Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47
  1. #21
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Cyberpunk 2077

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die verpflichtende Mehrarbeit, der sogenannte „Crunchphase“, die CD Projekt Red von seinen Entwicklern einfordert, könnte somit verstärkt in die PC-Version oder einen möglichen Day-1-Patch fließen.
    seit wann hat das vorhandensein eines datenträgers was mit patches zu tun? cd projekt reds programmierer basteln die datenträger ja nicht selbst.

  2. Anzeige

    Cyberpunk 2077

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Cyberpunk 2077

    Ich denke damit ist gemeint, dass man so an der PC-Version noch weiterarbeiten könnte, während die Versionen für Datenträger den jetzigen Stand haben und alles aus der Zeit bis zum Release als Patch nachgereicht bekommen müssten.

    Aber schon sehr mutig, quasi gar kein richtiges Retail für PC mehr anzubieten.

  4. #23
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Cyberpunk 2077

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Ich denke damit ist gemeint, dass man so an der PC-Version noch weiterarbeiten könnte, während die Versionen für Datenträger den jetzigen Stand haben und alles aus der Zeit bis zum Release als Patch nachgereicht bekommen müssten.
    macht genau keinen unterschied ob man zu release spiel und patch lädt oder eine 1.01.
    ok bissi datengröße spart man evtl. also gut, nen kleinen unterschied machts. nix erwähnenswertes jedenfalls.

  5. #24
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Cyberpunk 2077

    Die wollten aber sicher eh nur ihren Querverweis im Artikel unterbringen. ^^

  6. #25
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Cyberpunk 2077

    müsig-sinnlose spekulationen um einen eigenen artikel zu verlinken. qualitätsjournalismus.

  7. #26
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Cyberpunk 2077

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    macht genau keinen unterschied ob man zu release spiel und patch lädt oder eine 1.01.
    ok bissi datengröße spart man evtl. also gut, nen kleinen unterschied machts. nix erwähnenswertes jedenfalls.
    Ja, wenn du die Spieledateien in Bibliotheken zu handlichen Größen von 20 GB pro Stück packst und beim D1-Patch aus jeder Bibliothek eine winzige Datei mit ein paar MB gepatcht hast, sodass sich der Käufer dann trotzdem alle Bibliotheken komplett neu runterladen muss, dann macht es wirklich kaum einen Unterschied. ^^

  8. #27
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Cyberpunk 2077

    so ein komisches system hab ich noch nicht erlebt.

  9. #28
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Cyberpunk 2077

    Gut, mag übertrieben sein. Aber was glaubst du, warum Patches 20 GB und mehr haben. Doch nicht, weil die wirklich 20GB Daten "verbessert" haben. Sondern weil die Dateien alle in Bibliotheken abgelegt sind, die man nur als ganzes updaten kann. Da wird irgendein 10 MB-Soundfile ersetzt und schon darfst du dir die 5 GB-Soundbibliothek neu runterladen.

  10. #29
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline

    Cyberpunk 2077

    naja, gibt entwickler die kriegens gut hin und dann gibts entwickler, da muss man wirklich das ganze spiel neu runterladen *hust* smite *hust*

  11. #30
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber schon sehr mutig, quasi gar kein richtiges Retail für PC mehr anzubieten.
    Ich hab das gar nicht mehr verfolgt, aber ist es überhaupt noch üblich am PC auch eine "vollständige" Retail-Version anzubieten? Das Problem ist ja, dass sich die Bluray nie am PC durchgesetzt hat... Ein Spiel wie Cyberpunk würde wohl auf 7-8 DVDs erscheinen. Wieviele Publisher machen das noch, für ihre großen Spiele?

    Außerdem überwiegt der Digitalmarkt auf dem PC ja extrem. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hier jetzt ein großes Problem darstellt. Wir PC-User werden schon seit Ewigkeiten zum Digitalmarkt gepeitscht und die meisten werden sich wohl schon längst damit angefreundet oder sich zumindest daran gewöhnt haben.

