Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    Unglücklich Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Hallo liebe forumla-Mitglieder,

    ich bräuchte mal euren Rat..
    Bin heute zum dritten Mal durch den praktischen Teil der Führerscheinprüfung gefallen..

    Die erste hatte ich vor Weihnachten (rechts vor links einmal übersehen), die zweite im Januar (beim Auffahren auf die Autobahn hab ich mich nicht getraut zwischen zwei LKW zu quetschen) und jetzt weil ich vergessen habe zu beachten, dass entgegengesetzt aus einer Einbahnstraße eine Fahrrad kommen könnte..

    Jedenfalls bin ich jetzt pleite, hab im April Abitur und wollte danach eigentlich in ein anderes Bundesland, um dort zu studieren..
    Ich bin nervlich am Ende, was Autofahren betrifft.. ich könnte weinen, wenn ich an das Geld denke (über 200€ für eine Prüfung)..

    Nur was würdet ihr jetzt tun? Warten (biis zum Ende des Abiturs oder länger)? Fahrradfahrer werden?
    Bin etwas ratlos.. und ein bisschen verärgert..

    Vielen, lieben Dank im Voraus!

  2. Anzeige

    Unglücklich Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Ich hatte meine Prüfung vor 8 Jahren und wäre auch fast durchgefallen... Stand an einer Kreuzung, es war rot und ich sollte rechts abbiegen. Ich hätte jederzeit abbiegen dürfen, weil ein grüner Pfeil (an der Ampel) nach rechts zeigte. Hätte jemand hinter mir gehupt, weil ich gewartet habe, wäre ich durchgefallen. Hab die Straße blockiert

    Wohnst du in einer Großstadt ? Ich könnte mir vorstellen, das die Prüfung dort um einiges schwieriger ist. Ich wohne in einer Kleinstadt. Und musste damals nur 2-3 Runden um die Stadt drehen und rückwärts einparken.

    Deine Fehler sind ja noch human. Nur rechts v. links ist verdammt wichtig. Vielleicht kannst du auf einem Parkplatz noch etwas üben. Du könntest ja deine Fehler nachspielen etc. Am besten noch mit paar Freunden, die selbst ein paar Sachen einbauen, wovon du nichts weißt. Ansonsten kann ich dir nur raten, einen kühlen Kopf zu behalten. Du machst das schon

  4. #3
    Scaramanga Scaramanga ist offline
    Avatar von Scaramanga

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Es klingt als hast du ein Problem in Stress-Situationen. Ohne die Aufregung der Prüfung hättest du die ganzen Sachen, weshalb du durchgefallen bist, wahrscheinlich gewusst. Stimmt's?
    Beruhigende Übungen vor der Prüfung könnten vielleicht helfen, es gibt verschiedene Atemtechniken und andere Methoden, wie man in solchen Situationen ruhiger werden kann. Setz dich vielleicht damit mal auseinander. Üben auf einem Parkplatz ist auch ein sehr guter Tipp, je sicherer du in der Materie wirst, desto gelassener bist du in der Prüfung. Wenn du mit anderen mitfährst, stell dir vor wie du fahren würdest und was du in jeder Situation beachten musst. Regeln wie rechts vor links müssen automatisch sitzen, ohne nachzudenken, also üben, üben, üben. Wenn du dich dann bereit fühlst kannst du es nochmal probieren. Nur nicht aufgeben.
    Und setz dich wegen des Geldes nicht unter Druck, das macht es nur schwieriger.

  5. #4
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    es gibt auch übungsplätze auf denen man mit anderen teilnehmern auf einem verkehrssimulationsplatz fährt. ohne fahrlehrer usw. muss nur einer bei sein der den lappen hat und kostet natürlich etwas. aber das ist vielleicht die bessere alternative als der parkplatz, da man auf dem übungsplatz ampeln, verkehrsschilder etc. etc. hat, eben so "wie da draußen ".

