Seite 4 von 9 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 176
  1. #61
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Mich stört ja das der noch öfters auftauchen soll als Mister X, der hat schon total genervt. Ich mag es eher, wenn man in Ruhe spielen kann ohne Hektik.

  2. Anzeige

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Mich stört ja das der noch öfters auftauchen soll als Mister X, der hat schon total genervt. Ich mag es eher, wenn man in Ruhe spielen kann ohne Hektik.
    Ach das wäre an sich kein Problem, wenn man die Levels besser entwirft? Und nicht so viele Einbahnstraßen wie bei beim Remake des zweiten Teils einbaut.

  4. #63
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ach das wäre an sich kein Problem, wenn man die Levels besser entwirft? Und nicht so viele Einbahnstraßen wie bei beim Remake des zweiten Teils einbaut.
    Das wäre vllt was. Ich bin leicht abgeschreckt. Aber mal schauen. Ist dennoch ein mega spannendes Spiel für mich

  5. #64
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Und nicht so viele Einbahnstraßen wie bei beim Remake des zweiten Teils einbaut.
    Mister x war so entwickelt das man nie in eine sackgasse zu laufen droht, man darf auch nicht vergessen es ist ein horror spiel, ich bin der meinung in so ne art von spiel darf es keine ruhe geben, wo ist da denn sonst der horror. Bin ja sogar der meinung save räume sollte keine sicherheit geben damit es realistischer wirkt ich stell mir meist vor wie wäre es wenn sowas wirklich passieren würde, real gesehen bleibt der große böse mann nicht vor der tür stehen, etwas was mich ja an resi 2 remake gestört hat, so konnte ich mister x nicht ernst nehmen.

  6. #65
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Sephiloud Beitrag anzeigen
    Mister x war so entwickelt das man nie in eine sackgasse zu laufen droht, man darf auch nicht vergessen es ist ein horror spiel, ich bin der meinung in so ne art von spiel darf es keine ruhe geben, wo ist da denn sonst der horror. Bin ja sogar der meinung save räume sollte keine sicherheit geben damit es realistischer wirkt ich stell mir meist vor wie wäre es wenn sowas wirklich passieren würde, real gesehen bleibt der große böse mann nicht vor der tür stehen, etwas was mich ja an resi 2 remake gestört hat, so konnte ich mister x nicht ernst nehmen.
    Ich fand den nur nicht störend mit dem unendlich Raketenwerfer. Im Normalspiel ging das gar nicht klar. Vor allem weil man nicht ausweichen kann. Verstehe ich bis jetzt nicht warum das nicht möglich ist. Das schränkt einen total ein. ICh bin mega schlecht in dem Spiel, vor allem weil man sich nicht gut bewegen kann. Und so war es noch schwieriger für mich...

  7. #66
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Naja wenn mich jemand durch ein Spiel hetzt/Jagd dann hat das für mich auch nicht direkt was mit Horror zu tun. Im Gegenteil es kann der Horror Atmo schaden in mein Augen wenn ein eher Ruhiges Gameplay auf einmal schnell wird und es dann zu trial and error Passagen kommt und man dann eher genervt ist. Ich verstehe den Reiz durchaus...wenn man z.B Mr.X von weiten schon hört und man nur denkt Fuck...und gleichzeig schlägt das Herz höher Als ich Mr.x das erste mal traf war ich aber auch eher genervt weil ich auf einmal anders spielen/denken musste als zuvor. Klar wenn man raus hat wie Mr.x tickt ist das kein Problem mehr. Aber...erst mal soweit kommen Fakt Mr.x hat mir lange auch sehr viele nerven gekostet und bin auch der Meinung > Hätte man ihn ganz weggelassen hätte das den Spiel kein Abbruch getan.

    Auf Nemesis bin ich dennoch gespannt und die Frage ob man ihn wie im Original auch besiegen kann. Mr.x war ja quasi ein Terminator der erst verschwand wenn es die Story so gewollt hat....hach was freue ich mich auf das Spiel wird wie das Remake gleich auf Veteran gezockt

  8. #67
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Sephiloud Beitrag anzeigen
    Mister x war so entwickelt das man nie in eine sackgasse zu laufen droht, man darf auch nicht vergessen es ist ein horror spiel, ich bin der meinung in so ne art von spiel darf es keine ruhe geben, wo ist da denn sonst der horror. Bin ja sogar der meinung save räume sollte keine sicherheit geben damit es realistischer wirkt ich stell mir meist vor wie wäre es wenn sowas wirklich passieren würde, real gesehen bleibt der große böse mann nicht vor der tür stehen, etwas was mich ja an resi 2 remake gestört hat, so konnte ich mister x nicht ernst nehmen.
    Nun vielleicht ein wenig unglücklich formuliert, aber grade am Anfang wo man noch nicht alle Wege kannte, war es halt nervig. Wenn man in Raum X musste und der Tyrant genau durch diese Tür kam, musste man einmal durchs Gebäude und das hat genervt.