    Und ich meine, das merkt man auch, z.B. am Gehäusemarkt. Zunehmend viele PC-Gehäuse, die an Gamer gerichtet sind, bieten inzwischen gar keine Möglichkeit mehr an, ein Disc-Laufwerk zu installieren.

  12. #31
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Cyberpunk 2077

    Da hast du natürlich auch wieder Recht, ich habe tatsächlich seit Jahren gar kein Disc-Laufwerk mehr und kaufe auch alles digital. Ich lese nur gerade hier immer wieder, wie wichtig vielen der physische Besitz eines Spiels ist - wahrscheinlich ist das aber auf Konsolen einfach noch verbreiteter.

  13. #32
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    PCGH hat die PC-Settings von Cyberpunk 2077 enthüllt.

    Wir können zwar bisher nur erahnen, was die Settings für eine Auswirkung haben, aber bitteschön...

    Umstrittene Effekte wie z.B. Filmkörnung oder Chromativ Abberation können komplett abgeschaltet werden.

    Beim Ray-Tracing gibt es noch ein Setting über Ultra: Psycho!


    Basic:

    • Schnelle Voreinstellung (Niedrig, Mittel, Hoch, Ultra)
    • Texturqualität
    • Sichtfeld
    • Filmgrain
    • Chromatic Abberation
    • Depth of Field
    • Lens Flare
    • Motion Blur


    Advanced:

    • Kontaktschatten
    • Verbesserte Beleuchtungsgeometrie für Gesichter
    • Anistropie
    • lokale Schatten-Meschqualität
    • lokale Schattenqualität
    • kaskadierte Schatten (Reichweite)
    • kaskadierte Schatten (Auflösung)
    • Entfernte Schatten (Auflösung)
    • volumetrischer Nebel (Auflösung)
    • volumetrische Wolkenqualität
    • Maximale dynamische Decals
    • Qualität der Screenspace-Spiegelungen
    • Subsurface Scattering Qualität
    • Farbpräzision
    • Spiegelqualität
    • Detailgrad (Level of Detail)


    Raytracing:

    • RT-Spiegelungen
    • RT-Schatten
    • RT-Beleuchtung


    Dynamische Auflösung:

    • DLSS (Nvidia RTX Only! Aus, Automatisch, Qualität, Ausgeglichen, Performance und Ultra Performance)
    • Dynamische Skalierung (Mit frei wählbarem Framerate-Ziel)
    • Maximale Auflösung
    • Minimale Auflösung


    HDR:

    • maximal Helligkeit
    • Tone Mapping Mitte
    • Papierweiße Benutzeroberfläche


    https://www.pcgameshardware.de/Cyber...acing-1362164/

  14. #33
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    "RTX ON"-Gameplay und detailliertere PC-Anforderungen.



    Auch die PC-Anforderungen hat CDPR überarbeitet. Das vorab empfohlene System reicht dabei für 1080p und das Grafik-Preset "High".
    Hier ist aber noch lange nicht Schluss, denn es gibt noch Ultra-Grafik, Ray-Tracing in mehreren Qualitätsstufen und natürlich kann man auch noch die Auflösung hochdrehen.

    Cyberpunk 2077

    Die Ray-Tracing-Settings beinhalten laut Nvidia aktiviertes DLSS. Für das "volle Programm" bei 4K-DLSS benötigt man nicht weniger, als eine RTX 3080.

    https://twitter.com/CyberpunkGame/st...15591151144960
    https://www.nvidia.com/en-us/geforce...-requirements/

  15. #34
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Cyberpunk 2077

    Wenn ich jetzt eine RTX 2070 (mit Ryzen 7 in Kombi) habe, müsste ich dann irgendwo zwischen RT Minimun und High rauskommen? Denn 8 GB VRAM hat die ja auch, nur halt nicht so viel Power wie eine 3080.

