Umfrageergebnis anzeigen: Naruto vs. Bleach vs. Dragonball vs. One Piece

Teilnehmer
1128. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Naruto

    365 32,36%
  • Bleach

    220 19,50%
  • Dragonball

    343 30,41%
  • One Piece

    473 41,93%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71617
Ergebnis 321 bis 332 von 332
  1. #321
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Heutzutage gibt es noch andere Serien abseits von Battle Shonen Anime, die fast oder genauso beliebt sind wie One Piece, Naruto z.B Attack on Titan, Tokyo Ghoul, One Punch Man, Sword Art Online, Parasyte, Steins Gate und diese ganzen Moe Serien etc. Anime Fans heutzutage haben einen viel breiteren Geschmack was Genres angeht.
    [...]
    TLDR; Heute ist vieles besser als früher
    Ich denke eher, dass die Anime Fans von heute eben entsprechend gereift sind. Wer mit Serien wie Naruto, One Piece und Bleach in die Anime/Manga Welt geführt wurde (wo ich mich persönlich nicht hinzu zähle), der verlangt nun natürlich nach mehr anspruchsvollen Werken. Die von dir genannten Serien sind vor dem selben Schicksal dabei mitnichten gefeilt. Manche büßen schon jetzt an Popularität ein.

  2. Anzeige

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #322
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Ich stimme dem Gast vollkommen zu!
    Zum Glück legt unsere heutige Anime-Community mehr Anspruch auf vielseitige Animes, statt nur den gleichen Battle-Shounen-Kram. Wobei ich aber auch überlegen muss, dass schon damals Animes von den anderen Genres gefeiert wurden - wenn ich da nur an Code Geass, Death Note, Elfenlied und Co. denke.

    Was das Thema angeht, finde ich One Piece derzeit am besten. Bleach hatte ich schon lange abgebrochen und Naruto ist ja leider vorbei, wo das Ende mMn auch sehr schwach gemacht wurde. One Piece geht momentan in einer ziemlich interessanten Richtung und fesselt mich auch wirklich.

  4. #323
    xNey xNey ist offline
    Avatar von xNey

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Also ich fand schon immer Dragon Ball bzw. DBZ am Besten. Ehrlich gesagt kann ich mit Naruto und One Piece überhaupt nichts anfangen. In Bleach hab ich bisher noch nicht reingeschaut. Dragon Ball ist der einzige Longtail-Battle-Shonen, der mir gefällt, und das wird wohl auch immer so bleiben.

  5. #324
    ZuY ZuY ist offline

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Battle Shounen gabs ja schon immer, und wird es immer geben.

    Sei es Hokuto no Ken, Saint Seiya, Yu Yu Hakusho usw.

    Aber die alten Shonen außer Dragon Ball sind ja leider nicht so bekannt in Deutschland.

    Anime entwickelt sich ganz anders heutzutage. War das Medium Fernsehen noch weltweit relevant sind viele Kinder mit Dragon Ball, Naruto, One Piece, Bleach usw. in Deutschland/USA aufgewachsen.

    Heute läuft alles über eine Internet Hype Maschine statt, und Japan produziert keine ellenlange wöchentlich Serien da denen die Kids ausgehen.

  6. #325
    xNey xNey ist offline
    Avatar von xNey

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat ZuY Beitrag anzeigen
    Battle Shounen gabs ja schon immer, und wird es immer geben.

    Sei es Hokuto no Ken, Saint Seiya, Yu Yu Hakusho usw.

    Aber die alten Shonen außer Dragon Ball sind ja leider nicht so bekannt in Deutschland.

    Anime entwickelt sich ganz anders heutzutage. War das Medium Fernsehen noch weltweit relevant sind viele Kinder mit Dragon Ball, Naruto, One Piece, Bleach usw. in Deutschland/USA aufgewachsen.