  9. #68
    Sephiloud Sephiloud ist offline
    Avatar von Sephiloud

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Ich fand den nur nicht störend mit dem unendlich Raketenwerfer. Im Normalspiel ging das gar nicht klar. Vor allem weil man nicht ausweichen kann. Verstehe ich bis jetzt nicht warum das nicht möglich ist. Das schränkt einen total ein. ICh bin mega schlecht in dem Spiel, vor allem weil man sich nicht gut bewegen kann. Und so war es noch schwieriger für mich...
    nunja wenn er vor dir steht zurücklaufen save room aufsuchen warten und ne andere route wählen sry aber wenn man weiß wie der funktioniert ist der nichtmal ne gefahr
    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Naja wenn mich jemand durch ein Spiel hetzt/Jagd dann hat das für mich auch nicht direkt was mit Horror zu tun.
    ok vllt ist es im spiel jetzt nicht so krass aber stell dir die situation vor du wärst real in so ner situation mit nem typen der dich töten will, wenn das kein horror element ist das sind auch alle horror filme kein horror, in den meisten werden teenies doch von irgendwelchen killern verfolgt, ich bin der meinung nen horror spiel muss stressen, man muss sich unwohl fühlen, immer den gedanken haben egal wo man ist man ist nicht sicher, in Outlast wird man auch ständig verfolgt aber da stört es keinen oder wie, wollt ihr etwa langweilig gescriptete momente mit solchen typen, sry aber das wäre fänd ich lame Es nimmt mir echt dann mehr den horror wenn ich weiß das Nemesis in der nächsten scene kommt^^

  10. #69
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Mich stört ja das der noch öfters auftauchen soll als Mister X, der hat schon total genervt. Ich mag es eher, wenn man in Ruhe spielen kann ohne Hektik.
    Nun, das war ja in RE3 ohnehin der Fall. In vielen Fällen durch Events, aber oft ist der auch so durch die Wache, oder durch die Stadt gerannt und hat mich überrascht. Mister X empfand ich eigentlich noch als entspannend. Bei Mister X war es für mich einfach eine größere Distanz herzustellen, aber bei Nemesis (Zumindest im alten Teil) ging das nicht. Der hatte einen solch ungeheuren Sprint drauf, das man gar nicht entkommen konnte (Dazu hatte man stattdessen ja einfach die Dodge-Funktion)

    Ich kann mir vorstellen das dieser Nemesis wie auch im Original nerviger als Mister X sein wird:

    - Er wird rennen
    - Er wird mit Waffen ausgestattet sein, wodurch er auch auf Distanz dich unter Beschuss nehmen kann
    - Er wird Angriffe auf kurzer und mittlerer Distanz vollziehen können (Letzteres wegen seinen Tentakeln, die er in seiner zweiten Stufe zur Schau stellt)

    Der Endpampf wird dafür aber dann umso chilliger, da Nemesis dort gefühlt noch langsamer als der nicht-mutierte Mister X war

    Zitat Sephiloud Beitrag anzeigen
    Bin ja sogar der meinung save räume sollte keine sicherheit geben damit es realistischer wirkt ich stell mir meist vor wie wäre es wenn sowas wirklich passieren würde, real gesehen bleibt der große böse mann nicht vor der tür stehen, etwas was mich ja an resi 2 remake gestört hat, so konnte ich mister x nicht ernst nehmen.
    Nun, dieses Gesetz hatte Capcom ja gebrochen, indem X dich ja zumindest in der Haupthalle belästigen konnte. Wundert mich ohnehin das sie diese Funktion nicht komplett (Zumindest auf den höheren Schwierigkeitsgraden) vorgenommen haben. Bei solchen Spielen wie Clock Tower und Haunting Ground (Ebenfalls beides von Capcom) konnten dich die Verfolger auch in ach so sichere Speicherorte verfolgen.

