Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    clawwulf clawwulf ist offline

    Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Hallo Leute,

    ich wurde bei folgenden Problem um Hilfe gebeten, jedoch bin ich ein wenig überfragt und stelle daher die Frage hier rein...

    Vorweg:

    Ich wurde gefragt, ob ich eine Alternative zur "normalen" DSL + Telefonflat kenne. Die Person wohnt zur Miete und möchte gerne Internet haben. Sie möchte aber kein "Haustelefon" haben. Anschluss ist zwar vorhanden, aber ich weiß nicht ob der "freigeschaltet" ist. Am liebten eine Möglichkeit wo sie nicht an einem 2 Jahresvertag gebunden ist.

    Sie ist eher eine Gelegenheitssurferin und möchte daher eine billige Möglichkeit zum Internet haben und braucht keine 16.000ner Leitung um große Mengen aus dem Internet zu ziehen.

    Ich habe mal gehört, dass es auch Möglichkeiten gibt Internet mit einem kleinen USB-Stick zu bekommen der auf UMTS oder ähnliches zugreift.

    Nun sind mir 2 Sachen eingefallen. Das oben beschriebene Verfahren mit einem USB-Stick oder eine DSL-Flat ohne Telefon, falls sowas möglich ist, jedoch ist man da wieder an 2 jahre gebunden...

    Über Erfahrungsberichte und evtl. Vorschläge wäre ich sehr dankbar. Am besten mit einem entsprechenden Link, den man Preise und weitere Fakten entnehmen kann...

    Vielen Dank im Voraus..

    Gruß Clawwulf

  2. Anzeige

    Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    tomsan tomsan ist offline
    Avatar von tomsan

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Was ist denn mit "Web & Walk" und Co?
    Mal in diese Richtung geschaut?

  4. #3
    dakkar dakkar ist offline
    Avatar von dakkar

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    bei ALICE DSL gibts afaik ein Angebot ohne Telefon + 1 Monat Kündigungsfrist.

    Ansonsten halt mal die diversen UMTS anbieter anschauen. Gibts ja mittlerweile etliche, wobei günstig keiner ist (ggf das Simyo ding: 1GBtraffic/30 Tage fuer 9.90€)

    Dakky

  5. #4
    clawwulf clawwulf ist offline

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Zitat tomsan Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit "Web & Walk" und Co?
    Mal in diese Richtung geschaut?
    ISt Web & Walk nicht ein Dienst der per Handy zu benutzen ist? Oder gibt es den auch für einen Laptop?


    Zitat dakkar Beitrag anzeigen
    bei ALICE DSL gibts afaik ein Angebot ohne Telefon + 1 Monat Kündigungsfrist.

    Ansonsten halt mal die diversen UMTS anbieter anschauen. Gibts ja mittlerweile etliche, wobei günstig keiner ist (ggf das Simyo ding: 1GBtraffic/30 Tage fuer 9.90€)

    Dakky
    1 Monat Kündigungsfrist klingt ja schonmal gut, nur schlecht wenn das ding ne mindesvertragslaufzeit von 2 Jahren hat. Werde es mir nachher mal anschauen.

    Ist so ein UMTS dingens denn zu empfehlen? nicht das man da mit isdn geschwindigkeit rumsurft. dsl 1000 sollte es dann doch schon mindestens sein.
    aber ansonsten sollte 1 gb für sie reichen

  6. #5
    tomsan tomsan ist offline
    Avatar von tomsan

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Web n Walk... kann aber keine Erfahrungsbericht geben. Tchibo hat wohl auch so was.

    Nicht die schnellst Leitung, soll es ja auch nicht sein...

  7. #6
    Mcgusto Mcgusto ist offline
    Avatar von Mcgusto

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Internet über Kabelanschluss wäre eine günstige Alternative.
    Kabeldeutschland hat eine Flatrate für 9,90€, 1Mbit Leitung.

    Welchen Anbieter habt ihr denn?

  8. #7
    clawwulf clawwulf ist offline

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Dat wäre auch nicht schlecht.

    Ich glaube die sind jetzt noch bei Telekom und wollen bald zu Ewetel wechseln. Aber sie will wie gesagt, eher unabhängig sein und wenn es geht nicht an den anschluss vom haus dran müssen..

  9. #8
    clawwulf clawwulf ist offline

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    Puhh..

    Kabel und Alice sind nicht verfügbar...

    Bei T-Com Web & walk habe ich geschaut und da ist leider umts/Hspda nicht verfügbar.

    GSM/GPRS/EDGE scheint verfügbar zu sein, ist aber doch bestimmt zu langsam oder?

  10. #9
    dakkar dakkar ist offline
    Avatar von dakkar

    AW: Alternative zur "normalen" DSL-Flat

    ist wirklich kein vergnuegen ... UMTS sollte es schon sein. Kommt dann halt drauf an, ob das bei euch überhaupt verfügbar ist.

    Aber da du ja keinen "Anschluss ans Haus" haben willst, bleibt dir ja fast nur UMTS ...

    Dakky

Ähnliche Themen


  1. Die "Neue Mitte" Eine Alternative auf dem Wahlzettel: Einige haben vielleicht schon davon gehört. Der bekannte Journalist und PR-Berater Christoph Hörstel versucht sich dabei, eine neue Partei zu...

  2. "Kracher" selber bauen (Alternative zu Essig+Backpulver): Moin Moin, also meine Frage ist, wie ich mir eine Art "kracher" bauen kann. Kein Böller, nichts was "richtig BUMMM macht" Was gibt es da noch,...

  3. Suche PS2/3 Spiele "Shadow of the Colossus"; "ICO"; "We love Katamari": Wie schon im Titel steht, Suche diese 3 PS2 Titel (und hoffe, dass sie auf der ps3 laufen!) Es gibt sie nicht mehr neu zu kaufen, und bei...

  4. [suche] CRT-TV 21" mit "Real Flat - Bildröhre" und "RGB-Scart": Guten Abend, Ich bin schon sehr lange auf der Suche nach dieser Kombination! Leider wurde ich bei meinen bisherigen Käufen immer enttäuscht. Dabei...

  5. Tausche/verkaufe "Little BIG Planet", "Motorstorm", "Burnout Paradise" und "Skate": hi, hab diese drei Spiele anzubieten, alle OVP und in einwandfreiem Zustand. Ich bräuchte einen original Sony Sixaxis Controller, da ich bis jetz...