Eine Umsetzung des Sequels gab es später auch für WiiWare im Westen, ebenfalls in Episodenform. Wer alle Episoden spielen möchte, muss stolze 3700 Wii-Punkte berappen.
    Quelle: andriasang.com, ************com


    Jump Festa 2010: Erste Screenshots zu Final Fantasy IV Complete Collection - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  5. #4
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Jump Festa 2010: Neue Informationen zur Final Fantasy IV Complete Collection

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/199x133-images-stories-news-191210-afteryears.jpgDas größte Interesse am Square Enix Stand auf dem diesjährigen Jump Festa scheint das PSP Remake Final Fantasy IV: Complete Collection zu wecken (rechts ein Bild vom Stand). Kurz vor dem Jump Festa enthüllte Square Enix das Remake von Final Fantasy IV, das außerdem Final Fantasy IV: The After Years (eine Fortsetzung des Spiels) beinhalten wird. Heute gab Square Enix im Zuge des Jump Festa bekannt, dass das Remake ein ganz neues Opening Movie spendiert bekommt. Allerdings nicht zu Beginn des Spiels, sondern für den neuen The After Years Teil. Das Opening Movie wird Final Fantasy IV mit seiner Fortsetzung The After Years verbinden. Außerdem gibt es einen neuen Gallery Mode, der Filme und Artworks zeigt. Eine interessante Frage ist, ob man The After Years direkt spielen kann, oder erst Final Fantasy IV durchspielen muss. Diese Frage stellt sich auch die aktuelle Ausgabe der japanischen Jump, leider ohne sie zu beantworten.
    The After Years ist die inhaltliche Fortsetzung von Final Fantasy IV und schon seit einiger Zeit in Japan für Mobiltelefone im Episodenformat erhältlich. Der gemeinsame Sohn von Cecil und Rosa, Theodore, spielt die Hauptrolle im Sequel. Aus seiner Sicht wird die Entwicklung vieler Charakter aus Final Fantasy IV beleuchtet. Eine Umsetzung des Sequels gab es später auch für WiiWare im Westen, ebenfalls in Episodenform. Wer alle Episoden spielen möchte, muss stolze 3700 Wii-Punkte berappen. Nun bekommt man The After Years und ein FF IV Remake in einer Collection. Release in Japan schon im Frühjahr 2011!
    Quelle: andriasang.com


    Jump Festa 2010: Neue Informationen zur Final Fantasy IV Complete Collection - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  6. #5
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    boah ihr versteht nicht mal sarkasmus -.- naja egal zu meienr frage kaufs du das spiel vicnent wenn es in deutschland kommt oder haste das schon aufm DS

  7. #6
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Wie ich es schonma schrieb sind 4 und 5 die teile die ich nie spielte

  8. #7
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    aso 4 mit eingeschlossen auch after years das hättest du auch schreiebn können xD naja wie wärs auf gba download (mir egal ob das illegal is xD) dann hast du alle oder wartest du noch das FF5 auch auf psp special bundle oder als playstation network downloaden gibt ??

  9. #8
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Zitat Cloud_Strife_FF7 Beitrag anzeigen
    aso 4 mit eingeschlossen auch after years das hättest du auch schreiebn können xD naja wie wärs auf gba download (mir egal ob das illegal is xD) dann hast du alle oder wartest du noch das FF5 auch auf psp special bundle oder als playstation network downloaden gibt ??
    Red hier nich über Ill.Downloads

    Ja werd ich mir wohl holen dieses Paket.

  10. #9
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Final Fantasy IV Complete Collection: Der erste Trailer von Square Enix

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/207x117-images-stories-news-181210-ff4neu2.pngSquare Enix hat einen ersten Trailer zu Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) veröffentlicht. Das Spiel wurde erst vor einigen Tagen in den japanischen Zeitschriften enthüllt und auf dem Jump Festa in den letzten beiden Tagen erstmals vorgestellt. Auf der offiziellen Website hat Square Enix nun die ersten bewegten Bilder in Form eines ersten Trailers veröffentlicht. Ihr könnt euch das über zwei Minuten lange Video auch

    ansehen.