  6. #5
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Jedenfalls bin ich jetzt pleite, hab im April Abitur und wollte danach eigentlich in ein anderes Bundesland, um dort zu studieren..
    Ich bin nervlich am Ende, was Autofahren betrifft.. ich könnte weinen, wenn ich an das Geld denke (über 200€ für eine Prüfung)..
    Ich hatte fast 2 Jahre Fahrtermine gehabt wegen Konzentrationsmangel und hatte es erst in meiner dritten praktischen Prüfung geschafft. Es ist also alles möglich.
    Viele werden schneller fertig und die wenigsten brauchen vielleicht so lang wie Spongebob oder wie ich

    Soweit ich weiß, wenn die 2 Jahre rum sind, dann muss man wieder ganz von Vorne anfangen.
    Und wenn 1 Jahr nach der Theorieprüfung vorüber ist und man die praktische nicht geschafft hat, dann muss man die theoretische wiederholen.
    Ich weiß aber nicht ob das in jedem Bundesland so ist.

    Zitat xXNatsuXx Beitrag anzeigen
    Nur was würdet ihr jetzt tun? Warten (biis zum Ende des Abiturs oder länger)? Fahrradfahrer werden?
    Bin etwas ratlos.. und ein bisschen verärgert..
    An deiner Stelle hätte ich bis zum Ende der Abitur gewartet, weil du dich sicher noch für Klassenarbeiten und die Abitur konzentrieren musst.
    Fahrradfahren wäre eine Lösung im Frühling-Herbst. Im Herbst-Winter wären öffentliche Verkehrsmittel empfehlenswert z.B. Bus, Zug.

  7. #6
    xXNatsuXx xXNatsuXx ist offline
    Avatar von xXNatsuXx

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    @LuDaCriSoNe : Ja, ist leider 'ne Großstadt.. :/

    @Scaramanga : Hab sonst (in Schule, bei Prüfungen) kein Problem mit Stress.. nur bei diesem dummen Führerschein.. einmal stand ich relativ lange an einer roten Ampel, mein Fuß wäre fast von der Kupplung gesprungen vor Aufregung..

    Vielen Dank für euren Vorschlag! Üben ist wohl am besten..

  8. #7
    Ole2

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Da drücke ich dir die Daumen, dass du nicht auch noch bei der 4. durchfällst!

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ich hatte ....es erst in meiner dritten praktischen Prüfung geschafft. Es ist also alles möglich..
    Mir ging es wie Dark E vor 20 Jahren - erst beim 3. Mal schaffte ich es und denke, dass es bei mir auch eher der Stress war, den man wirklich für nichts gebrauchen kann.

  9. #8
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Ich weiß nicht, wie du zu Joghurt stehst, aber ich kann dir nur empfehlen vorher 500g - 1kg zu verdrücken. Keine schweren Mahlzeiten. Vor meiner Fahrprüfung hat mich übrigens noch die Polizei ausm Verkehr gewunken ( hatte vorher noch ne Fahrstunde) und anschließend durfte mich auch noch Pro7 interviewen...
    Da war dann in der Prüfung nicht mehr viel mit Aufregung. Geschafft hab ich es trotzdem.

    Ich führe es auf den Joghurt zurück, den Joghurt enthält relativ viel Kalium - zwar nicht so viel wie Bananen, aber immer noch genug in dem Maß, was ich vorgeschlagen hab.
    Die Idee kam mir, nachdem ich einen Post von Rob Rhinehart ( dem Soylent-Erfinder ) gelesen hatte. Ich bin danach besser gefahren, ob es nun ein Placebo war oder nicht, das Resultat war deutlich bemerkbar.

    Blood work shows potassium deficiency? Increase it by the precise amount required. In fact, unless you work on a banana plantation you’re probably not getting the recommended amount of potassium (3500mg is 9 bananas), and never have. Ever wonder what it would feel like if you did?
    Quelle: How I Stopped Eating Food | Mostly Harmless