    Oder sollte ich RT besser gleich vergessen? ^^

  16. #35
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt eine RTX 2070 (mit Ryzen 7 in Kombi) habe, müsste ich dann irgendwo zwischen RT Minimun und High rauskommen? Denn 8 GB VRAM hat die ja auch, nur halt nicht so viel Power wie eine 3080.

    Oder sollte ich RT besser gleich vergessen? ^^
    Mit welcher Auflösung spielst du grundlegend?

    Aber sonst lässt sich sowas vorab wohl schwer beurteilen. Wir wissen ja z.B. noch nicht, welches DLSS-Setting für diese Anforderungen angedacht sind... oder welche Framerate CDPR hier überhaupt anpeilt. Nvidia nutzt im Marketing meist das höchste DLSS-Setting, daher tippe ich mal, dass DLSS "Quality" und 30FPS das Ziel sind. Das wäre dann insgesamt ein gutes Stück Leistungshungriger als Watch Dogs: Legion, was aber ja durchaus zu erwarten ist.
    Vielleicht kannst du dann mit DLSS "Balanced" oder gar "Performance" dann nochmal genug Leistung rausholen, um Raytracing eine Stufe höher zu stellen. Aber wie gesagt, das ist nur ne Vermutung von mir.


    Ansonsten glaube ich aber schon, dass RT in diesem Spiel doch großen Mehrwert liefert, selbst wenn man dafür ein bisschen Bildqualität opfern muss. Die Straßen bieten viele spiegelnde Flächen und sie sind voll mit Lichtern und Leuten... Wenn das alles hübsch spiegelt und leuchtet, könnte das dem Bild doch deutlich mehr Dynamik einhauchen. Ich bin schon in Watch Dogs und Spider-Man absolut begeistert davon, wieviel lebendiger diese Häuserschluchten dadurch wirken. Cyberpunk 2077 dürfte da aus der First Person-Sicht nochmal eine ganz anderes Kaliber werden!

    Aber ich bin ne Grafikhure... wem Performance wichtiger ist, sollte mich besser nicht fragen.

  17. #36
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Cyberpunk 2077

    Danke für deine ausführliche Antwort.

    Normalerweise spiele ich in 1440p. Mir sind hübsche Bilder und Atmosphäre erstmal auch wichtiger. Kommt aber auch ein wenig aufs Spiel an, wie sehr Performance eine Rolle spielt. Mal schauen, was sich hier dann besser anfühlt. Eine neue Karte nur dafür ist mir noch zu früh.

  18. #37
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt eine RTX 2070 (mit Ryzen 7 in Kombi) habe, müsste ich dann irgendwo zwischen RT Minimun und High rauskommen?
    Es gibt erste Benchmarks auf Basis der Preview-Fassung (ohne Day-One-Patch). Die Preview-Fassung hat außerdem noch Denuvo-Kopierschutz. Der ist ja bekannt dafür, dass er etwas Performance kostet... Für die fertige Fassung wird der Kopierschutz aber entfernt.

    Die Benchmark-Szene spielt in den Straßen und spiegelt die Performance der meisten Outdoor-Szenen wieder. Innenräume laufen in der Regel etwas schneller.

    https://www.tomshardware.com/news/cy...rmance-preview


    Leider ist keine RTX 2070 dabei, aber eine 2060. Mit einer 2070 stehst du auf jeden Fall besser da. Wahrscheinlich kannst du etwa 20% zur Performance dazu rechnen.

    Bei einer 1440p-Auflösung schafft die RTX 2060:

    Mit Medium-Settings, ohne RT und ohne DLSS durchschnittlich 50FPS
    Mit Ultra-Settings, ohne RT und ohne DLSS durchschnittlich 32,9FPS.
    Mit Ultra-Settings, Ultra-RT und DLSS-Performance durchschnittlich 23,3FPS.