    Die Final Fantasy IV Complete Collection beinhaltet ein Remake von Final Fantasy IV sowie die Fortsetzung des Spiels, Final Fantasy IV The After Years. The After Years ist ein Sequel zu FF IV, das in Japan in Episodenform für Mobiltelefone erschienen ist und später auch für WiiWare (auch im Westen) erhältlich war. Der gemeinsame Sohn von Cecil und Rosa, Theodore, spielt die Hauptrolle im Sequel. Aus seiner Sicht wird die Entwicklung vieler Charakter aus Final Fantasy IV beleuchtet. Die Complete Collection verbindet FF IV und The After Years mit einem zusätzlichen Szenario, außerdem gibt es ein neues CG-Intro für The After Years. Zudem wurde die Grafik überarbeitet. Auch ein Gallery Mode wurde implementiert. Release in Japan: noch im Frühjahr 2011.
    Quelle: andriasang.com

    Final Fantasy IV Complete Collection: Der erste Trailer von Square Enix - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  11. #10
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    wow das after years auch auf handy gab wusste ich nicht dann gibt es ja noch hoffnung für FF7 before crisis ^^

  12. #11
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku
    Final Fantasy IV Complete Collection: Releasedatum und Ultimate Pack

    http://jpgames.de/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/177x105-images-stories-news-281210-boxfull.jpgSquare Enix hat heute den konkreten Releasetermin von Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) in Japan bekannt gegeben. Demnach erscheint das Remake am 24. März 2011. Bisher war nur vom Frühjahr 2011 die Rede. Zusätzlich zu dieser Ankündigung gab man auch den Release eines Ultimate Packs, also einer Art Special Edition, bekannt. Die Edition heißt Final Fantasy IV Complete Collection Ultimate Pack und beinhaltet neben dem Spiel auch noch ein Lösungsbuch, einen Soundtrack und ein Artbook.
    Die Final Fantasy IV Complete Collection beinhaltet ein Remake von Final Fantasy IV sowie die Fortsetzung des Spiels, Final Fantasy IV The After Years. The After Years ist ein Sequel zu FF IV, das in Japan in Episodenform für Mobiltelefone erschienen ist und später auch für WiiWare (auch im Westen) erhältlich war. Der gemeinsame Sohn von Cecil und Rosa, Theodore, spielt die Hauptrolle im Sequel. Aus seiner Sicht wird die Entwicklung vieler Charakter aus Final Fantasy IV beleuchtet. Die Complete Collection verbindet FF IV und The After Years mit einem zusätzlichen Szenario, außerdem gibt es ein neues CG-Intro für The After Years. Zudem wurde die Grafik überarbeitet. Auch ein Gallery Mode wurde implementiert.
    Quelle: andriasang.com


    Final Fantasy IV Complete Collection: Releasedatum und Ultimate Pack - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

    28.12.2010


    Final Fantasy IV Complete Edition - Release im Frühjahr in Deutschland und erster Trailer

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/189x111-images-stories-news-281210-boxfull.jpgUnerwartet schnell hat Square Enix Deutschland heute Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) hierzulande angekündigt. Schon im Frühjahr 2011 soll es in Deutschland erscheinen! Dabei steht es erst am 24. März 2011 in den japanischen Regalen. Rechts seht ihr die Ultimate Edition. Ein Auszug aus der Pressemeldung: Zum ersten Mal werden die Charaktere und Geschichten von FINAL FANTASY IV und der Fortsetzung THE AFTER YEARS™ in einem wunderschön gestalteten Abenteuer vereint. FINAL FANTASY IV: THE COMPLETE COLLECTION umfasst sowohl die beiden Klassiker als auch ein völlig neues Szenario, das die beiden miteinander verknüpft. Die verbesserte Optik und der Galerie Modus mit Illustrationen des berühmten Künstlers Yoshitaka Amano machen FINAL FANTASY IV: THE COMPLETE COLLECTION zur perfekten Umsetzung einer Saga, die zu den größten der Videospielgeschichte zählt.
    Das von den Kritikern gefeierte und äußerst beliebte FINAL FANTASY IV erzählt die Geschichte von Cecil, einem dunklen Ritter, dessen Streben nach Erlösung ihn inmitten eines Kampfes führt, der über das Schicksal der Welt entscheiden wird. Mehr als ein Jahrzehnt nach seinem Ende sieht sich sein Sohn Ceodore, der Held von THE AFTER YEARS, einer ähnlichen Herausforderung gegenüber – aber besitzt er die Stärke, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Zusätzlich zur Ankündigung hat Square Enix einen ersten Trailer veröffentlicht, den ihr euch bei YouTube ansehen könnt!


