Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Matze1970 Matze1970 ist offline

    Frage Kaufberatung Gamer Laptop

    Hallo zusammen,

    auch möchte mit gerne ein neuen Laptop zulegen.

    Mein alter ist leider einen Freund runtergefallen und jetzt warte ich auf das Geld der Versicherung.

    Mein alter war einer von ONE.de. Damit war ich überhaupt nicht zufrieden.

    Gekauft im April 2007 und war mindestens 4 mal bei ONE.de zur Reperatur.

    Ich weiß, dass ein Laptop micht die Ideal Lösung zum Zocken ist, aber man ist einfach flexibler. Grad auf Lan-Partys. Und im Büro brauch ich auch einem Laptop.

    Der alte hat 1088 Euro ohne Betriebssytem gekostet. Ich hoffe jetzt, dass die Versicherung, aufgrund des jungen alters, mir auch soviel erstattet. Schaun wir mal.

    Meine bisherigen Farvoritten:

    ACER Aspire 7730G-944G64MN mit Intel Core 2 Duo T9400, 2,53 GHz und NVidioa Geforce 9600M GT mit 512MB, 2x320 GB HDD

    oder
    ASUS X72VN-7T027C mit Core 2 Duo T9400, 2,53 GHz und NVidioa Geforce 9650M GT mit 1024MB, 500 GB HDD

    oder was vergleichbares.

    Was würdet Ihr mir vorschlagen? Ich suche schon seit einigen Wochen und weis nicht wirklich welcher Laptop besser ist.

    Bei ASUS hab ich gehört ist der Service nicht so toll, von ACER hab ich bisher noch nichts schlechtes gehört.

    Wie ist es nit anderen, z. B. Toshiba oder Fujitsu Siemens Amilo?

    Freue mich auf Eure Hilfe.

    Gruss Matze

  2. Anzeige

    Frage Kaufberatung Gamer Laptop

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Kaufberatung Gamer Laptop

    Moinsen,

    also von der Verarbeitung sind die schon ganz gut, aber meiner Meinung nach nicht besser als die meisten von One.de.

    Notebooks MSI Megabook GT627-8647 VHP *Gamer-Notebook*
    Hier wäre noch einer für 1139€ mit einer DEUTLICH stärkeren Grafikkarte als die 9600 GT. Das macht auch der etwas schwächere Prozessor nicht wett.

    mfG
    Albiown

  4. #3
    Matze1970 Matze1970 ist offline

    AW: Kaufberatung Gamer Laptop

    Danke für den Tip,

    hab es mir gerade angeschaut, ist auch nicht schlecht. Aber "nur" ein 15,4 er.

    Aber wenn ich einen 17er mit der Grafikkarte möchte, reicht mein Bus´dget wohl nicht aus.

    Wenn ich bei Tom's Hardware Preisvergleich suche komm ich immer wieder auf die ACER Laptops. Aus irgendeinen Grund (vieleicht der Bauch) trau ich dem nicht so.

    Vieleicht habt Ihr ja noch andere Ideen.

    Danke schon einmal im vorraus.

    Gruss Matze

  5. #4
    Matze1970 Matze1970 ist offline

    Frage AW: Kaufberatung Gamer Laptop

    Hallooo,

    hat denn niemend weitere Ideen????????????

    Bitte gebt mir doch noch ein paar Tips.

    Danke.

    Gruss Matze

  6. #5
    empiraV empiraV ist offline
    Avatar von empiraV

    AW: Kaufberatung Gamer Laptop

    Also ich würd dir auf jedenfall raten mal bei Dell vorbeizuschauen! z.B. ein Laptop aus der XPS Serie. Dell Laptops haben eine Top Verarbeitung (Habe selber einen) und wenn es zum Servicefall kommt (was bei Notebooks gar nicht mal so unüblich ist) geht es bei ihnen auch fix.
    In der aktuellen c't wurden Kunden nach der Zufriedenheit des Services usw. ihrer Notebooks befragt und Dell war immer ganz vorn, und meist sogar erster.
    Gut war auch noch Lenovo aber mit den ThinkPads werden eher Firmenkunden als Gamer bedient.
    Du musst natürlich gucken da Dell nicht zu den günstigsten unbedingt gehört aber manchmal haben se gute Angebote mit saftigen Rabatten oder zugaben (mehr Ram oder mehr Festplatte...)

    btw habe ich mein Dell jetzt 2 Jahre und es läuft seit dem ersten Tag stabil und musste nie eingeschickt werden.

  7. #6
    Matze1970 Matze1970 ist offline

    AW: Kaufberatung Gamer Laptop

    Zitat empiraV Beitrag anzeigen
    Also ich würd dir auf jedenfall raten mal bei Dell vorbeizuschauen! z.B. ein Laptop aus der XPS Serie. Dell Laptops haben eine Top Verarbeitung (Habe selber einen) und wenn es zum Servicefall kommt (was bei Notebooks gar nicht mal so unüblich ist) geht es bei ihnen auch fix.
    In der aktuellen c't wurden Kunden nach der Zufriedenheit des Services usw. ihrer Notebooks befragt und Dell war immer ganz vorn, und meist sogar erster.
    Gut war auch noch Lenovo aber mit den ThinkPads werden eher Firmenkunden als Gamer bedient.
    Du musst natürlich gucken da Dell nicht zu den günstigsten unbedingt gehört aber manchmal haben se gute Angebote mit saftigen Rabatten oder zugaben (mehr Ram oder mehr Festplatte...)

    btw habe ich mein Dell jetzt 2 Jahre und es läuft seit dem ersten Tag stabil und musste nie eingeschickt werden.
    Das hört sich ja gut an, aber DELL ist mir echt zu teuer. Da kostet der Laptop 2300,00 €, wenn er so ist wie ich Ihn haben will.

    Mein jetziger Favorit:

    MSI GT725 9547VHP mit Intel Core 2 Duo Prozessor P9500 und ATI Radeon HD 4850 512 MB DDR3, 500 GB HDD

    für ca. 1300,00 €

    was haltet Ihr davon?

    Gruss Matze

Ähnliche Themen


  1. PC Kaufberatung - Gamer PC »: hallo brauche eine Kaufberatung für einen Gamer PC. Habe hier eigentich schon einen zusammengestellt. Aber mich stören paar Sachen: Was ich...

  2. Neuer Laptop- Gamer- Laptop: Hi, mein alter Laptop ist kaputt gegangen und nun brauch ich einen Neuen. Zum glück steht ja Weihnachten vor der Tür und darf mir für 1200 Euro...

  3. Kaufberatung Gamer-TV: Hey, bin auf der Suche nach einem neuen TV. Hier ein kleiner Fragebogen: - Was für einen Fernseher habt ihr zur Zeit ? Momentan noch keinen. -...

  4. Gamer Pc Kaufberatung: Hallo Liebe User, nach einer sehr sehr schweren Geburt habe ich endlich das Geld aufgesammelt und möchte mir einen nagelneuen, frischen und guten Pc...

  5. Gamer PC für 399,- ? [Kaufberatung]: Hi, Ich suche für meinen Bruder ein PC, bin zwar selbst nicht der Fachmann mit Prozessoren, aber sonst kenn ich mich eigentlich relativ aus. Ich...