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Naja wenn mich jemand durch ein Spiel hetzt/Jagd dann hat das für mich auch nicht direkt was mit Horror zu tun. Im Gegenteil es kann der Horror Atmo schaden in mein Augen wenn ein eher Ruhiges Gameplay auf einmal schnell wird und es dann zu trial and error Passagen kommt und man dann eher genervt ist.
    Nun, auch solche Punkte gehören natürlich zum Survival Horror. Das Genre ist da recht vielfältig und ich finde das solche Elemente eher eine Belastung darstellen, als das man entspannt durch ein Gebäude wandert und den Zombies schon vorher den Kopf wegballert. Ein Verfolger ignoriert diese Regeln einfach. Er zeigt dir, das du dich nicht sicher fühlen und rumeiern sollst. In den meisten Fällen ist es sinnvoll wegzurennen, ein Kampf lohnt oft nicht. Ob in Project Zero, The Suffering, Outlast, Dead Space, Haunting Ground, Resident Evil Outbreak, Clock Tower, Silent Hill, Rule of Rose, etc.
    Die Spiele haben natürlich alle unterschiedlich stark diese Verfolgerelemente drinne, aber ich finde so etwas bringt einen noch einmal den Horror näher, weil man eben nicht in aller Ruhe spielen kann.
    Man fühlt sich dadurch bedrückt, das löst in einigen Leuten Unbehagen zu der ohnehin schon eher negativen Atmosphäre im Spiel aus.

    Klar ist das nicht für jederman etwas, aber am Ende gehört auch dieses Verfolgerelement zum Horror-Genre und das schon seit an die 3 Jahrzehnten

  11. #70
    Shahid Shahid ist offline
    Avatar von Shahid

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Wo erkennst du bei Project Zero das Verfolger-Motiv? Die Teile 1 bis 4 (5 möchte ich nicht beurteilen) zeigen ihre Stärke darin, dass immer wieder neue Geister auftauchen können. Gut, nur an kurzen Stellen gibt es einen unbesiegbaren Verfolger, der ist dann aber im nächsten Raum verschwunden.

  12. #71
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Sephiloud Beitrag anzeigen
    nunja wenn er vor dir steht zurücklaufen save room aufsuchen warten und ne andere route wählen sry aber wenn man weiß wie der funktioniert ist der nichtmal ne gefahr
    Ja das habe ich teils auch gemacht, aber mich stört es so beim Spielfluss^^ Ich mochte es einfach nicht.

  13. #72
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ach das wäre an sich kein Problem, wenn man die Levels besser entwirft? Und nicht so viele Einbahnstraßen wie bei beim Remake des zweiten Teils einbaut.
    Auch dann macht es das nicht besser.
    Wenn ein Gegner nicht besiegbar ist und man dadurch auf Dauer gezwungen wird, nicht mehr in der eigenen Geschwindigkeit zu spielen, dann ist das Spiel-Design nicht mehr meins.
    Wenn man Gegnern nicht töten kann oder man ständig zur Flucht gezwungene ist, dann bin ich da definitiv raus. Und nicht wenigen geht es so.
    Alien Isolation war daher für mich undenkbar. Hat einfach keinen Spaß gemacht.

    Ich weiß nicht ob meine Erinnerungen passen. Aber bei Resident Evil 3 war es doch so, dass das Vieh hier und da angekommen ist, man hat kurze Zeit damit zu tun gehabt und konnte dann wieder in Ruhe spielen. Bis man ein gewisses Event im Spiel getriggert hat und er wieder da war. Aber dazwischen hat man doch seine Ruhe gehabt und konnte das normale Spiel spielen, oder?

  14. #73
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob meine Erinnerungen passen. Aber bei Resident Evil 3 war es doch so, dass das Vieh hier und da angekommen ist, man hat kurze Zeit damit zu tun gehabt und konnte dann wieder in Ruhe spielen. Bis man ein gewisses Event im Spiel getriggert hat und er wieder da war. Aber dazwischen hat man doch seine Ruhe gehabt und konnte das normale Spiel spielen, oder?
    Ja genau. Man hat dann teils in Abschnitten gegen ihn gekämpft. War dann wie ein kleine Arena. Man konnte damals auch auswählen ob man kämpft oder flieht.

  15. #74
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Nemesis konnte man in RE3 oft aus den weg gehen in den man bei den Entscheidungen halt Flucht gewählt hat. Aber diese Entscheidungen fallen ja diesmal weg. Entweder ist das Spiel so gemacht das Nemesis ein in Ruhe lässt wenn das Spiel/Ki merkt der Spieler ist nur am Wegrennen. Oder es ist wie bei RE2 Remake das man erst ein bestimmten Story Punkt erreichen muss bis er "erstmal" wieder verschwindet.

