Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ghostbusters

  1. #1
    Kitsune

    Lächeln Ghostbusters

    Als Fan der beiden Filme erfreute es mich zu sehen, das IDW - ein US-Verlag - eit 2011 eine monatliche Comicserie zum Franchise herausbringt. Seitdem sammle ich die Trades (5-6 Hefte) und diese Woche ist der vierte angekommen und sollte demnächst von mir gelesen werden.

    Der Comic spielt direkt nach dem zweiten Film und zuerst taucht sogar der Obermotz aus dem ersten Film auf. Er versucht es zumindest in unserer Welt aufzutauchen. Danach geht es größeren Handlungen weiter, doch seit das Team durch den ganzen Staat reist, sind die Abenteuer sehr episodisch geworden. Es gibt aber kleinere Sachen, die anscheinend später nochmal an Bedeutung gewinnen. Sobald die vier zurück in New York sind gibt es auch einen Teamzuwachs. Sogar den Blondschopf aus einer der TV-Serien (ich glaube Extreme Ghostbusters) taucht auf.
    Etwas schade finde ich, dass Louis nur mal indirekt erwähnt wurde und nie zu sehen ist. Janine sitzt auch nur auf ihren Stuhl, scheint aber später noch eine größere Rolle zu spielen - wenn auch nur temporär.

    Grafisch fetzt es, erinnert vielleicht an das Videospiel in der Fassung für Wii und PS2. Die Geister sehen dabei aber so bedrohlich wie im ersten Film aus. Find ich okay so. Die Trades bieten auch viele Bonusseiten, bin begeistert davon.

  2. Anzeige

    Lächeln Ghostbusters

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kitsune

    AW: Ghostbusters

    Ein Jahr später finde ich die Serie immer noch gut, aber eben nur gut. Irgendwie wird es nicht geschafft, gleichzeitig den Charakteren Tiefe zu geben und eine spannende Handlung zu pränsentieren, es gibt immer nur das eine oder das andere. Spaßig ist es trotzdem, aber bei den aktuellen Heften gab es einen Zeichnerwechsel. Der neue Zeichenstil ist absolut langweilig und ist weit von dem Charme des Vorgängers entfernt. Ich kann nur hoffen, der alte Zeichner kommt wieder.

  4. #3
    Kitsune

    AW: Ghostbusters

    Die alten Zeichner sind zurück und liefern den gewohnt ansehlichen Zeichenstil.

    Der 7. Band widmet sich unter dem Motto "Happy Horror Days" dem Auftauchen paranormaler Berühmtheiten zu bestimmten Feiertagen. Von beispielsweise Sinterklaas habe ich bisher zwar nichts gehört, aber Google hilft weiter. Bekannt kommt mir dafür Stingy Jack, der nach seinem Tode immer noch auf Erden wandelt, da er weder Himmel noch Hölle betreten konnte.

    Das gewachsene Team hat endlich Alltag angenommen und verfolge ich gespannt. Zum 30-jährigen Jubel des Franchise folgt am Ende des Bandes noch eine Überleitung zur nächsten Ausgabe, wo ein größeres Event stattfinden wird. Endlich tritt dann auch mal Louis Tully (gespielt durch Rick Moranis in den beiden Filmen) in den Comics auf. In den Bonusseiten befindet sich unter anderem auch ein schönes Bild zu Gedenken zum verstorbenen Harold Ramis (Egon Spengler).

  5. #4
    Kitsune

    AW: Ghostbusters

    Mittlerweile besitze ich die komplette Reihe in der Hardcovervariante in zwei Bänden. Nach 36 Heften wurde die Reihe leider eingestellt, das Ende umfasst dafür 8 Hefte und zur damaligen 30-Jahre-Feier des Franchises wurde nochmal etwas Großes geliefert. So sieht man auch mal Louis Tully und Dana Barrett wieder, wobei hier mit Louis leider nicht viel angefangen wird. Die beiden "Endbosse" aus den Filmen tauchen auch nochmal auf, werden leider aber schnell verbraten.

    Das Ende ist leider nicht ganz rund und lässt auf eine Fortsetzung hoffen, die es vermutich aber nicht geben wird. Sehr schade! Vor allem der Zeichenstil hat mir sehr gefallen und bei den beiden Hardcover hat man sich sehr viel Mühe gegeben. Nicht nur, dass diese vor Bonusmaterial fast platzen, auch die Verarbeitung ist ungewöhnlich detailverliebt. So sieht der erste Band wie der Container aus, in dem die Geister gelagert werden, und der zweite Band wie eine Geisterfalle. Da wurde nicht nur mit Farbe gearbeitet, es gibt es Vertiefungen und der zweite Band hat sogar gewollte Kratzer. Weder bei Marvel, noch bei DC habe ich sowas gesehen. IDW ist spitze!

  6. #5
    Kitsune

    Ghostbusters

    Es ging sogar doch noch weiter. So kam es zu Crossovern mit The Real Ghostbusters (die Ghostbusters aus den alten Cartoon), den Turtles (IDW-Version, durch den Erfolg gleich zweimal) und sogar den Ghostbusters aus den Rebootfilm. Die schöne Optik ist geblieben und storybedingt geht es auch mal um die ganze Welt. Letztendlich ödet es mich dann doch irgendwie an und nach dem Annual 2017 bin ich ausgestiegen.

Ähnliche Themen


  1. Ghostbusters 3: Oh Leute. Es scheint sich wirklich zuzuspitzen. Seit vielen, vielen Jahren ( genauer gesagt seit Veröffentlichung des zweiten Ghostbusters-Films )...

  2. Ghostbusters: kein ghostbusters thema mehr? http://www.forumla.de/clear.gif http://www.forumla.de/clear.gif http://www.forumla.de/clear.gif

  3. Ghostbusters für den DS: Ja richtig. Die Geisterjäger werden auch auf dem DS ihr Unwesen treiben : IGN hat einen allerersten Einblick in die Grafik für die DS-Version des...

  4. Ghostbusters: Soll ja auch für den Pc rauskommen. Hab mit der Sufu kein Thread im Pc Berreich gefunden deshalb mach ich einen auf. Falls ihr neue Infos zum Game...

  5. Ghostbusters: Ghostbusters (Collector´s Edition) http://www.forumla.de/bilder/2007/02/44.jpg Titel: Ghostbusters (Collector´s Edition)