Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    estevan2 estevan2 ist offline
    Avatar von estevan2

    Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    ... dieser Auffassung ist zumindest Dylan Cuthbert, seines Zeichens Präsident von Q Games, welche für Nintendo Starfox für das SNES und Starfox Commando für den DS entwickelt haben. Unsere Kollegen von G4 hatten die Möglichkeit ein Interview mit ihm über einen möglichen neuen Starfox Titel zu halten.

    In diesem sagte er, dass er und sein Team wohl nicht in die Entwicklung eines Wii Teils mit einbezogen werden würden. So würde man übertrieben gesagt, rund 100 Mann benötigen um ein Wii Starfox zu entwickeln, jedoch seien er und sein Team nicht motiviert genug dies umzusetzen. Er lies jedoch die Möglichkeit offen, dass eventuell Namco ein Starfox Spiel entwickeln könnte, da sie bereits Starfox Assault für den Gamecube produziert hatten. Jedoch sollten die Fans nicht gleich zu euphorisch sein und von einem neuen Starfox ausgehen, da Miyamoto und Nintendo zur Zeit nur das machen würden was sie für richtig halten und nicht auf ihre Fans hören.

    Quelle: MyNintendo.de

  2. Anzeige

    Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Neo94 Neo94 ist offline
    Avatar von Neo94

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Ja, schon eine Erschreckende Nachricht.
    Ich glaube aber, dass Nintendo bald wieder von diesem Casual-Zug abspringt.
    Wenn ich Recht habe(wobei ich mir nicht wirklich sicher bin) wird Zelda Spirit Tracks schwerer als Zelda Phantom Hourglass (welches nicht wirklich schwer war).
    Ich hoffe sehr dass Namco dass Spiel Entwickelt, beziehungsweise entwickeln darf.

  4. #3
    estevan2 estevan2 ist offline
    Avatar von estevan2

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Kann schon sein das sich Q-Games nur künstlich aufregt. Jedoch im Augenblick sprechen alle Nintendo Züge nur Casual. Das Miyamoto nicht mehr wirklich an Core Spielern der alten Schule interressiert hat, zeigt meiner Meinung nach auch Wii Music. Es ist seiner Meinung nach, trotz internationaler Kritik, ein Meisterwerk ist. Ich habs gesehen und versteh den Sinn dieses Spiels nicht.

  5. #4
    Bairoku

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Zitat Wii-Spieler94 Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber, dass Nintendo bald wieder von diesem Casual-Zug abspringt.
    Warum sollten sie das tun?
    Seit Iwata das Sagen hat, ist Nintendo doch ein geldsüchtiger haufen von Idioten, den es einen Dreck interessiert, was die Fans wollen.
    Nintendo will Cash. Casual Games verkaufen sich doch gut, warum also diese Geldquelle verlassen?
    Warum sollten sie ein Starfox rausbringen, wenn sich Wii-Fit, Family Ski usw. mit weniger Entwicklungsarbeit genauso viel Geld bringen?
    Klar, irgendwann ist der Markt gesättigt. Dann haben auch die Casual Gamer keinen Bock mehr auf grinsende Mii-Gesichter.
    Aber das dauert wohl noch.
    Schade, sehr schade...

  6. #5
    estevan2 estevan2 ist offline
    Avatar von estevan2

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Zitat Burning death Beitrag anzeigen
    Warum sollten sie das tun?
    Seit Iwata das Sagen hat, ist Nintendo doch ein geldsüchtiger haufen von Idioten, den es einen Dreck interessiert, was die Fans wollen.
    Nintendo will Cash. Casual Games verkaufen sich doch gut, warum also diese Geldquelle verlassen?
    Warum sollten sie ein Starfox rausbringen, wenn sich Wii-Fit, Family Ski usw. mit weniger Entwicklungsarbeit genauso viel Geld bringen?
    Klar, irgendwann ist der Markt gesättigt. Dann haben auch die Casual Gamer keinen Bock mehr auf grinsende Mii-Gesichter.
    Aber das dauert wohl noch.
    Schade, sehr schade...
    Das isses auf den Punkt gebracht. Sie werden nicht von dem Zug abspringen - Sie wären verrükt wenn sie das täten.

    Ironie des Schiksals, da bringt Nintendo die halbe Welt vor die Konsole, und beschließen damit den Untergang der richtig schweren guten Spiele

  7. #6
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Ehrlich gesagt finde ich, dass Nintendo selbst doch im Verhältnis relativ wenig "Casual" Titel heraus bringt. Klar fehlen noch einige Titel, die man von Nintendo eigentlich erwarten würde (wie ein Starfox-Titel), aber dass Nintendo nur noch Casual Titel herstellt, ist doch Unsinn. Oder was ist mit Metroid Prime 3, Super Mario Galaxies, Zelda (ja, ich zähle das als Wii-Titel), SSBB und co.? Manche tun jetzt so, als würden sie nur noch so einen Kram wie Wii Music bringen.

    Der größte Teil der "Casual" Spiele kommt von Drittherstellern - dafür kann Nintendo nichts.

    ... aber das hatten wir alles schon mal, nicht wahr? Wird mit Sicherheit die gleiche Diskussion wie bei "Jetzt reicht's Nintendo!" und den anderen Threads in dieser Richtung.

  8. #7
    Aidan

    AW: Nintendo hört nicht auf seine "Core" Fans....

    Zitat Kelshan Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt finde ich, dass Nintendo selbst doch im Verhältnis relativ wenig "Casual" Titel heraus bringt. Klar fehlen noch einige Titel, die man von Nintendo eigentlich erwarten würde (wie ein Starfox-Titel), aber dass Nintendo nur noch Casual Titel herstellt, ist doch Unsinn. Oder was ist mit Metroid Prime 3, Super Mario Galaxies, Zelda (ja, ich zähle das als Wii-Titel), SSBB und co.? Manche tun jetzt so, als würden sie nur noch so einen Kram wie Wii Music bringen.

    Der größte Teil der "Casual" Spiele kommt von Drittherstellern - dafür kann Nintendo nichts.

    ... aber das hatten wir alles schon mal, nicht wahr? Wird mit Sicherheit die gleiche Diskussion wie bei "Jetzt reicht's Nintendo!" und den anderen Threads in dieser Richtung.
    Richtig. Der Thread geht auf "Jetzt reicht's Nintendo!" hinaus, der ja schon geschlossen wurde. Aus diesem Grund werde ich diesen Thread auch schließen. @Threadersteller: Du kannst den Post ja noch mal im "Starfox"-Thread posten. Ansonsten kann ich Kelshan nur Recht geben. Nicht Nintendo macht den ganzen "Casualmist" (sorry für die Ausdrucksweise), sondern die Dritthersteller. Natürlich beabsichtet Nintendo auch, Casualspieler anzusprechen, aber nicht nur. Und wem die Spiele nicht gefallen, der kann sich ja 'ne andere Konsole kaufen. Keiner zwingt ihn, die Wii zu lieben. Ist bei anderen Sachen ja genauso: Gefällt einem etwas nicht, muss man es ja nicht weiter verwenden. Und darüber meckern bringt gar nichts, davon wird's auch nicht besser. Also ich mach dann mal zu.

    [CLOSED]

Ähnliche Themen


  1. Nintendo's neue Homeconsole hört auf den Codename "NX": Nintendo's Next System Is Code-Named The NX Nintendo arbeitet zudem noch mit DeNA zusammen um games für Smartphones zu entwickeln. Das man...

  2. Mac's Mailprogramm "Mail" synchronisiert Emails von "GMAIL" nicht: Moin zusammen, ich habe mal eine Frage. Ich benutze Apples "Mail" zur Verwaltung meiner Email-Accounts. Ich nutze z.B, Gmail darüber und...

  3. Tausche/verkaufe "Little BIG Planet", "Motorstorm", "Burnout Paradise" und "Skate": hi, hab diese drei Spiele anzubieten, alle OVP und in einwandfreiem Zustand. Ich bräuchte einen original Sony Sixaxis Controller, da ich bis jetz...

  4. DVD-Brenner erkennt neue Rohlinge nicht als "leer" sondern "beschrieben"!?!?: Ich wollte gerade (m)eine Windows Back-Up-DVDs brennen. Obwohl ich niegelnagelneue Rohlinge (gerade erst gekauft und noch OVP) benutzt hab', erzählt...

  5. [Suche] Nintendo Wii Spiele: "Wii Play, Boogie, HP" o. Zubehör: "Remote, Nunchuk...": Hallo! Ich suche paar Spiele und Zubehöre für meine Wii! Am liebsten wäre es mir, wenn man einige der Aufgezählten Sachen in einem Packet kaufen...