  16. #75
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Nemesis konnte man in RE3 oft aus den weg gehen in den man bei den Entscheidungen halt Flucht gewählt hat. Aber diese Entscheidungen fallen ja diesmal weg. Entweder ist das Spiel so gemacht das Nemesis ein in Ruhe lässt wenn das Spiel/Ki merkt der Spieler ist nur am Wegrennen. Oder es ist wie bei RE2 Remake das man erst ein bestimmten Story Punkt erreichen muss bis er "erstmal" wieder verschwindet.
    Gab ja bestimmte Punkte. Bin ich durch die Tür gegangen und habe dann meine Ruhe. Ist okay, Phasenweise können solche Passagen in Ordnung sein.
    Muss ich aber ständig fliehen und bekomme nicht die Zeit, mich in Ruhe umzuschauen und taktisch vorzugehen... fliehe ich schon vor dem Spiel, brauche ich nicht.

  17. #76
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Nemesis Trailer


  18. #77
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Ich glaube Nemesis wird wirklich nerviger als Mr.x Zumindest kommt das so im Trailer rüber. Hatte Nemesis im Original auch ein Flammwerfer?

  19. #78
    Junko Enoshima

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ich glaube Nemesis wird wirklich nerviger als Mr.x Zumindest kommt das so im Trailer rüber. Hatte Nemesis im Original auch ein Flammwerfer?
    Nein, im Original hatte er eine Bazooka

  20. #79
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Zitat Shahid Beitrag anzeigen
    Wo erkennst du bei Project Zero das Verfolger-Motiv? Die Teile 1 bis 4 (5 möchte ich nicht beurteilen) zeigen ihre Stärke darin, dass immer wieder neue Geister auftauchen können. Gut, nur an kurzen Stellen gibt es einen unbesiegbaren Verfolger, der ist dann aber im nächsten Raum verschwunden.
    Nun, auch solche Punkte gehören natürlich zum Survival Horror. Das Genre ist da recht vielfältig und ich finde das solche Elemente eher eine Belastung darstellen, als das man entspannt durch ein Gebäude wandert und den Zombies schon vorher den Kopf wegballert. Ein Verfolger ignoriert diese Regeln einfach. Er zeigt dir, das du dich nicht sicher fühlen und rumeiern sollst. In den meisten Fällen ist es sinnvoll wegzurennen, ein Kampf lohnt oft nicht. Ob in Project Zero, The Suffering, Outlast, Dead Space, Haunting Ground, Resident Evil Outbreak, Clock Tower, Silent Hill, Rule of Rose, etc.
    Die Spiele haben natürlich alle unterschiedlich stark diese Verfolgerelemente drinne, aber ich finde so etwas bringt einen noch einmal den Horror näher, weil man eben nicht in aller Ruhe spielen kann.
    Es stimmt natürlich das bei der Reihe dieses Element eher gering ausfällt, vorhanden ist es allerdings und darum ging es mir ja.

  21. #80
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Resident Evil 3: Nemesis Remake

    Es gab nun ein Preview- Event und ausgewählte Mitarbeiter der Presse konnten das Spiel anspielen.

    Hier mal der Bericht von der Gamepro/Gamestar.


Seite 4 von 9 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Resident Evil 2 Remake: 164834 Nachdem am gestrigen Tag Capcom den Fan's nach einen Remake fragten, waren die antworten mehr als eindeutig. Dies kam bei Capcom sogar so...

  2. Resident Evil 2 Remake: Unter Umständen zieht Capcom ein Remake von Resident Evil 2 in Erwägung. Resident Evil 2 - Capcom zieht Remake in Betracht - mit Unterstützung der...

  3. Resident Evil: Remake: INFOS: Titel: Resident Evil: Remake Systeme: XBox One, Playstation 4, XBox 360, Playstation 3 und PC Entwickler: Capcom Publisher: Capcom...

  4. Resident Evil: Remake: INFOS: Titel: Resident Evil: Remake Systeme: XBox One, Playstation 4, XBox 360, Playstation 3 und PC Entwickler: Capcom Publisher: Capcom...

  5. RESIDENT EVIL - NEMESIS für GameCube: Moin Leutz! Weiß jemand wo ich mein Spiel: Resident Evil - Nemesis verkaufen kann? Ich hab´s auch schon bei Ebay versucht, aber ging voll in die...