    Final Fantasy IV Complete Edition - Release im Frühjahr in Deutschland und erster Trailer - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

    04.02.2011


    Final Fantasy IV Complete Collection: Details zum neuen Verbindungs-Szenario

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/203x115-images-stories-news-181210-ff4neu2.pngDie Famitsu hat heute die Antwort auf die Frage parat, was zwischen Final Fantasy IV und The After Years kommt. Bekanntlich wird die Final Fantasy IV Complete Collection, die Final Fantasy IV und das Sequel The After Years verbindet, ein neues Szenario beinhalten. Dieses Szenario soll Final Fantasy IV mit seinem Nachfolger verbinden. Die Famitsu nennt es "Final Fantasy IV Interlude". In dem neuen Szenario übernimmt man die Rolle von Cecil. Geschrieben hat die kleine Geschichte Takashi Tokida. Sie spielt inhaltlich bereits einige Jahre nach den Geschehnissen in Final Fantasy IV. Das Szenario beginnt, als sich alle Charaktere im Damcyan Schloss anlässlich dessen Wiedereröffnung treffen. Tokida enthüllte außerdem, dass man in der Complete Collection zwischen der Originalmusik und der neu arrangierten Musik wechseln kann. Final Fantasy IV Complete Collection erscheint am 24. März 2011 in Japan und schon im Frühjahr 2011 in Europa!
    Quelle: andriasang.com


    Final Fantasy IV Complete Collection: Details zum neuen Verbindungs-Szenario - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

    23.02.2011


    Final Fantasy IV Complete Collection: Screenshots zum Verbindungsszenario

    Vor einigen Tagen haben wir euch über die ersten genauen Infos zum Verbindungsszenario von Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) informiert. Nun hat die Famitsu in ihrem Onlinemagazin erste Screenshots aus diesem Szenario veröffentlicht. Drei davon seht ihr hier, zwei weitere gibt es bei der Famitsu. Bekanntlich wird die Final Fantasy IV Complete Collection, die Final Fantasy IV und das Sequel The After Years verbindet, ein neues Szenario beinhalten. Die Famitsu nennt es "Final Fantasy IV Interlude". In dem neuen Szenario übernimmt man die Rolle von Cecil. Geschrieben hat die kleine Geschichte Takashi Tokita. Sie spielt inhaltlich bereits einige Jahre nach den Geschehnissen in Final Fantasy IV. Das Szenario beginnt, als sich alle Charaktere im Damcyan Schloss anlässlich dessen Wiedereröffnung treffen. Tokita enthüllte außerdem, dass man in der Complete Collection zwischen der Originalmusik und der neu arrangierten Musik wechseln kann. Final Fantasy IV Complete Collection erscheint am 24. März 2011 in Japan und schon am 19. April 2011 in Europa!
    Final Fantasy IV Complete Collection: Screenshots zum Verbindungsszenario - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

    28.02.2011


    Final Fantasy IV Complete Collection: Neuer Trailer zeigt auch Interlude-Szenario

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/195x110-images-stories-news-270211-ff4szen2.jpgSquare Enix hat auf der offiziellen Website zu Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) einen neuen Trailer zum Spiel veröffentlicht. Das Video zeigt Szenen aus Final Fantasy IV, The After Years und dem Verbindungsszenario Interlude (ab 1:39 Minuten). Ihr könnt es euch bei YouTube im Stream ansehen. In dem neuen Szenario übernimmt man die Rolle von Cecil. Geschrieben hat die kleine Geschichte Takashi Tokita. Sie spielt inhaltlich bereits einige Jahre nach den Geschehnissen in Final Fantasy IV. Das Szenario beginnt, als sich alle Charaktere im Damcyan Schloss anlässlich dessen Wiedereröffnung treffen. Final Fantasy IV Complete Collection erscheint am 24. März 2011 in Japan und schon am 19. April 2011 in Europa!
    Quelle: andriasang.com


    Final Fantasy IV Complete Collection: Neuer Trailer zeigt auch Interlude-Szenario - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen


    ---

    Final Fantasy IV Complete Collection: Natürlich eine Special Edition für Europa

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/165x149-images-stories-news-280211-ffiv_complete_collection_se.jpgDiese Neuigkeit war nur eine Frage der Zeit. Nachdem Lord of Arcana und Tactics Ogre: Let Us Cling Together bereits seine Special Editions in Europa erhalten haben und auch Dissidia Duodecim: Final Fantasy und The 3rd Birthday in einer Special Edition erscheinen werden, gibt es natürlich auch für Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) eine Special Edition. Im Eidos-Frankreich Shop ist die Special Edition bereits im Sortiment. Amazon Deutschland und eine offizielle Ankündigung von Square Enix werden wohl in den nächsten Tagen folgen.
    Die Final Fantasy IV Complete Collection Special Edition enthält einige Art-Karten und ein Reinigungstuch (für den PSP Bildschirm) mit einem Cecil Artwork. Außerdem gibt es natürlich das Spiel selbst und eine besondere Verpackung sowie den obligatorischen Dissidia Duodecim Code für einen kostenlosen Download. Sicherlich wieder ein Kostüm, aber das ist noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden!
    Quelle: gamekyo.com, danke an zwiebelritter für den Hinweis


    Final Fantasy IV Complete Collection: Natürlich eine Special Edition für Europa - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

    Final Fantasy IV Compelte Collection: Interlude Szenario ist 15 Stunden lang

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/198x112-images-stories-news-270211-ff4szen3.jpg"Interlude": So heißt das Verbindungsszenario zwischen Final Fantasy IV und der Fortsetzung Final Fantasy IV: The After Years. Weil beide Spiele in Final Fantasy IV Complete Collection (PSP) zusammenfinden, hat Square Enix ein Szenario erschaffen, dass die Titel miteinander verbindet. Wie jetzt bekannt wird, soll das Interlude Szenario stolze 15 Stunden lang sein! In dem neuen Szenario übernimmt man die Rolle von Cecil. Geschrieben hat die kleine Geschichte Takashi Tokita. Sie spielt inhaltlich bereits einige Jahre nach den Geschehnissen in Final Fantasy IV. Das Szenario beginnt, als sich alle Charaktere im Damcyan Schloss anlässlich dessen Wiedereröffnung treffen.
    Auch zum Inhalt des Szenarios gibt es neue Details. Cid und Cecil fliegen mit dem Luftschiff zum Damcyan Schloss, dort warten bereits Palom, Porom und Yangsowie Edward auf sie. Cecil und Rosa starten mit Level 30 im Interlude Szenario. Das Szenario basiert auf der SNES-Version, d. h. neue Abilities aus dem Remake oder The After Years werden nicht zur Verfügung stehen. Einen Trailer mit Szenen aus Interlude findet ihr hier.
    Quelle: ************com


    Final Fantasy IV Compelte Collection: Interlude Szenario ist 15 Stunden lang - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  13. #12
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Final Fantasy IV Complete Collection: Neuer Scan mit Duodecim Kostümen

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/116x172-images-stories-news-200311-ff4cc.jpgIn der aktuellen Shonen Jump gibt es einen neuen Artikel zu Final Fantasy IV Complete Collection, das am 24. März 2011, also in wenigen Tagen, in Japan erscheinen wird. Zu sehen sind in dem Artikel auch die zusätzlichen Kostüme für Dissidia Duodecim, die der Complete Collection beiliegen werden. Auch in der europäischen Special Edition wird es wieder Duodecim Codes geben, für welche Kostüme ist aber noch nicht bekannt.
    Dafür könnt ihr die Final Fantasy IV Complete Collection Special Edition seit einigen Tagen bei Amazon bereits vorbestellen. Die Special Edition kostet nur 39,99 EUR und enthält einige Art-Karten und ein Reinigungstuch (für den PSP Bildschirm) mit einem Cecil Artwork. Complete Collection besteht aus dem Final Fantasy IV Remake sowie dem Sequel "The After Years" und einem Zwischenszenario, dass beide Spiele verbindet und laut Square Enix eine Spielzeit von etwa 15 Stunden haben wird.
    Quelle: FF Reunion