    Heute läuft alles über eine Internet Hype Maschine statt, und Japan produziert keine ellenlange wöchentlich Serien da denen die Kids ausgehen.
    Ehm okay, aber was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? ^^

  7. #326
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Wow One Piece soweit Vorne und Dragonball nur Platz 3, wundert mich ehrlich, ich hätte DB zumindest auf Platz 2 erwartet, da bringt es auch nichts das ich für DB gestimmt habe. One Piece was gefällt Euch eigentlich daran am Besten? Ich persönlich habe es einmal angefangen, aber die ersten Folgen fand ich jetzt nicht so toll, dass ich mich durch die ca. 700 Epsioden durch sehen möchte. Versteht mich nicht falsch, rein von den Szenen her die man so sieht wirkt es später auch echt spannend und teilweise dramatisch, aber es ist einfach schwer da nach zu kommen. Wenn One Piece irgendwann einmal fertig ist und ich viel Zeit habe schaue ich es vielleicht nochmals durch oder lese gleich den Manga, sicher da gibt es dann noch mehr Stoff aber dann wenigstens mit einem Ende und man läuft weniger Gefahr gespoilert zu werden denke ich.

  8. #327
    Narutofreak1412 Narutofreak1412 ist offline
    Avatar von Narutofreak1412

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Für mich Naruto > Bleach > One Piece > Dragon Ball

    Anders als die meisten habe ich Dragonball nicht schon seit meiner Kindheit gesehen (nur das erste Dragonball löst bei mir Nostalgie aus). Ich habe zwar genauso RTL2 geschaut, aber DBZ wurde mir immer verboten und daher habe ich Dragonball erst mit 16/17 gesehen, wo ich schon vieles anderes kannte und da hat mich DBZ zwar gut unterhalten, aber es hat halt die Innovation gefehlt und die vielen Streckungen Filler haben ihr übriges getan.

    Naja, jetzt fragt man sich vielleicht warum ich dann Naruto ganz oben habe, obwohl dieses ja auch sehr gerne fillert und streckt. Das liegt daran, dass ich durch Naruto erst wirklich angefangen habe im Internet zu stöbern und die Anime- und Otaku-Szene zu entdecken. Ich war zwar vorher auch schon Animefan, aber es ist nie über RTL2-Schauen, Mega-Hiro kaufen, Yugioh-Karten sammeln und lokal Pokemon zocken hinausgegangen. Erst durch Naruto habe ich Fansubs. Fansites, Chats und vieles mehr entdeckt und habe angefangen mich mit einer Vielzahl von Themen zu beschäftigen, die aus mir das gemacht haben, was ich heute bin. Auch bin ich Naruto treu und selbst, wenn es auch mal nicht so gute Filler gibt, können mich die Spiele, bestimmte Szenen, die Musik, die Charaktere ect. einfach immer irgendwie hypen.

    Bleach als zweites, weil es mir einfach gefällt. Bis heute lese ich noch wöchentlich die neue Kapitel, hoffe auf einen neuen Anime und höre die Musik. Auch spiele ich noch regelmäßig Bleach und auch von Inhalt her haben mir selbst fast alle Fillerarcs gefallen und es gibt soooo viele coole Chars und epische Fähigkeiten. Genau so stelle ich mir einen Action-Anime vor

    One Piece ist etwas, was mich nie so wirklich mitreißen konnte. Ich weiß nicht, ob es an den teilweise albernen Charakterdesigns liegt oder an den Storyarcs, die meistens immer nach demselben Schema ablaufen, aber außer ein paar geilen und epischen Momenten dümpelt der Anime und der Manga so vor sich hin, es braucht Jahre bis mal ein Arc abgeschlossen ist und One Piece ist auch etwas, was ich lange Zeit auf RTL2 aus dem Weg gegangen bin, weil es mich auf dem ersten Blick nicht angesprochen hat (hatte mal versucht es anzufangen und da lief die Folge von Skypia, wo die gegen diese fette weiße Frau in so einem Wald gekämpft haben xD). Erst ab Water7 konnte es mich damals auf RTL2 mitreißen, allerdings haben die Schnitte das Vergnügen noch gedämpft und nach dem Arc war erstmal wieder tote Hose. Bis Ende 2009 hat es gedauert, bis ich mich mal hingesetzt habe und alle Folgen der Reihe nach ab Folge 1 begonnen habe. Und fast 1 Jahr hat es gedauert bis ich dann bis zur aktuellsten Folge (Marineford Arc) geschaut hatte und auch gleich bis zum aktuellsten Kapitel weitergelesen habe (Ruffy, Ace, Sabo Vergangenheit).