  10. #9
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    naja bei meiner Fahrprüfung war ich richtig gut gefahren
    der Prüfer und Lehrer haben sich über das Angeln unterhalten
    gab nur eine stelle wo es knapp war, in der Altstadt wo ich auf eine Hauptstraße gefahren bin und fast ein Motorrad Fahrer übersehen hätte (zweispurige Straße er war links leicht hinter mir)
    nach der Prüfung meinte der Prüfer nur wen ich den nicht vorbei gelassen hätte wäre ich durchgefallen xD

    ist aber auch Kleinstadt

  11. #10
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    ich hab auch aufm land/kleinstadt gelernt. man ist hier aber regelmäßig in großstädten unterwegs, wenn man was will, einkaufen oder so. so war ich bereits am ersten tag in der stadt unterwegs und hab fast direkt nen unfall verursacht ich bin der meinung, dass die fahrschulen besser öfters stunden in die städte verlegen sollten wenn die schule eher ländlich liegt, die stadt aber regelmäßig im normalen lebensverlauf besucht wird. ich war eigentlich der meinung, wenn man in ner stadt gelernt hat, kann man es auch und fühlt sich sicherer als wenn man als landei das erste mal die großstadt besucht und dann noch ohne fahrlehrer ist.

  12. #11
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Stimm ich zu, hab fahren im für seinen Verkehr berüchtigten Hamburg gelernt. Die Abgrenzung von Abbiegespuren durch breitere Spur-Striche wird in selbst in kleineren Städten scheinbar nicht immer gelehrt.

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Das von dir genannte Problem hat fast jeder Prüfling.
    Auch mir ist es so ergangen. In meiner Prüfung bin ich direkt mit 70km/h in der 50er Zone gestartet. Wegen der Aufregung.
    Der Prüfer hat nichts davon mitbekommen weil mein Lehrer ihn abgelenkt hat und die Bremse (wo das Signal nicht aktiviert war) betätigt hat.
    Anschließend stand ich noch "auf" ein Ampel bei rot. Mein Fahrzeug war zur Hälfte über dem Streifen, ich konnte die Ampel nicht sehen aber der Prüfer. Er hat mich beruhigt und gesagt, das er die Ampel sieht und mir Bescheid gibt. Während der Fahrt ist mir der Wagen mehrfach abgesoffen, sogar in der Kurve. Ist mir sonst nicht passiert.
    Am Ende habe ich eine viertel Stunde Standpauke von dem Lehrer erhalten. Warum ich den so nervös sei, das müsse ich nicht.
    Als ich gehen wollte hat er mich zurück gerufen und gefragt ob ich meinen Lappen nicht mitnehmen möchte.

    Warum ich durchgekommen bin? Ich weiß es nicht. Kulanz? Weil der Lehrer erkannt hat, das es nur an der Nervösität liegt? Maybe.

    Ein guter Freund von mir hatte ähnliche Probleme wie du. Er war sehr nervös und hat genau die selben Fehler gemacht. 2 mal durchgerasselt und war nervlich am Ende. Heute ist er ein vorbildlicher Autofahrer, fährt sicher und gut. Aber in der Prüfung war er ein nervliches Wrack. Auf Empfehlung hat er sich was Pflanzliches zur Beruhigung aus der Apotheke geholt. Ich meine das hat er den Abend davor genommen. Dadurch war er entspannter und ist Auto gefahren wie er es sonst auch macht. Die Angst war weniger.
    Das Mittel nimmt man wohl auch bei Prüfungen. Leider weiß ich nicht wie das heißt.

  14. #13
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Bin beim ersten Mal auch durchgefallen. War da irgendwie ziemlich aufgeregt und es war auch sehr früh morgens.

    Beim zweiten Mal bin ich direkt vor der Prüfung noch gefahren, dann war ich bei der Prüfung viel ruhiger. Kam mir vor wie 5 Minuten, und schon war die Prüfung bestanden^^

  15. #14
    Various.

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Hab die Prüfung beim ersten Mal bestanden. War auch recht nervös, doch mit der Zeit legte sich die Nervosität.
    Sehr hilfreich ist, wenn man vor der Prüfung sich mit dem Auto etwa eine Stunde "warm fährt" ^^

  16. #15
    Pokemonfan05 Pokemonfan05 ist offline

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Ich habe meine Prüfung auch sofort bestanden, war zwar auch nervös aber ich habe mir die Prüferin einfach nackt vorgestellt. Hat echt geklappt.

  17. #16
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Zitat Pokemonfan05 Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Prüfung auch sofort bestanden, war zwar auch nervös aber ich habe mir die Prüferin einfach nackt vorgestellt. Hat echt geklappt.
    Toller Plan, wenn man einen 60-jährigen Prüfer hat.

  18. #17
    Pokemonfan05 Pokemonfan05 ist offline

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Toller Plan, wenn man einen 60-jährigen Prüfer hat.
    Ja ok das ist dann nicht so toll da gebe ich dir wohl recht

  19. #18
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Ich selbst habe es beim ersten Mal geschafft. Hätte aber auch schief gehen können. Bin gestartet und direkt die erste Ampel springt auf gelb. Ich gebe Gas und fahre noch rüber. Der Prüfer meinte dann "wir fangen nochmal von vorne an. Hätten Sie gebremst, wäre der nachfolgende PKW jetzt bei uns im Kofferraum." Danach hatte ich nur Tempo 30 Zone und Stadtverkahr. Keine Landstraße und keine Autobahn ... für den Prüfer eigentlich ungewöhnlich (meinte der Fahrlehrer nachher).

    Einer der Gründe könnte noch gewesen sein ... vor mir fuhr eine Frau die Prüfung, ich mußte beim TüV warten. Nachher erfuhr ich auch warum. Die Dame war bei Versuch Nummer 7. Sechsmal schon durchgefallen und immer sehr nervös. Fuhr die ganze Zeit total super und dann (kurz vor Schluß) kam das berüchtigte "nächste Möglichkeit rechts abbiegen". Der Prüfer wußte natürlich, daß das ne Einbahnstraße war ... die Dame fuhr rein und MÖÖÖP, gescheitert. Keine Ahnung, ob der seine Durchfallquote für den Tag schon hatte, oder generell Frauen auf dem Kieker. Aber ich hatte meinen Lappen.

    Ziemlich daneben auch die Aktion nach der Prüfung. Mir wurde mitgeteilt, daß die Prüfung nun vorbei wäre. Der Fahrlehrer wüßte wo wir hin wollen und würde mich anleiten. Ich fuhr also nach Anweisung des Fahrlehrers weiter. Nach einigen Minuten kamen wir an einem Bäcker an. "Wir sind da" meinte der Lehrer und ich setzte den Blinker zum Einparken. "Nein, nein" meinte der Prüfer ... "fahren sie da rauf". Und der Fahrlehrer deutete mit der Hand nach rechts. Ich also mit dem Auto über den Fahrradweg und rauf auf den Bürgersteig. Die beiden stiegen aus und holten sich Frühstück. Und ich Elend saß im Auto und durfte die Blicke der Leute aushalten, die vorbei kamen und guckten a la "was für ein Assi". Und so jemand nimmt anderen Leuten die Fahrprüfung ab. Unglaublich !

  20. #19
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Viel Glück mein persönlicher Tip Finger weg von Koffein vor der Prüfung : D

  21. #20
    Desasta666 Desasta666 ist offline
    Avatar von Desasta666

    AW: Führerschein - ewiges Durchfallen?

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Viel Glück mein persönlicher Tip Finger weg von Koffein vor der Prüfung : D
    Lieber ein Bier davor zur beruhigung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Führerschein: Moin Leute, da ich im November diesen Jahres 16 werde, hatte ich daran gedacht, mit dem Führerschein anzufangen. Nun wollte ich mal wissen, wie...

  2. A1 Führerschein: Moin, habe durch ne Schnell-Sufu nicht wirklich was treffendes gefunden, also mache ich einen Thread auf. Vorerst: Ich bin Profi in Bus, Bahn und...

  3. Führerschein für 25$ ?: hallo liebe autofans.. in disem thread möchte ich euch 1. über eine sache aufmerksam machen und 2. wissen was ihr davon haltet.. ach und 3.: ich...

  4. Ewiges Warten auf Mitspieler: Hi ich bin neu hier und brauch hilfe xD Ich will irgendwie smash bros brawl online spielen aber er findet keine mitspieler :O ich bin immer nur in...

  5. ewiges booten: Hiho, mein Rehcner braucht fast 5 Minuten zum bootn. Das ist wirklich eleding lange und zwischendurch hab ich im Leerlauf oder wenn nur kleine...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

ssbb gelassenheit