    Final Fantasy IV Complete Collection: Neuer Scan mit Duodecim Kostümen - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  14. #13
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Final Fantasy IV: Complete Collection - Launch Trailer zum Release

    http://final-fantasy-future.de/cms/plugins/content/mavikthumbnails/thumbnails/180x170-images-stories-news-280211-ffiv_complete_collection_se.jpgSeit heute ist Final Fantasy IV: The Complete Collection (PSP) in Deutschland erhältlich! Aus diesem Anlass hat Square Enix auch noch einen neuen Launch-Trailer veröffentlicht, den ihr euch im Stream bei YouTube ansehen könnt. The Complete Collection vereint Final Fantasy IV und das Sequel "The After Years". Zusätzlich gibt es ein "Verbindungsszenario" zu beiden Spielen, das Interlude-Szenario. Laut Entwicklern soll es 15 Stunden zusätzliche Spielzeit bieten.
    In Deutschland erscheint Final Fantasy IV: The Complete Collection in einer Special Edition. Die Final Fantasy IV Complete Collection Special Edition enthält einige Art-Karten und ein Reinigungstuch (für den PSP Bildschirm) mit einem Cecil Artwork. Außerdem gibt es natürlich das Spiel selbst und eine besondere Verpackung sowie den obligatorischen Dissidia Duodecim Code für einen kostenlosen Download. Ihr könnt euch die Special Edition für nur 34, 95 EUR bei Amazon bestellen!
    Quelle: Square Enix PR
    Final Fantasy IV: Complete Collection - Launch Trailer zum Release - Final-Fantasy-Future - Final Fantasy XIII + Final Fantasy XII + aktuelle News zu allen Square Enix Spielen

  15. #14
    unique.ru unique.ru ist offline

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Weiß jemand wie es mit der UK-Version aussieht? Laufen wird es ja wohl, aber wie es mit der Sprache aussieht. Ist da was bekannt?

  16. #15
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    AW: Final Fantasy IV Complete Collection

    Im Test! Final Fantasy IV Complete Collection


    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/FFIV_Charaktere-620x250.jpg
    Final Fantasy IV Complete Collection

    Final Fantasy IV ist wohl neben dem ersten Teil der Serie das Spiel, welches am häufigsten neu aufgelegt bzw. auf andere Konsolen portiert wurde. In Japan einer der beliebteste Titel des Franchises und auch im Westen erfreut sich der vierte, gerade nach der vollkommen generalüberholten Nintendo DS Umsetzung, ebenfalls großer Beliebtheit. Im Bezug auf die NDS Version macht die PSP Version eigentlich einen optischen „Rückschritt“ will man meinen, doch ist es gerade die überarbeitete 2D Darstellung, die dem Spiel seinen Charme gibt. Neben der grafischen Anpassung, findet sich jedoch zu dem original Spiel, welches sich stark an der Gameboy Advance Version anlehnt, auch noch das bis Dato nur für Handys und Wii erschienene Sequel Final Fantasy IV The After Years mit auf der PSP UMD. Abgerundet wurde das ganze mit einem kleinen Zwischenspiel, dem Interlude Kapitel, einem kurzen Übergang zwischen den beiden Spielen. Final Fantasy IV Complete Collection bringt somit die gesamte Geschichte unter einen Hut und lässt endlich auch PSP Spieler in den Genuss, des in vieler Augen wohl epischsten Werks der Final Fantasy Reihe, kommen.
    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2130.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2129.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2131.bmp
    La la lu nur der Mann im Mond…

    Cecil ist der Kapitän der Luftschiffflotte Red Wings und begibt sich zu Beginn des Spiels auf die Jagd nach den vier elementaren Kristallen, welche er dem König von Baron aus noch unerfindlichem Grunde aushändigen soll. Da er Reue gegenüber den getöteten Zivilisten hegt und diese seinem König mitteilt, wird er kurzer Hand seinem Posten enthoben und auf eine seltsam anmutende Mission in das Dorf der Beschwörer geschickt, um diesen ein „Geschenk“ zu überbringen. Verraten durch seinen König und nahezu auf sich alleine gestellt, beginnt Cecils Abenteuer, in dem er sich zunächst selbst gegenübertreten muss, um seinem Nachfolger Golbez das Wasser reichen zu können. In einer Geschichte mit vielen Wendungen, ist es nur eine Frage der Zeit wann man sich selbst fragt, ob Golbez nun wirklich der wahre Feind unserer Helden ist, oder ob doch etwas anderes dahinter steckt. Was nun genau der Mond damit zu tun hat, das soll dem Spieler überlassen sein herauszufinden…
    17 Jahre später finden wir uns in Baron wieder. Cecil und seine Frau Rosa haben einen Sohn, welcher sich anschickt ein vollwertiges Mitglied der Red Wings zu werden, wie sein Vater. Ceodore, so sein Name, begibt sich auf die Suche nach dem Knight’s Emblem, um so seine Fähigkeiten zu Beweisen. Es ist nur offensichtlich, dass ihm dies auch gelingt, jedoch spielt sich derweil schreckliches in Baron ab, das unter einem Angriff durch zahlreicher Monster leidet. Auch unser in die Jahre gekommener Cecil findet sich nun wieder im Kampfgeschehen und versucht verzweifelt sein Königreich vor dem Untergang zu bewahren. Der Mond derweil, spielt abermals eine Rolle, denn diesmal kehrt die Bedrohung des zweiten Mondes, wie schon 17 Jahre zuvor, zurück. Während Ceodore versucht nach Hause zu kommen und Cecil sich gegen Monsterscharen lehnt, trifft man im Laufe des Spiels auf viele altbekannte Charaktere und auch auf ein paar zu Anfang mysteriöse neue Charaktere, die sich jedoch später als alte Bekannte entpuppen sollen. In einem dem Vorgänger fast ebenbürtigen Nachfolgers begibt sich der Spieler erneut auf ein episches Abenteuer entgegen dem Einfluss des Mondes.
    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2127.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2123.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2119.bmp
    Eine Gruppe, viele Fortbewegungsmitteln und ein fetter Chocobo

    Heut zu Tage von Neuheiten zu sprechen, wenn man über Final Fantasy IV redet mag abwegig klingen, doch zu seiner Zeit war es schon ein riesiger Sprung nach vorne. Zum Einen gab es das erste und letzte mal eine Fünfer-Party zu benutzen. Diese bestand nicht wie bei den Vorgängern aus immer den selben Charakteren, denn im Laufe des Spiels verlassen Teammitglieder die Gruppe und andere wiederum kommen hinzu. Das Interessante hierbei war, dass man sich stets neu organisieren musste, denn alle Charaktere hatten ihre vorgefertigten Klassen, welche zum Vorteil genutzt werden wollten. Die Party ist also in Final Fantasy IV Situationsbedingt, das aber nur selten zum Nachteil des Spielers genutzt wird, denn meist sind alle Mitglieder nützlich im Kampf und können ihre Stärken ausspielen. Der Vorteil hingegen einem System, bei dem man sein Team selbst zusammenstellt ist, dass die einzelnen Charaktere mehr in die Story eingebunden sind und somit die Charakterleichen, die man in anderen RPGs oftmals hat, wegfallen. Da die Charaktere ihren festen Job im Team haben, sind sie auch befähigt besondere Skills zu benutzen, die den anderen Mitgliedern vorenthalten werden. So kann zum Beispiel eben nur Rydia Eidolons beschwören und Kain, als Dragoon, seine Sprungattacke ausführen. In der DS Version wurden einige Extra Skills auch den anderen Charakteren durch die Augments, Skills, die wie Ausrüstungsgegenstände an einen beliebiges Teammitglied gekoppelt werden konnten, zugänglich gemacht, doch Final Fantasy IV Complete Collection geht da eher den Schritt zurück und hält sich mehr an das Original Spiel.
    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2126.bmpIn allen Versionen gleich hingegen, sind die zahlreichen Fortbewegungsmittel, welche sich einem im Laufe des Spiels auftun. Neben den mehreren Luftschiffen, kommt der Spieler auch in den Genuss ein Hovercraft zu steuern und selbst die Chocobos sind nun multikulturell, was sich in schwarzen Chocobos niederschlägt, die die Fähigkeit besitzen zu fliegen. Auch hier haben wir für jedes Fortbewegungsmittel einen Nutzen, so dass im späteren Verlauf im Spiel, älter Transportmittel benutzt werden müssen, um sich seinen Weg zu bahnen.
    Werfen wir nun noch einmal einen Blick zurück in das Menü, denn dort sieht man direkt etwas ungewöhnliches, wenn man nur neuere RPGs gewohnt ist. Die wichtigen Items sind nämlich wieder begrenzt auf eine bestimmte Anzahl, welches einem gerade in längeren Dungeons zu schaffen machen kann. Abhilfe bietet hier ein gut genährter Vertreter der Gattung Chocobo, der sich liebend gern nach Abgabe eines Gysal Krauts überschüssiger Items annimmt. Möchte man es also vermeiden einen vollen Item Fundus zu haben, wenn man gerade in einem Dungeon etwas besonders wichtiges gefunden hat, sollte man gut vorausplanen und stets ein wenig Platz in seinem Gepäck übrig haben. Wer den fetten Chocobo nur http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2124.bmpaus der DS Version kennt, der bemerkt, dass er ursprünglich eben nicht der Einarmige Bandit ist, der quasi nur eine Mini-Spiel Funktion inne hat, wie er eben in dieser dargestellt wird, sondern auch einem „Sinnvollen“ Zweck diente, bzw. jetzt wieder dient. Ansonsten bleibt alles beim Alten, wenn man sich die Vorgänger als Vergleich heranzieht. Auch The After Years schlägt den gleichen Weg ein und übernimmt Gameplay technisch alles nahezu eins zu eins. Das zählt auch, wenn man einen ebenfalls wichtigen Punkt betrachtet, welcher im Vergleich zur DS Version anders ist. Denn will man sich die Weltkarte anschauen, muss man zwangsläufig den White Magic Zauber „Sight“ einsetzen, der einem umgehend die Karte anzeigt. „Neuerungen“ gab es auch im Kampfsystem, worauf der nächste Abschnitt abzielen wird…

    ATB FTW

    Der Active Time Battle (ATB) Balken ist Final Fantasy Spielern ein Begriff und Final Fantasy IV bringt diesen zum ersten Mal der Serie nahe. Ein revolutionäres System zu seiner Zeit und auch noch heute sehr oft benutzt, bringt der ATB Balken eine gewisse Action Komponente in das rundenbasierte Kampfsystem der alten Tage. Je nach Schnelligkeitswertes des Charakters ergibt sich so die Reihenfolge im Kampf. Doch das ist nicht alles, denn hat man vor einen Zauber auszusprechen, muss man eine weitere Verzögerung einplanen, die einen oftmals zwingt seine Taktik vielleicht zu überdenken, um verheerende Gegnerübergriffe zu vermeiden. Zauber wie „Haste“ und „Slow“ verändern die Geschwindigkeit des ATB Balkens und diese sollten auch tunlichst benutzt werden, denn die Gegner warten nicht auf eine Einladung. Das macht aber schon den Großteil des Kampfsystems aus, welches „Action“ gepaart mit einer guten Taktik verbindet.
    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2125.bmp
    Von dem ATB abgesehen, sind die eigenen Level im Kampfgeschehen mitentscheidend. Das ist zwar nichts Neues, jedoch erlernen die Magier nur bei bestimmten Level nützliche Zauber, die mitunter unabdingbar für einige Bosskämpfe sind. Gibt das Spiel im Gegensatz zur relativ herausfordernden DS Version einem fast bis zum Ende keinen wirklichen Grund zu leveln, sollte man diesen Punkt dennoch im Hinterkopf behalten, will man eine größere Überraschung vermeiden.
    Das Interlude Kapitel folgt dem selben Schema, wo The After Years hingegen eine neue Option hinzufügt. Und zwar das http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2120.bmpsogenannte Band-System. Hierbei werden Aktionen verschiedener Charaktere kombiniert, um neue stärkere Attacken auszuführen. Das Problem ist, dass man zunächst herausfinden muss, welche Attacken mit welchen Charakteren verbunden werden können, was häufig zu einem erheblichen Zeitverlust im Kampf führt. Hat man eine erfolgreiche Band Attacke ausgeführt, stehen diese einem jedoch sofort per Knopfdruck zur Verfügung. Band Attacken können in manchen Kämpfen entscheidend sein, sofern man sie kennt. Ausprobieren sollte man das ganze aber erst mal bei schwächeren Gegnern. Alles in Allem bietet Final Fantasy IV in allen Ablegern kein sonderlich kompliziertes Kampfsystem, aber dennoch ein sehr interessantes, welches einen mit der richtigen Taktik selbst aus den aussichtslosesten Situationen heraus helfen kann.

    Von 3D zu 2D, von Zwischensequenzen zu Keinen?