  9. #328
    xNey xNey ist offline
    Avatar von xNey

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat Narutofreak1412 Beitrag anzeigen
    One Piece ist etwas, was mich nie so wirklich mitreißen konnte. Ich weiß nicht, ob es an den teilweise albernen Charakterdesigns liegt oder an den Storyarcs, die meistens immer nach demselben Schema ablaufen, aber außer ein paar geilen und epischen Momenten dümpelt der Anime und der Manga so vor sich hin, es braucht Jahre bis mal ein Arc abgeschlossen ist und One Piece ist auch etwas, was ich lange Zeit auf RTL2 aus dem Weg gegangen bin, weil es mich auf dem ersten Blick nicht angesprochen hat (hatte mal versucht es anzufangen und da lief die Folge von Skypia, wo die gegen diese fette weiße Frau in so einem Wald gekämpft haben xD). Erst ab Water7 konnte es mich damals auf RTL2 mitreißen, allerdings haben die Schnitte das Vergnügen noch gedämpft und nach dem Arc war erstmal wieder tote Hose. Bis Ende 2009 hat es gedauert, bis ich mich mal hingesetzt habe und alle Folgen der Reihe nach ab Folge 1 begonnen habe. Und fast 1 Jahr hat es gedauert bis ich dann bis zur aktuellsten Folge (Marineford Arc) geschaut hatte und auch gleich bis zum aktuellsten Kapitel weitergelesen habe (Ruffy, Ace, Sabo Vergangenheit).
    Und dann stellst du One Piece trotzdem vor Dragon Ball? Du willst mich doch nur ärgern.

  10. #329
    Narutofreak1412 Narutofreak1412 ist offline
    Avatar von Narutofreak1412

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat xNey Beitrag anzeigen
    Und dann stellst du One Piece trotzdem vor Dragon Ball?
    Naja, wie gesagt hatte One Piece schon seine epischen und auch traurigen Momente. Bei der Flying Lamb, dem Opfer von Bon Curry und den Vergangenheits-Folgen vom Fischmenscheninsel-Arc musste ich sogar weinen. Auch epische Szenen fallen mir sofort einige ein, wie Ruffys finale Attacke gegen Crocodile mit Dvorak's neunter Symphonie im Hintergrund, Zorro gegen Falkenauge, Luffy's Tenryuubito Punch, Luffy vs Admiräle usw.



    Bei Dragonball fällt mir jetzt spontan nur Son Gohan SSJ2 Verwandlung und Majin Vegeta's Opfer ein, wo ich echt beeindruckt war. Wenn man DBZ auch nicht täglich eine Folge schaut, sondern wirklich so 5-10 Folgen am Stück, dann nervt's auch etwas, wenn man das Ankommen der Saiyajins erwartet und man sich dann erstmal 3-4 Folgen Little Gohans Abenteuer in der Wüste anschauen muss xD Auch fand ich immer, dass irgendwie individuelle Fähigkeiten gefehlt haben. Jeder konnte immer Nahkampfkombos, Energiebälle und Energiestahlen. Selbst namenhafte Attacken wie Dodonpa oder Kamehameha sind ja nichts anderes als ein Energiestahl. Im alten DB gab es ja wenigstens noch verschiedene Kampfschulen und Kampfstile, die auch unterschiedlich aussahen.