    DLSS würde ich definitiv aktivieren, zumindest in der Quality-Stufe. Vielleicht noch Balanced, je nachdem wie gut sich DLSS in Cyberpunk schlägt. Dann kannst du aber schonmal geschmeidig das Ultra-Preset ohne RT auswählen.
    Mit RT musst dich halt rantasten, bis du mit Grafik und Performance zufrieden bist. Vielleicht ein paar "klassische" Grafikeinstellungen auf High oder Medium reduzieren, dafür mit RT eine Stufe höher.


    PC Games Hardware hat auch ein paar Vergleiche erstellt. RT verbessert zwar fast alle Bereiche, die etwas mit Lighting zu tun haben (Spiegelungen, Schatten, indirekte Beleuchtung) aber es sieht auch ohne RT noch sehr gut aus.
    Links ohne und rechts mit Raytracing.

    Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077
    Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077
    Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077

    RT-Spiegelungen sind am deutlichsten, aber etwas zurückhaltender, als in anderen Spielen. Spiegelungen in Pfützen sind z.B. etwas softer und wirken nicht wie ein auf hochglanz polierter Spiegel.
    Die anderen RT-Effekte sind sehr viel subtiler, geben dem Bild aber einen etwas realistischeren Eindruck.

    Der Artikel von PCGH ist für PC-Spieler lesenswert. Hier kann man auch einen Blick auf die Grafik-Einstellungen werfen: https://www.pcgameshardware.de/Cyber...077-1363044/2/

    Das Fazit von PCGH ist durchaus positiv. Das Spiel kostet zwar ordentlich Leistung, bietet aber auch entsprechende Optik. Die Performance läuft schon in der Preview-Fassung "erfreulich rund".

  19. #38
    Silent Bob Silent Bob ist offline
    Avatar von Silent Bob

    Cyberpunk 2077

    Hat das spiel eigentlich new game plus? Hoffe doch sehr da es ja unmöglich ist alles in einem durchgang zu sehen

  20. #39
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Cyberpunk 2077

    Das Spiel hat einen Rekord auf Steam geknackt: Am Releasetag über 1 Mio. Spieler gleichzeitig online!

    Das hat auf Steam noch kein Spiel zuvor geschafft. Der größte Launch bisher war Fallout 4 mit 472.000 Spielern am Releasetag.

    Aber auch in der gesamten Lebenszeit haben nur drei Spiele diese Marke knacken können: PUBG (3,24 Mio), CS:GO (1,30 Mio) und DOTA 2 (1,29 Mio)... Weit abgeschlagen auf Platz 4 lag bisher Terraria mit 486.000 Spielern gleichzeitig online.

    https://store.steampowered.com/stats...yer-Statistics
    https://twitter.com/BenjiSales/statu...63465714176000


    Jeden, den ich kenne, spielt auf GOG. Ich auch...
    Ich warte gerade noch auf mein Essen, und dann leg ich los. Meine 3090 soll endlich mal was schaffen.

  21. #40
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    Cyberpunk 2077

    Hab jetzt erstmal aufgehört. Nicht weil ich wollte, sondern das Spiel. Abgestürzt mit einer Fehlermeldung Jup, läuft. Bisher finde ich es noch ganz ok, bin aber auch noch relativ am Anfang. Man merkt aber schon, dass die PS4 Version (auch wenn ich auf der PS5 spiele) nicht das Hauptaugenmerk war. Und ja, paar Bugs mit Leichen hatte ich auch. Die hatten plötzlich nochmal das Bedürfnis auf dem Boden paar Aerobik Übungen auszuführen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Cyberpunk 2077: 136776 CD Projekt Red hat den heiß erwarteten ersten Trailer zum kommenden Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Der CG-Trailer gibt uns einen Einblick...

  2. Suche Retro Game! Cyberpunk/SciFi: Moin Moin, ich liege grad mal wieder schlaflos im Bett und da viel mir ein, das ich früher mit meinem Bruder zusammen ein Spiel auf einer...