    Aber die Musik~

    Wie schon erwähnt setzt die PSP Version eben nicht auf das in der DS Version benutzte 3D Konzept. Alles kommt wieder im klassischen Look daher und mag vielleicht einige enttäuschen. Dennoch sind die 2D Sprites sehr liebevoll gestaltet und geben dem Spiel einen klassischen Charme, den man nicht leugnen kann. Altbacken ist aber nicht alles, denn gerade Animationen von einigen Zaubern oder Beschwörungen, sowie Nebelschwaden in Hintergründen, zeigen doch mal wieder wozu die PSP im Stande ist. Atmosphärisch bietet die Umstellung auf 2D keinerlei Abstriche nur die fehlenden Zwischensequenzen aus der DS Version mit passender Sprachausgabe mag man wohl vermissen, welches aber nur gering stört.
    Bei der Musik hat man die Option zwischen den original Tönen des SNES Klassikers oder den aufgepeppten Stücken. Beide Optionen haben ihren Charme und sind äußerst hörenswert. Kenner des Final Fantasy IV OSTs werden da wohl nur zustimmen können.
    Wie oben erwähnt fehlt die Sprachausgabe, doch würde die wohl weniger ins Bild passen, da eben die dazugehörigen Zwischensequenzen fehlen.
    Wem die schwammige Optik der DS Version missfiel, der wird an der grafischen und musikalischen Darstellung der Complete Collection seine Freude haben, denn technisch ist diese 1A.
    http://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2118.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2122.bmphttp://jpgames.de/wp-content/uploads/2011/05/PCT2121.bmp

    Now this is what i call great literature!

    Dissidia Duodecim, The 3rd Birthday und auch Final Fantasy IV Complete Collection mangelt es an einer guten Lokalisierung. Wie oben bei einigen Begriffen sicher schon aufgefallen ist, kommt auch Final Fantasy IV Complete Collection nur mit englischen Texten daher. Der Fakt, dass das Spiel nicht zeitgleich released wurde machen das Ganze noch unglaubwürdiger, denn selbst die japanische Version bot schon die Option für die englische Sprache. Immerhin bleibt die Möglichkeit japanische Texte anzeigen zu lassen, was zwar eine nette Idee ist, dennoch nicht von der fehlenden deutschen Übersetzung ablenkt. Englischkenntnisse sind also vom Vorteil, will man sich diese Umsetzung nicht entgehen lassen.

    … Drum schlaf auch du

    Final Fantasy IV Complete Collection bietet abermals eine neue Version des Final Fantasy Klassikers schlecht hin. Neben der wirklich tollen grafischen Umsetzung, die zwar eben nicht 3D ist , aber dennoch zu überzeugen weiß, kommen Spieler ohne Wii endlich in den Genuss des Sequels. Für jeden Fan der Serie wohl ein Pflichtkauf, denn selbst Besitzer der DS Version kommen auf ihre Kosten. Mit einem leicht gedrosselten Schwierigkeitsgrad zu Beginn und der mangelhaften Lokalisierung muss man sich abfinden, doch zerstört dies nicht den besonderen Charme der Story und ihren Charakteren. Ganz nach dem Vorbild der GBA Version gibt es auch noch einiges nach Beenden der Hauptgeschichte zu erledigen und nur wenige werden sich der einzigartigen Atmosphäre des vierten Teils entziehen können.
    Als kleines Extra winkt einem immer noch das Interlude Kapitel, welches exklusiv für die Complete Collection angefertigt wurde. Dieses fällt zwar extrem kurz aus, wartet aber mit einem weiteren Developers Room auf, welcher schon im normalen Spiel für einige Lacher sorgen konnte.
    Final Fantasy IV und Final Fantasy IV The After Years sind für mich heute immer noch zwei der besten Vertreter des JRPG Genres und werden es wohl auch lange Zeit bleiben.
    Im Test! Final Fantasy IV Complete Collection

Ähnliche Themen


  1. Final Fantasy VII Advent Children Complete: hey leute wisst ihr, wann dieser film auf blu-ray erscheint? Im Gegensatz zu normalen DVD sind da 25 Minuten hinzugefügt worden. In Japan und...

  2. deutsche untertitel für Final Fantasy VII Advent Children COMPLETE: Hi, Leute, ich suche deutsche subtitles für das noch nicht erschienene final fantasy vii advent children complete. Die 2005 version bringt mir...

  3. Dawn Of War: Complete Collection: Besteht die Complete Collection aus nur 4 Einzel-DVDs oder, wie die Anthology, je Addon aus sogar mehreren CDs?

  4. Elfenlied - The Complete Collection: Elfenlied - The Complete Collection http://www.forumla.de/bilder/2007/04/547.jpg Titel: Elfenlied - The Complete Collection

  5. Zoo Tycoon complete collection: Hat irgendjemand ein Deutsch-Patch für Zoo tycoon complete collection? MSN:kevin-industries@hotmail.de Danke :D