  11. #330
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Anders als die meisten habe ich Dragonball nicht schon seit meiner Kindheit gesehen (nur das erste Dragonball löst bei mir Nostalgie aus). Ich habe zwar genauso RTL2 geschaut, aber DBZ wurde mir immer verboten und daher habe ich Dragonball erst mit 16/17 gesehen, wo ich schon vieles anderes kannte und da hat mich DBZ zwar gut unterhalten, aber es hat halt die Innovation gefehlt und die vielen Streckungen Filler haben ihr übriges getan.

    Ich hab auch als Kind nur Dragonball gesehen und selbst das nicht ganz, da es mir zu brutal war irgendwann und ich dachte es seie noch zu früh für mich und dann habe ich erst als Erwachsener die 42 Bänder gelesen und später noch einmal die Serie samt Filmen gesehen, weil ich irgendwie begeistert war von den Kämpfen, dem unbedingten Willen einen Kampf zu gewinnen, dem
    Humor, Personen wie Vegeta oder Piccolo die plötzlich gut wurden und vor allem der Moral aus Dragonball noch, dass man immer weiter tranieren muss und es trotzdem immer Jemanden geben wird der noch stärker iist. Nostalgie habe ich eigentlich nur bei Digimon und so Kinderanime wie Heidi, da ich bei Pokémon nur noch das Spiel schätze und nicht den Anime und Nostalgie fühle,bei Conan war ich schon älter und bei Monster Rancher habe auch erst später die ganzen Folgen gesehen. Ich mochte als Kind die Figurwn nicht so von Monster Rancher, ich fand die sahen zum Teil komisch aus. Heute mag ich es, genau wie Naruto nur One Piece bisher nicht so.

  12. #331
    ZuY ZuY ist offline

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat Narutofreak1412 Beitrag anzeigen
    Mega-Hiro kaufen
    Mann selbst als Knirps wusste ich das Mega Hiro Grütze war. Kids Zone & Banzai waren mehr informativ und haben mich an Manga & Anime näher herangeführt.

    So jetzt ein On-Topic Beitrag.

    Ich finde ja One Piece noch am besten...aber speziell die erste Arc bis Skypia. Bei Dragon Ball gehts mir genauso, bis Son Goku gegen Piccolo wars am besten.

  13. #332
    Narutofreak1412 Narutofreak1412 ist offline
    Avatar von Narutofreak1412

    AW: Naruto, Bleach, Dragonball od. One Piece?

    Zitat ZuY Beitrag anzeigen
    Mann selbst als Knirps wusste ich das Mega Hiro Grütze war. Kids Zone & Banzai waren mehr informativ und haben mich an Manga & Anime näher herangeführt.
    Kids Zone hat mich nie angesprochen, weil zuviele Informationen, Fakten und Themen zu Anime, die ich nicht kannte und Banzai war damals einfach zu teuer (habe 2€ pro Woche bekommen). Mega Hiro war einfacher gestaltet mit Themen zu Mainstream-Anime wie Naruto, Pokemon ect. und sie hatten auch oft Ausschnitte aus Digimon Manga drin.

    Aus heutiger Sicht würde ich aber ganz klar Banzai empfehlen, allein schon, weil es quasi unsere Version der Weekly Shounen Jump war.

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71617

Ähnliche Themen


  1. [V] Mangasammlung [Naruto, One Piece, Death Note, ElfenLied, Bleach...: Ja wie der Titel verraet leere icmeiner Mangasammlung. Alle Mangas sind in Manga Protection Bags, wurden 1x bzw KEIN mal gelesen und haben...

  2. Termine für Naruto Shippuuden, One Piece und Bleach: Hallo, ich werde hier immer die nächsten aktuellen folgen der Serien Naruto (Shippuuden), Bleach und One Piece posten. Naruto und Bleach laufen...

  3. Termine für Naruto Shippuuden, One Piece und Bleach:

  4. Videos von Dragonball, Naruto und One Piece:

  5. Videos von Dragonball, Naruto und One Piece: