Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Sofa82 Sofa82 ist offline
    Avatar von Sofa82

    Ausrufezeichen Schraube im Reifen

    Hallo zusammen,

    habe mir eine Schraube in den Reifen gefahren, in die Abrollfläche. Kann man den Reifen noch irgendwie Retten? kann man den neu vulkanisieren lassen???

    Der Winterreifen ist grad mal 5 Monate alt.

    LG dat Sofa

  2. Anzeige

    Ausrufezeichen Schraube im Reifen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hillsdevil Hillsdevil ist offline
    Avatar von Hillsdevil

    AW: Schraube im Reifen

    Hallo,

    nö da ist nicht mehr viel zu retten, wirst um einen neuen Reifen bzw. 2 neue Reifen drum rumkommen.

    Mfg
    Michi

  4. #3
    Devil-of-Tora

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat Hillsdevil Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nö da ist nicht mehr viel zu retten, wirst um einen neuen Reifen bzw. 2 neue Reifen drum rumkommen.

    Mfg
    Michi
    gelapp

    ist eig kein problem... hatte selber vor zwei wochen erst nen nagel im reifen..ab zum reifendienst um die ecke (möglichst kleine private läden, keine großen) der macht den reifen von der felge... zieht die schraube raus..dann kommt nen propfen rein..der wird vulkanierisert... ähnlich wie fahrrad reifen^^

    hab meinerseits 15€ dafür bezahlt und war in ner stunde erledigt

  5. #4
    Hillsdevil Hillsdevil ist offline
    Avatar von Hillsdevil

    AW: Schraube im Reifen

    Servus,

    soviel ich weiß, kommt es bei einer Reparatur auf die Stelle an, die Tiefe des Eindringens und auf die Größe des Eindringkörpers (beachte den Durchmesser einer Schraube im Vergleich zu einem Nagel). Wenns Drahtgeflecht im Reifen erwischt hat, dann wird die Reparatur zum Sicherheitsrisiko und das würde dann auch kein seriöser Werkstatt reparieren.

    Mfg
    Michi

  6. #5
    Sofa82 Sofa82 ist offline
    Avatar von Sofa82

    AW: Schraube im Reifen

    hmmm...glaube werde mir zum nächsten winter nen neuen kaufen, die profieltiefe abmessen und bei bedarf nen 2. neunen, wie schon erwähnt, die sind nicht alt und da ich den platten nicht vorne hatte, sind die räder hinten auch noch nicht sehr abgefahren...danke aber trotzdem...ist schon ne große schraube schätze mal vom schraubenkopf her 2 millimeter durchmesser...mal schauen...

  7. #6
    Devil-of-Tora

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat Hillsdevil Beitrag anzeigen
    Servus,

    soviel ich weiß, kommt es bei einer Reparatur auf die Stelle an, die Tiefe des Eindringens und auf die Größe des Eindringkörpers (beachte den Durchmesser einer Schraube im Vergleich zu einem Nagel). Wenns Drahtgeflecht im Reifen erwischt hat, dann wird die Reparatur zum Sicherheitsrisiko und das würde dann auch kein seriöser Werkstatt reparieren.

    Mfg
    Michi
    gut hast recht, sorry ^^

    aber ich würde trotzdem mal zu nem reifenhändler fahren und fragen was der dazu sagt!!

  8. #7
    John.Doe John.Doe ist offline

    AW: Schraube im Reifen

    Heutzutage kann man fast alles flicken, wenn es nicht wie schon gesagt in der Reifenwand oder zu nah am Rand der Abrollflaeche ist. Vor ein paar Jahren gab es noch Reifen, die durften nicht geflickt werden, wie z.B. Hochgeschwindigkeitsreifen, aber selbst fuer Die gibt es inzwischen Flicken. Also, wenn die Schraube in der Mitte der Abrollflaeche ist, dann hast Du gute Chancen, dass Du billig wegkommst. Ansonsten wenn die Reifen noch nicht so viele Km weghaben, dann kommst Du auch mit einem neuen Reifen des gleichen Typs aus. Es ist ja nicht Pflicht beide Reifen auf einer Achse gleichzeitig zu ersetzen, nur empfohlen, wenn der Abrollwiderstand sonst anders waere und das Auto in deswegen nachher nach rechts oder links ziehen wuerde.

  9. #8
    Sofa82 Sofa82 ist offline
    Avatar von Sofa82

    AW: Schraube im Reifen

    Der nagel ist genau in der mitte der Abrollfläche...hab mir mal erkundigt mit auswuchten und allen drum und dran knappe 28 EUR..hm...weiß nicht ob ich das machen sollte, fahre im jahr an die 30000 KM und davon mindestens 12000 mit den Winterschluppen....

  10. #9
    billsux

    AW: Schraube im Reifen

    Es kommt auch drauf an für welche Geschwindigkeit der Reifen zugelassen ist. Unter 160km/h dürfte es keine Probleme mit dem flicken geben, darüber kann es sein, dass man den Reifen garnicht mehr flicken darf.

    Hatte auch mal einen Nagel im Reifen (bin sogar noch einen Tag damit rumgefahren ) - bin danach zum Reifendienst gegangen, der hat mir das Teil schnell geflickt (der sagte mir das mit den 160km/h). Ist auch nicht teuer.

    Achja, man sollte mit einem Nagel im reifen mögl. nicht mehr fahren, auch wenn der die Luft hält, da das Loch sonst ausfransen kann, was dazu führt, dass man den Reifen nicht mehr flicken kann.

  11. #10
    Sofa82 Sofa82 ist offline
    Avatar von Sofa82

    AW: Schraube im Reifen

    lol....mehr als 160 schafft mein Mazda 2 eh nicht...wegen meiner Pendlerrei habe ich mir den als diesel gekauft und der hat nur 68 PS :-( gähn....naja...für die arbeit hin und zurück reichts...

  12. #11
    John.Doe John.Doe ist offline

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat Sofa82 Beitrag anzeigen
    Der nagel ist genau in der mitte der Abrollfläche...hab mir mal erkundigt mit auswuchten und allen drum und dran knappe 28 EUR..hm...weiß nicht ob ich das machen sollte, fahre im jahr an die 30000 KM und davon mindestens 12000 mit den Winterschluppen....
    Also durch das staendige Drueberfahren ueber den Schraubenkopf wird sich die Schraube immer ein bisschen bewegen und irgendwann wird sich eine kleine Oeffnung fuer Luft bilden und Du stehst mit nem Platten da. Du wirst um das Flicken nicht herumkommen, denke ich.
    Aber mach doch beides in einem Abwasch, wechsel auf die Sommerreifen und bring den Reifen zum Flicken, dann muss er nicht extra neu ausgewuchtet werden, zumindest nicht bis zum naechsten Winter.

    Zitat billsux
    Es kommt auch drauf an für welche Geschwindigkeit der Reifen zugelassen ist. Unter 160km/h dürfte es keine Probleme mit dem flicken geben, darüber kann es sein, dass man den Reifen garnicht mehr flicken darf.
    Wie gesagt, das war mal. Bereits vor 2 Jahren hatte man zugelassene Techniken fuer das Flicken von V-Reifen (kann ich aus Erfahrung sagen ), also selbst da ist das Flicken kein Problem mehr.

  13. #12
    billsux

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat John.Doe Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, das war mal. Bereits vor 2 Jahren hatte man zugelassene Techniken fuer das Flicken von V-Reifen (kann ich aus Erfahrung sagen ), also selbst da ist das Flicken kein Problem mehr.
    Ah, danke für die Richtigstellung! Meinen Nagel im Reifen hatte ich 2003, da war das anscheinend noch so. Sorry für meine veralteten Hinweise

  14. #13
    IronHide IronHide ist offline

    AW: Schraube im Reifen

    ok zur info reifen reperatur geht nur bis 205/60 reifen und nicht höher als Geschwindigkitssymbol T, ist vom Gesetzgeber so vorgegeben!!

  15. #14
    IronHide IronHide ist offline

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat von Billsux:

    Wie gesagt, das war mal. Bereits vor 2 Jahren hatte man zugelassene Techniken fuer das Flicken von V-Reifen (kann ich aus Erfahrung sagen ), also selbst da ist das Flicken kein Problem mehr.[/QUOTE]#

    Da solltest du aber mal zum TÜV fahren und dich erkundigen , Der DEKRA Mann in unserer Werkstatt hat da nämlich schon ne menge KFzs ausm verkehr gezogen

  16. #15
    Schu_mi Schu_mi ist offline
    Avatar von Schu_mi

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat IronHide Beitrag anzeigen
    Da solltest du aber mal zum TÜV fahren und dich erkundigen , Der DEKRA Mann in unserer Werkstatt hat da nämlich schon ne menge KFzs ausm verkehr gezogen
    Hi,

    es geht ja auch um zugelassene Verfahren zum flicken von über Geschwindigkeitszulassung T Reifen. Nicht um die normale Flickentechnik.
    Und selbst die Tüv und Dekra Männer sind nicht frei von Fehlern. Man sollte diesen doch mal dann darauf hinweisen.

    p.s. es gibt auch einen Edit Button. Gell

  17. #16
    TomStar TomStar ist offline

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat IronHide Beitrag anzeigen
    Zitat von Billsux:


    Da solltest du aber mal zum TÜV fahren und dich erkundigen , Der DEKRA Mann in unserer Werkstatt hat da nämlich schon ne menge KFzs ausm verkehr gezogen
    Wie wollen die erkennen ob der Reifen geflickt wurde? Sieht man von außen gar nicht, hab letztes Jahr nen Nagel in meinem Hinterrad gehabt, ab zum Reifenhändler, der hat den vulkanisiert. Ich hab Hochgeschwindigkeitsreifen (bis 270 oder 280 km/h zugelassen); Maße 235/40/ZR17 (beim ZR bin ich mir nicht sicher, irgendwas um den dreh war es)
    Und es hält einwandfrei, aber fahre eh nie über 180
    Man sollte halt nur alle 3-4 Wochen an die Tanke den Luftdruck prüfen!

  18. #17
    FLEXER FLEXER ist offline
    Avatar von FLEXER

    AW: Schraube im Reifen

    Hi,

    mir ist das früher 3 mal hintereinander passiert. Einmal nen Nagel reingefahren und die beiden anderen male jeweils eine Schraube. Hab es beim ersten mal Vulkanisieren lassen aber das ist schweine teuer hatte um die 20-30€ gekostet. Da lohnt es sich nicht für. Du könntest es mal mit Reifenpilot versuchen aber das hilft auch nicht auf Dauer. Mein Rat -> Schraube drinlassen, öfter Luft nachfüllen und weiterfahren bis der Reifen runter ist. So hab ich es die beiden anderen male auch gemacht. Die Schraube sitzt meistens so eingebohrt im Reifen das kaum Luft entweicht.

    Ist sonst nen teurer Spaß

  19. #18
    Devil-of-Tora

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat FLEXER Beitrag anzeigen
    Hi,

    mir ist das früher 3 mal hintereinander passiert. Einmal nen Nagel reingefahren und die beiden anderen male jeweils eine Schraube. Hab es beim ersten mal Vulkanisieren lassen aber das ist schweine teuer hatte um die 20-30€ gekostet. Da lohnt es sich nicht für. Du könntest es mal mit Reifenpilot versuchen aber das hilft auch nicht auf Dauer. Mein Rat -> Schraube drinlassen, öfter Luft nachfüllen und weiterfahren bis der Reifen runter ist. So hab ich es die beiden anderen male auch gemacht. Die Schraube sitzt meistens so eingebohrt im Reifen das kaum Luft entweicht.

    Ist sonst nen teurer Spaß
    also 20€ fürs "reparieren" ist ja mal ni teuer.. -.- besonders wenn man das in nem vergleich zum reifen sieht der ca. 120€ (bei mir!) kostet..

    und mit schraube im reifen fahren... naja... gut wenn de meinst das du das brauchst...

    ich hätte da etwas angst das ich bei 180 auf der AB dann nen platten hab..aber gut..jeder wie er denkt

  20. #19
    Roter Oktober Roter Oktober ist offline
    Avatar von Roter Oktober

    AW: Schraube im Reifen

    Hallo
    Reifen inst. setzen kei Problem wenn:
    nur bis index H
    nicht ohne Luft gefahren
    Beschädigung in der Lauffläsche
    Seitenwand unbeschädigt
    Reifen immervon Felge montieren lassen.
    Preise von 20 bis 25 Euro sind fair.


  21. #20
    FLEXER FLEXER ist offline
    Avatar von FLEXER

    AW: Schraube im Reifen

    Zitat Devil-of-Tora Beitrag anzeigen
    also 20€ fürs "reparieren" ist ja mal ni teuer.. -.- besonders wenn man das in nem vergleich zum reifen sieht der ca. 120€ (bei mir!) kostet..

    und mit schraube im reifen fahren... naja... gut wenn de meinst das du das brauchst...

    ich hätte da etwas angst das ich bei 180 auf der AB dann nen platten hab..aber gut..jeder wie er denkt

    Hmm ja da gebe ich dir recht beinem Auto Reifen würde ich das nicht machen. Ich habe gerade irgendwie gelesen das er nen Rollerreifen meinte. Wie komme ich darauf? Hornbrille lässt grüßen.

    Naja 120€ bezahlst du für einen Reifen. Gut da sind 30€ evtl noch verkraftbar.

    meine kosten 35€ und dafür bekomme ich nen neuen Reifen. Da sieht die Sache schon anders aus.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. DTM / 600 pp / Harte Reifen Set Ups Rundenzeiten etc.: Hier geht es um die Strecke Nürburgring GP/F. Es geht darum die shcnellsten Zeiten zu fahren und anderen zu helfen, die Hilfe bei den Set Ups haben....

  2. gibt es einen unterschied bei 26 zoll reifen??: hallo, ich habe ein kildemos bike mit ziemlich schmalen reifen vorne 26x1 zoll und hinten 28x1 zoll, hab mir jetzt für vorne einen neuen reifen...

  3. Brauche Hilfe ! Wie viel ist dieser Reifen inkl. Felge wert ?: Hallo, ich habe folgenden Reifen ink. Felge 1x hier: http://www.forumla.de/clear.gif http://www.forumla.de/clear.gif ...

  4. Schraube rundgedreht -.-: Baah ich hoffe ihr könnt mir helfen bin am verzweifeln folgendes problem:da ich zu faul war den passenden schraubenzieher zu suchen hab ich einfach...

  5. Schraube kaputt: Ich wollte heute die Festplatte der PS3 wechseln und hab mir dafür extra einen passenden Schraubenzieher gekauft. Die blaue Schraube ging damit ohne...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Autoreifen Nagel

schraube im reifen gefahren

schraube im reifen fahren

Ich habe mir eine Schraube in mein 19 Zoll Reifen reingefahren kann den wieder reparieren.

schraube im reifen drin lassen

schraube im reifen Drahtgeflecht

Autoreifen flicken Preise Schraube reingefahren

schraube im reifen kann man den reifen noch retten

schraube im reifen

nagel im reifen weiterfahren

mit schraube im reifen fahren

schraube im reifen weiterfahren

schraube im reifen weiter fahren